(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Ernst Challier's Grosser Lieder-Katalog : ein alphabetisch geordnetes Verzeichniss sämmtlicher Einstimmiger Lieder mit Begleitung des Pianoforte sowie mit Begleitung des Pianoforte und eines oder mehrerer anderer Instrumente"

f!at^»^i3s^<?äae-»*3!ss? 



LIBRARY 
Brigham Young Universjty 

GIFT OF 

Don L. Bari 



^=^^9^ 



»o^ 



^7, 



Mf^ 



J 



o 










DON L. EAÄl 

nusic uuujtr 

ERNST CHALLIEKs 

Grosser 



IJ * ^^JL,^^ M. .^M^MM'^ß' %4i* 



Ein 

alphabetisch geordnetes Verzeichniss 

sämmtlicher 

mit Begleitung des Pianoforte 

sowie 

mit Begleitung des Pianoforte und eines oder mehrerer anderer Instrumente. 



BERLIN 1883. 
Ernst Challier's Selbstverlag. 

BERLIN ZÜRICH NEW-YORK 

C. A. niMliiT >V; Co. Gebr. Ilug. G. Scliimier. 

Call Simon. 

LEIPZIG 

C. F. Leedt^ 



Zur Einführung. 



A, 



Is Ich im Xmember 1881 mein Ooppel-Handbuch der Gesangs- und Ciavier-Literatur herausgab, 
verhehlte ich mir keinen Angeublick. dass dies für die GesangS-LiteratUP nur ein schwacher Noth- 
behelf sei. Jedes Absondern, jedes Auswäiilen, sei es auch des Bedeutendsten, bleibt immer nur Stückwerk 
und muss deshalb sehr üft den Dienst versagen; nur mit dem Gesammten kann man dieses wahrhaft riesige 
Material beherrschen. 

Dieses Gesammte liegt hier in seinem wichtigsten und reichhaltigsten Theile: 



das Einitimmiit Liidl 



Ausnahmslos ist jedes deutsche Lied und von ausscrdeatschen die in Deutschland und 
Oesterreich erschienenen, sowie alles Wisseuswerthe anderer Länder, ganz gleich ob einzeln oder in den 
KTössten !<»nniniluns'('n herausgegeben, geistlich wie weltlich, ernst wie komisch (auch Couplets) alpha- 
betisch nach Titeln und Anfängen geordnet, aufgenommen. Bei den Titeln stehen die Anfänge, bei diesen 
wieder die Titel. 

Bei Gesangswerken, denen die Componisten andere Ueberschriften beilegten, als die ursprünglich 
vom Dichter gewählten, was häufig geschah, sorgen Hinweise dafür, dass diese Lieder sowohl dort zu finden 
sind, wo alle übrigen Compositionen desselben Textes stehen, als auch dort, wo sie in Folge ihres Adoptiv- 
Nainens gesucht werden. Durch diese Anordnungen finden aber gleichzeitig die so ungemein wichtigen 
Refrains Aufnahme, denn diese sind sehr häufig als Ueberschriften gewählt worden. Ausserdem sind die 
Titel der Cyclen, alle Neben- und Doppel -Titel in die alphabetische Ordnung mit aufgenommen und allen 
Liedern Verleger und Preise zugefügt worden. 

Bei einer verhältnissmässig kleineren Anzahl von Liedern habe ich leider nur die Titel angeben 
können, in erster Linie sind das solche, bei denen Componist oder Verleger, oder wohl auch Beide ver- 
schollen sind, dann aber auch in dem Falle, wo selbst mit Hilfe der Verleger ein Anfang sich nicht er- 
mitteln Hess. Absichtlich jedoch sind die Anfänge älterer ausserdeutscher Lieder nicht mit aufgeführt; bei 
allem Streben nach Vollständigkeit musste ich mich doch hüten, in den schon überreichen Catalog Ballast 
einzuschieben. Dagegen habe ich von modernen fremdländischen Liedern nicht allein die Textanfänge in der 
Ursprungssprache, sondern auch die Uebersetzungen aufgenommen; wo es wichtig erschien, deren verschiedene. 
,,Concurrenz" habe ich nur hinzugesetzt, wo nachweislich mehrere Verleger vorhanden sind, wie z. B. bei 
Volksliedern, bei denen ja jeder Musikalienhändler auch ohne nähere Notiz die Bezugsquellen weiss; sonst 
ist stets, auch bei den ältesten Liedern, der Verleger bemerkt worden. ,,Contplett" ist hinzugefügt, wenn 
mehr als zwei Lieder in einem Heft erschienen sind. 

Wie in allen meinen Arbeiten, so habe ich auch in dieser den bestimmten Artil(el ,,der, die, das etc." 
bei der alphabetischen Ordnung stets als nicht vorhanden betrachtet. 

Die arabischen Ziffern bedeuten stets „Nummer", die römischen ,,Heft" bezw. ,,Band''. 

So möge denn auch dieses Handbuch, wie seine Vorgänger, als gern benutztes Nachschlagewerk 
seine Dienste verrichten; sollte es diese, was ich nicht hoffe, wirklich mal versagen, dann, Verzeihung! — 
Es war ein gewaltig' Stück Arbeit. 

Berlin, November 1885. 

E. Ch. 



1* 



Zeichen und Abkürzungen. 



(-) 


Componist unbekannt. 


( ) 


Componist in Parenthese 




( ) bedeutet, dass das Lied 




nur in vorliegender 




Form von ihm herrührt. 




Verleger in Parenthese () 




dass das Lied nur in vor- 




liegender Form dessen 




Eigenthum ist. 


: 


Schliesst der fettgedrackte 




Satz (bezw. AVnrt) mit 




einem : dann liat man den 




Titel (liel)erscliritt) v(ir sich 




und die folgenden Worte 




sind der Textanfang. 


. 


Schliesst dagegen ein . so 




ist der umgekehrte FaU 




eingetreten. 


. — 


Schliesst ein . — so ist das 




Vorliergehende ein Refrain , 




Doppeltitel oder Hinweis. 




Li beiden letzteren Fällen 




hat man die Notiz nach 




Preis, Verleger etc. bei dem. 




diesen Zeichen folgenden 




AVorte in der alphabetischen 




Ordnung zu suchen. 


A. A. 


Agnes Asszony. 


A. a. V. 


Addio a Vienna. 


A. k 


A bacskai reservistek. 


A. B. 


Aus Böhmens Gauen. 


A. (1. G. 


An die Gliedmassen des 




Herni Jesu. 


A. d. H 


Andenken an Horodetz. 


A. F. 


Album faiitastiee. 


Aft. V. 


Altfranzösisclie Volkslieder. 


A. H. 


Aus Hohenstein. 


Alb. 


Albiun. 


Aid. L. 


Altdeutsche Lieder. 


Aid. M. 


Altdeutsche Minnelieder. 


Aid. V. 


Aldeutsche Volkslieder. 


AI. G. 


Allerlei Gesänge. 


Alp. 


Alpenrosen. 


AI. S. 


Altschottische Lieder und 




Balladen. 


A. M. 


Amore e Musica. 


Am. L. 


Amerikanische Lieder. 


A. p. 


A pii'os bugyeläris. 


A. R. 


A Retella mia. 


Ar. Z. 


Arwa Zsuzska. 


A. S. 


A Säi'ga Csikö. 


A. se. 


A sehonnai. 


A sz. 


A szep asszoni Kocsiza. 


A. sza. 


A szärazmalom. 


A. T. 


A Toloucz. 


Au. 


Am-e dell infrascata. 


A. u. B 


Abenteuer und Erlebnisse 




des kleinen Hans. 


Au. L. 


Aus fremden Landen. 


Au. P. 


Aure partenspee. 



A. V. 
A. Ve. 

A. Vo. 
A vö 
Az i 
Az. ö. 

B. A. 
Ba. 

B. a. B. 

B.B.u.S. 

B. di L. 
B. d. L. 
B. d. 0. 
B. H. 
B. Hu. 
Big. 
B. L. 
B. m. 
B. 0. 
Br. 
Bra. 
Brl. 

B. &B. 
B. &H. 

B. W. 

C. 

Cb. 

0. d. C. 

C. Es. 
C. f. 

0. f. A. 
Ch. A. 
Ch. b. 
Chs. A. 
Gl. 
Co. 

Co. m. 
Cos. 
C. p. r. 
C. p 
Cu. 
C. V 



t. 



f. M. 

Cy. 

D. C. B. 
D. d. S. 
D, L. 
D. O. 
Drz. 
D. Va. 
D. Vb. 



Ausländische Volkslieder. 

A Vereshaju. 

Aus Volkes Herz und Mund. 

A vövös sapka. 

Az igmandi Kis pap. 

Az öreg beres. 

Burns Album. 
Bardale. 

Balladen aus Keltischen 
Bergen. 

Bier — Bock und Salvator 
Musik. 

AI Bagni di Lucca. 
Buch der Lieder. 
Bilder des Orients. 
Blätter fiir Hausmusik. 
Berliner Humoresken. 
Bildungsgesänge. 
Berliner Leierliasten. 
Breeze marine. 
Berlinische Oden u. Lieder. 
Bratsche. 
Braga. 
Brautlieder. 
Bote & Bock. 
Breitkopf & Härtel. 
Bergisch. Weihnachtslegende 

Couplets. 

Contrabass. 

Canti della CoUina. 

Cantos Espanoles. 

Canti fresolani. 

Couplets für Alle. 

Chantant Album. 

Chants bouffes. 

Chansonetten Album. 

Clarinette. 

Cornett. 

CollecQäo di Modinhas. 

Cosetto del core. 

Canti popolari russi. 

Canti popolari toscani. 

Cuor dell Artista. 

Oompositonen von Meklen- 

bui'gern. 

Cyclus. 

Deutsche Couplet-Bühne. 
Delice de la Suisse. 
Deutsche Lieder. 
Danzers Oi'pheum. 
Dreizehnlinden. 
Deutsche Verlagsanstalt. 
Deutsche Volksbilder. 



E. Bl. Ein Blumenstrauss. 

Ec. Eco del cuoro. 

E. d. Elemer dalai. 

E. d. L. Eco de los Andes. 



E. G. Eco delle riviere de Genova. 

E. H. Elite Humoresken. 

E.H. z.S Ernst Herzoü- zu Sachsen- 

C(il)uvg-G(itlia. 
E. L Eco ditalia. 

E. L. Eco de Londra. 
Eli. Lieder des Mönches Eliland. 

Eng. Ho. Englisch Hörn. 
E. P. Eco del mio pensiero. 
Er. Eredeti dalok. 

Er. H. Erins Harfe. 
Er. L. Erins Lieder. 
Ero. Brotica. 

E. S. Echo de Sorrente. 
B. S. J. Englische. Schottische und 

Irische Lieder. 
B. u. S. Enist und Scherz. 

E. & Seh. Blkan & Schildknecht. 
Exp. d. G. i. L. Expedition der mus. 

Gartenlaube in Leipzig. 
Exp. d. T. i. L. Expedition der Ton- 
kunst in Leipzig. 

F. Flöte. 

F. A. Florenz Album. 

Fb. Frühlingsblumen. 

F. d. K. Für die lieben Kleinen. 

F. B. Fleurs d'Espagne. 

F. Ei. Florentini sehe Eingebung. 

F. F. Farfalle di Firenze. 

Fg. Fagott. 

F. H. Für's Herz. 

P.H.U.H. Für's Haus und Herz. 

Fi. Firenze. 

F. i. G. Frühling in Gesängen. 

Fi. H. Finks Hausschatz. 

Fi. N. Fiocchi di neve. 

Fio. Fiori della speranza. 

F. i. R. Ein Friihling in Rom. 

F. L. Freundschaft und Liebe. 

Fr. Frühling. 

F. & M. Fischer & Mohr. 

F. V. A. Fiühlingsblüthen v. Arenzo. 



G. A. 


Goethe-Album. 


G.d.W. 


Gesänge der Wemuth. 


Gei. L. 


Geistliche Lieder. 


Ge. L. 


Geissler Lieder. 


Ges. 


Gesangsvorträge. 


G. H. 


Geistliche Hausmusik. 


G. J. 


Gesänge für die Jugend. 


G. K. 


Gesangs-Komiker. 


G. L. 


Goethe-Lieder. 


G. 0. 


Gellerts Oden und Lieder 




von Berliner Tonkünstlern. 


Gu. 


Guitarre. 


Gü. Ab. 


Günsberg Album. 


G&P. 


Goltermann & Pinkus. 


Ha. 


Harmonium. 


Hau. 


Hausmusik. 



He. 


Herbsiblätter. 


Li. E. 


Hf. 


Harfe. 


Lk. 


H. i. P. 


Kill H.rbst in I'nrtici. 


L8ch. 


Hui. 


Hfimkfbr. 


L. T. 


Ho. 


HmHI. 


L. u. L. 


Hu. 


Hniuiiridarin. 


Lu. L. 


Hn. L. 


HuiiKiriüiti.-fche Lieder. 


Lzb. 


Huiii. P. 


Huiiupristlsclir Pillen. 


Ma. 


H. & W. 


Hen.M & Walilstab. 


Ma. B. 


H.v.F.P 


Hiiffnmnii v.m Kallentlrbi-n 


M. B. 




liernusireirelicii Villi Pax. 


M. Ba. 


U.v.K K 


. Hiift'iiianii Villi Falierslelien 


M. C. 




heranssreffeben vuii Rielit*r. 


Me. 


H.v.F.S 


Hntfiuauu vou Fallersleben 


Mfl. 




berausirt'jr. von SeliletU-rer. 


M6I. ei.f 


Hw. 


Heimwehlieder. 


Me. Re. 


Hy 


Hviunen. 


M. F. 


1. (". 


In Ciiim al Monte. 


M. G. 

Mi. 

Mk. 

M. L. 

MI. 

M. M. 

M. n. 

Mo. 

M. R. 

Msg. 

Msts. 


1. .-. .S. 


Ischia e Scirrentc. 


1. F. 


Im Frilhliiisf. 


1. Fi. 


Iris Finrentina. 


•Igk. 


.lu^rendfreiiden. 
.lu>;endklKn^e. 


.1. i. M. 


Jahr in IJ Monaten. 


1. I.. 


Inspirazimii Luiubanli. 


I M. 


Irish Melodies. 


I. M. P. 


1 iiiiei |»en.<iere. 


.In. 


.Iiiriislis. 
Irii^clie Lieder. 
Inspirazidiie della Sero. 


Mu. B. 


Ir. L. 

I. S. 


M. & R. 


I. T. 


Inspirati<in,'< du Th^. 


n. 
Na. 


1. V. 


Ispiraizoni Vu-onesi. 


Nap. 
N. C. 


1. V... 


Italienische Volk.Mlieder. 


K«. 


Kailettenlieder. 


N. d. 


Kill. 


Kinderlieder. 


N. E. 


K. .1. S. 


Klänire der Scliweniiuth. 


Ng. V. 


K. L. 


KSnitner Lieder. 


Nl. 


KU). 


Kiiiderlelieii. 


N. M. 


Kid. 


Klaildaradatsch. 




Kn. 


Knospi'U. 


No. 


Ko. 


Ki>iiiiker-.\ll)Uiii. 


Ob. 


Korn. 


Komiker. 


0. H. 


K. &U. 


Kühlintr & Güttner. 


Od. 


K. V. H. 


Königin von Holland. 


(). d. X. 


K. V. 0. 


Klänge vom Ostseestrand. 


0. L. 


La. 


Lanriers. 


Ou. 


L. A. 


Lieder-.\lbum. 


Or. 


L. a. 1). 


Lieder ans dem Dorflumpeii. 


0. V. 


L.a.d.Ci. 


Lieder- Allinm der musik. 






Gartenlaube. 


P. 


L. a. E. 


Lieder aus dem Engem in 


Pa. 




Hcidelberi;. 


P. a. L. 


L. a. .1. 


Lieder au die heil, .luiigfrau. 


Pa. m. 


L. n M. 


Lieder aus der Märchenwelt. 


Fat. 


Ka. S. 


Lagrinie e Speranza. 


P. C. 


1.. a. \V. 


Lieder aii>i Wales. 


P. d. A. 


Lb. 


Lenzblütlieii. 


P. d. c. 


L. B. 


Lose P.liitter. 


P. d. O. 


Lbf. 


Liebesfriihliiig. 


P. d. S. 


Lhl. 


Lieheslieder. 


P. e. R. 


L. C». 


Leipziger Cnupletsänger. 


P. H. 


L. d. B. 


Liebe der ISlumen. 


P. J. 


Ldb. 


Liederblich. 


Pi. 


L. d. (i.. 


Lieder der (ie.selligkeit. 


Pk. 


Ldk. 


Landskneclit. 


Pi. Z. 


Ldkr. 


Liederkran/. 




L. d. L. 


Lieder der I.ielie. 


V. M. 


L. d. r. 


Lieder der Liisibnld. 


P. X. 


L. d. V. 


Lieder der Verlassenen. 


Po. 


L. F. 


Lebens Friililing. 


P. p. m. 


L. f. .). 


Lieder für die Jugend. 


P. R. 


L. f. M. 


Lieder filr junge Miidehen. 


P. r. 


L. K. l. 


Lieder vnii der griinen Insel. 


Pr. 


L. H. 


Lieder filr da- Haus. 


P. S. 


L. h. J. 


Lieder f. d. heranwachsende 


P. &M. 




Jugend. 


P. V. 


Lid. J. 


Lieiler au» der Jugendzeit. 


Qui. 



Lira Espaimla. Ra. 

Leierkasten. K. a. d. S. 

Liederschwalben. K. H. 

Liete e triste Rimembranza. R. C. 

Lied und Liebe. R. d. B. 

Lustige Lieder. R. d. N. 

Leiizblütben. R. d. P. 

Meliiilra. R. d. R. 

Marzblumen. R. d. V. 

Musikalische Bilder. Re N. 

Mu>ikalische Bagatellen. Rc.&Ro. 

Min cant«. Ri. 

Memorie. Ri. B. 

Melodies. Ri. d. N. 

Meliidies enfantiues. < Ri. d. R. 

Musikalische Reflexionen. Ri. X. 

Mazzetto di Finri. Ri. S. 

MusikalischeGedciikblätter. Ri. V. 
Miscolleii. 

MyrtlieiikräMzehen. R. L. 

Marienlieder. Ro. 

Maurerlieder. Ro. F. 

Matin6es musicabs. Rom. 

Moravske iiarodni iiisiie. Roma. 

)[outaniiie. | Roz. i. B. 

Musikalische Reise. | 

Miiine.s.ineer. Rn. 

Meistersinirer. ' R. & E. 

Musikalische Belustigung. ' R. & P. 
Mitscher & Röstell. 

netto. ; S. A. 

Xapiditaiie. ' Sa. D. 

Xäpevy. I S. a. L. 

Xorddeutsche Couplets. S. a. Rh. 

Xepszinhazi dalok. I See. 
Xuits d"ete a Pausilippe. 

Xeugriechische Volkslieder. 1 Schil. 

Nachlass. Seh. i. L. 

Xene .Meister- und Minne- 1 Seh. L. 

siinger. 1 Schm.&J 

Notti estivi di Xapoli. i Sclio. 

Oboe. I Scho. L. 

Omagirio a Bologna. . I Scho. X. 

Religiöse Oden und Lieder. I 

O d.ilce Xapoli. I Scho. V. 

Oden und Lieder. 1 Seh. T 

Orpheon. ! Seh. & C. 

Orgel. I Scliw. 

Oumggio a Venezia. Schwei. 

Schw. L. 

Pianoforte. Schw. \. 

Pauken. S. D. 

Perle auf Lindenheini. S. de V. 

Pastortüz mellet. S. d. B. 
Patheiigescheuk. 

Prima Canto. S. d. P. 

Piieme damour. S. d. R. 

Pczzi da camera. S. d. V. 

Poeme d'Octobre Se. 

Puöme de Snuveuir. Se. P. 

Perle e. Rugiale. Serb. V. 

Poeme d'liiver. S. .1. 

Pensieri italiani. Si. H. 

Pisa. ! Si. L. 

Posthonikliinge. i Sin. 

Piczas sueltas de la Zar- S. i. V. 
zuelas. 

Prinie Melodie. Sk. 

Pensi^es naives. S. K. 

Posaune. | SI. V. 

Premierespens^Hinusicales. | S. M.. 

Pensieri romantici. So. 

Partajii rAzs&k. So. A. 

Pratülino. | So. d. R. 

Piaty Spiewnik dowowy. ; 

Praeger und Meyer. So. L. 

Polnische Volkslieder. > Souv. d.V 

i^uickbnm. S. P. 



Raffgi di hina. 
Rouianzensaal an der Seine. 
Rieti'r- Itiedemiann. 
Repertiiir Couplets. 
Rirordo della Uodia. 
Kimenbraiiza di Nil. 
Rimenbranza di Pazigi. 
Rccneil de Rmnances. 
Ranz des Vaches. 
Reverie< iiapolitaines. 
Rebay & Robischek. 
Rimembranza di L<indra 
Rimembranza di Bosfore. 
Rirordo di N'apoli. 
Ricnrdi di Rmua. 
Ricordance di Xapoli. 
Rimembranza di Sorrento. 
Rimembranza della Villa 
Giliberti. 
Rosenlicder. 
Roma. 

Rosa Felsina. 
Romanzen. 
Romancier. 

Rüzsavölggi & Cii. i. Bu- 
dapest. 
Riilieort. 
Ries & Erler. 
Raabe & Plntbow. 

Sotti gli Alberi. 
Sasso dÄ Danto. 
Sänger an der Limat. 
Sänger am Rhein. 
Scelta dele uiigliori ed or- 
girali canzoni uapolitani. 
Schiltlieder. 
Schiübuchhdl. i. L. 
Schiller Lieder. 
Schmid & Janke. 
Schoschanim. 
Schottische Lieder. 
Schottische Nationalge- 
sänge. 

Schotti.sche Volkslieder. 
Schöue Toskana. 
S<hubert & Co. 
Schwauengesang. 
Schweizer Lieder. 
Schwedische Lieder. 
Schwedische Volkslieder. 
Son |)onata. 
Souvenirs de Londres. 
Souvenir des Baiiis de 
Lucqiies. 
Solides de Paris. 
.Souvenir de Rmne. 
Soirdes de Vienne. 
Sentimento. 
Seinplici iiamle. 
Serbische Volkslieder. 
Soirfes Italiennes. 
Singspielhalle. 
Sicilianische Lieder. 
Siiiguf. 

Sanunlung italieni.scher 
Volkslieder. 
Seelenklänge. 
Soldogne Ketvett dalai. 
Slavische Volksweisen. 
Soirdes musicales. 
Sospiri del cunre. 
Soubretten-Album. 
Souvenir de Rome et de 
GtMiive. 

Soirdes de Londres. 
Siinvenir ile Vienne. 
Souvenir della Pliiiiana. 



s. s. 

St. 

St. Alp. 

St. Als. 

Stl. 

Str. 

St. T. A. 

St. V. 

S. u. M. 

S. & Seh. 

S. & V. 

S. V. R. 

S.N.a.G, 

Sz. 

S. z. S. 



T. 
Ta. 
T. A. 
Tb. 
T. 0. 
T. (1. N 
T. d. P. 
T. G. 
Th. K. 
Th. S. 



Sechs Schwestern. 
Stelle. 

Steyrische Alpensänger. 
Steyrische Alpensänger. 
Stimmungen. 
Strenna musicale. 
Stetteuheims Thalia- Album. 
Steyrische Volkslieder. 
Sinnen und Minnen. 
Siegel & Schimmel. 
Sigismund & Volkening. 
Sammlung russischer Ro- 
manzen und Volkslieder. 
Siegesuummern der mus. 
Gartenlaube. 
Szeget szeggel. 
Bin Sommer zu Sorento. 

Trompete. 
Neue Tannhäuser. 
Toscana-Album. 
Troubadour. 
Theater Couplet. 
Troubadours du Nord. 
Troubadour du Peron. 
Toscanische Gedichte. 
Thüringer Klänge. 
Thalia Salon. 



Tis. Tiszavidfeki hangok. 

T. L. Tanz Lieder. 

To. Tonhalle. 

Tr. Trommel. 

Tr. L. Trompeter-Lieder. 

Tro. Trovatore nella Liguria. 

T. S. Tyroler und Steyr. Alpen- 
gesänge. 

Tu. B. Turi Borcsa. 

T. u. M. Troubadours und Minne- 
sänge-Lieder. 

T. & P. Täborszky & Parsch. 

T. V. Toskanische Volkslieder. 

Ty. A. Tyroler Alpeugesänge. 

Ty. Tyroler und Steyr. Alpen- 
gesänge. 

Ty. L. Tyroler Lieder. 

U. E. Una estate a Londra. 

U. Es. Una estate a Soi'rente. 

U. L. Ulke Lieder. 

U. N. Una notte a Mergellina. 

Un. Ungarische Lieder. 

Ur. Gesänge aus Tiedges üiania. 

U. V. ITngarische Volkslieder. 

V. Violine. 

Va. Varsavia. 

Vc. Violoncelle. 



V. D. 


Välagalott Dalok. 


V. d. B. 


Viola di Bello guordo. 


V. F. 


Ein ländlich. Verlohungsfest 


Vi. 


Vita. 


V. i. L. 


Verlags-Comptoir in Lan- 




gensalza. 


Vkl. 


Volkskinderlieder. 


Vo. 


Volkslieder. 


Vp. 


Vecerui pisnö. 


Vst. 


Völkerstimmen. 


Vtl. 


Völkerstimmen. 


Wa. 


Wanderlieder. 


W. A. 


WeihnachtsAlbum. 


Wa. L. 


Wald-Lieder. 


Wal. 


Walisische Lieder. 


War. L. 


Wartburglieder. 


W. C. 


Wiener Oouples. 


We. L. 


Weltliche Lieder. 


W. H. 


Witz und Humor. 


Wi. L. 


Wiener Lieder. 


W. L. 


Weibnaehtslieder. 


W. L. G 


Wiener Lokal-Gesänge. 


W. 0. 


Nene Wiener Orpheum- 




Lieder. 


W. V. 


Wiener Volkslieder. 


z. 


Zither. 


Ze. 


Zengü bokor. 



J 



A. 

Aage nnd Else: "War's der Ritter Herr Aage. 

Wolff. ü. L. B. BriiXr"\ Simrock -2.00 compl. 
A alter schiacher Kerl. Tliier-Pflanzen-Staiireich. 

Wiesberg. W. 
Aan de Maaii: Toon ons uw luister. 

Verhey, Th. H.H. nj). 9'. Lichtenauer 1,60 compl. 
Aaiitenleed: Aanten in Water. 

Bronsart, S. v. op. 17°. Wiegand 2,50. n. compl. 
Aar den Karknk einst. Adler und der Kuckuk. 

Rnbinstein. A. op. 64''. 
Aarensee: Vom Aarensee melodisch hallet. 

Saloman. S. op. 26^ Peters 0.50. 
Aargauer Lieben : Im Aargäu sind zwei Liebi. Schweizer 

Volkslied, conc. 
A anfrichtig's Herzeh Verlassene Dirndl. 

Umlauf, K. J. F. 
A bacskai reservistäk. 4 Lieder. 

Erkel. E. T. & P. 1.60 compl. 
Abandon, Abandonate etc. — Abbandon.Abbaudonateetc. 
A bas les peresseux. älii-j-. C. Schott 0,50. 
A bas les yenx. Bordese. L. Schott 0.5Ö. 
Abassata dl tono. Sono italiano. Guercia, A. 
Abbandon. Felis, A. Schott 0.75. 
Abbandonata. — Hoifiiungslose. Tnihn. H. 
Abbandonata. 

Bottesini. ü. Ri..Ln5. Ricordi 2 fr. 

Cricca, G. Alb. . U 3. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Abbandonate. — Verlassene. Verdi. G. 
Abbandone, voce del euere. 

Mariani. A. Ri. B. Ji4. Ricordi 2 fr. 
Abbandonnee — Verlassen. Rilvas, C. de. M. 3. 
Abbaudounee. — Verlassene. Verdi. G. 
Abbandonnee. Banck, C. Schott 0,50. 
Abbandonuees: Ainsi tu vas partir. 

(— ) Sti..y3. Goll. 0.75. 
Abbandono. — Geliebten. Goebel. C. op. 18^ 
Abbandono. 

Belgiojosa, C. P. Ricordi 1,00. 

Bianchi, E. Lucca 1 fr. 50 ct. 

Pemy, P. op. SO-*. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Abbild. — Wie des Älondes Abbild zittert. 

Damcke, B. op. 1 1''. 
Abb! pazienza. Canipana. F. Ricordi. 2.00. 
Abbitte: Sah Dich zürnend von mir. 

Mangold. C. op.262. H. & II 4.00 compl. 
A, B, C: A. B. ('. D. reizende Fee. 

Stein, C. op. 1). Haslinger 0,50. 
A, B, C, der Ehestand thnt mir weh. Ehestand,s-A-B-C. 

Müller, Ad. 
A, B, C, I), reizende Fee. A. B. C. Stein, C. op. U. 
A, B, C, 1>, wenn ich Dich seil. Liebes-A-B-C. 
A, B, C, Kopf in die Höh. 

Hamma. B. (i\>. l.i'. ]'. & M. 2,00 n. compl. 
A-B-t'-Lied: Zuerst das A sei hier genannt. 

Stiegmann. E. C. JJ.2i. Lehmann i. H. 0,50. 
Abeille. 

Gariel..!. A. Schott 0.75. 

Waniots, H. Schott 0.75. 
Abelard und Heloisens Abschied: iMimpf derTrennungs- 

stuude schlägt. Vax. C. E. Challier 0,50. 



Abels Tod oder Kaln der Verfluchte. 

Ünslow, G. Schott 1.50. 
.\benamars unglückliche Liebe: In dem Garten 

Almara. Schmidt. M.H, ^p. 1'. Holmeister. 2,00. compl. 
.Vbend: Abend blüht. Tamora glüht. 

Schubert. F. op. 118-. conc. 
Abend: Abendgliickchen tönen milde. 

Gendt, .1. W. op. 34. Brauer 0.75. 
Abend. — Abend ist gekommen. Steinwarz. Ed. op. 2*. 
Abend: Abend sinkt zur Erde nieder. 

Gounod, Ch. Choudens ö fr. 
Abend: Abendstem winkt unsrer Erde. 

(— )B. 0. 1132. B.&H. ii.OO compl. 
Abend: Abendthau blinket. 

Moniuszko. S. .L°l. Rahter. 0.80. 
Abend: Abend wallt mit süsser Ruh'. 

Ebers. C. F. op. 34'-. Hofmeister 1.50 compl. 
Abend: Es röthet sich des Hüttchens Dach. 

HiUer, J. A. Od. JJ. 34. H. & W. 3.00 compl. 
Abend: Es singt und klagt die Nachtigall. 

Curschmann, F. op. IV. conc. 
Abend. — Es tönen die Hörner von ferne. 

Reissiger. C. G. op. 3^. 
Abend: Es zieht der liebe Gott durch's All. 

Witt, L. F. Schuberth i. H. 0,50. 
Abend: Goldgewölk und Nachtgewölke. 

Weinwurm, R. op. 11^ Re. & Ro. 0,50. 
Abend: Herrlich steigt der Abend nieder. 

Lachner, F. op. 37^^. Cranz 1.00. 
Abend: Komm stiller Abend nieder. 

Claudius. G. C. (Fi. H. .1/632). 

Härder. (Wedemann. W.) Kdl. , ii 121. Voigt i. W. 
2.50. n. compl. 
Abend: Lass Kind, lass meinen Weg mich ziehen. 

Leeuwen. M. van. op. 1^. Lichtenatier 1.60. n. compl. 

Xohr, F.. op. 14". Klemm. 2.Ö0. compl. 

Thalberg. S. D. L. . U 25. Cranz 0.80. 

Trendilburg. Th. op. 5'. B. & B. 2.00 compl. 

Weyermann, M. op. 5''. Henkel. 1,30. 
Abend: Mit stiller Feier senket. 

Proch, H. op. 194. Cranz 1.00. 
Abend: Xnn ist es stiller Abend. 

Eijken. ,1. A. V. op. 30^. Bayrhoffer 1.75. compl. 

Hiller. F. op. 111". Cranz. 0.60. 

Kleffel.A. op. 2". Simon i. B. 0.60. 

Luda. A. op. 9-. R. & P. 1.00 compl. 

Reinecke. C. op. 59-\ R. H. 3.00. compl. 
Abend: Purpur malt die Tannenhügel. 

Abeille L. .i>.3. B. & H. 2,.30. compl. 

Mühlenbruch, H. op. 2*. Hofmeister 1.75. compl. 

Righini. V. op. ll^ .Simrock. 2.00 compl. 
Abend: Schon glimmt von der Beleuchtung. 

Rehs. CG. .M4. B.&H. 1,00. compl. 
Abend: Schon naht der Abend, die Sonne sie sinkt. 

Lindblad. A. F. conc. 
Abend: Schon naht mit sanfter Kühle. 

Lasekk. C. Hofmeister 0.70. 
Abend: Senke strahlender Gott. 

Natoi-p. P. op. 2'\ Loreh i. M. 2.50 compl. 

Riem. W. F. op. 9«. B & H. 2.(X> compl. 
Abend : So lebt denn wohl geliebte Fluren. 

Mühle, C.(i. .1/7. Klemm 0.50. lompl. 



Abend. — Abendfeier in Venedig. 



Abend: Sonne hat eben zur Ruh sich. 

Wiehern, C. op. 41-"'. Böhme 0,80. 
Abend: Sonne sinkt ins Ettrich Thal. 

Beethoven, L. v. op. lOS^. (P. V. Vc.) couc. 
Abend: Sonne sinkt, mit Sehn,sucht schaut. 

Schulz, F. A. op, 81 Iiw. Litollf 0,50 compl. 
Abend: Sonne war gesunken. 

Ebers, C. P. op. 26». Simrock 2,00 compl. 
Abend: Stille Abend sinkt. 

Kammerlander K. op. 16^. Schmid i. N. 1,75 compl. 
Abend. — Süsse Ahnungsschauer gleiten. Wendt,A. AI 6. 
Abend: Vater ich schlaf nun ein. 

Terschak, A. op. 1225 ggii. & Co. 1,75 compl. 
Abend: Vogel schläft im Neste. 

Meinhardt, B. op. 3^. Hendel i. H. 0,60 compl. 
Abend. — Wieder ist ein Tag vollbracht. 

•Jahns, F. W. op. 13^. 
Abend: Wie eine stille Peier. 

Heine, F. M6. B. & H. 2.00 compl. 
Abend: Wie lieblich sinkt aus umwölktem Blau. 

Ehrenberg. B & H 0,75. 
Abend: Willkommen mir, o stiller Abend. 

Ries, M. M 2. Ebner 2,00 compl. 
Abend : 

Assmayer, J. op. 35^. Cranz 200 compl. 

Beethoven u. Pittmiinn. I^. Hofmeister 0,75. 

Pränzel,P. Heckel 0,75. 

Höring, H. op. 5'' Schott 0,75. 

Späth, A. op. 167". Schott 0.50. 
Abend am Meer: Awf weitem Meeresspiegel. 

Gei-witz, E. Pabsti. L. 1.00. 
Abend am Meere: Meer im Abendstrahl. 

Hundt, A. op. 31. Peters 3.50 compl. 

Kittl, J. F. op. 565. Kahnt 2,30 compl. 

Reinthaler, C. op. 4^. Schlesinger 2,30 compl. 

Riedel, H. op. 12^. Gutmann i. W. 3,00 compl. 

Ulrich, H. op. 11». Leuckart 0,75. 

Winterberger, A. op. V2^. Schott 0,50. 
Abend am Meere : sieh, der Abendhininiel. 

Marschner. H. op. 156^. Böhme 0.80. 
Abend am Meere: Sanft überm Oceaue 

Brambach, C. J. 21. P. Cohen 1. B. 2,50 coiupl. 
Abend am Meere: 

Müller, Ad. juu. op. 4. I^. Rözsavolgyi 2,50 compl. 
Abend am Meere: 

Siemers, A. op. 19^ Seh. & Co. 2.00 compl. 
Abend am Illieiii : Kein Windhauch regt die Lüfte. 

Heymann-Rheineck, C. op. 4*. B. & H. 4.00 compl. 
Abend am Ilbeiu: Sonne sinkt und schwindet. 

Kalliwoda, J. W. op. 1473. pürstner 1,00. 
Abend am See: Finsterniss decket das Meer. 

Beltjens .1. op. 100^ Coppenrath 2,40 compl. 
Abend an Elisen : Mit der Abendwolke eilet. 

Moltke, C. III''. B. & H. 2,0Ü compl. 
Abend auf dem "Wasser: Es tönt das Lied derNachtigallen. 

Wustrow, A. F. op. 14^. Challier 2,50 compl. 
Abend anf dem Wasser: 

Himmel, .1. H. op. 36^. Peters 1,00 compl. 
Abendbetrachtung-: Einsam im Kämmerlein weil' ich. 

Wallerstein, A. Bachmann 0,50. 
Abendbild. — Friedlicher Abend senkt sich. 
Abendbild: Läng.stschonflogzuNestder Vogel. — Daheim. 

Raff, J. op. yS'. 
Abendbild : 

Eijken, G. v. d. op. 8-. Vletter i. R. 1,00. 

Markowska, B. op. 60. Kratochmll 1,00 n. 
Abendbilder: Still beginnts im Hain zu thauen. 

Schubert, F. conc. 
Abendbilder:, Wenn der Abend kühl. 

Banck. C. op. 1. IP. Hofmeister 0.50 compl. 

Methfessel. F. M 10. Simrock 3.00 compl. 

Waller, H. M 3. B. & H. 1,50 compl. 
Abendbilder. 3 Lieder. 

Hoven J. op. 22. Schott 2,00 compl. 
Abendbilder. 3 Lieder. 

Schmidtler, F. N. op. 10. Cranz 1.50 compl. 
Abendbilder. 4 Romanzen. 

Wouters, A. F. op. 59. Schott (eiuzeluj. 



Abend blüiit, Temora glüht. Abend. 

Schubert, F. op. 118^. 
Abend dämmert, Schmied der liänimert. Schmied 

Abt, F. op. 881 
Abenddämmerung: Einer welken Rose gleicht. 

Angyal, A. II-. AVetzler 1,00 compl. 
Abenddämmerung: Geht die Sonne nieder. 

Gouuod, Ch. Choudens 3 fr. 
Abenddämmerung: Glöckchen im Thale. 

Klein, B. IV». Anuecke 3,00 compl. 
Abenddämmerung: Im Dunkel schlummern die Thäler. 

Umlauft, P. op. n\ Seh. & Co. 1,00. 
Abenddämmerung : Jüngst in der Dämmerung fuhr ich. < 

Kleinecke. W. op. 5^. Fürstner 2,00. (P. Ho.) 
Abenddämmerung: Seht die Sonne sinkt ins Meer. 

Nägeli, H. G. conc. 
Abenddämmerung: Sei willkommen Zwielichtstunde. 

Brahms, J. op. 405. gimrock 1,00. 
Abenddämmerung. Conoone, J. Schott 0,75. 
Abendeinsamkeit: Einsam Dein zu denken. 

Blumiier. M. op. 18-. Bahn 2,00. 
AbendempflnduHg : Abend ist's, die Sonne ist. 

Mozart. W. A. 
Abendempflndung : Sieh" die Sonne sinket nieder. 

Methfes.sel, A. op. 12'^. Hofmeister 1,50. compl. 
Abendempfludung: Wenn dei- Himmel durch's GewimmelJ 

Richter, Fr. Tha. IIP. Hofmeister 2,00. compl. 
Abendenipflndung an der Ost.see. — In süsser Abend^ 

ruhe winket. Pillwitz, F. ,M 6. 
Abendfahrt : Leise schaukelt in dem Kahne. 

Löwe, A. .M3. B. & B. 1,50. compl. 
Abendfeier: Abend war's, die Nachtviole. 

Baldewein, ,1. C. .Vi 6. B. & H. 1,75. compl. 

Riem, W.F. op. 9". B. &H. 2.00. compL 
Abendfeier: Ave Maria. Meer. — Abendfeier in Venedig. 
Abendfeier: Ich geh" noch Abend spälh vorbei. 

Kreutzer, C. Schott 0,75. 
Abendfeier: Leise schleich" ich' mich am Abend. 

TWeriot. F. op. 4^. Nagel 0.75. 
Abendfeier: Leise schlich' ich am Abend. 

Spohr, L. op. 1541. R. &P. 1.00. (P. V.) 
.4.bendfeier: Nun ist der laute Tag verhallt. 

Abt. F. 4455. Andre 0,G0. 
Abendfeier: Wie dämmert der Abend. 

Pressel. G. M 13. Simrock 0,50. 
Abendfeier: Wie ist der Abend so stille. 

Anacker. (Fi. H. M 917.) 

Biehl, C. op. l*. Cranz 1,50 compl. 

Bronsart, J. v. op. I6I. Hainauer 3,25 compl. 

Koenen, H. Jß. 21. Jacobi i. A. 4,50 n. compl. 

Lassen, Ed. M 140. (op. 79^.) Hainauer 0,75. 

Leonhard, .1. E. op. 14. U'. Seh. & Co. 1,75 compl. 

Matys, K. op. 30. IV. Bachmann 1.00 compl. 

Nater, L. op. .55. Fries i.Z. 2,50 compl. 

Schädel, B. op. 29. Vi. Seh. & Co. 1..50. compl. 

Stiehl. H. op. 49'-. Kistner 2.00. compl. 
Abendfeier: 

Mahr. C. op. 1'. Wattenbach i. Gotha 1,20 compl. 

K.S. Ji± Bahnmaier i. B. 1,00. n. compl. 

Seitz. A. op. 9 Cranz 0,80. 
Al»endfeier auf dem Cliieinsee: Einsam treibt ein 

morscher Eichbaum. Nater op. 15. Falter 1,50. 
Abeudfeier des Jalirssclilusses: 

Beck. C. F. IIi'2. Schott 1.75. compl. 
Abendfeier in der Fremde: 

Esser. H. op. G6I. Cranz 1,30. 
Abendfeier in Venedig : Ave Maria, Meer und Himmel. 

Commer, F. OnVIII-'^*. Göpel. 6,75 n. compl. 

Franz. F. op. 17'. Siegel 0,50. 

Geibel, K. .Ul. Annecke 0,80. 

Glütz, K.A. B. &B. 1,.30. 

Kämpfe. J. . U i. Heinrichshofen 0,50. 

Knthe, A. op. 8. IIP. Kothe. i. L. 1,00 compl. 

Mangold, C. A. op. 43'. Schott 0,76. 

Marschall, H. op. S'. Kahnt 1,75. compl. 

Marschner, H. op. 1793. Cranz 1,00. 

Mathieux, J. op. 8*. Bahn 2,.!0 compl. 

Nathusius. M. L. A. .U 73. Mühlmann 3,00. n. compl. 

Petzold, E. op. 11*^. Klemm 1,75. compL 

Raff, J. op. 51''. Kistner 3,00. compl. 



Abendfeier In Tenedi^. — Abendglocken klangen. 



Abendfeier in Venedig: Ave Maria. Meer und Himmel. 

Ramann, B. op. 3Q^. Hoffartli 4.00. cumpl. 

Wöhler, G. op. 13 IP. B. & B. 2,00 comiil. 

Württemberg, Herzg.Eug. .1/50. Leiukait ]-2,00 cmpl. 
.Vbfndfriedc: Abend wird es wieder. — Abeudlied. 
Abeiidfriedo: Sanft am Berge zittert. 

Flügel, E. (ip. 6*. Enlenburg 2 70. eompl. 
Abendfriede. — Schwalbe .schwingt zum Abendliede. 

Schmidt, C. J. op. 3-. 
Abeudfriede: Süsser Abendfriede liegt. 

Förster, A. op. SSK R. & E. 2,00. comp!. 

Le Beau, L A. op. 11^. Voigt i. K. 3,00. compl. 

Wiokede, F. v. op. 60^. Litoltf 0.50. 
Abendfrieden: Abend naht am HimmeLsbogen. 

Abt, F. op. -1422. Kistner 0,50. 
Abendfrieden: Es will die Welt mir scheinen. 

Samson, L. 1. III^. I'ttrstner 2,00. compl. 
Abendfrieden: Horch, wie es im weiten Kreise. 

Esser, H. op. Hi*. Cranz 1,25. 
Abendfrieden: Sonne, die nun scheiden nuiss. 

Hennig, C. R. op. 2''. B. & H. 2,75. compl. 
Abendfrieden : Vögel auf den Zweigen. 

Samson, L. op. (j. II''. Furstner Ö.80. compl. 
Abendfrieden: Von Ruhe ist die Landschaft. 

Meinardus, L. op. 45'. Hartmann. i. E. 3.00. compl. 
Abendfrieden: Welch ein süsser goldner Frieden. 

Paulizky, A. .U6. Challier 0,50. 
-ibendfrieden : 

Birnbaum, F. . 1/ 4. Weber, i. C. 2,00 compl. 
Abendfrieden süsse Ruh". Abendlied. Piutti, C. op. 7-. 
.Vbendgang: Wenn ich an deiner Seite. — Abendhimmel. 

Holstein, F. v. op. 10*. 
Abendgang: Wenn ich so im Abendgange. 

Keller, E. op. 8'. Forberg 0,75. 
Abendgebet: Es hat einmal ein Glöcklein geläutet. 

Jaspers, C. op. 2'*. Tonger 3.00. compl. 

Widmann, ß. Fb. l*". Merseburger 2,00 compl. 
Abendgebet: Herr, dein Auge geht nicht unter. 

Hahn,J. V. Kdl. JA 12. Seezen 1,50. n. compl. 

Ritter, F. L. op. 3. IP. Seh. & Co. 1,25. compl. 
Abendgebet: Ich hör' ein sanft Geläute. 

Kessler, J. C. Cranz 0,50. 
Abendgebet: Lieber Gott, wenn Unrecht heut'. 

Nakonz, G. op. 3'-. I'ritzsch 1,50. compl. 
Abendgebet. — Müde bin ich geh zur Ruh'. 
Abendgebet: Nacht ruft. 

Gabrielski, W. op. 77''. B. & H. 2,00 compl. 
Abendgebet: lieber Gott, nun ist es Nacht. 

Struth, A. op. lU-'*. Tonger 2,00. compl. 
Abendgebet: Sonne hat uns gute Nacht gegeben. 

Taubert, W. op. 102*. Siegel 0,75. 
Abendgebet: Tags verworrenes Getümmel. 

Brambach, C. J. op. 4-». B. & H. 0,50. 

Tausch, J. op. 6=. Bayrhoffer 0.75. 
Abendgebet: Wenn mein Aug'. 

Ernst, P. V. S. K. G P. Simrock 1,50. compl. 
Abendgebet : 

Dorn, H. op. 44'-. Hofmeister 1,.50. compl. 

Struth, A. op, 92--*. Schott 1,50 compl. 
Abendgebet eines (»efangenen: Zu dir steiget. 

Reiche!, A. op. 13'. Bayrhoffer 1,50 compl. 
Abendgebet naeli erlittener Kränkung: Die mich recht 

erkennen. Loewe, C. op. 69^. Hofmei.ster 2,50 compl. 
Abeudgedanken. — Am fernen Horizonte. 

Petschke. H. T. op. 6'. 
Abendgeläut: Dies Abendgeläut, wie mahnt mich's. 

Liebe, L. op. 32^. Tonger 1,00. 
Abendgelänt: das Abendgeläut. 

Seeliger, H. ,1. D. A. (Lefebr Wely ) Heinrichshofen 1,00. 
Abendgeläut in der Fremde : Wie ist die Welt so öde. 

Meyer, H. ,1/1. Schenk, i. D. 1,00. n. compl. 
Abendgemälde : Abends stille Feier. 

Härder, A. .1/2. B. & H. 1,50. compl. 
Abendgesang: Dir, der in dunkler Nacht. 

Muller, G. L. f. J. .1/45. Zwissler 1,00. n. compl. 
Abendgesang: Es senkt mit kühlendem GeHeder. 

Keller, C. op. 32'. Nagel 0,75. 
Abendgesang: Leg' den Schmuck nun an. 

Loewe, C. op. 10.11". li. & H. 2,.'30. cumpl. 



Abendgesang: Schattend ruht der Dämmerung. 

Geissler, C. op. 168. g & j£ i 50. compl. 
Al)endgesang: Sonne sank zu guter Ruh'. 

Reiter, E. op. liK Hug. i. Z. 2,00. comid. 
Abendgesang: 

Khoni, A. Cranz 0,80. 

Schmidtler, F. N. op. 10-. Cranz 1,50. compl. 
Abendgesang im Freien: Komm stiller Abend. — 

Abendlied. Haslinger, F. 
Abendgesang zweier Freundinnen: Schöne Tag 

Fieundin sinkt. Ste)kel, J. F. conc. 
Abend giesst wie Dämmrungstraum. Abendlied. 

Pentenrieder, F. X. 
Abend ging um Hüft'. Vergissmeinnicht. Schneider, F. 
Abendglocke: Abendglocke, Friedensklang. 

Eckert, C. op. 12», Klemm 0,50. 
Abendglocke: Bei den abendlichen Klängen. 

Rubini, G.B. M8. Schlesinger 0,80. 
Abendglocke: Holde Abendglocke. 

Lieb, F. X. op. 4. Andr6 1,00 
Abendglocke: Wandrer zieht auf. — Abendglocken. 
Abendglocke: 

Cicearelli, A. op. 21. Fürstner 1,00. 

Fink, W. .1/ 2. Bahn 1,30. 
AI)endglocke an dem Berge. Lang, J. .1/ 6. 

Falter 1,00 compl. 
.Vbendglocke anf dem Berge: Abend ist's, mit leisen 

Düften. Brähniig, B. op. 6 1''. Merseburger 2,50, compl. 
Abendglocke des Lebens. Arditi, L. Schott 1,00. 
Abendglocke, Friedeusklang. Abendglocke. 

Eckert, C. op. 12". 
Abendglocke klingt. Auf dem St. Wolfgang-See. 

Randhartinger, B. op. 45. 
Abendglocke läutet und ladet uns zur Ruh'. Abeud- 

glocken. Levy, C. op. 4^. 
Abendglocke, leises Summen. Ave Maria. 

Abt, F. op. 1282. 
.Vbendglocken: Abendglocke läutet und ladet uns. 

Levy, C. op. 4^. Hofmeister 1,50. compl. 
.Vbendglocken : Abendglocken erklangen. 

Hölzel, G. op. 227. Leuckart 0,80. 
Abendglocken : Abeudglocken klangen schon. — Vesper. 

Hartmann, L. op. 17^. 
Abendglocken : Abendglocken klingen , die Aeugleiu 
fallen zu. 

E'ischer-Herraann, M. .13 4. Ruckmich 2,00 compl. 
.Vbendglocken : Abendglucken tönen mit feierlichem 

Klang. Schädel, B. op. 29.VIIR Seh. & Co. 1,00 compl. 
Abendglocken: Auf Abendlüften schwebt herzu. 

Abt. F. op. 2."i8'-. Hofmeister 0,75. 
Abendglocken: Beim Abendgang der Glockenklang. 

Becker, Alb. op. 151. B. & H.' 2,00. cumpl. 
Abendglocken : Ich weiss es nicht zu deuten. 

Daum, G. op. 5'. Challier 1,50. 
Abendglocken: Abendglocken. Abendhall. 

Pierson, H. H. op. 28'. " Seh. & Co. 1,00. 
Abendglocken: O Glockenklang wie lieblich. 

Fiebach, F. Lau 0,50. 

Fiebach, 0. JJ. 7a. Sulzbach i. Berl. 4,00. compl. 
.Vbendglocken: Von den Bergen schau ich nieder. 

Siegroth, H. v. op. lO'^. Schuberth i. H. 1,75 compl. 
Abendglocken: Wandrer zieht auf fernen Wegen. 

Grell, A. E. op. 23^ Bahn 1,.50. compl. 

Mayer, E. .1/ 1. Challier 1,00. 

Reissiger. C. G. op. UD'*. Fürstuer 0,40. 

Sauerteig. C. Andre 0.60. 

Sucher, F. op. 42. ll Zumsteeg 0,50. 
Abendglocken: Wie ein Grüssen, wie ein Singen. 

Plumhof, H. op. 13. Hugo i. Z. 1,00. 

Schmidt. B. op. 20«. Bahn 0,60. 

Stuckenschmidt, J, H. op. 10'-. Leuckart 1.75 compl. 
Abendglocken: Wie hör ich dich mein Glücklein gern. 

;\Ieinhardt, E. op. 3''. Hendel, i. H. 0,60 compl. 
Abendglocken : Genee, R. op. 67'. Tonger 0,50. 
Abendglocken erklangen. Abendglocken. 

Hölzel, G. op. 227. 
Abendglocken grüssen leise. Sonntagsglocken. 

Wiesner, R. op. IS». 
Abeudglockenhalle zittern. Herbstabend. 
Abendglocken klangen schon d\ircli d. sl. Thal. Vesper. 



10 



Abendglocken klingen. — Abendläuten. 



Abondglocken klingen. Abendlänten. Majev C. ^M 10. 
Abcndglocken klingen, die Aenglein fallen zn. Abend- 

glooken. Fiseher-Hermaiiii. M. JJ.i. 
Abendglockenläuten : Abeiirtglockeiiläuten, was soll das 

bedeuten. Lassen, E. .li 98 (op. 65^) Haiuauer 0,75. 
Abendglocken läuten. Max Emamiel. op. 2^. 

Scbmid & Janke 1,80 ompl. 
Abendglocken läuten. Abendlied. 

Esser, H. op. 4* und Lindner, E. 
Abendglocken läuten. Sohlummeilied. Köhler, L. ep. 5'. 
Abendglockeii läuten. Wanderlied. 

Dietz, F. K. op. 34^. 
Abendglocken rufen. Nacht. Müller, H. op. 2*. 
Abendglocken sie singen, Tva.s bin ich doch. 

Kalliwoda. op. 91». Peters 3,00. compl. (P. Vc.) 
Abendglocken singen. Lass ab und geh' zur Ruh. 

Blaser, G. op. 36i. 
Abendglocken, süs.ser Ton. 

Moniuszko, C. M 2. Eahter 0,80. 
Abendglocken tönen am Rhein. 

Kniese, J. op. 5'. Hoffarth 3,00 compl. 

Wickede.F. V. op. IS^. P. & M. 0,60. 
Abendglocken tönen mit feierlichem Klang. Abend- 
glocken. Schädel, B. op. 29. VHP. 
Abendglocke schallet. Abends. Drobegg. C. op. 14'. 
Abendglöckchen : Vom Kapellenberg herüber. — Abend- 

glöckleiii. Schnabel, C. op. 135*. 

Abendglöckchen : 

Wiss, H. B. op.29. Lang. i. Sp. 1,50 (P.Vc.od.Eng.Ho.) 
Abendglöckchen hört' ich klingen. Ich liebe dich. 

Albert, F. 
Abendglöckchen töne milde. Abend. 

Gendt, J. W. op. 34. 
Abendglöcklein : Abendglöcklein tönt von ferne. 

Reissiger, C. G. op. 124'. Hofmeister 2,00. compl. 

Zimmermann, S. A. op. 4'. Kahnt 1,50. compl. 
Abendglöcklein : Geliebtes Glöcklein schalle. 

Wenusch, J. op. 2. Cranz 1,50. 
Abendglöcklein: Glöcklein, Abendglöcklein läute. 

Hille, Ed. op. 10'. Nagel 0.75. 

Keller, C. op. 45'. B. & H. 2,25. compl. 

Meinardus, L. op. 27. III^. Cranz. i.Brem. 1.20 n. compl. 

Eatzenberger, Th. op. 131. R. & E. 1.80 compl. 

Taubert, W. op. 798. (Kdl..^82.) Bahn 0,50. 
Abendglöcklein. — Seht wie die Sonne dort sinket. 

Graebke, F. op. 3'. 
Abendglöcklein: Vom Kapellenberg hernieder. 

Schnabel, 0. op. 135«. Nahlick 0,50. n. 
Abendglöcklein. 

Strnth, A. op. 112". Schott 1,75. comp!. 

Zimmermann, S. A. op. 4'. Heckel 1,50. compl. 
Abendglöcklein hört ich klingen. Ich liebe dich. 
Abend!;lö(klein tönt von ferne. Abendglöcklein. 

Krissit;vi-, C. G. op. 1241. 

Abendgriissen : Dämmrang wallt so still. 

Voss, Gh. op. 40n. B. & B. 0,30. 
Abendgruss: Ich habe die Blumen die kleinen. 

Kleinecke, W. op. 2". Gutmann 2,50. compl. 

Roeder, M. op. ö-'. Leuckart 4,00. compl. 
Abendgruss: Im Westen glüht der letzte Purpurstrahl. 

Haslinger, C. op. 40. Haslinger 1,50. 
Abendgruss : In dieser Stunde denkt sie mein. — Abends. 
Abendgruss: Vöglein im Wald und du rieselnder Quell. 

Abt, F. op. 3472. Ed. Stoll 0,75. 
Abendgruss: Was klinget vom Garten. 

Sohwantzer, H. op. 12'. Simrock 0,50. 
Abendgruss: Wenn einsam wallend. 

Franz, A. Jß.l. Challier 1,00 compl. 
Abendgruss: Dessauer. J. op. 49'. Cranz 1,50. 
Abendhauch weht durch die Welt. Wiegenlied 

Klughardt. A. op. 23'. 
Abendli'imniel : Wenn ich an deiner Seite. 

Albers, A. B. op. 21 Ed. Stoll 1,50. compl. 

Canal, G. M 1. Cranz 2,00. compl. 

Claudius, 0. op. 381 Niemeycr 2.00. compl. 

Debois, F. Ml. Cranz 0.50. 

Fuchs, R. op. 3=. Wetzler. i. W. 1.75. compl. 

Götze, C. op. 22. II". Kahnt 2,50. compl. 

Goltermann, G. op. 34^. Andrfi 0,60. 
. Hackel. A. J^ 18. Leuckart 1.00. 



Abendhimmel: Wenn ich an deiner Seite. 

Holstein, F. v. op. 10*. Senff 2.50. comp!. 

Hoven, J. op. 32. Schlesinger 1,80. (P. Vc. od.Ho.> 

Könneritz, N.v. Ml. Schott 0,75. 

Krug, D. op. 922. gohuberth. i. H. 1,25. 

Lange. JIS. Schlesinger 1.50 compl. 

Luther, G. op. ö*. B. & B. 2,00. compl. 

Mayfeld, M. v. M 1. Kratochwill 0,80. 

Pohl, C. F. op. 3*. Haslinger 2,00. compl. 

Schindelmeisser, L. op. 3^. Böhme 2,00. compl. 

Wallnöfer, A. op. 11". Bauer 0,80. 

Wetterhan, W. Kahnt 0,75. 
Abend hüllt das schöne Land. Abendlied. Fink, G.AV. 
Abendhyninus : Horch die Abendhymne schallet. 

Sichart, C. v. op. 5. Hentze 0,75. 
Abend im Walde. — Mond geht auf. Hill, W. op. 26'. 
Abend in Constanz: Hier warst du auch. 

Rethwisch, E. M 1. Barth i. B. 1,50. compl. 
Abend isch komma. Kiltgang. Banck. C. 
Abend ist es. Schlummerlied. Schwick, .1. M 1. 
Abend ist gekommen. 

Matys, K. op. 27. IIl^. Bachmaun 1,00. 

Prox, C. op. 1'. Challier 2,00. compl. 

Steinwarz, Ed. op. 2"'. Bahn 2,50. compl. 
Abend ist milde. Abend. — Wemuth. JMnhring, II. M2. 
Abend ist's. — Gia la notte. Curschniann, F. 
Abend ist's, die Soime ist. Abendempfiudung. 

Mozart, W. A. 
Abend ist's, die Wipfel wallen. Waldlied. 

Tiehsen, 0. op. 29». 
Abend ist's geworden. Abendlied. Abt, F. op. 583 I'. 
Abend ist's mit leisen Düften. Abendglocke auf dem 

Berge. Brähmig, B. op. 6 I". 
Abend ist still. Schlaflied. Lux, F. op. 66. 
Abeudklänge. Brückner, Fr. Born i. Erfiut 1,00. 
Abendklage: Jetzo kommt die Nacht herbei. 

Banck, C. Ldkr. M 13. B. & H. 3,00 compl. 
Abendklage: Ringsiira der Wald. 

Liebe, L. op. 58^. Tonger 0,50. 
Abendklage: Vor'm Ostthor stehen die Weiden. 

Hasse, G. op. 11^. R. & E. 1,00. 
Abend kommt. Geissler. B. op. 120'^. Ed. Stoll 2,00 compl. 
.ibend kommt. Normannenfahrt. Miisch, P. op. 1'-. 
Abend kommt, der Tag entwich. Todesengel. 

Dessauer. J. op. 68''. 
Abend kommt s'ezogen, der Nebel bedeckt. 

Becker,!, op. 20. B. &, H. 1,25. 

Hoven, J. Hm. M 12. Klemm 9,00 n. compl, 

Lachner, F. op. 33 II'. Haslinger 3,00. compl. 

Widemann, P. op. 2^. B. &H. 2,50. compl. 

Wöhler, G. op. 7'. B. & B. 2,00 compl. 
Abend kommt leise hernieder. Abendlied. 
Abendkühle. — Dämmenmg senkt sich von oben. 

Hoven. J. op. SO*. 
Abendläuten: Abendglocken klingen. 

Majer, C. M. 10. Cranz 1,80 compl. 
Abendläuten. — Ach in welcher weichen Fülle. 

Geissler, B. op. 120". 
Abendläuten: Auf grün bemoostem Steine. 

Appel, C. op. lO*. Kahnt 2,25 compl. 

Pfeffer, C. B. & B. 0,80. 

Siemers, A. op. 5'. Seh. & Co. 1,50 compl. 

Viveniit, R. de. Cranz 1,00. 
Abendläuten: Aus dem fernen Thal. 

Ulrich, H. op. 11''. Leuckart 0,75. 
Abendläuten: Ich lieg am Rand des Schifflein. 

Schulz-Weida, J. op. 18^. Kahnt 1,25 compl. 
Abendläuten: In dem Dörfchen da drüben. 

Reichardt, L. M 5. Hofmeister 0,75 compl. 
Abendläuten : In dem fornen Thal. 

Reissmann, A. op. 16''. Bahn 1,50 compl. 
Abendläuten: Glockenklang. 

Speyer, W. op. 69^. B. & ß. 0,59 
Abendläuten: Riefest du auch diesmal wieder. 

Ambros,A.W. op. 16'^. R. B. 2,00 compl. 

PivodaF. Leuckart 100. 

Preyer, G. op. 10. Cianz 1.50. 

Tiehsen, O. op. 31=. »ahn 1.80 compl. 
Abendläuten: Von hoher Bergeshalde. 

Lammers, J. op. 6 II''''. Kahnt 1,80 compl. 



i 



Abeudläuteu. — Abeudlied. 



Abeiidläuteu : Barth &. op. 21 1>. Leuckart 1,50. 
Abend lagrert seine Sebafieii. Abemlzauber. 
Abeiidlaiidsrhaft: Gilduei- Sclieiu deckt den Hain. 

Gerhard. "W. .MS. Hofmeister 1. 25 eonipl. 

Hauptmanu. M. op. 18*. Craiiz 2.00 coinpl. 

Weiss. J. op. i IP. Challier 1.00 compl. 
.Vbeiidlaiidsfhaft : Hirt blässt seine "Weise. 

Kleffel.A. op.l2». B. & H. 0,50. 

Lassen. E. .V.-i. Hainauer 0,50. 

Rudorff. E. op. 33. Seiiff 3,00 cumpl. 
.Vbendlandscbaft: Sieh da ruht die Abendhmdsehaft. 

Xathusius. M. L. A. .y37. Mühlraaim 3.00«. corapl. 
Abendlich nur rau.scht der Wald. 

Fischer, G. A. op. 1*. Masstue 1.50 compl. 
Abendlich schon rauscht der Wald. Abschied. 
.Vbeudlicb senkt der N'ebel sich. Am Abend. Moniuszko. 
.^bendUed: Abendfriedeu süsse Ruh'. 

Piutti. C. op. 7-. Kahnt 3,00 compl. 
Abendlied: Abend giesst wie Dämnienwüstraum 

Pentenrieder. F. X. Falter 0.60. ^ ^ 

Abendlied: Abendglocken läuten. 

Esser. H. op. -l» Simrock 2.50 compl. 

Liudner, E. .üo. Heinrichshofen 0.75 compl. 
Abendlied: Abend hüllt das schöne Laud. 

Fink. G. W. couc. 
Abendlied: Abend ist's geworden. 

Abt. F. op. 583 1*. Coppem-ath 1.20 compl. 
Abendlied: Abend kommt leise heniieder. 

Abt. F. op. 520*. Kistuer 2.00 compl. 

Felseuthal. A. op. 9-^. Gerhard i. L. 1.50 compl. 
Abendlied: Abendlüfte kosend weben. 

MatYS. C. op. 42'. Litolfl' 0.75. 
Abendlied: Abend schieiert Flur und Hain. 

Füchs. F. C. op. 25. Göpel 0.75. 

Gaude. T. op. 42-. Crauz 1.50 compl. 

Häser. "W. .Uli. B. & H. 2.00 compl. 

Ki-ebs, S. .US. B. & H. 1.50 compl. 

Lindpaintner. P. op. 71'. Peters 1,50 compl. 

Spazier, C. conc. 

Wollank. F. op. 1^. Peters 1,50 compl. 
Abendlied: Abend senkt sich leise. 

Hoftiiiann". L. op. 22-. Hoffarth 0,75. 

Reisr-iger. C. G. op. 143». Peters 2,50 cmpl. 
Abendlied : Abend wird es wieder. 

Baunigai-tner. W. op. 20. l\ R. B. 0.80. 

H. V. F..R. Kdl. .y47. Bassermanu 1.50 n. compl. 

H.v. F.. R. KiU. .y47. Nitzschke 3.00 n. compl. 

Holländer. A. op. 32''. Schle,-ii.ger 0.50. 

.Jahns, F. "S\'. op.31-. Bahn 2.00 compl. 

Koenen. H. .L°20. Jacobii. A. 4.80 n. compl. 

Krug. D. op. 2411. Bauer 0.75. 

Langer. J. Ku.lK T. &P. 1.20 compl. 

Matys. K. op. 14*. Riewe & Thiele 0,75. 

Rinck. C. H. conc. 

Schnabel. C. op. 90». R. & E. 1.30. 

Scholl, A. op.42. Hoflartb 1.00. 

Sieber. F. op. 24^ Heinricbshofer 0,70. 

■SVickede. F. V. op. 38^. P. &M. 1.50 compl. 
Abendlied: Alles zur Rub . 

Heniies. A. op. 13. Siegel 0.50. 
Abendlied: Am zerfall'neu rjurggemäner. 

Franz. J.H. op. 171 Andre 1,130 compl. 
.Vbendlied: An Gottes Güte will ich denken. 

■Fink. G.W. op. 201 B. & H. 1.00 compl. 
Abendlied: Bald ist es wieder Xaclit. 

Winkel. A. Kdl. .U°2ü. Böblau i. W. 2.tK) n. compl. 
Abendlied : Bist du noch wach, denke nach. 

Helmholtz. C. 11». Challier 1.50 compl. 
Abendlied : Blumen sehliessen milde. 

Snndelin, A. .U 1. Challier 0.75 compl. 
Abendlied. — Dämmernd liegt der Sommerabend. 

Tliümmel & Roquette. 1 V. 
Abendlied: Danket dem Herrn, die Abendsonne. 

Rolle. C. H. conc. 
Abendlied: Die ihr mit dem Odem linde. 

Hronsart. J. V. M.l. Xagel 1.00. 

Gernsheim. F. 011. 29-. Schott 0.75. 

liübrss. C. op. 6-. Schlesinger 2.00 compl. 

Marschner. H. op. 115*. Peters 0.r>0. 

Reinthaler. C. op. 22». Cmnz i. Brom. 0,75. 



Abendlied: Die Ihr mit dem Odem linde. 

Trban. F. J. op. 16*. Simrock 0.50. 

Veit. W. H. op. 21''. Hofmeister 0.75. 
Abendlied: Dort sinket die Sonne. 

Weiss, J. op. 4. 1». Challier 1,00 compl. 
Abendlied. — Drüben geht die Sonne scheiden. 

Litolff. H. op. 52'2. 
Abendlied: Du lieber treuer Heiland du. 

Sti-uth. A. op. 125'--'. Gersteubergeri. A. 1.00 n. comp]. 
Abendlied : Es hüllet sich die Mutter Erde. 

Gyi-a. J. op. 12. Kratochwül. 0.50. 
Abendlied: Es ist so still geworden. — Ein geistlich 

Abendlied. 
Abendlied: Es neigt sich mit thauigen. 

Kalliwoda, J. W. op. 171«. Heiniichshofen 0.50. 
Abendlied. — Friedlicher Abend senkt sich. 

Wendt. E. op. 2. Y»». 
.\beudlied: Füi' alle Güte sei gepreiset. 

Witt. Th. de. op. S\ Bahu 1.30 compl. 
Abendlied. — Gleite Kahn, gleite fröhlich. 

Hohenzollern-Hechrngen, F. v. 
.Vbendlied. Guten Abend lieber Mondenscheiu. — 

Abendreihn. Kretschmar. T. L. 
Abendlied: Gute Nacht, gute Xacht. 

Wiltberger. A. L. f. M. Ja 12. Tonger 2.00 com|d. 
Abendlied: Gute Nacht ihr Vögel alle. 

Hartmann. E. op. 20»''. Simon i. B. 2.00 compl. 
Abendlied. — Gute Nacht, unser Tagwerk. 

Naumann. E. op. 21. 11^ 
Abendlied: Heller Sterne stille Pracht. 

Blaser. G. op. 35». Doblinger 0.80. 
Abendlied: Herr, der du mir das Leben. 

Bach. C. Ph. E. 1». Simiock 1.50 compl. 
Abendlied: Herz, und verlangst du nicht Ruhe. 

Cm-schuiaun. F. op. 14". conc. 

Frank. E. op. 10". Sohler i. 51. 2,50 compl. 

Hartmann. J. P. E. op 35*. Kistner 1.50 compl. 

Zöhrer. J. ^ü 4. Zwissler 1.50 compl. 
Abendlied. — Hinaus mein Blick. 

EiTist. P. V. S. K. G. op. 11^ 
Abendlied. — Ich sitz' am einsamen Strande. 

Schön. C. op. 1-. 
Abendlied: Ich stand auf Bergeshalde. 

Brähmig. B. op. G IV'. Merseburger 2.50 compl. 

Brüll. J. op. 1'-. Crauz 1.50 compl. 

Loewe. C. op. 62 n\ B & B. 2,30 compl. 

Reinthaler. C. op. 2*. B. & B. 1.50 compl. 

Reiter. E. op. 14-'. Huir. i. Z. 2.00 compl. 

Riehl. H. W. Hau. Ji 26. Cotta 8.50 n. compl. 

Siewert. H. op. 31». Bahn 1.00 compl. 

Sncco. A. op. 12^ Bahn 2.00 compl. 

Württemberg. Herzg. Eng. Alb. .U 31. Leuckart 
12,00 compl. 
Abendlied: Jetzt schwingen wir den Hut. 

Methfessel. A. couc. 
Abendlied: Jetzund reis" ich weg von liier. 

Brüll. J. op. 19-. Gutmann i. W. 0,50. 
Abendlied: Im Himmel luid auf Erden. 

Radecke. Kud. op. lll Challier 2.00 compl. 
Abendlied: In des Stromes blauen Fluthen. 

Beschnitt. .1. op. 24». Schauer 0.75. 

Dietz, F. W. op.53"-. Fries i. Z. 1.00. 
Abendlied. — In süsser Abendruhe. Moltke. C. I». 
Abendlied: Komm stiller Abend nieder. 

Abeille. ^MüHer. G. L. f. J. M 23.) Zwissler 1.00 
n. comjil. 

Haslinger. T. G. .1. .lifi. Haslinger 1.00 compl. 

Hodytz. C. op. 3ö^. Haslinger 2.50 compl. 
Abendlied: Kommt traute stille Nacht. 

Schoeneu. W. op. P. .Schoeuingh i. P. 1.20 compl. 
Abendlied: Lächelnd sinkt der Abend nieder. 

Büie. J. . y 7. Böhme 3,75 compl. 
Abendlied: Längst schon tiog zu Nest. — Daheim. 

Las.sen. E. do. Raff. 
Abendlied: Lerch" vorschwebet. 

Kreutzer. C. oi>. 80 11". Cranz 2.00 compl. 
Abendlied: Lilien sehliessen die Kelche. — Ständchen. 

Fiebach. 0. 
Abendlied: Lüftchen flüstern in dem Haine. 

Stark, L. op. 46». Ebner 0.75 



12 



Abendlied. — Abendlied. 



Abeudlied: Luget, wo Berg iiiul Thal. 

Huber, F. D.d. S. M3G. Kalmt 0,50. 
Abeudlied: Mit meinem Gott geh' idi znr Ruh'. 

Langer, H. (Fi. H. M9U.) 
Abeudlied. - Mond ist aufgegangen, die gohl'nen 

Sternlein. 
Abendlied. — Müde bin ich, geh' znr Ruh. 

Hering, H. op. 2-. 
Abendlied. — Nacht und still ist's um mich her. 

Wedemann, W. Kdl. .Ml. 
Abeudlied: Noch blühet diese Stelle. 

Kretzschmer, A. .1^7. Peters 2,00 compl. 
Abendlied: Nun ist der Tag geschieden. 

Krause. B. op. 1'. Niemeyer 1,50 compl. 

Wieck. M. Hofl'arth 0,50. 
Abeudlied: Nun ist die Sonne Untergängen. 

Wettig, C. op. 23". R. B. 0,50. 
Abendlied: Nun ist es stiller Abend. — Abend. 

Klafl'el A. op. 2". 
Abeudlied: Nun kehrt die Dämmrung traulich. 

Grüben, J. de. JA 9. Bahn 2,00 compl. 
Abeudlied: Nun kommt die dunkle Nacht heran. 

Reinecke, C. (Graben-Hott'mann, G. op. 107.) 

Hoflahrt 5,00 n. compl. 
Abendlied: Nun ruhen alle Wipfel. 

Siewert, H. op- 4*. Bahn 1,00 compl. 
Abeudlied: Nnn schlafen die Vögelein. 

Commer, F. op. 67'. Bahn 0,G0 n. compl. 

Kaufmann, F. op. 19. Klemm 1.00. 

Reiter, A. op. 16i. Kahnt 3,00 compl. 

Wiltberger, A. M 8. Tonger 2,00 compl. 
Abeudlied. — Nun schweigt die Höh'. 

Kauffmann, E.F. Hl^. 
Abeudlied: Nun waltet Stille über Flur. 

Schumann, R. op. ölb-». (op. 85^^.) Seh. & Co. 0,50. 
Abeudlied : fliege mein Ivahu. 

Grisar, A. Schott 0,50. 
Abeudlied: scbliess in dein Gebet mich ein. 

Böhm, C. op. 133. Simrock 0,60. 
Abendlied: seht den Abend sinken. 

Schmidt, F. op. 13i°. Barth i. B. 2,00 n. compl. 
Abendlied: Sanft erbleicht die Abendröthe. 

Natbusius, M. L. A. Jl 99. Mühlmann 3,00 n. compl. 
Abendlied: Schlafe du liebes Kind. 

Franke, H. op. 15. 1-". Merseburger 1,20 n. compl. 
Abeudlied: Schlafe ruhig, liebes Herz. 

Priest, H. op. 9'. B. &B. 1,00 compl. 
Abeudlied: Schlaf Liebchen. 

Eitner, R. op. 13^. Bahn 1,00. 
Abeudlied: Schlaft wohl ihr Sonnenstralilen. 

Methfessel, A. op. 41*. Hofmeister 1,50 compl. 
Abendlied: Schön ist es wenn das Abendroth. 

Winkel, A. Kdl. M 30. Böhlau i. W. 2,00 n. compl. 
Abeudlied: Schon beginnt's zu dunkeln. 

Weidt, H. op. 14. Niemeyer 1,00. 
Abeudlied: Schon hat sich dunkle Nacht. 

Langer, G. (Fi. H. AI 149.) 
Abendlied. — Schwalbe schwingt zum Abendliede. 

Scheuerlein. H. op. 2^. 
Abendlied: Senkt der Abend sich hernieder. 

Fianz, 0. MS. Barth i. B. 1,00 compl. 
Abeudlied: Sieh, in gold'ne Fluthen sinkt. 

Rust, W. op. 281 Schlesinger 0,80. 
Abendlied: Sieb, wie mild die Abendlüfte. 

Wollank, F. op. 16'. Bahn 1,30 compl. 
Abeudlied: Sonne geht hinunter. 

Freudenbeig, W. op. 10'. Hofmeister 2,00 compl. 

Metzger, J. C. op. 102'. Kratochwill 1,25. 

Seifert, R. op. 241 Brauer 0,60. 
Abendlied. — Sonne ist zur Ruh' gegangen. 

Chodowiecki, A. .M 0. 
Abeudlied: Snnne sinkt warm. — Am Abend. 
Abeudlied: Sonn' ist müde, will zur Ruhe. 

Postel, R. op. 4^ Challier 2,00 compl. 
Abeudlied: So sank er hin der Fürst. 

Rohleder, G. F. i. G. .^23. B. & H. 3,00 compl. 
Abeudlied: So weit mein irdisch Auge späht. 

Hille, Ed. op. 46'. R. & B. 0,50. 
Abeudlied. — Stillen Abendstunden, sie sind, 

Wedemann, W. Kdl. M 139. 



Abeudlied: Still und einsam ist es wieder. 

Schulz, P.A. op. 8in'. Litolff 0,50 compl. 
Abendlied: Tag, der lange, heisse Tag. 

Uxkull-Mercier, ,T. M 3. Henkel 2,00 compl. 
Abendlied: Tag erlischt mit seinem Glanz. 

Schneider, F. Flora H1-. Peters 1,50 compl. 

Schneider, Fr. (Wedemann. W.) Kdl. .IÄ94 
Voigt i. W. 2,50 n. compl. 
Abeudlied: Tagewerk ist abgethan. 

Greulich, C. W. op. 35^. B. & B. 1,30 compl. 

Mendelssohn, F. op. 8^. conc. 

Zelter, C. F. conc. 
Abeudlied: Tag geht nun zu Ende. 

Blumenthal, J. op. 13'. Böhme 2,00 compl. 

Koenen. F. op. 29*. Coppenrath 2,30 compl. 
Abeudlied: Tag ist hin. 

Maisdiner, H. op. 99'. Hofmeister 1,50 compl. 
Abeudlied: Tag ist nun vergangen. 

Natbusius, M, L. A. .M 98. Mtthhnann 3,00 n. comp!. 

Taubeilt, W. op. 142b5. Petrenz 1,50 compl. 
Abendlied: Tag ist nun zu Ende. 

Struth,A. op. 22. J2*. Merseburger 2,00 compl. 

Winkel, A. (nach Mozart) Kdl. J228. Böhlau i. "W. 
2,00 n. compl. 
Abeudlied: Tag neigt sich zu Ende. 

Hartmann, E. op. 85b*. Hainauer 4,00 compl. 

Heiser, W. op. 1543. Puls 0,60. 

Krause, E. oo. 35"^. Haring 0,80. 

Oldenburg. E. v. Fürstner 0,60. 

Schädel, B. op. 29X1'. Seh. & Co. 1,00 compl. 

Winterberger. A. op. 58', Kahnt 1,50 compl, ( P. od. Or.) 
Abendlied: Tag wird kühl. 

Giehrl, J. M 2. Werner i. M. 1,80 compl. 

Holstein, F. v. op. 31''. Kistner 2,50 compl. 
Abeudlied: Treuer Hirte deiner Schafe. 

Hamma, B, op. 13«'. P. & M. 2,00 n. compl. 

Heuchemer u, Scholz. .I;s20. B. &H. 2,00 compl. 

Reissmann, A. op. 16*. Bahn 1,50 compl. 
Abeudlied: Ueber allen Gipfeln ist Ruh. — Wanderers 

Nachtlied. Riehl, W. H. do. Kuhlau. 
Abendlied: Verlassen hab' ich Feld und Auen. 

Kienlen. .Mi. Schlesinger 1,00 compl. 

Kocher, 0. M5. B. &H. 2,00 compl. 
Abendlied: Verlass mich nicht, du treuer Hirte. 

Fliegel, C. W. op. 6«. Bahn 2,30 compl. 
Abeudlied: Verschwunden ist des Tages Licht. 

Volkslied. (Fi. H. M 224.) 
Abeudlied: Von den Höhen ins Gelände. 

Liebe, L. op. 34*. Tonger 0,50. 
Abendlied: Vor meinem Haus die Linde. 

Riccius, A. Payne. (Payne's Album.) 12,00 n. compl. 
Abendlied: Welt thut ihre Augen zu. 

Franke, H. op. 15 HI*". Merseburger 0,90 n. compl. 

Reissmann, A. op. 5. P. Kahnt 1,00 compl. 
Abeudlied: Wenn der Abeudstern die Rosen. 

Klein, B. IV*. Annecke 3,00 compl. 

Mayer, B. op. 7'. Baniewitz i. N. 1,00. compl. 

Taubert, W. op. 17. I^. Schlesinger 0,50. 
Abendlied: Wenn der Tag sich neiget. 

Postel, R. Kdl, .13 5, R. &E. 1,20. n. compl. 
Abeudlied — Wenn ich auf dem Lager liege. 

Graft-, C. M 1. 
Abeudlied: Wie funkeln droben weit und breit. 

Hey, J. KAI..U7. B. & H. 2,50. n. compl. 
Abeudlied: Wie hast du mich so müd. — Gruss an die 

Nacht, Neininger, P. op. 10. 
Abendlied: Wie ist der Abend so stille. — Abendfeier. 

Lassen, Ed. .13140. do. Bronsart, J. v. op. 16'. 
Abeudlied: Wie ist der Abend so traulich. — Abendfeier. 

Nater, L. op. b''. 
Abeudlied: Wie könnt ich ruhig schlafen. 

Gotthard, J. P. op, 86«. Wedl. 3,60, compl. 

Sucher, F. (Knanth. C. op. 106. 11'".) Zickfeldt 0,75. 
n. compl. 
Abeudlied: Wie so hen'lich und schön. 

Banck, C. op. 48^. Hofmeister 1.75. compl. 
Abeudlied -■ Will nun schlafen geben. 

Müller, R. op. 21^. 
Abeudlied: Zieh' o Nacht, o stille Nacht. 

Bellermann, H. op. 3-'. Bahn 0,60. 



Abeudlied. — Abendruf. 



13 



Abeudlied: Zu süssem Scbliimiuer. 

Hdff.s. F.v. Hoenes 1,011. 
Abeudlied : 

Biuick, C. .U2. Peters 0,7.".. 

Berger. Fr. op. 12'. Hirsdi i. L. l,tsii. foiiiiil. 

Hluraentlial, J. Crmiz l.UU. 

Bochkoltz. A. Schott 1,0U. 

Dahlberg, B. V. III". Schott 2,00. coini.l. 

Falk.J. I». Sehott 1,00. corapl. 

Falk. J. lir«. Sehott 1,00. corapl. 

Graff,K. op. 1^. Voigt i. C. 2.00. compl. 

Häser. H. F. Schott 0,50. 

Hetsch, H. P. Schott 1,50. coinpl. 

Krause, E. op. 17^. Crauz 1,50. comi)l. 

Lenzer, J. A. op. 11. Be3er i. L. O.öo. 

Meyi'oos, H. A. op. 2'. Roothaan 1,00. 

Molitor. F. op. 19. Schott 1,00. 

Fax, C. E. Jgf. IP. Barth, 1,50. eompl. 

Reinthaler. C. op. 22^. Crauz 0.8Ü. 

Rieif, G. J. v. Vo. M 9. Sehott 2,75. eüiupl. 

Rohde, E. op. 10^. Geelhaar i. B. 0,50. u. 

Siemers, A. op. 19^. Seh. & Co. 2,00. compl. 

Struth, A. op. 9212. Schott 1,50. compl. 

Struth, A. op. 11234. g^hott 1,75. compl. 
Abeudlied an die Entfernte. — Hinaus mein Rück. 

Knebel — D, R. v. op. -IK 
Al>endlied an Minna: Wie hängt die Naeht voll Wolken. 

Noack, F. B. &H. 1,50. 
Abendliedelien: Schon sinket auf Blümchen. 

Bornhardt, J. H. 0. op. 22. P. Simrock 2,30. compl. 
Abendliedehen: Stille ist's im Kämmerlein. 

Geissler, C. op. l-^>*. Goedsche i. Seh. 4,00. compl. 
Abeudliedchen. — Wenn die Kinder schlafen ein. 

Löchnei', A. L, op. 3". 
Abendlied der Fürstin: Abend riithet nun das Thal. 

Schubert, Fr. .U.ß. Schlesinger 0,50. 
Abendlied der Mutter — Hörst du die Biinme flüsternd. 

Naubert, A. op. 431 Voigt i. C. 0,60. 
Abeudlied der Sennin: Laufesmüde Sonne gleitet. 

Zw.vssig-, P. J. .1.?l. Böhm i. A. 0,50 
Abeudlied der Waise. 

Hackel, A. oii. 7!l. Leuckartl,00. 
Abeudlied des Gondoliere: Schiffmanu stönt vom Lande. 

Marschner, H. op. 128\ Nagel 0,40. 
Abeudlied des Wanderers: Wie sich Schatten dehnen. 

Andre, Jnl. op. 57''. Andre 0,60. 

Behr, J. M 3. Scliott 0,50. 

Fliegel. C. W. op. 7«. Bahn 2,30. compl. 

Fuchs, F. 0. Nl. Ji 4. Leuckart 1,00. 

Herzogenborg, H. v. op. 44. 1-. R. B. 3,50. corapl, 

Heuchemer u. Scholz. Aa 0. B. & H. 2,00. compl. 

Hopffer. B. op. ]2\ M. & R, 0,50. 

Kradoifer, R. op. 2-. R. & E. 1,80. eompl. 

Marxsen, Ed. op. 61'. Böhme 0,30. 

Müller, Ad. jun. op. 4. 11'". Riizsavölggi 2,00. corajil. 

Schad, J. Ön. V. 173. Göpel 6,75. n. compl. 

Seiifert, G. T. op, U*. Bahn 1,00 compl. 
Abendlied eines Klausners. — \'eigesseii (Süsses,) 

Gaude, T. 
Abeudlied eines Müdebens. Wenn des Abends Roseu- 

flügel. Waller. H, .Uii. B. & H. 1,50, compl. 
Abendlieder. — Vecerni pi.sne. Snietana, B. 
Abendlieder i.6) Lenz, L. op.24. 

Aibl I. 1,70. II. 2,30. eompl. 
Abendlieder (4) Riemann, H. op, 17. Snlzer. (mv/.eln.) 
Abendlieder (2) Wie .k. I\(. Hoffavth 1,00. 
Abendlied froher Landleufe: Kühl u)ul laljcud sinkt 

Tliau. Seidel, F,L, conc. 
Abeudlied für die Entfernte. — Hinaus mein Blick, 

Schubert, F, op, 88, 
Abeudlied im Freien: Phölnis mit lockerem Zügel. 

Zelter, C. F. conc, 
Abeudlied im Frübling-. 

Anthes, J. A. op. 5-, Schott 1,00 eompl. 
Abeudlied nach der StUlaebt: Auf weitem blut'gem Feld. 

Kinkel, .1. op. 21^. Schott 0,.50. 
Abeudlied unterm gestirnlen Himmel : Wenn die 

Sonne niedersinkt. Beetlinven, i;, v, conc. 
Abeiidliifte kosend weben. Abeudlied. Mat.vs, C. op. 42'. 



Abendmahlsgeliibde: Wie könnt' ich sein vergossen. 

Winterberger.A, op.57'. Kahnt 1.50 compl. (P. od.Ur.) 
Abendmahlslied: Kommt herein. 

Winterberger.A. op, 56 11*. Kahnt 1,50 compl. 
(P. od. Ür.) 
,Vbend naht am Himmelsbogren. Abendfrieden, 

Abt, F. op, 442-. 
.Vbend nahte. Ruhe im Herzen. Truhn, F, H. op. 14-. 
.Vbend naht, es ruhet in Frieden. Abendstille. 

Langenbeck. G. op. 12-. 
Abend naht mit süsser Labe. () komm mein Lieb. 

Mahlberg, C. op, 323. 
Abenduebel senken sich. Feierabend, Hasse, G. op,26'. 
.Vbendnebel ziehn und Mallen. Am Abend. 
Abend neig-t iu's Thal. Abschied von den Bergen, 

Couradi, A, E, M. 
Abendphantasie: Jeder liebliche Aecord, 

Graben-Hoftniann, G. op. 91. Challier 1,00. 
Abendphantasie: Mond und Sterne wie selig. 

Gornlein, R, Rom. .L°l. Whistliug 0,25. 
Abendphantasie: Süs.ses Bild, schwebst raii- vor. 

Götzloff. F. D, L. IP. B. & H. 2.00 eompl. 

Petzoldt, B, Oll. Vpis. Göpel 6,75 n. compl. 

Zelter, C, F, conc, 
Abendphantasie eines Liebenden. 

Grossheim, G. C. op, 4'1 Schott 2,00 eompl. 

Rieft', G. J. V. L d. L. .JA 3. Schott 3,75 compl. 
Abendphantasieen. 2 Lieder. 

Heidingsfeld, L, op, 5. Weinholtz (einzeln.) 
Abendregen: Lang.sara und schimmernd fiel. 

Brahns, J, op. 70*. Simrock 1,50. 
Abendreigen: Sonne will sich neigen. 

Banck, C. op. 39'. B. & H. 3,00 compl. 
Abendreihu: Guten Abend lieber Mondenschein. 

Anger, L. op. 2-. Whistling 2,00 compl. 

Behr, F. op. 365. Voigt 0.80. 

Böhner, L. Barth i. B. 0,50. 

Bolek, O. op, 5'. B, & H. 2,00 compl. 

Claudius, 0. op. 40. Niemeyer (P. V, Vc.) 2,00. 

Deurer, B. op. 1^. Schott 0,75. 

Draesecke, F. op. 17'. Hoft'arth 4,00 compl. 

Eckenbreclier, C. A, V, op, 1. Klemm 0,50. 

Emmerich, R. op. 45*. Andie 0,60. 

Engels, H. Ml. Schloss 150 compl. 

Friese, A. op. '6^. Niemeyer 0,50. 

Giese, Tb. op. 123'. Thiemer 0.75. 

Grädener, C. G. P. op. 44". R. B. 0,80. 

Hopffer, B. op. S\ M. & R, 3,00 compl. 

Kretschmar, T. L. Ai. 1. Whistling 0,50. 

Marschner, H. op. 61"-. Hofmeister 2,50 compl. 

Nauwerk, E. op. 10^. B. & B. 1.00 compl. 

Reinecke. C. R. & E, 1,00. 

Reissiger, C. G. op. 96*. Schlesinger 0.50. 

Reissiger, F. A. op. 8'. B. & B. 2,00 compl. 

Schad, J. Schott 0,75. 

Schmidt 0. op. 9*. Weinholtz 1,00. 

Scholz, B. op. 38'. Hainauer 0,75. 

Sobirey, G. Aa\. R. & P. 0.75 compl. 

Tieh.sen, O. op. 29«. Bahn 1,80 corapl. 
Abeudröthe: Mir ist so wohl, mir ist, 

Cranz, G, W. V. .^2. Peters 1,50 compl. 
Abeudröthe: G komm du schöner Abend. 

Cni. C. M. B, . U 9. Fürstner 3,60 compl. 
.Vbendriilhe: Tiefer sinket sehou die Sonne. 

Schubert, F. conc. 
.Vbendröthe: Wenn sich Abend röthet: 

Weber, G. Peteis 1,00. 
Abendröthe: Hinmiel. F. H. 11*. Schott 1,75 comid. 
Abend röthet nuu das Thal. Abendlied der Füistin. 

Schubert, Fr. Jf. 6. 
Abeudroth: Du heilig glühend Abendroth. 

Schubert. F. op. 137 '. conc. 

Vivenot, R, de, op. 7. Cranz 1,00. 
Abendroth: Wie lieblieh, wenn dein rother Schein. 

Mörkel, F, op, 4". B. & H. 3,(10 corapl. 
Abendroth mit deinen Gluthen. 

Arndts, M, op. 12'', Goll, 0,75. 
Abeudrna: Banmann, A. op. 21". Cranz 2,50 compl. 
Abendruf: Hinaus, der goldne Abend nift. 

Baumann, t;. F. (jji. 36''. llöhr. i. Z. 1,00 u. compl. 



14 



Abeudriili. 



Abendseliusuclit. 



Abeiidnili: Alten Felsen blinken. 

Banck, C. op. 55*. Hofmeister 1.75 conipl. 
AI)pndi-uli: Noch weiden. — Abendrulie. Wendt. B. 
Abeiidriih: Wind ist weggegangen. 

Dreschke. .121. Heinriclishofen 0,75. 
Alieiidrulie; Blanschatteu liegt auf dem Walde. 

Purioelli, J. op. 7''. Fiitzscli. 3,00 compl. 
Ahendruhe: Gelehnet lag ich an dem Baum. 

Matthieux, J. op. 17^. B. &B. 2,00 compl. 
Abendrulie: Mälig ist der Tag entflohen. 

Abt. F. op. l'Jß^. Andre 0,60. 
Aboiidrube: Noch weiden die Herden. 

Quasdoi'f, P. op. lä. Hofmeister 1,50 compl. 

Wendt E. op. 2.1X1^. Heinrichshofeu 1,20 (,P. Ho. 
od. Vc.) 
Abendruhe. — Nun schweigt die Höh'. 

Blumner, M. op. 15^ 
Abendrulie: O wundervolles Sehnen. 

Dorn. A. o]). öG^. Bahn 0,00. 
Abendrube: So still wie rings die Wipfel. 

Albert, P. v. S. K. G. I*. Sirarock 2,50 compl. 

Hahn.J. On. VP'l Göpel 0,75 n. eompl. 

Herzberg, W. op. Ol Bahn 2,00 compl. 

Hörn, A. op. 9^ Kahnt. 2,00 compl. 
Abendrulie: Tag ist nun verglommen. 

Koenen,F. op. 30''. Schwann. i.D. 2,00 n. compl. 
Abendrulie; Ueber den Hügel hin ziehen. 

Bratsch, J. G. opSO». Andre 0,80. 

Commer, F. op. 07-. Bahn 0,00 n. compl. 

Krng, D. op. 214. Schuberth i. H. 75. 

Sieber, F. op. 72^. Heinrichshofeu 0,50. 
Abendrulie: Vesperglocke ist verhallt. 

Beltjens, J. op. 1. Weygand i. H. 1,20. 
Abends: Abendglocke schallet. 

Di'obegg, C. op. 141. Andrg 1,00 compl. 

Sclüesinger, H. MB. B. &B. 1,00 compl. 
Abends: Abendlich schon rauscht der Wald. 

Franz, R., op. 10*. Siegel 0,50. 
Abends: All' Abend, bevor ich zu Bette geh. 

Dupont, J. F. op. 14*. R. & P. 0,50. 
Abends; Bald schweigt und ruht die ganze Welt. 
Widraann, B. op. 8. I^^. Merseburger 2,00 conipl. 
Abends : Blumen sehnen sich nach Rnh". 

Ehrlich, C. F. op.4:3i. Heinrichshofeu 1,30 (P. V.) 
Abends: Erfrischend sinkt der Abend. 

Veit, W.H. op. 313. B. & H. 2,00 compl. 
Abends: Es flattern die ros'gen AVolken. 

Schneider, L. op. 4'''. Kratochwill 2,00 compl. 
Abends; Ferne sank die Sonne traurig. 

Haslinger, C. op. 58*. Haslinger 3,00 compl. 
Abends. — Hörst du die Bäume flüsternd. 

Schmidt, H. op. 11 
Abends: Ich lieg' so gern alleiiie. 

Moseheles, J. op. 119^ Kisüier 3,00 compl. 
Abends: In dieser Stunde denkt sie mein. 

Abt, F. op. 3861 Haring 0,75. 

Banck, C. op. SO^. Göpel 0,00. 

Bradsky. Th. op, 29. Baku 1,00. 

Dessofi', F. 0. op. 4''. Voigt i. C. 0,75. 

Dorn, H. op. 51*. Schloss 1,00. 

Emmerich, R. op.28'-. Schuberth i. H. 0,50. 

Esser, H. op. 14^ Schott 0,75. 

Fesca, A. op. 51*. conc. 

Fiebach, 0. J2 12. Sulzbach i. Berl. 4,00 compl. 

Forste)', A. op. 57*. Naumann 0,00. 

Freudenberg. 'W. op. 10-. Hofmeister 2,00 conipl. 

Graben-Hoffmann, G. op. 4. Bahn 0,80. 

Gumbert, F. op. 53'^. Andre 0,60. 

Hecht. G. op. 93. Sulzbach i.Berl. 1,25 compl. 

Hennig, C. B. & B. 1,00. 

Herzogenberg, H. v. op. 31*. R. B. 0,80. 

Hollaender, V. op. 7^. S. & Seh 0,80. 

König, A. op. 10*. Lau i. D 0,50. 

ICriegar, H. op. 3^. Bahn 0,80. 

Kiückl, Fr. Voigt i. C. 0,75. 

Mackrot, G. W. op. 2«. Fürstner 2.00 compl. 

Mohr, H. op. 233. Simon i.B. 0,80. 

Muck, A. op. 4. Schott 0,75. 

Ortner, A. op. 16. Nagel 1,20. 

Kebling, G. op. 9*. Heinrichshofeu 1,50 compl. 



Abends : In dieser Stunde denkt sie mein. 

Rehbertc, W. op. V. B. & H. 3,00 compl. 

Rosen, W. v. op. 20''. Litolff 0,75. 

Rosenfeld, J. op.28. Challier 0,75. 

Rufer, Ph. op. 4^ B. & H. 2,25 compl. 

Schaab. R. op. 76*. Forberg 1,50 compl. 

Sej'ffart, E. H. op. 11"-. Simon i. B. 0,80. 

Stoer, C. op. 5*. Seh. & Co. 1,25 compl. 

Stuntz. J. H. Falter 1,00. 

Wothe, 0. .12 3. Fries i. G. 2,00 compl. 

Zizold, W. op. 3P. R. & B. 2,00 compl. 
Abends: Lass den ems'gen Flügel. 

Ramami, B. op. 47". R. & E. 2,50 compl. 
Abends. — Leise sinkt auf Berg und Thal. 

Holstein. F. v. op. 331 
Abends: Nicht wie im Wind. Lindblad, A. F. conc. 
Abends: lächle, Freund der Liebe. 

Franz, R. op. 11^. Siegel 0,50. 
Abends: Sonne geht znr Rüste, 

Vigny, L. V. Ml. B. & B. 1,50 compl. 
Abends: Stille nun ist Flur und Hain. 

Abt, F. op.502''-3. Coppenrath 2,00 11. compl. 

Herzog. S. Ml. B. & B. 1,00 compl. 

Schmidt, Th. op. 43. Schlesinger 0,50. 
Abends: Tag beginnt zu dunkeln. 

Franz, R. op. 20*. Siegel 0,50. 

Ramann, B. op. 21 13. Hofmeister 1,75 compl. 
Abends: Vom Himmel droben schaue die Sterne! 

Stark, L. op. 73'^. Zumsteeg 0,50. 
Abends: Vom Morgenglüh'n bis in die Nacht. 

Attenhofer, C. op. 30'. Hug. i. Z. 2,00 compl. 
Abends. — Was ist mir' denn so wehe. 

Hauser, M. H. op. 7'. 
Abends: 'Wenn die Abendglocken hallen. 

Hiller, F. op. 41*. Seh. & Co. 1,50 compl. 
Abends: Dessoff, F. O. op. 4^. Voigt i. C. 0.75. 
Abends am Fenster: Du liebes, goldnes Sterneleiu. 

Gabryel, V. op. 1*. B. & B. 1,50 compl. 
Abends am Fenster; Fuchs, F. C. op. 40^. Leuckart 1.00. 
Abends am Strande: Wir sassen am Fiseherhause. 

Schumann, R. op. 453. Whistling 0,75. 
Abends an der See: Am Ufer stand ich traumvergessen. 

Stark, L. op. 57'1 Stürmer i. St. 0,90. 
Abends auf dem Wasser: Mond im Silberschimmer. 

Stern, J. op. 20"^. Schlesinger 2,00 compl. 
Abends auf der See: Es .sinkt auf duftgen Schwingen. 

Ries, Fr. op. 313. ^ & j; o,90. 
Abend-Scene: Panuy, J. Schott 0,50. 
Abendscliatten steigen nieder. Polnisches Wiegenlied. 

Wiohmaun, H, op. 13'. 
Abend schaut diircli's Feusterlein. Wiegenlied. 

Ries, Fr. op. 33*. 
Abendsebimmer: 

Weber, G. op. 31. IIP. Schott 2.25 compl. 
Abend sclileiert Flur und Haiu. Abendlied. 
Abend sclilunimert auf der Flur. Wunsch. 
Abend schon winket: Seit'liardt, W. op. 3l Kahnt 0,50. 
Abends da sah ich. Kleine Calabreserin. 
Abends denk' ich. Erinnemng. Konewska. A. 
Abendsegen. — Abends wenn die Kinder mein. 
Abeiidsegeii: Dank Vater dir-. 

Perfall. K. I^. B. & H. 2,50 compl. 
Abendsegen: Einsam an dem Fenster sitzend. 

Otto, F. op.l2*. Hofmeister 1,50 compl. 
Abeiidsegen: lichte Gluth. 

Hanicl. E. op. 28'-. Haring 1.75 comp!. 

Hillcr. F. op. 85'. R. 15. 1,00. 
Abendsegen: Segnend sinkst du. 

Schäft'er, J. op. 1-. Challier 1,75 compl. 
Abendsegen: Tag hat seinen Schmuck. 

Kunz, C. op. 3'-. Aibl 1,50 compl. 

Weber, C. M. v. op. 64^. conc. 
Abendsegen: Weil' im Bücherslaub zu Hans. 

Henry, L. M 3. Ed. StoU 1,50 compl. 
Abeiidsegen: Wieder senkt die dunkle Nacht. 

Commer, F. op. 59. Bahn 0,00 n. 
Abeudsehiisucbt: Liebe leihe deine Flügel. 

Benuewitz, W. op. 33, Barth i. B. 1,00. 

Kirchner, F. op. 22. Barth i. B. 1,00. 



Abendsehnsncht. 



Abeiidstimnieii. 



15 



AbpiKlselinsiicIit: Weini der Abend sieh senkt. 

Melim. Ed. (ip. -2'. B. & H. 2.20 compl. 

Zumstees. J. K. G. d. W. .M 2. H. & H. 2,50 coiiiijI. 
Abend senkt sich leise. Abendlied. 
.Vbend senkt sich nieder. Mondzanber. 

Sehröder. C. op. 11'. 
Al)end.s lierlx^r. Abschieil von * * * Riehle, J. JA !J. 
Abends im Walde: Hier der Mond so helle. 

Sclildttiiiaiin. L. (jp. 2''. Sehlesinger 0,50. 
Abend sinket auf die Haide. Czikos. 

Schmezer. E. op, 8''. 
Altend sinkt. Huft'nmigslose. (xiiitzmaelier, F. op. 11^. 
Abend sinkt. Sennerin. Bank. 0. op. 57^. 
Abend sinkt, es sinkt die Ruh. An die Entfernte. 

Kiehnann. D. 
Abend sinkt, kein Sternlein blinkt. 

Bergt, A. conc. 

Triest, H. op. 2-'. Barth i. B. 2.00. eonipl. 
Abend sinkt still anf die Flnr. Nachtlied. Volkslied. 
.Vbend sinkt znr Erde nieder. Abend. Gounod. Ch. 
.Vbends kann icli nicht schlafen g'ehu. Gang zur 

Liebsten. 
.Vhends kommt ein lioldes Mädchen. Gänsehüterin. 

Sarafanschick. 
Ahends Nebelhiille nmschleiert. Schifferliedelien. 
Abends oft mit frohem Drang. Glocken von Aberdovey. 

Kissner u. Stark. 
Abendsonne: Goldne Abendsonne. — An die Abendsonne. 
Abendsonnenstrahl verklärt. Im Thal. 

Schnlze-Robst, W. op. 29. 
Abends Rosen sind abgeblüht. Griissen. 
Abends Schatten sank herab. Excelsior. Lindsay. M. 
Abends Schatten sinken. Ständchen. 

Hilla, F. 23 1^. 
.Vbends stille Feier. Abendgemälde. Härder, A. .1/2. 
-Vbends stille Feier. Mondscheingemälde, Kunz. T. A. 
Abends stiller Friede. Vergebliches Erwarten. 

Panseron, A. 
Ai)cndständchen: Alles schlummert schon hienieden. 

Albers, A. B. op. 1-. Ed. StoU. 1.50. compl. 
Abendständchen: Hoch es klagt die Flöte. 

Dietz. F. W. op..^2i. Fries i. Z. 0,60. 

Herzogenberg. H. v. op. 41«. R. B. 0,80. 

Wegeier, F. Jß. 6. Simrook 1.50 compl. 

Weinzierl, M. V. op. 10^ Wetzler i. W. 2.25. compl. 
Abendständclien: Lausehe schönes Kind. 

Methfessel. F. ,1/4. Simrock .3.00. compl. 
Abendständchen. — Lausch' o Geliebte. 

Wohlfalirt. H. op. 99^. 
Abendständchen: Lautlos ist der Tag vergangen. 

Abt, F. Neuraann i. B. 0.80. 
Abendständchen: Sanft bestrahlt vom Mondenscheine. 

Jäger, F. op. 7'. Simon i. B. 0,80. 
.Vbendständchen. — Schlafe Liebchen, weil's auf Erden. 
Abendständchen: Schlununere Du mein Leben. 

Reissiger, ('.. G. op. 117"*. Fürstner. 3.00. compl. 
(P. Ho. od. Vc.) 
.Vbendständchen: Sei sanft wie ihre Seele. 

("hristeni, W.jun. op. 17. Benjamin 0.75. 
.Vbendständchen. — Sterne dort oben in leuchtender 

Pracht. Winterberger. A. op. 2:!'. 
.Vbend.ständehen : Wenn nach der Abendglocke Klängen. 

Maier. .1. op. Ki. Abendroth 0.00. 
.Vbendständchen: Wie der Schwan auf sairften. 

Sclilnttmann. L. of.M\ Challier 0.75. 
.Vbendständchen : Wie htdde Blumendlifte. 

Ortner. A. op. 19'. Nagel 0.90. 
Abendständchen: Wind scliläft in den Hainen. 

Seifhardt. W. op.:!l Kalmt 0,50. 
.Vbendständchen: 

Bronikowska, (>li. V. op. 2». Schott 0,50. 

Pixis. Th. cd. 5 1-. Scliloss 1,50 compl. 
Vliendstern. — Der Ihi am Sternenbogeu. Israi»]. C. op. 10'. 
.Vbendstern: Du tVeuudlirhcr Stern." 

Herzberg. W. np. 3'". Bahn 2.00. <ompl. 
Abeiidstern: Du lieblicher Stern. 

Deppe, L. op. 7'. Leichssenring 1.50. 

Döring, C. H. op. O'^. Hofmei.ster 0.50. 

Dressel. 0. op. 4''. Whistling 1.25. 

Engel. ('. Scldeuning 0.50. 



.Vbendstern: Du lieblicher Stern. 

Fink, eil. op.32. B&H. I,. 50 compl. 

GumbertF. op. 79*. Andre 0,(!0. 

Heinefetter. W. op. 2\ Schott O.RO. 

H. V. F. R. Kdl. .I/2S. Dieckmann i.D. 1.20. n. compl. 

Klaner, F. G. op. 14*. Siegel 1.50. compl. 

Lachner, F. op. 8.3-. Schott 1,50. compl. 

Lessmann, O. op. 92. B, &B, 0,80. 

Lührss, C. op. 9*. Bahn 1,80. compl. 

Methfessel, E. op. 1'. Hofmeister 1,25. compl. 

Petzold, E. op. 11". Klemm 1,75. compl. 

Reinecke, C. op. 138". B. & H. 2,75. compl. 

Sahi-, H. V. op. 18«. Senff 2..50. compl. 

Schumann, op. 79. D. B. & H. 0.50. 

Twietmeyer, Th. op. 8". Hoffarth .50. 

Weiss, J. op.48, V. J. Weiss i. B. 1,00. compl. 

Wilhelm, C. L. h. J. M 6. B. & H. 2.00. compl. 

Widmann. B. M21. Schott 2,00. compl. 

Winkel, A. Kdl. .1? 60. Böhlau i. W. 2.00 n. compl 
.Vbendstern: Du schöner, heller Abendsteni. 

Evers, 0. op. 38. V. Haslinger 2,00. compl. 
.Vbendstern: O nimm mich auf. 

Dont, J. Ml. Wetzler i. W. 1,50. compl. 
Al»endstern: Vom Vaterland so fern. — An den Abend- 
stern. Klauer, F. G. op. IL-. 
Abendstern: Was willst du einsam au dem Himmel. 

Schubert, F. conc. 
Abendstern: Wie heiter blicket der Abendsteru. 

Böhmer. C, 1113. R. & B. 1,30. compl. 
.Vbendstern: Willkommen, goldner Abendstern. 

Schaab. R. op. Ib^-. R. & E 2,00. compl. 
.Vbendstern: 

Kalliwoda, J. W. Schott 0,50. 

Labarre, Th. Schott 0,75. 

Witt, L. F. Schott 0,75. 
Abendstern ade, ade, mit deinem. 

Deprosse, A. op. 12*. Schuberth i. H. 1 ,25. compl. 
Abendstem der holde. Weis.sheimer, W. Msg. I1-. 

Schott 2,75. compl. 
.Vbendstern ist schöner, als alle Sterne sind. Lieben- 
den Abeudlied. Friebel, E. R. H. op. 10-. 
.Vbendstern mit seinem milden Schein. Komm zurück. 

Wolff. H. op. 141 
.Vbeudsterns ersehnter Schein. Fischerknabe. 
.Vbendstern winkt unsrcr Erde. Abend. B, 0. H''-, 
Abendstille: Abend naht es ruhet in Frieden. 

Langenbeek, G. op. 12-. Liehtenberger 0,60. 
.Vbendstille: Es ist so stille geworden. — Ein geistlich 

Abeudlied. Bergner, W, op, 1^. 
Abendstille: Nun hat am klaren Frühlingstage. 

Benkert, G.F. op. 35, D, Va, 1,50. 

Fischer, 0. op. 121 Portius 0,50, 

Gurabert, F, op, 30-, Schlesinger 1,30, 
Abendstille: Nun ruht die Welt in Schweigen, 

Erlanger, G, op, 30-, Kistner 2,00, compl. 

Gumbert, F, op, 86-. Kistner 2,25. compl. 

Hofmann, H. op. 51', Challier 1,00, 

Münch, A. op. 7. Lorch i. M, 1,00. 

Boeder, M. op, 8". Leuckart 4,00. compl. 

Rohde, E, op, 24'. Liebner 0,50, 

Tottmann, A. op. 12'. Hofmeister 1,50, compl, 
.Vbendstille: Nun schlafen die Vöglein. — Abendlied. 

Reiter, A. op. 16". 
.Vbendstille : Schön, vom Abend schön. 

Bachmann, (Wedemann, W.) Kdl../liö6, Voigt i,W. 
2.50. n. compl, 
Abeiidstille. — Schwalbe schwingt. 

Baumgartner, W. op. 12. 1''. 
Abendstille: Tag liat sich zur Ruh geleget. 

Reissiger, 0. G. op, 182', Schlesinger 1,50. compl. 

Spolir. L. op. l,-)4''. R. &P. 1.25. (P. V.) 
.Vbendstille: Wiege dicli. schaukle dich. 

Kicrius, F. op. 17-. Heiurichshofeii 0.50. 
.Vbendstille Falk..!. 111,'-, Schott 1,00. compl. 
.Vbendstille, Abcndrötbe locken mich. Flötensiiielers. 

letztes Lied. Sclimidt, Fr. .1/12. 
Abendstimnien: l/cise. leise sause jetzt. 

WolfC H. op. 14'. Hofmeister 1.75. compl. 
Abendstimnien. 3 I,ieder. 

W<dfl'. H op. 14. llnfiMfister 1.7.5. compl. 



Abendstimniiin^. — Abito dl festa. 



AbondsMmniung: Icli war mal froh. 

Raff, J. op. 98ä'. Seh. & Co. (1,50. 
Abend.stiindc : Amsel flötet es rieselt. 

Loewe, C. op. 1.30^. Schlesing-er (1,50. 
Abendstunde; So thaiikiihl s'e'it ''(:'•' Tag zu Ende. 

Liulwiff, E. op. 10. il'. Schöpfer i. R. :3,(l(l. eoiiipl. 
Abendshindc: Und vor der Hütte. 

llolbniilcr. I!. op. 7''. Andre 5,00. oompl. 
Abeiidsf linden: Seid mir gegrüsst ihr almuiigsvoUen. 

Dettiner, W. On. V'"".^ Göpel 6,75. u. corapl. 
Abends niu die stille Zeit. 

Tottmaim, A. op. 12^ Hofmeister 1,50. oompl. 
Abends unter der Linde: Woher, o namenloses Sehnen. 

Krehs. J. .M2. B. & H. 1,50. compl. 

Schubert, Fr. M 10. Wetzler i. W. 0,:?0. 
Abends, wenn die Kinder mein. 

Bischoff, K. op. 45'. Andre 0,80. 

Geissler, B. op. 130'*. Ed. StoU 2,00. cumpl. 

Necke, H. op. 50. Tonger 0,50. 

Rosenberg. 0. J21. Tonger 0,50. 
Abends wenn die Thale dunkeln. Sehnsucht. 

Schrader, H. op. 12'. 
Abends wenn icb scblafen geh'. Betrogen. Volkslied. 
Abendthau blinket. Abend. Moniuszkn, S. .lil. 
Abeiidthau die Blumen saugen. Elfen un(i Engel. 

Böhmer, C. 
Abendträunierel'; Sonne sinkt mit sanftem Neigen. 

Hasse, G. op. 24'. B. & B. 0,50. 
Abend nnd das Lob der Nackt. 

Breitseliädel. Leuokart 1,00. 
Abend- und Morgenthau. 

Fuchs, F. C. Nl. JI 3. Leuckart 1,00. 
Abend wallt mit süsser Enh'. Abend. 

Ebers, C. F. op. 343. 
Abend war gelinde. Leichte Nachen. Meyerbeer, G. 
Abend war's, die NachtTiole. Abendfeier. 
Abend war so wnnderscliön. Madchens Geständniss, 
Abend-Wehmutli : Abend ist milde. 

Möhriug, H. M 2. B. & B. 1,00 compl. 
Abend wehmuth: Mich lockte Diana. 

Abeille, L. M 15. B. & H. 2,50. oompl. 
Abendwelimuth: Ueber den Kiefern blinkte. 

Moritz, C. F. op. 7\ B. & H. 2,25. compl. 
Abendwehmuth. 

Fink, W. M 5. Beyer i. L. 1,20. compl. 
Abend, wenn im Zimmer. Beim Sternenschein. 

Reissiger, 0. G. op. 124". 
Abendwind: Wie säuselt lind der Abend wind. 

Widmanu, B. Fb. n'=. Merseburger 2,00. compl. 
Abendwind durch die Buchen rausclit. 

Zeuger, M. op. 38'. Ebner 1,50. compl. 
Abendwinde fächeln linde. Schlummernde. 

Fischer, O. op. 91. 
Abeudwiiide welien. Teiehlied. Schmidt, S. M 2. 
Abendwind, säusle lind. Aufträge. Reiche!, Ad. op. 2'. 
Abend wird es wieder, über Wald. Abendlied. 
Abend wird's. Or che il ciel. Curschmann, F. op. 8^. conc. 
Abend wird's, die Sdiatten .sinken. Trost im Leid. 

C'rassus. op. 1. 
Abendwölkchen. Goldne Abendwölkchen, weilt. 

Brarabach. C. J. op. 33'. Schott 0,75. 
Abendwölkcheii prangen. Barcarolle. 

Methfessel, A. op. 107'. 
Abendwölkchen seh Ich ziehen. Herbstmelauoholie. 

Dont, J. 
Abendwolke: Gold'ne Wölk' in stiller Höh'. 

Abt, F. op. 405. :•'. Thiemer 1.25 compl. 

Brambach, G. J. op,2l.Ifn''. Cohen i B. 2,50. compl. 

Naumann, Er. op. lö'. B. B. 1,80. compl. 

Schmidt, Ad. op. 45. Re. & Ro. 1,00. 
Zopff; H. op. 302. B. & H. 3,00. compl. 
Abendwolken: Wolken seh' ich abwärts. 

Heinrich XX IV. op. 2^. Gutraann i. W. 2.00. com|il. 
Lachner, F. op. 152'\ R & B. U,60. 
Abendzauber: Abend lagert seine Schatten. 
Emmerich, R. op. 48^. B. & H. 2,5o. compl. 
Lauer, A.B. V. Ml. B. & B. 1.80. compl. 
Schäffer, Tb. Tagebuch . 1/ 8. Barth i. B. 0,75. compl. 
Abend zieht gemach heran. Pischeilied. 



Abenteuer und Erlebnisse des kleinen Hans. Ein 

Bilderbuch mit Gesang für Kinder (12 Lieder.) 

Marchesi, S. C. Dürr i. L. 3,00. n. compl. 
Aber dass i mi verlassen kann: Schani muas.s. 

Seidl, W. .Ui. Krämer 1,10. 
Aber es i.st anch dauacli: Vergessen ist die böse Zeit. 

Thiele, R. Ko. .ls27(J. K. & G. 0,50. 
A Berg und a Thal. Wia der Miars! di liabi Natur 

g'fällt. Bill, J. M 3. 
Aber halt leider: Zwei Freundinnen begegnen sich. 

Kriebaum, F. Jii 52. Krämer 1,10. 
Aber hapern tliut's wo: Es ist ein Vergnügen. 

Räder, G. C. I'". Book i. Dr. 1,00. n. compl. 
Aber ich könnt' verdorben werden. Hopp, J. (ans 

Margarethel Fäustling.) Ciunz 0,80. 
Aber leise, leise, hebt's dich. Noch immer. 

Bank, 0. op. (34'-. 
Abermals am See: Drüben schon von dem Altan. 

Lang, J. op. 12'. Kistner 2,50 compl. 
Aber man denkt sich was dabei : A Frau geht ehrbar. 

Millöcker,C. (aus: „Plansch netPepi.")Kratochwill 1,00. 
Aber reden sie nicht davon: Wie ist Berlin so wunder- 
schön. Conradi, A. Ko. M31. R. &G, 0,50n. 
Aber's ärgert ein'n doch. — Ein Stutzer befindet sich. 

Lange, B. 
Aber scliön ist es nicht: Wenn der Schinder. 

Wiesberg, W. .M61. Kj-ämer 1,10. 
Alter Sie, ich bitt' inir's aus. 

Müller, W. (aus: „Jacob in Wien.") Cranz 0,80. 
Aber's kostet Geld: Ach, was ist es für Plaisir. 

Räder, G. C. V-^. Bock i. Dr. 1,00 n. compl. 
Aber sonst haben's keine Schmerzen : Grazer, die 

möoten gern. Floderer, A. Tendier 1,00. 
Aber sonst ist die Stimmung im Ganzen famos: Ver- 
dienst ist jetzt knapp. 

Michaelis, G. Ko. M 90. K. & G. 0,50 n. 
Aber snnst is gar nix g'scheg'n: Es waren hier 

Gelehrten. Kriebaum, F. ^:ä46. Krämer 1,10. 
Aber sunst ist die Stimmung im Ganzen famos. 

Brandl., J. Haslinger 1,00. 
Aber sunst san ma g'sund: A Mutter hat Kinder. 

Rab, W. Wetzler i. W. 1,00. 
Aber was kommt denn nanu: Was der Mensch auch 

Conradi, A.' B. L. I'». Hofmann & Co. i. B. ) ,50 oompl. 
Aber wer was, ob's im recht is. Wann Aner mitunter. 

Seidl, W. Md. Krämer 1,10. 
Aber wo, aber wie, aber wann: Alles paart sich in 
der Welt, 

Leipold, K. W. G. K. VIF. Koch i. L. 1,00 n. compl. 
A Beteg leäni. Egressy. S. Röszavölygi 0,80. 
A Bethli an mois le mal. — Gruss an's Bethli im 

Mai. (— ). 
Abfahrt des Corsaren: Wo hinaus Corsare. 

Kittl, J. F. op. 15. Hofmeister 0,75. 
Abgeblitzt: Ein Schäfer sass am Baches Rand. 

Eamis. .1^6. Böhm i.A. 1,80. (P. Gl.) 
Abgeblühte Linde: Wirst du halten, was du schwurst. 

Schubert, F. op. 7'. oonc. 
Abgelohnt: Sohn, der hat sie herzlich lieb. 

Gotthard, J. P. op. 17''. Kistner 1,00 compl. 

Hinrichs, F. op. 3'. Bahn 2,50 oompl. 

Oberthür, C. op. 233. Litolff 0,75. 

Samson, L. III m''. Fürstner 2,00. compl. 
Abgesandt vom holden Lenze: Blumencouplet. 

Michaelis, G. N. C. M 5. 
Abgeschiedenen: So hab' ich endlich dicli gerettet. 

Curschmann, F. op. 4'. conc. 

Dessauer, ,1. op. 5". Cranz 2,00 compl. 

Hertz, H. op. :J4, Challier 1,00. 

Lenz, L. op. 14'. Falter 2,60 corapl. 

Loewe. C. op. 9 IP. Hofmeister 2,50 compl. 

Stolzeiiljerg. op. 6^. Simrock 1,80 compl. 
A l>imboböl lesz a piros rözsa. 

Mei ty. N. IV'^. Roz i. B. 2,60 compl. 
A biröval. Szentirraay, E. Ze. M 5. T. & P. 2,00 compl. 
A bissele Lieb'. — E bissei Lieb'. 
Abito di festa. — Festkleid. Teschner, G. W. 
Abito di festa. 

Florimo, F. Na. M 10. Ricordi 1 fr. 25. ct. 



A Bltt ans Dirnd'l. — Abschied. 



17 



A Bitt' ans Dirnd'l: Herzliebstev Schatz, o hör". 

Heuberger, J. P. op. G*. Ruckmicli i. F. 1,00 coiupl. 
Ablakodböl miert nezesz az egrre. 

Konti, J. Un. ,».52. T. & P. 2.00. 
.Vblakodlg setältam. 

Tisza, A. .Wl. T. & P. G.OO compl. 
Ablakomba besütölt a holdriläg. 

Kalozsväry, A. AIS. Roz. i. B. 1.80 compl, 
A Bleamerl will i brock'n. Hölzel, G-. Cranz 1,00. 

Kücken. F. Re. & Ro. 1.20. 
A Bliemi im Mieda. 

Lachner. J. (aus: „Letzti Fensterle.") Aibl 1,00. 
Ablösung: In Schnee und Eis in kalter Nacht. 

Petri, H op. 4^ Kistner 0,50. 

Reinecke. C. op. 25i. Sehloss 0.50. 

Samson. L. III 'i'^. Fürstner 2,00 compl. 
A BlUaiuerl im Mieda. Steyr. A^olkslied. conc. 
A BlUml, das scliön bliilieii soll. A Blüm! und a Herz. 
A Blüml und a Herz : A Blüuil. das schön blühen soll. 

Knebelsberger, L. P. & 31. 0,50. 

Tempesta. M. Petere 0,50. 
.Vbondono. — Verlassene, Florimo, F. Roma P. 
.Vbordage. — Entern. Adhemar. A. de. 
Abraham. Lutgeu. B. Schott 1,00. 
Abram todt: Abram ist gestorben. Studentenlied, conc 
Abrede: Vor meiner Liebsten Fenster. 

Hille. Ed. op. 35». Nagel 0.50. 

Klein, B. III''. Annecke 2,00. compl. 

Kreutzer, C. op. 80. 1". Kistner 2,00. compl. 

Neithardt, A. op. 57'-^. Hofmeister 1,00. compl. 

Oelschläger, F, I^. B. & B. 1,80, compl. 

Taubert. "W. op. 17. 1". Schlesinger 1,50. compl. 
Abreise. — Brigantine, die. Duchampge. Mm. 
Abreise: Es heult der Wind in die dunkle Nacht. 

Schmitt-Blank. J. op. 4-. Schlesinger 1,50. compl. 
Abreise. — Es kommt ein Schiff gezogen. Mathieux, J. op,8'''. 
Abreise: Mond, der scheinet so bleich. 

Lemcke. H. op. 15''. Simrock 2.00. compl. 

Naubert. A. op. l.IIP*. Eulenburg 2,40. compl. 

Thalberg, S. D. L. . II 3. Cranz 0^50. 
Abreise: Schon naht der Trennung Stunde. 

Rossini. G. S. M. . U 3. Schott 0.75. 
Abreise: So hab' ich nun die Stadt verlassen. 

Bungert, A, op, 5'. B, & H. 2,25. compl. 

BurgmüUer, N. op. 10^. Hofmeister 1.75. compl. 

Dessauer, J, II-^. Schlesinger 2,00. compl. 

Dressler, F, A. op. 12". B. & B. 2,50. compl. 

Engels. H. op. 4' Cranz i. Brem. 0.75. 

Hepple. H. op. 4". Böhme 3.00. compl. 

Hölzel. G. op. 149. HasUnger 1,00. 

Huber, J. op. 17^*. Stüimer 1,80. compl. 

Kreutner. C, op. 34". conc. 

Lenz, L. op. 8. II". Falter 3,00. compl. 

Radnitzky, F. Wa. II". Wetzler i. W. 1,50. compl. 

Roehlich, (i. op. 42-. S. & V. 1.00. comp]. 

Rosenfeld, L. op. 18-. Kistner 2.00. compl. 

Schütky. F. J. op. 30". Zumsteeg 0.80. 

Schwab. C. J. op. 3^. Ebner 1.3Ö. compl. 

Stigelli, G. Ja 1. Schott 0.75. 

Zastrow, C. V. op. 2. 1'. Bahn 1.30. 

Zenger. M. op. 11=. Schott 0.50. 
Abreise. — Stunde ruft. Keller. C. op. ll-*. 
Abreise: Wird mir hier zu eng-. 

■Schmidt. H. Ml. B. & B. 1,80. compl. 
Abreise. 

Eijsden. .1. v. . M 6. Vletter i. R. 3.00. compl. 

Steifensand. W. op. 8'. Sehloss 1.50. compl. 

Thalberg. S. Schott 0.70. 
Abreise der Tochter: Panseron. A. Schott 0.50. 
Abricotier. Viardot-Garcia. Schott 1.00. 
Abscheulich: Feucht lag und traumhaft. 

Reinecke, C. . 1-? 5. Sommermeyer 2.50. compl. 
Abschied: Abendlich schon rauscht der Wald. 

Böie, J. op. 5^. Böhme 1.80. compl. 

Fink. Ch. op. 7^ Kahnt 1.80. compl. 

Hiller. F. op. 25^. Simrock 2,50. compl. 

Reimann. H. op. 3*. Hainauer 2.50. compl. 

Siewert-, H, op, 42. Bahn 1.00. compl. 

Wöhler. G. op. 2*. B. & B. 2.00. compl. 

Zumsteeg, E. op. 6'. Zumsteeg 0,50. 



-Ibschied. — Ach Gott nun ist meine Zeit vorbei. 

Kühne. E.R. AI 6. 
Abschied: Ach herzensgutes Kätchen. 

Weiss. J. op. 91. B.&B. 1.50. compl. 
Abschied: Ach höre mein Flehen. 

Zichy. G. IV. Kahnt 1.75. compl. 
Abschied: Ach ihr Berg' und tiefe, tiefe Thal. 

Schmidt, M. H. op. 1'. Hofmeister 2.00. compl. 
Abschied. — Ach in Trauer muss ich leben. 

Hanima. B. op. 58. H". 
Abschied: Ach mich hält der Gram. 

Brahms, J. op. 69^. Simrock 0,80. 
Abschied: Ach nur einmal lass mich schauen. 

Schlottmann, L, op. 41^. Challier l,Oii. 
Abschied: Ach scheiden von der Lieben. 

Baumfelder, Fr. Ali. Brauer 1,20. 

Hirsch, R, op. 26». 'Whistling 0,50. 

Schneider. B. op 4-. Heinrichshofen 1.00. compl. 
Abschied: Ade du lieber Tannenwald- 
Esser. H. Schott 0..50. 

Holstein, F. v. op. 9«. B. & H. 3,00. compl. 

Weiss, J. op.20i. B.&B. 1.30. 

Weiss, J. op. 48. VP. J. Weiss i. B. 1,00. compl. 
Abschied: Ade du liebes Waldesgrün. 

Brähmig, B. op. 6. IV. Merseburger 2.50. compl. 

Bredow. v. op. 11^ Schlesinger 1.50. compl. 

Wehe. H. op. 92. B. & B. 0.80. 
Abschied: Ade du muntre, du fröhliche Stadt. 

Schubert, F. Schw. AI 7. conc. 

Taubert. W. op. 186'. Litolff, 1.00. 
Abschied; Ade, ich muss jetzt gehen. 

Schubert, L. op. 33. Litolff 0,75. 
Abschied: Ade nuu liebe Lieder. — Valet. 

Schädel, B. op. 29. P. 
Abschied: Ade nun Markt und Gassen. 

Taubert, W. op. 137^. Senff 0.50. 
Abschied: Als du mich hast verlassen. 

Muck, A. J. op. 16«. B. &. H. 2,25. compl. 
Abschied. — Als ich dich einst gefreit. 

Schmidt, JI. H. op. 1«. 
Abschied: Als wir Beide mussteu scheiden. 

CavaUo, J. N. op. 19^. B. & H. 0,50. 

Emmerich, R. op. 45^ Andre 0,60. 

Jensen, A. op. 22'. Peters 3,00, compl, 
Abschied: Als wir schieden. 

Lang, J. op. 11*. Kistner 1.50. compl. 
Abschied: An der Saale hellem Strande. 

Fesca, F. E. (Volkslied.) conc. 
Abschied: Annes Diandle thüa nit wanen. 

Koschat, Th. K. L. . VI 24. Leuckart 0,60. 
Abschied. — Auf m Berg steht a Sehloss. 

Salleneuve, E. op. 8^, 
Abschied: Bemooster Biu'sche zieh' ich aus, 

Methfessel, A, (Studentenlied) conc. 
Abschied: Bethaute Halme schaukelt. 

Dames, M. op. 2". B. & B. 2.00. compl. 
Abschied: Das ist die Schreckensstunde. 

Beethoven. L. v. conc. 
Abschied: Das war ein stiller, trüber Gang. 

Wolf. L.C. op.43. R. B. 3.00. compl. 
Abschied: Die ihr mit dem Odem linde. — Abendlied. 
Abschied: Du bist bereit zu wandern. 

Reinthaler. C. op. 22'. Cranz i. Brem. 0.70. 
Abschied: Duftenden Kräuter auf der Au. 

Abt. F. op.231*. Siegel 1.25. 

Andre. Jul. op. 62^. Andre 0.80. 

Breslaur. E. op. 26i. B. & H. 1..J0. compl. 

Chemin-Petit. M. op. 28. Riewe & Thiele 0.60. 

Chwatal. P. X. op. 263. Heinrichshofen 0,75. 

Heinke,A. Bahn 0,80. 

Heiser, W. op. 168. Litolff 1.00. 

Liszt, F. Ali2. Kahnt 0,7.i. 

Weise, H. op. 331 R. & E. 1,50, compl, 
Abschied: Dunklen Wolken hingen. — Schwere Abend. 

Freudenberg. W. op. 4*. 
Abschied: Ein Lebewohl, ein Händednick. 

Staudacber. C. .1/3. Dorn i. R. 2.00, u compl. 
Abschied: Einsam durch den weiten Garten. 
Neukomm, S. op. 10*. B & H. 0,75. 

3 



18 



Abschied. 



Abschied. 



Abscliied: Bin Schifflein stösst vom Lande — Ein 

Abschied. Eckert, 0. op. 25°. 
Abschied: Es bläst der Schwager Postillon. 

Huth, L. op. 18°. Schlesinger 2,30. compl. 
Abscliied: Es bliulit im Morgenstrahle. 

Weidt, H. op. 28. Niemeyer 1.00. 
Abschied. — Es rauscht das rothe Laub. 
Abschied: Es soUte der letzte Tag ja sein. 

Dietrich, A. op. 36^. B. & H. 2,.50. compl. 
Abschied: Es stockt der Puls. 

Schuppe, A. op. 7'. Cballier 1,50. compl. 
Abschied: Es tönt zum letzten Male. 

Fuchs, C. F. op. 9. Cranz 1,00. 
Abscliied: Es treibt dicli fort, von Ort zu Ort. 

Bibl, R. op. 161. Kratochwill 1,00. 

Bhrenstein, J. W. v. op. 11". Brauer 0.50. 

Felix. J. iSTiemeyer 0,75. 

Franz, R. op. 38«. B. & H. 0,50. 

LOtz. E. Hoffmann i. Pr. 1.00. 

Kauft'mann, E. op. 3'. Zumsteeg 0,50. 

Kirschbaum, R. Ml. Barth i. B. 1,00. compl. 

Klein, B. Hofmeister 1,50. compl. 

Mackenzie, A. C. op. 14'. Kahnt 2,00. compl. 

Marschner, H. op. 92f'. Nagel 0.75. 

Mayer, A. Zumsteeg 0,00. 

Meyer, A. Litolff 0,50. 

Naubeit, A. op. 22". Leuckart 2,00. u. compl. 

Nicolai, F. W. G. op. 2'. B. & H. 0,75. 

Pflughaupt, P. op. 4". Siüzer 2,00. compl. 

Posea, Gr. op. 12^. Haring 0,50. 

Reissiger F. A. op. 2-'. B. & B. 1,30. compl. 

Staudigl, J. op. 4^. Cranz 1,00. 

Trnlm, F. H. op. 14i. Hofmeister 2,00. compl. 

Vollweiller, Ch. op. 45'. Schlesinger 0,80. 

Weiss, J. op.3'3. Paez 1,00. n. 
Abscliied: Es zieht ein Ritter zum Thor hinaus. 

Maurer, L. M 7. Peters 2,50. compl. 
Abschied: Es zogen drei Gesellen fort. 

Abt, F. op. 3132. Haring 1,00. 
Abscliied: Fahre wohl mein Lieb. 

Bauck, C. op. 5^. Hofmeister, 0,50. 
Abschied: Fahr wohl, nun gehts ans Scheiden. 

Vagedes, A. v. op. .3". Simrock 5,00. compl. 
Abschied. — Finden und scheiden. Klein, B. IV'. 
Abschied: Frühling ist mir nicht erblüht. 

Krüger. H. op. 4'. Fürstner 1,30. compl. 
Abschied: Frühling kommt den Andern. 

Kahn, R. op. 2. R Sohler 2,60. compl. 
Abschied: Für unsern rechten König. 

Dürrner, J. op. 4*. B. & H. 1,50. compl. 
Abschied. — Gebt mir meine Wandertasche. 

Wallnöfer, A. op. 243. 
Abschied: Geh' ich einsam durch die schwarzen Gassen. 

Rappoldi, E. op. 4". B. & B. 4,50 compl. 

Rosenfeld, J. op. 5. Ohallier 1,25. 
Abschied: Gelbe Laub erzittert. 

Bandisch, .T. op. 4*. Eulenburg 2.60 compl. 

Berger, W. op. 8~. P. & M. 0,80. 

Blomberg, A. op. 10^. Cohen i. B. 2,50 compl. 

Brand, W. M 4. Seyff'ard, i. A. 3,00 compl. 

Felsenthal, A. op. 7. Cranz 0,80. 

Franz, R. op. 315. Senff 0.75. 

Grieg, B. Alb H»«. Peters 1,50 compl. 

Gurabert, F. op. 17^. Schlesinger 0,80. 

Heiser, W. op. 136. Porberg 0,90. 

Hoven, .J. op.40'\ Schlesinger 2,00 compl. 

Klemm, O.K. MS. Rahter 1,00. 

Naubert, A. op. 22-. Leuckart 2,00 n. compl. 

Nessler, V. E. op. 23-'. Hofmeister 1.25. 

Reinecke, C. op. 81». B.&H. 0,75. 

Seyffart, E. H. op. 5'. Bahn 0,80. 

Wüerst. R. op. 20". Heinrichshofen 0,50 
Abschied: Hand in Hand und Lipp'. — An die Er- 
wählte. Lindpaintuer, P. v. 
Abschied: Heute scheid' ich. — Soldatenabschied. 

Riehl, W. H. 
Abscliied: Hirtenmägdlein auf der Wiese. 

Dietrich, A. op. 7*. Senff 0,75. 
-Vbschied: Hoch im blühenden Baum. 

Wallbach, L. op. 47^ Zumsteeg 0,80. 



Abschied: Hörst du die Drommete schmettern. 

Besendahl, C. op. 10. Schleuning 0,50. 
Abschied: Hörst du die Rosse schnauben. 

Heiser, W. op. 34^. B. & B. 0,80. 
Abschied: Horcht, die Stunde liat geschlagen. 

Ramann, Br. op. 25'». B. & H. 4,.50 compl. 
Abschied: Jahr ist nun vorüber. 

Lindpaintuer, P. V. op. 71*. Peters 1,50 compl. 
Abschied; Ich liebe dich und ach, ich muss entsagen. 

Abenheim, J. op. 5'^. Göpel 0,60. 
Abschied. — Ich liebte dich. Lang, J. op. 10^. 
Abschied; Ich nihe an deinem Herzen. 

Rust, W. op. 281. Schlesinger 0,50. 
Abschied: Ich sah mich um viel tausend Mal. 

Schultz, Ferd. M'd. Bahn 0,80. 
Abschied: Ich soll ein Lied zum Abschied. 

Fesca, A. op. 39'. conc. 
Abschied: Ich stand gelehnet an den Mast — Wasser- 
fahrt. Müller, E. 
Abschied: Ich stund an einem Morgen. — Volkslied. 

(Ott.) conc. 
Abschied: Ich wandre fort. — An den Wind. 

Rust W. op. 1.3-'. 
Abschied: Ich wollte in die Fremde gehn. 

Ellmenreich, A. On. V'™. Göpel 6,75 n. compl. 
Abschied: Jetzt b'hüet di Gott. 

Dreifus. H. op. 3'. Ebner 2,00 compl. 

Nater, J. op. 12. II''. Falter 1,30 compl. 
Abschied: Jetzt wird es klar. 

Dahmen, L. op.4'. Andre 0,80. 
Abschied: I hab' gedacht, dass i aUei. 

Rubinstein, A. op. 1^. Cranz 1,30 compl. 
Abschied: Ihr lieben Lerchen. — Wanderlied. 

Tiuhn,H. op. 20ä. 
Abschied. — Ihr Vöglein in den Lüften. 

Dumont, C. M 2. 
Abschied: In einem grünen Mattenthal. 

Bergmann, G. op. 33'. Liebers i. F. 1,00 compl. 
Abschied: In meinem dunkeln Leben. 

Thalberg, S. 'D.L.M.i2. Cranz 0,80. 
Abschied: Komm Mädchen, weine nicht. 

Thoms,H. Biehl&Co. 0,50. 
Abschied: Kranich ruft, Kuruh'. 

Tauhert, W. op. 169*. B.&B. 0,50. 
Abschied : Lass dich den süssen Schlummer. 

Härder, A. op. 40'. B. & H. 2,25 compl. 
Abschied: Lass mein Aug den Abschied sagen. 

Eeden, J. v. d. Ji. 1. Kratochwill 1,00. 

Grönland, P. M. 6. B. & H. 6,00 comp! 

MichaeUs, H. A. M2. Barth i. B. 1,50. 

Neithardt, A. op. 57''. Hofmeister 1,50 compl. 

Reichardt, J. F. G. L. l". B. & H. 5,00 compl. 

Sterkel. Nl. M 6. Simrock 1,80 compl. 

Vagedes, A. v. I«. Hofmeister 1,25 compl. 
Abschied: Lebe wohl du Ort. 

Ehrlich, C. F. op. 27^. Heinrichshofen 1,50. compl. 
Abschied; Lebe wohl, du schöner Sommer. 

Stem, J. op. 1'. Klemm 1,50. compL 
Abschied: Lebe wohl, ich sag' es heiter. 

Vivenot, R. v. op. 27. Haslinger 1,00. 
Abschied: Lebe wohl, lebe wohl, du lieber Freund. 

Schubert, F. conc. 
Abschied: Lebewohl, lebewohl mein Lieb. — Lebewohl. 
Abschied; Lebe woM mein theures Leben. 

MüUer, Fr. op. 86. Hofmeister 0,50. 

Schütze, A. E. op. 30'. Niemeyer 0,50. 
Abschied: Lebewohl, o mütterliche Erde. 

Giuliani, M. op. 89'. Haslinger 2,00. comiil. 
Abschied: Lebe wohl, vergiss mein nicht. — Lebe wohl, 

Methfessel, F. M 6. 
Abschied: Lebt wohl ihr grünen Matten. 

Dressel, R. op. 17». B. & B. 0,80. 
Abschied: Lebt wohl, meine Fi-eunde. 

Baudissiu, S. op. 7^ ChaUier 1,00. (P. Vc.) 
Abschied: Leb' wohl du liebes Vaterhaus. 

Abt. F. op. 310'2. Tonga 0,80. 
Abschied: Leb wohl du Thal der Heimatli. 

Gebicke, C. M 1. Seh. i. L. 0,60. n. compl. 
Abschied: Leb' wohl, leb' wohl mein Kind. 

Schmidt, M. H. op. 11*. Cranz 1,50. compl. 



Abschied. — Abschied. 



19 



Abschied: Leb' wohl, leb' wobi o Liebeben mein. 

Nicolai, G. op. 27i. Seh. & Co. 2,00. compl. 
Abschied: Leb' wohl mein Lieb. 

Siewert. H. op. 6*. Challier 1.00. compl. 
Abschied: Letzten Becher bring' ich dii'. — Fahr wohl. 

Wöhler. (r. op. 13. H*. 
Abschied: Letzter Blick, letzter Grass. 

Walter. A. op. 6. II«. Kistner 2.00. compl. 

Wehner, A. op. 5'^ K. & P. 2.25. compl. 
Abschied: Liebchen ade. Scheiden thut weh. 

Volkslied conc. 

Weni£;mann. W. op. 9. Naus 0.50. 
Abschied : Liebchen leb' wohl, f esca. A. op. 30^. conc. 
Abschied: Lieben. Hoffen und Entsagen. 

Schäffer. A. op. 2-^. Schlesinger 1.30. compl. 
Abschied: Jlädcheu. ehe wir uns trennen. 

Bussdorfi'. H. JJ. 5. Challier 2.00. compl. 
Abschied: Mädchen, wenn ich von dir ziehe. 

Wilhelm. C. op. ll^. conc. 
Abschied: Max wollte aus Augsbui-g reiten. 

Loewe. C. op. 12-13. d-anz 2.00. 
Abschied. — Mein Ränzel ist nun. Becker. A. 
Abschied. — Mir ist so wohl in deiner Nähe. 

Lindner. F. op. 1". 
Abschied: Monatsrösleiii zart und schön. 

Kühmstedt, Fr. op. 35'. Köroer i. L. 1,75. compl. 
Abschied: Mond, der seheint so bleich. — Abreise. 

Lemcke. H. op. 15*. 
Abschied: Morgen müssen wh' verreisen. 

Gumbert. op. 7'^. Schlesinger 0.80. 

Lenz. L. op. 38'-. Schott 0.75. 

Rietz. J. op. 28. II". Peters 3.00. compl. 
Abschied: Muss beüu frühen Morgenstrahl. 

Urban. F. J. op. 16". Simrock 0,50. 
Abschied: Muss ich von dii' auch scheiden. 

Baacke. E. op. 5\ Bahn 1,50. compl. 
Abschied: Muss i denn zum Städle hinaus. 

Stern. S. B. & B. 0.50. 

Volkslied, conc. 
Abschied: Muss mit meinem Murmelthiere. 

Flotüw, F. V. op. 17'. Sulzbach i. Berl. .'i.OO. compl. 
Abschied: Nimm dies kleine Angebinde. 

Bergk, A. Hofmeister 0,5U. (P. od. Harfe.) 
Abschied: Noch einmal muss ich. — Sehnsucht. 

Loewe. C. op. 9. IV-. 
Abschied : Noch einmal trautes Liebchen. 

Lehmann. L. op. 30'. Whistling 1,00. compl. 
Abschied: Nun da ich fort, thut's mü' doch weh. 

Abt, F. op. 153». Aibl 0.50. 

Kressner. O. Schuberth i. H. 1.00. 

Schäffer, H. op. 19'. Annecke 0,50. 
Abschied, — Nun holt mir eine Kanne Wein. 

Kücken. F. op. 34». 
Abschied: Nun ist der letzte Tag erschienen. 

Hofmann. L. op. 10'\ Bereus i. L. 0,50. 

Tnihn. F. H. op. 64**. Heim-ichshofen 0,50. 
Abschied: Nun ist die beste Zeit vorbei. 

Kieuzl, W. op. 27. Voigt i. C. 1.00. 

Jensen. A. op. 35". Hoffarth 0.75. 
Abschied: Nun ist die Scheidestunde da. 

Sabbath. E. op. 22'. B. & B. 1,30. compl. 
Abschied: O Berlin ich muss. Weber, C. M. v. i>i*. conc. 
Abschied: düi-ft' ich fem. 

Kolbe. 0. .US. ChaUier 1,00 compl. 
Abschied: O hab' Erbarmen und blicke nicht. 

Marche.'ii. S. op. 22». KratochwiU 0,75. 
Abschied: O Liebchen, nicht ti-aurig. 

Teichmann, A. Ci-anz 0,50. 
Abschied: Schatz, heut iscb das letzte Mol. 

Stark. L. op. 73». Zumsteeg 0.60. 
Abschied: OThäler weit, oHöben. — ImWalde. Kullak.F. 
Abschied: Wald, o Fels. 

Anacker. A. F. op. 22-. Hofmeister 1,50 compl. 
Abschied: weine nicht mein Lieb. 

König. M. op. 5». Brauer 0,60. 
Abschied: weine nicht, o freue dich. — weine nicht. 

Weiss, H. op. 43". 
Abschied: Posthorn schallt. 

üott, J. .1. op. 29^. Seh. & Co. 1 ,50 compl. 

Wunderlich. J. op. 36'-^. Karmrodt 1.75 compl. 



Abschied: Reich mii- die Hand. 

Lindner, A. op. ö*. Bachmaun 0.50. 
Abschied: Säusle, o Zephir durch die Rosen. 

Spontiui, G. JA 3. B. & H. 1.00. 
Abschied: Schätzcheu ade. 

Benrat. F. Aid. M. IP. Wetzler i. W. 1.50 compl. 
Abschied. — Schöne Wiege meiner Leiden. 
Abschied. — Schuhe geflickt. 

Sommer, H. op. 4. i !»"•'. 
Abschied: Schwebt ihr Töne zu Urr. 

Maase. W. .Ul. Bavrhoffer 1.00. 

Schärtlich, C. Bahn 0,60. 
Abschied: Schwere Stunde hat irescblagen. 

Abt. F. op. 572». Heinrichshofen l.ÖÖ 
Abschied: Sie hielten sich zum letzten Mal. 

Sazan. A. Aid. V. Ji 9. B. & H. 5,00 n. compl. 
Abschied. — Siehst du am Abend die Wolken. 

Haine, C. op. 14"'. 
Abschied: Sing, sauj^. klin<r. klang. 

MüUer. R. op.38b'*. ivabnt 1.25 compl. 
Abschied: Sinnend betracbt' ich das Röschen. 

Jacoby. W. op. ■.;». B. & H. 2,50 compl. 
Abschied: So innig hat sie die Hand. 

Nessler, V. B. op. 51*. Litolff 0.50. 
Abschied: So leb' denn wohl du stilles Haus, (aus: 
„Alpenkönig luid Menschenfeind. -) 

Müller. Wenzel, conc. 
Abschied: So lebe wobl und lass mich scheiden. 

Ki-ug. D. op. 81». Schuberth i.H. 1.00 compl. 

Wurda, J. .1/2. Schuberth i. H. 0,50. 
Abschied: So lustig tanzen die Sterne. 

Röhr, A. Weinholtz 0,75. 
Abschied: So schau ich denn ziuu letzten Mal. 

Marschner. H. op. 168". Böhme 0.80. 
Abschied: So sei mit Gott gegiüsset. 
Jeltsch. H. op. 1-. Simon i.B. 1.00. 
Abschied: So soü ich wirklich von dir scheiden. 

Fretzdoi-tt', H. op. 4'. Challier 1,00 compl. 
Abschied : So ziehst auch du. 

Täglichsbeek. Th. op. 23». Göpel 0,60. 
Abschied: Stunde hat geschlagen. 

HoUmann. W. op. 14». Naumann 0,50. 
Abschied. — Stunde ruft zum Scheiden. 

Hamma. F. B. op. 23'-. 
Abschied: Trauernd wandle ich allein. 

Traventi.A. Schuberth i. H. 1.25. 
Abschied : Trauter Boden, da meine Wiege stand. 

Hornstein. R. v. op. 48'8. Kröner 3.00 n. compl. 
Abschied: Traut Liebchen leb' wohl. 

Nürnberg. H. op. 28'. Lau 0.50. 
Abschied: Ueber die Berge ziehet ihr fort. 

Schubert, F. Nl. I'. Peters 1,50 compl. 
Abschied: Umrauscbt von gi-üner Welle. 

Levy, C. op. 3'. Hofmeister 1.00. 
Abschied: Und als ich kam zu scheiden. 

Kerling. S. .Ul. R. & P. 0.50. 
Abschied: Und Aim im Arm vom stillen Haus. 

Becker, J. op. 34". Petei-s 1.50 compl. 

Kern, A. op. 4"^. Nagel 0.50. 
Abschied: Und geht's ans Abschied nehmen. 

Breslau!', E. op. 24'. Gurski 0.75. 
Abschied: Und muss es auch geschieden. 

Baumgartner. W. op. 4*. Mes i. Z. 1.75 compl. 
Abschied : Und mttss ich nun scheiden. 

Banck, C. op. 18. p. Hofmeister 1,75 compl. 
Abschied: Und weil ich denn nun wandern soll. 

Beschnitt. .1. B. & B. 0.80. 

Honi. A. oji. 36. Kistner 0.75. 

Schubert. L. op. 25"-'. Hofmeister 1,25 compl. 
Abschied: Vorbei, vorbei, weil's sein muss. 

Bosseuberger. H. J/3. B. &B. 0.80. 
.ibschied: Wann hell im Thau die Rosen. 

Maurer. L. .U5. Peters 2.50 compl. 
Abschied: War einst beim guten Liebchen. 

Winter, H. op. 16'. Schleuning 0,80. 
Abschied: Was macht ilir. dass ihr weinet. 

Hollstein, F. v. op. 3». B. & B. 2,00. compl. 

Melcher, J. op. 13*. Challier 1.75. compl. 
Abschied: Was schauest ilu so traurig. 

Döhler. Th. op. 57*. Peters l.tKi. 

3* 



20 



Abschied. — Abschiedsgesang der Seefahrer. 



Abschied: Was singet und klinget die Strasse herauf. 

Decker, 0. op. 18'. Heimichshofen 1,20. 

Erk, L. (n. d. Stiidentenlled.) conc. 

Grimmer, P. M 16. B. & H. 3,00. n. comp]. 

Kreutzer, C. op. 70. 1». Kistner 3,00. compl. 

Loewe, C. op. 3^. Schlesinger 1,00. 

Michelis, H. M.%. R. B 3,00. oompl. 

Möhruig, F. op. 27. Nagel 1,80. 

Naumann, E. op. 27. W. R. & E. 2,50. compl. 

Nicolai, G. op. ö'. Klemm 1,50. 

Sachs. E. op. 18^. Henkel 0,50. 

Schwertzell, W. v. M. 4. Kistner 2,25. compl. 

Stigelli, G. Schott 1,00. 

Volkslied, conc. 

Wendt, A. M.'i. Simrock 1,30. compl. 
Abschied: Was soll ich erst kaufen eine Feder. 

Bauck, 0. op. 523. ggii, & Co. 2,25. compl. 

Bürde, J. jä4. Bahn 1,50. compl. 

Eggers, G. op. 4^. Haring 0,50. 

Tiehsen, 0. op. 2^. Klemm 1,50. compl. 
Abschied: Weine, Mädchen, weüie nicht. 

Biehl, A. op. 412. Litolff 0,75. 
Abschied: Weine nicht süsses Kind. 

Dargomijsky, A. (S. r. R. M 89. Schuberth i. H. 0,50.) 
Abschied: Weit umher im rpiegelglatten Meere. 

Raff, J. op. 481. senff 1,00. 
Abschied : Wenn die Schwalben heimwärts ziehn. — Agathe. 

Schneider, B. op. 4*. 
Abschied: Wenn du scheiden musst. 

Hopffer, B. op. 6". M. & R. 0,50. 

Krebs, C. J22. Kahnt 1,00. 

Veit. W. H. op. 231. Hofmeister 1,50. compl. 
Abschied. — AVenn man die Hand zum Abschied gieht. 

Wachsrauth, C. op. 1'. 
Abschied. — Wenn sich ein junger Knabe. 

Hartmann, L op. 21^. 
Abschied. — Wenn Zwei, die sich am nächsten stehn. 

Bühner, C. op. 16*. 
Abschied: Wer möchte wohl das Sehnen nennen. 

Franz, F. F. op. 18". Andre 1,00 compl. 
Abschied: Wie dunkel glüht die Rose. 

Fritsclie, B. op. 15^. Beyer & S. i. L. 0,60. n. 
Abschied. — Wie ich jüngst mit langem Kusse. 

Ries, Fr. op. 31^. 
Abschied: Wie in feuchten Herbstes Lüften. 

Meyer, H. M.Z. Schenk i. D. 1,00. n. compl. 
Abschied.— Wie schienen die Sterne hell. Franz, R. op.lli. 
Abschied. — Wie schön blüht uns der Maie. 

Oesterley, H. op. 7^. 
Abschied: Wie schwer es auch dem Herzen. 

Böhme, A. v. op. 31. Schuberth i. H. 2,25. compl. 

Lassen, E. J4° 144. (op.SQi.) Hainauer 0,75. 
Abschied: Wie viel sind wir mit einander gegangen. 

Rosenfeld, L. op. 19*. Kistner 2,00. compl. 
Abschied. — Wir haben uns gesehen. Greve, Ad. 11^. 
Abschied: Wir standen am Saum des Waldes. 

Netzer, J. op. 23'. Peters 0,75. 
Abschied: Wohl eine Welt voll Thränen. 

Wähle, Th. op. 63. Hoffmann i. Pr. 1,50. compl. 
Abschied: Wohl heute noch und morgen. 

Banck, C. op. 30. III^. Cranz 2,00. compl. 
Abschied: Zieht die Lerche im Herbste fort. 

Reiche!, Ad. op. 1'. B. & B. 0,-50. 
Abschied: Zu lieblich ist's ein Wort zu brechen. 
Giuliani, M. op.89i. Haslinger 2.00. compl. 
Reichardt, J. F. G. L. I^s. B. & H. 5,00. compl. 
Abschied: ZumLebewohl nimm. — Lebewohl. Theuss,C.Th. 
Abschied: Zum letzten Male Mädchen. 

Welik, R. Krämer 0,90. 
Abschied: Zwei ICampfgefährten stehn im Feld. 
Rosenfeld, J. op. 21. Ohallier 0,75. 

Andre, Jul. op. 43*. Andre 0,80. 
Barth, G. op. 278. gchloss 0,50. 
Barth, G. op. 151^. Leuckart 1,00. 
Barth, G. op. 21. HP. Leuckart 1,50. 
Barthelemy, L. op. 23. Forberg 0,50. n. 
Bibl,L. J2 3. Cranz 1,00. 
Bratsch, J. G. op. 14^. Schott 1,25. 
Buchwieser. M.^. Schott 1,75. compl. 



Abschied. 

Dahlherg, B. v. m'^. Schott 2,00. compl. 

Eisner. Hergti. Cobl. 0,50. 

Feltre. A. v. Schott 0,50. 

Gerke, 0. op. 313. Tonger 1.75. compl. 

Goethe, W.v. op.21i. Cranz 1,00. 

Jäger, F. op. 1*. Bahn 1,50. compl. 

Küster, H. op. 8^. Schott 0,50. 

Krause, Th. op. 27^ Tonger 0,75. 

Lang, J. op. 131. Schott 0,50. 

Lutz, W. op. 15. Andre 0,80. 

Messer, F. op. 2^. Andre 2,30. compl. 

Messer. F. op. 73. Andre 1,80. oompl. 

Mikuli.C. op. 162. Cranz 0,50. 

Mitzenius. A. op. 6'. Andre 1,00. 

Naegeli, H. S. a. L. P. Naegeli i. Z. 0,40. 

Panofka, H. M. 3. Leuckart 1,00. compl. 

Reinthaler, C. op. 223. Cjanz 0,80. 

Reitter, A. op. 43. Haslinger 2,00. compl. 

Rühl, F. W. J2 6. Henkel 1,50. compl. 

Schlick, E. op. 123. gchott 0,50. 

Siemers, A. op. 29^. Seh. & Co. 2,00. compl. 
Abscliied beim Wandern: Fein Liebchen nun. — Wan- 
derlied. Gumhert, F. op. 54^. 
Abschied der Braut. 

Goltermann, G. op. 462. gchott 0,75. 
Abschied der Mutter: Ivomm an dies Mutterherz. 

Hortensia, K. v. H. M 1. B. & H. 3,00. compl. 
Abschied der Waise. 

Hackel, A. . M 25. Leuckart, 1,00. 
Abschied der Zugvögel : AVie war so schön doch. 

Franke, H o)). 15. II3'2. Mersehui'ger 0,90. n. compl. 

H., V. F. P. Kdl. M 31. Engelmaun i. L. 1,50. compl. 
Abschied des Jägers: Mühlrad brauset. — Jägers Klage. 

Lange, 0. H, op. 48. 
Abschied des Kriegers. — Hinaus, hinaus Trompeten 

tönen (auf die Melodie ,,Sentinelle"). 
Abschied des Troubadour: Ach hier lachten süsse Freuden. 

Blangini, F. Cranz 1,00. 
Abschied des Verbannten : Panseron, A. Schott 0,50. 
Abschied einer Nachtigall : Kälter weht der Lüfte Hauch. 

Neumann, H. op. 56'-. Nagel 0,50. 
Abschied eines Frankfurter Haudwerksburscheu. — 

Es, es, es und es. Stern. J. 
Abschied Heinrich IV. von Gabrielle d'Estrees: Mit 
des Krieges wilden Wogen. 

Tomascheck, W. J. op. 67^. Hoffmann i. P. 1,25. compl. 
Abschied im Frühling: Frühling gekommen. 

Ehrlich, C. F. op. 26' Heinrichshofeu 1,50. compl. 
Abschied im Herbste: Schwalben ziehn, nicht länger darf. 

Lenz, L. op. 9^. Falter 2,60. compl. 
Abschied im Herbste: Kraussold, L. Schott 1,25. (P. Gl.). 
Abschied im Kindergarten: Muss ich denn, muss ich 
demi (Volksweise). 

Winkel, A. Kdl.. 1266. Bohlau i. W. 2,00. n. compl. 
Abschied im Mai: Nun keimen die flüstern. 

Becker, ,J. op. 11^. Klemm 1,50. compl. 
Abschied kommt. Abschiedsode an Phyllis. G. 0. .,M4. 
Abschied nelimen: Beim Abschied wie so wunderbar. 

Heriou, A. op. 13'. Brauer 1,00. 
Abschieduelimeu : Muss es einmal geschieden sein. 

Brede, S. F. M. 26. B. & H. 4,50. compl. 
Abschiedsabend: Sterne verschwiegne Wandler. 

Reissiger, C. G. op. 23^. Hofmeister 0,50. 
Abscliiedsabend: Traurig sehen wir uns an. 

Weiss, F. W. conc. 
Abschied schnell genommen. 

Lang, J. op. 151. B. & H. 2,00. compl. 
Abschieds -Couplet: Wenn der Hauswirth nicht mehr 

steigert. (-) Ko. ./13 30. K, & G. 0,50. n. 
Abschieds-Enipflndung : Flagge seh ich wehen. 

Stigelli, G. op. 1. Andrö 0,80. 
Abschiedsgesang, (an Wien's Bürger.) Keine Klage soll 

erschallen. Beethoven, L. v. conc. 
Abschiedsgesang: O Irland, deinem Saitenspiel. 

Beethoven, L. V, Jr. L. M.'i. B. & H. 4,20. compl. 
(P. V. Vc). 
Abschiedsgesang der .Seefahrer: Stusst ah vom Strande. 
Saint-Saens, C. Pürstner 1,70. 



Abschiedsgmss. — Abschied vom Vaterhause. 



21 



Abschiedsgruss : Dir Du Theure ganz ergeben. 

ScUadebach. J. op. 1-2". B. & H. 2,00. compl. 
Abschledsffmss: Du hebst uuil senkst Dicli. 

Oesteu^Th. op. 81 B. & B. 1.00. compl. 
Abschiedsgruss: Im riefen, tiefen Schatten. 

Lademloiff. 0. op. 1'. Annecke 0.60 
.Vhschiedsgruss: Rosmarin und Salheiblättlcin. — 

Zum Abschied. Hauser. 31. H. op. 17«. 
Abschiedskiacre: Innsbi-uck ich muss dich lassen. 

Föi'Ster. (Volkslied.) conc. 

Hess. C. op. 72. Portius 2.oO. compl 

Stade. W. D.L.IP-. B & H. 1..ÖÜ. compl. 
Abschiedsknss: Nun ist der letzte Tag. — Abschied. 

Tmliu, F. H. op 648. 
Abschiedskuss: (;) Herz du musst dich fassen. — Früh- 

linarsliebe. Stöppler, C. 
Abschiedsknss und Scheideblick. Liebebens Trost. 

Krebs. C. op. 135-. 
.ibschiedslied. — Ach wie ist's möglich dann. 

Hofmaun. L. 
Abschiedslied: Ade mein süsses Lieb. 

Miihldorfer. W. C. op. 52*. Fi.rberg 0,50. 
Abschiedslied: Auf. auf ihi- Hriider und seid stark. 

Scbubart. Chr. F. D. conc. 
Abschiedslied: Bange Scheidestumle naht. 

Beneken. F. B. . U 13. B. & H. -2,50 compl. 
Abschiedslied: Briider sammelt euch in Reihen. 

Studenteiilied. conc. 
.Ibschiedslied: Dumpf ertönt der Trennung. 

Richter. Fr. Tba. 111'-. Hofmeister 2.00. compl. 
ibschiedslied: Du ziehst dahin in weite Feme. 

Grimm. J.O. op. 3'^. B. & H 0.50. 
Vbschiedslied: Es scheint der Mond dm-chs Feusterlein. 

Seidel. C. op. 3'. F.. & H. 1.00. compl. 
Abschiedslied: Grün ist das Feld. 

Nathusius. M. L. A.J/SS. Mühlmann, 3.00 n. compl. 
Abschiedslied: Ihr- Brüder, so reicht mir die Hand. 

Bogler. B. Ka. Jl. 5. Sonderegger Ü.60 n. compl. 
Abscliiedslied: Lebe wohl du stilles Haus. 

Tbiem. Fr. op. 2. Schlesinger 0.50. 
Ahschiedslied: Lebt wohl ihr lieben Schwestern. 

Müller. Ad. (aus „Kakadu") Haslinger 1.00. 
Abschiedslied: Morgen müssen wir- veneiseu. — Abschied. 

Gumbert. F. op 7^. 
Abschiedslied : Muss ich denn von hier scheiden. 

Schubert. F. L. op. 773. (aus „Hans und Hanne) 
Kahnt 0.75. 
Abschiedslied: So lebt denn wohl, ihi- Freunde mein. 

Strutb. A. op. 22. II^^. Merseburger 2.00. compl. 
Abschiedslied: Tor meines Mädchens Fenster. 

Klein. B, IIP, Aiinecke 2,00. compl. 
Abschiedslied: Wir schliessen nun das Thor. 

Blasser. G. op. 34'. Schlesinger 0,80. 
Abschiedslied : Wii- ziehen fort aus unserer stillen Hütte. 

Lechuer, J. (aus „Fee Melinda") Ci-anz 0.50. 
Abschiedslied: Zu diesem weltverlassenen Schattengauge. 

Malibran. M. . L" 8. Simroek 0,80. 
Abschiedslied. 

Heinemann C. op. 10^. Cranz 0.50. 

Roth. A. Cranz 0.,'.0. 

Mumme, A. .y.i. Kluge i. Dori.. 2.40 n. compl. 
Abschiedslied, das sie mir sang. 

Heinke. 0. .1/1. Bahn 2,00 compl. 
Abschiedslied eines Frankfurter Handwerksbui-scheu. 

Es. es. es und es, es i,st ein harter Scbluss. Stern, .1. 
Abschiedsode an Doris: Wie eilt des nahen" Abschieds 

stunde. 

Herbing. A. B. A'. Mu. B. I". B. & H. 1,00 compl. 
Abschiedsode an Phiiiis: .\bschied kommt. 

G, O, .L»4. B. & H. 2,00. compl. 
Abschiedsstiindchen : leb schau nach deinem Feu.steriein. 

Becker, V.E. op. 78'^ Forberg 1,00. 
Abschiedsstiindchen: O süsse Schöne, schau'. 

Genikin. R. Rom M 2. ^\^listling 0,25. 
Abschiedsstrauss : Strauss, den mir mein Scliatz ge- 
scbenket. 
Esser, H. op, 46-. Schott 0,50. 
Hölzel, G. op. 97. Cranz 1,00. 
Abschiedsstnudo: Ich fahr" dahin, denn es muss .-ein. 
Volkslied, conc. 



Abschiedstnmk: Arditi, L. Schott l.oo. 
-Vbschiedswort: Es ist und bleibt wohl. 

Chwatal. P. X. c.p. 23U'. Heinrichshofen 0.50. 
.Vbschiedsworte: Ich will dich nie vergessen. 

(Jum).ert. F. op. 51^. Schlesinger 0.50. 
Abschiedsworte eines Jünglings : Vei-scbmäh' sie nicht 
die Kleine. Gswend. M. R. .ii?3. Falter 1.30. compl. 
.\bschieds>vort eines Seemannes. — Eine Bitte. 

Backer-Gröudal. A. . W 1. 
Abschied luid Erinnerung. (6 Lieder.) 

Banck. C. op. 24. Schott 2.00. (auch einzeln.) 
Abscliied und Wiederkehr: An einem Maienmorgen. 

Sarau, A. Aid. V. ,\126. B. & H, 5.00. n. compl. 
Abschied und Wiedersehn. — Als die Stunde kam. 

Andre, J.B. op. 16'. 
Abschied vom Dirndel: Von meinem Bergli muss i 

steigen. Volkslied, conc. 
.\bschied vom Dörfclieu: 

Gabler. CA. op. 45. Peters 2.00. 
Pax. C. E, Jgf. I'. Baith 1.50. compl. 
Abschied vom Dorotheentempel: So lebe wohl du viel- 
geliebte Stelle. 
Herrmann, J. B. F. .fc?7. Hofmeister 2,25. compl. 
Abschied vom lieiligen Land: Leb' wohl, des Morgens 
Herrlichkeit, Ralf. J. op. 211", B. & H. 6.50, compl, 
Abscliied vom Herbst. 

Lang. J. .L°7. Faker 1,25 compl. 
Abschied vom Ideal: Noch einmal komm in diese 
offnen Anne. 
Reissiger, C. G. op. lö''. Peters 1.50 compl. 
Abschied vom Kaukasus. — Gletscher leuchten. 

Bronsait. J. v. op. 10-. 
Abscliied vom Leben: AVunde brennt, die bleicheuLippen. 
Noack, F. B&H. 1,00. 
Weber, C. M. v. op. 41^ conc, 
Weber, G. op. 21-, Simi-ock 0.50. 
-Vbschied vom Liebchen: Jetzi^nd muss ich fort von hier. 

Schmidt, M. H. op. 1'. Hofmeister 2.00 compl. 
-Vbscliied vom Liebclien: Lebe wohl, es naht. 
Fink, G. W. . U 6. B. & H. 2.00 compl. 
Hackel, A. . U 2. Leuckart 0.50. 
Huth. L. op. 1-. Bahn 1,50 compl. 
Abschied vom Liebclien: Lebe wohl meine Liebe. 

Roth. A. op, 11. Cranz 1,00. 
Abscliied vom Liebclien: Leb' wohl, du meiu Liebchen . 

Popp. W. II'. Seh. i. L. 1.00 u. compl. 
Abschied vom Liebchen: Leb' wohl mein Schatz. 

Matthäi. A. op. 24''. Hofmeister 1,50 compl. 
Abscliied vom Liebchen : Liebchen du musst mer's. 

Hnber, F, D. d, S, . M 24. Kahnt 0.50. 
Abschied vom Liebchen. — Traut Liebchen leb' woUl. 

Gabler, C. A. op. 37^. 
Abschied vom Liebchen: Wie wii'd mir so bang. 

Beuder.jH., j. op. 1'-. Sirarock 0,50. 
Abschied vom Liebclien. 

Cavalcabo, J. op 20. Cranz 1,50. 
Abschied vom Meer: Rosenbaiu, J. Schott 2.00. 
Abschied vom Ostseestrande : Es brauset das Meer. 

Alvenslebeu. G. v. op. 4*. Schleisnger 2,00 compl. 
Abschied vom Rhein: Muss dich lassen schöner Rhein. 

Weidt. A. H. op. 67"-. Voigti.C. 1.25 compl. 
.\bschied vom Rhein: Und muss es denn geschieden sein. 

Schlottmann. L. op, :W*. Challier 0,75. 
.Vbscliied vom Rhein. 

Kiissnialv, C, . 1^; 2. ^vhott 1.50 compl. 
.Vbschied vom Kigi: Leb' wohl, leb' wohl, die Stunde. 
Liste, A. op. 17. II''. conc 

(— ) R. d. V. .y 30. Flies i. Z. 0,75. (P. Fl. o. Gu.) 
Abschied vom Siebengebirge: Ich stehe auf Trümmern. 

Rudisrh, C. op. 9. Weberi. C. 0,75. 
Abschied vom Sommer: 

Anthes, .1. A. op. 6\ Schott 1,75 compl, 
Abschied vom Steckenpferdchen : Da stehe du in guten 
Frieden. 
Struth, A, np, 92*. Schott 1.50 compl. 
Taubert, W. op. 145''. B, & U, 0,50. 
Abschied vom Thüringer Walde. — Lebe w(dil, jetzt 

muss ich scheiden, Jahn, H. Th. K. .^17. 
Abschied vom Valerhause: O du liebes Kind wir 
müssen scheiden. Liniiaiz, P. Barth i. 15, 0,60. 



22 



Abschied vom Vaterland. 



Ach, all' die Koseu träumeu noch. 



Abschied vom Vaterland: Du stolzer Strom strömst. 

Alvenslebeu, (t. v. op. ö^. Wliistling 1,25. 
Abschied vom Vaterlaude : Nodi im Lenze meines Lebens. 

Fischel. Ad. op. -.'2. ß. & B. 0,80. 
Abschied vom Vaterlande: Nun ade, nun ade, Gott 

befohlen. Brälimie-, B. op,6. 1'*. Merseburg-er2,50oompl. 
Abschied vom Walde: Lasst ein letztes Lied erschallen. 

Abt, F. op. 256'. Crauz i. B. 0,80. 
Ab.scliied vom Walde. — Lebe wohl, jetzt muss ieh 

.scheiden. Schulz, F. A. op. 81. P. 
Abschied vom Walde : Nun scheidet vom sterbenden 

Walde. Schumann, R. op. 89'. Kistner 0,50. 
Abschied vom Walde: Thäler weit, o Höhen. — 

Im Walde. Mendelssohn, F. 
Abschied vom Winter. — Winter ade, scheiden thut weh. 

Baumann, C. F. op. 36'^. 
Abschied von Athen. 

Lenz, L. M 2. Gombart i. Augsb. 1,50. (P. Ho. o. Vc.) 
Abschied von Ayr : Schwarze Nacht bricht schnell herein. 

Jahns. F. W. op. 28. IV^^. Jahns, F. W. Haslinger 
1,50 compl. 
Abschied von Ayr.sliire: Stätten reich an Leid. 

Kissner u. Starck. Scho.,L. ll**. R. B. 2,00 n. eompl. 
Abschied von Cäcilie: Mit Schmerzen im Herzen. 

Methfessel, A. op. 41-. Hofmeister 1,50 compl. 
Abschied von dem Liebchen : So wünsch' ich ihr ein' 
gute Nacht. 

(Lange, 0. H. Aid. L. Litolff 1,50 compl.) 

(Tappert, W. D. L. J227. ChaUier 0,50.) 
Abschied von den Bergen : Abend neigt ins Thal 

sich nieder. Conradi, A. E. M. op. 5*. Barth 1,25 compl. 
Abschied von den Bergen: Lebt wohl ihi' lieben Leute. 

Deproäse, A. op. 41^. Bauer 0,80. 
Abschied von der Alm: Auf der Alma sind verblühet. 

Hamma, F. B. op. 633. j)_ ya. 1,75 compl. 
Abschied von der Alm: Summa is aus. 

Schmölzer, J. E. f p. 343. Re. &Ro. 1,00. 
Abschied von der Geliebten: Lebe wohl, lebe theures 
Mädchen wohl. 

Gerulein, R. op. 77. Wbistling, 0,75. 
Abschied von der Geliebten. — Mii' ist so wohl in 

deiner Nähe. Becker, K. E. J. op. 4^. 
Abschied von der Geliebten: Schatz du bleibst hier. 

Hiller, F. op. 14^)''. R. & B. 0,60. 
Abschied von der Geliebten. 

Gerke. O. op. 31*^. Tonger 1,75 compl. 
Abschied von der Heimath : Es ziehen die Wolken hoch. 

Soldan, 0. op. 31. Lorch i. M 2,00. 
Abschied von der Heimatli : Lebt wohl ihr Berge, lebt 
wohl ihr Triften. 

Eitzenberger, J. op. 6^. Haslinger 1,00. 
Abschied von der Heimatli: Quellemeiner Jugendfreudeu. 

(Schüssler, U.) Schulz, F. A. Mk. 1'. Bachniaiin 
1,00 compl. 
Abschied von der Heimath: Theure Heimath ich muss 

scheiden. Schulz, F. A. op. 119''. Mersebui-ger 1,50. cpl. 
Abschied von der Heimath: Tkränen hab ich viele ver- 
gossen. H. V. F. R. Kdl. J'l 24. Dieckmann i. D. 
1,20. n. compl. 
Abschied von der Schweiz: Zu letzten Mal o Schweizer- 
land. Zumsteeg, E. op. 7'. Zumsteeg 0,50. 
Abschied von der Welt: Was nützt mii- noch. 

Raff, J. op. 172. II". Siegel 3,00. comp!. 

Schumann, R. op. 185''. Siegel 2,25. compl. 
Abschied von die Berg. 

Baumann, A. op. 3^. Cranz 2,00. compl. 
Abschied von Emilieii: Weun einst bei stiller Nacht. 

Weber, G. , iA S. Simrock 1,30. compl. 
Abschied von Frankreich. — Ich zieh dahin. 

Schumann, R. op. 135'. 
Abschied von Ihi- : In meiner Leiden frohen Feierstunde. 

Sej'fried, J. v. Cranz 0,80. 
Abschied von Italien: Fort nun, o Schiff'. 

Mathicux, J. op. 10^. Hofmeister 1,50. compl. 
Abschied von Italien: Wo bist du hin. 

Lenz, L. op. 20". Hofmeister 2,00. compl. 
Abschied von Lieb' nnd Leben: Himmel vriU ich klagen. 

■ Volkslied, conc. 
Abschied von Marie. -- Nun hcdt mir eine Kanne Wein. 

Kissner u. Stark. B. A. 1'--. 



Abschied von Miuua au ihrem Geburtstag: Wenn in 
deiner Liebeu Feierkreise. 

Hehvig, C. L. D. L. M 13. B, & H. 2,00. compl. 
Abschied von Wien: Leb' wohl mein Wien. 

Beust, F. op. 1. Cranz 0,80. 
Abschied von * , *: Abends herber. 

Riehle. J. Mo. B. & H. 1,50. compl. 
Abschied welch ein schmerzlich Bangen. Abschied. 

Zumsteeg, E. op. 6\ 
Abseits: Krieges "Woge warf ihn aus. 

Hallen, A. op. 21'. B. & B. 2,00. compl. 
Absence. — Abwesenheit. (Wenn Sonne.) David, F. 
Absence: Des que la nuit. 

Gabryel, V. op. 3'. B. & B. 1,30. 
Absence. — Verlassen. (Wie verstreicht.) Gounod, Ch. 
Absence. 

Glimes, J. de. Schott 0,50. 

Joui-et, L. M 3. Schott 0,75. 

Riga, Fr. Ali. Schott 0,50. 

Soubre, E. Schott 0,50. 
Abt von Philippsbroiui pst. bronn pst. 

Studentenlied. conc. 
A Bua der hat a Nagerl. Nagerl. Maier, A. op.29'. 
A Bua, der von sein Schatz muss. Herzl. 

Gatterburg, F. v. op. 14. 
A Bua hat ä blitzsauberes Deandl. G'fäUigkeit. 
A Bua kittimt zum Himmel. Müller, Ad. sen. op. 113'. 

(aus „G'wissenswurm".) Cranz 1,00. 
A Büaberl schaut am Apfelbaum. Guati. Rath. 

Hölzel, G. 
A Biiabl schaut am Apfelbaum. Deandl am Apfelbaum. 

Bill, J. M 5. 
A Biichsel auf 'm Rücken. 

Ty. L. . U 5. Gross i. J. 0,50. 
A Büchserl am Euck'n. Lusti Jaga. Lenz, L. op. 34^ 
A Büchsle zum Scliiassen. 

Koschat, Tb. K. L. .^37. Leuckart 0,60. 
A Bürschel hat wo defraudirt. Juchhe, Avir fahr'n in 

Himmel. Schild, F. F. 
A BUxerl au'ni Ruck'n. Lustigi Jaga. 

Fischhof J. op. 232. 
A Busserl is a schnachrig Ding. Busserl. 

Jsenmaun, C. op. 74^. 
A Busserl von Diandlan: Tanzen und singen. 

Koschat, Th. K. L. M 12. Leuckart 0,60. 
Abwarten imd Thee trinken: So mancher hat grossartige 

Ideen. — Winkler, S. Kom. .M 1. Hofmeister 0,60. 
Abwesenheit: Wenn Sonne und Tag sich neigen. 

David. F. Schlesinger 0,50. 
Abweseuheit: Eibler, J. .1x4. Heckel 1,00. compl. 
.Vbweseulit'it des Geliebten. Theutold mein Trauter. 

Fischci, .1 Mi. Simrock Lbt). compl. 
Abwesenheit des Geliebten: Was soll ich allein. 

Schmidt, Fr. AÄ 6. Zumsteeg 3,00. compl. 
Aby näs Pan Bull miloval. 

"Martiuovsky, M. Nap. II^oo. Hoftmann i. P. 6,00. n. cpl. 
A cantarmele a me. Guter Rath. Palloni, G. Sk. M 7. 
A Carolina: Carolina amorosetta, ti couosco. 

Ferrari, J.G. Ml. B. & H. 1,50. compl. 
Accanto a te. Campana, F. M 3. Ricordi 2 fr. 25 ct. 
Accatone. Cresci, G. Alb. M 1. Lucca 1 fr. 50 ct. 

PoucbieUi, A. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Accorde. Cantate in 6 Liedern. 

Wollank. F. NI. 1*. Bahn 4,00. compl. 
Accurat wie unser ein: E. Commerzienräthin nobel. 

Neumaun, E. L. Cs. M.bi. Forberg 0.75. 
A Celle que je ne veux pas nommer: Pour moi l'amour 

n'a plus d'aile. Moser, C. M 2. Bahn 1.00. compl. 
A Celle ((ui part: Lorsque la mere et toi. 

Lalü, E. .y 2. Schott 3,00. compl. 
Ach, acli, ich armes Klosterfräulein. 
Ach, ach so mit dir. Liebesglück. Kremser, E. 

Helstedt, C. op. 1^ B. & H. 2,00. compl. 
Ach, ach, wenu du gezweifelt. Zigeuner Pola. Ücon, Ed. 
Ach ahnst du nicht. 

Reschewsky. (S. r. R. M 286. Schuberth i. H. 0.50. 
Ach, all' die Rosen trünmeu noch. 

Petzoldt, G. A. op. 2". Kabnt 1,00. compl. 

Radecke, Roh. op. 39-. B. & li. U.5U. 

Schüler, Job. Schlesinger 0,50. 



Ach, all' die Bösen tränmen noch. — Ach Elslein, liebe» Eislein mein. 



28 



Ach, all' die Rosen fräiinien noch. 

Twic'tiiicvi T. 'rii. op. i)-. B. & H. 2,00. compl. 
Ach, alle im Hau.se. Meine Lerche ist fort. 

Richter. Fr. Tlia. IIP. 
Ach all' mein Sehnen. Hekeimtniss. Jada.isohii. S. op..'?0-. 
.Vch an meines Gartens Kninen. Erinneniner. 

Tiirrschmicdt, A. II''. 
Ach auf wieviel Weisheit. Esro suni Juntr und iliiinm. 

Stanjre. II. 
.Vch aus dem (Jewillile, Wald-Asyl. 
.Vcli aus dieses Thaies (ii-iinden. .Sehnsucht. 
.Vcli Bacclius geh'. Küsse Zauherkraft. 

Zöllner. «'. H. up. (iO'. 
Ach hei diesem Liebesschmerz. Todte Gar^nn. 

Konradiu, C. F. 
Ach hei meines Schicksals Riinjre. Ihr Götter welch 

ein Sihmerz. .ladin. L. . li 7. 
.Vch Berlin, ach Berlin dn »nnd(>rschüne Stadt. 

Bum. Buni. 
.Vch Betty deiner .Vuu:en Stralil. Freierei. 
Vch boli nine. 

Martinowsky. II. Nap. 1"''. HoiTniami i. P. C.OO. n. cpl. 
Ach Boze mnj, Beze muj. Rodzil. Miisil. F. 
Ach CO je, CO je. Dva KovÄri. Mnsil, F. 
.Vch coz je to lie/kii. 

Martinowsky. M. Nap. F". Hoffmann i. P. »1.00. n. c]il. 
.Vch damals war es anders: Du willst mich neu. 

('laepiu.x. W. op. (>'. M. & H. 1,80. compl. 
Ach das erlebt n«r ein Gar<;on : Morgens bis um ellf. 

Millöcker, C. (ans .,.Iahnnarkt v. St. L.") Schrotten- 
bach J.OO. 
Ach das Exmatriruliren. Exmatriculandus. Stndentenlied. 
Ach das ist doch zu gemiitlilich : Aus der Nähe aus 

der Fenie. Fach.. I.E. Kid. . ^ 7. Ton^er 0.50. 
Ach das kommt ihm Spanisch vor: Einem Herni jünEr.st. 

Steffens. G. Limlen r U.iio. 
Ach das Leben auf <len Bällen. Tanz-Lied. Lanp. A. 
.Vch dass die innre Schöpfuiifrskraft. Künstler.s 

Ahendlied. (Grönland, P. . li 4:!. 
Ach, dass die Lieb' so schnell verl)lülit. 

Claudiu.s, 0. op. .'W'. Xiemeyer 2,00. conipl. 
Ach, dass doch in der Liehe." Minnelied von Miister 

Alexander. Röhme. F. M. T. u. M. . 1/^ (i. 
Ach, dass du doch so ferne bist. 

Klagfe. Mathienx. .1. op. Ki". 
Ach, dass dn kamst in Freuden. 

Evers. H. op. TJ.''. Fassbender 0,75. u. 

Franz. R. op. 4'-'. Kistner D.'iO. 
Ach, dass du meiner Liebe. Italienisches Schiiferlied. 

Taschner. G. W. .1. NC. \laß. 
Acli, da.ss du so friili den Kelch. Naehnit' an Clara. 

Thorbecke. H. 
Ach da.ss ewiir hier die Liebe. Selifister Tod. 
-Vchdass ich nicht meine Flüg:elein. Gefangene. 



Prestele. F. .M. op 



(I* 



Ach dass im lauten Spiel. Welimuth der Liebe. 
Ach, dass meine Worte. Herzenswünsche. 

Eschmann, .1. K. op. 2'. 
Ach, dass nicht die letzte Stunde. Zum Frieden. 

Bach,.!. S. 
.Vch, da.ss so kurz die schöne Zelt. Friihlingswinsch. 

Reissmann. A. oji. J 1'. 
Ach das thnf tut: Wenn i mein' Bua. 

Lcipidil, K. \V. (i. K. X''. Koch. i. L. 1.00. n. compl. 
Ach das Votrelnesl. VoL'elnest. Tauhert. W. op. 124". 
.Vch das Wandern riillt so schwer. Wanderlied. 

Kothe. A. np.S II>. 

.Vch das waren schöne Stunden. Lebewohl. 

Prodi. II. op. :!.-,. 
Vch dasWeil» ist zu bekla^ren. Zehn Schritt vom Leibe. 

Thiele. U. Chs. A..!-: 1. 
.Vch da war ihm förchterlich zu .Muthe 
lernt icli kennen. 

Steffens. (i. B ('..1.^47. Linderer (Mio. 
Vch dein Herz: Du kehrst zuviick. 

Lal.an-e. Tb. .L'!lO. B. &H.(t.50. 
Ach dem Miidel.dem süssen : Heimliches Liehen. Hank. ('. 
.Vch (lenket, denket mein' Herz. Arcte zn ihren Ge- 

-pirlni. ^rlinj/, .1. .\. I«. 
.Vcli der (iciiirtrssolin. Heimweh. Schubert, F. op. 7ii. 



.Hingst da 



.Vch der Sommer ist entflohen. Aeh Herz, hör anf zn 

weinen. WnjH. H. o).. 27. 
Ach des Frühlings Wonnetage. Jugenderinnerung. 

Kngels. CI. . M 2. 
Ach des Knaben Augen. 

Brach. M. np. 17. l\ Siegel 0.50. 

Flügel. G. op. 4:!^. Mersebnrger 2,50. compl. 

Wichniann. H. cp. .il''. Bahn 2.00 compl. 
Ach die .Vugen sind es wieder. 

Hovcn..!. Hm. .1=^77. Klemm 9.00. n. compl. 
Ach die BInmen der Flur. Versrhwiegcn. Dargomijsky. A. 
Acli die Fhilh der Thriiuen. Meine Augen. Sokoloft'. 
Ach die Heimath ist so .schön: WehmutlisvoU .schweift 

mein (iedanke. 

Michaelis. G. Xo. .I.?(ift. K. & G. 0.50 u. 
Ach die Liebe, die hat mich entsetzlich. Unglückliche 

Liehe eines Schusters. Thiele. K. 
.Vch die Liebe welche Wonne. F.in bischen. 

Hall. \V. \V. L. . y. 10. 
.Vcli die .Miidclien sind so gern. 

Panny, J. op. 3.3. Schott 0.75. 
Ach die Männer, ach die sUssen Männer: Ach wie 

war" das Lehen öd'. 

Schneider. .1. Hu. . 1/ 9-. Krender i. I). 1 .00. 
Ach die Männer, die sind bei der Zeit. Reuling. W. 

(aus ..b'est der Handwerker.") Cranz 0.80. 
.Vch die schweren Leiden. Böse tiatte. Wolft'. O. L. B. 
Ach diese schöne Zeit. 

J<iseph.son..I. A. op. 1\ B & H. 0.50. 
Ach die Sprache. GranfeM. W. (Einlage inCzaarund 

Zimmermann.) Haslinger 1,00. 
Ach die Sterne, alle funkeln's. 

Heidrich. IL .iß.\. Ger.stenberger i. A. l.fK). 
.4ch die Stunden der Freuden. 

Roubin. H. Haslinger 1.80. 
Ach die süssen Wonnestunden. Addio. 

Graziani, M. op. 17. 
Ach die Well, die liöse Welt. Böse Welt. 

Schnabel. C. i'P- T2''. 
Ach die Welt ist gar so freundlich. Müller. W. (aus 

..Alpenkönig und Menschenfeind".) Grauz 0,80. 
Ach die Wolken, wie sie fliegen. Wanderbriefe. 

Hackel. A. op. 71'-. 
Ach die Woiuie, das Entzücken. Xanettens Ballerinne- 
ningen. Levassor. 
.Ich die Zelle wird zur Hölle. Nonne in Himmels- 

pfiiitcn. Lenz. L. op. \>-\ 
.Vch Döchterlin, mein scl'ge. Fntsagring. Volkslied. 
.\ch du bist fern: Wollt's klagen nicht. 

Kebling. G. op. IS''. Heinrichshofen 0.50. 
.Vch dürft' ich einige Wünsche, i'romme Wünsche. 

LeipoM. K. W. 
.Vch dn gehst ohne mich. Trennung der Geliebten. 

Litolff H. op. 4!)''. 
Acli du klar blauer Himmel. Wohin mit der Freud". 
Ach du lieber .Vugustin. Ei du lieber Augustin. Yolkslie«!. 
.Vch dn Kose, rothe Hose. Rose. 
.Vch du Kose, schöne Kose. Rose. 

Tdmaschek, W. .1. op. 82'<. 
.Vch dn weissl, dass ich dich Hebe. 

l{ehfeld. F. op. 'JK-. Schlesinger 0,50. 
Ach du ziehst in weite Ferne. 

Seldcneck. Ed.v. o]i. 102''. .Soinmermeyer2.lK). compl. 
Ach eile (Jötlin. Orlando. F. Schott 0.75. 
Ach ein geplagler Ehemann. Geplagte Ehemann. 

(icnt^e. \i. op. l.-,.;\ 
Ach einmal blüh) im .lahr der Mal. — Es streuet 

Hlütlien Jcibs .lahr. Heiser. W. op. -2.^6. 
Ach einmal nur, ein einzig mal. 

Alit. F. op. .').s7-'. Forberg 0,75. 
Ach einsam muss dies Herz. .Sehn.sucht. 

Lindemann. M. . \A 2. 
Ach einsam zu wandeln. ITmherirrende. Ilaydn. .1. 
Ach ein Walzer ist mein Leben. Wegner Walzer. 

Waldniann. L. up. (11. 
Ach Elslciii, Helles KIsleiii mein. 

Brah-.Miiller. G. op. .'IH'. Cranz O.Oii 

("avallo. .1. N, op. 2'2'. Forberg. O.HO. 

Franz. K. D. L. . ]/. 5. Leuckart 0.50. 

Lange, U. H. op. :tO''. Nagel 0.70. 



24 



Ach Elslein, liebes Elsleiu mein. — Ach ich bin so müde. 



Ach Elslein, liebes Elslein mein. 

(Lange, 0. H. Aid. L.) Litolff 1.50. com)il. 

(Tapiiert, W. D. L. M 12.) Challier 2,50. n. compl. 

Vierling, Gr. op. 7=. Schlesinger 2,50. compl. 
Acli es ist doch schaurig-. Sonnambule Zwieback. 

Leuenberg und Fuchs. 
Voll es ist ein bittres Leid. 

Abt, F. op. 386". Haring 0,50. 

Mai-x, A. op. 6. Tonger 0,50. 
Ach es Ifennt Schmerz nur. Liebesschmerz. 

Reinecke, C. Afr. V. Jl 3. 
Ach es sitzt mein Lieb und ivelnt. 

Elze, Th. . U 3. Sulzer 1,30. compl. 

Grimm, J. 0. op. 1=. B. & H. 0.50 

Rosen, W. v. op. 23i. P. & M. 0,75. 
Ach es war so schöne Zeit. 

Böbmig, J. ,M 6. Böhme 1,50. compl. 

Reissiger, C. G. op. 124^. Hofmeister 2,00. compl. 

Zimmermann, S. A. op. 6-. Heckel 1,00. compl. 
Ach falsches Mädchen spotte nur. 

Weimar, G.P. .1^:3. B. &H. 1,50 compl. 
Acli fern vom theuern Vaterhaus. Sehnsucht nach der 

Heimath. Wilhelm, C. M 49. 
Ach Flora, dich lieb' ich so heiss. Liebesklage. 

PogreU, A. M 2. 
Ach fragt mich nur nicht wie: Wo man singt da lass 
dich ruhig nieder. 

Thiele, R. Ko. M 144. K. & G. 0,50 n. 
Ach Freunde, icli soll freien. An seine Tanten. 

Herbing, A. B. V. 
Ach Freunde singt und trinkt. 

Bachanale. Schäffer, A. op. 10^. 
Ach, für mich giebt's keine Freuden. Verlassne. 

Wolüf, 0. L. B. 
Ach gb.yby ta piesn. Pionska polska. Grossmann, L. 
Ach g-ehu's und plauschen's mi iiet an. 

Müller, W. (aus: „Jacob in Wien.") Cranz 0,80. 
Ach gieb mir zurück. Rossi, F. Andre 1,30. 
Ach giebt's denn gar kein Vöglein mehr. 

Brand, G. M 2. B. & B. 1,50 compl. 

Drinnenberg, J. .U 42. Andr6 0,60. 

Flitze, A. op. 13. Dörffel 0,50. 

Miiller, Ad. jun. op. 20^. Wedl. 3,00 compl. 

Nakonz, G. op. l'"'. Fritzsch 1,20 compl. 

Reiser, F. H. op. 13'. Hug i. Z. 1,80 compl. 

Rokitanzky, V. v. Re. & Ro. 0,75. 

Romaszkan, F. v. op. 1^. Kratochwill 1,80 compl. 

Rudnick, W. op. 15^. Lindner Sohn 1,00. 

Ziegelwallner, F' Jß. 5. Schmidt & Janke 3,00 compl. 
Ach gieb vom weichen Pfühle. Nachtgesang. 
Ach gnäd'ge Frau wie sind so schön. Gedanken sind 

zollfrei. Steffens, G. 
Ach GoldflscJien lieb. Mein liebes Goldfischen. 

H. V. F. S, 
Ach Gott. Sclnnidt, M. H. op. 13'. Cranz 2,30 compl. 
Ach Gott, das druckt das Herz mir ab. Herzens- 
beklemmung. Thümmel, J. 
Ach Gott die ganze Welt. Bettler. 

Banek, C. op. 30. IIF. 
Ach Gottes Segen über dir. Phidile. Schulz, J. A. P. 
Ach Gott nun ist meine Zeit vorbei. 

Behi-, F. op. 3383. yg^^gj o,80. 

Gumbert, F. op. 70.1-'. Siegel 1,50 compl. 

Kücken, F. op. 55^. Senfl' 1,00. 

Kühne, E. R. M 6. Hug i. Z. 1,75 compl. 

Röhi', L. Ji 1. Kahnt 1,50 compl. 
Ach Gott, verlass mich niciit. 

Hoffmaun, L. op. »^. Berens i. L. 0.50. 

Taubert, W. op. 142b'. Petrens 1,50 compl. 
Ach Gott was bat mein Vater. Nonne. 
Ach Gott, wem soll ich's klagen. 

Grädener, H. op. 15". Wedl. 3,00 compl. 

(Lange. 0. H. Aid, L.) Litolff 1,50 compl. 

Saran, A. Aid. L. M 10. Leuckart 3,00 compl. 

(Tappert, W. D. L. At. 8.) Challier 2.50 n. compl. 
Ach Gott wenn ich ans Sterben. 

Drinnenberg, J. JI 43. Andre 0,80. 
Ach Gott wie braucht so kurze Zeit. 

Bogler, B. op. 69a. Fiiez i. Z. 1,00. 



Ach Gott wie füllt das Meiden. Scheiden und Meiden. 

Franz, R. D. L. M 1. 
Ach Gott, wie hat es sich gewendt. Wie ist das nur 

gekommen. Liebe, L. op. 61^. 
Ach Gott wie ist das Herz beschwert. 

Baudisch, J. op. 6". Eulenburg 1,80 compl. 
Ach Gott wie lang' ist's, dass er schied. Du bist so 

ferne. Liebe, L. op. 52^. 
Ach Gott, wie soll ich sing-en. 

Fuchs, J. N. op. 6-». Schlesinger 0,50. 
Ach Gott, wie thnt so weh. Liebesklage. 
Ach Gott wie weh thut sclieiden. 

Andre, .L B. op. 41*. Andre 0,.50. 

Dietrich, A. op. 13^. Sehloss 2,00 compl. 

Graben-Hoffmann. op. 70. Tonger 1,00. 

Hamma, B. op. 48'. Portius 2,00 compl. 

Hauser, M. H. op. 16. P. Hofmeister 1,75. 

Jahn, 0. IJi B. & H. 2,00 compl. 

Linke, H. op. 1^. Kahnt 2,00 compl. 

Martin, L. M 2. Barth i. B. 2,00 compl. 

Sahr, H. v. op. 6^. Senff 2.00 compl. 

Saran, A. Ald.V. JÄ24. B. & H. 5,0T) n. compl. 

Volkslied, conc. 

Zernial, H. Aid. V. I^. Heinrichshofen 1,00 compl. 

(-) Weber i,C. 0,50. 
Ach gute Nacht, grausam ist. 

Klepsch, C. M. Re. M 7. B. & B. 3,00 compl. 
Ach hätte die Rose Flügel. Zu dir. 
Ach hätte ich Kronen. 

Krug, J. op. 118a. Benjamin 1.00. 
Ach hättest Du mich nie geliebt. 

Saloman, S, op. 23*. B. &. B. 1,80 compl. 
Ach hätt' ich deine Liebe nicht. Zuflucht. 

Fi-itze, W. op. 31. 
Ach hätt' ich dich, wie wollt' ich dicli: Mau sehnt 

sich im Herzen. Kuntze, C. op. 208'. Forberg 0,75. 
Ach hätt' ich ein Schätzchen. Täubchen. 

Pressbui-g, W. M. op. 98. 
Ach hätt' i di nimmer. Liebe. Salleneuve, E. op. 8'. 
Ach Herr, es schreit mein Herz. Verwirf mich nicht. 

Mergner. F. 
Ach Herr Je: Man hat in diesen schweren Zeiten. 

Com-adi, A. Hoffmann & Co. i. B. 0,75. 
Ach Herr Jegerle: Neulich geh' ich über d'Glacis. 

Müller. Ad. W. V. M 3. Cranz 0,80. 
Ach Herr strafe mich nicht. 

Winterstein, S. op. 3^. Merseburger 2,00 compl. 
Ach Herr, wie lange. Psakn 13. Rietz, J. op. 25^. 
Ach Herr wie sind memer Feinde. Psalm 3. 
Ach herzensgutes Kätchen. Abschied. 

Weiss, J. op. 9'. 
Ach Herz hör' auf zu weinen: Ach der Sommer ist 

entflohen. Wolfl', H. op. 27. Haring 0,75. 
Ach herzig's Herz, meinen Schmerz. 

(Lange, 0. H. Aid. L.) Litolff 1,50 compl. 
Ach herziiebe Mutter. An die Erde. Märkel, F. op. 4*'. 
Ach hier lachten, süsse Freuden. Abschied des 

Troubadour. Blangiui, F. 
Ach hinunter in die Tiefe. 

Ehlert, L. op. 25\ Leuckart 0,50. 
Ach liinuuter in die tiefen. Gedanken n. 

Ernst. P. V. S. K. G. Il«)- 
Ach höre mein Flehen. Abschied. Zichy, G. H^. 
Acli hört auf in mir zu wühlen. Liebeslied. 

Scarlatti, A. (Bank). 
Ach Holde öffne mir dein Ohr. Liebeswerbung. 

Schaureck, S. I". 
Ach holka, holka. 

Martinowsky, M. Nap. 111351. Hoffmanu i, P. 6,00. n. cpl. 
Ach luindert Gulden. 'S weiss Niemand warum. 

Leipold. K. W. 
Ach ja die Freud' auf Erden. 

Kjenilf, H. , 1/ 4. R. & E. 0,50. 
Ach jak mi smntnö. 

Zarzyeki, A. op. 1'^. Sennewald i. W. 0,50. 
Ach ich bin's doch nicht, Schuld. Bin ich Schuld 

daran. R . . . 
Ach ich bin so matt. Bänkelsänger-Couplet. Michaelis, G. 
Acli ich bin so müde. Schlummer-Polka. 

Beyer, B. op. 1. 



Ach ich denke. — Ach Manu, du sollst zu Hause komm'n. 



25 



Ach ich denke. Liebeslied. Biehl, Ed. op. 6^. 
Ach ich denke, ach ich senke. 

Köhler, L. op. 7'. Schlesinger 2.00. compl. 

Tnihn, H. Bauer 0,50. 
Ach ich denke und yersenke. 

J^ranz, R. op. 51". Leuckart 0,60. 
Ach ich fülü'. Sehnsucht. Fischer, 0. . W 2. 
Ach ich fühle mich so fröhlich. Wir Frauen sind das 

bessere Geschlecht. Bial, R. 
Ach ich hab' sie ja nur auf die Sclinlter geküsst: 
Alfairen originell. (Tarodie.) 

Raida. C. A. B. C. .U 30. Linderer 0,60. 
Ach ich hatte eine Heiniath. Meine Heimath. 
Ach ich kann es nicht fragen. 

Winter, P. v. op. 15^. B. & H. 3,00. compl. 
Ach ich küsste dich nur einmal. Kuss. 

Kienzl, W. op. .U-. 
Ach ich leide Folterqualen. Sei glücklich. Warlamoff', A. 
Ach icli liebe die Soldaten. Mein letztes Sechserl. 

Sitte, A. Vtl. M 3. 
Ach ich Mägdelein, ich armes. Traurige. 

Heuberger, R. op. 23^. 
Ach ich sagt's dir so gern. 

Low, R. op. 1. P. Hug. i. Z. 1,75. corapl. 
Ach ich sehne mich nach Thränen. 

Deprosse, A. op. 26^. B. & H. 2.00. corapl. 

G-oldschmidt, A. op. 3-^ Kratochvvill 2,40. corapl. 

Grrossheim, J. J-Ä. 2. Toiigerl.OO. 

Henkel, G. A. op. 15-. Maier i. Ful. 2,00. n. compl. 

Jahn, 0. F. 15. & H. 1.50. compl. 

Langenbeck, G. op. 12^. Lichtenberg 0,60. 

Rübner, C. op. 18^. Sommermeyer 2,50. compl. 

Schumann, A. op. 9'. Sommermeyer 0,60. 

Stehle, W. M 6. Ebner 3.00. compl. 

Willmers, R. op. 31. 11». Litolff 2,00. compl. 
Ach ich sehnte mich. Erfüllte Ahnung. 

Reissiger, C. G. op. 1173. 
Ach ich soll dich wiedersehen. Wiedersehn. 

Georg, Kr. v. H. M 4. 
Ach ich sterb' von dir verschmähet. Klage des Sterben- 
den. Merkadante, S. 
Ach ich weiss. lo lo so. Curschmann, F. op. 8*. 
Ach ich weiss ein stilles Plätzchen. Jlein Gärtchen. 

Dnringer, Ph. J. Ja 5. 
Ach ich weiss nicht, was ich bin. Missmuth. 

Hartmann, J. P. E. op. 13*. 
Ach ich wünschte nicht zu viel. Mädchens Wunsch. 

Zelenski, L. 
Ach jede Stelle lacht mich aa. Erinnerung. 

Wilm, N. V. op. 7^. 
Ach ihr Bäche, Wiesenbäche. Helft mir weinen. 

Wulff, 0. L. B. 
Ach ihr Berg' und tiefe, tiefe Thal. Abschied. 

Schmidt, M. H. op. l^. 
Ach ihr bittern Schmerzensstunden. Fassung. 

Franke, J. op. 1"; 
Ach ihr, die ihr schauet. Lied des blinden Geigers. 

Lund, E. op. 2'. 
Ach ihr fernen blauen Berge. Sehnsucht nach den 

Bergen. Petzold, E. op. 14'. 
Ach ihr frohen seligen Stunden. Sehnsucht. 

Gschwend, M. R. M 1. 
Ach ihr goldnen Stunden. kehrt zurück. 

Warlamoff, A. 
Ach ihr Leutchen, lasst euch. — Monodie. 
Ach ihr lieben Aeugelein. 

Jensen, Ad. op. 213. Schuberth i. H. 1,00. 
Ach ihr schönen Tage. Sehnsucht. Baudissin, S. op. 7'. 
Ach ihr Schwestern. Gute und schlechte Freier. 

Leipold, K. W. 
Ach ihr wälint in meinem Lächeln. Kokette. Stutzmaun. 
Ach ilir Wälder, du finsterer. Verlassene. 

Tomascheck, J. W. op. 82*. 
Ach ihr Wälder, dunkle Wälder. Verlassene. 
Ach in dein Innres. Schwestern. Lindblad, A. F. 
Acli in dem funkelnden. Schwarze Augen. 
V Matthieux, J. op. 17^. 
Ach in die Ferne. Lied der Sehnsucht. 

Truhn, F. H. op. 28. 
Ach in diesem Wasserspiegel. Fischer. Evers, C. op. 2'. 



Ach in diesen blauen Tagen. Herbstlied. 
Acli in dieser Sountagsfrühe. Wandergruss. 

Sieber, F. op. 16-. 
Ach in meiner Liebe Kummer. Traum. Righini, V. ,M 1. 
Ach in Trauer muss ich leben. 

Hamma, B. op. 58. II". Arnold i. B. 1,50. compl. 

Schumann. R. op. öl'^^. Seh. & Co. 0,75. 
Ach in welcher weichen Fülle. Glockenlaute. 
Ach Italia! Florenz du schöne. Florentinerin. 

Teichmanu, A. op. 60. 
Ach juter Jottlieb, jeh' voran. ( — ) Whistling 0,75. 
Ach kann ich's sagen, was ich fiihle. 

Kücken, F. op. 42^. Schlesinger 1,00. 
Ach kehr' zurück, wo man dich liebt. 

Penschel, M. Kahnt 0,50. 
Ach kern Strahl der Freude schimmert. 

Wilhelm, C. M 45. 
Ach, kein Zweifel. Beruhigte. Holtei, C. v. J^. 5. 
Ach kleine Brünette. An Brünetten. B. 0. IIP^. 
Ach könnte ich, o schöne Perle. Erträumtes Glück. 

Warlich, J. 
Ach könnte, könnt' ich sie vergessen. Sonnett aus dem 

13. Jahrhundei-t. 
Ach könntest du. 

Weiss, G. op. 172. jj Weiss, Nachf. i. Berl. 0,50. 
Ach könnt" ich an den Himmel schweifen: 

Nessler, V. E op. 14. P. Hofmeister 1,25. compl. 
Ach könnt' ich blasen. 

Goethe, W. v. op. 22. P. Simrock 3,00. compl. 
Ach könnt' ich diesen Abend. Rechte nicht. Volkslied. 
Ach könnt' ich docii die Sonne sein. 

Abt, F. op. 1411. Bachmaiin 0,75. 
Ach könnt' ich, könnte vergessen. Sonnett aus dem 

13. Jahrhundert. 
Ach könnt' ich mit den Vöglein ziehn. 

Gumbert, F. op. 65. LI'. Siegel 1,.50. compl. 
Ach könnt' icli MoUy kaufen. Au MoUy. 
Ach könnt' ich nimmer vergessen. Zelter, C. F. conc. 
Ach könnt' ich sein in deinem Haar die Rose. 

Snssmann, H. op. 6'. Bahn 0,60. 
Ach könnt' ich wissen. EinWoi-t. Taubert, W. op. 177^. 
Ach lass mir mein fröhlich' Herz. Fröhlich' Herz. 

Weidner, G. Aß. 1. 
Ach Laura, nur dich kann icli lieben. 

Maurer. Andree 1,00. 
Ach Lesy, Lesy. Pomsla. Toniaschek, W. J. op. 71°. 
Ach Liebchen "denkst du noch daran. Entschuldigung. 

Leonhard, J. E. op. 13^ 
Ach liebe mich: Nein, nein, du liebst mich nicht. 

Panseron, A. M 11. B. & H. 0,50. 
Acli liebe Mutter, mein Kopf. Königstochter. 

Wendt, A. M 5. 
Ach lieber Herr Schmidt, um was ich euch bitt'. 

Stockhausen, E. v. op. 4^. Spielmeyer i. G. 0,50. 
Ach liebe Rose, du bist schön. An die Rose. 

Lauer. Js 11. 
Ach lieber Robert, thn' es doch. Schafft mir auf Erden. 

Thiele, R. So. A. M 101. K. & G. 0,50. n. 
Acli Lieb', ich muss nun scheiden. 

Fuchs, J. N. op. 62. Schlesinger 0,50. 
Ach Lieb' mit Leid. 

Kirschbaum, E. Ja 4. Barth i. B. 1,00 compl. 
Ach Liebste, lass uns eilen. Eile zum Lieben. Götzloff,F. 
Ach Liesel, was hast du für Mucken. 

Schnabel, C. op.802. Hainauer 0,75. 
Ach Louis, du bist ja. Lied von Louis. Leipold, K.W. 
Ach Luci. Voissel, E. Schott 0,50. 
Ach Lust und Leid. 

Bülow. H. V. op. 8^. Snlzer 2,30. compl. 
AchMädchen, nur einen Blick. Liebe Seligkeit. Volkslied. 
Acli Mädli rein. Fuchs, J. N. op. 6^. Schlesinger 0,50. 
Ach Mäglein rein. 

Stade, W. D. L. IP. B. & H. 1,50. compl. 
Ach Mamachen, denke dir. Letzte Versuch. 

Schäffer, A. op. 86''- 
Ach Mama, ich sag' es dir. — Ah vous dirai-je maman. 

Adam, A. 
Ach mami cko mamko. Zäwada. Musil, F. 
Ach Mann, du sollst zu Hause komm'n. Braut. 

Wolff, O. L. B. 

4 



26 



Ach Meiden, du Tiel. — Ach theuerster Herr Goldgchmied. 



Ach Meiden, du viel. Sehnsucbtssohmerz. Volkslied. 

Ach meine Ahnung. Mozart. W. A. conc. 

Acli meine Damen, meine Herrn. Nase ist's, die mich 

genirt. Levassor. 
Ach meine Habe ist nur klein. Zufi iedenheit. Haydn. J. 
Ach meine Thränen fliessen. 

Proch, H. op. 180. Cranz 1,80. 
Ach mein Heunlein bi, bi, bi. Henne. 

Brahms, J. Vkl. M 3. 
Acli mein Herz in Furcht und Bangen. Aliuung. 

Baohmetietf. 
Ach mein Jesu, .sieh. 

Schlicht, L. J. (Israel, K.) G. H. . U 8. Heyder i. H. 
2,10 11. compl. 
Ach mein kühler Was.serquell. Mädchen und Kose. 

Loewe, C. op. 15^ 
Ach mein liebster Freund. Liebes-Sehnsucht. 

Lange, O. H. A. V. M 17. 
Ach mer ha auf die Alm. Hansel und Gretel. Ty. IIJ'^. 
Ach mich liält der lifram. Abschied. 

Brahms, J. op. 69^. 
Ach mich hat ereilet. Zigeunerlied. Bulachoff, F. 
Ach mir fehlt, nicht ist da. Klage. 

Brahms, J. op. 69i. 
Ach mir ist das Herz so schwer. Lied in der Ab- 
wesenheit. 
Ach mir wird das Herz. Heimweh. 

Neidhardt, C. K. a. B. Jl 1. 
Ach Mitleid schenkt. Greis. Helwig, 0. L. ^M 6. 
Ach mit süssem Beben. Liebesglück. Proch, H. op. 89. 
Acli morgen da geht es. Tambourliebchen. 

Abt, F. op. 140. 
Ach musstest du denn scheiden. Kurzes Wiedersehn. 
Ach Mutter, ich hätte. Schleife. 

Teschner, G. W. J. Vo. Haß. 
Ach Mutter lasst. Herzensergiessung. 

Marsohner, H. op. 54^ 
Ach Mutter, Hebe Mutter. Brüderlein. 

Struth, A. op. 33*. 
Ach Mutter, liebe Mutter. Grasmücke. 

Ktthmstedt, Fr. op.35''. 
Ach Mutter, Hebe Mutter. Ludmillas Tod. Volkslied. 
Ach Mutter, liebe Mutter, mein Kopf. Königstochter. 

Wolff, 0. L. B. 
Ach Myrto, öffne mir dein Herz. Liebeslied. 

Le Borne, F. ^^. 4. 
Ach nach Hause möcht' icli. Mariens Sehnsucht nach 

der Heimath. Hummel, F. op. 26''. 
Ach na, das ist wieder die Menschennatur. 

Suppe, F. V. (aus; „Unterthänig und unabhängig.") 
Haslinger 1,00. 
Ach na ja, warum denn nicht: Immer sei den Menschen. 

Steffens, G. Si. H. M 28. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Ach neige du 8climerzensreiclie. 

Dessauer, J. H*. Schlesinger 1.50. 

Fischer, C.L. op. 11^ Schlesinger, 1.00. 

Fritze, W. op. IT^. R. & E 2,00 compl. 

Klein, B. conc. 

Hauptmann. M. op. 3. Peters 1,00. 

Hauptmann. M. op, 3. Fritzsch 2,00. 

Lauer, A. B. v. II'-^. Kahnt 1,60 compl. 

Lenz, L. op. 14. I*. Sehott 3,25 compl. 

Loewe, C. op. 9. IX'. Hofmeister 2,00 cunipl. 

Schlottmann, L. op. 44". Challier 1,20. 

Schubert, F. conc. 

Schumann, R. Peters 0,75. 

Schwerin, H. v. Kratochwill 1,30. 

Siering, M. op. 11. Peters 1,00. 

Stein, A. M 3. Koestler i. H. 2,00 compl. 

Stöpel, G. Meyer i. Erf. 0,50. 

Zenger, M. op. 31^. Kistner 2,00. 
Ach nein, du weisst es nicht: Sag" weisst du wohl. 

Lindblad, A. F. conc. 

Schäffer, Th. Tagebuch .iS 6. Barth 1,50. 
Ach nein, mein lieber Heinrich. Lieben möchte wohl 

Jeder. Rödever,H. Ge. L. .y|34. .Jaegennayer i. W.1,00. 
Aeli neni, tu neni. (Ach nichts ist.) Ozechisches Volks- 
lied, conc. 
,Vch, neni tu neni. 

Martiuovsky, M. Nap.ps. Hoffmann i.P. 0,00 n. compl. 



Ach, neni tu neni. 

Prochäzka, L. Variationen. Urbaneck 3,00. 
Ach neni tu neni. — Klage. (Ach wie ist weit.) 

Pivoda, F. op. 116. II'. 
Ach niclits ist. — Ach neni tu neni. Czech. Volkslied. 
Ach nicht verlass mich. Toskanisches Liedchen. 

Teschner. G. W. .1. Vo. Ilft''. 
Acli Niemand, der Mitleid. — Nao ha quem se compade^a. 

Wolfl; O. L. B. 
Ach noch einmal diese Töne. An eine junge Sängerin. 

Weiss, H. op. 43*. 
Ach nun sind es schon zwei Tage. 

Posca, G. op. 7^. Hariug 0,80. 

Riedel, H. Fr. L. .M 3. Hofmeister 3,00. n. compl. 

Schei-ff, L. op. 15". Niemeyer 1,00. 
Ach nnn taucht die Klosterzelle. Nonnenwerth. 

Liszt, F. M 35. 
Ach nur bei dir allein. Nasolini. Schott 0,75. 
Ach nur deine raschen Schwingen. Liebesbote. 

Proch, H. op. 70. 
Ach nui" den stillen Näcliten. Liebeskummer. Rossini, G. 
Ach niu* einmal lass mich schauen. Abschied. 

Schlottmann. L. op. 41'''. 
Ach nur einmal, nur ein einzig Mal. 

Abt, F. op. 5872. Forberg 0,75. 
Ach nur ein Traum war's. 

Schwalm, R. op. 12^. Hainauer 1,00. compl. 
Ach nur für dich. Neapolitanisches Volkslied conc. 
Ach nur Irene. Vaccay, N. Cranz 0,80. 
Ach ob es möglich war". 

Mtihling, A. op. 30^. Hofmeister 2,00. compl. 
Ach oftmals sah ich Rosen blühu. Rückblick. 
Ach oy, oci, oci. Modre oci. Tomaschek, W. J. op.71''. 
Ach Pedra, ach Zigeunerin. Millöker, C. (aus „Car- 

listen in Spanien") Cranz 0,50. 
Ach presse niclit so feste. 

Grädener, H. op. 10'. Wedl 6,00. compl. 
Ach prsi, prsl rosicka. 

Martinowsky, M. Nap. V"". Hoffmann i. P. 6,00. u. c. 
Ach ruhst du o Kleine : Blangini F. Schott 0,50. 
Ach schau" icli in die Augen dein. Ständchen. 

Wolff', H. op. 10. 
Ach scheiden Ton der Lieben. Abschied. 
Ach Schiffer, lieber Schiffer. Losgekaufte. 

Rietz, J. Ba. Ja 1. 
Ach schwarz ist diese Mitternacht. Lord Gregor. 

Reinecke, C. op. 18'. 
Ach sei du meine Sonne. Liebesliedchen. 

Reissiger, F. A. op. 19'^. 
Ach seit ich Lina kenne. Im Frühling. 

Vagedes, A. v. V. 
Ach sel'gen Liebesglanz. Geständniss. Schuster, A. JÄ2. 
Ach sie glauben nicht. Görner. C. Klemm 0,50. 
Ach sie sagen meine Taube. An die Verklärte. Gounod, Oli. 
Ach sie schläft, nur ich benetze. Notturno. 

Fesca, A. op. 55*. 
Ach sie sind so reich Signora. — Voce sen. hä he tao. 

Wolff', 0. L. ü. 
Ach sie stirbt meine Hoffnung. Mozart, W. A. conc. 
Acli so gross der Wehen. Ungarns Liebchen. 

Köhler, L. U. V. 1W°. 
Ach soU ich. Bellini, V. S.M. .fc°3. 
Ach so müd', wie er auf der Strasse. 

Flügel, G. op. 21=. B. & H. 2,00. compl. 
Ach Sonne, liebe Sonne. Winter. Thümmel u. lioquette. 
Ach so redet. Sterkel. J. F. B. & H, 2,00. 
Ach so schmerzlich tiefe Wunden. Erinnerung. 
Ach so schweige kleiner Sänger. Neuer Schmerz. 

Warlamoff, A. 
Ach, so stolz ist allezeit. 

Naubert, A. op. 4^^. Euleuburg 4,50 n. compl. 
Ach Stunde auf Stunde. Einsiedler. Kuntze, J. op. 2. 
Ach Stund' um Stunde. Erinnerung. 

Tauwitz, Ed. op. 101. 
Ach, synku, synku. 

Martinowsky, M. Nap. 1°''. Hottmaim i. P. ö.OOu.compl. 
Acli theuerste Freunde, ihr seht nicht. Mutterlose. 

Lindblad, A. F. 
Ach tlieuerster Herr Goldschmied. 

Gade, N. W. IT^. Kahnt 0,75. 



Ach theuerster Herr Goldschmied. — Ach weim das deine Mntter wüsst' 



27 



Ach thenerster Herr Goldschmied. 

Hasse. G. op. H\ B. & B. 0.80. 

Eeineeke. C. E. & E. 1.20 
Acht Worte: Du forderst o ilädclien. 

Schäffer.A. op. lOT'. Simrook 1.00. 
Achtzehiihuudert acht und vierzig: als der Welt- 

scandal. Demneratinnen. Scliäffer. A. op. 22^. 
Achtzehnte April 1.S64: Bei Düppel, fern am Meere. 

Geitsch. C. Fr. Ed. B. & B. 1.50. 
Ach über die falschen Zungen: Viel Blütheu hingen. 

Reissmanii. A. op. ll'. Kahiit 2.00. compl. 
Ach um deine feuchten .Schwingen. Suleika. 
Ach umsonst auf aller Länder. Echtes Glück. 

Reichardt, J. F. Sek. L. 1^^ 
Ach umsonst birgst du. An die Entfenite. 

Fesca, A. op. 13-. 
Ach umwehet freundliche Lüfte. 

Bighini.V. MS. Schott 2.75. compl. 
Ach und du mein kühles Wasser. Mädchenlied. 

Brahms. J. op. 85^ 
Ach unter Veilchen wie ruht. Stelldichein. 

Hofmann, C. op. -ll^. 
Ach Vater sprich wie. Haus und die Spatzen. 
Ach verbannt in fremden Landen. Maria Stuarts 

Klage. Martini. 
Ach vergebens ertönet meine Klage. Vorwurf. Hellini. V. 
Ach vergebens suchet das Herz. Romauza. 

Marchesi. S. op. 22'''. 
Adi vergiss nicht. Mahnung. Dvorak. A. op. 6-. 
Ach verloren ist mein Frieden. Ti-ost in Ruhe. 

Warlamoff. A. 
Ach verrathen, hiutergangeu. Vorwurf. 

Dessauer. J. IP. 
Ach verschmachtet war' ich. Au die Hoffnung. 

Mozart. \V. A. 
Ach viel zu früh bist du von mir s:e8chiedeii. 

Stollberg. C. .Wü. F. & M. 0.80. 
Ach von den irdischen Qualen. Malaguena. 

Wolfl; 0. L. B. 
Ach von dir geschieden. Klage der Liehe. 
Ach von tiefen, tiefen Leiden. Wenn ich fern. 

Banck. C. op. 53*. 
Ach vyletel je z horv ptäk. 

Martinovsky, M- Xap.lV*». Hoffmanui.P.6.00. n.cpl. 
Ach vy milv cernv oci. 

Martinovsky. m! 'Nap. IV»-\ Hoffmanu i. P. 6.00. 
n. compl. 
Ach wäre doch dein Herz. Wunsch. Eberhardt.A. op.H-. 
Ach wäre ich die Naclifigall. 

Schmidt, C. N. op. 1^. Challier 0.75. compl. 
Ach wäre meiu Liebster todt. 

Abt. F. op. ßO^. Andre 0.60. 
Ach wären docli die Träume nicht: .lugendzeit, 

möcht' dich vergessen. Simon. A. op. 6. Tonger 0,75. 
Ach war' es nie geschehen. — Meine Mutter hat's ge- 
wollt. Fi-auz. R. op. 23'. 
Ach war' es so uud so. Barth. G. Leuckart 1.00. 
Ach war' ich das wilde Vögelein. Gefangen. 

Jahns. F. W. op. 61^. 
Ach wä.r' ich doch bald genesen. Sehnsmlit nach Ge- 
nesung. 
Ach war' ich doch der Abendstern. In der Ferne. 
Ach war' ich doch ein Blümleiii hold: O war' ich 
doch ein Blümlein hold. 

Abt. F. op. 178-'. Schuberth i. H. 0,50. 

Müller. C. jun. op. 5"-. Bachnianu 0.50. 
Ach war' idi docIi ein Lindeubaum. Lied am Fenster. 

Liehermanu. L. Ja-2. 
Ach war' ich doch ein Vögleiu. Mutter vorzusingen. 

Wademann. W. 
.\ch war ich doch zu. Mein ^'erlangen. 

Weber. C. M. v. op. 47*. 
Ach war' ich ein Vöglein, icli wUsst'. Mutter vorzu- 
singen. 
Acli war' ich ein Vogel. 

Schubert. L. op. 25'. Hofmeister 1.25. compl. 
Ach war' ich fern geblieben. Spätes Erkennen. 

Lütgen. P. op. 15'. 
Acli war' ich nur ein Vögeleiu: 

Spohr, L. op. •41''*. Peters 0,75. 



Ach war' mein Leid so ferne. Lied in der See. 
Ach war' mein Liebster todt. Romanze. 

Molique. B. op. 34. TP. 
Ach wärst du doch meiu eigen. 

Pitschner. F op. 3'. Cranz 1.50. compl. 
Ach wärst du mein. 

Brand. M. G. op. 5>. B. & H. 2.00. compl. 

Czerwiuski. G. op. 32-. Lichtenberger 1,00. 

Danu'osch, L. op. 8'. Sulzer 0,60. 

Degele. E. op. 9'. B. & H. 2.50. compl. 

Fuchs. A. 1*. R. B. 0.80. 

Gollmick. A. Schott 0.50. 

Rufer. Ph. op. 9'-. Kistner 1.50. compl. 
Ach Wandern. Rheinberger. J. op."3'. Schott 0.75. 
Ach wann wird Paris capitnliren. Wir Deutschen 

haben Zeit. Baumeister. M. . li 9 
Ach warum in dieser Ferne. Auge des Geliebten. 

Kauifmanu. E. F. IT». 
Ach warum weiter du eilende Welle. 

Reissiger. C. G. op. 121'. Peters 0.75. 
Ach was beginn' ich. Tödtliche Ki-ankheit. 

Heuschel. G. op. 32". 
Ach, was bin ich aufgewacht. 

Emmerich. R. op. 37''. Schuberth i. H. 0..ÖO. 

Jensen, A. op. 22"l Peters 2.00. compl. 

Molbe. H. op. 10'. Re & Ro. 3.30. compl. 

Taubert. W. op. 137°. Senff 0.50. 
Ach was bleibt dem armen Herzen. 

Busch. Aug. JI 3. Oertel 0.75. 
Ach was, forder's. Gesang des Mönches Gottschalk. 

Küster. H. op. 2. 
Ach, was giebt's für schlechte Menschen: Aus 'nem 
Wernhaus ging. 

Conradi. A. X. C. Ji 36. Lassar 0.60. n. 
Ach, was jetzt die jungen HeiTU. 

Scutta. A. (aus: ..Wasserfall in Feenhain".) Cranz O.SO. 
Ach was ist die Liebe. Andi'e, A. ..12 IS. Andre 0.60. 
Ach was ist es für Plaisir. Äber's kostet Geld. 

Bäder. G. C. V^. 
Ach was ist Leben doch so schwer. Sei still. 
Ach was ist mir geschehen. PhilippLuchen. 

Hiisch. R. op. 11. 
Ach was schaut das Aug' oft. 

Leipold. K. W. G. K. XI'-. Kochi. L. 1.00 n. coniid. 
Ach was sind denn das jetzt für Zeiten. Alles Schein. 

Heincke. A. 
Ach was soll der Mensch. Beherzigung. 

Frank. E. op. 4-. 
Ach was soll ich beginnen. Delphine. 
Ach was stellen doch die Mädchen. Nee, das könnt' 

ich nicht. L'Arronge, A. 
Ach was verbracht ihr Sterne. Mozart, W. A. conc. 
Ach was zierst du dich, sei nicht so zimperlich: Bei 

unserm Herzblatt. 

Steffens. G. So. A..L°157. K. & G. 0,50 n. 
Ach wat ist's doch fdi-n Vergnügen. Berliner Köchin. 

Leipold. K. W. 
Ach weh' mir arme Nonne. Nonne. Riedel. H. op. 1''. 

Schmidt. H. op. 5^. 
Ach weh', mir ist durchschossen. Liebeslied. 
Ach weisst du es noch. 

Abt. F. op. 481^. Andre O.«0. 

Schrader. H. op. 15'. Bauer l.OQ. 
Ach welch' ein Reiz liegt in der Einfachheit: In 
unseren hochcivilisirten Tagen. 

Steffens. G. So.A..yi50. K. & G. 0.50 n. 
Ach welch' ein süsses Sehnen. 

Drechsler. J. (aus: „Lisko und Saldino''.) Cranz 0..50. 
.ich welch Plaisir find mau. Galante Mae.sken. 

Wolfl'. 0. L. B. 
Ach wem ein rechtes Gedenken blüht. 

Liebe. L. op. 34'. Tonger 0.75. 

Tiehsen. O. B. & B. 0.50. 

Zillmann. E. op. 3. IT'. I-Clemm 2.00 compl. 
-Vch we mir armeu Maid: Nach meiner Liehe viel. 

Grädeuer. H. op 10^. Wedl. 6,00 compl. 
Ach wende diesen Blick. 

Brahms. J. op. 57*. R. B. 1.00 
Ach wenn das deine Mutter wüsst': Wie manchmal 

denkst. Schneider, J. op. 12. Kieuder i. i). 0.(]0. 

4* 



28 



Ach wenn die langren Tage. — Ach wie war einst so selig. 



Ach wenn die langen Tage. Klage. 

Grädeiier, C. a. P. op. 501 
Ach wenn doch Jeder was er denlit aucli wirklich 
einmal war. 

Leipold, K. W. G. K. VII". Koch i. L. 1,00 n. compl. 
Adi wenn du .schliefst. Romance. Vaccaj, N. 
Ach wenn du wärst mein eigen. 

Gramer, H, Schott 0,50. 

Erfurt, C. op.43'. Peters 1,60 compl. 

Gii-schner. C. F. J. op. 27*. Schloss 0,75 compl. 

Grabeu-Hoffmann, G. op. 54. Seh. & Co. 1,00 

Hecht, H. Schott 0.50. 

Kücken, F. op. 17^. Bahn 0,60. 

Lang, J. op. 232. Ebner 0,50. 

Loewe, G. op. 9. IV^ Hofmeister 2,50 compl. 

Marschner, H. op. 92^. Nagel 0,50. 

Pentem-ieder, P. X. Falter 0,50. 

Reissiger, C. G. op. 107^. Peters 0,50. 

Reissiger, F. A. op. 15"- B. & B. 2,50 compl. 

Pierson, H. H. op. 23*. Seh. & Co. 0,50. 

SaIomann,S. op. 21 Seh. & Co. 0,50. 

Thooft, W. F. op. 72. Whistling 2,50 compl. 

Wollank, F. op. 1^. Peters 1,50 compl. 
Acli wenn es mir gelänge. — Ja, die Flamme. 

Cagnoni. B. & B. 1,50. 
Ach wenn ich dicli niu" habe. An Sie. 

Reissiger, F. A. 
Acli wenn ich doch ein Immchen war'. AVunsch. 
Acli wenn ich docli ein Stadtrath war': Ja, ja, wenn 

ich nur Stadtrath war'. Kuntze,E. op. 1-49. Schloss 1,75. 
Acli wenn ich docIi ein Täubchen war'. — Dort oben 

auf dem Berge. Lewalter, J. op. 5^. 
Acli wenn ich doch ein Tliränchen war'. Bleine Wünsche. 

Petzold, G. A. op. 42. 
Ach wenn ich nicht in Schmerz. Seelenschmerz. 

Lubomirsky, K. 
Ach wenn ich nur der Schemel war'. 

Sidorowitsch, C. V. ,L°.5. Schott 2,00 compl. 
Ach wenn ich nur ein einzig Mal. Wunsch. 
Ach wenn idi nur ein Liebchen. Kleine Eduard. 

Füller, G. op. 3. 
Ach wenn ich nur ein Liebchen. Kleine Fritz an seine 

jungen Freunde. Weber, 0. M. v. op. 13'. 
Adi wenn ich nur zwei Flügel liätt'. 

Abt, F. op. 603». Bölling 0,80. 
Ach wenn ich von den Zeiten träume. Trulala. 

Conradi, A. N. C. M 22. 
Ach weiui's doch Frühling war'. Wie war ich froh. 

H.v.F.S. Kdl.J337. Freyschmidt i.C. l,50.n,eompl. 
Acli wenn sicli doch Alles vergessen Hess. Erinnerung. 

Berger, L. op. 43". 
Ach wenu's nur der König auch wüsst'. Soldatenbraut. 
Ach wer bringt die schönen Tage. Erster Verlust. 
Ach wer doch das könute: Gemäht sind die Felder. 

Abt, F. op. 584. P. Siegel 1.30. compl. 
Ach wer Iieilct die Schmerzen. Rhapsodie. 

Reichardt. J. F. G. L. II'^. 
Ach Wenueland, du schönes. Wermelandslied. 

Winge, 0. op. 30". 
Ach wer nimmt von meiner Seele. Todessehneu. 

Brahms, J. op. 86«. 
Ach wer sagt mir was ich fühle. Amor e dolore. 

Banck, 0. op. 4». 
Ach wie bist du mir. 

Hartniann, J. P. E. op. 65*. B. & H. 1,50 compl. 
Ach wie der Himmel so tief. Blumen. 
Ach wie die Blumen wieder. Frtthlingslied. Schneider, F. 
Acli wie dünn; Couriere flogen hin und her. 

Conradi,A. B.L.IIW. Hofmann &Co. i.B.l,00.compl. 
Acli, wie flieht das Leben so geschwind. 

Andre, A. conc. 
Ach wie freudig pocht mein Herz. Ooncert-Walzer. 

Keler-Bela. op. 61. 
Ach wie grüss' ich dich: Was soll mein Trachten. 

Prestele, F. M. op. 91 Schlesinger 2,00. n. compl. 
Ach wie hab' icli verschuldet. I)n bist so fern. 

Liebe, L. op. 522. 
Ach wie heiss brennt Liebesfeuer. 

Blumenthal, P. op. 4. Simon i. B. 0.60. 



Ach wie ist es doch gekommen. 

Bülow, Ch. V, op. 43. Bahn 1,00. 

Schmidt, R. op.2*. Simiock 1,00. compl. 

Stern, J. op. 10*. B. & H 050. 
Ach wie ist es mit der Liebe. Liebe bringt den 

Menschen um. Neumann, E. R. C. tl.^lO. 
Ach wie ist es so wonnig. Ich bitt' um fünf Minuten 

Aufenthalt. Thiele, R. So.A.MSö. 
Ach wie ist mir denn geschehen. 

Abt, F. op. 166^. Böhme 0,50. 

Ehrenstein, J. W. v. op. 14*. Brauer 0,75. 
Ach wie ist's am Rhein so schön. 

Wiss, H. B. Lang i. Sp. 0,40. 
Ach wie ist's möglich dann. 

Andre, J.B. op. 163. Barth 1,25. compl. 

Emmerich, R. op. 4^. Andre 0.60. 

Gumbert. F. op. 59^, Andre 0,50. 

Hauser, M. H. op. 14. H*. Hofmeister 1,00. compl. 

Hiller, F. op. 1592. Tonger 1,00. 

Hofmann, L. Hampe i. B. 0,50. 

Hopfe, J. op. 383. Challier 1,00. compl. 

Herseleg. C. E. op. 213. B. & H. 2,50. compl. 

Klauwell, A. op. 23. Kahnt 0,50. 

Kücken, Fr. (Volkslied.) conc. 

Schmidt. G. op. 2*. B. & H. 2,00. compl. 

Sobirey, G. M 3. R. & P. 0,75. compl. 

Stuekenschmidt, J. H. op. 6^. Leuckart 1,75. compl. 

Winterberger, A. op. 34. 11°. R. & B. 1,50. compl. 

Wunderlich, J. op. 17*. Seh. & Co. 1,50. compl. 
Ach wie ist weit, so weit. Klage. 
Ach wie klopfet vor Lust. Teresa-Walzer. 

Fabrucci. 0. op. 11. 
Ach wie komm ich da hinüber: In dem Traum siehst 

du. Franz, R. op. 41». B. & H. 0,50. compl. 
Ach wie külile: Lauter rauscht der Wiesenbaoh. 

Attenhofer, C. op. 47'. Hug. i. Z. 1,50. compl. 

Menager, L. op. 31b- 1. Stomps 0,80. 

Meyer-Helmund, B. op. 8*. R. & E. 1.00. 
Ach wie lauge soll ich waiieu. Ungeduld. 

Schröder, C. op. 25^. 
Ach wie lieb' ich dich. Immer, immer sing icbs wieder. 

Abt, F. op. 292*. 
Acli wie Lottchen jung und klein. Lottchen. 

Held, J. F. M 5. 
Ach wie micli entzücken. Mein lieber Joseph. 

Thiele, R. So. A. .L°58. 
Ach wie mit glülienden Verlangen. Liebeslied. 
Ach wie sauft ruh' ich. Schäfers Tageszeiten. 

Liebmann, A. Ji 4. 
Ach wie schallt's dorten. Wachtelschlag. 

Schubert, F. op. 68. 
Ach wie schlägt mein Herz so laut. Erinnerung an 

Ernestine Wegner. Burwig, G. 
Ach wie schleichen die Stunden. 

Coneone, J. M 4. B. & B. 1,04. compl. 
Ach wie sclinell die Tage. Im Herbst: 

Mendelssohn, F. op. 9^ 
Ach wie schön ist Carmoseuella. Carmosenella. 

Bruch, M. op. 17. IP. 
Acli wie schön und. Staccato-Polka. 

Mulder-Falri, R. op. 15. 
Acli wie schofel siud die Zeiten. Veizweiflungs-Polocca 

der schwarzen Armee. Bernhardt, W. 
Ach wie schurze'n. Kuhreigen zur Abfahrt von der Alp. 

Huber, F. R. d. V. M 5. 
Ach wie schwärmt er. Auf dieser Welt ist gar nichts 

rein. Pressburg. W. M. Gü. Als. 
Ach wie so fröhlich, so glücklich. Beim Geburtstag- 

der Mutter. Krell, R. 
Ach wie so glücklich. Russisches Zigeunerlied. (— ). 
Ach wie so lachend. Verlust. 
Ach wie thut mein Herze weh. Herzeleid. 

Goldmark, C. op. 18.IIP. 
Ach wie tönt dein süsser SchalL Nachtigall. 
Ach wie war' das Leben öd'. Ach die Männer, ach 

die süssen Männer. Sehneider, .1. Hn. .,M 9. 
Ach wie wär's möglich dann. — Ach wie ist's mög- 
lich dann. 
Ach vfie war einst so selig. Verlorenes Glück. 

Schwabhäuser, S. 



Ach wie war Im Busch so traurig. — Addio del popolauo. 



29 



Ach wie war im Bnsch so traiu'ig. Herbstlied. 

Czerwinsk}'. W. op. '26^. 
Ach wie warm ist Mutterarm. 

Fischer. 0. op. G^. Portius 0.50. 
Ach wie werd' ich heute glänzen. Röschen am Spiegeh 

Hirsch. R. op. lö. 
Ach wie AVOgt sich's. Lied auf der See zu singen. 

Tiehseii, 0. op. 1-. 
Ach wie wohl um's Herz mir ist. Ruhig Herz. 

Weidner, G. .M 2. 
Ach wie zog' ich doch so gerne. 

Pflughanpt. R. op. 4'-. Sulzer 2,00. compl. 
Ach will mich Keiner nehmen. — Arme Kind. (Ich 

bin ein.) 
Acli wir armen Gänschen. Arme Gänschen. 

NakonZ; G. op. 4". 
Ach wir armen Klosterbrüder dürfen nie ein Weib- 
clien frei'n. 

Waldmaiiii, L. op. 19. Walduianii i. B. 1,00. 
Ach ivir armen Klosterbrüder leiden. 

Scherz, E. R. & E. 1,00. 
Ach wir Weiber sind fürwahr zu .schwache Wesen. 
Schönes Mädchen, holde Maid. 

Burwig, G. Neumaiiii i. B. 1,00. 
Ach wo hat der Flüchtling. Irische Flüchtling. 

Kissner u. Stark. 
Ach wohin ich mich nnu sehne. Gietchens Sehnsucht. 
Ach wo ich gerne bin. Was fang' ich au. 
Ach wo ist die Apotheke. Trost im Wein. 

Kuntze, C. op. 211-. 
Ach wo i.st die schöne Zeit geblieben. Wir sind pleite. 

L'Arronge, A. N. C. J'^32. 
Ach wollte ich doch alles. Das kann der Zehnte nicht 

vertragen. Räder, G. C. l*'. 
Ach wo nur bliebst so lang. 

Pivoda, F. A.B. MS. Klemm 4.00. compl. 

Prochäzka.L. SLV. llPl R. & E. 1.50. n. compl. 
Ach wo, sagt mir wo. Blauen Blumen von Schottland. 

Schottisches Volkslied. 
Ach wozu die langen Tage. Klage. Böie, J. op. 24. IV'. 
Ach wüssten's die Blumen. — Und wüssteu's die Blumen. 
Ach wüssten's die Lüfte, die linden. Liebesklage. 

Stempelmann. H. 
Ach wüsstest du, wie schön du bist. 

Förster, A. op. 57^. Naumann 0,60. 

Kehler, M. v. M 2. Barth i. B. 2,00. compl. 

Link, E. op. lö'. R. & P. 0,60. 

Oelschlegel, A. M2. Chmel. i. W. 3,00. u. compl. 

Scheu, J. M2. Re. & Ro. 1,6(1. compl. 

Schutzer, A. op. 26'\ Schlesinger 1,50. compl. 

Sobel, M. op. 32. Ki-atochwill 0.50. 

Wallnöfer, Ad. op. 16=. B. & B. 1,00. 

Warteresiewicz, S. op. 2*. B. & H. 2,25. compl. 
Ach zalude, zalude. 

MartiuoTskv, M. Nap. V^«. Hoffmauni.P. 6,00n.cpl. 
Ach zauberische Huldgestalt. Nachklang. 

Hille, Bd. op. 31«. 
Ach zdal je mi se. — Verunglückte Liebhaber. 

Pivoda, F. 
Ach zdä;l je mi se. 

Martinovsky, M. Nap. V^»- • «■l Hoft'mann i. P. 6.00. 
n. compl. 
Ach zu kurz sind meine Arme. Resignation. 

Marxsen. E. op. 32^. 
Ach zu lieben ist eine Pein, ,1a oder Nein. 

Dietrich, A. op. 161 
Ach zurück ihr Schmerzen. 

Barth, G. op. 4'. Lenckart 1 ,00. 
Ach zu später, später Stunde. Ungeduld. 

Banck, C. op. 62^ 
Ach zwei Mägdlein sitzen. Weinenden Schwestern. 

Taubert, W. op. 105'1 
Ach zwischen Thal und Hügel. Rathlose Sehnsucht. 
A cigäny bnja. Erk^l, .T. Er. M4.. T. & P. 2.00. compl. 
Ackerlied: Ein Acker ist die ganze Welt. 

Haine, K. oj). 11-. Gerstenberger i. A. 1,25. 

Neumann, E. op. 8. Forberg (150. 
Ackern werd' idi. — Felszäntom en est uz ntzat. 

JMätray, G. 
A colei divin. Campaua, F. Alb. JI 1. Lucca 2ft-. 



A Colombine. Serenade d'arlequin. Massenet, J. 
A congaja de ml alma. Desamor. 

Esnaola.J. P. Alb. .12 4. 
A core, a core. Florimo, F. Mo. M 2. Ricordi 1 fr. 
A core core cu Raziella — Raciella. 0. d. N. .\I3. 
Acourez tous, c'est la Bohemieime. Gitana mexieaine. 

Yradier, de. 
A csaplär is oda ben van. 

Noseda, K. (Kornel, A. M 17.) T. & P. 8,00. compl. 
A csösz. Jeiteles, J. M 2. T. & P. 2,00. 
Actien Couplet: 'Ne grosse Rolle spielen heut. 

Mylius, 0. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
A czigäuy büja. Szaho, J. JI 4. T. & P. 2,00. compl. 
A czigäuy läny: Bpper egv crigany. 

Orbän,A. T. & P. 1,60." 
Ada: Seit du mich augeblickt. 

Marschner, H. op. 1691 Böhme 0,50. 
Ada: Wachst du noch einmal auf. 

Bvers, H. op. 8. I-*. Fassbender 1.00. n. compl. 

Hill. Ed. op. 41. 11". Nagel 2.20. compl. 
■^Ada. 10 Lieder. Hille. Ed. op. 28. 

Schloss. 2 Hefte 2,00. & 1,75. 
/Ada. 7 Lieder. Hille, Ed. op. 41. 

Nagel. 2 Hefte ä 2.00. compl. 
Adagio grandioso. Merkadante, S. I^. Ricordi 2 fr. 
Adalos Lied: LTnd müsst' ich allein. 

Hofft, A. op. 4. Robolsky 1,00. 
Ad altro laccio. Gelosia. Häser, A. F. op. 20^. 
Adam: Als Adam einst nach einer Nacht. 

Engel, D. H. op. 83. Sulzer 1,50. 
Adämku muj. — Versprechen. Pivoda, F. 
Adämku näs, co pak. 

Martinovsky. M. Nap. I''. Hofiuann i. P. 6.00. compl. 
Adam leef en Paradies. Ohne Mädche geiht es nit. 

Weber, J. 
Adam sprach zum lieben Gott. Jo dorenn häss do räch. 

Breuer. B. 
Adam und Eva: Als der liebe Gott die Welt. 

( — ). Barth i. B. 0,50. 
Adam und Eva: Als Gott der Herr am ersten. 

Schuster, A. . U 3. B. & H. 2,00. compl. 
Adam und Ida: Bei dem Herrn von Drachselmeyer. 

Kuntze. C. op. 271. StoU, Ed. 1,00. 
A day dream — Mein Traum. Blumeuthal, J. 
Addio. — Abschied. (0 Liebchen.) Teichmann. A. 
Addio. — Abschied. (Was schauest du.) Döhler, Tb. 
Addio: Addio leggiadraNice. Morlacchi.F. B.&H. 0,75. 
Addio: Cruda prova a me chiedcsti. 

Teichmann, A. Cranz 1.30. 
Addio: beati e bei momeuti. 

Graziani, M. op. 17. B. & B. 1.00. 
Addio. 

Barbati, A. Ricordi 2 fr. 

Campana, F. Alb. M 1. Ricordi 2fr. 50 ct. 

Corbi, P. Alh.M-i. Ricordi 2 fr. 25 ct. 

Mariani,A. Ro. F.M2. Ricordi 2 fr. 50 ct. 

Novella, G. Ricordi 1 fr. 25 ct. 

Sarmiento, S. U. N. Jl 2. Lucca 75 ct. 
. Scholz, B. op. 60. Ricordi 2 fr. 
^Addlo. 6 Lieder. Rubini, G. B. 

Schott, compl. 4,75. (auch einzeln.) 
Addio a Napuli: Leb' wohl mein schönes Napoli. 

Cottrau, T. op. 114. Andre 1,00. 
Addio a Nice. — Lebewohl. Badriali, C. 
Addio a Pi-intino. Ronconi, P. D. F. Bernard 75 Kp. 
Addio a Venecia. Benvenuti, T. Ricordi 2 fi-. 
, /Addio a Vieuua. 14 (iesänge. 

Marcheri, S. Cranz. 2 Heft ä 2,80 (auch einzeln.) 
Addio bella suora. — Ade du schöne Schwester. 

Frank. E. op. 3^. 
.4ddi<) del guerriero. 

Peroo-Baldini, E. Cranz 0,80. 
Addio della giovine Nizzarda. 

Peri, Ach. Rie(jrdi 3 fr. 50 ct. 
Addio del mariuaro. -~ Seemanns Abscliied. (Zum letzten 

Mal) Benedict, J. 
Addio del pastore. 

Gordigiani, L. J. F. .M 6. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Addio del popolano. 

Palloni, G. A. M. M 6. Ricordi 8 fr. compl. 



30 



Addio di Maria Stuart. — Adieu. 



Addio dl Maria Stuart. 

Ferrari, F. 'R.A.B.M3. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Addio d'ui! Viggiaiiese. 

Bottesiiii. tx. Ri. N. IP Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Addio faiiciulla. 

Coen, Ch.E. Alb. ./I.^3. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Addio Fireiize. Giamboiii. A. Alb. Jl 3. Lueca 1 fr. 
Addio leg'giedra Nice. Addio. Morlacbi, F. 
Addio suppremo. Youiig, M. Rioordi 1 fr. 50 ct. 
Addio Tere.sa. — Sicilianisches Lied. Monpou, H. 
Ade: Ade, Ade Herzliebste. 

Engel, D. H. op. ll^. B. & B. 1,50 compl. 
Ade: Ade, meiu liebes Herz. 

Hiller, F. op. 138^. R. & E. 0,50. 
Ade: Am Hügel unterm Tannnenbaum. 

Nowak, G. M 1. Cranz 1,50. 
Ade: Dein Herz, es war mein Himmel. 

Hoch, B Ebner 0,50. 
Ade: Es ist schon späte Mitternacht. 
Elilert, L. op. 2'. Bahn 2,30 compl. 
Ade: Es iiflegt sich der Saft. 

Triest, H. op. 12-. Heinrichshofen 1,50 compl. 
Ade. — Es scheinen die Sternlein so hell. 

Flügge, L. M 2. 
Ade: Herbsteszaun, die Blätter fallen. 

Hopffer, B. op. 63. M. & R. 0,75. 
Ade: Ich hab' dir Lebewohl gesagt. 

Pfeiffer, E. J. op. 2\ Nagel 1,25. 
Ade: Liebe bringt gross' Leid. 

Oesterley, H. op. T-». Nagel 0,50. 
Ade. — Meiu Räuzel ist nun zugericht'. 

Geliert, L. op. 3^. 
Ade; Noch einmal gieb die Laute mir. 

Dorn, H. op. ü*. Hofmeister 1,50 compl. 
Ade : Still ist die Maiennacht. 

Dietrich, A. op. l'". Mersebui'ger 3,00 compl. 
Ade: Was macht dir Herzliebster. 

Peyhl, J. op. 4". Zumsteeg 0,50. 
Ade. — Wie schienen die Sterne so hell. 

Brahms, J, op. 85''. 
Ade: Wohlauf in Gottes schöne Welt. 

Bauer, Ch. op. 20^. Ed. Stoll 1.50 compl. 

Langwara, L. J. Krämer 0,90. 

Schmidt, G. op. 44'. Andre 1,50 compl. 
Ade. Fischer de Tiefensee. Leuckart 1,00. 
Ade, ade. — Steh' auf hohem Bergesrücken. 

Gumbert, F. op. 68^. 
Ade, ade, der Heimatli Saum. Haralds Ade. 

Reiiithaler, C. op.24-. 
Ade, ade, der Sommer g-elit. Wenn die Lerche zieht. 
Ade, ade du Elternhaus. Scheiden. 
Ade, ade ich zieh' liinau». Gruss. Lenz, L. op. 29". 
Ade, ade mein Lieb. 

Heinefetter, W. op. 15^ R. B. 2,30 compl. 
Ade, ade und Gott mit dir. Volkslied. 

Krause, A. op. 8'. 
A Deandel laliut im Fenster. Erste und letzte Busserl. 

Müller, Ad. op. 105. 
A Deandl is verwiclien. Darf ih's Büarberl lieb'n. 

Müller, Ad. op. 103. 
Ade denn du stolze, blitzaugig'e Mag'd. 

Franz, R. op.3r'. Senfi' 0,75. 
Ade, der Sommer geht. Wenn die Lerche zieht. 
Ade du alter Scliotteiiruhm. Scliottenlied. 

Wichmann, H. op. 25*. 
Ade du feuclit dunkler Wald: Lebe w(ihl. 

Rubinstein, A. op. 27.I-. 
Ade du lieber Tannenwald. Abschied. 
Ade du liebes Waldesgrün. Abschied. 
Ade du, mir zuerst erschienen. Damals nnd nun. 

Haine, K. op. 31^ 
Ade du muntre, du fröhliche Stadt. Abschied. 
Ade du schuöde Welt: Ein Kindlein kam aus Mutter- 
leib Beyer, R. Hofmeister 0,50. 
Ade du schöne Nachbarin: Zeit ist um. 

Born, C. op. 27-. P. &. M. 1,00. 
Ade du schöne Schwester. 

Frank, E. op. 3^ Wetzler i. W. 0,75. 
Ade du schöue Welt: Wenn der Vater mit dem Sohne. 

Hauptner, Th. C. Ji°85. Bloch 0,60. 



Ade Herzlieb, ade: Ich muss von dir nun scheiden. 

Abt, F. op. 39fi3. Challier 0,50. 
Ade, ich nniss jetzt gehen. Abschied. Schubert. L. op.33. 
Ade, icli niiiss nun gehen: 

Graben-IIüftmaun. G. Lipperheide 0.20. 
Ade ihr Felsenhalleu. Vögel-Abschied. 

Jantscb, Ed. op. .5*. 
Ade ihr gcmüthlichen Alten. 

Mavxeii, Ed. op. 12^. Niemeyer 1,25 compl. 
Adelaide: Auf ein Fräulein Adelaide. 

Levassor. Ges. JS. 6. Schlesinger 0,80. 
Adelaide: Einsam wandelt dein Freund. 

Beethoven, L. v. op. 46. conc. 

Pilz, K. P. F. M 1. B. & H. compl. 

Righini, V. op. 123. gimrock 2,00. compl. 

Schubert, F. conc. 
Adelaide : Ich bin das Mädchen der Freude. — Kleine 

Adelaide. Richter, F. R. 
Adelaide. Rieff. G. J. v. L. d.L. M 5. Schott 3,75 cpl. 
Adelaide, du herrschest ewig. Amon, J. Schott 0,50. 
Adelars Lied. — Und wenn die Bhxm' sich schliesset. 

Methfessel, A. op. 27". 
Adele: Es zittert leis' ein Klang. 

Schrämek, J. J. K. v. 0. AI 3. Heinrichshofen 0,75. 
Adele, du liebe Seele: Ich sah ein Mädchen schön. 

Steffens, G. Ko. M 256. K. & G. 0.50. n. 
Adelheid: Und ich sitz am offenen Fenster. 

Abt, F. op. 39-'. Göpel 0,60. 

Lenz, L. op. 24. IL Aibl. 2,30. compl. 

Petzoldt, G. A. op. 2,2. Kahnt 1,00. compl. 
Adeliua: Vor kurzer Zeit im Schauspielhause. 

Panzer, 0. F. Hu. J«2. Tonger 0,60. 
Adeline verbeid: Schooner prahle uw milde lentezegeu. 

Verheij, Th. H. H. op. 9-. Lichtnauer 1,35. compl. 
Adelstan und Eöscheu: Schöne Maienmond begami. 

Voigt, J. N. B. & H. 1,50. 
Ade Marie: Noch einmal füllt den Becher. 

Heiser, W. op. 139. Forberg 1,00. 
Ade mein grüner Wald. Abt. F. op. 372^. Andre 0.60. 
Ade mein Lieb. Engl. Lied. Bahn 0,50. 
Ade mein liebes Dörfchen. 

Waldmann, L. op. 15. Waldmann i. B. 0,75. 
Ade meiu liebes Herz. Ade. Hiller F. op. 138**. 
Ade mein Schatz, icli muss nun fort. 

Wolff, 0. L. B. Bra. I' Simrock 2,50. compl. 
Ade mein süsses Lieb. Abschiedslied. 

Mühldorfer, W. C. op. 52*. 
Ade Nacht: Was jagst mir nach. 

Kremser, Ed. op. 14'*. Haslinger 1,50 compl. 
Ade nun, ade: Ade nun, ade, wo der Morgen träumt. 

Abt, F. 0].. 343ä. Andr6 1,0(1. 
Ade nun, gute Nacht. Gute Nacht. Henry, L. .-Ji" 6. 
Ade nun liebe Lieder. Valet. 
Ade nun Markt und Gassen. Abschied. 

Taubert, W. op. 137'. 
Aderlass: Heut Inn ich einer von den Aerzten. 

Gurlitt, C. op. 7. IV. Seh & Co. 2,00 compl. 
A Desconflau^ia. Henner, C. G. M 1. Simrock 0,80. 
Adeste fldelis: Herbei, o ihr Gläubigen. 

Reichardt, L. JI 10. Hofmeister 0,75. compl. 
Ade Tübingen: Tübingen, du tlieure Stadt. 

Studentenlied conc. 
Ade und Wiedersehn: Trommel ruft zum grossen 

Völkerstreit. Abt, F. op. 395». Andre 0,60. 
Ade zur guten Nacht. Volkslied. 

A diable, le vicaire. Vicaire importun. Wolff', Ü. L. B. 
A Diarudi geht um Holz in Wald. Himmel. 

Steyr. Volkslied. (Neugebauer, E.) 
A Dienstmadl rüumt in a Zimmer. 

Müller, Ad. (aus „Wer' wird Amtmann") Cranz 0,80. 
Adieu: Aime celui qui t'aime. 

Weiustoedter, A. R. B. 1,00. 
Adieu. — Lebewohl (Wer kennet nicht). Spontini, G. 
Adieu. — Scheiden. Spontini, G. 
Adieu: Schon naht, um uns zu scheiden. 

Schubert, F. conc. 
Adieu: Ton volle pour sonvenir. Meyei', E. .Schott 0,50. 
Adieu. 

Albertini, L. op. 2. Leuckart 0,50. 

Beltjens, J. M. Schott 0,50. 



Adien. — Aennchen und Robert. 



31 



Adieu. 

Berre. F. Schott 0,50. 

Cavallini. E. AJb. M 27. Ricordi 2 fr. 25 ct. 

Conradi. A. E. M. op. 1^ Barth i. B. 1,00 compl. 

Göttin, E. Schott 0.50. 

Galitzin. N. Souv. d. V. .^ 5. Cianz 0.50. 

Hass, J. Vletter i. R. 1.00. 

Limnander, A. Schott 0.50. 

Pauny, J. Schott 1,00. 
Adieu, adieu, je croi.s qu'eu eette vle. 

Bänffy, G. op. 16. Demjeii. i. Kl. 1,20. 

Bülow, H. V. op. 261. Augeiier 1.00. n. 

Denza, L. Ricordi 3,20. 

Rothschild. M. de. op. 5-'. Cranz 0,80. 
Adieu ä la mer. — Ahsdiied vom Meer. Roseiiliaiii. .1. 
Adieu ä Laure. — Lebewohl an Laura. 

Malibrau. M. F. Alb. .U7. 
-Vdieu au luonde. Hermann, pere. Schott (t,50. 
Adieu, beau rivage de France. Grisar, A. I-. conc. 
Adien, bergere clierie. 

Heine, F. . U 9 ü & H. 3,00. compl. 
Adieu de Berang'er ä la France. Wiiiace, L. Schott 0,76. 
Adieu de la jenue fllle. 

Brauwer, E. de. Schott 0,75. 
Adieu donc, daiiie. Dame Frangoise. Wolff..O. L B. 
Adieu donc, inon pa.y.s. — Lebewohl (Leb wohl meine 

Geliebte). Duchampge, Mm. 
Adieu d'uu oiseau. 

Benoit, P. L. P. N. M 2. Schott 0,50. 
Adien, Greuade. Henrion, P. Schott 0,50. 
Adieu, je crois qu'en cette vie. — Adieu, adieu, je croLs. 
Adieu, kommen sie bald wieder: E.s giebt viele Bäcker. 

Stieg-mann. E. (.!. ^Iso2. Lehmann i. H. 0.50. 
Adieu, kommen sie liübsch wieder: Es ist ein alter 

Brauch. Michaelis, G. C. . Vß. 71. Bloch 0.60. 
Adieu ma jolie Flaniande. Flamande et le Francois. 

Wolff,,0. L. B. 
Adieu, Slama, adieu. Schlittenfahrt in der Stube. 

Reinecke, C. op. 154''- 1". 
Adieu my Floreski for ever. 

HullahjJ. M41. Augeuer 1.00. 
Adieu soyez benie. Henrion. P. Schott 0.50. 
Adieu, Suzon, ma rose blanche. Adieux a Suzoii. 

Tosti. F. P. 
Adieu to dear (lambria. — Lebewohl an Wales. 

Kissuer u. Stark. L. a. W. IV.i'\ 
Adieux: Bell' selew d'un graud matin. 

Wolff. 0. L. B. Bra. VUI". Simrock 2,00. compl. 
Adieux: Doü rae vient. Bischoft. J. op. 1*. Cranz 0,8li. 
Adieux : Portrait d'uu pere. Tissot, A. Schott 0.50i 
Adieux: Toi. dont la voix flexible. 

Ciccarelli, A. h'ür.stner 0,50. 
Adieux. Haftstein, A. B. & B. 0.80. 
Adieux ä Suzon: Adieu, Suzon. nia rose liloude. 

Braga, G. Ricordi 2 Frs. 

Dami. A. .Ul. Kratucbwill O.tiO. 

Tosti, F. P. Ricdrdi 4,00. 
Adieux au monde. Sclaubas. Ph. Schott 0.50. 
Adieux de la flnauice. Ascher, J. Schott 0,75. 
Adienx de Marie Stuart. 

Kouraküie. A. Frackmanu i. P. 1,50. 

Ven-y, A. Schott 0.75. 
Adieux du goudolier. — GondolieisAbschied. Brugiere.E. 
Adieux du guerrier. Albertini, L. Schott 0.50. 
Adieux du martyr. Sainbris. G. de. Schott 1.25. 
Adieux d'une bergere. Dachauer, L. Schott 0,50. 
Adienx d'uue mere. — Abschied der Mutter. 

Hortensia, K. v. H. .M 7. 
Adieux d'une mourrante a sa patrie. 

Töche, W. Heine i. Pos. 0.50. 
.Vdieux, nies reves de bonbeur. — Du gehst dahin mein 

holdes Glück. Rilvas. C. de. . U. .5. 
Adil. Fuchs, F.C. Nl. .Ul. Leuckart 1.00. 
Adids herniosa. Celois. Li. E. I'". 
Adios noble m<trada. Hija de la Pruvidencia. 

Arietla. PI Z. . iA 7. 
Adler: Er krallt sich fest. 

Zöllner, H. op. ü'. Kistner 0,50. 
Adler: Steig nur Sonne auf die Höhn. 

Hasse. G. op. 21\ B. & B. 0,80. 



Adler, der du fliegest. 

Sipergk. J. Si. L. M 3. B. & H. 1,75. compl. 
Adler lauscht auf seinem Horst. Feind. 

Loewe, C. op. 14.5'-. 
Adler liebt die blaue Luft. Element, Reissiger. C. G. 
Adler, Tyroler Adler, warum bist du so rotti. 

Koenen, H. , L"; l(i. .Tacobi i. A. 4.50. n. compl. 
Adler und der Kuckuk : Aar den Kuckuk einst. 

Rubiu.stein, A. op. 64*. Sentt' 0,75, 
Adoexckutor nepet. 

Rubay, S, .M 4, T. & P. 4,00. compl. 
AdolarsLied: Huth, L. op. 14^. Schlesinger 2,00. cpl. 
A dolce canto del Dio d'amore. Variationen. Rode. P. 
.Vdolescense. Lassen, E. Melodie .M 5. Schott 0.60. 
Adolph am Grabe Marias: Maria ist nicht mehr. 

Bree. J. B. v. 
Adolph heiss' ich. Kleine Adolph. Hennig, C. op. 1. 1'. 
Adolphs Abschied von Julie: Leb' wohl, vergiss mich 

nun. Zumsteeg, J. R. .M'2. B. & H. 1,50. compl. 
Adonis Früblingsfeier. — Das ist des Frühlings traurige 

Lust, lianck, 0. op. 70*. 
Adoration. Masset, J. J. Schott 0,50. 
Adoratio Salvatoris. — Hymne (Ehrfurchtsvoll.) 

Kloss, J. F. op. 81. 
A dream. — Ein Traum. Rubinstein, A. op. 83'". 
Ad una. Luzzi.L. op. 112. Lucca 1 fr. 75 ct. 
Ad una bamblna. Marschetti. F. Ricordi 2 fr. 25 ct. 
Ad unasposanovella. Toja,G. op. lü^. Ricordi 1fr. 75 ct. 
Ad una Stella: Bell astro della sera. — Mein Stern. 

(Wie es beginnt.) Verdi, G. M 3. 
Ad un flore. Braga, G. Ricdrdi 2 fr. 
Ad uu fiume. Mariani.A. E. (t.J^.4. Lucca 2 fi-. 50 ct. 
Ad un flumicello. — An ein Flttsschen. Gordigiani. L. 
Advent. — Es fiel ein Himmelsthaue. Volkslied. 
Adrent: Mache dich mein Geist bereit. 

Becker, A. op. 11'. Sulzbach i. Berl. 1,00. compl. 
Advent. Beethoven u. Pittmann. I*. Hofmeister 0,75. 
Adventlied: Dein König kommt. 

Curschmann, F. op. 23'. conc. 

Schurig, V. op. 14'. Hoffarth 0,60. 
Adventlied: Es kommt ein Schiff, beladen. 

Reissmann, A. op. 16'-. Bahn 1,50. compl. 
A dybych ja smutny. Holub posel. Musil. F. 
Aebtissiu: Steht bei Bonn am alten Rhein. 

Taubert. W. op. 112'. Kistner 0,75. 
Aecht — Echt. 
A echtes, flottes Weanakind. Unverwüstlich. 

Kriebaum, F. 
A echtes Weanabluat, dös. Da lacht eim's sHerz im 

Leib. Seidl. W. 
Aehren: ihr jungen schlanken Aehren. 

Schmidt, H. op. 7'. Rahter 2,75. compl. 
Aehreufeld: Ein Leben war's im Aehrenfeld. 

H. V. F. R. Kdl. M 28. Nitzschke 3,00. n. compl. 

H. V. F. R. Kdl. M 28. Bassermann l,.jO. n. compl. 
Aelirennieer: Es wogen und wanken. 

Streben, E. op. 26. 1"'. Mersebiu-ger 2,00. compl. 
Aehren nur noch nicken. Wiegenlied. 
Ae koscherer Jüd', der geht nicht unter: Wenn auch 

die Pleiten, Thiele, K. Ko. .13 272. K. & G. 0,50. 
A eile. Vernieulen, G. Schott 0,50. 
.Velpler: 1 lian es Hüsli. Abt. F. op. 80'. Andrfe 0,6U. 
Aelpior: So oft die Heerden kommen. 

Ivaramerlander, C. op. 22. Ed. Stell 1,00. 
Aeltern. — Eltern. 
Aendeni vieles auch die Zeiten. Mensch ärgere dich 

nicht. Walltisch, H. N. C. . Ji 12L 
Aeneas zu Dido: Sie schweigt und Zeus. 

Reichardf. J. F. Seh, & L II''. B. & H. 4,.50, compl. 
.Veunchen: Aennchen süss, Aennchen traut, 

Pivoda. F. A. B. .I=°l. Klemm 4,00. compl, 
Aennchen: Wo ni no bi im Frikthal, 

Methfessel, E. Schwei, . I=°! 8. Kahnt 2,25, compl. 
Aenncheus <Jrani: Dort am Flüsschen bei der Brücke. 

Schiiniann. J. F. op, (i*. B. & B. 2.30. compl. 
Aennchen süss, .\ennchen traut. Aennchen. Pivoda, F. 
Aennchen über Berge eilend. 
ly Wolff, (t, L. B. Bra.Xll'. Simrock 1.30. compl. 
V^Vennchen und Robert. 6 Lieder. 

Burkhardt. S. B. & H. 1,50. compl. 



32 



Aeunchen nnd Wilhelm sie sitzen. 



Agnes. 



Aenucbeu und Wilhelm sie sitzen. Und die Moral yon 

der Geschieht'. Heinze, R. Hiim. P. J^ 22. 
Aennehen von Tliarau ist die mir g'efällt. 

Albert, H. Craiiz 1,0U. 

Elkamp, H. op. 1^. Cranz 1,50. oompl. 

Jungmaiiii. A. op. 235^. Andre 1.30. 

Klein, B. . li 4. B. & H. 1,50. compl. 

Kretschmann, Th. JIJ. 3. Wetzlar 1,30. compl. 

Mangold, C. A. op. 12-. Lang, i. Sp. 1.25. compl. 

Schnyder yon Wartensee, X. P. Simrock 2,50. compl. 

Silcher. ( Volkslied.) conc. 

Württemberg, Herzg, E. Alh.MSS. Leuckart 12,00. cpl. 
Aennehen wie greht dir's, sprich. Bänder. Pivoda, F. 
Aenulelu, lieb Aennlein. Lieb Aennlein. Abt, F. op.353^. 
A £nrichetta: Enrichetta vezzosetta. 

Ferrari. J.G. JJ.2. B. & H. 1.50. compl. 
Aeolisclie Harfe : Leise schwimmend auf den Saiten. 

Schreiber, Chr. P*. B. & H. 3,00. compl. 
Aeolsharfe: Geheimnissvoller Klang. 

Bödecker, L. op. 17^. R. B. 0,50. 
Aeolsharfe: Töne ziehen durch die Nacht. 

Wagner, E. D. op. 5^. Barth 1,50 compl. 
Aeolsharfe. 

Ander, A. Cranz 1.00. 

Volckmar, W. Heckel 0,50. (P. Br.) 
Aeolsharfe-Saiten. Macht der Augen. Leschen. F. Js 2. 
Aepfelbänme blühen. An einem schönen Frühlings- 
morgen. Mühling, A. op. 30^. 
Aepfelblüthe: Weiss und rosig überzogen. 

Methfessel, A. op. 33^. Hofmeister 1,50 compl. 
Aepfellied: Als Pachters Heinrich sechszehn Jahr. 

Methfessel, A. Hofmeister 0,50. 
Aeqna eheta roTina i ponti. — Auch der Tropfen höhlt 

den Stein. Palloni, C. Sk. M 4, 
Aerger: Ich ärgre mich so stumm und dumm. 

Claudius, 0. op. 22^. Whistling 2,00 compl. 
Aetherisch ferne Stimmen. Lerchengesang. 

Brahms, J. op. 70^. 
Aethers Licht. Mein Frühling. 

Mtihldorfer, W. C. op. 22^. 
Aether so heiter. Schöne Welt. Rabe, G. oji. 4^. 
Aeugelein. — Blau Aeuglein sind getähi-lich. 

Chwatal, F. X. op. 67''^. 
Aeugeleiu hell und blau. 

Bach, L. E. op. 33-. Paez 0,50. 
Aeugerle san Sterne am Himmel. 

Doppler, J. H. op. 343-^. Annecke 1,50 compl. 
Aeugerln sand Sternd'lii. Was die Aeugerln alles sau. 

Bül, J. J«4. 
Aeuglein so freundlich. Malers Klage. 
Aeuglein so heU und klar. Auge. Otto, J. JA 2. 
Aeuglein so klar, so lieblich. 

Chwatal, F. X. op. 203-. Heinrichshofeu 0,50. 

Krause, C. ./t;s3. R. &E. 2,50 compl. 

Schubert, L. op. 3-. Hoffarth 1,00. 
Aeuss're heut nur Eindruck maclit. Das nennt mau 

elegant. Faber, 0. Ko. J'a 165. 
Af, af, ehs Hiärtu. Weihnachtslied. Wolfl', O. L. B. 
A faluban csak az järja. 

Tisza, A. Mb3. Roz i. B. 2,00 compl. 
A falu nagyon be van keritve. 

Bartalus, J. Roz i. B. 10.00 compl. 
A falu roszsxaböl: Maros vize falik csendessen. 

Gyula. E. J.i 2. T. & P. 1,60. 
Af da Hell wird's schaan. Frühlingsg'saugeln. 

Haslinger, C. op. 57^. 
A fejkötöd päntlikäja magyaros. 

Simonfay, K. Roz i B. 6,00 compl. 
Aft'aciati al balcone. Viens ä ton balcon. Gelli, B. 
Affairen orgineU. Ach ich hab' sie ja nur auf die 

Schultern geküsst. Raida, C. A. 
Aftano so e mio pensiero. Canzone italiano. 

Zellner, A. .,1^3. 
Alle, Herr von Putzig. Quartett. 

Rubinstein, A. op. 64"^. 
Aflfe, mi fate ridere. Serse. C'avalli.F. 
Affen bitten bei den Büren. Affe und die Bären. 

G. M28. 
Affe sehr possierlich ist: Ein Junggesell schon hoch 

an Jahren. Stiegmann, E. C. JS. 26. Lehmann i. H. 0,50. 



Affe und die Bären: Affen bitten bei den Bären. 

G. 0. M 28. B. & H. 2,00 compl. 
Afflitta. - Betrübte. Trubn, H. op. 88. 
AfOitta. — Trauernde. Döhler. Th. op. 44'. 
Affranchissement de la Pologne. — Polens Beü-eiuug. 

Sowinski, A. 
A Flscherl dös schwimmt. Fischerl und 's Vögerl. 

Bül. J. M 1. 
Aflont: Sohn, der hatte sie herzlich lieb. — Abgelohnt. 

Oberthür, C. op. 232. 
A Florindä. No trates mi carino. 

Li. B. V'^ Niemeyer 0,75. 
Af'n Wassa bin i g'foahr'n. Schiffers Liebe. 

Wolff. O.L.B. 
A Frau braucht eine Köchin. A bah! No ja! Mir 

Wissens schon. Kriehaum, F. 
A Frau gelit elirbar. Aber man denkt sich was dabei. 

Millöcker. C. 
A Fremder, der sieht hier. Da san ma dabei. 

Kriehaum, F. 
A freundliche Fräul'n. Es geht Alles contrair. 

Wiesberg, W. 
Africaner: Verzweiflung in der Brust. 

Falandry, A. G. Cranz 0.50. 
Aftou Wasser: Zieh' leise holdes Bächlein. 

Friese, Ed. Scho. V. V. R. B 1,50 compl. 
A fuszujka szara. 

Langyi, E. op. 7'. Stein i. Kl. 1,00 compl. 
A Gabrielle d'Kstrees. — Heinrich IV. (Du schöne.) 

Ramann, B. op,41'ä. 
A galampora augyal. 

Bognär, J. Ai 2. Roz i. B. 6,00 compl. 
A gar kloa.s Diariidl mit der Bluata. Gebet. 
A Gartnerkind bin i. Gstanzel. Krottenthaler. C. 
A Gast der sitzt im Wirthaus. I zieh nur andre 

Stiefeln an. Wiesberg, W. 
Agathe: Wenn die Schwalben heimwärts ziehen. 

Abt, F. op. 391. Göpel 0,60. 

Netzer, J. op. 24'. Kahnt 1,25. compl. 

Schneider, B. op. 4'. Heimichshofen 1,00. compl. 
A Gattin springt. Beruhige dich, bewegt Gemüth. 

Mannsfeld, F. 
Age d'or. Lütgen, B. Schott 1,00. 
A General reit'. A so guat möcht' is' a amol hab'n. 

Ertl, D. 
A genoux. — Auf den Knieen. Monpou, H. 
A genoux en silence. Friere d'angele. 

Ciccarelli, A. op. 11. 
Aggio visto. — Carolina di Castella, minare. 

Sieber, F. op. 683. 
Agile barca. Mergeliiia Barcarola. Mattei, T. 
A Gimpel sitzt am Apfelbaum. Treue Gimpel. 

Lechner, J. 
A Giorgina: Giorgina crudele non. 

Ferrari, J. G. . li 4. B. & H. 1,50. compl. 
A G'löbnuss: I' bitt ein arms Diandl. 

Heuberger, J. P. op. 6-^. Buckmich i. F. 1,00. compl. 
A gnaschtigs fliandl geht spazieren. Das schmeckt 

einen Andern a. Rah, W. W. L. AI 18. 
Agnes: Geh' nicht so früh zur Ruh. 

Abt, F. op. 393. Göpel 0,60. 
Agnes; Kosenzeit, wie schnell vorbei. 

Attenhofer, C. op. 36-'. Hug i. Z. 2,00. compl. 

Banck, C. op. 70^. Kistuer 0.75. 

Becker, A. op. 2^. Nagel 0,."0. 

Brahms, J. op. 59^. R. ß. 1,00. n. 

Burkhardt, Chr. op. 7. Zumsteeg. 0,60. 

Drobisch, E. op. 3^. B. & H. 2,25. compl. 

Bijken, G. J. op. 11' Roothaan 3,00. compl. 

Emmerich, R. op. 12''. Andre 2.30. compl. 

Franz, R. op. 27°. Senff 0,50. 

Gossler, C. v. op. 3'. Döifell 1,50. compl. 

Ketsch, L. op. 8^. Seh. & Co. 1,25. compl. 

Heuscheraer u. Scholz. M 3. B. & H. 2,00. compl. 

Hiller, F. op. 40^. Seh. & Co. 2,00. compl. 

Hollaender, A. op. iy>. B. & H. 2.00. compl. 

Köhler, L. op. 8^. Litolff 2,00. compl. 

Liebe, L. op. 62*. Tonger 1,00. compl. 

Ludwig, E. op. 9^. Schöpfer i. B. 3,60. compl. 

Riehl, W. H. L. H. M 13. Leuckardt 3,00 n. compl. 



Agnes. 



A. Hütten auf der Alm. 



33 



Agnes: Rosenzeit wie schnell vorbei. 

Schmitt, G. A. op. 6*. Peters 0.50. 

Truhu. F. H. op. 67. 1-. Litolff 2.00. compl. 
, Truhn.F. H. up. 110'. R. B. 1.00. 
Agnes Asszonv. 10 uug. Lieder. 

Erkel, E. T. & P. 2.00. compl. 
Agnes Bernanerin; Es ritten drei Reiter zu München. 

Yolk.slied. oonc. 
Agnese. Campana. F. P. J. M. i. Ricoidi 4 fr. 
Aguesina. Florimo. F. Na. .}=v24 Ricordi 1fr. 25 ct. 
Agnes Kind, wa,s .stehst du hier. Seidenen Schuhe. 

Schäffer. A. op. 101-. 
^Agnete. Ballade in 4 Abtheil. (Es schaute in die Wogen.) 

Loewe, C. op. 134. Crauz 2, .50. compl. 
Agnetelein sass anf dem Burgaltan. Agnete und der 

Meermann. Wolfl. U. L. B. 
Agnete's Wiegenlied: Sieh' die Sonne in die Tiefe gleiten. 

Gade. X. W. 11'-. Kahnt 1.50. compl. 
Agnete und der Meermaun: Agnetelein sass auf dem 

Burgaltan. Wulff. U. LB. Bra.XI*. Simi-ock2.00.cpl. 
Agnete und der Meermann: Agnet' war liebend. 

Gade. N.W. IR Kahnt 1.50. compl. 
Agnef war liebend. Agnete und der Jleermann. 

Gade, N. W. Hi 
Agnus dei. (aus Me.sse.L°7.) Morlachi. F. Huffarth 0,75. 
Agnus dei. (aus Messe .li 1. Krönungsmesse.) 

Mozart, W.A. Hoffarth ii.75. 
Agnus dei. (aus Messe .li i^.) 

Reissiger. C. G. Hoffarth 1.00. 
A godiam che fugaci con l'ore. — Ach die Stunden 

der Freuden. Roubier, H. 
Agona deir amore: Seusz piccol fior. 

Donicetti, G. Seh. & Co. 1,00. 
A Grenade. — In Granada. Rossini, G. 
Agröl ägra szäll a madär. 

Simonfag, K. Roz i. B. 6.00. compl. 
A Gruas aus da Hoamat: Griiss di Gott rufn. 

Abseuger, A. op. 190. Goll 0.50. 
A G'sangl vom Schatz: Sun in der Früch. 

Zaininger Falter 0.50. 
A' G'schuippigi. Wies Diendl sey' soUt. 

Grasmann, Th. op. 100^. 
A G'sellschaft thut beschliessen. Höchste Poesie. 

Rab, W. U.L. .fi2. 
A G'sichterl roth. Solche Bleamerln wachsen nur in 

Wean. Seidl. W. 
Ah, ah, ah. — Spanisches Lied. Eckert. C. 
Ah, ah, ni'inganuai. — Ha, ha welche Täuschung. 

Millico. G. IP. 
Ah ! ah ! schön ist er. Carlotta Patti. Muzio, S. 
Ahan: Ein Fräulein schwört nur fiii' Tugend. 

Suppe, F. Cranz 0.75. 
A ha! No ja! 31ir Wissens schon: A Frau braucht. 

Kriebaum. F. .L°59. Krämer 1.10. 
A häromszeki legkedreltebb dalai. 

Gyula, E. M\. T. & P. 1,60. 
Ahasverns. Labarre. Th. Schott 1.50. 
A Hausfrau ziemlich alt. Klane Finger und die ganze 

Hand. Wissberg. W. 
A Hausmeister is bei der Zeit: 

Müller. Ad. (aus ., Zauberhöhle". ; Cranz 0.50. 
Ah barbari sensi. — Gott wie ist es möglich. Scarlatti. 
Ah caro idolo mlo. Cimarosa. Bahn 2.00. 
Ah che degg'io lasciarti. 

Errera. J. Ricordi 1 Fr. 5(t ct. 
Ah che il destino. — Harte Schicksal hat mich getrie- 
ben. Asioli. B. M 2. 
Ah che il destino. — Klage der Liebe. 

Albert, P. v. S. K. G. 111^ 
Ah Chi con dolce canto. 

Romberg, A. .M. 5. B. & H. 2,50. compl. 
Ah da muass ma mit : Wie's zuckt, wie's ruckt. 

Pick, G, _ Rättig 0.60. 
Ah, doTC siete. — Weh', dass sie geschieden. 

Weber, C, M. v. op. 29'. conc. 
A Herr schwärmt ein' Madel. Wer hat denn auf so 

was die geringste Idee. Wiesberg, W. 
A Herr sitzt im Gasthof. I bitt um a Photographie. 

Ertl, D. C. M 12. 



A Hetz is doch. I steh', i steh' im Rosengarten und 

thu' auf meinen Geliebten warten. Ertl. D. 
Ah, gia s'apre al mio pensiero. — Schon öffnet vor 

meinem Blicke. Salir. M. 
A hi di ich liebe. Hänflings Liebeswerbung. 

Schubert. F. op. 20'. 
A himej derserto io sono. Non tomo. — Er kehrt 

nicht zurück. Mattai. T. op. 20^. 
Ah, in sogo a te d'accanto. — Im süssen Traum. 

Oelschlegel. M. . M 3. 
Ahi, nun kommt die schöne Zeit. Im Frühling. 

'V^'eissheimer. W. 
Ah, la previdi. — Ach meine Ahnung. Mozart, W. A. 
Ah mio prence. — Mein Gebieter. Pacini. 
Ah m'odi. — Du meines Lebens Seligkeit. 

Dehler. Th. op. 57^. 
Ahndung: Mir ist so wunderbar, so weh. 

Kretzschraer. A. . \t 9. Peters 2,00. compl. 
Ahne ihre Lelir'n. Kind mirk da dö Lehrn. 

Baumann. A. op. 20*. Cranz 2.50. compl. 
Ah non dir. Giuliani, M, op. 39*. Simrock 2.50. cpl. 
Ah non lasciarrai. Bassi. N. Cranz 1.00. 
Ah non lasciarmi. — Kannst du so grausam sein. 

Gordigiani. L. F. E. . L? 2. 
Ah non lasciarmi nö. — Hoch über blauer Himmels- 

fluth. Asioli. M. .1/1. 
zürntest du nur, wie oft ich weine. Petite Romance. 

Gizycka-ZamoTska. 
Ahnnng: Ach mein Herz in Furcht und Bangen. 

Baehmetieft'. S. r. R. M 182. Schuberth i. H. 0.50.) 
.ihnun?: Als ich dich zuerst gesehen. 

Bendl. C. Lb. I». Urbänek 3.00. compl. 
Ahnung: Es klang mir im Ohre. 

Graben-Hoffmann. G. op. 31. B. & B. 0.80. 
Ahnnng: Ich weiss nicht wie die Liebe thut. 

Wickede. F. V. op.262. Barth i. B. 1.00. compl. 
Ahnnng. — Noch eine Nachtigall so spät. 

Parger. H. op. 35. 
.\hnung: Steht ein schlichtes Försterhäuschen. 

Sulzbaoh. E. op. 5'-. Andre 2,00. compl. 
.ihnung. Weim auf der Wellenbahn. 

Schneider, Fr. op. 16". Hofmeister 1.50. compl. 
Ahnnng: Wie so angstvoll. 

Brauer. F. W. .1.51. Klemm 1.25. compl. 
Ahnnng des Frühlings. Berg lunglüht ein Sonnenstrahl. 

Marschner. H. op. 129^. Peters 0.75. 
Ah nur zu ew'gen Klagen. Bellini. H. (?ranz 0.80. 
A Höfala, a Schnssala. Heirathslied. Wolfl". 0. L. B. 
Ah par pitie ne m'aimez plus. 

Graziani, L. Fi-ackmann i. Pet. 1,50. 
Ah perche mai si niisero.. 

Toselli. G. M\. Niemeyer 0.50. 
Ah perfldo, spergiuro. — HabI Treuloser. Verräther. 

Beethoven. L. v. conc. 
Ah qnanta gioia mi brilla. Tourbillon. 

Mattei. T. op. 22. 
Ah ((uanto c bella. Canzone pastorale. 

Marchesi, S. A. a. V. M 10. 
Ah que j' suis content. Henrion. P. Schott 0.75. 
Ah qu'il est bean. Pensee d'amour. Denza, L. 
.Vh rendini. — Ach gieb mir zurück. Rossi. 
Ah se Emondo. — Ha sollte Emondo. Weber, C. M. v. 
Ah se mai. Grande valse brillante. Alsleben. J. op.21. 
Ah se morir di pena. — Sollte der Gram mich tödten. 

Panseron. A. 
Ah se ti fossi. — Ach ruhst du. o Kleine. Blangini F. 
-Vh se tu dorml. — Romanze. (Ach wenn der.) Vaccaj,N. 
Ah se tu fossi meco. Barcarola. 
.Vh si l'amour. Peelaert. A. de Schott 1.25. 
Ah s'il est dans votre rillage. Chanson de Florian. 

Godard. B. 
Ah, siovtelen megint. Tisza, A. T. & P. 4,00. compl. 
Ah t'accussara il segnardo. Bassi. N. Ricordi 4lT.50ct. 
Ah, to zle. — Das thut weh. 

I)obrz\-nski. J. B. & B. 1,00. 
.Vh, tu m'ami. — Ha. du liebst mich. Proch. H. op. 113. 
Ah tu non mami piii. 

Mariani. A. L. T. M 4. Ricordi 2 fr. 25 ct. 
A Hütten anf der Alm. Auf der Alm. 

Weidt,H. op.40. • 



34 



A Hnpferl. — Alcandro lo confesso. 



A Hnpferl: An Kiunstnöt furtabler. 

Seidl, W. M.'l Krämer 1,10. 
All vons dirai-je maiuaii. Bravour Var. (Mozarts Thema) 

Adam, A. Schlesinger 1,30. 
A ja mäm nadejki. 

Martinovsky, M. Nap. Ilpos. Hoffmanui.P. 6,00 u. cpl. 
A ja poräd co to je. 

Martinovsky, M. Nap. ¥■">=. Hoffraann i. P. 6,00 n. cpl. 
A ja vzdycky. — Rasche Genesung. Pivoda, F. 
A jii vzdycky co mne. 

Martiiiovski, M. Nap. l^'. Hoffmann i. E. 6,00. n. cpl. 
AYe Luli. — Acli Luli. Voisel, B. 
Aj eo bi bola drobnä jateliiika. 

Pivoda. Fr. op. 28^. Veit i. P. 0,50. 
Ai fi-atelli Lombardi i volontari Napolitaui. 

Ruta, M. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Aigas Erntelied: Dank dem Herrn des Hauses. 

Arndts, M. v. Drz. M. 5. Schoeningh 1,20. 
Aiguille. 

Dassier, E. Brandus 2 fr. 50. 

Dupont, P. Schott 0,50. 
Aig'uille cassee. Bordese, L. Schott 0,75. 
Aj liora, hora. Zaminute pozväni. Musil, F. 
Aj liory, liory. — Leid und Tod besser als Untreue. 

Pivoda, F. op. 116. I'. 
Aj hory_, hory. Tvrdy. Musil, F. 
Aj, kopil seni si roli. — Gottes Segen. 

Pivoda, F. op. 116. I". 
Alles d'ange. Amelot, M. Schott 0,75. 
jVJmable violette. Miiy, 0. Schott 0,50. 
Ainie celui qui t'aime. Adieu. Weinstoetter, A. 
Airae demaiu. Veille de Venus. Blangini, F. M. 1. 
Aime les oiseaux et les fleurs. Berre, F. Schott 0,50. 
Aime-nioi. Masini, F. Schott 0,50. 
Aime-moi bien. — bleibe mein. Gordigiani, J. B. 
Almer. Henrion. P. Schott 0,50 
Aime, travaille et prie. Henrion, P. Schott 0,50. 
Aimez. — Aufforderung zur Liebe. Meyerbeer, G. 
Aimons, chantons, dansons: Ciel est sans nuage. 

Panseron, A. M. 1. Kissner 1,25. compl. 
Aimons-nons: Au fleuve le ruisseau. 

Gounod, Ch. Chondens 5 fr. 
Aimous-uous: Jour est clos. — Liebe auch du. 

(.Chopin) Tosti, Th. v. 
Aimons nous Sevillana. Sevillana. Yradier, de. 
Ains geht mar über Alls. Ghaimniss. Stelzhamer.WS. 
Ainsi qu'une jeuue. Lever de la lune. Saint-Saens, C. 
Ainsi tu vas partir. Abandonnees. (— ) Sti. M 3. 
Aj odpust ml slavlckn. 

Huilicsk.A. Hoffmann i. Pr. 1.25. (P. V.) yi 

Air ä la Tyrolienne: Dies Herz nm- fühle schlagen. 

Hummel, J.N. op. 118. Haslinger 1.20. 
Air de rossignol. — Nachtigallen-Arie. Masse. 
Air de valse: Wenn alle Blüthen sprossen. 

Gleich, F. op. 27. Bachmanu 2,00. 
Air du solr emportait sous. — Leicht erschauert der 

Wald. Massenet, J. P. d. S. Ji?2. 
Air varle. — Ewig dir allein. Beriot. Ch. de. 
A junge Frau, die rüstig is. Zizerlweiss. Nagel, J. 
A junger Mauji Ist elng'lad'n. Das is g'scheidt. 

Kriebaum, F. 
Aj zahorn aj. Milü za horu. Musil, F. 
Aizale l'nocchle'n cielo. 

Plorimo, F. Na. M 17. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Akär mennyl cslllag rogyog. 

Szentirmay, E. op. 135«. T. & P. 3,00 compl. 
A kanyargö Tlsza mcnten. 

Tisza, A. M%. Roz i. B. 3,00 compl. 
A Kaufmann da dransten. 

Müller, Ad. (aus: „Wilde Jäger".) Cranz 0,80. 
A Kdyz prlj de na jaro. Domluva. Musil, F. 
Akelei: Um die Frühlingszeit. 

Dahmen, L. v. op. 61 Stürmer i. St. 2,80 compl. 
A kemenyre szällt a gölyä. 

Simonfay, K. Roz i. B. 6,00 compl, 
A kl engem megszeret. 

Länyi, B. .1^32. Rozi. B. 5,00 compl. 
A klnek nines szerdöje. 

Bai-tay, A. Jß.l. Cranz 1,80 compl. 



A Kis leäny kertjeben. 

Bansi, S. M. 6. Roz i. B. 2,40 compl. 

Erckel, E. A. A. M. 5. T. & P. 2,00 compl. 
A Kis madär. 

Erkel, E A.b. .li:2. T. &P. 1,60 compl. 
A klaaner Biia llagt. Vier Sträuserln. 

Schmitter, C. 
A Köchln, a bladl. Nicht zum retten. 

Kurzwernhart, W. C. M. 15. 
A Kohlenbrenner voller Russ. Schwarz auf weiss. 

Doppler, J. H. op. 310. 
Aladdlii auf dem Grabe seiner Mutter : Schlafe Kind 
im Blumenbeet. 

Kuhlau, F. op. 11«. B. & H. 2,25 compl. 
A la fenesta aifacclate. 

Biscaro, A. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
A la fenesta aflacclate. Ständchen. 0. d. N. J^l. 10. 
A la fontalne nilonnurante. — Asra. 

Kerveguen, V. de. Jß. 3. 
A la gräce de Dien. — Gott sei immer mit dir. 

Puget, L. 
A la luna. — An den Mond. (Zieh hin.) 

Hiller, F. op. 23. lU. 
A la maln une flenr sauvage. Fleur d'or. 

Sandre, G. op. 82. 
A Land-Dlrndl. In unser'n Garten bin i gern. 

AI. G. X'. 3. Krämer 0,90. 
A la nult. — An die Nacht. Späth, A 
A la porte d'un höpltal. Weg ins Paradies. 

Blumenthal, J. 
A la puerta de nii carcel. Rondena, Li. E. \V^. 
A l'anbe. — Am Morgen. (Heiter in.) Le Borne, F. 
A Taura. — An den Zephir. Hering, C. 
Alba: Intorno a me susm-ra. Rotoli, A. Ricordi 3,60. 
AI Bagnl dl Lucca. 7 Romanzen. 

Tosti, F. P. Ricordi 9,60 compl. 
Albanese. Magazzari, G. M. 3. Cranz 0,80. 
Albero e lEllera. Fioro,S, Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Alboz myto jacy, tacy. (Sind wir besser.) 

Wolff, 0. L. B. Bra. XIII'. Simrock 1,30 compl. 
i/Albumblätter. 10 Lieder. Beschnitt, J. op. 34. Simon i.B. 

HeftI 2,00 Heft II. 2,50 compl. (auch einzeln). 
, / Albnmhlätter. 6 Lieder etc. 

Ehrenstein, J. W. v. op. 3. Brauer (einzeln). 
Albumblätter. 10 Lieder. 

Krebs, C. op. 204. R. & E. 3.00 compl, 
(/Albumblätter. 3 Lieder. 

Kienzl, W. op. 24. Voigt i. C. 1,50 compl. 
' Albumblätter. 2 Lieder. 

Stich, J. op. 11 Lichtenberger 0,60. 
Albumblätter. 8 Lieder. 

Wollenhaupt, H. A. op. 64. Siegel 2 Hefte, ä 1.25 compl. 
Albumblatt. — Abendgrüssen. Voss, Ch. (jp. 40a. 
Albnmblatt: Lass mit Augen, die halb blind. 

Linke, H. op. 3'. Kahnt 3,00 n. compl. 
Albumblatt : Leben gleichet einem Kranze. 

Meyer, H. op.O^. Andre 0,60. 
Albnniblatt : Was man nicht kann hassen. 

Mier. A. M 2. Kratochwill 1,20. 
Albnmblatt: Wie überm Bach der Himmel. 

Molbe, H. op.7. Re. &Ro. 1,20. 
Album Espagnole. 6 Spanische Lieder. 

Tnihn, H. op. 61. 2 Hefte. 1,50 u. 3,50 compl. 
Album fantastico. (3 Lieder etc.) 

Gordigiani, L. Schott (einzeln). 
Album für die Jugend. 20 Lieder. 

Brah-Müller, G. op. 22. Fürstner3,00 compl. (auch einz.) 
Album für junge Sängerinneu. 24 Lieder. 

Streben, B. op. 26. Merseburger 2 Hefte, ä 2,00 compl. 
Album für junge Sängerinnen. 

Streben, E. op. 27. Bergholz 2 Hefte, ä 2,00 compl. 
Album fürstlicher Minnesänger und Liederdichter. 

20 Gesänge. Ramaun, B. op. 39, 40, 41, 42, 47. 
R. & E. compl. 10,00. 5 Hefte, ä 2,50 compl. 
Albnm lyrique. 5 Romances et 1 Nocturne. 

Eykens, J. Schott 2,25 compl. (auch einzeln.) 
Albnm romantique d'ariettes etc. 

Curci, G. Cranz 4 Hefte, ä 4,00 compl. 
Alcandro lo confesso. — Freund, was mich ergriffen. 

Mozart, W. A. 



AI chiaro di Inna. 



Alle die mr Heimath ziehen. 



35 



AI cliiaro di luua: E la luna che veleggia. 

Compaiw. F. 0.15. .1/3. Ricordi 2.00. 
AI cliiaro di Sluna. 8 Romanzen. 

Mancinelli. L. Ricordi (einzeln). 
Alda.s Bild: Liebes Bild du habest. 

Himmel. F. H. op. lö'". conc. 
Aldjon nieg a Miiidenliato. 

Erkel. J. Er. .U 1. T. & P. 2.00. compl. 

Szaho, J. Ml. T. & P. 2,00. compl. 
Aid meg isten äld meg. 

Tisza, A. .yi-2. Roz. i. B. 3,00. compl. 
AI dolce cauto. — Variationen. Rode. Th. 
Aldoiu azt a ]>illauta.st. 

Mätray. G. U. Y. II. T. & P. 4,00. compl. 
Aleard. — Flügel mir, nm zu dir. Bertram, A. M. 11. 
A legeny egjiöl egvig. 

Nemeth. J. op. 1323. x. & P. 1.60. compl. 
A lei. Bottesini. G. Ri. N. F. Ricordi 1 fr. 25 ct. 

Tramezzani. A. Lucca 2 fr. 
Xle pane Boze, to je. 

Martinovsky , M. Xap. V*^. Hoftiuaun i. P. 6.00. n. cpl. 
Alexander: Weise sprach zu Alexander. 

Lauer. M 25. B. & H. 3,00. compl. 
Alexander der grosse Held. Hurrahlied. Holm. 
Alexis an Ida. Ein SchäfeiToman in 46 Liedern. 

Himmel. F. H. op.43. Peters 8.50. compl. 
Alexis kam daher die Flur. Band. 

Himmel. F. H. op. 43». 
Alexis Klage: Als hell umstrahlte. 

Dom, H. op. 23-. Kistner 1.00. 
Alexis weidet stets allein. Belinde. Lauer. M. 5. 
Aleyon vogageur. Rom. J. B. Schott 0.75. 
Alfas Lied. wenn mich doch der Jäger. 

Vagedes. A. v. op. 3''. Simi-ock 5.00. compl. 
AI flu brillar nelT iride. Tadoliiii Walzer. Ricci. L. 
Algnna rez. — Dereinst, dereinst. Gedanke mein. 

Jensen. Ad. op. 44"-. 
Alice. Ascher. J. Schott 1,00. 
Alice Brand: Herrlich ist e.s im grünen Wald. 

Winterberger, A. op. 10'". Hofmeister 1,00. 
Ali im Garten: Deine Stimme lass ertönen, 

Loewe, C. op. 10. II-^. B. & H. 2.50. compl. 
Alj meg Jancsi. 

Bognär. J. .L° 37. Roz i. B. 6,00. compl. 
Aliudas Grnss: Zephii- der im Grase. 

Franz, A. ^1^3, ChaUier 1.00. compl. 
Alinde: Sonne sinkt ins tiefe Meer. 

Bachmann, G. op. 50'. Peters 1,00. cumpl. 

Schubert, F. op. 81', conc. 
Alito. — Hauch. Florimo, F. Roma. l*. 
Ali und Fatme. — Schöne Fatme, deiner Augen. 

Reissiger, C. G. op. 89^. 
Ali unter Fatmes Balcon. — Ständchen. (Milde 

Abendliifte.J 
Alkonidik a csillag. Doppler, K. R6z i. B. 1.20. 
Alkonyatkor. 

Szentirmay, E. op. 1351 T. & P. 3,00. compl. 
All. — Du bist das keusche Mondenlicht. 

Sulzbach. E. op. 11'-. 
Air Abend, bevor ich zu Bette geh'. Abends. 

Dupont, J. F. Oll, 14^. 
All" .\bend, bevor ich zur Kühe geh'. Gute Xacht 

du mein herziges Kind. Abt. F. op. 137-. 
Allabendlich, wenn es dunkelt. Amalie. 

Rheinberger. J . op. 136. II". 
Alla culla. Scholz, B. op. 6-. Ricordi 1 fr. 50 et 
Alla fenesta affaecete. — Liebchen am Fenster zeige 

dich. Sieher. F. op. 68". 
Alla fenesta affacctiate. 

Ricci, F. .Uß. Riccordi 1 fr. 50 ct. 
Allah giebt Licht in Nächten. 

Moritz, C. F. op. 7". B. & H 2.25. compl. 

Zuiusteeg, .1. R. conc. 
Alla luna. — An den Mond. Nicolai. O. 
Alla luua. 

Gordigiani. L. S. D. M 4. Riccordi 1 fr. 75 ct. 

Mariani, A. Alb. .y5. Ricordi 2 fr. 75 et 
Alla niente confusa. Pallini. G. Se. J^sö. Ricordi 2 fr. 
Alla mia Donna. 5 Lieder. 

Bungert, A. op. 27. Schott 4,00, compl. 



Alla mia dosmeute bella. Serante di un moro. 

Mancinelli, L, .L°3, 
Air araica contana. Bazzini. A. Ricordi 1 fi'. 75 ct. 
Air amica lontana: Forse mentr' io ti chiami. 

Marchetti. F. Ricordi 1,60. 
Air amor chi far. — Warnung. (Gutes Glück.) 

Banck. C. op. 33-. 
Allan water. — Am AHanstrom ich ging allein. 

Kis.sner u. Stark, B. A. 1\^. 
Alla reiva. — In den Wald. Dessauer, J, Ariette J2 5. 
Alla riva del Tebro giovinetto. 

Saiut-Saens. C, Durand. Seh. & Co. 4,00. 
Air armi, all' armi. — Inno Garibaldi. Tnizzi, L. 
Alla selva, al prato. Sutor. op. !•'', Peters 1.75. compl. 
Alla sera. 

Cresci, G. Alb. .1^6. Lucca 2 fr. 

Scholz, B. op. 6>. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Alla stagione de'flori. — Air de Yalse. Gleich. F. op. 27. 
Alla stagrion novella. — Wie auf den Ruf des Lebens. 

Isuard. N. .Aß. 4. 
Alla Stella confldente: Astro d'amore ch'in ciel. 

Robaudi, Y, Lucca 2,00. 
Alla sna porta. — Yor ihrer Thür. PaUoni, G, 
Alla Viola: Peregrina solitaris. 

Palloni. G. P. e. R. AI 3. Ricordi 2,40. 
Alla voce della gloria. — Xur von der Ehre, von dem 

Ruhm. Rossini, G. 
Air deine funkelnden Wonnen verstreue. Sommerlied. 

Goldmark. C. op. 34', 
All Deutschland auf, mit Muth und Macht. 

Abt, F. op, 201b. Siegel 1.00. 
All Deutschland für immer: Gerettet, gerettet das 

Vateriand. Deurer. E, R & E, 0.50. 
All Deutschland in Frankreich hinein. — Kriegslied 

gegen die Wälschen. 
All Deutschland muss es sein: Was fragt ihr nach 

Nord. Andre .J. B. Andre 0,60. 
Air die Blumen weiss und bunt. Erste Schnee. 

Nakonz. G. op, 5''. 
AU' die fröhlichen Gestalten. 

Reinecke. C, .1^2. Sommermeyer 2,50. compl. 
Air die Glöcklein blühen wieder. Entschlafen. 

Rheinberger. J. op. 136. III". 
AUdort auf grüner Haide. Leben im Freien. Wedemann.W. 
Alle Achtung: Es giebt im Leben viele Dinge. 

Couradi. A, Ko,". L»17, K. & G. 0,5U. n. 
Alle Blumen möcht' ,icli binden. 

Becker, A. op. li\ B. & H. 2.50. compl. 

Goldmark. C. op. 3B. 11«. Schott 2.50. compl. 

Frank, E. op. 13'-. ^Kistner 3.50. compl. 

Heitscb. A. op. 1^. Hoffarth 3.00. compl. 

Heibig. F. IP. Pabst i. L. 1.50. compl. 

Kirchner, F. op. 68^. Kistner 1.25. compl? 

Kleffel. A. op. 31'. Simon i. B. 0.60. 

Koeber, R. op. 2-. Guttenberger 1,25. compl, 

Peiser, J. op. 2"-. Schlesinger 0.80. 

Posca. G. op, 11«, Hariug 0,80. 

Ramann, B, op. 59'. R, B. 2,00. compl. 

Rossberg. G. op. 25-. Schlesinger 0.80. 

Schmidt. B. op. 1'. Bahn 0.90. 

Schmidt, 0. op. 12». Weinholtz 0,80. 

Schumacher, P. op, 17=. Siegel 0.80. 

Schutzer, A. op. 25'. B. & B. 0.50. 

Schwalm. R. op. 36^. Hainauer 2,00 compl. 

Sommer, H. op. 3". Litolff 1.00. compl. 

Spielmann, H. .J:S5. Parrisius i. B. 4,00. compl. 

Strasser, A, op. 18. Gutmann i. W. 1,25. 

Wüerst. R, op 75-, B, &. B. 0.50. 
Alle Blumen sind hin. Herz wie bist du so schwer. 

Andre, Jul. op. 44'. 
Alle Blumen sprechen leis'. 

Hasse, G. op. 21''. B.& B. O.SO. 
Alle Blumen zittern. 

Brambach, J. C. op. 48. IP. Schott 3.25. compl. 
Alle Damen schmachten, hoffen. 

Kreutzer, G. . U 5, Peters 2.25. compl. 
Alle die Mädchen hab' ich so gern. Maria. 

Banck, C, op. 32'». 
Alle die zur Heimath ziehen. Heimkehr. 

Banck, C. op. 1. 11'". 

5* 



Alleene. 



Alles aufersteht uns wieder. 



Alleene. Hemer, W. Aa 6. Leuckart 1,75. compl. 
Alle Freuden, alle Gaben. 

Rosen J. M. op. 65. (aus „Olaudine v. V. B.") Hentze 
1,00. compl. 
Alle gingen Herz zur Ruh". 

Brambach, C. J. op. lö^ Kistner 2,50. compl. 

Hundt, A. op. 10*. Challier 2,00. compl. 

Klefiel, A. op. 17^ Hoffarth 0,50. 

Marx, A. B. op. 22^. Schlesinger 2,00. compl. 

Naubert, A. op. 4'. Eulenburg 4,50. n. comjil. 

Sabr, H. v. op. 5^ B. & H. 2.00. compl. 

Schädel, B. op. 29. IV^. Seh. & Co. 1,5U. compl. 
Alle Glöcklein im Garten. Frühlingsfeier. 

Curscbmaun, F. op. 13'2. 
Allegrezza. — Fröhlichkeit. Teichmanu, A. 
Alle haben sich unterhalten: In an alten Stück. 

Wiesberg, W. .12 66. Krämer 1,10. 
Alle Herren, die mich kennen. Weil ich so liebens- 
würdig bin. Steffens G. So. A. M 90. 
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind. Christkind. 
Allein: Es senkt sich der Abend über das Meer. 

Lassen, E. MiSO. (op. 742.) Hainauer 1,00. 
Allein: Es steht ein Steni allein. 

Storch, A. Msts. M 1. Crauz 1,00. 
Allein: Ganz Mutterseelen allein. 

Vincent-Ost, B. Ebner 0,50. 
Allein: Ich bin allein, bin in der Fremde 

Netzer, J. op. 22^. Peters 0,75. 
Allein: Ich habe frohen Lebensmuth. 

Binder. C. Cranz 1,00. 

Lund. E. op. 12ä. B. & H. 2,00. compl. 
Allein: Ich sitze allein, so ganz allein. 

Haine, C. op. 14'. Andre 1,30. compl. 
Allein: Ist mir so still und bang. 

Banck, C. op. 29-. Simiock 3,00. compl. 
Allein: Liebe, lauschend über Nacht. 

Hofniann, H. op. 36^. B. & H. 3,00. compl. 
Allein: Mond scheint hell. 

L, A. de. op. 1^ Haslinger 1,50. compl. 
All(^in: Nicht fern vom bunten Weltgetriebe. 

Förster, A. op. 82'. Kistner 1,00. 
Allein: Rings liegt die Welt in sanfter. 

Cebrian, A. op. 17«. B. & H. 2,25. compl. 
Allein: StUl schau' ich in die Nacht. 

Lassen, E. M 145. (op. SO'^.) Hainauer 0,75. 
Allein: Warum denn ti-aurig sein. 

Marxen. Ed. op. 23*. Niemeyer 1,75. compl. 
Allein: Wenn AUes ruhig ward. 

Abenheim, J. On. VII.-=''. Göpel 6,75. n. compl. 
Allein: Wenn der Lenz mit seiner Wonne. 

Schal*, A. Wetaler i. AV. 1,00. 
Allein. 

Lindpaintner, P. op. lOS«. Schott 1,25. 

Lux, Fr. Tonger 1,00. 

Netzer, J. op. 29. Cranz 0,80. 

Steinkühler, E. op. ll'. Schott 0,50. 
Allein an diesem Orte. Gyrowitz, Ad. (aus „Der 

dreizehnte Mantel.") Cranz 1,00. 
Allein bei diesen Augen. 

Vierling. G. op. 8°. Schlesinger 2,30. compl. 
Allein bin ich den ganzen Tag. Nicht einsam. 

Jaeger, F. op. 14^. 
Allein im Walde sitz' ich hier. Waldglocken. 

Maschek, B. op. 5^. 
Allein mit dir in Waldesnacht. 

Bella, J. L. op. 5-^. Kahnt 2,00. comp!. 
Allein und verlassen. Wittwe. Vincent-Ost, B. 
Allein zu sein wie oft. Einsamkeit. 
Alle Leiden alle Plagen. Sicineana. Pergolese. 
Alle Leute wenn sie so. Bimmebammel-Couplet. 

Bial, R. Ko. Ja 58. 
Alle Männer sind zu schätzen. 

Müller, W. (aus „Amouine.") Cranz 0,50. 
Allemal fesch: Einst wohnt' ich unterm Dach. 

Michaelis. G. (aus „Hupfenraths Erben." ,M 1.) 
Bahn (i,60. n. 
Allemal wenn i aufs Gütle gang. Morgens. 

Stark, L. op. 73'. 
Allemanisches Lied: Mi Schatz isch jo schöni. 

Kücken, F. op. 19^ Niemeyer 0,50. 



Allemanisches Volkslied. — Mei Dirndl is harb auf mi. 

Kücken. F. op. 33". 
Alle Mann zugleich toruck: Jüng.st geh i bei an Bau. 

Seidl, W. Mn. Krämer, 1,10. 
Alle meine Freuden. Entsagung. 

Kouradin, C. F. op. 36'. 
Alle meine Pulse klopfen. Bier-Lied. 

Conradi, A. op. 116. 
Alle Menschen so da nicht sind. Eingeseift. 

Wegem, C. v. 
Alle mente confusa. Preghiera. Tosti, F. P. 
Alle niie tante. Giuliani, M. op. 39'. Simrock 2,50. cpl. 
Alle Millionen Bomben. Tambourmajor. Leipold, K.W. 
Alle Morgen hör' ich's klingen. Liebesbliithen. 

Truhn, F. H. 
Allen Menschen kommt's zu Gute. Harte Nuss. 

(ienee, R. op. 248. 
Allen thut es weh im Herzen. 

Baake, F. op. 13**. Hofmeister 1,80. compl. 
Aller Anfang ist schwer. Michel woDte Schlittschuh 

laufen. Erk, L. Kdl. IV^». Lipperheide 1,25. n. cpl. 
Aller Dinge Vater. Nun Herr du bist imser Vater. 

Franck, J. W. 
Allerhand Schachfiguren: Füi' an König. 

Wiesberg, W. .I.":51. Krämer 1,10. 
Allerhand Sprüchele: Leut' haben allerhand. 

Kriebaum, F. ,L°.32. Krämer 1,10. 
Allerhöchste: Was thut uns als Höchstes. 

Schmidt, G. op. 45'. Andre 1,30. compl. 
Allerhöchste Mann bleibt doch ein Veteran: Für's 

junge Militair. Seidl, W. M 13. Krämer 1,20. 
Allerkleinste Schwester. Ein Serenädchen. 

Reinecke. C. op. loS^. 
Allerlei Gaben: Gute Milch giebt uns die Kuh. 

Kern, C. A. op. 47^. Coppeurath 1,20. compl. 
Allerlei Menschen, allerlei Launen. 

Müller, W. (aus „Glück in Wien.") Cranz 0,50. 
Allerlei Kedensarten: Berliner Redensarten hört' ich. 

Saüngre, H. C. M 112. Bloch 0,60. 
Allerliebste kleine Frau. Schöne Fi'au. Lothar, op. 4. 
Allerliebst und nicht mehr schön: Einst wünschte ich 

hienieden. Neumann.E. E.H.J'i33. Neumann i.B. 1,00. 
Allerschönste auf der Welt. Wenn ich nur eine 

Mutter hätt'. Schild. Th. F. op. 41. 
Allerschönsten Sterne: Auf den dunkelblauen Wellen. 

Groeschel, W. op. 1^. Tonger 1,00. 
Allerschöuster Engel, allerschönstes Kind. Vergiss 

mein nicht. Volkslied. 
Allerseelen: Allerseelen ist gekommen. 

Sohulz-Weida. J. op. 225. Weinholta 0,75. 
Allerseelen: Es brennen die Kerzen düster. 

vSeibert.L. R. & E. 1,20. 
Allerseelen: Stell' auf den Tisch. 

Geliert, L. op. 12*. Henkel 1,00. 

Kniese, J. op. 4'. Schott 0,50. 
Aller Seelen: Tausend Kerzen in dem Dome. 

Marsch, R. op. 1^. D. Va. 2,50 compl. 
Allerseelen: Meyroos,H. A. op. 20'1 Roothaan 2,00 compl. 
Allerseelen ist gekommen. Allerseelen. 
I Schulz-Weida, J. op. 225. 
Allerseelenlicht: Es war am Tage. 

Speyer, W. op. 70". B. & B. 2,00. 
Allerseelenlicht. 

Naegeli. H. S. a. L. 1*2. Naegeli i. Z. 0,40. 
Aller Seelenuacht: Wer kehrt so spät. 

Till, A. E. op. lä. HoffmaDui. P. 1,75 compl. 
Aller Segen kommt von oben: Dieses Sprichwort 
bleibet wahr. 

Rothe, C. F. Korn. M 6. Hofmeister 0,75. 
Aller Segen kommt von oben : Hans . der war ein 

armer .funge. 

Stiegmaun, E. C. .1^33. Lehmann i. H. 0,50. 
Aller Segen kommt von oben: Seh' ich wachsen unsre 

Blumen. Thiele, R. Ko..y244. K. & G. 0,50 n. 
Air erla. Belgiojoso, C. P. Alb. .1.°3. Ricordi 2 fr. 
Alles an Sie: Ich mag so gerne liegen: 

Banck, C. Alb. 1*. Seh. i. L. 1,20 n. compl. 
Alles aufersteht uns wieder. 

Hill, W. op.40^ Henkel 2,50 compl 



Alles ans Liebe. — Alles will ich dulden, trageu. 



37 



Alles ans Liebe: Ich wollte die Welt wäre ein Wald. 
Chwatal, '\'. op. 6^ Heinriclishofen 1,00 compl. 
Stegmayer, P. op. 15''. Hirsch i. li. 3.00 com))l. 
Alles ausverkauft: Manchem ist es schon passiret. 

Heiuze, R. op. 5*. Glaser 0,80. 
Alles contraire: Ich man- mm im Leben. 

Räder. G. C. IIU". Heck i. Dr. 1.00 ii. compl. 
Alles Dreiviertel : Weanertanz .sau langst. 

Kriehaum. F. ,M(j. Krämer 1.10. 
Alles Dürsten und Verlausen. Nacht im Gebirge. 

Liebe. L. op. 62^. 
Alles eitel. Giildue Dukaten, die waren mir. 
Lachner. V. op. 38'''. Schott 0,50. 
Schubert, F. L. Jo. 111 u. IV"-«. Koch i L. 1,50 n. compl. 
Alles Erduldete, auch das Verschuldete. Grabücil. 

Merjjncr. F. 
Alles für dich: Jede Blume, die ich breche. 

Abt, F. op. 168'. Schuberth i. H. 0.75. 
Alles für dich. Fuget L. conc. 
Alles geht vorüber: Auch dieses wird voriibergehn. 

Goethe, W. v. op. 14''. Haslinger 8,00 compl. 
Alles hat mir schon gelogren. Beständige. 

Kessler, J. C. op. 2'2". 
Alles hat seine Zeit: Geht ein Stnrch dort in dem 
Mühlenbach. 
H. Y. F. R. Kdl.>,1227. Bassermann 1.50 n. compl. 
H. V. F.R. K(\\.M27. Nitzschke 3,00 ii. compl. 
Struth, A. op. III'*. Tonger 2,60 compl. 
Alles hat seine Zeit. Im Lenz lasst mich ziehen. 

Braun, E. .Mi. Schlesinger 2.00 compl. 
Alles hin/ug:eben Ist de r Liebe Brauch. 
Giese, Th. op. 1333. Niemeyer 0.75. 
Mayerhoff, F. op. 63. Klemm 1.00. 
Alles jauchzet dem Tag-e entg-eg-en. Moigenröthe. 

Dessauer. J. 11°. 
Alles im -/4-Tact: Mein Fi-eund durch die Musik. 
Millöcker, G. faus „Musik d. Teufels." ) Cranz 1,00. 
Alles in der Welt ist eitel. Trinklied. 

Reissiger, C. G. op. 145^. 
Alles in dir: Du gieb^t die Freude. 

Loewe, C. op. 107'^. Seh. i. L. 1.20 n. compl. 
M . . . . op. 2^. Klemm 1,50 compl. 
Naegeli, H. S. a. L. II«. Naegeli i. Z. 0,40. 
Alles in drei Bänden. 

Pleininger, C. (aus „Resolute Person.") Kratochwill 0,75. 
Alle sind zur Ruli' gegangen. Letzter Odem. 

Pivoda, F. op. 119.11«. 
.411es in Ehren. 

Dittmer. G. op. 25^. Cranz l.üO compl. 
Alles in Einem: Ich weiss nicht, was ich suchen. 
Nathusius, M. L.A.,M88. Mühlmann 3,00 n. compl. 
Riehl, H. W. Hau. M 18. Cotta 8,50 n. compl. 
Alles in Frieden: Wenn ich ein Jäger wäre. 
LoiTler.J. H. Kdl. .L-iÖ. Siilzer L80 compl. 
Alles in Ciemüthlichkeit: Urgemüthlich immer. 

Steffens, G. Si. H..L°13. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Alles in Liebe und fiüte: Zu hitzig sein ist niemals gut. 

Neumann, E. L. Cs. .4/16. Forberg 0.75. 
Alles in mir glühet: Gebet um die Geliebte. 

Weber, 0. M. v. op. 47". 
Alles ist dein. — Fragst du mit den Aeugelein. 

Abt, F. op. 396'. 
Alles ist eitel. Loewe. C op. 4''. Schlesinger 0,80. 
Alles ist mein: Süsse Hiazintheiidüfte. 

Müller, Ad. op. 57'-^. Haslinger 1.50 compl. 
Alles ist mein, hab' ich nur Wein. 

Metzger. J. C. op. 102^. Kratochwill 1,00. 
Alles ist noch öd' nnd stille. Schneeglöckchen. 

Lindpaintuer, P. op. 104'. 
Alles ist Schein; Flimmert das Gold, so lacht uns das 

Leben. Stegmeyer. Cranz 0,50. 
Alles kehrt wieder: Ein stilles Kind gar wuudcrlmld. 

Haslinger, O. oji. 58'^. Haslinger 3,00. comp). 
Alles kehrt zurück: Sclimückt wieder sich. 

Marclicsi. S. op. 22-*. Kratochwill 0,75. 
Alles kleide ich in Häute. Arie in einem Ton. 

Schuster, ,1. 
Alles kündet dich an. Gegenwart. 
Alles Leben, Brust und Auge. Sterne. 
Gumbert, F. op. 57. 1'-. 



Alles Leben strömt aus dir. An Gott. Hiller, J.A. 
Alles liebet. — Schmetterling ist in die Rose verliebt. 

Mogele, F. op. 10'. 
Alles liebt: Alles, was die Erd" enthält. 

Call, L. v. Barth 0,.50. 

Stockhausen. D. d. S. M 26. Kahnt 0,75. 
Alles liebt und paart sich wieder. 

Sterkel. (Volkslied.) conc. 
Alles mein: Blauen Augen schlug empor. 

Sitt, H. M 2. Bahn 0.75. 
Alles mit Gott: Mit dem Herrn fang' ich an. 

Schaab. R. op. 75'. R. & E. 2.00. compl. 
Alles mit Heiterkeit: Gläser, F. M:i. Bahn 0,80. 
Alles munter, aber still. Lebensfreude. 

Enckhausen, H. op. 29'. 
Alles paart sich in der Welt. Aber wo, aber wie. aber 

wann. Leipold, K. W. 
Alles par honneur: Ich bin so listig wie ein Fuchs. 

Bial. R. Ko. Aa 63. K. & G. 50. n. 
Alles raubt uns die Zeit. Was uns bleibt. 

Kupsch, C. G. op. 15". 
Alles rings in tiefem Schweigen. Ständchen. 

Böie, J. op. 19'. 
Alles ruht. Roda, F. v. op. 23'. Niemeyer 2.50. compl. 
Alles ruht im tiefen Schlafe. Sdave. Lachner, Fi-. 
Alles ruht in stiller Nacht. Suppus, C. Schott 0,75. 
Alles ruhl, wie abgeschieden. Ständchen. 
Alles sciieidet, liebes Herz. 

Abt, F. op. 169'. Leuckart 0,50. 

Hille, Ed. op. 243. jf^gel 0,75. 

Jacobäson, J. op. 23''. Jacobsson i. St. 1.75. compl. 

Lassen, E. op. 4°. Schlesinger 3,00. compl. 
Alles Schein: Ach was sind das jetzt für Zeiten. 

Heinke, A. Bahn 0.75. 
Alles schläft den Todesschlummer. Kirchhof. 

Diabelli, A. op. 114. 
Alles schläft in süsser Ruh'. Wiegenlied. 

Attenhofer. C. op. 19°. 
Alles schlummert schon hiuieden. Abendständchen. 

Albers. A.B. op. 1^. 
Alles schweige, Jeder neige ernsten Tönen. Landesvater. 
Alles schwindet umher. Flucht der Zeit. 

Schmidt, S. .1.^8. 
Alles steht in Gottes Hand: Gestern stürait's noch. 

Tanbert, W. op. 99*. Peters 0,50. 
Alles still, des Abends Hauch. Ave Maiia. 

Abt. F. op. 328-. 
Alles stille, nur zuweilen. 

Degele, E. op. 12'. B. & H. 2.25. compl. 
.Alles still in süsser Ruh'. Wiegenlied. 
Alles still, tiefe Kuh. Elegie de Florian. Hässler, J. W, 
Alles stndirt: Leut' studieren, wie sie. 

Kriehaum, F. ..I<s51. Krämer 1,10. 
Alles stumm, das Leben feiert. In der Nacht 

Tauwitz, E. op. IS*. 
Alles Süsse, alles Liebe. 

Isuard, N. . li 6. B. & H. 1,50. compl. 
Alle Sterulein sind gekommen. Ständchen. 

Reissiger, C. G. op. 99*. 
Alles um Liebe: Was ist es, das die Seele füllt. 

Zumsteeg, J. R. conc. 
Alles um sie. Banck, C. Müller i. Rudolst. 0,75. 
Alles vergehet, stürzet dahin. Bleibende. 

Renide, .1. C. op. 4'^. 
Alles, was da Lust auf Erden bringet. 

Ritter, A. op. 2'-'. Siegel 1,25. comiil. 
Alles, was die Erd' enthält. Alles liebt. 
Alles was Flüg'l hat fliegt: Frau net z'Hans. 

Kab. W. W. L. . )A 3. Cranz 0,35. n. 
Alles was ich wünsch' und wähle. 

Anilre, A. .U37. Andre 0,60. 
Alles was mein ist: Wettermann beisst mein Hahn. 
Taubert, W. op. 58'-. (Kdl. .L". 12.) Bahn 0,50. 
Alles was Odem hat lobe den Herrn. Lobgesang. 

Reichardt. L. 
Alles Wasser geht zum Meere. 

Döring, C. H. op. 5''. Hofmeister 0,75. 
Alles wiegt die stille Nacht. Ständchen. 
Alles will ich dulden, tragen. Sehnsucht. 
Wallerstein, A. op. 8''. 



38 



Alles will jetzt grösser sein. — Allüberall. 



Alles will jetzt grösser sein: Es ist die Welt so gross. 

Diethe. F. Voigt i. L. 0.00. n. 

Leipold, K. W. G. K. II". Koch i. L. 1,00. n. coiiipl. 

Lortziug, A. Sclilesiiiger 0,50. 
Alles wird sich wieder wenden. Trost. 

Kittl, J. F. op. 21«. 
Alles, wo ich weil' und g:ehe. 

Lenz, L. op. 223. Palter 3,20. compl. 

Stnlberg-Stolberg, L. v. J?. 3. Klemm 3,00 compl. 
Alles wiirlt: Damenhantlschuli jetzt modern. 

Rab, W. W. L. M 11. Cianz 0,35 n. 
Alles zertrümmert. Hoffnung u. Liebe. Hnber, H. op. 381 
Alles zur Kuh'. Abendlied. Hennes, A. op. 13. 
Alle Tag: ein Feiertag:: Es war ein alter Greis. 

Nicolai, 0. op. Sö\ Seh. & Co. 1,00. 
Alle Tag", Lieb, harr und sehn' ich. 

Kissner u. Stark L. a. W. IIl". R. B. 2,00. ii. compl. 
Alle Trauer lass' ich stehen: Komm mit mir. 

Hofmann, H. op. 24». 
Alle über Einen: Da stürmt im Wald. 

Rietz, J. op. 8. IP^. Simrock 2,60. compl. 
Alle yler Elemente. 

Oertzeii, G. L. v. op. 2'^. Barth 1,25. compl. 
Alle Yöglein im Walde. Vögleins Laubbütteiifest. 

Fuchs, F. C. op. 41. 
Alle Vög:leiu sind schon da. 

Franke, H. op 15. P. Merseburger 1,20. n. compl. 

Friese, Th. M 4. Cranz 1,80 compl. 

H. V. F. S. Kdl. M. 5, Freyschmidt i. C. 1.50 n. compl. 

Hoppe, P. op. 71. Seh. i. L. 1,20. n. compl. 

Sahr, H. v. op. IS''. Senff 2.50 compl. 

Streben, B. op. 26. P'^. Merseburger 2,00. compl. 
Alle Vögel singen. ZillerthalerG'stanz'le. Millöcker, C. 
Alle Wälder schweigen. 

Wurmb, R. op.ö^. Wetzler i. W. 1,30. 
Alle Weana san voll Freuden. Deutschmeister san da. 

Wiesberg. W. 
Alleweil fldel. Hiun. Potpourri. 

Peuschel, M. op. 49. Eulenbnrg 2,00. 
Alle Wetter, das sieht anders aus: Klopft es Morgens. 

Steffens, G. K0..U 106. K. & G. 0,.50. n. 
Alle Wetter, wie ich schwitze. Bruder Stromer. 

Genfee, R. op. 57. 
Alle Wiesen sind grün. Zum Tanz. 
Alle Winde schlafen. Meere. 
Allez partout Grenade. Serenade andalouse. 

Kerveguen, V. de. 
Allgemach aus Dämmerung. Propheten der Natur. 
Allgegenwärtigen: Erd' und Himmel vergeben. 

Hering, C. op. 95i. B. & B. 2.30. compl. 
Allgegenwart: Wo ich auch auf Erden. 

Kunt, J. C. op. 8\ Cranz 2,00. 

Schuster, A. .12 5. ß. & H. 1,50 compl. 
Allgegenwart der Liebe: Wenn der Morgen deine 

Scheiben. Banck,J.C. R.M3. B.&H. 1,50 compl. 
Allgemeines Volkslied zum 18. October. 

Litzius. C. .T. Schott 0,50. 
Allgemeines Wandern. — Von Grund bis zu den Wipfeln. 
AllgUtiger, mein Lebenlaug. Lob des Allgütigeii. 

Bach, C. P. E. 
Alljährlich wenn sich die Natur. Mädchen der Liebe. 

Kloss, C. M 4. 
Air idea de tuoi. — Ohne Reue. Paisiello, G. 
Air ihr Bäche, Wiesenbäche. Helft mir weinen. 

Lange, O. H. A. V. M 6. 
Air ihre Frühlingsgrüsse. 

Abt, F. op. 4931. R. & B. 1,00. 
Air ihre Zaubergrüsse schickt. Ständchen. 
Air ihr Nachbarsleuten. Bayrisches Kirchweihlied. 
Air ihr Sterne aus der Ferne. 

Habern, C. J. op. 18'. Hofmeister 1,50 compl. 

Reissiger. C. G. op. 23''. Hofmeister 2,00. compl. 
Allürten: Es hallt hernieder das Signal. 

Lewandowski. L. op. 10. Philipp i. B. 0,75. 
Allj-meg Jancsi. Mätray, G. U. V. IL T. & P. 4,00 cpl. 
Air incanto dell amor. Etüde d'agilitfe. 

Marchesi, M. d. op. 17. 
All in the down. Hullah, J. MIG. Augener 1,00. 
Alllebeu: Wandelst du am Bache. 

Fuchs, C. F. op. 10. Cranz 1,00. 



AUmaciit: Gross ist Jehova der HeiT. 

Schubert, F. op. 79^. oonc. 
Allmacht über'm Sternenzelt. lass das Herz dein 

Führer sein. Neumaun. E, op. 12. 
Allmächtiger verlass mich nicht. Gebet. 

Bertelsmann, C. A. J^. 2. 
Allmählig wächst die Saat. Annäherung der Ernte. 

Rohleder G. 
All' meine Gedanken, mein Herz. Zu dir. 
All' meine Herzgedanken sind immerdar bei dir. 

Bungert, A. op. 3^. B. & H. 2.25. compl. 

Enmiericb. R. op. 11". Schuberth i. H. 0,50. 

Gi'imm, .1. 0. op. 7^ Kistner 2,50. compl. 

Gumbert, F. op. 56^. Lichtenberg 1,00. 

Kleffel, A. op. 7'. B. & H. 0.75. 

Müller. Ad. jun. op. 10. IP. Kratochwill 1,50. 

Wüerst. R. op. 573. jj & g go. 
All' meine Lieder und Wolken. Edlitam. 
All' meine Noth um die ich bange. 

Schwalm, R. op. 353. Bahn 0.60. 
Air mein' Gedanken die ich hab. 

]?achi'ich, S. op. 14. I^. Re. & Ro. 1,25. compl. 

(Lange, 0. H. Aid. L.) Litolff 1,50. compl. 

(Nengebauer, E.) Mus. Univ. Bibliothek 0.20. 

(Tappert,W. D. L.Jä2.) Challier 0,50. 

Volkslied, conc. 
Air mein Glück bist du. — Gut' Nacht, gtit' Nacht 

ihr Blumen. 
Air mein Herz ist dein. 

Tierson, H. H. op. 22^. Seh. & Co. 0,75. 
Air mein Leben bist du. 

Lang, J. Ldb. IIa". B. & H. 3.00. n. compl. 
Air mein Lieben: wäre doch all' mein Lieben. 

Beer, M. .1. op. 4?. Kratochwill 1,00. compl. 
Air mein Sehnen, all' mein Träumen. Zuruf aus 

der Ferne. 
Air mein Verlangen ruht in dir. Sehnsucht. Glinka, M. 
Air mein Wirken, all' mein Leben. Als ich sie 

errötben sah. Schubert, F. 
Allnächtlich im Traume seh' ich dich. 

Dessoff, F. 0. Jl 2. Bayrhoffer 2,25. compl. 

Franz, R. op. 9*. Leuckart 0,50. 

Fuchs, H. op. 6. 13. Henkel 1,80. compl. 

Gericke, R. v. op. 2^. Berens i. L. 0,50. 

Hartmann, L. op. 20''. Kistner 0,50. 

Levi, H. op. 25. R. B. 0,50. 

Mendelssohn, F. op. 86*. conc. 

Schimon, Ad. op. 28. I*. Jägermayer 1,25. compl. 

Schubert, L. op. 9'. Schlesinger 1,30. 

Schumann, R. op. 48". Peters 0,50. 

Urspruch, A. op. 6. IV^. Schott 2,00. compl. 

Wichmann. H. op. Sl'^. Bahn 2,00. compl. 

Wickede, F. V. op. 27'. Barth i. B. 1,00. compl. 
Allnächtlich zu der Mühle. 

Irischer. J. op. Gt^. Wedl. 2,50. compl. 

Kleinmichel. R. op. 34-'. Voigt i. C. 0.50. 
Air ombra di quel salice. Salice. 

Tosti, F. P. P. M.J'=s4. 
Aliens enfants de la patrie. Marseillaise. 

Französ. Nationallied. 
Allons enfants, die Adler. Alte Garde. Zech, J. 
Allons Glycere. 

Levassor. Ch. C. M 36. Schlesinger 0,50. 
Allora ed oggi. 

Coen, Ch. E. Va. M 3. u. 4. Ricordi ä 1 fr. 
Allor che cudon lombre de la sera. T'arao ancora. 

Tosti, F. P. 
Albor che teco in sono. 

Coen, Ch.E. Alb. M 1. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Allor che scherza. — Hinaus in'sFreie. Concone,J. M2. 
Allor che scherza a prile. Pastero svizzero. 

Tiehsen, 0. op. 29'i. 
Alls probir'n : Bin a leb frischer Bua. 

HaertI, L. P. Bössenecken 1,20. compl. 
All things love thee: Gentle waves upon the deep 

murmnr. Zellner, A. .^4° 1. Schlesinger 1,30. compl. 
All Ihrough, the nigt: Love fear not. 

Wallnisches Lied. conc. 
Allüberall. — Dovunque mio circonda. 

Zescevich, A. Str. ^M 5. 



Allttberall. 



Alpenrose. 



39 



Allüberall : Ich blicke von des Meeres Strand. 

Kaiilbars. H. W. v. op. 1"-. Litolff 0.75. 
Alli'ibcrall erschane icli. Dennoch. Tschaikowsky. P. 
.Ulüberall Frühling, hinans. Friihliiigsfeier. 

Meiuardns. L. op. 40'-. 
Allüberall, wohin ich EToh' ! Lifliesglück. Liepe. E. .1^2. 
All überall wohin wir sclianeu, Lob der Scheinen. 

Schwegler. J. D. .li 11. 
Allüberall, wo ich auch areh'. Liebesgliick. 
Allüberall, wo ich nur Hess ertönen. Husar als 

Minnesänger. Levassor. 
Allüberall zn jeder Zeit. 

Sieber. F. op. 15'. Heinrichshofeu 0,-10. 
AU' oiid Jedermann kann das nicht vertragen: Es 

ist das Lügen eine Sünde. Maasdorf. M. Ko. .1/112. 
K. & G. 0.50. n. 
Allweil giebt es kein' grröss're Lnst« 

Dietrich. A. op. 1'. Merseburger 3,00. compl. 
Allweil' nur kreuzfidel. Müller. Ad. (aus Hutmacher 

und Strumpfwirker.) Haslinger 0,75. 
All wo ich geh' und wo ich bin. Ich denke dein. 
Allzeit und immer: sage nicht, sieht mich. 

Lubomirski, C, P. op. 12t B. & B. 0.32. 
Allzeit Tergnüffte Tabakraucher: Im Fiiihling. im 

Frühling 's Bäumli. Methfessel. E. op. 11. IP. 
Brodtmann 0,60, n. compl. 
Alma doliente. Desd6n. Li. E. P. 
Almafahrt. Bua geht am Ptluag. 

Volkslied. .^6. Falter 1,50, compl. 
Almageh: Auf d' Alma geh' ma aufi. 

Müller. Ad. op. 74. Cranz 1.50. 
Almalied. — Auf der Alma da finden die Kuh s' beste 

Gras. Ty.VI«. 
Alnialied: Wenn der Schnee von der Alma weg a geht. 

Volkslied conc. 
.Vlmansor II: Hastig schritt er aus dem Dom. 

Grimmer. F. JId. B. & H. 3.00. n. compl. 
Almansor I: In dem Dome zu Corduva. 

Grimmer. F. .U-2. B. & H. 3.00. n. compl. 
Aliuansor III: In dem Scliloss zu Alkolea. 

Grimmer. F. .M4. B. & H. 3.00. n. compl. 
Almansor • Ständchen. — Güldne Stenilein schauen 

nieder. 
AI mar: Tntto e silencio. 

Tosti. F. P. P. M. . U 3. Ricordi 8.00. compl. 
Almeulied ans dem XII. Jahrhundert. — Ich bin des 

Klosters Waidgesell. Hornstein, K. v. op. 48'. 
AI mio bene. — Rondo. (Meiner.) Bach. J. Ch. 
Almosenlied: Armuth naht mit leisen Seliritteu. 

Tiehsen, O. B. & B. 0,50. 
Alom, älom eres alora. 

Bognär. J. .Ul. Roz. i. B. 6.00. compl. 
Alone. Allen. C. B. Augener 4.00. 
^Uone I stood at miduight. — Ich stand in dunklen 

Träiunen. Roeckel. J. L. op. 13'. 
Alou päni muzikanti. 

Martinovsk4, M. Nap. IIl--^. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
A l'orizon. Cartol. H. Schott 0,50. 
Alou, alou, Zahrajte. 

Martikowsky. M, Xap.V*". Hofl5nanni.P.6,00.n.compl. 
Alonette: Ode to a sky lark. 

Perkins. Ch. C. Hrandus 1 fr. n. 
Alonette. Amaud. E. Schott 0.50. 
Alonette bien ainiee. — Flattre kleiner Vogel. Righini. 
Alonette et la jeune Alle. — Lerche und das jimge. 

Bordese. L. 
Alpenanfzug: Holi. holi. holi. ho holi. 

Stauffer, Th, op. 6. I*. Andre 2.60. compl. 
Alpenblunie: Auf den hohen Bergen wohnt. 

Hornstein. R. v. op. 50'. Kröner 2.50. compl. 
Alpenblunie. Linley. G. Cranz 1.00. 
Alpenfest: Ihr Senne und ihr Jäger. 

Stauffer. Th. op. 9. II''. R. B. 2..W, compl. 
Mpenft-ende: Und da droben auf der Alm. 

Fischern. Schweizar. St. Als. .•/.!. Whistling 1,50. cpl. 
Alpengänger: Ich wancb-e fort. 

Hackel. .\. op. 70. Cranz 1,00. 

Horzalka. .T. E. op. 53'. Cranz 1.00. 
Alpengang: Im Thale tief unten. 

Lachner. F. op. 54. II''. Klemm 2,00. compl. 



Alpengang: Morgens früh zu guter Zeit. 

Sieber, F. op. 40^. Heinrichshofeu 0.50. 
Alpenglülieu: Fels, der stand in Sounengluth. 

Bungert. A. op. 31.1'. Luckhardt 2.00. 
.Upenglühen: Nix schöneres kann's geben. 

Alisenger. A. op. 166. Goll 0.75. 
Alpenglühen: Wohin, du einsame Wolke. 

Dressel. R. op. 19-. B, & B. 1,30. 
Alpenheimath. — Heimweh. (Aus der Heimath ) 

Abt, F. op,802. Andre 0,80. 
Alpeuhirt: AJpeuhirt steht auf schwindelnder Höh'. 

Lindpaintner. P. v. Seh. & Co. 1,00. 
Alpenhirt: Dort hoch auf der Alpe da ist meine Welt, 

Baumaun, C. F. op. 36*. Höhr. i. Z. 1,00. n. compl. 

Grassmanu. Th. op. 100*. Grassmann i. F. 3,00. cpl. 

H. V. F. P. Kdl. .».* 33. Engelmann i. L. 1,50. cpl. 

Mahlberg. C. op. 231'. Seh. i. L. 0.90. n. compl. 

Merz. C. J. M-2. B. & H. 1.50. compl. 

OesteiTeichisches Volkslied, conc. 
Alpenhirt: Es donnern die Höhen. — Alpenjäger. 

Liszt, F. 
Alpenhirt: Wenn sanfte Lüfte wehen. 

Sieber. F. op. 64^ R. B. 1,00. 
Alpenhirt steht auf schwindelnder Höh'. Alpenhirt. 

Liiidpaintner, P, v. 
Alpenhom: Ein Alphorn hör' ich. — Alphorn. 

Flügel. G. op. 8. m 
Alpenhom : Von der AJpe tönt das Hom. 

Proch. H. op. 18. Cranz 1.00. 
Alpenjäger: Auf hohen Bergesriicken. wo frischer. 

Schubert. F. op. 13'. conc. 
Alpenjäger: Es donnern die Höhen. 

Lammers, J. op. 17'. P. & M. 1,75. compl. 

Liszt. F. .y. 9. Kahnt 0.75. 

Taubert. W. op. 14:3'. Bahn 0,60. 

Tomasoheck. W. J. op. 88'. Cranz 2,00. compl. 
Alpenjäger: Jager, die hab'n halt a Leb'n. 

Ty. VI". Kahnt 1.50. compl. 
Alpenjäger: Willst du nicht das Lämmlein hüten. 

Kinzel. F. Wiesener i. G. 1,50. 

Lecert". J.A, M, G. .Uli. Whistling 1,00. 

Proch, H. op. 13. Crauz 1.50. 

Reiehardt. J. F. Seh. L. IF. B. & H. 4.50. compl. 

Schubert. F. op. 37"-. conc. 
Alpenklage: Hast mi au's Herzal di-uckt. 

Hölzel, G. Cranz 0.80. 
Alpenleben: Wo der Sonne friihe Strahlen. 

Kaiser C. .1/4. B. & H. 1.50. compl. 
Alpenlied: Auf der Alma, da ist 'ue Freud'. 

Volkslied conc. 
Alpenlied: Auf hoher Alp. auf hoher Alp. 

Burkhart. S. ,U6. B. & H. 1.50 compl. 

Hahn.Th. op. 16"-. B. & B. ) .30 compl. 

Hamma. F. B. op. 63-. D. Va. 175 corapl. 

Hecht. H. I['\ Schott 1,50 compl. 

Zedtler, A. op. 22-. Schott 0.50. 
Alpenlied: Hoch oben auf der Alpenwaud. 

Taubert. W. op. 91^. B. &H. 0,50. 
Alpenlied. — L'f den Alpe möht ich singe. 

Schnyder von Warteusee. X. 
Alpenlied. Späth. A. Schott 1.00. (P. Gl.) 
Alpenliedclieu: Hoch droben auf dem Berge. 

(- ). Ziunsteeg 0.25. 
Alpenlieder. (5). 

Eschlioni. X. Schuberth i. H. 1.00 compl. 
Alpenmädchen. Tomaschek. W. J. Seh. & Co. 0,75. 
Alpenröschen. — Jch sah ein Röschen stehen. 

Gaugier. Th. op. 30'. 
i|/Alpenröschen. 4 Lieder. 

BischoÖ". K. J. op. 17. Henkel 2.25 compl. 
Alpenrösle: Auf der Alpen lichten Höhen. 

( — I B. d. V. . y 17. Fries i. Z. 0,50. 
.Upenröslein: Droben am Kochelsee. 

Struck, eil. op. 20. Nagel 0.60. 
Alpenröslein: Wie bin ich so selig. 

Stein. C. op. 7. Haslinger 1,00. (P. Ho.) 
Alpenro.se: Hoch auf dem Berg im braunen Moose. 

Chelard. A. M. Seh. & Co. 1.0(1. 

Gizycka-Zamoyska. op. 2'*. Kalmt 2.50 compl. 

Hoppe. P. op. 7'"'. Seh. i. L. 1.20 u. compl. 



40 



Alpenrose. — Als du ki-ank vor wenig' Tagen. 



Alpenrose: Hoch auf dem Berg im braunen Moose. 

Jäger, S. op. 6. Litolff 1,0«. 

Le Beau, L. A. op. 7*. R. & P. 0,50. 

Liudpaintner, P. v. op. 140^ Litolff 2,00 compl. 

Naegeli, H. S. a. L. Jis. Naegeli i. Z. 0,40. 
Alpenrosen: 18 Schweizerlieder. 

Naegeli, H. Naegeli i. Z. 2 Hefte, ä 2 fr. compl. 
Alpensiinger. — Ich wandre fort dui'ch Berg. 

Zwyssig, P. J. M 1. 
Alpenschäferin: Ich bin die schöne Hirtin. 

Rossini, G. S. M. M 6. Schott 0.75. 
Alpensehnsncht: Du wehender Zweig. 

Schmezer, B. op. 16'. Annecke 1,50 compl. 
Al])ennnsclnild: Von der Alpe ragt ein Haus. 

Böie, J. op. 8^. Böhme 1,80 compl. 

Doppler, C. op. 153. Bahn 0,80. 

Hackel, A. op. 59. Cranz 1,00. 

Marxsen, E. op. 44'. Cranz 1.00. 

Saloman, S. op. .3^. Seh. & Co 1,50. 

Teindl, F. Leuokart 1,00. 

Ty, L. M 2. Gross i. J. 0,50. 

Winkler, L. op. 7. Niemeyer 1,25. 
AlpenTcrgissmeinnielit: Ich musste traurig wandern. 

Klein, B. Hofmeister 1,50 compl. 
Alpenweg. Tolstoy, A. Schott 0,75. 
Alpenwein: Wo am Fuss der Alpenweideii. 

Fliegel, C. W. op. 4\ Schneider i. Ba. 2,50 compl, 
Alpe ragt scliweigend Jiinauf. Kaisersuldat. 
Alplioru: Ein Alphorn hör' ich schallen. 

Anderl, A. Bachmann 1,50, (P. Ho. od. Vc.) 

Flügel, G. op. 8. 11**. Heinrichshofen 1,00 compl. 

Seckendorff, C. v. M 5. B. & H. 2,00 compl. 

Vegh, J. Jg4. T.&P. .3,00 compl. 

Werner, P. op, 33. B.&B. 1,80 compl. 
Alpins Klage um Morar: Ullin ti-at auf mit der Harfe. 

Loewe, C. op. 94. Schlesinger 3,00. 
Alpncliarieiis goldne Streifen. — Ständchen desDon Juan. 

Tschaikowski, P. (Gumbert.) op. 38^. 
Alpnchariens Thäler scIiwinden. Nissetta. Röder, M. 
Als Abendroth luöcht' ich wohl glüh'n. Liebeswünsche. 

Lindner, A. op. 13*. 
Als Adam der Eva anfs leben. Schwindel-Couplet. 

Conradi, A. 
Als Adam einst nach einer Nacht. Adam. 

Engel, D. H. op. 83. 
Als Adam noch im Paradies. Legende vom Storch. 

Stern, Chr. J. op. 7. 
Als alte Jungfrau sterb' ich nicht. Jeder Topf findet 

seinen Deckel. Stiegniann, E. 
Als Amor einst Belinden fand. Belinde. B. 0. IP. 
Als Amor in den goldnen Zeiten. Biene. B. 0. P^. 
Als Anfangs aus des Meeres Schooss. Rule Britannia. 

Engl. Nationallied. 
Als armes Kind ich niedersank. 

Drinnenberg, J. Ji 27. Andre 0.60. 
Als auf die Völker standen. Deutsche Mutter. Neeb, H. 
Als auf Piedegrotta. Sorrento"s schönstes Mädchen. 

Sieber, F. op. 68*. 
Als Backfisch schwärmt' ich. Wer bringt mich nach 

Haus. Conradi, A. So. A. „It" 6. 
Als bald die Seele unterliegt. Verrathene. 

Marchesi, S. op. 22K 
Als bei dem Kreuz Maria stand. Vom Mitleiden 

Maiiae. Schubert, F. 
Als blinkte ein Stern dnrcli wolkige Nacht. 

Breuung, F. op. GK B. & H. 2,50, compl. 
Als Bösewicht in einem Stück. Wenn ich nicht der 

patschete Hunds-Doctor war'. Roth, L. 
Als das Christkind ward zur Welt. Weihnachtslied. 
Als das liebe Heimatiiland. 

Schäffer.H. M3. (a. „Muttersegen" Ja 3.) Böhme 0,50. 
Als dem Liebchen ein Vogel entflohen: Weine Liebchen, 

weine nicht. Eberwein, M. op. 91^. Simrock 2,00. cpl. 
Als der Cherub aus dem Paradies. Nie zurück. 

Ritter, A. op, 5^. 
Als der erste Sonnenstrahl. Junker Durst. 

Giulitt, C. op. 7. 1II3. 
Als der Frühling die Kränze. 

Blnmenthal, P. op. 45^. Bratfisch 1.50 compl. 

Gumbert, F. op. 75ä. Bahn 0,60. 



Als der Frühling noch in der Wiege. Entblättert. 

Fairlamb, W. op. 28. 
Als der Frühling sich vom Herzen. Vergissmeinnicht. 

Schubert, F. 
Als der Gross vater die Grossmutter nahm. Gross- 
vaterlied. 
Als der Helden Schlachtgesang. Marsch der Mönche 

von Bangors. Ivissner n. Stock. 
Als der Kirmes ist Icummä. Kirmeslied. 

Taubert, AV. op. 46. lll 
Als der Knabe fortzog: Er hat zwei helle Aeugelein. 

Goetlie, W. op. 20^. Nagel 3,00. compl. 
Als der liebe Gott die Erde. Na nimm se dir se denn 

se doch. 
Als der liebe Gott die Welt. Adam und Eva. ( — ). 
Als der Mond schien helle. Häslein im Mondenschein. 

Winkel, A. 
Als der Sommer nun gekommen. Liebesboten. 

Dorn, H. Ml. 
Als der Sommer war gekommen. Liebesbote. 

Klein, J. Mi. 
Als der Spatz in dem Rohr. Baron. Schäffgr, A, op. 77. 
Als der Zephh- flog vorüber. 

Holzmiller, Ed. M 2. Bachmann 1,25. compl. 

Wunderlich, J. op, 173. geh. & C. 1,50. compl. 
Als des Frühlings waches Auge. Veilchen. 

Ries, Fr. op. 33^. 
Als des Liebsten Gruss und Kiiss. 

Schwab, C. J. op. 33. Ebner 1,30. compl. 
Als dich mein Auge erst. Silvia an Laura. 

Lindblad, A. F. M l. 
Als dich mein Auge zum Ersten sah. 

Barth, R. op, 5", R. B. 0,60. 
Als die alte Mutter. 

Dvoiäk. A. op. 55''. Simrock 4,00. compl. 
Als die beiden ersten Menschen. In einem Kusse. 

Hetzel, M. op. 8i. 
Als die Geliebte sich trennen wollte: Hoffnung 

letzter Schimmer. Beethoven, L. v. 
Als die junge Rose blühte. Geträumtes Glück. 
Als die Kirmes is kumma. Kirmeslied. 
Als die Linden trieben. Bei der Linde. 

Franz, R. op. So*. 
Als dieMenschenauf der Erden. Vorder Sündfliith. Biäl,R. 
Als die Prenssen marscliirten vor Prag. Prager 

Schlacht. Volkslied. 
Als die Römer frecli geworden: Quinctiliua Varus. 
Als die Rosen wurden grün. Erste Rose. 
Als die Schwalbe flog. Verwandlung. Streben, E. op. li^. 
Als diese Naclit mein Aug". Landmädohen. 

Teschiier. G. W. I. Vo. 1^5. 
Als die Sonne aufging: Falbe Himmel röthet sich. 

Hiller J. A. Od. M 42. H. & W. 3,00 compl. 
Als die Stunde kam. — Da die Stunde kam. 
Als die Taube der Arche. Taube der Arche. 

Heiser,W. op. 151. 
Als die Völker standen. Ein ung'risch Mutterherz. 

Bakody, L. op. 54'-. 
Als dir die Zähre ins Auge trat. 

Schmidt, G. op. 46i. Andre 1,00 compl. 
Als d'Juden nusern Herrn. Petrus und Malchus. 

Leipold. K. W. 
Als Doris die freundliche Schöne. Doris. 

Herbing, A. B. V. 
Als drin du in den Wagen. Herzenstausch per Post- 

vorschuss. Schubert, F. L, 
Als du aus dem Schleier. 

Fraatz, L. op, 2^. Benjamin 0,50. 
Als du das Wort gesprochen. Thräne sagt es dir. 

Abt, F. op. 1183. 
Als du den Sohn sahst schlagen. Jungfrau Gebet. 

Banck, C. op. 39^. 
Als du dort von mir scliiedest. 

Grill, L. op. 4''. Kistner 2,50. compl. 
Als du dnrcli die Nacht dahin. In der Winteriiacht. 

Frank, E, op. 12*. 
Als du gekommen zum Weib. Erste Lüge. 

PaUoni, G. M 1. 
Als du krank vor wenig Tagen. Forturella. 

Sieber, F. op. 681". 



Als da mich hast verlassen. — Als ich gestern Abend schlief. 



41 



Als dn mich hast yerlassen. Abschied. 

Muck. A. J. op. 168. 
Als du mir die Liebe gestanden. Thi-änenlos. 

Sormann, A. Jf. 3. 
Als dn TOn mir gingst. Im Volkston. 

Mächtig. C. op. 10-. 
Als dn zuerst die Sterne erblickst. 

Wichmann. H. op. 3-2* Bahn 1.50. compl. 
Als du zu mir gesprochen. Verlassen. Schneider. F. 1*. 
Als ein Dichter und ein Jude. Verschiedene Welt- 
anschauung. Schubert. F. L. 
Als ein Junggesell zu bummeln. Bums, ich amtisir' 

mich doch. Thiele, R. Ko. .J.?184. 
Als ein Junggesell zn leben. Eine Sitzengebliebene. 

Neumann. E. L. Cs. . U 27. 
Als ein Kind ich noch war. 

Kücken, F. op. 74-. Kistner 0,75. 

Wagner, A. AI 6. Bergholz 0,75. 
Als einst der Herr erschuf. Verschiedenes Licht. 

Neumann, E. L. Cs. . U 48. 
Als einst der Mensch im Paradies. Manu und Weib. 
Als ein Sternenmesser. Und er ist doch wirklich ganz 

unschuldig dran. Kurzwemhart. AV. C. .1^5. 
Als einst ich lustwandelnd. Eose. 

Kurzwemhart. W. W. G. Ji 3. 
Als einst mich traf. Als mein dein Herz. 

Claudius, 0. op. 37^. 
Als einst Ton deiner Schöne. 

Jensen. Ad. op. 11^. Schuberth i. H. 0,75. 
Als ein unergründlich Wonuemeer. Scheideblick. 
Als Elisabeth von Bayern. Invalid. Kretschmer, A. 
Als Erin überwunden sass. Erins Klage. 

Risse, J. Er. H. .iil3. 
Als es dunkel, als es dunkel ward. Teritomba. 

0. d. N. M 16. 
Als es mit Noah ging zu Eud'. Noahs Testament. 
Als es schon zpät im Herbste. Krauke Vögelein. 

Schönbm-g, H. op. 40-. 
Als es Winter war. FrüMingsweh'. Volhach, F. 
Als fortzog in die Fremde. Bis Huudertzählen. 

Raasch. H. So. A. Jil21. 
Als Fremdling bin ich hergekommen. Beim Abschied. 

Nessler. V. E. op. 46". 
Als Friedrich der Grosse am Leben. Mei Döserl. 

Peuschel, M. op. 38*. 
Als für dich die erste Thräne. Zwei Thräuen. 

Nessler._V.K op. 66^. 
Als Galilei zeigte. Und sie bewegt sich doch. Gaspai-y, J. 
Als gestern die Nachtigall. 

Umlauft, P. op. 81 Kahnt 0.80. 
Als gestern ich entschlummert. Beideu Neger. 

Schiller. C. op. 26^. 
Als Gott das Weib geschaffen. Weissen und die 

rothen Rosen. Wurda, J. 
Als Gott der Herr. Zecher als Natiu-philosoph. 
Als Gott der Herr am ersten. Adam und Eva. 

Schuster. A. ^y 3. 
Als Gott der Herr den Wein. Moselweinlied. 

CavaUo, J. N. op. lO^. 
Als Gott der Herr erschuf die Welt. Lied vom Humor. 

St. T. A. JI 1. 
Als Gott dich in die Welt gesandt. Herzens-Blumen- 

strauss. Esser. H. op. 56*. 
Als Gott durch sein allmächtig „Werde". Licht. 

Richter. F. 
Als Gott durch seineu mächtigen Ruf. Licht. 

Chwatal, F. X. op. 362. 
Als Gotteslamm und Leue. Vom Begräbniss des Herrn 

Jesu. Mergner, F. 
Als Gretchen einst zn Markte ging. Geprellte Junker. 

Schubert. F. L. 
Als Gretchen sieben Jahre war. Klein Gretchen. 

Schäffer. A. op. 46-. 
Als Handwerksbursche von der Reise. Naukes Welt- 
reise. Neumann, E. R. C. Jl 27. 
Als Heinrich Kaiser ward. Kaiser Heinrichs Waffen. 

Nathusius, L. 
Als hell umstrahlte. Alexis Klage. Dorn. H. op. 232. 
Als Herzkönig thut. Vier Kartenkönige. AVieslierg.W. 
Als ich Abschied nahm. Traurige Wandersmann. 



Als ich an deiner Seit« sass. In der Nacht. 

Groeschel, W. op. 1'. 
Als ich am Fenster heute. Am Fenster. 
Als ich auf dem Euphrat. 

Heubner. K. op. 2'\ R. B. 0.50. 

Mathieux. J. op. 10^. Bahn 2.00. compl. 
Als ich auf der Reise zufällig. Schwesterchen. 

Hoven, J. op. 39«. 
Als ich auf der Wiese sass. Zigeunermädchen. 
Als ich auf meiner Bleiche ein Stückchen Garn 

begoss. Hiller, J. A. (Volkslied.) conc. 
Als ich auf "s Ross mich schwang. Reitersmann. 

Banck, C. op. 37». 
Als ich aus Eigennutz Elise. Küsse. Herbing,A.B.V. 
Als ich das erste Veilchen. Erste VeUchen. 

Mendelssohn. F. op. 19-. 
Als ich das Veilchen heut. Veilchen. Philipp. R. op.2^ 
Als ich deine Augen schaute. 

Sachs. S. op. 6'. Andre 2,00. compl. 
Als ich dich einst gefreit. 

Schmidt, M. H. op. 1". Hofmeister 2,00 compl. 

Schöne, A. .-»^7. B. &H. 2,50 compl. 
Als ich dich fand. An ein düixes Blatt. 

Baum. K. op. 8'. 
Als ich dich gesehn. Einst. Mandyczewski, E. op. T.IH^^ 
Als ich dich hab' einstens gesehen. Das hat die Liebe 

gethan. Popp, W. op. 182. 
Als ich dich kaum gesehn. 

Jensen, G. op. 21'. R. & E. 1.50 compl. 

Naubert A. op. 432. yoigt i. c. 0,60. 

Zitelmann. H. op. 1^. Simon i. B. 0,50. 
Als Ich dich sah, da senkte. 

Graebke. F. op. 3~. Annecke 1.50 compl. 

Osthoff. H, op. 13. R.&P. 1.25 compl. 

Schletterer, H. M. op. 16*. Ebner 2,50 compl. 
Als ich dich zuerst erblickte. 

Wahlmann. L. op. 46. Waldmann i. B. 0,75. 
Als ich dich zuerst gesehen. Ahnung. 

Bendl. C. Lb. I^. 
Als ich die Augen aufgemacht. Auf lasset uns spielen. 

Hartmann. A. Kdl. M 29. 
Als ich die blauen Berge sah. Harz und das Herz. 

Beschnitt. J. 
Als ich diente noch. Polnische Judenhochzeit. 

Thiele, R. B. C. M 4. 
Als ich dir Lebewohl gesagt. 

Weidt, H. op. 52. Niemej'er 1,25 compl. 
Als ich dir liebes, holdes Kind. Unerhörtes Liebes- 

geständniss. Kipper. H. op. 23. 
Als ich dir zuerst gesehen. Liebeserklärung eines 

Magdebui-ger Handwerkslmrschen. Schubert. F. L. 
Als ich drausseu auf den Wiesen. Toffel. 

Häser. W. .1°5. 
Als ich durchschifft' die Wellen. 

Winterberger, A. op. 15^. Schott 0,50. 
Als ich ein junger Geselle wai\ Alte Goethe. 

Loewe, C. op, 9. IX^. 
Als ich ein Junggeselle war. Tod von Basel. 

Volkslied. 
Als ich ein Kind war. 

Winkler. M. J. .12 7. Böhm i. A. 1.50 compl. 
Als ich ein kleines Kind noch war. holde schöne 

Jugendzeit. Faust. C. op. 280. 
Als ich em kleines Mädchen. Wilhelm, der will mir 

was thun. Thiele, R. So. A. .UöO. 
Als ich ein Knäblein war, Jüngling. 

Schneider, Fr. op. 16^. 
Als ich ein küliner Jüngling. Nicht vergessen. 

Hessling. M. v. op. 15. 
Als ich einst die Saat. Spinnerin. Petroft'. 
Als ich einst in Reih und Glied. Invalide. 

Geruerth, Fi', op. 1. 
Als ich eiust zur Schule ging. Zuckerdieb. 

Sioly, J. W. C. M 10. 
Als ich erwachte, o welch ein Glück. Rose als Bild. 

Richter. Fr. Tha. 11=. 
Als ich für dich die Rose wollte. 

Warteresiewicz. S. op. 3'. B. & H. 2.25 compl. 
Als ich gestern Abend schlief. Traumlied. 

Behr, C. v. op. 31. 

6 



42 



Als ich gestern kam. — Als jüngstens Herr Merkurius im Himmel rapportirte. 



Als ich gestern kam. Rose im Fenster. 

Goethe, W.v. op.22. 1«. 
Als ich ging. — Ott a reten egy amalfa. Matray, G. 
Als ich ging zur Schule. Lerne was, dann kannst du was. 

Conradi, A. Ko. .M. 14. 
Als ich heut heim Frülistück. Eine Grundhässliche. 

Levassor. 
Als ich ilin erwartete. — Nur gesehn von meiner Lampe. 

Weimar, G. P. M 20. 
Als ich ihr gab den ersten Enss. Küssen. 

Weidt, H. op. 342. 
Als ich in deine Augen sah. Lieben Augen. 

Mohu,r. M3. 
Als ich in dem Bettlein lag. 

Kleimnichel, R. op. 30'. Voigt i. G. 0,60. 
Als ich in meinen Garten ging. Drei Rosen. Speyer, W. 
Als ich in's Auge ihr gesehen. 

Aht, F. op. 471''. Haring 0,90. 

Schulz, A. op. 601. Bj^^jei- i,oo. 
Als ich in's Bett ging. — Lefeküdtem, de szak alig. 

Matray, G. 
Als ich in trüber Dämmerstunde. Gute Nacht. 
Als ich jüngst in weite Ferne. Nun ade. 

Hecht, G. op. 91. 
Als ich jüngst zur nächt'gen Stunde. Darwin nur ist 

Schuld daran. Kuntze, C. op. 205. 
Als ich jung war mit den Freunden. Kegelhed. 

Sohäfl'er, A. op. 59b. 
Als ich klein war. Es waren Zeiten. 

Feska, F. E. op. 30'^. Simrock 1,30 compl. 
Als ich marschleren sollt'. Tappre Landsoldat. 

Dan. Nationallied. 
Als ich mein fünfzehntes Jahr. A quinze ans. 

Spentini, G. 
Als ich mit der Sarai. Bienenstich. Häusler. .MS. 
Als ich nach dir begehrte. So voll von dir. 

Haslinger, C. op. 110^. 
Als ich nach Süden sehritt. Gruss. 
Als ich noch an der Kasse sass. Nur Scandal. 

Michaelis, G. 
Als ich noch ein Kindlein war. 

Fesca, F. E. op. 32^. Simrock 1,50. compl. 

Methfessel, A. op. 41^. Hofmeister 1,50. compl. 

Wichmann, H. op. 25'. Bahn 2,50. compl. 
Als ich noch ein Kind war. — Grossvaters Zeitvertreib. 

Bley, W. op. 54. 
Als ich noch ein kleiner Knabe. Quodlibet. 
Als ich noch ein kleines Kind. 

Volkslied aus Südermanland. conc. 
Als ich noch ein Knabe war, sperrte man mich ein. 

Neue Araadis. 
Als ich noch ein Knabe war, ungefähr. Storchlied. 
Als ich noch ein sehr junges Mädchen. Unglückselige 

Flöte. (— ) B. L. M 10. 
Als ich noch Fähnrich war. Mein Wunsch. 

Sallneuve E. op. 24^. 
Als ich noch im Flügelkleide, (nach „Mozart, W.A.") 

Volkslied, conc. 
Als ich noch in die Schule ging. Das sieht man ihm 

nicht an der Nase an. Schneider, J. Hu. M 8. 
Als ich noch in's Aug' ihr blickte. 

Lindner, A. op. 1. Bachmann 1,50. compl. 
Als ich noch jung war. Schweigen. 
Als ich noch lebensfroh und jung. Baumgeflüster. 

Müller, Ad. op. 30. 
Als ich noch so a Büberl. Mei Mütterl war so gut. 

Nessmüller, J. F. 
Als ich noch war ohne Schatz. Liebespein. 

Fischer, J. op. 7^. 
Als ich nun zum ersten Male. Auf meines Kindes 

Tod I. Draeseke, F. op. 241 
Als ich Rosenkränze wand. Amor. B. 0. II^*. 
Als ich schied von meinem Mädchen. Blumenstrauss. 

Liebe, L. op. 65^ 
Als ich schlummernd. 

Geissler, B. op. 120". Ed. Stoll 2,00. compl. 
Als ich schon an deinem Herzen lag. Wiederkehr. 

Lindner, A. op. 10^. 
Als ich sie an ihrem Busen fand. Liebesgedächtniss. 

Koch V. Langentreu, J. op. 52^ 



Als ich sie das erste Mal sah: Schneller weckte der 

Empfindung Feuer. Amon, J. 0.. 36*. Simrock 2,50. opl. 
Als ich sie erröthen sah: All' mein Wirken, aU' mein 

Leben. Schubert, F. conc. 
Als ich sie sah zum erstenmal. 

Georg V. Hannover. J?A. Nagel 3,75. compl. 

Reissiger, 0. G. op. Q8\ Hofmeister 2,25. compl. 

Stuckeuschmidt, J. H. op. 5^. Leuckart 1,75. compl. 
Als ich spät nach Hanse kam. Muttersorge. 

Banck, C. op. 37i6. 
Als ich still und mhig spann. Spinnerin. 
Als ich vertieft heut lag am Waldesrand. 

Hille, Bd. op. 28. 13. Schloss 2,00. compl. 
Als ich voll Schmerz geschieden. Schmerz der Liebe. 

Nicolai, 0. op. 24^. 
Als ich von deinem Grabe. Zuversicht. Damrosch,L. op.5ä. 
Als ich von dir mich trennte. Trennung. 

Kullak, Th. op. 1^. 
Als ich vor die Hansthür kam. Hindernisse. Thieriot, F. 
Als ich wandern ging. Kommen und gehen. 

Naumann E. op. 1'. 
Als ich wegging: Du bracht'st mich nach dem Berg. 

Himiehs. F. op. 1^. Wistling 2.25. compl. 

Holstein, H. v. op. 16*. R. B. 0,50. 

Jansen, F. G. op. 20'. Sohuberth i. H. 0,50. 

Kauffmann, F. op. 1". Bahn 1,00. 
Als ich zog in weite Ferne. Glücküoh war ich nur 

bei dir. Tsohii'sch, R. 
Als ich zuerst dich angeschaut. Erste Liebe. 
Als ich zuerst dich hab' gesehn. Nichts Schöneres. 

Conradi, B. op. 4-. 
Als ich zum erstenmal dich sah, es war. 

Brückler, 0. op. 1^. Kahnt 1,75. compl. 

Feininger, C. op, I51. Böhme 2,25. compl. 

Feldmann, L. M 2. Rättig 1.50. compl. 

Krug, A. op. 2*. Forberg 0,50. 

Metzdoi-ff, R. op. 31.P. Kahnt 2,50. compl. 

Scherff, L. op. 14^. Niemeyer 0,50. 
Als ich zum erstenmal dich sah, verstummten. 

Andre, Jul. op. G2"-. Andrfe 0,60. 

Bach, 0. op. 231. Cranz 0,75. 

Brückler. 0. op. 1'. Kahnt 1,75. compl. 

Fehnenberger, J. op. 1. Leuckart 0.50. 

Feininger, 0. op. 15^. Böhme 2,25. compl. 

Feldmann, L. Ja 1. Rättig 1,50. compl. 

Kürschner, F. op. 94*. Kistner 1,00. 

Krug, A. op. 2^. Forberg 0,50. 

Lang, J. op. 45*. Sulzer 2,80. compl. 

Mayer, M. Tr. L. M 1. Hoffmann i. H. 2,00. compl. 

Metzdoi-ff, R. V. op. 31. I^. Kahnt 2,50. compl. 

Robert, A. Ml. Sulzer 1,80. compl. 

Scherff, L. op. 14^. Niemeyer 0,50. 

Schwalm, R. op. 34-. Hainauer 4,00. compl. 

Stange, M. op. 3\ R. & P. 0,50. 

Zenger, M. op. 21^. Siegel 1,80. compl. 
Als ich zum erstenmale. 

Ritter, F. L. op. 1. 1^. Seh. & Co. 1,50. compl. 
Als ich zum letztenmal. Thränenmärchen. 

Wickede, F. v. op. 44*. 
Als ich zum Scheiden. Beim Scheiden. 

Erdmannsdörfer, M. op. 14*. 
Als ich znm Trinken mich gesetzt. Beim Becher. 

Banck, C. op. 36-. 
Als ich zur Bühne die Bahn mir. Soubrettenlied. 

Conradi, A. 
Als jei will hören. Johanne Marie. Wolff, 0. L B. 
Als Jesus von seiner Mutter ging. Schmerzenswoche. 

Koenen, H. . ^f■ 14. 
Als ihr die Thräne. Ottilie. Weidt, H. op. 35*. 
Als ihr Haarschmuck sollst du prangen. An die 

BaUrose. Titel, A. E, op. 20. 
Als i jüngst verwichen. Letzte Idee. Weber, 0. M. 
Als in dem Maienkleide. VeiTatheue Geliebte. Volkslied. 
Als in dem verflossnen Jahr. Leipziger Ostermesse. 

Lorenz, J. H. op. 14^. 
Als in der Heimath wieder. Thüringer Lob. 

Jahn, H. Th. K. M 1. 
Als jüngstens Herr Merknrins im Himmel rapportirte. 

Volkslied. (Fi. H. M 773.) 



Als jnngst ich meinen Vater bat. — Als wir beide mnssteu scheiden. 



43 



Als jüngst ich meinen Tater bat. Entschuldigung. 

Schubert. F. L. 
Als jüngst ich Xaehts. Liebe beseligt aUein. 

Schott. E. Chs. A. .W 4. 
Als Jnni gekommen. Neil. Palartilhe. E. Scho. L. Jfl 1. 
Als Junker Hans in den Alleen. Junker Hans. 

Weimar. W.P. .lilT. 
Als Kammerdiener just verwalte. Sympathie. 

Xeumaun. Em. R. C. 15. 
Als kennt' ich dich seit Jahren. 

Hartmann. L. op. •22=. Rahter 0,80. 
Als Kind mocht' ich nie leiden. Lied des Bajazzo. 

Kleffel. A. 
Als kleines artges Kipd. Wachsthum. Gompertz, C. 
Als kleines Mädchen war ich. Verbotene Früchte. 

SchoU. E. Chs. A. .L°3. 
Als Komiker giebt sich gern Jeder. Einer alleinig 

niach's Kraut halt nicht fett. Negro, E. 
Als kürzlich nus Sapoleou. Sächsische Politik. 

Baumeister. M. ^y4. 
Als Lehrling plump und ungeschickt. 

Müller. Ad. (aus „Ferdinand Raimund'".) Cianz 0.80. 
Als leichtes Tölkchen sind yerschrien. Wir haben 

es ja dazu. Steffens. G. Ko. ^}J. 242. 
Als Lenz die Erde wieder. Reigerbaize. 

Loewe. C. op. 106. 
Als Lucas bei der Flasche sass. Tram-ige Lucas. 

Herbing. A. R. V. 
Als Luise"^ die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers 
verbrannte. Erzeugt von heisser Phantasie. 

Mozait, W. A. 
Als Lumpensammler ziehe ich. Fidele Lumpensammler. 

Ernst. R. 
Als mahnt es. Bei Uebersendimg eines Vergissmein- 

nichts. Drygalsky. A. v. 
Als Maria heut' entwich. Weichdoni. Loewe. C. op.75^. 
Als mein Auge dich fand. Sehnsucht. 
Als mein Auge ihn fand. Sehnsucht. Marschner. H. 
Als mein dein Herz: Als einst mich traf. 

Claudius. 0. op. 37". Slerseburger 2.00. compl. 
Als meine Freunde, die Bäume. Im Winter. 

Herzogeuberg'. H. y. op. 44. H^. 
Als meine Mutter mich geküsst. Reiterlied. 

Muller. Ad. op. ST^. 
Als meine Mutter mich geküsst. Vaters Segen. 

Barth. G. op. 181 
Als mein Leben voll Blumen. Schvvermuth. 
Als mein schönster Tag begann. Volkslied, couc. 
Als mich dein Blick beim Scheiden traf. 

Jensen, Ad. op. 9«. B. & H. 0,50. 

Marschall, H. op. 195. pjgcher i. B. 2.00. eompl. 
Als mich der Papa Wasser trinken sah. 

Herbing. A. B. V. B. & H. 1.00. compl. 

iloltke^C. op. 6^. Peters 2.25. compl. 
Als mich die Mutter machte. Muncinella. \Volff,O.L.Ü. 
Als mich die Trompeten riefen. Reiterlied. 

Proch. H. up. 208. 
Als mich eine Bleue gestochen. Kühle Erde. 
Als Mienchen noch ein Backfisch. Backlisch. 

Schäffer. A. op. 60''- 
Als mir einst Kunde wurde. Wie mau nicht dazu 

kommt. Stiegmann. E. 
Als mir noch die Thräue. Lied aus der Feme. 

Beethoven, L. v. 
Als Mütterchen krank war. — Kranke Mutter. 

Reinecke, C. op. 135'". 
Als nach Meg ich seufzte. Auf das Andre pfeii ich. 

Kissuei u. Stark. 
Als Nachts wir uns kUssten. — Veirathene Liebe. 

Kretschmer, Ed. op. "'-. 
Als neulich in Bayreuth erklang. Was meinen Sie, 

wie gesund das ist. Michaelis. G. Ko. J=°. 154. 
Als Noali aus dem Kasten war. Historie von Noah. 
Als Noah einst im Schatten lag. Wie Noah den Wein 

erfand. Uttuer. A. op. 3-*. 
Als Noah einst zum sterben kam. Xoah's Vermächtniss. 

Müller. Ad. np. 62i. 
Als Xoah nun verblichen. Noah's Erben. 

Reissiger, F. A. op. 38. 



Als nobler Manu. Ein Don Juan ivider Willen. 

Steffens, G. Ko. Ji 226. 
Als noch auf Bergen. Marsch und Lied der Knappen. 

Blasser. G. op. 34-. 
Als noch dein .Ihge strahlte. Letzte Lied an Sephine. 
Als noch der Perpendickel. Uhrmacher. 

Eberwein. E. op. 12''. 
Als noch der Peter ledig. Peter. 

Schletterer. H. M. op. 34". 
Als noch die mütterliche Brust. Fiühzeitige Trinker. 

B. 0. m.^. 
Als noch en Schoppe: O Wein du bischt. 

Dorn. H. op. 103^ Sehott 0,50. 
Als noch In nnsrem schönen Land. Das ist statistisch 

nachgewiesen. Neumann. E. E.H. .1^28. 
Als noch Jugend mir im Blute. Sonst und jetzt. 

Pivoda, F. op. 116--. 
Als noch mein Schiff. Hast du mich lieb. 

Schiller. C. op. 13. 
Als noch von hochgethürmter Zinne. Wahre Ritter- 

thum. Blasser. G." op. 34^. 
Als nun vor sechsmal tausend Jahren. 

Abt. F. op. 87». Andre 1.30. 

Schäffer. A. op. 39. Schlesinger 1..30. 
Also doch: Ein Dichter schreibt ein neues Stück. 

Kriebaum. F. ^\a1~. Krämer 1,10. 
Also geboren wurdest du. SiciUanisches Lied. 

Teschner. G. W. J. Vo. P. 
Also gehst du. Bitte beim Abschied. Fuss. J. op. 16=. 
Also hat Gott die Welt geliebt. 

Radecke. Roh. op. 38=. ChaUier 2.25. compl. 
Also kommt neulich Schwemmler. Schuhdiücken. 

Schäffer. A. op. 52''- 
Also lieb' ich euch, Geliebte. Geständniss. 

Schumann, R. op. 74'. 
AI sol piacer. Ore gioconde. — Lebenslust. (Lust allein.) 

Fabrucci. 0. 
Also muss ich fort von hier. Gustav. Kretzschmer, A. 
Als Orpheus der Säuger. Oi-pheus eine Blasphemie. 

Kunz, T. A. 
Als Pachters Heinrich sechzehn Jahr. 

Methfessel, A. conc. 
Als Pascha Wippchen stell' ich. Pascha Wippchen. 

Neumann, E. 
Als sängen tausend Vögeleiu. 

Grosse. L. op. 43'-. Hoft'arth 1.20. 
Als schweigend ich die holde Rose. Verlornes Glück. 

Hölzel. G. op. 189. 
Als schweigend ich die rothe Rose. Blätter fallen. 

Stöber. H. op. 3». 
Als sich der Frühling nahte. Natur imd Leben. 

EUers. A. op. 1. 
Als sich der Stern zum Berge seukte. Gedanken an 

eine Freundin. Gschwend. M. R. .AI. 4. 
.V.ls sich die guten Spauiolen. Es war ein heiTlicher 

Gedanke. Heinze. R. op. 5. 
Als sich Noah vom ersten TVeiu. Erste Rausch. 
Als sie einst in diesen Felsen. 

Bellini. V. Hofmeister 1.00. 
Als sie mir ihre Hand gegeben. Hand. 

.Schneider. M. up. 5'. 
Als Suppe fängt con amore. Musikalischer Speisezettel. 

Gläser, F- 
Als todt und schweigend. Schüpfungstag. 

Gärtner. J. A. Big. 11'. 
-Us treue Kameraden. Deutsche Eintracht. Dettmer.W. 
-Us trüg' mau die Liebe zu Grabe. 

Fianz. R. op. 40*. Kistner 0.50. 
Als uuser Grossvater die Grossmutter nahm. Kehr- 
aus. Langbein. 
Als unser Herr die Blumen schuf. Vergissmeinnicht. 

Rösler. G. op. 15. 
Als unser JIops ein Möpschen war. Wer ist Schuld 

daran. 
Als Tater Martin. N'ater Martin. Schreiber. Chr. I=. 
Als verschwunden war die Sonne. Zigeunerlied. 

Sarafauschick. 
Als wäre nichts geschehu. Ein Abend. 

Speier. W. op. 18-'. 
Als wir beide mussteu scheiden. Abschied. 

6* 



44 



Als wir einst scliieden. — Alte Garten. 



Als wir einst schieden. Bial, Cli. B. & B. 1,40. 
Als wir gestern in der Herberg waren. 

Herzogenberg', H. v. op. 45^ K. B. 3,50. compl. 
Als wir im Lenz mobil gemacht. Lied vom Berliner 

Wind. Michaelis, G. 
Als wir im Lenz luis liebten. Wir scheiden nimmer- 
mehr. Abt, F. op. 433ä. 
Als wir in Frankreich siegend. Kantschu als Ueber- 

setzer. Schneider, L. 
Als wir mit deutschen Klingen. Wolfram von lischen- 

bach. Liszt, F. War, L. 
Als wir jüngst in Regensburg waren. Friiulein 

Kuuig'uude. Volkslied. 
Als wir schieden. Abschied. Lang, J. op. 1 1 '. 
Als ivir uns Mildchen zuletzt. Du bist mein. 

Erdmannsdörfer, M. op. 14". 
Als wir uns noch nicht verstanden. 

Ritter, A. op.4°. Schott 0,00. compl. 
Als zu merken ich begann. Befolgter Eath. 

Leipoklt, A. E. op. 22. 
Altägyi)tisches Couplet. — Merk-Wür-Dig. 

Neumann. E. 
Alta e la notte. Serenata. Majocchi, A. 
Altan der Liebe: Inmitten auf dem Platz. 

Bauck, C. op. 622. Kistner 0,50. 
Alta ragiou di stato. — Bolero. (Mich rief) Caraffa,M. 
Altassyrisch: Im schwarzen Wallflsoh zu Ascalon. 

Attinger, L. op. 6^. Ebner 1,00. compl. 

Preudenthal, J. M 4. Schloss 0,50. 

Grammanu, C. op. 10. I'. Jägermayer 1,25. compl. 

Jensen, A. op. 40». Hoffarth 0,75. 

Isenmann, C. op. 70'. Donecker i. M. 1,00. 

Lachner, V. op. SS". Schott 0,75. 

Lechner, J. Cranz 0,80. 

Schlottman, L. op. 38'. ChaUier 0,75. 

Schubert, F. L. Jo. I». Koch i. L. 0,75. n. compl. 

Sienold, C. L. a. E. IIi'. Schleuning 2,00. compl. 

Studentenlied conc. 
Altböhmisch: Ach ihr Wälder. — Verlassene. 
Altböhmische Lieder. 

Tomaschek, W. A. op. 82. Hoffmann i. P. 9,50. cpl. 
Altdeutsche Lieder. (5) 

Bachrich, S. op. 14. Re. &Ro. 2 Hefte ä 1,25. compl. 
Altdeutsche Lieder. (5). 

Hess, C. op. 7. Portius 2,00. compl. 
Altdeutsche Lieder. (18). 

Lange, O. H. Litolff 1,50. compl. 
Altdeutsche Lieder. (3). 

Levalter, J. op. 5. Veit i. L. 1,00. eompl. 
Altdeutsche Lieder. (12). Saran, A. Leuckart 3,00. cpl. 
Altdeutsche Lieder. — Deutsche Lieder a. d. 15. IG. u. 

17. Jahrhundert. 
Altdeutsche Minnelieder. 

Beiinat, P. Jägermayer. 3 Hefte ä 1,50—2,00 compl. 
Altdeutseher Herbstreigen. Wohlauf ihr zieren Frauen. 

Bruch. M. op. 331 Siegel 0,80. 
Altdeutscher Liebesbrief: Ich setze die Feder an's 

Papier. Schlottmann, L. op. 46. B&B. 1,50. 
Altdeutsches. Weber, G. Schott 0,50. 
Altdeutsches Erntelied. — Es ist ein Schnitter, der 

heisst Tod. Jansen, G. 
Altdeutsches Friihlingslied : Herzlich thut mich erfreuen. 

Beer, M. J. B. H. XIi. Fi'itzsch 1,60. n. compl. 

Löweuberg, B. op. 9. Gutmanu i. W. 0,50. 

(Tappert,W. D. L. Jg 17.) Challier 2,50 n. compl. 

Volklied conc. 
Altdeutsches Frühlingslied: Trübe Winter ist voibei. 

Meude!s.sohu, F. op. 86". conc. 
Altdeutsches Jägerlied. Klein, J. Schott 0,50. 
Altdeutsches Lied. — Bin getreues Herz. 

Krause, A. op. 14^. 
Altdeutsches Lied: Es hat mir an dem Herzen. 

ßlumenthal. P. op. 13-. Weinholtz 0,75. 
Altdeutsches Lied: Es ist in den Wald gesungen. 

Mendelssohn, F. op. 57'. conc. 
Altdeutsches Lied: loh will heut schlafen gehen. 

Kleffel, A. op. 24'. Bauer 0,60. 
Altdeutsches Lied; Schädel, R. Schott 0,50. 
Altdeutsches Lied vom Lieben. 

Weber, G. op. 362. Schott 2,25. compl. 



Altdeutsches Mai- und Minnelied: Mai tritt ein mit 
Freuden. 

Hamma, B. op. 58. I''. Arnold i. B. 1,50. n. compl. 
Altdeutsches Minnelied. — Air mein Gedanken die ich hab'. 
Altdeutsches Minnelied: Dein Mund geschwellt. 

Mayrberger, 0. Jß. 1. Cranz 1,50. compl. 
Altdeutsches Minnelied: Leucht' heller als die Sonne. 

— Miiuielied. Schätfer, J. op. 6". 
Altdentsdic S])rUche. (2 Lieder.) 

Hirsch, R. op. 4. Hofmeister 1,00. 
Altdeutsches Schlachtlied: Mit Gottes Hülf sei. 

Theuss. 0. Tb. Th.MlX. Simrock 2,50. compl. 
Altdeutsches Trinklied: Es thut mein Weib mir. 

Böhm, C. op. 157. Simrock 0,60. 
Altdeutsches Volkslied: Es fleugt ein kleines Wald- 
vögelein. — Waldviiglein. Hinrichs, F. op. 7. 
Altdeutsches Volkslied. — Ich hab' die Nacht geträumt. 

Bohn, E. op. 62. 
Altdeutsches Volkslied. 

Bechtel, S. C. op. 95*. Cranz 0,80. 
Altdeutsche VolksUeder. (3.) 

Fuchs, A. R. B. 1,80 compl. (auch einzeln) 
Altdeutsche Volkslieder. (6.) 

Zernial, H. Heinrichshofen 2 Hefte, ä 1,00 compl. 
Altdeutsche Volksmelodieu. (30.) 

Saran, A. B. & H. ."',00 n. compl. 
Alte: Ein König dünkt der Alte mich. 

Lindblad, A. F. J2 3. B. & H. 2,00 compl. 
Alte : Zu meiner Zeit. Mozart, W. A. conc. 
Alte Abt. Breidenstein, H. K. Dunst, i. Göln 1,00. 
Alte Barbarossa, der Kaiser Friederich. 

Gersbach, J. conc. 

Gross, J.B. op. 356. B.&H. 1,50 compl 

Graben-Hoffmann, G. op. 60'. Bock i. Dr. 3,00 n. cpl. 
do. op. 78. Heinrichshofen 0,50. 

do. op. 81. Heinrichshofen 1,50. 

Moser, L. op. 15. P. & M. 1,25. 

Sucher, F. op. 32«. Zumsteeg 0,60. 
Alte Barbarossa, der maucli' Jahrhundert schlief. 

Erwachen Barbarossa. Joetze, F. op. 10. 
Alte Barbarossa tief im Kyffhäuser. Ruthbarts Auf- 
erstehung. Riccius, C. 
Alte Base : Wie blickt so ernst. 

Wandt, E. op. 2. 11^ Heinrichshofen 0,50. 
Alte Bettler: Stirne gefurcht. 

Brand, 0. B. & B. 0,80 
Alte bleiche Spielmann: Ich weiss wo eine Laute. 

Becker, K. E, J. op. 4«'. Seh. i. L. 1,20 n. compl. 

Wallerstein, A. op. 7^. Nag'el 0,50. 
Alte Buche: Ich steh' im grünen Walde. 

Hiirse, K. Jß. 1. Heinrichshofen 0,80. 
Alte Choral: Wo Mittags wandelt Jung und Alt. 

Hatton J. L. Zumsteeg 1,50. 
Alte Corporal: Bonoldi, F. Schott 0,50. 
Alte Derfling: Es haben alle Stände. 

Sohäffer, A. op. 33^ Schlesinger 1,80 compl. 
Alte Dessauer: Ich will ein Lied euch singen. 

Reinecke, C. op. 118 P. Kistner 2,00 compl. 

Schäffer, A. op. SS'. Schlesinger 1,80 compl. 
Alte Dessauer. — Seltne Beter. Loewe, C. op. 141. 
Alte Eiche. Loius, N. Schott 0,50. 
Alte Feind. Du Zollern Aar. halte Wacht. 

Chwatal, F. X. op. 213. 
Alte Fischer: Es flattert am kahlen Strande. 

Wöhler, W. op. 1. Heinrichshofen 1,60. 
Alte Fischer. Masini, F. Schott 0,50. 
Alte Freiersmann: mein Holdchen. 

Hertz, M. op. 32. Kruzinski & Lewi i. W. 1,00. 
Alte Fritz: Vor hundert Jahren sassen wir. 

Philipp, B. E. Leuckart 0,75. 
Alte Fritz auf Saussoucie: Zu Sanssoncie beim heitern 

Mal. Schäffer, A. op. lll Schlesinger 0,80. 
Altefraueuwalzer: Grossmutter will tanzen. 

Schäfter, A. op. 21^ Schlesinger 0,80. 
Alte Freundschaft: Das ist die liebe Schwalbe wieder. 

Abt, F. op. 583. 1'. Coppeurath 1,20 compl. 
Alte Oarde: Allons enfants, die Adler. 

Zech, J. Cranz i. Brem. 0,50. 
Alte Garten: Kaiserkron und Päonienroth. 

Remy, W. op. 4''. Cranz 2,00 compl. 



Alte Gebränche. — Alter Elangr. 



45 



Alte Gebräuche: Wann amal in alter Zeit. 

Wiesbeig, W. M5Q. Krämer 1,10. 
Alte Geschichte. Samuel. Ad. Ji?.2. Schloss 1,25. 
Alte Goethe: Als ich ein junger Ge.selle wai'. 

Loewe, 0. op. 9. IX-. Hofmeister 2,00 compl. 
Alte Gott, der lebet iiocli. Cxottvertrauen. Volkslied. 
Alte Gräber. Scbnaubelt, H. Cranz 1,00. 
Alte Granit: In unteriidischer Kammer. 

Lachner. V. op. 33^. Schott 0,75. 

Sienold, C. L. a. E. I-^ Schleuning 3,00 compl. 
Alte Grenadier. Tomashoviz, S. T. Leuckart 3,00. 
Alte Hans : Am Wachtfeuer lagen die härtigen Krieger. 

Heiser, W. op. 114. Hainauer 1,75. 
Alte Harfenistin : Ich war einst .jung und schön. 

Bauck, C. op. 68. I^ Kistner 2.25 compl. 
Alte Harfner: Still hält der Harfner sein Saitenspiel. 

Giitzloff,J. D. L. Il'o. B.&H. 2.00 compl. 
Alte Heimath: In einem dunklen Thal. 

Barth, G. op. 7-. Leuckart 1,00. 

Hatfner. L. J3.8. Boruemann i. Grossenh. l,r>0 n. cpl. 

Levy, M. op. 1', Niemeyer 1,50 compl. 

Matys, K. op. 30. I-. Bachmaiin 1,00 compl. 

Rohde, E. op. 5-. Heinrichshofen 0,50. 

Rcsenfeld, L. op. 11^. Thiemer O.SO. 

Taubert, E.E. op. 19^. Kistner 2,00 compl. 

Winterberger, A. op. 12''. Schott 0,75. 
Alte Heuscbreck: Was ein gerechtes ileuschreck ist. - 

Heusehreek. Rackel-Rumpler, L. 
Alte Jahr vergangen ist. Erk, L. Peters. L. 
Alte Kämpe Coiuetes: 

Gurlitt, C. op. 23. Si !i. & Co. 1,00 compl. 
Alte Kahn: DonauheUe Wogen. 

Ottmann, L. op. 5. Sommermeyer 0,75. 
Alte Katt: Im fernen Norden kannte ich. 

Bauni, K. op. 9. Challier 1.50. 
Alte König: Es geht ein alter König, lustwandelnd. 

Loewe, C. op. IIG^. Peters 1,25. 
Alte König. — Es war ein alter König. 
Alte König zog zu Wald. 

Dietrich, A. op. 5*. JLersehurger 3,50. compl. 

Krinninger. P. op. 5. Kratnchwill 1,50. 

Wöhler, G. op 19'. Schlesinger 3,80. compl. 
Alte Landsknecht in seiner Heimath: Mir gehu die 

Augen über. Lenz, L. op. 38'-. Schott 1,25. 
Alte Laute: Hörst du die Vöglein singen. 

Schellenberg, H. op.G^. B. & H. 1.60. compl. 

Schumann, R. op. 35'-. Klemm 0,50. 
Alte Lent. Hecht, Ed. Henkel 0,50. 
Alte Liebe: Es kehit die dunkle Schwalbe. 

Brahms, J. op 72'. Simrock 1,50. 
Alte Liebe: Lulileil Grade heut sind's. 

Dannström, J. op. 25'. B. & B. 0.50. 
Alte Liebe rostet nicht: Sollt es wii-klieh sein. 

( — ) B. L. II«. Hofmanu & Co. i. B. 1,00. compl. 
Alte Liebeslieder: (7.) 

Rosenfeld. L. op. 12. Thiemer (einzeln.) 
Alte Lied: Ei kennt ihr noch das alte Lied. 

Grimm, F. op. 5^. H. & H. 1,00. compl. 

Lassen, E. M 17. Hainaner 0,50. 
Alte Lied: Es geht eine Sage vom tiefen See. 

Sauer, W. op. 14, Pahst, i. D. 0,40. 
ilte Lied: Es ist ein altes Lied von Nachtigall. 

Jansen, F. G. op. 17'. R. & P. 2,25. compl. 
Alte Lied. — Es war ein alter König. 
Alte Lied: Hoch vom Tburm die Abendglocke. 

Lüneburg, E. v. op. 28. Bauer 0,60. 
Alte Lied: .lede Jahreszeit hat ihr Fieud". 

Samsou, L. 1. 1'. Fürstner 2,00. compl. 
Alte Lied: süsser Heimathstrand. 

Beethoven, L. v. Wal. M 23. B. & H. 6,60. compl. 
(P. V. Vc.) 
Alte Lied. — Und wieder sind. Jansen, G. op. 3-'. 
Alte Lied: Von Stadt zu Stadt. 

Kalliwoda, F. W. Schott 0.75. 
Alte Linde: Es .steht in tiefen Träumen. 

Dietrich, A. op. l''. Merseburger 3,00. comiil. 
Alteniiinner>Yalzer: Grossvater will probiren. 

Sehäffer, A. op. 88'-. Kistuer 1,00. 
Alte Märchen vom Jäger ergreift mich. 

Haan, W. de. op. 4'. B. & H. 2,00. compl. 



Alte Manu woUt reiten. Beim Ritt auf dem Knie. 

Brahms, J. Vkl. M 8, 
Alte Mantel: Kalt regnet's in der Winternacht. 

Kissner u. Stark. Sehe. L. II '3. R, B, 2,00. n. compl. 
Alte Marschall. LickI, G. C. Cranz 0.80. 
Alte Matrose : Es zieht ein Schiff durch das weite Meer 

Hackel, A. op. 8S, Schott 1,25, 
Alte Melodien mit neuem Text: I liab' amol in d' Stadt. 

Seidl, W. AI 8. Krämer 1,80, 
Alte Minnelied. — Maienkrone. Liehe, L. op. 58". 
Alte MUhlbursch: Mond ist aufgegangen, ich wandi-e. 

Dayas, W. H. op. 4-». R. & E, 2,00. compl. 

Neumann, Fr. op. 3-'. Schlesinger 0.80. 
Alte Musik und neuer Text: Wenn man dort und da. 

Moser, J,B. W. L. G. .M 73, Haslinger 1,00. 
Alte Mutter: Du Mutter bist so ami. 

Grieg, E. Alb. IV'''. Peters 1,50. compl. 
Alteuahr: Von dieser Höhe wieder. 

Naumann, E. op, 27, IH R. & E. 2,50. compl. 
Alte Name: Es steht ein alter Name. 

Abt, F. op. 204'. B. & B. 0.80, 

Partzsch, C. E. op. 71^. F. & M. 0,50. 
Alten Baumes Klage: Mir armen alten. 

Bösen, F. M 2. B. & H. 2,50. compl. 
Alten Berliner: Li uralten Zeiten. 

Neumann, B. Neumann i. B. 0,80. 
Alten Berliner bewohnten die grünen Ufer. 

Kosmos. Jß.i. Linderer 0,60. 
Alten bösen Lieder: 

Huth, L, op. 11'. Klemm 1,50. compl. 

Kreutzer, B. op. 9^. Niemeyer 1,75. compl. 

Schumann, R, op. 48'». Peters 0,75, 

Nürnberg, H, op, 237. R. & B. 1,00, 
Allen Deutschen tranken immer noch eins: Sitz' ich 
im frohen Zecher Kreise. 

Waldmann, L. op. 51. Waldmann i. B. 0,75. 
Alten Domes Glocken kliugt^n herüber. 

Raff. J. op. 53'. Schloss 1,50. 
Alten Felsen blinken. Abemhiih'. Banck. C. op. 55-'. 
Alten Gedanken: Mond Idickt hell und rein. 

Conradi, A. E. M. op. 1^. Bartli 1,00. compl. 
Alten Germanen. — Auf Deutschlands hohen Schulen. 

Sehreiner, Ad. 
Alteuglisches Volkslied. — Anne Marie, die Sonne ist 

auf. Schäffer, A . op. 6''. 
Alteuglisches Weihnachtslied: Singt mit der Engel- 

schaar. ( — ) Au. L. AI 11. Sulzer 1,50. n, compl. 
Alten guten Zeiten: Man nimmts nicht so genau. 

Steffens, G. Ko. .I.»249. 
.Uten Herren : Trudeben spi ich, tbut dir dein Köpfchen. 

Schafter, A. op. 101'. R. B, 0,S0. 
Alten klagt ein Mädchen still. Mädchen und die Zi- 
geunerin, Fischhof, R. 1'. 
Alten Leut': Was mi im Leben oft vergnügt. 

Müller, Ad. IHirstner 0.50. 
Alten Lied: Wohl hatt' ich ein Lieb. 

Hille, Ed. op. 35'». Nagel 0,75. 
Alten Lieder: Ich hörte die alten Lieder. 

Müller-Berghaus, C. op, 15-. Zumstecg 0,50. 
Alten Linden rauschen. Heihstabend. 

Meinardus. L, oji, 37', 
.\lten Minnesängers Lied: Alter schwacher (ireis. 

Zichy, G. .Mi. Hein ric.hshofcn 0,80. 
Alten Hafli diinkl jelzf gering. Böse Zeit. 

Weissheimer. W. 
Alten waren nicht sclineidig. An die Redlichkeit. 

Waller, H. M 13. 
,V1(<' Onkel: In Spandau und Grünau. 

Thiele. R. B.C. .»/(!. Linderer 0,50. 
.Vlte preussische und der junge deulsclie Frilz: Der 
bei Rossbach. 

Hennes, H. op. 205. Berlin, Selbstverlag 0.50. 
Alle Reiter und sein Mantel: Sdiier dreissig Jahre bist 

du alt. Volkslied, ccmc. 
All Erin hoch: Hodi luiscrn Silnvestern aller Zeit. 

Riss6, .1, Kr, H, . L; 10. Badimann 1,50. compl. 
Alte Kittersmann: Unter Zechern, neben Bechern. 

Weher, G. Peters 0,50. 
Aller Klang. Sczadi'owsky, H. op. 12'-. Schott 0,50. 



46 



Alter Mann. — Alt Heidelberg:, du feine. 



Alter Mann. — Mein Frühling ist verblüht. 

Tauwitz, E. Oii. Vlpe^. 
Alter Manu, grauer Mann. 

Hopfter, B. op. 91 M. &. R. 0,75. 

Marschner, H. op. 163. P. B. & B. 3,00 conipl. 

Freudenberg, W" op. 4'. Kakiit 2,00. compl. 
Alter jMauu, grimmer Mann. Scene. 

Rubinstein, A. op. VS^^. 
Alternde Zecher: Von allen Blumen ist eine. 

Neeb. H. op. 13i. Hofmeister 0,75. 
Alte Rob Morris er kommt. 

Bruch, M. Scho. V. Ml. Siegel 3,U0. conipl. 
Alter Sang: Es ritt ein Königskind im Hag. 

Horustein, R. v. op. 2\^\ Groscher & Blaha 0,50. 
Alter schwacher Greis. Alten Minnesängers Lied. 

Zichy, G. M3. 
Alter soll man eliren. 

Westmeyer, W. L. i. L. V. Hoffarth 2,50. compl. 
Alter Tanze. Wunsch. Lauer. ./Ja 28. 
Alte Sänger: Ist mein Haar auch weiss. 

Levassor. Ges. . \?. 8. Schlesinger 0,50. 
Alte Schäferleben: Man weiss, dass in den ersten Tagen. 

(^) B. 0. 1**. B. & H. 9,00. compl. 
Alte Schilfer. 

Plantade, C. Schott 0,50. 

Wolf, J. op. 9'. Cranz 1,50. compl. 
Alte Scliiffsherr: Ist der alte Schiffsherr endlich. 

Loewe, C. op. 125^. Schlesinger 2,00, 
Alte Schlendrian: Wenn kaum noch Nacht, 

Lauer. M 22. B. & H. 3,50. compl. 
Alte Schuld : Du hast wohl schon einst. 

Schulz, A. op. 372. Litolff 1,00. 
Alte Schweizertreue. 

Naegeli, H. Alp. 11'. Naegeli i. Z. 2 fr. com])l. 
Altes Grenadierlied. — Steh' ich im Feld, mein ist. 

Schütky, F. J. 
Altes Handwerksburschenlied: Morgen muss ich fort 

von hier. — Lebewohl. Hinrichs, F. op. 7. 1'-. 
Altes Kriegerlied: Sie sprach, du nährest Knabe. 

Alquen, J. P. C. de. op. 4P. Fürstner 3,00. compl. 
Altes Liebeslied. — Sonne scheint. Wüerst, R. op. 18". 
Altes Liebeslied: Spazieren wollt' ich reiten. 

Kücken, F. op. 14*. Whistling 0,50. 
Altes Lied. — Als ich noch ein Kiudlein war. 

Wichmann, H. op. 25''. 
Altes Lied : Da drunten in jenem Thale. 

EUmenreich, A. op. 8^. Böhme 0,80. 
Altes Lied: Du bist gestorben und weisst es nicht. — 

Liebe Leichenbegängniss. 
Altes Lied. — Es war ein alter König. 
Altes Lied: Ich hab' zu Nacht geträumet. 

Draeseke, F. M. B. P. Peters 4,00. compl. 
Altes Lied: Jede Jahreszeit. 

Bruch. M. op. 1K B. & H. 3,50. compl. 
Altes Lied: Sturm erreget die Meeresfluth. 

Groben, J. de. M 2. Bahn 2,00. compl. 
Altes Lied. — Krüger, Ed. M 8. Tonger 0,75. compl. 
Altes Lied a. d. Knaben Wunderliorn: Ich halt' nun 
mein Trutschel. 

Taubert, W. op. 46. ]R B. & B. 1,80. compl. 
Altes neapolitanisches Volkslied: Liebtest du mich 
ein wenig. 

Teschner, G. W. I. Vo. II^i. Klemm 2,00. compl. 
Alte Soldat: Ich steh' allein in dieser Welt. 

Priefert, G. B. & B. 0,50. 

Weiss, G. G. op. 16. Leuckart 2,50. compl. 
Altes Preussenlied. — Fridericus Rex, unser König 

und Herr. Reissiger, F. A. op. 12' 
Altes Volkslied. — Es fiel ein Reif. 

Rohde, E. op. 115"^. 
Altes Volkslied: — Ich hört' ein Sichlein rauschen. 

Schnorr von Carolsfeld, M. 
Altes Volkslied: Schätzlein, es kränket mich. 

Curschraann, F. op. 5^. conc. 
Altes Volkslied. — Verlassen, was im Herzen lieb. 

Schorr von Carolsfeld, M. 
Altes Wiegenlied: Schlaf Herzenssohnchen. — Wiegen- 
lied. Rosenfeld, L. op. 20*. 
Alte Tannenbaum ; Es steht ein Tannenbaum. 

Gernerth, F. op. 30. Gutmann i. W. 1,00. 



Alte Tante: Ich hatt' 'ne alte Tante. (In Leipzig und 

Berlin.) Beuschel, M. op. 37. Eulenburg 0,60. 
Alte Theaterstücke mit neuer Bearbeitung: Z' allererst 
sollt man die Räuber. 

Wiesberg, W. M 2. Krämer 1,10. 
Alte Träume: Komm' nicht wenn ich nun todt. 

Frank, E. op. 6'^. Jägermayer 1,50. comp!. 
Alte Träume kommen wieder. Beiden Liebenden. 
Alte und der junge Fritz : Auf erzuem Postamente. 

Bülow, Ch. V. op. 5^. Bahn 2,00. compl. 

Graben-Hoffmanu, G. op.82«>. B. & B. 0,50. 

Schnabel, C. Gleis 0,50. 
Alte und der junge Wein: Ihr Alten trinkt. 

(-). B. O.IIl B. & H. 9.00. compl. 
Alte und die Junge: Als ich ein Junggeselle war. — 

Tod von Basel. 
Alte und neue Kinderlieder. (100). 

Erk, L. Lipperheide 4 Hefte ä 1,25. n. compl. 
Alte und neue Zeit: Man hat auf Erden. 

Bierey, G. B. M3. B. & H. 1,50. compl. 
Alte und neue Zeit: Seitdem man uns das Paradies. 

Märkel, F. op. 4^. B. & H. 3,00 compl. 
Alte wacht und betet allein. Noth lehrt beten. 

Schäffer, A. op. 22'. 
Alte Walzer: In dem Kerker Lavalettes. 

Nicola, C. op. 9. Nagel 1,50. 
Alte Wege: Wenn sich die Feinde rüsten. 

Heinrich, Ch. op. 14'. Karmrodt 0,70. compl. 
Alte Weiber; 'S ist nichts mit den alten Weibern. 

Pott, J. J. M 4. Hofmeister 0,50. 

Weber, C. M. v. op. 54^. conc. 

Wulff, 0. A. B. Bra. I'^. Simrock 2,50. compl. 
Alte Weiber, Ofengabeln: Warnung. 

Taubert, W. op. 97*. 
Alte Weide: Dann klopf nur an's Fenster. 

Brüll, J. op. 15. 1'. R. & E. 1,00. 

Bürgel, C. op. 16'. B. & B. 0.80. 

Fischer, G. E. op. 1. 1'. R. B. 2,50. compl. 

Flotow, F. O. V. M 5. Challier 0,50. 

Hinrichs, F. op. 3'. Bahn 2,50. compl. 

Jahn, 0. IIP. B. & H. 2,00. compl. 

MüUer, Ad.jun. op. 19". Wedl 2,70. compl. 

Schöne, C. G. Qui. M 8. Brauer 0,50. 

Seile, L. R Böhme 1,80. compl. 
Alte Weise: Sitzt a Vogel im Bauer. 

Gumbert. F. op.892. Hofmeister 0.50. 

Wichmann. H. op. 25'. Bahn 2,50. compl. 
Alte Wort: Du schönes Herz, dir möcht' ich. 

Esser. H. op. i6<^. Schott 0,50. 

Piby, H. op. 12. Kratochwill 0,80. 

Fleischer, R. Ml. B. & B. 2,30. compl. 

Gumbert, F. op. 55ä. Senfi' 0,50. 

Hauser, M. H. op. 14 1'. Hofmeister 1,00. 

Liebe, L. op. .58^. Tonger 0,50. 

Stiiokeuschmidt, J. H. op. 10^. Leuckart 1,76. compl. 

Wickede, F. v. op. 31. Barth i. B- 0,50. 
Alte Wort vom Scheiden. Vom Scheiden. 

Geliert, L. op. 22*. 
Alte Zecher: Er sass so stumm im hohen Saal. 

Weidt, H. op.46. B. B. 1,50. 
Alte Zecher: Lass schäumen, lass fliesen. 

Dorn, H. op. 50. Schloss 1,50. 

Voigt, Tb. op. 10. Kahut 1.00. 
Alte Zeit: Er sitzt mit seinen Freunden. 

Schäffer, A. op. 76b'. Siegel 1.50. 
Alte Zeit: Sonst trat man mit 20 Jaliren. 

( — ). Bu.L. Mb. Seh. & Co. 0,75. compl. 
Alte Zeit bringt mir mein schottisch Land. 

Horustein, R. v. op. 45^. Kröner 2,40. compl. 
Alte Zeit, neue Zeit. 

Bolten, J. M. IP. Schott 1,00. compl. 
Alte Ziethen : Joachim Hans von Ziethen. 

Schäffer. A. op. 33'^. Schlesinger 1,80. compl. 
Altfranzösische Lieder. (2) 

Lucae, A. op. 2. Heinrichshofen ä 0,50 u. 1,00. 
Altfranzösisclies Sonnett. — Sonnett a. d. 13. Jahrh. 
Altfranzösische Volkslieder. (14) 

Reinecke, C. B. & H. 3.00. compl. (auch einzeln.) 
Alt Heidelberg, du feine. 

Him-ichs, F. op. 5. B. & H. 3,00. compl. 



Alt Heidelberg, du feine. — Am alten granen Stadtthor. 



47 



Alt Heidelberg, dn feiae. 

Jensen. A. op. 34. Seh. & Co. 1.00. 

Lachner. V. op. 33«. Schott 0,50. 

Schwahn, R. op. 34^ Hainaner 4.00. compl. 

Sienold, C. L. a. E. IP. Schleuning S.OO.ecompl. 
Alt Joe Xicolsons holde Xannie : LUie. die Ros'. 

Kissner u. Stark. Scho.L. P. R. B. 2.00. n. compl. 
Altirische Lieder. (12) 

Kissner n. Stai-k. Heft I der L. g. I. R.B. 2,00. n. cpl. 
Altitalleuisehes Liebeslied. — Warum ivillst du Andre 

fragen. Segisser. A. .MS. 
Altitalienisches Lied. — 'Warum willst dn Andre fragen. 

Huth. L. op. 293. 
Alt' Mann wollt' reiten. Beim Ritt auf dem Knie. 
Altmeister Martins Tochter. Goldschmiedgeselle. 

Reissiger. C. G. op. 118'. 
Altmodische Weise: Stille sing' dein Lied. 

Lindblad. A. F. coiic. 
Altrheinisches Liedchen : Ich hah' die Xacht geträumet. 

Deprosse. A. op. 26'. B. & H. 2,00. compl. 
Alt Robin tiraj": Wenn die Lämmer sind im Feld. 

Kissner u. Stark. B. a. B. IIP. R. B. 1.50 n. compl. 
.Utro e parlar di morte. 

Tosti. F. P. B. d.L. JI6. Ricordi 9.60 compl. 
Altschottische Ballade : Krieger kehrt vom Kampf 

ztirück. Truhn.F. H. op. IG-*. Hofmeister 1.50 compl. 
Altschottisehe Lieder und Balladen. v9' 

Haydn. J. B. & H. 1.50 compl. 
Altschottisches Lied. — Ach wenn dn wärst mein eigen. 

WoUank.F. op. P. 
Altschwedisches Lied: Gewiss ist Keiner in weiter. 

Schletterer. H. M. op. 35. P. Ebner 1.25 compl. 
Alt' und neue Welt: Welt steht. 

iloser, J. B. W. L. G. Ja 9. Haslinger 1.50. 
Alt' und neue Zeit: Yon Jahr zu Jahr. 

Moser. J.B. W. L. G. .W. 8. Haslinger L 50. 
Altrerschollne Lieder steigen: Jugendeiinnernngen. 

Winkel. J. op. 21ä. 
Alt war ich. Verjüngung. Grädener. C. G. P. op. 65*. 
A lui. Gnercia.A. U.E. Jl ö. Lucca 1 fr. 75 ct. 
A lusti Jungs Dieudl. An Unglück. 
Alzaa. Heui-iou. P. Schott 0.5Ö. 

Alzindor bittet mich zum Weine. Entschlüsse. B. 0. V. 
ijna. Colini. F. Alb..y 7. Ricordi 2 fr. 25 ct. 
Am Aarensee, am Aarensee, da rauschet. Wald am 

Aarensee. 
Am Abend: Abendlich senkt der Xebel sieh. 

Moniusehko. rS. r. R. .W 126. Schuberth i. H. 0..50. 
Am Abend: Abendnebel ziehn und wallen. 

Pembatir. J. op. 15-. Wedl. 2.50 compl. 

Wallbach. L. op. 43'. Ebner 1.50 compl. 
Am Abend : Aehren nur noch nicken. — Wiegenlied. 
Am Abend: Blütheiibaum dui-chhaucht mit Duft. 

Sevffardt. E. H. op. 7-. Cranz 2.50 compl. 
Am Abend: Blumen aUe sich neigen. 

Wendel. J. op. 4*. Schlesinger 0.50. 
Am Abend: Die ihr- mit dem Oden linde. — Abendlied. 

Veit. W. H. op.26^ 
Am Abend: Du Mondenschein. 

Schmidt. B. op. 14» Bahn 0,60. 
Am Abend : Du stiller Abend senkst ein Segen. 

Krause. E. op. 10'. R. B. 2.00 compl. 
Am Abend: Ewig still die Berge. 

Wichmann. H. op. 13'. Bahn 2.00 compl. 
Am Abend: Goldig leuchtet rines der Himmel. 

Coi-tum. Th. Ji 1. Böhme 1.00 compl. 
Am Abend: Hu- goldnes Auae. 

Kahle. Th. op. 15'. Bahu"3.00 compl. 
^Im Abend: Im Haine klingt der NachtigaO. 

Stade, A, Challier 0.50. 
Am Abend. — In dem Himmel ruht die Erde. 

Rohde, E, op, P. 
Am Abend: Leise sinkt auf Berg und Thal. 

Schletterer. H. 31. op. 343, ^,.^„2 o.80. 
Am Abend. - Lüftchen flattert ums Rosenbett. 

Möhiing. F. op. 22'-. 
Am Abend: Mutter es wird Abend wieder. 

Gumbert. F. op. 76. II\ Siegel 1^50 compl. 
Am Abend: Sunne hat eben zur Ruh' sich. 

Wiehern. G. op. 41\ Böhme 0,80. 



Am Abend: Sonne sinkt, der Abend naht. 

Wachsmann. J. op. 11-. Heinrichshofen 0,50. compl. 

Wermann. 0. (Graben-Hoffimann. G. op. 107.) Hofifarth 
5.00 n. compl. 

Wolff. H. op. 14-. Hofmeister 1.75 compl. 
Am Abend : StiUe nur ist Flnr. — Abends. 

Schmidt, Th. op. 4'. 
Am Abend. — Tod. der ist die kühle Nacht. 

Schmidt, C. J. op. 3^. 
Am Abend: Vergoldet im Abendsonneuschein. 

Bohn, E. op. 3'. Hainauer 2.00 compl. 
Am Abend: 'Waim erst nach Sonnenuntergang. 

Flügel. G. op. 45°. R. & P. 0.50. 
Am Abend: Wann ich im stillen Thale. 

Mächtig. C. op. 113, B, & H. 2.110 compl. 
Am Abend. — Wieder ist ein Tag vollbracht. 

Marschner. A. E. op. 4«. 
Am Abend. — Wie die Nelken dtiftig athmen. 

Banck. C. op. 133. 
Am Abend. — Will nun schlafen gehen. 

Stmth, A. op. 22. II-. 
Am Abend. 

Deurer, E. op. P. Schott 0.75. 

Roda. F. V. J2 4. Cranz 1,50 compl. 

Scholz. B. op. 4-'. Schott 0.75. 
Am Abend blühten noch so schön. Eine Nacht. 
Am Abende. — Was ist mir denn so wehe. 

Becker. J. op. 10'. 
Am Abende auf der Ebne : Es naht mit leisem Schritt. 

Greis. H. JI 2. Lichtenberg 2.00 compl. 
Am Abende eines kummervollen Tages: Ein Tag des 
Kummers. 

Hiller. J.A. Od. .W31. H. & W. 3.00 compl. 
Am Abend Treuliebchen. Arabisches Lied. 
Am Abend wenn die Sonne sinkt. Zufall hat es so 

gemacht. 
Am AbgTTuid leitet der schwindliche Steg. BergUed. 
Am Achensee: Tsehiderer. E. Frh. Cranz 0.50. 
A madär egy färöl reqnl a mäs fära. 

Simonfay. K. Roz i. B. 6.00 compl. 
A Madel bildsanber. Möglich wär's schon, aber wahr- 
scheinlich nicht. Leipold. K. W. 
A Madel seklren, das ist halt. 

Gläser. F. (aus .Schwarze Mann."; Cranz 0,80. 
A Madl und a Radi. 

Müller. Ad. (aus -die schwarze Frau."; Cranz 0.80. 
A masr: Viränyaink tavasc. 

Langer, J. Kn. P. T. & P. 1.20. compl. 
A magvrot Istene febre kislelknk. Ungarns Gott. 

Liszt. F. 
Amalia. Gordigiani.L. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Amalias Tod: Frühling war's und Nachtigalln sangen. 

Kloss. C. op. 13-. Hofmeister 1.75. compl. 
Amalie: Allabendlich, wenn es diuikelt. 

Rheiuberger. J. op. 136. II'. Forberg 2.50. compl. 
Amalie. — Erscheine noch einmal. 

Graben-Hoö'mann. G. op. 9'. 
Amalie: Schon wie Engel voll Walhallas Wonne. 

Lade. A. Kistner 1.80. 

Reichhardt. J. F. Seh. L. U'^ B. & H. 4.50. compl. 

Schubert. F. op. 173'. conc. 

Tomascheck. W. J. op. 85'-. Cranz 2.00. compl. 
Amalien-Polka: Wenn der Muth in der Brust. 

Maz. Herzog i. B. Böhme 0.50. 
Amalio: Lo sguarda avea degli angeli. 

Palloni. G. P. e. R. JI 7. Ricordi 2,40. 
Am Allan-Strom ich ging allein. 

Kissner u. Stark. B. A. IV*. R. B. 4.00 n. compl. 
Am Allan-Strom zog ich allein. 

Kissuer u. Stark. B. A. I". R. B. 4,00. u. compl. 
Am Allerseelentag. — Fast Alle sind vorangegangen. 

Hölzel, G, op. 89. 
Am Allerseelentage. Todtenlichtlein. Preyer. G. op. 4. 
Am Almsee. Ich wollt", ich war' ein Jägersmann. 

Hölzel, G. op. 192. Cranz 0.80, 

Lindner. A. op. 10\ Nagel O.öO. 
Am Alpensee: Sanft wie diese tiefe Welle. 

Boyiieburgk. F. V. P. Hofmeister 1,50. compl. 
Am aiten grauen Stadtthor. 

Werner, P. op. 7*. Jägennayer 2,25. compl. 



Am alten Zwingergraben. — Am baltischen Strande. 



Am alten Zwingergraben. 

Eeiiithaler, C. op. 17*. P. & M. 0,50. 
Am Ambos »fand Herr Lucifer. Willem-Lied. 

Trautmann, F. 
Amami. Mariani, A. Ki. B. Jß. 3. Ricoicli 3 fr. 
Am Ammersee: Es steht ein Weide am Ammersee. 

Abt, F. op. 5413. Forbere: 1.00. 

Feiler, C. M 2. Nosske 1,00. 

Schmidt, Th. op. 4*. Schlesinger 1,50. 

Strusoh, H. op. 23. Kuprion i. 0. 1,00. 
Amanda: Sonne sie malet, Amanda. 

Jacobsson, J. op. 6'. R. B. 1,80. oompl. 
Amandiis Veilchenstiel: Dass ich graziös bin. 

Eyle, W. L. Cs. M Ih. Forberg 1,00. 
Am Anfang des Jahres. Anton, J.D. Schott 0.50. 
A Mann hat a Frau. Verschiedene Börseiiausdriicke. 

Wiesberg, W. 
A Jlann war vor Kurzem. Wanns Ross kan Habern 

hat. Wiesberg, W. 
Amant. Fürstenau, A. B. Fttrstner 0,50. (P. F.) 
Amante dell' esule alla luna. 

Campana, F. E. J. M 5. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Amante del volontario italiano. 

Mariani, A. E. G. M 1. Lucca 3 fr. 
Amante du forban. Amelot, M. Schott 0,75. 
Amante ignoto. Corbi, P. Alb. Ji°5. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Amante impaziente: Che fa, che fa il mio beiie. 

Beethoven, L. v. op. 82'. *. conc. 
Amante scornuso. — Blöde Liebhaber. 

Teschiier, G. W. J. Vo. la». 
Amante siculo. Campana, F. E.J.,433. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Amante spagnuole. — Spaniers Sehnsucht. 

Donizetti, G. S. d. P. Jg 2. 
Amante timido: Paria una volta. 

Palloni, G. P. e. R. M 4. Ricordi 2,40. 
Amant la plus tendre. — Ueberschwengliche Liebe. 

Puget, L. 
Ama, o cara. — Küsse und Liebe. Döhler, Th. op. 57^. 
Amarauth. — Du Tropfen Thau, seh' ich dich. 
Aniaranth. — Nur das thut mir so bitter weh. 
Amarauth. 12 Lieder. 

Boh. A, L. op. 22. Litolff. 4 Hefte ä 1,75. compl. 
Amarauth. 50 Lieder. Drinnenberg, J. Andre 12,50. 
Amarauth. 5 Lieder. 

Storme, G. op. 9. Tonger 1,75. compl. 
Amarauth» Lieder. (9). 

Rosenfeld, L. op.l4. Thiemer4,00. compl. (auch einzeln.) 
Amaranths Lieder. (7). 

Tottmann, A. op. 22. Forberg 2,50. compl. 
Amaranths stille Lieder. (6) 

Perfall. K. V. Schott 2.00. compl. 
Amaranths Waldeslieder. (5) 

Hii-schfeld, L. v. op. 7. Tonger 2.00. compl. 
Amarantlis Waldeslieder. (7) 

Pivoda, F. op. 8. Leuckart 2 50. compl. 
Amaranto: vago fiorelliii del cimitero. 

Palloni, G. Ricordi 2,80. 
Amare un infldele. Sessi, M. M. 2. B. & H. 2.00. cpl. 
A Margheritina : Mavgheritina sei pur bellina. 

Ferrari, J. G, M.h. B. & H. 1.50. compl. 
A Marie. Gondry. Mlle. Schott 050. 

L., A. de. op. 1'2. Haslinger. 1,50. compl. 
A Marietta: Marietta sei belissimo. 

Fen-ari, J. G. M 3. B. & H. 1,50. compl. 
A Marken drauf picken : Was giebt's auf Erden oft. 

Floderer.A. Tendier 0,80. 
Am Arno: Wenn ich hinunter schaue. 

Le Beau, L. A. op. 11=. Voigt i. C. 3,00. compl. 
Amarti ognor. Rotoli, A. Ricordi 2,80. 
Amaryllls. — Wissen uiöcht ich nur. Aue, U. op. 2. 
Am Aschermittwoch: Weg von Lustgesang. 

Rösler, J. II*. B. & H. 2,00. compl. 
A Mask' dransst. Das müssens mir erzähle, wenn i 

ausgeschlafen bin. Wiesberg, W. 
Amate, cantate, bibite. Schäffer, A. op. Illt. Glaser 1.00. 
Amazone: Auf Wildes Spui'. 

Voigt, F. W. op. 61. Schlesinger 1,80. compl. 
Amazone. 

Bordese, L. Schott 0,75. 

Lindpaintner, P. Schott 0,50. 



Am Bach: Am Bach bin ich 'gangen. 

Abt, F. op. 2105. B. & B. 0,50. 

Hornstein, R. v. op. 21«. Groscher & B. 0,80. 

Riedel, H. op. 4^. Jägermayer 1,50. compl. 
Am Bach: Am Bache sitz' ich. 

Lang, J. op. 20. Schlesinger 0,50. 
Am Bach: Am Erlenbach im Wiesengrund. 

Dürner, J. op. 3^. B. & H. 0,50. compl. 
Am Bach: Ich sitz' in meinen Blumen. 

Berger, L. op. 11*. Hofmeister 2,50. compl. 
Am Bach: Kleiner Bach, nimm diese Rosen. 

Moscheies, J. op. 136. Kistner 1,25. (P. Ho. od. Vc.) 
Am Bacli. — Rausche, rausche froher Bach. 

Holstein, F. v. op. 16i. 
Am Bach: Riesle, riesle schönes Bächlein. 

Hofmann, C. op. 41^. Cranz 1,00. 
Am Bach: Weit hin in blauer Ferne. 

Hertzberg, R. v. op. 3^. B. & B. 2,00. compl. 

Lammers, J. op. 10^. Annecke 0,50. 

Truhn, F. H. op. 14''. Hofmeister 2,00. compl. 

Twitmeyer, Th. op. 4^. Whistling 0,50. 
Am Bach auf dem Hügel. Eine. Sattler, H. op. 4'. 
Am Bach bei de Rösle. Sonst und Jetzt. 
Am Bach bin ich 'gangen. Am Bach. 
Am Bach, du einsame Weide. 

Jausen, F. G. op. 17'. R. & P. 2,25. compl. 
Am Bache: Bächlein fliesst von dannen. 

Vierling, G. op. 3'. Bahn 2,00. oompl. 
Am Bache: Bächlein zieht von dannen. 

Biziste, L. op. 3'. Cranz 1,00. 
Am Bache; Dort drüben über dem Wasser. 

Asantschewsky, M. v. op. 5^. Kistner 2,00. compl. 

Döring, C. H. op. Ü\ Klemm 3,00. compl. 

Reinsdorf, 0. op. 18'. Hofmeister 2,00. compl. 
Am Bache: Einsam geh' ich am Uferrande. 

Nietzsche, R. op. 2'. Hofmeister 0,50. 
Am Bache: Ich hab' mich ganz in dich verloren. 

Erler, H. op. 151 R. & G. 1,50. compl. 

Schmidt, B. op. 14*. Bahn 0,60. 
Am Bache: Ich sass in stillem Sinnen. 

Haslinger, C. op. 111^. Haslinger 1,50. 
Am Bache: Ich stand am Baches Rande. 

Wunderlich, J. op. 34^. Bayrhofer 1,50. compl. 
Am Bache: Sanfter Bach, der hier unter Sträucher. 

Baumbach, F. A. J^ 5. B. & H. 3,00. compl. 
Am Bache: Sie stand allein am Bachesrand. 

Zichy, G. I'. Kahnt 1,50. compl. 
Am Bache: Träumend horch' ich. 

Biegeleben, A. V. .AS.Z. Kistner 2,00. compl. 

Griitzmacher, F. op. 50^. Kahnt 1,50. cpl. (P.Vc.od.V.) 

Kretschmer. Ed. op. 1Ü-. Lichtenberger 1,60. compl. 
Am Bache: Wir scherzten wohl hin. 

Grote, C. v. op. 3. Bauer 0,60. 
Am Bache. 

Andre, Jul. op. 43*'. Andre 0,80. 

Kalliwoda, J. W. op. 189*. Peters 1,25. (P. Vc.) 

Kühmstedt, F. op. lO^. Schott 1,25. compl. 
Am Bache blüht ein Böslein. Röslein. 
Am Baclie im Frühlluge: Du brachst sie nun. 

Schubert, F. pp. 109*. conc. 

Vonderfur, M. op. 2'2. B. & H. 0,75. 
Am Bache sitz' ich. Am Bach. Lang, J. op. 20. 
Am Bach, im flüsternden Gras. 

Reissiger, C. G. op. 163\ Barth i.B. 2,50 compl. 

Spohr, L. Cranz 0,80. 
Am Bach sitzt a Dearndl. Dearndl am Bach.» 

Proch, H. op. 94. 
Am Bach steht a Linde. 

Zenger, M. op. 10"-. Schuberth i. H. 1,00 compl. 
Am Bach viel kleine Blumen stehn. Müllers Blumen. 
Am Bache zieht von dannen. 

Laclmer, F. op. 77^. Müller i. Rudolst. 0.50. 
Am Bächlein: Du Bächlein süberhell. — Bächlein. 

Goltermann, G. op.38''. 
Am Bächlein, da sitzet mein Liebchen. Was ich 

wünsche. Abt, F. op.2985. 
Am Bäclileins Band am Souuuertag. Schön Nelly. 

Schmezen. E. op. 20*. 
Am baltischen Strande. 3 Lieder. 

Aschiütz. (von Goldenbeck.) B. & B. ä 0,80. 



Am Banme. — Am Felseiivorgebirge schroff. 



Lm Baume: Sonne ruhig: sinket. 

Eietz, J. op. 8. II'. Sinu-ock 2.50 compl. 
Lm Berge drückt' ich die Stirn. Bewu.s.stsein. 

Kremser. Ed. op. l-l*. 
Lm Berge stellt das Jägerhaus. 

Taubert, W. op.42i. Hofmeister 1,'25 compl. 
Lm Berg ist's so friscli. Sennerin. 

Absenger. A. op. 20i'. 
Lm Berg liegt ä Dorf. iJinidl. 
Lm Bergsee, wo die 'Wipfel steigen. 

Stark, L. op. 41'. Ebner 2,00 compl. 
Lm Berg steht eine Tanne: Auswanderer. 

Lindpaintner. P. v. Un. VI-''. Göpel 6.75 n. compl. 
Lm Berg zwischen pfadloseu Schluchten. Kuine. 

Odio. E. 
Lm Bette eines Kindes: AViege sie sanft, o Schlaf. 

Eberhardt. A. op. 1\ P. & M. 2.00 compl. 
Lm blauen Himmelszelte. Morgeustem. 

Lindpaintner. P. op. 16-t'. 
Lm blauen Zelt schwankt durch die Welt. 

Zimav. L. op. 23. T, & P. 1.20. 
Lm Bodensee: Am Bodeusee. am Bodensee, da klagt. 

Becker, A. op. 38. Siegel 1,80. 
Lm Bodensee: Droben am Bodensee, 

Hamma, B, op. 58, 1', Arnold i. B. 1,50 compl. 
Lm Bodensee. — Schwelle die Segel, günstiger Wind. 

Schumann, R. J^. 1. 
Lm Bodensee: Trage mein Schiff an das Ufer. 

Kiel. F. op. 3iw. B.&B. 1,00. 
Lm Boden winden sich. Verlassene Braut. 
Lmbos erschallt, ihn lieb' ich. Schmied. Puget. L. 
Lm Breitenstein: Dort diiiben an dem Breitenstein. 

Fuchs, A. op. 16**. Fritzsch 3,00 compl. 
Lmbrosianischer Lobgesang : Grosser Gott, wii-loben dich. 

Wedemaiui. W. Kdl. J'i 112. Voigt i. W. 2,50 n, compl. 
Lm Brünnlein: Vorm Dorfe quOlt ein Brünnelein. 

Maurice, A. op.6^ Cranz 2.00 compl. 
Lm Brünnlein: War jung und zart wie. 

Esser, H. op, 76'. Schutt 0.75. 
Lm BrUnnstein: Noch sind sie alle nicht dahin. 

Fuchs, A. op. 16'. Fritzsch 3,00 compl. 
Lm Brunnen: Bninuen sprudelt immer. 

Reiche! A. op. 11-. Haslinger 2.00 compl. 
Lm Brunnen: Er kam in der Fiiihe. — Morgens am 

Bramien. Marion, H. op. 4°. 
Lm Brunnen: Ihr habt genug getrunken. — Maisuua 

am Brunnen. Gade. N. W. op. 24'. 
Lm Brunnen: Linde duftet v^ulderbar. 

Goepfarth, K. op. lö'. Portiu.s 0.75. 

Steinbach, F. op. 5^. Schott 1,75 compl, 
Lm Brunnen: wie die Brünnlein rauschen. 

Bach, L. E. op. 33i. Paez 0.80. 
im Brunnen: Schönste Maid im ganzen Dorf. 

Fischer, O. op. 35. Hinz 0.50. 
im Brunnen: Seit i das Mädle mag. 

Grasmann, Ph. op. 100\. Grassmann i. F. 3.00 cnmpl. 
im Brunnen: Sie schreiten fremd au mir vorbei. 

Gräilener. C. G. P. op. 44». R. B. 0.50. 
im Brunnen: Unter einem grünen Baum. 

Hornstein. R. v. op. 38=. Kröner 0,75 n. 

Weinwurm. R. op. ll-*. Re. & Ro. 0,75. 
im Brunnen fliesst die Welle. Volkslied. 

Taubert, W. op. 177". 
im Brunnen hab' ich gestanden. Verlassene. 
im Brunnen Tor dem Thore. Lindenbaum. 
im Burgweg, wo der Brunnen. Am Elisabethen- 
Brunnen. Erdmannsdörfer, M. op. 14'. 
Am Calvarienberg : Wo sich das Kreuz. 

Lickl, G. C. op. 822. q^..^^^ 1,50. 
Am Charfreitag. Lacbner, Fi-, op, 51i. Heckel 1,00, 
Am Charfreitagsmorgen: Leichtes Piühioth fliegt, 

Nathusins, M. L. A, .L»75, Mülümann 3,00 n. compl. 
Am Charsarastag: Tiefes, ödes Schweigen. 

Israel, C, op, 11'. Andre 1,00 compl. 
Am Christbaum freut der Hansel sich. 

Lechner,.!, (aus „Fee Melinda,") Granz 0,75. 
Am Christmarkt in der Bude. Pfefl'erkuchenreiter. 

Struth. A. op. 110. II'2. 
Am Christnachtabend sass. Gefeite Hemd. 

Holstein, F. v. op. 13^ 



Am Clarier: Ich sass und träumte Lieder. 

Damrosch. L. op. 8"\ Sulzer O.SO. 
.im Ciavier: Sonst reichte jeder Tag mir. 

Häser. A. F. .1-^9. B. & H. 3,75. compl. 
Am Dee. — Bei dir mein Dee im frohen Thal. 

Kissner u. Stark, 
Am de meglätlak nem sokära. 

Bartalus, J. Roz i. B. 10,00. compl. 
Am deutschen Strom, am grünen Rheine. Pfälzerlied. 

Sauvlet. J. 
Am Donaustraud vom grünen Hang. 

Heiser. AV. op. 233. Kahnt 0.80. 
Am Drei-Köniffstage: Das war am heil'gen. 

Kretzschmar H. op. d\ Forberg 0.80. 
.im dunklen Himmel. Wiegenlied. Wilsing,F.E. Jll. 
Am dunklen Himmelsbogen erglänzt. Barcarole. 
Am Eckernkruge: Am Eckenikrug die Eiche. 

Sommer. H. op, 4. 11«. Litolff 1,20. compl. 
Ame des meres. Bordese. L. Schott 0.75. 
Arne d'un äuge. — Au die Verklärte, Gounod, Ch. 
Ame d'un ange: 11s se disent ma colombe. 

Schubert, G. I^. Hoffarth 2,50. compl. 
Ame du pui'gatoire. Foroni. ^M 3. Ricordi 2 fr. 
Ame et jeunesse. Eykens, J. Schott ü,50. 
Am einsamen Strande plätschert. Nixen. 
Ameise und LibeUe: Muntern Hüpferiu LibeU. 

Rubinstein. A. op. 64=. Senff 1,00. 
Am Eislaufplatz d' Fräulein. Geb'ns Acht, dass ilmen 

dabei iiet verkühln. Wagner, Fr. op. 118. 
Am Elfenhügel da ruhte: Elfenhügel. Wolff, 0. L. B. 
Am Elisabethen Brunnen: Am Burgweg, wo der Brunnen 

rauscht. Erdmannsdörfer, M. op.l4'. Kahnt 2,50. cpl. 
Am Eliteball eingeladen. Millücker. C. (aus „Barm- 
herzige Bruder.") Cranz 2,50. 
Amen: Da draussen im Walde. 

Schneider, B. op. 4*. Heinrichshofeu 1,00. compl. 
Amen: Wenn ich in's Bettchen steige. 

Stuckensehniidt, J, H. On. Vl•'^ Göpel 6,75. u. compl. 
Am Ende der Tage. Schmidler. F.N. op.S^. Cranz 1,50. 
Amen, deines Grabes Friede. Begräbniss Christi. 

Winterberger. A. op. öS'*. 
Am Ende ist's doch gar nicht, schwer. Gottes Gebote 

sind nicht schwer. Anacker. A. F. op. 26-. 
Amen der Blumen: Ich sitz au meinem Fenster und 

dichte. Rosenfeld. J. op, 18. Challier 1,00. 
A menoche. Mariani. A. E. G. . U. 9. Lucca 2 fr. 25 ct. 
Amerika, du himmlisch' Land. Yanke-Doodle-Lied. 
. Suppe, F. V. 
Amerikaner: Rauscht ihr- Fluthen. 

Krug. F. ,1_? 4. Seh. & Co. 0,50. 
Amerikanische Lieder. (3'). Pressel,AV. Simrock 1,00. cpl. 
Amerikanisches Nationallied. — Hail Columbia — 

Staar spaugled banner. — Yankee doodle. 
Amerikanisches Volkslied: Glocken sollen klingen. 

Sipergk, J. Jß. 3. B. & H. 2,00. compl. 
Am Erker, da sitzt wohl. Tbränenfluth. Kreutzer, C. 
Am Erlenbach: Am Erleubach tönt. 

Speidel, W. op. 1-. B. & H. 2.00. compl. 
Am Erlenbach im Wiesengrund. Am Bach. 

DüiTuer. J. op. 3-. 
Am Erlenbach tönt. Am Erlenbach. Speidel,W. op. 1^. 
Am ersten Mai: Auf auf, lasset alles schlafen, 

Diabelli,A. op. 118, 1'. Cranz 2,00. compl. 

Weckerlin. J. B. M2. B. & B. 0.80. 
Am ersten schönen Tage. Spatzenlenz. 
Am ersten Tage des Maien. 

Breve, 0. op. 2\ Aibl. 1.20. compl. 

Frank, E. op. lli". Sohler 2,25. compl. 

Hopffer. B. op, 19^, Schlesinger 0,50. 

Sipergk, J. T. V. . U 5. B. & H. 2,75. compl. 

Taubert. E, E, op. 20^. Kistner 3,00. compl. 
A mczzanotte. — Um Mitternacht. 
Am Felsenborn: Im Eimer das Wasser trieb tanzend. 

Bradsky, Th. op. 31*. Bahn 1,00, 

Hoch, F. . VA 4, Simrock 2,50. compl. 

Paschke. H. Ml. Schloss 0.75. 

Reineeke. C. Baverhoffer 0,50. 

Seipt, P, .L°l, 'Müller i, Leipz, o.SO. 
Am Felseuvorgebirge schroü'. Vision, 



50 



Am Fenster. — Am helligen Abend. 



/ 



Am Fenster! Als ich am Fenster heute. 
M . . . . op. 1^. Klemm 1,50 compl. 
Wehner, A. op. 5^. R. & P. 2,25. compl. 
Am Fenster: Es war eine milde Maiennacht. 

Proch,H. op. 189. Cranz 1,00. 
Am Fenster: Ihr lieben Mauern hold und traut. 

Schubert. F. op. 105^. cono. 
Am Fenster. — Nun gute Nacht. M . . . . op. 2'. 
Am Fenster: Sitz' am Fenster gern. 

Warlamoff, A. (S. r. R. M. 44. Schuberth i. H. 0,75.) 
Am Fenster: Vor meinem Fenster der Rosenstrauch. 
Esser, H. op. 31*. Schott 0,50. 
Krause, A. op. 11^. B. & H. 1,50. compl. 
Wehner, A. op. 5^. R. & P. 2,25. compl. 
Am Fenster. 

Pax, C. E. Jgf. n». Barth 1,50. compl. 
Steinkühler, E. op. 11*. Schott 0,50. 
Am Fenster. 6 Lieder. 

Esser, H. op.31. Schott 2,75. compl. (auch einzeln.) 
Am Fenster bei Mondschein: 

Pax, O.E. Jgf. ir. Barth 1,50. compl. 
Am Fensterlein. Nauss, Th. op. 13'. Schott 0,50. 
Am Fenster sitzt des Welirmanns Frau. Drei Bluts- 
tropfen. Baumert, L. op. 2(J. 
Am Fenster sitzt ein Mügdeleln. Mein vis-ä-vis. 

Wickede, F. v. op. 46^. 
Am Fenster stand die Mutter. Wallfahrt nach Kevlaar. 
Am fernen Horizonte. 

Claussen, W. op. .3*. Siegel 2,00. compl. 
Franz, R. op. 371 Kistner 0,50. 
Gumbert, F. op. 67». Leuckart 0,50. 
Hoven, J. Hm. M. 16. Klemm 9.00. n. compl. 
Huber, J. op. 14^. Stürmer i. St. 0.90. 
Krezma, F. op. o^i. Gutmann i. W. 4,25. compl. 
Lessmann, 0. op. 4*. Bahn 0,80. 
Mendelssohn, (Franz.) Kistner 0,50. 
Petschke, H. T. op. 6>. B. & H. 2,25. compl. 
Riedel, H. op. 13°. Gutmann i. W. 3,00. compl. 
Rosenhain, J. op. 40*. ^Peters 0.80. 
Schubert. F. Schw. M.W. conc. 
Trendelenburg, Th. M. 6. Bahn 2,00. compl. 
Tiiihn, H. op. 67. II^ Litolff 2,00. compl. 
Am Feuer: Früh wenn die Hähne kräh'n. — Verlassene 

Mägdelein. Ehlert, L. op. 2*. 
Am Feuerherd: Wir sassen plaudernd in der Rund. 
Vander Stucken, F. op. 5^. Kistner 2,00. compl. 
Am Feuer ist der Geist geschaffen. Feuerlied Arndt, M. 
Am Firmamente: Es ging in lichter Ferne. 

AVeber, J. op. 40. Weber i. G. 0,50. 
Am Flusse: Eilende Wellen. 

Lang, J. op. 142. B. & H. 3,50. compl. 
Am Flusse: Verfliesset, vielgeliebte Lieder. 
Baum. 0. M 2. B. & B. 1,80. compl. 
Brah-MüUer, G, op. 41^. Sulzer 1,80. compl. 
Dakon, H. M 2. Barth i. B. 0,50. 
Deülert, J. R. & P. 0,50. 
Drasenberger, J. M. 2. Cranz 1,30. cpmpl. 
Hauptmann, M. op.22''. B. & H. 2,00. compl. 
Heymann-Reineck, 0. op. 1^. Schlesinger 0,50. 
Hopffer, B. op. 6i3. M. & R. 0,50. 
Reichardt, J. F. G. L. I". B. & H. 5,00. compl. 
Rufer, Ph. op. 3". B. & H. 2.50. compl. 
Schubert, Fr Jß. 3. Jägermayer 0,30. 
Tomaschek, W. J. op. '. Hoffmann i. P. 1,75. compl. 
Weü, 0. op. 76. B. & H. 1,80. compl. 
Werber, E. op. 2-. Ruckenmich 1,50. 
Westh, E. d. op. 7^. Hoffarth 0,75. 
Am Freunde SchTvächen zu ertragen. Falsch bin ich 

nicht. Proch, H. op. 86. 
Am Friedhof: Ich stand an eines Friedhofs Mauer. 
Albrecht, A. op. 48*^. Gutmann i. W. 2,50. compl. 
Dayas, W, H. op. 4^. R. & E. 2,00. compl. 
Am frühen Morgen : Mangold, C. A. p. 34'. Schott 0,75. 
Am frühen Morgen ging ich aus. Lied von der Juchhe. 

Kessler, V. E. op. 51°. 
Am frühen Morgen zieh' ich aus. 

Krüger, H. op. 4^ Fürstner 1,30. compl. 
Am Gartenzaun: An einem Gartenzaun. 
Franke, J. op. 2'. Friedel 3,00. compl. 



Lasst die Blumen, die 

Hofmeister 1,50. compl. 
Schöner Tag, geweihte 



Am Geburtstag: Lieber Gott, die andern schenken. 

Struth, A. op. 111". Tonger 2,00. compl. 
Am Geburtstag des Vaters: Lasst die Stimmen freudig 
klingen. Wilhelm. 0. L.h.I.J-°15. B. & H. 2,00. cpl. 
Am Geburtstage: So ist dann abermals. 

Hiller, J. A. Od. M. 49. H. & W. 3,00. compl. 
Am Geburtstage: Was ist mein Leben. 

Geissler, C. op. 17». B. & H. 1,50. compl. 
Am Geburtstage der Mutter: Ein schöner Tag bricht 
heute an. 
Struth, A. op. 125^3. Gersteuberger i. A. 1,00. n. cpl. 
Am Geburtstage der Mutter: geliebte Mutter. 
Schulz, F. A. op. 81. Ip2. Litolff 0,50. compl. 
Am Geburtstage des Fritz : Es war einmal, ihr Leute. 

Mozart, W. A. 
Am Geburtstage des Vaters: 
uns blühen. 
Boyneburgk, F. v. og. 17^. 
Am Geburtstage des Vaters: 

Stunde. Schulz, F. A. op.81. II". Litolff 0,50. cpl. 
Am Genfer See: Rings von Bergen eingeschlossen. 

Wendt, E. op. 2. VII". Heinrichshofen 1,00. compl. 
Am gewaltigen Meer: Turmwächters Lied. 
Am Giesbach: wie schön aus der Tannennaoht. 

Noring, A. op. 22. Böhme 0,80. 
Am Gitter dort mein Magnoliasstrauch : Ein Früh- 

lingslied. Hermann, B. L. 
Am Glanz deines Angesichts. 

Sucher, J. L. & L. M. 3. Kratochwill 0,50. 
Am gold'gen Morgen meiner Tage. Erfahi-ung. 

Fleischmann, F. Jit 7. 
Am Grab die Jungfrau. Himmelfahrt. Buri, E. op.202. 
Am Grabe: Am Grabe stehn wir stille. 

Schädel, B. op. 29. V^. Seh. & Co. 1,00. compl. 
Am Grabe. — Dort ist so tiefer Schatten. 

Schmidt, R. op. 2'. 
Am Grabe: Er war uns treu ergeben. 

Bogler, B. Ka. M. 6 Sonderegger 0,60. n. compl. 
Am Grabe: Gebiete dem Seufzen. 

Tschaikowski,P. op.Ö^. B.H.XIVi. Fritzschl,60.n.c. 
Am Grabe: Geliebte Todte, wache auf. 

Götzloff, J. D. L. U». B. & H. 2,00. compl. 
Am Grabe: Ich kann es nimmermehr vergessen. 
Gottschall, A. v. Nl. I'. B. & H. 2,00. compl. 
Am Grabe: Selig, die im Herrn entschliefen. 

Winterberger,A. op.ilK Kahnt0,80. (P.Or.od.Ha.) 
Am Grabe: AVenn einst ein frischer, grüner Rasen. — 

Gumbert, F. op. 86^. Kistner 2,25. compl. 
Am Grabe Anselmos : Dass ich dich verloren habe. 

Schubert, F. op. 6'. conc. 
Am Grabe Boieldieus. Romag-nesi, A. Schott 0,50. 
Am Grabe der Mutter lag betend. Ewige Licht. 

Hölzel, G. 
Am Grabe einer Mutter: Mutter, süsse Mutter. 

Mühlenbruch, H. op. 2'. Hofmeister 1,75. compl. 
Am Grabe eines Freundes : Vergänglich nur ist. 

Berens,H. op. 96^ Berens i. L. 1,50. compl. 
Am Grabe stehn wir stille. Am Grabe. 

Schädel, B. op. 29. V^. 
Am grauen Strand. Stadt. 
Am Grenzwall: Ein Römer stand in finsterer Nacht. 

Hemüch, J. op. 11. Andre 0,50. 
Am grünen Seegestade von Morgenthau. Engl. Volksl. 
Am grünen See von Nemi. 

Henschel, G. op. 25''. Simrock 4,00. compl. 
Am grünen Strand der Spree: Welt ist gross, die 

Welt ist schön. (— ) B.L.JÄ39. Hörn 0,60. 
Am grünen Strand der Spree: Wohin ich wandre 
durch die Welt. 

Bial,R. D, L.J29. K. &G. 0.50. 
Am Hafen: Am Ufer rauscht es leise. 
Böie, J. .M 8. Böhme 3,75 compl. 
Am Hain und in den Hecken. Rosenzeit. 

Abt, F. op. 6121. 
Am Haus ist eiu Garten, Bai champetre. 

Meinardus, L. op. 27. 1'. 
Am Haus ist ein Garten. Garten. 

Schmock, J. op. 14*. 
Am heiligen Abend: heiliger Abend mit Sternen. 
W. A. M 5. Cranz i. Brem. 1,50 n. compl. 



Am lieiligen Abend Tor'm Osterfest. — Ain Maienfeste. 



51 



Am heiligen Abend ror'm Osterfest. Verlassene. 
Am lieiligreu Abend war er bei mir gewesen. 

Proch. H. op. 118. Cranz 1.50. 
Am heiligen Sonntag sitzet. Geizige Spinnerin. 

Engel, C. op. 3^. 
Am Himmelchen scliien. Clärchen und dasßeferendärehen. 

Kipper, H. op. 20. 
Am Himmel da scheinen. Liebeslied. Reichliardt, E. 
Am Himmel da scheinen so golden. Nachts. 

Abt, F. op. 333i 
Am Himmel die Sonne schemt. Beim Liebchen zu Haus. 

Pfeil, H. op. 6b». 
Am Himmel die Sternlein stehn. Beim Liebchen zuHaus. 

Pfeiffer, A. JA 2. 
Am Himmel dort die Sternlein. Sternlein. 

Radecke, ßob. op. 37^ 
Am Himmel flammt das Morgenroth. Morgenhymnus. 

Cxumbert. F. op. 62^ 
Am Himmel glänzen sclion die Sterne. Weisse Segel. 

Warlamoff. A. 
Am Himmel glänzt ein lieller Stern. Helle Stern. 

Struth, A. op. 1251°. 
Am Himmel hoch den Sternen. Bestimmung. 

Gumbert.F. op. 84*. 
Am Himmel ist kein Stern. Volksliedchen. 

ZüUner, C. Lbf. M. 4. 
Am Himmel kommt der Mond. Beiden Liebesritter. 

Angyal, A. 11-. 
Am Himmel kommt der Mond daher. 

Frank, E. op. 6^. Jägennayer 1,50 compl. 
Am Himmel scheint ein schöner Stern. Stern der 

Liebe. Maizier, C. W. 
Am Himmelsgrund schiessen die Sterne. Bote. 
Am Himmel steht ein Stern. Stern der Liebe. 

Meyer, C. 
Am Himmel strahlen Sterne. Meine Sterne. 
Am Himmel stralilt in dunkler Nacht. Morgenstern. 

Gibara, E. op. 13^ 
Am Himmel thront der liebe Mond, Nacht. 

Widmann. B. 
Am Himmel wandelt Stern an Stern. 

Kuntze. C. op. 151i. Siegel 0,50. 
Am Himmel wandelt still. Sternbilder. 

Nenmann, E. L.Cs. .^1^35. 
Am Himmel ziehn die Wolken. Am Strande. 

Holstein, F. v. op. 10'-^. 
Am Himmel ziehn VVolken. Auf Regen, Sonnenschein. 

Abt, F. op. 386«. 
Am Himmel zittert Stern an Stern. 

Hörn, A. op. 9*. Kahnt 2,00 compl. 

Wermann.O. op. 17». Fürstner 1,0U. 
Am Hochzeitsmorgen: eilet ihr Stunden. 

Bielfeld, A. op. 57^. Schleuning 0,60. 
Am Hof ist grosse Cour. Grosse Cour. 

Grauer, R. op. öS»''. 
Am Iiohen Himmel blinken. Gottes Auge. 

Reich, R. Ivdl. M. 1. 
Am hohen Himmelszelte. Köthe C. op. 2. Cranz 0,50. 
Am Hügel hinler'm Flieder. Lied und Liebe. 

Glnssner, G. A. 
Am Hügelrande, halb versteckt. Lebendige Schild. 

Müller, A. op. 50-. 
Am Hügel steht ein blankes Haus. Brautwerbung. 

Tiehsen, 0. op. 4». 
Am Hügel unterm Tannenbaum. Ade. Nowak, G. M. l. 
Amici, amici in tarsla. 

Fischer, A. J. 11-. Peters 1,50 compl. 
Amicitia: E piü puro della brina. 

Fabian-Biauchi, V. M. 3. Barth i. B. 1,20 compl. 
Amicitia. Cricca. G. Alb. M. 5. Riccordi 2 fr. 50 ct. 
Amico caro invano. Incrudele. — Ungläubige. 

Marchesi, S. C. Alb. JA 1. 
A Mignonne. — Einem Kinde. Massenet, J. M 2. 
A mi liäznuk feilet. 

Huber, S. Tis. M 1. T. & P. 2,00 compl. 
Ami, Jour de l'an. Bordese, L. Schott 0,75. 
Am Ilseustein: Es sass Prinzessin Ilse. 

Schaab, R. op. 96. Forberg 1,40. 
A mindszenti birö lanya. 

Lanyi, E. M. 9. Roz i. B. 5,00 compl. 



I Aminers Lied: gleitet, gleitet. 

Oertzen, C.L. V. Challier 1,50. (P. Vo.) 
Amint. Hirt Amint war. 

(— ). B. 0. I^. B. & H. 9,00 compl. 
Am Johannistag tanzt die Sonn'. Sanct Johaimistag. 

Richter, J. M. 3. 
Amis, chantons. Beltjens, J. M. Schott 0,50. 
Amis, Toici le vendangenr. Chanson du bon vin. 

Carman, M. 
Amitie: Tu plains mes jours. 

Blangiui, F. M. 4. Simrock 1,80. compl. 
Amitie. Cunivet, L. Schott 0,50. 
Am jüngsten Tag ich anfersteh'. Mädchenlied. 

Brahms, J. op. 95'. 
Am Kamin zu singen: Sonst in trauter. 

Riccins, A. F. op. S'. B. & H. 2,50. compl. 
Am Kaukasus: Es rollt des Stromes. 

Dreschke. ^M. 3. Heinrichshofen 1,00. 
Am klaren Bacli im Thaiesgrund. Gedicht. 

Dürrner, J. op. 14''. 
Am klaren Bächleins Strande. Vergissmeinnicht. 

Ehrlich, G. op. 14^. 
Am klaren Silberquell. Verklärung. Becker. Fiz. op.2*. 
Am Klosterbrunnen: In einem Klostergarten. 

Krenn, F. op. 11'-^. Haslinger 1,00. 

Loewe, C. op. 110^ Bachmann 1,00. 
Am Klosterthor der Bettler harrt. 

Davidoff, Ch. op. 28^. Rahter 4,00. compl. 
Am Kreuz auf Golgatha : So giebst du nun, mein Jesu. 

Bach, J. S. (Zahn, J. Gei. L. M. 6.) I5ertelsraann 
1,60. u. compl. 
Am Kreuzweg. — Am Kreuzweg wird begraben. 

Meyer-Helrauud, E. op. 11-. 
Am Kreuzweg dort. Elfeumär'. Masberg-, J. op. 1». 
Am Ki'euzweg wird begraben. 

Becker, A. op. 7*. B. & H. 1,75. compl. 

Hopffer, B. op. 9*. M. & R. 0.50. 

Krumpöck, C. op. 36'. Schöpfer i. R. 1,00. compl. 

Lachner, F. op. 63^. Müller i. Rudolst. 1,25. compl. 

Lüttwitz, M. V. op. 9. ir''. Hainauer 1,75. compl. 

Meyer-Helmund, E. op. ll^. Rahter 0,60. 

Nessler, V. E. op. 19*. Siegel 0,50. 

Praeger, F. M. 2. Annecke 1,30. compl. 

Thieme, 0. M\. Braner 0,60. 

Vanderstucken, F. op. 4*. Kistner 1.50. compl. 

Viol, W. op. VS^. B. & H. 2,50. compl. 
Am kühlen Bacli, am luft'gen Baum. Gewinn des 

Lebens. 
Am kühlen Quell stand Ich allem. Todesahnung. 

Mergner. F. 
Am Kuss von einem süssen Mund. Hausens Scheiden. 
Am Land wenn der Kirta is. Ohne Musi giebts kein 

Tanz. Böhm, F. 
Am letzten Abend des Jahres. 

Anthes. J. A. op. 5". Schott 1,00. compl. 
Am letzten Haus im Dorfe. Blinde Knabe. 

Hering, C. E. II*. 
Am leuchtenden Sommermorgen. 

Baake, F. op. 1.3°. Hofmeister 1,80. compl. 

Bülow, Ch. V. J2 2. B. & B. 0,80. 

Deland, L. op. 3*. Bergholz 1,25. compl. 

Deprosse, A. op.26l B. & H. 2,00. compl. 

Dmitrieff, N. He. M. 2. Senff 2.00. compl. 

Dörr, W. J\is. 1. Gutmann 2,50. compl. 

Franz, R. op. 11^. Siegel 0,50. 

Fuchs, A. V-. R. B. 0,50. 

Hasse, G. op. 23. Dörffel 0,50. 

Lessmann, 0. op. 5'. Schlesinger 1,80. compl. 

Röder, M. op. 11^. B. & H. 3,00. compl. 

Schumann, R. op. 48'-. Peters 0,50. 

Siebmann, F. op. 47«. B. & B. 3,00. compl. 

Stade, W. op. 4'. Peters 1,75. compl. 

Sucher, J. M 9. Re. & Ro. 0,50. 

Urspruch, A. op. 6. V'. Schott 2,00. compl. 
Am Lorenziberg: Geh' so gern kreuz und zwerg. 

Absenger, A. op. 21-. Goll 0,75. 
Am lustigen Hoch/eitshause. Ein Hochzeitstück. 

Amadei, A. op. 6». 
Am Maienfeste: Gärtnerbursche hat geplianzet. 

Berger. L. op. 11^ Hofmeister 2,50. compl. 

7* 



52 



Am Majizanares. 



Arno. 



V 



Am Manzanares. — Am Ufer des Flusses des Manzanares. 

Damroseh, L. op. ll'". 
Am Marktplatz bei der Ecke. Soküne Blumenver- 
käuferin. Hernstein, R. v. op. SO^. 
Am Marktplatz präsentirt sich. Vom Munkeln. 

Heinze, R. Hum. P. M 18. 
Ammar mi vorrai tu. 

Gordigiani, L. ^.k.Jfl.b. Rieordi 1 fr. 50 ct. 
Am Meer: Am Meer, wo ich gestanden. 

Früli, A. op. 13. Challier 2,00. compl. 
Am Meer: Das ist eine weisse Möwe. 

Becker, J. op. 4'''. Hofmeister 1.50. compl. 

Kaufmann, E. op. 6^. Zum.steeg 0.75. 

Naumann, B. op. 273. B. & B. 0,80. 
Am Meer: Meer erglänzte weit hinaus. 

Hoven, J. op. 22^. Schott 2,00. compl. 

Hiith, L. op. 14'. Schlesinger 2,00. compl. 

Lenz, L. op. 40*. Schott J5. 

Möhring, F. op. lö^. Bahn 2,00. compl. 

Petschke, H. T. op. %^. B. & H. 1,75. compl. 

Proch, H. op. 176. Cranz 1.00. 

Schubert, F. Schw. .yJÄ 12. cono. 

Trendelenburg. Th. op. 1-. Klemm 0,50. 

Wühler, G. op. IK B. & B. 2,00. compl. 
Am Meer. — Siehst du das Meer. Schäfter, J. 
Am Meer: Wie die Brandung grollt. 

Festetics, J. M 3. Wetzler i. W. 2,00. compl. 
Am Meer. 

Küster, H. op. S^. Schott 0,75. 

Rhin.F. d. Gy. All. Cranz 0,80. 
Am Meere: Da steh ich an dem Strande. 

Reiter, E. op. 6'. Andre 1,30. (P. F. od. Vc.) 
Am Meere: Es pfeift der Wind. 

Möhring, F. op. %0^. Litolff 1,00. 
Am Meere. — Es ragt in's Meer der Runenstein. 
Am Meere. — Es schläft die See. Dessauer, J. op. 141 
Am Meere. — Mond ist aufgegangen und überstrahlet. 
Am Meere: Oft weint' ich als Knabe. 

Schäffer. J. op. 1'. Challier 1,75. compl. 
Am Meere: Schwer, schwei', schwer, brande zum Ufei'. 

Winterberger. A. op. 12». Schott 0,75. 
Am Meere: Sei mir gegrüsst in deiner Pracht. — Gruss 

am Meere. Evers, 0. op. 29^. 
Am Meere: Verlassen und still und alleine. 

Kistler, C. op. 30^. Aibl 2,00. compl. 
Am Meere: Wenn bang das Herz. 

Moscheies, J. op. 131*. Kistner 3,00. compl. 
Am Meere: Zwei Reiter reiten vom Königschloss. 

Dietrich, A. op. 5^. Merseburger 3,50. compl. 

Wühler, G. op. 19^. Schlesinger 3,80. compl. 
Am Meere, am Strande. Fischers Töohterlein. 

Hübner-Trams, 0. So. A. .1^111. 
Am Meere, am wüsten nächtlichen. Fragen. 

Lachner, F. op. 54. IP. 
Am Meeresg'estade. Muttertreue. 
Am Meeresstrand : Dieses Rauschen, dieses Wogen. 

Stark, L. op. 42^. Ebner 1,00. 
Am Meeresstrand: Ich sass auf einem Steine. 

Schell, G. op. 1-'. Kistner 1,25. compl. 
Am Meeresstrand. — Ich sitz' am einsamen Stand. 

Sehwencke, F. G. op. 12^. 
Am Meeresstrand: Ich sitze an des Meeres Strande. 

Benst, F. op. 2. Cranz 0,80. 
Am Meeresstrand. 6 Lieder. 

Prosch, E. Cranz 2,00. compl. 
Am Meeresstrand der Fischer stand. Fischer und seine 

Liehe. Ander, A. J^l. 
Am Meeresstrande: Blick auf, blick nieder. 
Lenz, L. op. 24. 1. Aibl 1,70. compl. 

Schäffer, J. op. ] 1^. Haiuauer 2,25. compl. 
Am Meeresstrande: Es brandet die Welle. 

Rubinsteiu, A. op. 101=!. Seuft' 0,75. 
Am Meeresstrande: In meiner Seele ist Nacht. 

Wehn, J. op. 11. Andre 1,00. 
Am Meeresufer: Am Ufers Rand irr' ich. 

Hüttenhrenner, A. op.217. Tandler i. G. 1,00. 
Am Meeresufer: Malibran, M. F. ,L°6. Schott 0,75. 
Am Meer, wo Ich gestanden. Am Meer. Früh, A. op. 1'. 
Ammenlied: Am hohen, hohen Thurm. 
Schubert, Fr. .M 12. Jägermeyer 0,30. 



Amraenliedchen : weisst du mein Kind. 

Hiller, F. op. 76. 1'. Kistner 1,50. compl. 
Ammen-Uhr: Mond der scheint. 

- Seidel, Fr. .«8. Seh. i. L. 1,20. compl. 
Taubert, W. op. 58». (Kdl. M 1.) Bahn 0,50. 

Ammerngesang': Welch' ein wonniges Träumen. 

- Sieber, F. op. l». B. & H. 2,00.' compl. 

Am Monde hin streichen die Wolken, Ueherfall. 

Schlick, B. 
Am Montag- kam der Reisewagen. Lidas Woche. 

Fischer, C. St. Als. M 1. 
Am Morgen: Bäume sie tropfen vom Regen. 

Lang, J. op. 9*. Kistner 2,50. compl. 
Am Morgen: Bs fliehen ängstlich alle Schatten. 

Gnnihert.F. op. S9'''. Hofmeister 0,75. 
Am Morgen: Guten Morgen, lieber Morgen. 

Triest, H. op. 9\ B. & B. 1,00. compl. 
Am Morgen. — Habe gestern Nacht. BiUeter, A. op. lO'. 
Am Morgen: Heiter in des Prnhroths Pracht. 

Le Borne, F. M 3. B. &B. 3,00. compl. 
Am Morgen: Hin ist nun die Ruh" der Nacht. 

Boyneburgk, F. V. op. 17^ Hofmeister 1,50. compl. 
Am Morgen: Im Osten prangt der Morgenstrahl. 

Hille, Ed. op. 16i. Nagel 0,50. 
Am Morgen: In meiner Mutter Garten. 

Bratsch. .J. G. op. 9^. Andrö 0,60. 
Am Morgen: Morgens, eh' die Sonn' aufgeht. 

Biehl, Bd. op. 3^ Niemeyer 0,75. 
Am Morgen: Nacht ist nun vergangen. — Morgenlied. 

Rohde, Ed. op. 57'. 
Am Morgen: Neue Morgen hat begonnen. 

Schmitt, AI. Kdl. 11^ Merseburger 1,50. compl. 
Am Morgen: Nun will der O.st sich lichten. 

Brandes, W. op. 9". Körner i. L. 1,50. compl. 

Heidingsfeld, L op. 21'^. Hainauer 1,75. compl. 

Reissmann, A. op. 16^. Bahn 1,50. compl. 
Am Morgen: O Gott, der du mein Vater bist. 

Widmann, B. Fb. P. Mersehurger 2,00. compl. 
Am Morgen: Steh' auf und öffne die Fenster. — 

Morgenständchen. Schmidt, B. 
Am Morgen: Waldvöglein in Zweigen. 

Gumbert, F. op. 57. V-. Siegel 1,50. 
Am Morgen: Welch' ein Schimmern rings. 

Wolfrum, Ph. op. 18*. Aibl 2,00. compl. 
Am Morgen: Wie ruht das Meer so stille. 

Püschel,J. S. &V. 1,00. (P. V.) 
Am Morgen bin ich gegangen. 

Förster, A. op. 87*. Kistner 0,75. 
Am Morgen ging ich über Feld. Lied der Lerche. 

Tausch, J. 0)1. 21 
Am Morgen nach der Trennung: Goldner Schein, der 

liebend mich. Härder. A. op. 54». B. & H. 3,00. cpl. 
Am Morgen vor der Schlacht: Kamerad, entweicht 

die Nacht. Kissner, A. L. g, J. ir^. R. B. 2,00. n.c. 
Am Morgen, wenn der junge Tag. Dein denk' ich 

immer. Abt, F. 
Am Morgen wenn die Sonn' erwacht. Ich denke dein. 

Starke. .loh. op. 14'. 
Am Mühlenstein: Rauschet, rauschet ihr Mühlensteine. 

Nessler, V. E. op. lO^. Schäfer i. L. 1,00. 
Am murmelnden Bach im grünen Wald. Rendez-vous. 

Pferdner, C. op. 37. 
Am murmelnden Bäclilein blühen. Inniges Ver- 

stäudniss. 
Am Neckar, am Rhein : war' ich am Neckar. 

Abt, F. op. 89. Andre 1.30. 

Esser, H. op. 42^. Schott 0,50. 

Gültermann, G. op. 233. Andre 1.00. 

Hasenclever, R. op. 2*. Bayrhoft'er 2,75. compl. 

Sieber, F. op. 12*. Peters 0,75. 

Stuckenschmidt, J. H. op. 7^. Leuckart 1,75. compl. 
Am neuen Jahr: Er ruft der Sonn'. 

Bach, C. Ph, E. H'-. Simrock 1,80. compl. 
Am Neujahrsmorgen: Wir gratuUren zum neuen Jahr. 
Dorn, A. F. D. K. M 2. Sulzbach i. Berl. 1,50. compl. 
Am Neujahrs- oder (Jebiirtstage. 

Rinck, Ch. H. op. 81*. Schott 2,75. compl. 
Am Neujahrstage: Mit welcher väterlichen Huld. 

Curschmann, F. op. 23^. 
Amo. Campana, F. S. d. R.J^J^3. Lucca 12 fr. compl. 



Am öden Dnnenstrande. — Amonr de Myrto. 



53 



Am öden Diineustrande. Möve. Wickede. F. v. op.Sl^. 
Am öden Strand. Seemanns Bi-aut am Strande. 

CTleich. F. oy. 3'. 
Arno, e m'e i)iu cara. 

Rkci. L. Alb..yi. Eicoidi 1 fr. 50 ct. 
Arno, ich liehe. Fesca. E. E. Sehott 0.25. 
Amo la luve. Chi ami. Mancinelli. L. 
Arno l'ora del giorno. Ora dolcissima. 

Ogaien. M. v. oy. 12. 
Arno l'ora del siorno. Tramonto. — Beim Sonnenunter- 
gang. Verdi, ti. M 1. 
Amo l'ora del g'iorno. Tramonto. Donizetti. G. 
A niou ange. — Grebet. (Bon äuge). Duchampge, Mm. 
A mon eufant. Cumäuer. G. Schott O.öO. 
Amor: Als ich Rusenki-änze wand. 

(-) B. O. II**. B. & H. 9.00. compl. 
.\uior. — Es erklingen alle Bäume. 

Reissiger. C. G. oy. lOl'. 
.Vnior: Xadits da bin ich gekommen. 

Himmel. F. H. op. 27". Peters 4.50. compl. 
.\uior. Ricci. F. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Amor als Ideal : Wie könnt« Amor du zarte. 

CHuci. G. Rom-3iM:i. Cranz 1.00. 
Amor als Saroyard. Icli bin der kleine Savoyard. 

Eckert. C. op. 12'-. Klemm 0.50. 
Amor, Amor, kleiner Seemann. 

Sipergk. J. T. V. . li 12. B. & H. 2.75. compl. 
Amor beato. — Liebesgliick. Böhm. C. op. 224. 
.\mor che amiea in cielo. Nonti scordar. 

Simon. A. op.27. 
Amor che fn. Vicecout ■. E. Alb. ^t;s 1. Ricordi 2 fr. 
.4.mor che mi tormeuta. — Die mich verfolgt, die Liebe. 

Blangini F. 
Amor date mi. Fileno e Nice. Romberg, A. .lÄ 5. 
Amor del moude. — Rasch ist die Liebe. Aa-diti. L. 
-imor, der Schelm i.st halt immer dabei: Es ist imi 

die Lieb'. Thiele. R. So. A. M 34. K. & G. 0.50 n. 
Amor der Spötter: Siiitze nur immer dein Pteilchen. 

Abt. F. op. 423*. Andre 1.00. 
Amor der Zitherspieler. Kanne. Leuckart 0,75. 
Amore: Diplendori e di etiuvii. Tosti. F. P. Ricordi 3,60. 
.imore: T'amo perche sei beUa. 

Mnratori. G. Schott 1.00. (P. V.) 
Amore. 

Coen, Ch. E. Ricordi 1 fr. 75 ct. 

Coliui. F. Ml. Ricordi 1 fr. 50 ct. 

Favi. St. Lncca 2 fr'. 

Gessari, M. JI 1. Ricordi 1 fr. .50 ct. 

Luzzi. L. op. 103. Lucca 2 fr. 

Mariani. A. Alb. ,y2. Ricordi 2 ti: 

NoveUa, L. Ricordi 2 fr. 

Palloni, G. A. M. A^. 3. Ricordi 8 fr. compl. 

Pariäh-Alvars. Ricordi 1 fr. 
Amor e dolore: Ach wer sagt mii- was ich fühl". 

Bauck. C. op. 4*. Hofmeister 1.50. compl. 
Amor e dolore. — Amoitr et douleur. Gelli. E. 
Amore e conto: Xotte av inza. Palloni. G. Ricordi 3,20. 
Amore e e:ebo.sia. — Liebe u. Eifersucht. Martin, V. II*. 
Amoreemorte. Ronzi.P. Alb.Jill. Ricordi 1fr. 75 ct. 
y Amore e mnsika. 7 Romanzen. 
^ Palloni. G. Ricordi 8 fr. compl. 
Amore et morte. — Liebe und Tod. 

Donizetti. G. S. d. P. .liS. 
Amore e nn certo. Marchesi. M. op. 8*. Cranz 1.50. 
Amoreideale. — Amor als Ideal. Curci. G. Roma.,L°3. 
Amor ein Jäger: Gott Amor ist ein Jäger. 

Ricinus. A. F. op. 19'. Kistner 2,25. compl. 
Amor ein Vogel: Sieh, wie dort ein kleiner Vogel. 

Berendt. N. op. 3'. Nagel 0.65. 

Eisfeld. Th. op. 5^. Cranz 2.00. compl. 
Amore lusiughiero duc. — Es reicht der lose Amor. 

Sterkel. M. 5. 
.Vmore piagatu: Velle voglia una rosa. 

Reicbardt. J. F. Ji 2. Peters 2.00. compl. 
.Vmor piagato. — Verwundete Amor. Häser.W. op. 18=. 
.\more si>rezzato. Gi-affigna, A. Lucca 2 fr. 50 ct. 
Amor fuuesto. — Unglückliche Liebe. (Mehr als.) 

Donizetti. G. 
Amor gradito: Vico in foco amoroso. 

Romberg. A. M. 3. B. & H. 2,50. compl. 



Amor im Tanz. 

Rleff. G.J.T, Vo. .1^8. Schott 2.75. compl. 
Amor infellce. Lncantoni. G. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
.\morino. 

FumagaUi. P. op. 41. Ricordi 2 fr. 25 ct. 

Tejchmann. A. Schott 1.00. 
.Imor ist ein zarter Vogel. 

Geissler. C. op. 17'. B. & H. 1..50. compl. 
Amor ist in allen Ecken. 

Dürrner. S. op. 9-. Klemm 2,00. compl. 
Amori Veneziani. 8 Canzonetten. 

B.irtolini. G. Ricordi 12 fr. compl. (.auch einzeln.; 
Amor loutano. 

Marescalchi. F. Co. .12 4. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
.4.m'or mio. 

Bianchi. E. Lucca 2 fr. 

Donizetti. Ct. Mel. .1-^4. Lucca 7 fr. 50 ct. compl. 
Amor mnto. — Stumme Liebe. Dühler. Tb. 
Amor, nicht das Kind. Neue Amor. Zelter, C. F. 
Amorosa pregliiera: Quando sulcor mi posi. 

Teicbma)iu. A. op. 37'. Hofmeister 4.00. compl. 
Amor perche. Amor wanuu entzündest 

Marsebner. H. op. 72-. ChalUer 1.00. compl. 
Amor perduto. — Verlorene Liebe. Marchesi. S. op.22'^. 
.Vmor Proteus. 18 Lieder, 
l/ Eberwein. M. op. 12. Petei-s 4.50. 

Amor que te tengo. Seguidillas Gitanos. WolÖ. U.L.B. 
.\mor sag' doch, warum gliih'u. Sonnett. 

Sieber. F. op. 64'. 
-Vmor sah die schönste. Verwandele Amor. 

Häser. W. op. 18''. 
Amor schlich in .stiller Nacht. Leberrascbte. 

Rheinberger. J. op 4''. 
Amors Gefangener: Grausamer Stern, entsetzlicher. 

Teschner. G. W. J. Vo. W'. Klenuu 2.00. compl. 
Amors Pfeil: Grad' wie die Geschütze. 

Thiele, R. B. L. . li 29. Hom 0.60. 
Amor sprezzato. — Verachtete Liebe. Häser. A. F. 
Amors Weisheit: Kein Herze so kalt. 

Wolff. H. op. 20. R. & E. 1,50. 
.Vmor timido. Cautate. Zumsteeg, J. B. 
Amor timido. — Furchtsame Liebe. Schlett. J. L. 
Amor timido. — Schücbtenie Liebe. 

Hauptmann. M. op. 11. do. Paer, F. op. 5. 
Amor tradita. — A'en-atbene Liebe. Grüner. G. 
Amor tradito. Maltarello. L. Ricordi 3 fr. 50 ct. 
Amor traditore: Ninfe. se liete. 

Häser. A. F. oy. 20'. Hofmeister 2.25. compl. 
Am Ort, wo meine Wiege stand. 

Abt, F. op. 386*. Haring 0.50. 

Bauer. F. op. 57-. Tonger 0.25 n. 

Fink. W. op. 128. Bahn 0.60. 

Hennig. C. op. 74. B. & B. 0,50. 

Hollmann. W. op. 17^. Dietrich i. Dr. 0,80. 
Amor und der Dichter. 

Tschiichky. J. v. . U 5. Lichtenberg 2.00 compl. 
Amor, Vater süsser Lieder. An Amoni. B. O. III'". 
Am Östermorgen schwang die Lerclie. 

Nathusius. M. L. A. .t?94. Mühlmann 3,00 n. compl. 
Am Ostseestrande: Träumerisch Rauschen. 

Radecke. Rob. op. 45'. B. & B. 1.00. 
.4mo te sola. Florimo. F. Fi. N..W3. Ricordi 2 fr. 
Amo te solo. — Dorir, dir schwur ich ewige Liebe. 

Sterkel. .1/6. 
Amo te solo. Teichmann. A. op. 37*. Hofmeister 4.00 cpl. 
Amott egy agg cserfa zöldül. 

Tisza^A. Rozi. B. 3.00 compl. 
Ainour : Oiii. je t'aime comme un bei äuge. 

Godard. B. Durand. Seh. & Co. 3.20. 
Amour. Barbieri, C. F. de. .UL Falter 1.00. 
Amour, amour: Mon bras pressait ta taille freie. 

Crodard. B. Durand. Seh. & Co. 3.20. 
Amour au village. — Liebe im Dorfe. Burgmüller. F. 
.Vmour createur. David. F. Schott 0.50. 
Amour daus les nuages. David. F. Schott 0.75. 
Amour d'arlequin. Orlandi. V. G. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Amour de Lisette: Mon berger volagö. 

RUvas. C. de. .U4. B. & C. 4,50 comid. 
Amonr de Mrrto. 5 Lieder. 
\Jf Le Bonie.F. B. &B. 3,00 compl. 



Amour de soi-mSme. — Amsel. 



Aiuour de soi-meiiie. Bonlese, L. Schott 0,50. 
Aiuoiir du bandit. Baugnies, J. de. Schott 0,50. 
Ainoiir eiiivre le coeur. Compaiaison de l'aniour. 

Blaiigini. F. M 6. 
AiHour est atteiite. Sietllicki, Ch. de. Cranz 0.50. 
Aiiioiir est tont comiiie. Plus d'amour Yradier, de. 
Amour et cliarite. - Irdische und christliche Liebe. 

Piiget, L. 
Amour et douleur. — Amor e dolore. Gelli, E. 
Amour et douleur: Miiiuit c'est l'heure. 

Gelli, E. Durand Seh. & Co. 4 80. (P. V. od. Uc.) 
Amour et fanatisme. 

Carayon, A. de Latour. Schott 0,50. 
Amour et fleurs. Bouillon, A, Schott 0,50. 
Amour et folie. — Wahnsinn und Liebe. Auber, D.E. B. 
Amour et mystere. Gerald}', J. Schott 0,50. 
Amour et pardon. Gariel, J. A. Schott 0,50. 
Amour et priere. Batta, 0. Schott 0,50. 
Amour et repentir. Bnrhure, de. Sehott 0,50. 
Amoureux de Bertlie. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Amoureux de Bretagne. — Liebende in der Bretagne. 

Puget, L. 
Amoureux de village. Mas'ini, F. Schott 0,50. 
Amour fatal : INIatelot sait bien que les mers sont pei-fldes. 

Godard, B. Durand. Seh. & Co. 4,00. 
Amour me tieus en serrage. (Zum Sclaven macht 
mich Amor.) 

Wolff. 0. L. B. Bra. IV*, Simrock 1,50 eompl. 
A mournful tale. — Eine traurige Geschichte. 

Deichmann, K. 
Amour pour amour. David, F. Schott 0,50. 
Amour timlde. Ricci, L. J. T. J^l. Ricordi 1 fr. 20 ct. 
Amour, transport. Dassier, E. Brandus 2 fr. 50 et. 
Am Quell: Am Quell von Blumen umduftet. 

Vagedes, H. W. A. L. P. Schloss 2,00 compl. 

Volkmann, R. op. 13'. Kistuer 1,50 compl. 
Am Rand des Murmelbaches. 

Jadin. L. .Ui. B. & H. 3,00 compl. 
Am Rande des bleichen Horizontes. Schlummerlied. 

Le Borne, F. M2. 
Am Rande jeuer Quelle. Thyrsis. 

Reineeke, C. Afi-. V. M 12. 
Am rauschenden Bache. Vergissmeiunicht. 

Raif. J. Ol). 191*. 
Am rauschenden Waldessaume. Waldfräulein. 

Holstein, F. v. op. 20'. 
Am Rhein: Am Rhein, am Rhein, am schönen deutsehen 

Rhein. Goltermaim, G. op. 28*. Henkel 0,80. 
Am Rhein: Am Rheine schweb' ich hin und her. 

Mavschner,H. op. 132*. Seh. & Co. 1,50. 
Am Rhein: Das war zu Assmannshausen. 

Graben- Hoffmann, G. op. 101^. Litolff 0,50. 
Am Rhein: Einst stand ich dort am Rheine. 

Stark. L. op. 64*. R. & P. 0.80. 
Am Rhein: Es flattern die Wimpel. 

Gurlitt, C. op. 153. Schuherth i. H. 1.50. 
Am Rliein: Es schlagen des Rheines Wellen. 

Jacoby, W. op. 2\ B. & H. 2.50. compl. 
Am Rhein. — Ich fahr hinunter den grünen Rhein. 

Abt, F. op. 1931. 
Am Rhein: Ich sitze so gerne am Ufer. 

Evers, H. op. 8. II''. Fassbender 1,25. n. compl. 
Am Rliein: jauchze mein Herz. 

Dorn.A. op. 65. Schloss 0,75. 
Am Rhein. — Von allen deutschen Gauen. 

Kainer, C. op. 9^. 
Am Rliein : Wandern an dem Vater Rhein. 

Schumacher. P. op. 262. Schott 1,50. 
Am Rhein: Wenn das Rheingold. — Vom Rhein. 

Hess, C. op. 12. 
Am Rhein: Wie glüht er im Glase. 

Neumaun, Egd. Heinrichshofen 0,50. 
Am Rhein. Fuchs, F. C. op. 31^. Leuckart 1,00. 
Am Rliein, am grünen Rlieiiie. Rheinsage. 
Am Rhein, am Rhein, am schönen deutschen Rhein. 

Am Rhein. Goltermanu, G. op. 28*. 
Am Rliein, aui Rhein, da wachsen unsre Reben. 

Andre, J. (Volkslied.) cono. 
Am Rhein, am schönen Rhein. lasst mich ziehen 

an den schönen Rhein. Abt, P. op. 123. Simrock 1,00. 



Am Rhein, am schönen Strome. — Im Rhein, im 

schönen Strome. 
Am Rhein da möclit' ich wohnen. 

Bielier. C. op. 10. Fürstuer 1,00. 
Ain Rhein da steht ein Felsen. Lurlei. Titl,A.E. op.36'. 
Am Rhein da wachsen die Reben. 

Bogler, B. op. 42' Cranz 0,80. 
Am Rheine: Am Rheine klingt's herrlich. 

Kunkel, G. op. 25'. Forberg 0,50. 
Am Rheine: Fischlein, Fischlein im Rhein. 

Schulz, F. A. op. 81. V. Litolff 0,50. 
Am Rheine: Wo im veilchenblauen Scheine. 

Heuchemer. .1. op. 2'. Siegel 2.25. compl. 

Trnhn, H. op. 22'. Schlesinger 0,80. 
Am Rheine klingt's herrlich. Am Rheine. 

Kunkel, G. op. 25i. 
Am Rheine schweb' ich hin und her. Am Rhein. 

Marschner, H. op. 132*. 
Am Rheinfall: In den Abgrund lass mich schauen. 

Franz, R. op. 44^^. Kistuer 0.75. 
Am Rhein im scliönen Strome. — Im Rhein im schönen 

Strome. 
Am Rhein ist Leben. Rheinsehnsucht. 

Tsohirsch. W. op. 601. 
Am Rhein las man einst die Trauben. Lied vom 

Meister Floh. Meyerbeer. G. 
Am Rhein und am Main. Gefangene. Neeb, H. op. 5". 
Am Rhein und beim Wein: Mit Rheinvrein füllt den 

Becher. Ries, Fr. op. .35. R. & E. 1,50. 
Am Rosenbühl: Am Rosenbühl da schlagen. 

Fischer, 0. op. 93. Bahn 0,60. 
Am Boseiistock die Knospe bricht. Ich singe, vs'eil ich 

singen muss. Abt, F. op. 277^ 
Am Rosenstrauch im stillen Grund. Im stillen Grunde. 
Am Runnenstein. — Es ragt in's Meer der Runnenstein. 

Bruyck, C. op. 3. |3. 
Am Salzgries e Jungs Jüngel. Jüd geht nix unter. 

(-). c. Ain. 

Am Sauet Wolfgang-See : Welch' herrlich schöner Abend. 

Jungmann, A. op. 238'J- Siegel 1,00. 
Am Sarge sank ich nieder. 

Schulz, A. op. 15. Litolff 0,75. 
Am Schaalsee: Es stehen die Berge. 

Vieth, J. .Ms. Heinrichshofen 1,00. compl. 
Am Schenk zur goldneu Traube. Von des Kaisers 

Bart. Schletterer, H. M. J^l. 
Am Schlüsse einer musikalischen Unterhaltung: Ver- 
klungen sind. Mühle, C. G. J/?. 3. Klemm 0,50. compl. 
Am schönen Sommerabend war's. 

Grieg, E. Alb. in^l Peters 1,50. compl. 
Am Schstrand: Wie-nie letseht am Strand. 

Kessler, V. E. op. 753. Ed. Stoll 0,80. 
Am sechsundzwauzigsten December: Geprüft und in 

Sorgen. Liese, P. Scho. M 2. Barth i. B. 2,00. cpl, 
Am See: Ein Schiff lein stösst vom Lande. — Ein Ab- 
schied. Lindpaintner, P. v. op. 140"2. 
Am See: Es starrt die alte Weide. 

Stöber, H. op. 3^. Sulzbach i. Berl. 1,00.1 
Am See: Es steht eine einsame Weide. 

Grimm, J. 0. op. l^. B. & H. 0,75. 
Am See: Im stillen Walde einsam ruht. 

Curti, F. op. 6. Naumann 1,20. (P. Fl. od. V. od. Vc.) 
Am See : In des See's Wogenspiele. Schubert, F. conc. 
Am See: Langsam zieht der stille Schwan. 

Volkmannn, R. op. 16'2' Kistner 1,50. compl. 
Am See: Sitz' ich im Gras am glatten See. 

Schubert, F. Nl. 11". Peters 1,50. compl. 
Am See : Sommermittag, zauberstille Stunden. 

Palmira, M. W. op. 6. Cranz 0,50. 
Am See. 

Dreifuss, H. op. l^. Zumsteeg 2.50. compl. 

Wurda,J. Ml. Cranz 0,50. 
Am Seegestade: Mond erglänzt am klaren Himmel. 

Villebois, (S. r. R. M 131. Schnbeith i. H. 0,75.) 
Am Seegestad', im lauen. Erinnerungen. 

Wollauk, F. Nl. lll^. 
Am See wollt' ich sie küssen. Wasserfahrt. 

Schäfi'er, A. op. 691^3. 
Amsel: Gestern Abend in der stillen Ruh'. 

Schubert, F. L. Jo. III u. IV«». Koch i. L. 1,50. n. cpl. 



Amsel flötet, es rieselt. — Am Thor des heil'gen Klosters. 



55 



Amsel flötet, es rieselt. Abendstunden. Loewe, C. op.130'. 
Amsel im Thale: Auf hohem Banme die Amsel. 

Tsohiroh. W. op. 95". (.Büder aus Thüringen.") 
Ulaser 1.00. 
Amsel in dem schwarzen Kleid. Wenn der Vogel 

naschen will. 
Amsel ist's, die so heimlich singt. 

Dietrich. A. op. SO'. R. & B. 3,00. compl. 
Am Silarns. Liebesgltick. Banck, C. op. 1^. 
Am Sommerabend: Abend schieiert Fhir. — Abendlied. 

Spazier, C. 
Am Sonntag: Sonntags wenn die Sonn" anbricht. 

Wütberger. A. L. f. M. Ji 4. Tonger '2,00. compl. 
Am Sonntag: Wie ist es rings so kirchenstill. 

Abt. F. op. IbiÖ^ Cianz O.SO. 
Am Sonntag Abend auf dem Werder. Ketraite. 

Speyer. W. op. 37. 
Am Sonntag, am Sonntag, da ist der Meister. Hand- 



Am Strande: Starrend in des Meeres Gähnen. 

Beethoven. L. v. Jr. L. . U 13. B. & H. (>.30. compl. 
(P. V. Vc.) 
Am Strande: Steht ein Haus am Strande. 

Tschaikowsky, P. Kdl. .L-ö. Rahter 6.00. n. compl. 
Am Strande: Tief in dem Schoos der Fluthen. 

Jahns. F. W. op. -27-. Schlesinger 0,80. 

Wöhler. W. op. l-t\ Bahn, 0.80. 
Am Strande. — Traurig schau' ich von- der Klippe. 

Wöhler. Ct. op. 5^. 
Am Strande: Wie liegt das lleer so still. 

Berger. W. op. S^. P. & M. 1.3iX 

Scharwenka, Ph. op. iS"'. Simon i. B. 1.20. 

Weyermaun. M. op. 1. P. FHirstner 3.00. compl. 

Wickede. F. V. op. 99'. Kistner 1.25. compl. 
Am Sti-ande. 

Lesimple. A. <U'2. Schloss 1,50. compl. 

Schumann. Cl. Seh. & Co. 1.00. 
^<Aiu Strande, ö Lieder. 



werksburschen Wi>che. Volkslied. 
Am Sonntag geht jeder. Schneiderblut. Schubert, F. L. T Leuz. L. op. 24r. Aibl compl. I. 1,70. 
Am Sonntag gleich nach vier. Sanfte Heinrich. j^<Am Strande. 3 Lieder. 



Schäffer. A. op. 48b. 
Am Sonntagmorgen : Lobet den Herrn, den himmlischen 
König. Liese. P. Scho. .^ ]ß. 8. Banb i. B. 2.00. compl. 
^iin Sonitagmorgen zierlich angethau. 
Brahms. J. op. 4y^. Simroek O.öO. 
Goetz. H. op. i'. R. B. 2.00. compl. 
Am Sonntag, wenn zum Feld hinaus. Dengelmann 

von Briel. Zeuger. M. op. 45*. 
Am Spinnrad: Au dem Spinnrad sitzt das Mädchen. 

Abt. F. op. 583. n^^l Coppem-ath 1.20. compl. 
Am Spinnrad: Ich sitze am Fenster. 
Hiller, F. op. 111*. Cranz 0.60. 
Stöckhardt. R. op. 7^. Peters 2.50. compl. 
Am Stadtthor: Tief unten im Abendrothschein. 

Wolf. L. C. op. ßi. R. B. 4.00. compl. 
Am Starnberger See: Blaue Wellen, leise, leise. 

Hoffmann. G. op. 4'. Brauer l.Sö. compl. 
Am stillen Abend: Wie stUl und tief. 

Stecher, H. op. 13*. Toasrer 1,50. compl. 
WoUank. F. op. 2*. Seh. & Co. 1.50. compl. 
Am stillen Bach ein Mädchen lag. 

Lindner A. op. 1-. Bachmann 1.50. compl. 
Am stillen Hain, im Moudenschein. Aus der Ferne. 
Am stillen Pfad der Kindheit. Danzi. F. Falter 0.50. 
Am stillen Pfad der Liebe. Mutterliebe. 

Gärtner. J.A. Big 11'-. 
Am Strand: Ich lieg am stülen Meeresstrand. 

Xaubert. A. op. 362. challier 1.00. 
Am Strand: Wir sassen am Ufer des Meeres. 

Möhring. F. op. 15''. Bahn 2.00. compl. 
Am Strand des Bendemir. Am Strande. 

Dessauer, J. . 1/ 6. 
Am Strand des Doou: Du schöner Strand. 

Fliese. Ed. Scho. V. l'. R. B. 1.50. compl. 
Am Strande: Am Himmel ziehn die VVolkeu. 
Holstein, F, v, op, 10^, Senö" 2.50, compl. 
Am Strande: Am Strand des Bendemir. 
Dessauer. .1. .Ji 6. Schlesinger 0.80, 
Am Strande: Es ist so trüb' der Abendsteru, 

Urach, E, Hoffmann i. P. 1.00. 
Am Strande: Es rauscht die Woge. 

l\ichs. A. up. 15. P. Fritsch 2.00. compl. 
Am Strande: Es stand der Mond in voller Pracht. 

Rheiuberger. J. oji. 136. 1'-. Forberg 2.50. compl. 
Am Strande: Fern ab an Arkonas Gestade. 

Bendel. F. R. & E. 1.20. 
Am Strande: Ich sass am Strande. 

Saloman. S op. 4=. Seh. & Co. 2.00. compl. 
Stark. L. op. 55*. Ebner 1.25. 
Am Strande : Mein Liebling ist ein Lindenbaimi. 
Attenhofer. C. op. 4ü\ Hug i Z. 3,00. n. compl. 
Gauby. J. op. 19-. Hainauer 1.50. compl. 
Kindscher. L. Eli. ,Iä5. Kahnt 3.50. compl. 
Am Strande. — Mond ist aufgegangen uud überstrahlet. 

Moulin, Ed. op. 3«. 
Am Strande: Morgens steig' ich auf die Höh'. 

Proch, H. op. 85. Cranz 1.00. 
Am Strande: Sing' mir ein Schlummerlied. 
Sachs, J. op, 63. Andre 1,50. 



n. 2.30. 



Wickede. F. T. op. 99. Kistnor 1.50. compl. 
Am Strande der Dnrance. Proven^alisches Lied. 

Kinkel. J. op. 21*. 
Am Sti-and des Air: Dunkle Xacht bricht schnell herein. 

Lammers, S. op. 193. p. & ^^ i oo. 
Am Strande des See's: Sie sitzet dort am Seeesstrande. 

Sarmieuto. S. B. & B. O,*?. 
Am Strande hin schritt ich allein. Lied von ihr. 

Haynes, W. 
Am Strande sass ein rosig Kind. Frage. 

Langer. G. op. lO^. 
Am Sti'aude von Chiaia. 

Palloni. G. Sk. .L°l. Schott 0.75. 
Am Sti-ande von Scheveuinaren: Es schäumt das Meer. 

KaUiwoda. J. W. op. 79'." Feters 1.25. 
Am Strom: Es braust der Strom. Böie. J. 12'-. Böhme 1.00. 
Am Strom: Flnss glitt einsam hin. 

Fehland. C. op. oK Litolff 0.75. 

Flügel. G. op. 45*. R. & P. 0,75. 

Franz, R. op. 30'. Kistner 0.75. 

Lammei-s. J. op. 19-\ P. & M. 1,00. 

Maurice. A. op. 5-. R. & E. 2.00 compl. 

Töpkeu. A. III*. P. & M. 2.50. compl. 

Tmhn. H. op. 67. H". Litolff' 2.00. compl. 

Twietmeyer, Th, op, 4*, Whistliug 0,50. 
Am Strom da sass ein rosig Kind. Fi-age. 

Seidel. C. F. op. 1-. 
Am Strome: Einst in abendlicher Stille. 

Abt, F, op, 554*, S. & V. 0,50. 
Am Strome: Es braust der Strom. 

Walter A. op. 6. P. Kistuer 1.75. 
Am Strome: Flüsterndes Silber. 

Randhartinger. B. Cranz 1.00. 
Am Strome: Hier stand ich einst vor Jahren. 

Riccius, A. F. op. 3*. B. & H. 2.ÖÜ. compl. 
Am Strome: Ist mirs doch, als sei meüi Leben. 

Schubert. F. op. 8*. conc. 
Am Strome lies' ich alleine. Schwalben. 

Tamowski. L? .Ji3. 
Am Suunta da hab i. Lachner, J. (aus, 3 Jahre u. d. 

letzten Feusterln".) Aibl. 2.00. compl. 
Am Svlvester.Abend. — Jahres letzte Stunde. 

Schulz. J. A. P. 
Am Tage Allerseelen. 

Klughardt. A. op. 31'. Fritzsch 2.50. compl. 
Am Tase Allerseelen bin ich so gern allein. 

Esse^r. H. op. 81'\ Ciauz 0.50. 
Am Tage Allerseelen da gingst du. 

Abt." F. op. 173'. Leuckart 0.75. 
Am Tage die Sonue. 

Krill. C. op. 9*. R. & E. 2.50. compl. 

Wirte. G, H. "p, 10', P, & M. 1,75. compl. 

Wüerst. R. op, 52'-ä. B & B. (i.5(i. 
Am Tage hab' ich dich verlacht. Stummer Gruss. 

Ogarew. M. v. op. 30. 
Am Tag wo freudiges Kntzücken. 

Lang. J. .L°4. Falter 1.25. compl. 
Am Thor des heil'geu Klosters. 

Näpravuik, E. op. 31-. Rahter 0,80. 



56 



Am Thore. — An 



Am Thore: Sie hielten nicht an am Thore. 

Marschner, H. op. 143^. Bachmann 0,75. 
Am tiefen klaren Bininnen. 

Biirgel, C. op. 26i. Schmid i. N. 3,00. compl. 

Lührss, C. op. 32. P. Senff 2.50. compl. 
Am Tische sitzt der Töchter Kreis. Vom Blasen. 

Metzger, ,J. 0. op. 54. 
Am Tisch sass Peter. Herr Peter und Christeleiii. 

Wolff, 0. L. B. 
Am Traiiensee. — Schweigsam treibt ein mor.scher Eich- 

haum. 
Am Ufer: An dem wehenden Ufergras. 

Otto, F. op. 115. Klemm 1,75. compl. 
Am Ufer: Ihr Wasser, wie rauscht ihr. 

Behrens, H. Jß. 6. Zwissler 2,25. compl. 
Am Ufer: Nacht ist still. 

Finzenhagen, H. op. 1^. Heinrichshofen 1,25. compl. 
Am Ufer blies ich ein lustig Stück. 

Feiuinger, C. op. 15^. Böhme 2,25, compl' 

Feldmann, L. M\. Rättig 1,50. compl. 

Kirchner. F. op. 94^. Kistner 1,00. 

Lang, J. op.452. Sulzer 2,80. compl. 

Metzdorff, R. op. .31. I*. Kahnt 2,50. compl. 

Robert A. Jß. 3. Sulzer 1,80. compl. 

Schei-ff, L. op. 14*. Niemeyer 0,75. 
Am Ufer der Saale: Deutsches Lied. 

Himmel, F. H. op. 44^. 
Am Ufer des Doon: Ihr Hügel dort am schönen. 

Fi-anz, R. op. 4-*. Kistner 0.75. 

Hauptmann. M. op. 28. H'. Peters 1,75. compl. 

Kufferath, H. F. op. 3'. B. & H. 1,50 compl. 
Am Ufer des Flusses des Manzanares. 

Damrosch, L. op. liw. Cranz 1,00. 

Jensen, Ad. op. 21'=. Schuberth i. H. 0,75. 
Am Ufer des Shannon rief. 

Beethoven, L. V. E. S. J. ^Ji 8. B. & H. 3.90. compl. 
(P.V Vc.) 
Am Ufer eines Flusses: Struth, P. Schott 0,50. 
Am Ufer hingespreitet. Frühe Verklärung. Kindscher, L. 
Am Ufer hin und wieder. 

Abt, F. op. 2492. Siegel 1,25. 

Kücken, F. op. 74^. Kistner 0,75. 
Am Ufer rauscht es leise. Am Hafen. Böie, J. M 8. 
Am Ufer sass das Mädchen. Wellenbraut. 

Hackel, A. op. 69. 
Am Ufers Rand irr' icli. Am Meeres Ufer. 

Hüttenbrenner, A. op. 217. 
Am Ufer stand icli traumyergessen. Abends an der See. 

Stark, L. op. 573. 
Am Ufer stellt der Sänger. Vorüber. 

Lachner, Fr. op. 62^ 
Am Uferstrand sitz' icli. Mädchen am Ufer. 

Hering, H. op. 2^. 
Am Ufer von der Seine. Verschlossene Herz. 

Banck, C. op. 37i5. 
A Mutter Iiat Kinder. Aber sunst san ma g'sund. Rab, W. 
A Mntter liat Töchterlein. Geist der Zeit. 

Hennig, C. op. 20>. 
Am vierundzwauzig'sten Dezember. 

Dom, A. Fd. K. M. 1. Sulzbach i. Berl. 1,50 compl. 
Am Wachtfeuer lagen die bärtigen Ki'ieger. Alte 

Hans. Heiser, W. op. 114, 
Am Wässerlein, da stehn die blauen. 

Siegroth. H. v. op. 2^. Heinrichsliofen 1,00 compl. 
Am Waldbach. Am Waldbach die Weiden. 

Müller, Ad. jun. op. 10. IIU". Kratochwill 1,50 compl. 
Am Walde: Es duftet so eigen. 

Jacoby, W. op. 6I. Barth i. B. 1,50. 
Am Walde : Liebe. L. op. 4^. Schott 0,50. 
Am Waldesrand im grünen tiras. Mänsleiu und der 

Frosch. Haltnorth, A. 
Am Waldesrand steht ein Tannenbaum. Waldabend- 
schein. Sieber. F. op. 75^. 
Am Waldessaum. Vedette. Wothe. C. M. 2. 
Am Waldessaume: Im Feld am Waldessaume. 

Winter, H. op. 201 Schleuniug 0,50. 
Am Waldessaum im Moos gewiea;t. Veilchenlied. 

Krcfschnii'r. E. up. .■i4'. 
Am Waldessaum in Spätsonnenschein. Selige Ruh". 

Jüngst, H. op. 141. 



Am Waldessaum lieg' ich im stillen. MittagsstiUe. 

Riedel. H. op. 15». 
Am Waldessaum, wo die Nachtigall. Naohtviolen. 

Pabst, L. op. 181. 
Am Waldessaum, wo oft wir geträumt. Erste Rose. 

Necke, H. op. 46. 
Am Waldrand steht ein Tannenbaum. Waldabend- 
schein. Hamma, B. op. 63^ 
Am Waldsee: Da draussen an der Halde. 

Dessauer, J. op. 61^. Cranz 0,80. 

Stadion, E. Gs. op. 43^. Cranz 4,00 compl. 
Am Waldsee: See ist still. 

Kaiser, E. op. 27. Pritsche i. R. 0,60. 
Am Waldsee: Wie schön du bist in tiefem Schweigen. 

Pfeiffer, Th. up. 71. Znmsteeg 0,60. 
Am Waldteiche: Ein Mägdlein ging im grünen Wald. 

Sommer, H. op. 4. llpi. Litolff ), 20 compl. 
Am Wasser: Ich habe jüngst in guter Stunde. 

Zinke, C. op. 5-'. Ch'allier 0,75. 
Am Wasser: Wir standen zusammen am Wasser. 

Umlauft, P. op. r\ Siegel 1,00. 
Am Wasserfall: Dein Jüngling träumet. 

Lang, J. op. 12'. Kistner 2,50 compl. 
Am Webestuhl steht. 

Vierling, G. op. 12'^. Schlesinger 2,30 compl. 
Am Wege: Hinaus zum grünen Walde. 

Gemerth, F. op.27. Re. & Ro. 1,00. 
Am Wege: Nach einem grünen Walde. 

Hallen, A. op. 21^. B. & B. 2,00 compl. 
Am Wege des Lebens. Liebe und Freundschaft. 

Mühling, A. op. 9'^. 
Am Wege hat die Rose geblüht. ■» 

Hille, Ed. op. 34'. Nagel 0,70. 
Am Wege steht ein Christusbild. 

Draesecke, F. op. 16-*. Hoft'arth 3.00 comp!. 
Am Weidenbusche sass mein Kind. 

Wallace, W. V. Seh. & Co. 1,00. 
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen. Weihnacht.'i- 

spruch. Schaab, R. op. 112''. 
Am Weihnachtsmorgen: Du grosser Tag, an dem ein 

Gott. Hiller, .L A. Od. M. 26. 
Am weitesten vor schwärmt. Nichts ist heilig für 

einen Ulan. Conradi, A. op. 123. 
Am Wiesenbach im stillen Thal. Nachtigall letzter 

Gesang. Tomascheck, W. J. op. 77^. 
Am WiesenhUgel schlummert. Traimi. 
Am Wiesenquell. Muntrer Bach, einst meine Freude. 

Wilm, N. V. op. 31. Siegel 1,75 compl. 
Am wilden Klippenstrande. 

Bach. 0. op. 238. Cranz 1,00. 

Brückler. H. op. 2. W. Hoffarth 4,25 compl. 

Grädener, C. G. P. op. öO^. Litolff 1,50 compl. 

Heiser, W. op. 223. P. & M. 1,00. 

Hensohel, G. op. 25'^. Simi'ock 4,00 compl. 

Krug, A. op. 2ä. Forberg 0,75. 

Ki'ug, J. op. 103. Benjamin 1,00. 

Metzdorff, R. op. 32"^ Kahnt 2,50 compl. 

Naubert, A. op. 7^. B. H.XVIP. Fritzsch 1,60 n. cpl. 

Schwalm, R. op.342. Hainauer 4,00 compl. 

Starke, R. Lichtenberger 0,50. 
Am Wörthersee: Bua sei g'scheidt. 

Koschat, Th. op. 26. Leuckart 1,50. 
Am wunderschönen Bodensee. Lied vom Seewein. 

Böttger, G. op. 15. 
Aniynt: Sie flieget fort, es ist um mich geschehen. 

(— ). B. 0. 1112*. B. & H. 9^00. compl. 
Amyntas: Fahr' wohl mein schönes Heimathsland, 

Neukomm, S. op. 43*. 13. & H. 2,50. cumpl. 
Am zerfall'nen Bnrggemäuer. Abendlied. 

Franz, J. H. op. 17^. 
Am Ziele: Du armer Wandrer, was willst du. 

Streben, E. op. 35^. Dörffel 2,00. compl. 
Am Züricher See: Kehre, Fiiede kehre. 

Lavater, E. Gutmann i. W. 0,50. 
Aji * * *. — Ach wärst du mein. Damrosch, L. op. 8^. 
An * * * : Auf deinem Engels- Angesichte. 

Zedlitz, O. V. IR B. & B. 2,00. compl. 
An * * *: Liebchen kommen diese Lieder. — An Lina. 

Wichmann, H. op.l3i''. 



An 



An das Christkind. 



57 



iB • • ". — wag' es nicht mit mir zu scherzen. 

Hach. O. op. 9. P. 
in * * *: War" ich ein Dichter. 

Andre. .Tiü. op. 44«. Andre 0.80. 
lH * * * : Was passt. das miiss sich. 

Keichardt. G. op. ü*. Hofmeister 2,75. coinpl. 
Ji * * *: Was treibt mich liiii zu dir. 

Spohr, L. op. 105*. Challier 0,75. 
Ji * * *: Weisse Rose duftet. 

Richter, J. M.-2. P. & M. 1.2.5. compl. 
JI * * *. — Wenn roth der Murgen glüht. 

Thnm, J. v. M 4. 
n * • •. 

Fetzer, J. F. op. 3. IP. Schott 2,00. compl. 

Tschirchky. J. v. . ]ß. 4. Lichtenberg 2.00. comi)l. 

Wiedebein. G. .ii3. Litolff 2.50. comp!. 
Jiacreoutica. — Du wohnst in Himmelsstrahle. 

Ciccarelli. A. op. 15. 
nacreonlica: Non taccostare. 

Majocchi. .A. Ricordi 1 fr 50 ct. 
uacreonticbe. «Lieder. Hauptmann. M. Peters 3,00. 
n Adelaide. — Geh' ich einsam duich den Wald. 

Nürnberg. H. op. 22'. 
n Adellieid: Liebend gedenk ich dein. 

Kecker. A. op. 2''. Nagel 0.50. 

Krebs, C. op. 51. Seh. & Co. 0.75. 

Liebe, L. op. IS. Tonger 1.50. 

Lund, C. op. 12\ B. & H. 2.00. compl. 
n Agnes. — Wo kein Strahl des Lichtes. 

Gänsbacher. J. op. 3'. 
n Alexis send' Ich dich. 

Himmel. F. H. op. 43*^. conc. 
n Alexis send' ich dich. (Variationen.) (Himmel.) 

Lindpaintner, P. T. op. 63. Haslinger 1.50. 
n alle Männer mäkelt. Xur keine Elusion. 

Leipold. K. W. 
n Alma: Wenn deine süssen Lieder. 

Hille. Ed. op. 10^. Nagel 0.65. 
u Almerin hat einmal g'hört. Sternschnuppen. 

Krähmer. E. , L° 1. 
11 altes Jliiaderl sitzt. Fnimmi Dinidl. 

Baumann. A. op. 20 '. 
n Ainalie. — Flucht der Zeit. Schraiedt. S. M8. 
II Aiualie. — Ich liebe dich. Kloss. C, op. G^. 
n Amalie. Wagner. C. Schott 0.50. 
u Amaranth. — Zieht hin ihr lieben stillen Lieder. 

Link, F. op. 13-. 
II Amor: Kleiner Schelm, o hab' Erbarmen. 

Böie,J. M:i. Cranz 0.50. 
n Amor'n: Amor, Yater süsser Lieder. 

{-) B. 0. m»>. B. & H. 9.00 compl. 
n Anna: Du Aui-ora meiner Nächte. 

Scliliebner. A. op. 11-'. Whistling 1.00. comjd. 
II Anna. Drcyschock. A. Schott 0.50. 
n Aphrodite: Goldenthionend, ewig. 

Loewe. C. oj.. 9. IX*. Hofmeister 2.0(). compl. 
n Asra: Asra, Flamme meiner Jugend. Klein, B. conc. 
natheiua: Nun ist wohl Sängers Ende. 

Attenhofer, C. op. 411*. Hug. i. Z. 3,00. n. compl. 

Kindscher. L. Eid. . 13 9. Kahnt 3.50. compl. 
ri Angnste: Ich ging unter Weiden. 

Matthaei. A. op. 4\ B. & H. 3.00. compl. 
II Augaste. — O dn. nach der sich alle meine Wünsche- 

Dames, C. 
n Babylons Wassern wir weinten. 

Busoni. F. B. op. 15'-. Gutmaim i. W. 1.30. 
11 Baches felsigem l'fer. Meyer -üschersleben.M. 

op. 12''. Schuberth i. H. 2.00. compl. 
u Belindc: Warum ziehst du mich. 

Grünland, P. J.» 11. B. & H. 6.00. compl. 

Kendell. R. v. op. 2''. Simrock 3.50. compl. 

Reichardt, .1. F. G. L. I'». B. & H. 5.00. compl. 

Wolfram, P. op. 16\ Aibl 2,0<l. compl. 
n Beiluden: Willst du diesen Saul nicht strafen. 

(-) B.O. 111-'. B.&H. 9,00. compl. 
II Bcrtha: Bin Abends heim. 

Hoettermanii. A. op.4'. Forberg 1.00. 
n Bertha: Du Maiensonne zart und schon. 

Riehle, J. JI2. B.&H. 1,50. compl. 



Anbetnng: Dn bist in meinem Herzen. 

Schulz— Schwerin. C. op. 22*. Siegel 1.00. 
Anbetnng. — Du bist wie eine Blume. 

Vaiiderstuckeu. F. op. 1'. 
Anbetung: Ich bete dich anl 

Baumeister, P. op. 1^ B. & B. 1,30. compl. 
An Bianca: Dir Bianca, dir allein. 

Held. A. Challier 0.25. 
An blauer Qnelle im grünen. Knliiia. Komorowski. J. 
Anbruch des Tages: Indess im Ost der junge Tag. 

Rohleder, G. F. i. G. M 3. B. & H. 3.00. compl. 
An Brünetten: Ach kleine Brünette. 

(-). B. 0. IIl'^ B. & H. 9,00. compl. 
An Cäcilia: Huldin. mir wie meine Ruh'. 

Ruhe. M3. Simrock 1.30. compl. do. Schott 0.75. cpl. 
An Cäcilia. — Wenn deine Finger durch die Saiten. 

Rieft. Ct.; J. V. JJ.6. 
An Caroline: Frühling und Natur vereinen. 

Richter, Fr. Tha. 1-. Hofmeister 2.00. compl. 
All Cassilli's Rande: Holde Lenz ist wiederkommen. 

Hauptmann. M. op. 2Ö. II*'. Peters 1.75. compl. 

Kreuzhage, E. op.2*. Schloss 0.50. 
An Celia's Baum. Blumenkranz. Mendelssohn. F. 
An Chice: Chloen. keimst du noch die .Stunde. 

Lauer. M 3. B. & H. 3,50. compl. 
An Chloe. — Holdes Mädchen, unser Leben. 

Wendt, A. .U 4. 
An Chloe: Undankbare Chloris. leb' wohl. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. 1*2. B. & H. 1.00. compl. 
Au Chloe: Wenn die Lieb' aus deinem. 

Mozart. W. A. conc. 
^Vn Chloi', als sie krank war: Lang, lang ist die Nacht. 

Bennett. W.S. up. 23*. Kistner 3.00. compl. 
,Vn Christiancheu: Dir- Freundin muss ich oflenbaren. 

G. 0. .1/ 1. B. & H. 2.00. compl. 
Ancicka konope mocila. MartinoTsky. M. Nap. V*"'. 

Hoffmann i. P. 6.00. n. compl, 
Ancicko z Tojna. Martinovsky, M. Nap. X*^. Hoff- 

mann i. P. 6,00. n. compl. 
An Cidli: Zeit. Yerkündigerin der besten Freuden. 

Romberg, A. O. L. .1i!31. Simrock 5.00. compl. 
An Cily: Was wohut im dunkeln Haine. 

Richter, Fr. op. 4'. Hofmeister 4.00. compl. 
An Cily: Wenn ich an deinem Auge hänge. 

Richter, Fr. op. 4^. Hufmeister 4.00. compl. 
Aiicora t'amo. — Noch Uebe ich dich. 

Gordigiani, L. F. t. A. ^12 5. 
Andacht: Es schallt durch frische Morgenluft. 

Petzoldt, G. A. op. 8'-. Kahnt 1.00. compl. 
Andacht: Mir ist so wohl im Gotteshaus. 

Mauss, A. op. 13'. Andie 1.50. compl. 

Winterberger, A. op.56.P. Kahnt 1.50. compl. (P.od.Or.) 
-Vndacht. — Wenn das .\bendroth die Haine. 

Palmira. M, W, op. 4. 
.\iidacht der Liebe: Seit ich dich liebe, holdes Kind. 

Weimer. A. op. 5^ R. & P. 2.25. compl. 
.Viidachtsvoll lieg' ich vor dir. Ave Maria. Fopp,W. 11^ 
Andalouse : In Barcelona könnt ihr sehen. 

Monpou, H. Schlesinger 0.50. 
Andalonx. Henrion. P. Schott 0,50. 
Alldalusa. Mercadante. S. IF. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Andalusische Mädchen: Gernerth. F. op.3. Lenckart 1.00. 
Andalnza Gitana: Si me pierdo que me busquen. 

Li. E. I. Niemeyer 0,50. 
Andante caratteristico. 

Mercadante. S. II''. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
All naphiien: Mit der Mutterliebe Schwingen. 

Lauer. JA 24. B. & H. 3.00. compl. 
All das Abeudroth. Wenn das Abendrotli die Haine. 

Flügel, G. op. 28-. 
An das Angesicht des Herrn Jesu: Haupt voll 
Blut und Wunden. 

Meigner. F. A, d. G. .11 K Bössenecker 0,40. n. cpl. 
An das Bächlein. Bächlein hell und silberklar. 

Deppe. L. oji, 1'. Hölime 1.00. coinpl. 
An das Bildniss der abwesenden Mutter: Süsses Bild 

der besten .Mutter. Andr6. J. B. Andre 1.30. (P. 'Vc.) 
An das Christkind: Von dir lieb" Christkind. 

Rohde, Ed. op. 94". R. & E. 1,00. compl. 

8 



An das Clarler. — An den Abendstem. 



An das Clayier: Mit stillem Kummer in der Brust. 

Pallas, Fr. Ml. B. & H. 1,00. compl. 

Schneider, Fr. Euph. M 2. Hofmeister 2,25. compl. 
An das Ciavier: Sei mir gegrüsst. 

Paradies, M. Ther.J^l. ß. & H. 2,50. compl. 
An das Ciavier. 

Diabelli, A. op. 118. I^. Oranz 2,00. compl. 

Grossheim, G. C. op. 4*. Schott 2,00. compl. 

Steigemann, A. Leuckart 0,25. 
An das erste Veilchen: Sei mir gegrüsst. 

Friedrich, J. S. M. 10. Hofmeister 1,75. compl. 

Rösler, J. IP. B. & H. 2,00. compl. 
An das Fenster klopfen. Regen. Schmidt, H. op. 7^. 
An das Fenster klopft es. Vogel am Fenster. 

Stein, 0. op. 4^. 
An das Glück: Wo schlummerst du. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. F«. B. & H. 1,00. compl. 

Sterkel, J. F. IV». Schott 3,50. compl. 
An das Herz: Du stilles Thal. 

Hertel, J. W. 0. L. M 16. B. & H. 2,50. compl. 
An das Herz: Sage, sage Herz. 

Saloman, S. op. 1^. Barth 2,50. compl. 
An das Herz : "Was stürmst du so todesgewaltig. 

Schmock, J. op. ISK Bahn 0,60. 
An das Herz des Herrn Jesu: Herz, des Königs. 

Mergner, F. A. d. G. M. 7. Bössenecker 1,40. n. cpl. 
An das Mädchen im Walde. 

Sulzer, J. op. 21^. Oranz 0,80. 
An das Mitleid. Anthes, J. A. op. 6*. Schott 1,75. cpl. 
An das Mutterherz: selig, wenn in Jugendtagen. 

Gleitz, 0. A. Beyer i. L. 0,50. 
An das Eingelein: Du bist ein edles Eingelein. 

Gotthard, J. P. op. IS^. B. & H. 1,50. 
An das Röschen: Süsses Röschen freundlich lächelnd. 

Dessauer, J. op. IS'. Peters 1,25. 
An das Schicksal: Höre Schicksal, was ich heische. 

Giuliani, M. op. 89". Haslinger 2,00 compl. 
An das Spiimrädclien: Liebes Rädchen mein. 

Paladilhe, E. Scho. L. Ja 4. Schott 4,25 compl. 
An das Ufer schlägt. Liebestod. Brandes, W. op. 7bi. 
An das Vaterland: Dir möcht' ich diese Lieder. 

Kreutzer, 0. Schott 0,50. 
An das Veilchen: Holdes Veilchen kekre wieder. 

Polle, 0. M 3. Challier 0,75. 
An das Vöglein. — Liebes kleines Vögelein. Bunte, W. 
An das Volk der Polen: Soll ewig dich. 

Burkhardt, S. op. 5*. Fürstner 0,50. 
An D. D.: Mein Liebchen will's. 

Moniuszko, St. MS. B. &B. 2,00 compl. 
And did you not hearl. 

Huliah, J. M 28. Augener 1,50. 
An deinem Finger, dem weissen. 

Bendl, C. Lb. I*. Urbanek 3,00 compl. 

Jensen, A. op. 13*. Senff 3,00 compl. 

Taubert, 0. op. 4*. Reinhardt i. E. 1,25 compl. 
An deinem Herzen. Mein Himmel. 

Sering, F. W. op. 14''. 
An deinem Herzen. Natm\ Kreutzer, C. op. 80. I^. 
An deinem Herzen: Wenn auf der Erde Schweigen. — 

Stille Rose. Wüerst, R. op. 16. 
An deinem Herzen, an deiner Brust. Wanderlied. 

Tiehsen, 0. op. 1^. 
An deinem Herzen ist mein Platz. 

Kolle, Th. M 1. Hoffarth 0,60. 
An deinem Herzen möcht' ich ruh'n. Wunsch. 

Müsiol, R. Lbl. M 4. 
An deinem Herzen ruh' ich still. Liebessprache. 

Wallerstein, A. op. 10^. 
An deinem Namenstage. Zum Namenstage. 

Diabelli, A. op. IQl-'. 
An deinen Augen. Ungetreue. Damiström, J. op, 1*. 
An deinen Busen geschmieget. Kahnlied. 
An deiner Brust. 

Volkmann, R. op.46*. Schott 2,00 compl. 
An deiner Brust hab' ich empfunden. AnVictoirel. 

Lasekk, 0. 
An deiner Hand durch's ganze Leben. Polonaise. 

Kücken, F. op. 38. 
An deiner kleinen Wiege steh' ich. Vor der Wiege. 

Pivoda, F. op. 119. ". 



An deiner Seite. 

Naegeli. H. S. a. L. II'«. Naegeli i. Z. 0,40. 
An deiner süssen Brust hab' ich. 

Lasekk, C. Ml. B. &H. 2,00 compl. 
An deine schönen Augen. Deine schönen Augen. 

Hörn, A. op. 29. 
An de Kark wahnt de Prester. Dünjen. Jahn, 0. 
Andel strazce. Kavän, F. op. 56. Hoffmann i. Pr. 1 
An dem andern Seeesufer. Traurige Hochzeit. 

Schletterer, H. M. 
An dem blauen Montag. Blaue Montag. Löwe, O. J 
An dem Ende seiner Tage. Lied des Katers. 

Lang, J. op. 45^. 
An dem Fenster gegenüber. 

Reissiger, C. G. op. 1163. B. & B. 2,50 compl. 
An dem Firmament dem dunkeln. Wach' auf. 

Warlamoff, A. 
An dem grossen blauen Meer. Ruhe. 

Reichardt, 0. A. op. 6^. 
An dem hellsten Sommertag. 

Volkmann, R. op. 461. Schott 2,00 compl. 
An dem Himmelsblau. Ständchen. Lemcke. op. 2 
An dem Himmel tausend Sterne. Ständchen. 

Reichardt, C. A. op. 7'. 
An dem Hügel. — ROszabokor virit. Mätray, G. 
An dem Hügel will ich stehn. Schäfer und die Bi 

Härder, A. op. 54^. 
An dem kleinen Fenster stand sie. Vorbei. 

Schärnack, F. op. 29^. 
Andemo in gondola. 

Bortolini, G. Am. M 1. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
An dem Quadalquivir. Zigeimermädchen. 

Banck, C. op. 37". 
An dem reinsten Frühlingsmorgen. Spröde. 
An dem rothen Meer. Pharao. 
An dem schönsten Frühlingsmorgen. Bekehrte Schaft 

Cimarosa, D. 
Au dem Spiegel hat gesteckt. Böse Ruthe. 

Nakonz, G. op. 4*. 
An dem Spinnrad sitzt das Mädchen. Am Spinn 

Abt, F. op. 583. 1110. 
An dem steilen Felsenhange. WiederhaU. 

Häser, A. F. M 12. 
An dem Strom sass auf dem. Nixe und die Jungf 

Lange, 0. H. A.Y. M 5. 
An dem tobenden Meer. Thurmwächterlied. 
An dem Ufer: Lang, J. JA 5. Falter 1,50 compl. 
An dem Wald ein Uäslein sitzt. Häslein. 
An dem Wasser der Laguna. Gondelfahrt. 

Truhn, H. op. 78. 
An dem wehenden üfergras. Am Ufer. 

Otto, F. op. ll'l 
An den Abend: Freundlicher Abend. 

Kittan, F. M5. B. & H. 1,50. compl. 
An den Abend: Schweb' lieblicher Abend hernieder. 

Wieck, F. op. 7". Hofmeister 2,00. compl. 
An den Abendhimmel die Sonne. Verloren. 

Erdniamisdörfer, M. op. 14^. 
An den Abendstern: Bist ja noch ganz allein. 

Struth, A. op. 110. IPi. Mersebm-ger 2,00. compl 
An den Abendstern. — Breite dein Licht. 

Lenz, L. op. 20^. 
An den Abendstern. — Der du am Sternenbogen. 
An den Abendstern: Du blickst so freundlich auf. 

Methfessel, A. op. 24^. Hofmeister 1,75. compl. 
An den Abendstern: Du blickst so lächelnd auf mic 

Reüiicke. L. K. Js 3. Schlesinger 2,30. compl. 
An den Abendstern: Komm Stern, der heim die Si 

trägt. HiUer, F. op. 76. III'. Kistner 1,50. com 
An den Abendstern: Lieblich blickst du aus denZweij 

Richter, Fr. Tha. Ill'l Hofmeister 2,00. compl. 
An den Abendstern: Sei gegrüsst in deiner Schöne. 

Hettersdorff, E. v. M 5. Simi-ock 1,50. compl. 
An den Abendstern: Steig' empor am Himmel. 

Reiiiecke, C. op. 63^. B. & H. 2,00. compl. 
An den Abendstern: Vom Vaterland so fem. 

Klauer, F. G. op. ll^. Siegel 1,00. compl. 

Ski-aup, F. op. 6. Hofmeister 1,25. (P. Ho. od. ' 

Stein, M. M 4. Klemm 0,75. compl. 

Teiohmann, A. op. 49. Hofmeister 1,00. 



An den Abendstern. - An den Mond. 



den Abendstern: Wie ruhig Ijlinkt. 
Baltach,F.A. J^23 B & H. 3,00. compl. 
Falk.G. op.22. Simrock 1,00. compl. 
den Abendstern. 

AndrS J- B. Andre 1,00. compl. 
nahbera- B v. H^ Schott 2,75. compl. 
PenSfeder.N. .M 5. Falter 2,00. compl. 



op._. 



'21. Cranz 1,30. 



verlassen. Meinardus, L. op 18. I . B- & H- ^-W. 
1 den Bach: Bächlein, fliesse nicht so schnell. 
Voio-t Th. op.3i. Kahnt 1,25. compl. 
.den Bach: Rausche, rausche froher Bach. 

Sieher F op. 72*. Heiunchshofen 0,50. 
,1 den Bach: Was rauschest du vor mir. 
nlt^eZ^ SÄant: Es klopft schon 

bSJJTo^MIS. B.&H. 2,50. compl. 
n den Entfernten: Du bist dahin f gangen 
.^ÄÄeSenf SÄi^Sse KuV. 

.Ä^-eSnd:\i:^wSL''Z%ie schönsten I^^^^^^^ 

Kreutzer C op 76. IF^. Kistner 2,09. compl. 
.uSn Frieden. - Der du von dem Himmel bist. 

.„^dÄieVn. Dahlherg,B.v II". Schott 2,75. cpl. 
In den Frühling: Hehr schwebst du. 

Wels,J. op.4.13. Challier 100. compl. 
Vn den Frühling: Lieblicher Frühling. 

Drieberg L. v ap. b\ B. & B. 1,50. compl. 
in den Frühling: Noch immer Frühling bist du nicht 

Ä™: op.^l.lP. Siegel 150. compl. 
Kloberg, C. op. i\ ^ Leuctot 1,00 
Rubinstein, A. op. 763. Seiiff 0,75 
An den Frühling: Frühling Fruhlmg. 

Stark, L. op. 42i. Ebner 1,00. 
An den Frühling: Was lockst du mich. 
Thalbero- S T>.h.M 31. Cranz 0,80. 

BoynehSrgk,!^- I*. Hofmeister 150. compl. 

Czerny,J M2. Cranz 1,00. compl. 
Eisner. Hergt i. Cobl. 0,50. 

Erfurt, C. I2. B. &H. 2,00. compl. 

Haslinger, C. op. 45. Haslmger 1,00. 

Herzogs. M2. B. & B. 1,00. compl. 

Täffer^F Ml. Cranz 1,50. compl. 

illghardt,!. op.121. R&E. 2,00. compl. 

T,!ii,?- T M^. Falter l,2o. compl. 

pSickG.A. Mi. Simrock 0,80. 

?arO E L d. U. M 3. Barth 1,00. compl. 

Beiehardt, J. F. couc. 

Rie« F op. 7". Simrock 4 Bg. compl. 

Rosenfeld, J. op. U. Challier 1,00. 

i£S:f: ^.^"».• pi.»»-p"^ 

Theimer, E. V. op. 32. Schott 0,50. 
An den Frühling: Willkommen schöner JimgUng. 
"" Vagecle"A.v." 11^ Hofmeister 1,25. compl. 

Viotta, J. J. Theune i. A. 1,75 

Weher, G. op. 36». Schott 0,50. 

■Zprio-pv M Ol). 2". Schott 0,50. 
AndenFi-tthling. Schapler, J. Heckel 1,30. 
^ IZ Fnchs. - Fuchs du hast die Gans gestohlen. 

Winkel, A. Kdl. .M42. ,- , » wi^ 

An den Geliebten: Dem trautes, liebes Bild. 

Peters P.A. Mi. B. & B. 2,50. compl 

^"Äe?r:;:54^^tV't00. compl. 

^"SSS*^ E.B1..^2. Schloß 1,00. compl 

TTarder A M 4. Schott 1.50. compl. 
An ^en heiligen Christ. - Du lieber heUger, frommer 
_ Christ. 



AU den heilige. ^[^^' J^^t^ S^. 
An^mZ^: Se^FJeude,I^^e Klage.' 

Kiel A op. 12. Nagel 1,25. compl. -, , .n n 

An den Höhen. Henschel, G. op. 17^. Simrock 1,50. c. 
in den "eTsknaben. - Ach des Knaben Augen. 

Bruch, M. op. 17. P. 
Andenken: Bäume grünen überall. 

Beschnitt, J. op. 25^. Simon 1. B^ 0^0. 
Marsohner,H. op. 1553. Andre 0,80. 
Piutti,C. op.7^ Kahnt 3,00 compl. 
Rietz,J. Mi. Payne 1,50. compl. 
Voia-t F.W. Bahn 1,00. 
Andenken: Blümlein, das sie mir noch gab.. 

Rosenfeld, J. op. 3. Challier 1,00. 
Andenken. - Dein Bildmss wunderselig. 
Andenken: Erinnerung schöner Stunden. 

Miiller C iun., op. ö^. Bachmanu 0,50. . 

An.Ek"n:'^rh'denL ^ein, wenn duixh ^^^^^ Harn. 
A beule L. J^ 10. B. & H. 2,50. compl. 
Arnold, C. op. 14^ Hofmeister 1,75. compl. 
Beethoven, L.v. cono. 
Biziste,L. op.l. Cranz 100. 
Bonn,H. Mö. Aibl 170. compl. 
Tivnaio- M 011. 172. Andre 0,60. 
Setrfchstein^M.v. Vff. Haslinger 1,50. compl. 
ftnllmert W. Challier 0,50. 
HellwigCL. MI. B.&H. 2,00. compl. 
WPvei H op. 1*. Aiinecke 1,50. compl 
Spritz v.Hahnover. IV Haslinger 4,00. compl. 
Moritz CF op.58. B. & H. 3,00, compl. 
Snng- A. op'.^.^ Hofmeister 2,00. compl. 
Proch.H. op.84i. Oranz 1,00. 
Ries F op. 72. Simrock 4 Bg. compl. 

S5""'&.''S<— 2,00. compl. 

Vermeulen, G. Schott 0,50. 
Weber, C.M.v. op. 663. conc. 
Westarp, A. v. Puls 1,20 
^SÄ'^S'm!^S-LSckck 12,00. cpl. 

AnleSf'WemiTgeheimnissvoller Weise. 

Lebeau, A. Andre 0,80. . 

Andenken: Wo ich bin und/» »^l» ^^l^«' 

Kalliwoda, J. W. Ed. StoU, 0,50. 

^"Knaw'Fr MS. Zumsteeg 1,50. compl. 

flängoid.C.i. op.141. Lang i. Sp 1,20 compl. 
,|telzmüller,A. op. 16». Craiiz 1,00 compl. 
/»denken an Horodetz. 6 Lieder. 

An den König: Sei uns willkommen. 

Seidel. Schlesinger 0,50. 
An den Krieg: Begeistenmg qu.Ut mii 

Lewandowski, L. op. 32^. B.&B. 1^00.. ^^^^^^ 
An den Linden: So viel Laub dort. - Bei den Lmaen. 

Jensen, A. op. 35*. 
An den Mai: Kehre wieder. 

Sundelin A. Mi- ChaUier 0,75. comp. 
AnSlttai. - Komm lieber Mai und mache. Volkslied. 
An den Mai: Schön ist es im holden Mai. 

dichter Fl- Tha.lP. Hofmeister 2,00. compl. 
An den Maieiiwind: Maiei^dnd, halt, nicht so geschwind. 
Abt, F. op.234a». B. & B. 50. 
Commer.F. op. 66«. Bahn Om 11. comph 
Kölling.Ch. op.29. Cranz 50. 
siiphpv F on 723. Heinrichshoten 0,50. 
An den Mond. ^-' Dein Silber schien durch Eichengruu. 

An'S Mo']rd:iDi du durch die sternbesäten Räume. 
Taiibert,W. op. I86I. Litollf 0,50. 



8* 



60 



An den Mond. 



An den Schlaf. 



An den Mond; Dürft' ich mit dir dort. — Naclitlied. 

Poenitz, F. I'. 
An den Mond: Du gehst so traurig durch die Wolken. 

Helwig, C. L. M 8. B. & H. 2,00. corapl. 

Riem, W. F. op. 93. B. & H. 2,00. com])]. 
An den Mond: Du, mit Strahlen mich begleitend. 

Ehlert. L. op. 25*. Leuckart 0,50. 

Janssen, J. M 2. Voigt i. 0. 1,25. 

Schäffer, J. op. IG^. Kistner 0,50. 
An den Mond. — Du Mond, i hätt' a Bitt' an di. 

Taubert, W. op. 97^. 
An den Mond: Du wandelst still und heiter. 

Grammann, C. op. 3'.. R. & E. 1,80. cumpl. 
An den Mond: Freundlich ist dein Antlitz. 

Schubert, F. conc. 
An den Mond: Füllest wieder Busch und Thal. 

Dahlberg. B. v. Iffi Schott 2,00. corapl. 

Engelsberg, E. S. MIO. Kratochwill 1.00. 

Flügel, G. op. 281 Peters 1,00. 

Gackstatter, J. G. D. conc. 

Gernsheim, F. op. 29*. Schott 1,25. 

Grönland, P. M 31. B. & H. Ü,00. compl. 

Hahn, A. op. 2\ B. & ß. 2,50. compl. 

Hauptmann, M. op. 22=. B. & H. 2,00. compl. 

Hiller, F. op. 204^. Kahut l,5o: 

Himmel, F. H. op 21^. Peters 2,50. corapl. 

Hoffmann, A, op. 5^ Dörfel 1,00. 

Holter, J. op. 5*. Andre 2,00. compl. 

Janssen, G. Bahn 1,30. 

Keudell, R. v. op. 2i2. Simi-oek 3,50. compl. 

Kummer, F. A. op. 20. FUrstuer 1,30. (P. Gl. o. Vc.) 

Mangold, C. op. 26W. B. & B. 4,00. compl. 

Mannsfeldt-Pierson, E. Ml. Brauer 2,00, 

Martin, L. M 10. Barth i. B. 2,00. compl. 

Mathieux. J. op. 7^ Bahn 2,00. compl. 

Meinardus, L. op. 18. II*. B. & H. 2,50. corapl. 

Nathusius, M. L. A. M 33. Mühlmann 3,00. n. cid. 

Reichardt, J. F. G. L. 1*2. B. & H. 5,00. compl. 

Reinthaler, C. op. 3^. Schlesinger 3,00. compl. 

Romberg, A. 0. L. M 13. Simroek 5.00. compl. 

Scherzer, 0. Ldb. M 24. Schmidt i. H. 2,00. n. cpl. 

Schletterer, H. M. op. 21. IIi", Ebner 3,00. compl. 

Schlottmann, L. op, 16. B. & B, 1,30. 

Schlottmann, L. op. 44^. Challier 1,00. 

Scholz, B. op. 42. Schott 0,75. 

Schubert, Fr. M 3. Schlesinger 0,50. 

Schubert, F. conc. 

Schwertzell, W. V. J2 12. Kistner 2,25. corapl. 

Ulrich, H. op. 8'. Leuckart 0,75. 

Wendt, J.A. M2. B. & H. 2,00. compl. 

Wollank, F. op. 1^ Peters 1,50. compl. 

Zelter, C. F. conc. 
An den Mond: Geuss lieber Mond, geuss deine. 

Schubert, F. op. 57'. conc. 
An den Mond: Grttsse mein Liebchen, Mond. 

Esser, H. op. 33^. Schott 0,50. 

Viol, W. op, 93. B. & H. 2,50. compl. 

"Wtierst, R. op. 79i. Challier 0,60. 
An den Mond: Guter Mond, du gehst so stille. 

Volkslied, conc. 
An den Mond: Ihr scheltet mich, ich komme spät. 

Tur&nyi, C. V. op. 7'. Siegel 1,75. 
An den Mond: Kommst wieder über mich. 

Henschel, G. op. 27^. Simroek 2,50. 
An den Mond: Mond, du bist glücklicher. 

Schwalm, R. op. 41'. Siegel 1,00. compl. 
An den Mond : Mond, du freundlicher Geselle. 

Deppe, F. op. 23^. Nagel 0,65. 
An den Mond: Mond, du sinniger Geselle, 

Wendt, E, op,2. I'. Heinrichshofen 1,00. compl. 
An den Mond. — Mond, hast du auch gesehen. 

Waldburg -AVurzach, J, v. op, 27, 
An den Mond: Mond, was siehst du mich. 

Lewandowski, L. op. 1'. Schlesinger 2,00. corapl. 
An den Mond. — Nacht liegt auf fremden Wegen. 

Ehrlich, C, F, op. 12^. 
An den Mond: O Mond, der du im Glänze. 

Waldbrühl, W. v. On. IIP»*. Göpel 6,75. u. compl. 
Au den Mond: Mond, du Bild. 

Hiller, J. A. Od. M. 32. H. & W. 3,00. compl. 



An den Mond: Mond mit deinem blassen Schein. 

Bauer, eil. op. 20^. Ed. Stoll 1 ,50. corapl. 
An den Mond: Sanftes Licht. 

Weber, C. M. v. op, 13*. conc. 
Ai! den Mond: Schiiumre durch die Laden. 

Arnold, F. W. op. 24*. Hofmeister 2,00. compl. 
An den Mond: Schlaflose Sonne, raelanchorscher Stern. 

Schumann, R, op. 9r>". Simroek 2,00. compl. 
Au den Mond: Sende Mond, den goldnen Sfiahl. 

Ne.ssler, V. B. op. SG». R. & E." 0,75. 
An den Mond: Silbermond mit bleichen Strahlen. 

Brahms, .T. op. 71^. Simroek 1,00. 
An den Mond: So manchen Abend traur' ich. 

Ebers, 0. F. Mi. Hofmeister 2,50. compl. 
An den Mond: Wandelst still mit sanftem Blicke. 

Bären Sprung, W. , L° 2. Hofmeister 2,50. compl. 
An den Mond: Was blickst du feucht und trübe. 

Thalberg, S. D, L. M 35. Cranz 0.80. 
Au den Mond: Was guckst du durch. 

AndrS. J, B op, SS^. Andre 0,80. 
An den Mond: Was schaust du so hell und klar. 

Blasser, G. op. 20. IP. Kratochwill 1,50. compl. 

Kreutzer, C. op. 76. P. Kästner 2,00. compl. 
An den Mond: Was siehst du mich. 

Schäffer, J. op. 3^. B. & H. 2,50. compl. 
An den Mond: Wenn er, du weisst ja wen ich meine. 

Bülow, Gh. V. M 1. Barth i. B. 0,50. 

Netzer, J, op, 1^, Cranz 1,50. 
An den Mond: Wie blickst du hell und rein. 

Baumami. C. F. op. 37^. Höhr i. Z. 1,00. n. compl. 

Lachner, F. op. ÜS^. Schott 1,50. compl. 

Meyer, W. op. 2^. Nagel 1,00. 
An den Mond: Willkommen lieber Mundenschein. 

Auberlen, S. G. conc. 
An den Mond: Zieh' hin am Himmelsbogen. 

Hiller, F. op. 23. ll». Sohlesinger 2,30. compl. 
An den Mond. 

Fröhlich, G. Cranz 0,80. 

Köhler, J. Schott 0,25, 

Nicolai, 0. Cranz 1,00. 

Rieff. G. J. L. d. L. M 6. Schott 3,75. compl. 
\ii den Mondenschein: Guten Abend lieber Monden- 
schein. — Abendreih'u. Stiehl, H, op, 55'. 
An den Mondschein: Mondschein, lieber Mondschein. 

Dorn, H. op. 37^. Hofmeister 1,75, compl. 

Podhorsky, F. op. 4^. Pabst i. D. 0,60. 

Reissiger, C. G. op. 127*. Peters 2,25. compl. 

Speyer. W. op. 6~\ Göpel 0,60 
An den Morgen: Wie glücklich bist du holder. 

Spiker, S. H. Mi. B. & B. 1.50. compl. 
An den Naclitwind. — Lass die Rose schlummern. 

Pierson. H. H. op. 40». 
An den Rand der Wiese. Pastorelle. 

Reinecke, C. Afr. V. M. 4. 
An den Rliein, an den Rhein, zieli' nicht. Warnung 

vor dem Rhein. 
An den Ring: Du bist ein edles Ringelein. 

Gelbcke, F. A. op. 1«. B. & H. 2,50. compl. 

Reinecke, C. op. 10*. Seh. & Co. 0,50. 
An den Scheiben ein Rinnen. Spätherbst. 

Andre, J, B. op. 15. I'. 
An den Schlaf: Du Bezwinger jeder Macht. 

Weimar, G. P. M 6. B. & H. 1,50. compl. 
An den Schlaf: Dunkle Nacht nun deckt. 

Tschaikowsky, P. op. 27». Forberg 0,80. 
An den Schlaf: Falle doch auf Doris Augenlieder. 

( - ) B. 0. II12. B. & H. 9.00. compl. 

( - ) B. 0. II123. B. & H. 9,00. compl. 
An den Schlaf: Gott des Schlafes. 

Titl, A E. op. 32. Cranz 1,00. 

Schneider. Fr. Euph. ^Mll. Hofmeister 2,25. compl. 
An den Schlaf: Holder Schatz. l'i-eund der Ruh'. 

Polzelli, A. C. Jil. B. & H. 1,00. comph 
An den Schlaf: Komm du Tröster aller Müden. 

Skraup, F. op. 3'-^. Hofmeister 1,00. compl. 
An den Schlaf: Komm geliebte Nacht. 

Reissiger. C. G. op. 116*. B. & B. 2,50. compl. 
Au den Schlaf: Komm süsser Schlaf. 

Hartmann, J. P. E. op. 55». B. & H. 1,50. compl. 

Rheinbeiger, J. op. 412. Siegel 0,50. 



An den Schlaf. — Anders innssten einst die Zeiten. 



61 



An den Sclilaf: Komm süsser Schlaf. 

Schladebach. J. op. 163. c^anz 1,00. 

Truhii. F. H. op. 5* WMstling 1,50. compl. 

Wanhal. .T. Kdl. .«6. Simi-ock 1.30. compl. 
An den Schlaf: milder Engel sinke nieder. 

Berens. H. i'p. 96^. Bereus i. L. 1.50. compl. 
An den Schlaf: Willst du holder Schlaf. 

Jaehus, F. "SV. II-. ^Vhistling 1,00. compl. 
An den Schlaf. 

Dahlberg. B. v. II*. Schott 2.76. compl. 
An den See: Um dies Schifflein schmiege. 

Lang. .T. i.p. U*. B. &H. 3.50 comj.l. 
An den Sommer: Sommer, nimm den AbsehiedsgTuss. 

Ritter. F. L. op. 2. I*. Seh. & Co. l,-25 compl. 
An den Sonnenschein: Sonnenschein, o Sonuenscheüi. 

Böhmer. R. op. 3-. Tonger 0.75 comp!. 

Brasch. (S. r. R. .U° 211. Schnbeith r. H. 0,50.) 

Pischhof. R. . U •-'. R. & B. 1.20. 

Gantenberg. H. ^\?.. 1 . Benjamin 0.50. 

Hartmann. E. op. 35b-. Haiuauer 4.00 comp). 

Hoifscbläger. E op. 15^. Nagel 0.75. 

Klauwell. 0. cp. 15'. Tonger 2.50 compl. 

Lachner. V. Schott 0.75 

Marschner. H. op. 156*. Böhme 1.00. 

Reissiger, F. A. op 39^. Klemm 2,50 compl. 

Rietz. J. op. 8. II". Simiock 2.50 compl. 

Schletterer. H. M. op. 272. Ebner 2.00. (F. Vc.) 

Schumann. R. op. 36*. Seh. & Co. 0.75. 

Stern, J. op. 10^ B. & H. 0.50. 

Wegeier. F. .^ö. Sinrrock 1.50 compl. 
An den Sonnenschein: behaust ins Stiibchen klein. 

Abt, F. op. 584. 1». Siegel 1,30 compl. 
An den spielenden Knaben. 

Andel. A. t. A^. 2. Niemeyer 0.75. 
An den Storch: Du kannst die Flüchten recken. 

Stage, C. op. 1. B, &B. 1.30. 
An den Stnrm. — An den Stui-mwind. (Mächtiger, der du.) 

Lenz, L. op. 36. IP. 
An den Sturmwind: In .Tem dunklen Waldreviere. 

Glinka. 31. (S. r. R. M 237. Schuberth i. H. 0,50.) 
An den Sturmwind: Mächtiger, der du die Wipfel. 

Bach, 0. op. 9. P. R. B. 1.80 compl. 

Eveis, H. M 3. Schott 0,50. 

Gemsheiui.F. op.l4-. Cranz 1.20. 

Haszlinger, J. V. op. 5*. Haslinger 3.00 compl. 

Hinrichs,F. op. 5^. B. &H. 3.00 compl. 

Josephson, J. A. op. 182. B. & H. 2,00 compl. 

Lenz, L. op. 36. IP. Falter 5.75 compl. 

Reinthaler, C. op. 21'. Cranz i. Brem. 1.25. 

Sabini, M. t. op. 2^. Sulzer 2,00 compl. 
All den Sylphen Ariel: Beschützer meiner Schöne. 

( - ). B. 0. Ip9. B. & H. vi,00 compl. 
An den Tod: Der du still im Abendüchte. 

Siewert, H. op. 6-. Challier 1.00 compl. 

Speier, W. op. 14-. Andre 1,30 compl. 

Speier, AV. op. 14-. ]:. &H. 1,25 compl. 
An den Tod: Halb aus dem Schltmimer erwacht. 

Lange. S. de. op. 31^. Tonger 3,00 compl. 
An den Tod: Lass einmal die Sense blinken. 

Amon, J. Simrock 1,30. 
An den Tod: Tod, du Schrecken der Natur. 

Schubert. F. eonc. 
An den Tod: Wenn 's mir einst im Herzen. 

Banck. C. op. 69. IV". Kistner 4,00 compl. 
An den Tod. 

Lindpaintuer, P. v. op. 37. 11^. Schott 2,00 compl. 
An den Traum : Cornelius. P. op. 1*. Schott 0.50. 
An den Ufern der Provence. 

Badecke, Roh. op. 44'. Schlesinger 0,80. 
An den Ufern jenes Wassers. Von den Rosen komm' ich. 

Bruch, M. op. 17. U\ 
An den verlorenen Schlaf: Wo bist du hin. 

Herbiiig. A. B. V. Mu. B. I». B. & H. 1.00 compl. 
An den "Vogel : Kleiner Vogel fliege flötend. 

Hartmann. E. op. 20-. Simon i. B. 2.00 compl. 
An den ">Vald. Barth. G. op. 15". Leuckart 1,00. 
Au den "Wassern zu Babylon. Psalm 137. 
An den Wildbach: Wie lange sah ich dich. 

Fürster, A. op. 74-. Kistner 1.00. 



Au den Wind: Ich waudre fort in's ferne Land. 

Bellermann, H. op. 22'. Bahn 2,50 compl. 

Bradsky, Th. op..33i. Bahn 0.80. 

Dessauer, J. Peters 1.00. 

Evers, C. op. 25'. HasUnger 2.50 compl. 

Franz. R. op. 26^ Siegel 0.50. 

Johannsen, J. op. 1. P. Siegel 1,50 compl. 

Kienzel, W. op. 8*. Forberg 0.80. 

Maschek. E. op. 1'. D. Va. 2,00. 

Mendelssohn. F. op. 71^ conc. 

Rüst, D. o]i. l.IR Nagel 1.75 compl. 

Rust, W. op. 13-. Schlesinger 2.00 compl. 

Schmidt, A. op. 1^. Whistling 1.50 compl. 

Siebmann. F. op. 40^. Hofmeister 2,00 compl. 

Tiehsen, 0. op. 2SK B. & B. 2.50 compl. 

Winterberger, A. op.48. IP. Kistner 1,00 comjd. 
Au den Winter: Nun scheide, o Winter. 

Ritter. F. L. op. 2. 1-. Seh. & Co. 1.25. compl. 
An den Zephir: Komm Zephir, komm und. 

Hertel. J. W. 0.1,. .Uli. B. & H. 2.50. compl. 
An den Zephir: Lüftchen o eile, fliege. 

Hering. C. op. 41'-. Peters 1.00. 
An der Brücke. Riccias. A. F. op. 14*. Schloss 1.00. cpl. 
An der Donau: Und ich sah dich. 

Truhn. H. op. 09. Schlesinger 1,80. 
All der Donau. 

Häuser. M.H. op. 2». Cranz 1,00. 

Schmidtler, F. N. op. 8'. Cranz 1,50. 
An der Donau, wo die Fluth. Donaunixen. 

Gröbenschütz. F. op. 4-. 
Xu der Doris Blnmenl)eet: Ihr schönsten Kinder der 

Natur. (— ). B. Ü.IIU«. B. & H. 9.00. compl. 
Xn der Durance Strand. Proven^ale. Hoven, J. 
Andere ist gestrichen: Speisekarte, ach Herrje. 

Pleininger, C. (aus „Cocuttenkönigin".) Kratochwill 0,75. 
An der Heimath halte fest. 

.Möhriug, F. op. 80\ Litolff 0,75. 
An der Himmelsthür: Da droben an der himmlischen 

Thür. Naumann. E. op. 21. IF. R. & E. 1,50. compl. 
An der Kirche wohnt der Priester. 

Gotthard, J. P. op. 17^. Kistner 1,00, compl. 

Heuchemer u. Scholz. J?. 18. B. & H. 2.00. compl. 

Himichs. F. op. 7. P. Leuckart 2,50. n. compl. 

Samson.L. op. 2. II-. Fürstner 2.00. compl. 

Schubert. L. op. 23-. Hofmeister 12,5. compl. 
An der Krippe zu Bethlehem: Ich steh' vor deiner 
Krippe. Bach. J. S. (Zahn. J. Gei. L. J?. 1.) Bertels- 
mann 1.60. n. compl. 
An der Kurbel sitz' ich. Mädchen im Radboot. 
An der Mühle: Wasser sie rauschen. 

Banck. C. op. 18. I*. Hofmeister 1,75. compl. 
An dernier dans sa domaine. Anneau sacre. Boieldieu. A. 
An der Ostsee: Meer, wie grausam. 

Weltner. H. . !;" 1. R. & P. 1,50. compl. 
An der Ost- und Nordsee Strand. Bnider-Gniss an 

Schleswig-Holstein. Duban, J. 
Xn der Quelle: Da drunten an der Quelle. 

Mergner, F. AVe. L. Jl 2. Gadow & S. 2,50. cumpl. 
An der Quelle bleicht ich. Selbstgespräch. 

Wilhelm, c. .yei. 

An der Quelle sass der Knabe. Jüngling am Bache. 
An der Quelle sass der Knabe. 

( — ). B. L. .L°70. Hoi-n 0.60. 
An der Kiviera: Mit schattigem Kastanienwalde. 

"Wallbacb. L. op. 45^ Ebner 1.50. compl. 
An der Rose Busen. 

Krezma, F. op. 3^. Gutmann i. W. 4,25. compl 

Rubin.stein. A. ojj. 32-. Kistner 0.50. 
An der Saale hellem Strande. Abschied. Fesca. F. E. 
An der Scheukthür: Und als ich Morgens friih. 

Marschner. H. op. 168' ■ *. Böhme 1.30. 
Xn der schönen blauen Donau: Schwärmerei hat ihre 

Mucken. Thiele, R. B. L. .V.S15. Hörn 1.00. 
An der schönen blauen Donau: Was woll'n wir mehr. 
^^Strauss, Job. op. 314. Cranz 1,30. 
yrfn der See. 3 Lieder. 
Y Wöhler, G. op. 7. B. & B. 2.00. compl. 

Anders mnssten einst die Zeiten. Sonst und Jetzt, 
I Leipold, K. W. 



62 



An der Stelle wo sie sass. — ab die Einsamkeit. 



An der Stelle wo sie sass. 

Linke, H. op. 3''. Kahnt 3.00. u. compl. 
All der Strasse von Pestli. Wiitbstöchterlein. 

Nathusius. M. 
Anders wird die Welt. Heimweh. 
Au der Theui-en Niilitiscli. Pleissige Hand. 

Lindblad, A. F. 
An der Weser: Hier hab' ich so manches liebe Mal. 

Mahlberg. C. op. 19i. Bahn 1.00. 

Presse!, G. Mll. Simrock 1,00. 
An der Wiege; Es braust der Sturm. 

Stolzeiiberg-, B. op. 14. Cranz 1,00. 
All der Wiege: Es schweben zwei Englein leise. 

Riedel, H, op. 18*. Hofmeister 3,00. n. compl. 
An der Wiege: Morgen zieht die Welt entlang. 

Kammeiländer, C. op. 12'-^. Ed. Stoll 1,50. compl. 
Au der Wiege: Schlafe, du herziges Frätzchen. 

Schulz, Th. Tonger 0,00. 
Au der Wiege: Schlaf ein, schlaf ein, lieb Kindelein. 

Banck, C. op. 80i. Hoftarth 1,00. 
An der Wiege: Schlaf, mein Kind, schlaf ein. 

Bendel, F. R. & E. 1,20. 
An der Wiege: Schliess' mein Kind. 

Fink, Ch. op. 7^. Kahnt 1,80. compl. 
An der Wiege. — Vogel schreit. Kohde, Ed. op. 26^. 
Am der Wiege: Will denn mein Kindchen. 

Schmidt, H. op. 1«. Andre 0,00. 
Au der Wiege, ain 27. Januar 1859: Schlummie süss, 
Sohn der Hohenzollern. 

Keichardt, G. op. 28. Hofmeister 1,25. 
An der Wiege sitzt die Mutter. Wiegenlied. 

Lachner, J. op. 49^. 
An der Wiege zwei Engleiu stehu. Wiegenlied. 

Haller, M. 
An des Baches duft'gem Blütlieuraliiuen. 

Krigar, H. op. 1». Bahn 0,80. 
Au des Baches lieblicher Quelle. Ruhe und Frieden. 
Au des Beetes Uinbuschung. Rosenkranz. 

Heusel, F. op. 93. 
An des Busens dunkle Zelle. 

Hartmaini, L. op. 10*. Seh. & Co. 1,00. 
An des Indus Blunienstraude. Heimath des Liedes. 

Theuss, C. Th. III*. 
An des Liebsten Geburtstag: Ob's drausseu nebelt. 

Nathusius, M. L. A. M 59 Mühlmann 3,00 compl. 
An des Meeres grünem Strande. Mädchen am Strande. 

Kulenkarap, G. C. op. 48=. 
An des Rheines grünen Ufern. Neapels Abgesandter. 

Gurabert, F. op. 103. 
An des Stromes lichten Wellen. Sehnsucht. 

Mohrenschläger. H. op. 5'^. 
An des Waldeswiesensaum. Himmelsschltissel. 

Raff, J. dp. 1913. 
Au des Waldstroms Felsenbrücke. AVilde Jäger. 

Theuss, C. Th. P. 
An deutscheu Gräbern: Liegt ihr erschossen. 

Baumert L. op. 24. Beyer i. L. 0,75. 
An Deutschland. — Dein ist der Rhein. 

Suchanek. F. 
An Deutschland: Was rauschen deine Eichen. 

Bellmaim, C. G. Crauz 0,50. 
An Deutschlands Frauen : Verlassne Frau'n und Mütter. 

Gumbert, F. Lipperheide 0,10. 
An Diana: SchUesse die Augen zu. 

Horiistein, R. V. oj). 48'. Kröner 3,00 u. compl. 
An Diaiidl sein HUtterl. Schwaiberl 

Wagner, X. Ml. 
An dich: In dem Glanz der goldnen Sterne. 

Voss, Ch. op. 10. Kahnt 0,50. 
An dich: Lin(l' ist die Nacht. 

Heiser, W. op.266. Challier 1,00. 

Schulz, A. op. 17. Litolfi 0,75. 
An dich: Meines Herzens bange Klagen. 

Mergner, E. We. L. M 6. Gadow & S. 2,50 compl. 
An dich : Wenn der Morgen erglüht. 

Fesca, A. op. 29*. conc. 

Vierling, G. op7*. Schlesinger 2,50 compl. 
An dich. Matthiesen, P.F. C. III*. Hinz 1,50. 
An dich allein: Sie sprach, wie oft des Tages. 
Abt, F. op. 471*3. Haring 0,80. 



Au dich allein: Wenn der Murgen. — An dich. 

Vierling, G. op. 7*. 
An dich allein, an dich. 

Eckardt,W. op. 2=. Schlesinger 2,00 compl. 
An dich dacht' icli, mein Leben. Sternfall. 

Rabe, G. op. 3*. 
Au dich nur denk' ich. 

Pangritz, M. op. 5. R. & E. 0,80. 
An dich verschwendet hat mein Herz. Umsonst. 
An die Abendsonne: Goldne Abendsonne. 

Gotthard, J. P. op. 86*2. ^edl. 3,60 compl. 

Nägeli, H. G. cono. 

Reiser, H. htJ.P. D. Va. 0,80 n. compl. 
An die abziehenden Schwalben : Lebt wohl ihr 
Sehwalben. 

Koehnen. H. M. 9. Jacobi i. A. 4,50 compl. 
An die Aeolsharfe: Harfe der Lüfte, du bringst. 

Riem, W. F. op. ü*. B. &H. 2.00 compl. 
An die Aeolsharfe: Harfe des AVind's. 

Beethoven, L. v. Wal. M 9. B. & H. 6,60 compl. 
(P. V. Vc.) 
An die Aepfelbäume : Ein heilig Säuseln. 

Schubert, F. conc. 
An die Amsel: Sängerin aus Himmelshöh'n. 

Beethoven, L. v. Wal. M 25. B. &, H. 6,60 compl. 
(P.V.Vc.) 
Au die aufgehende Sonne. — In Morgenroth gekleidet. 

Weber, G. Mi. 
An die aufgehende Sonne: Wie so freundlich. 

Weimar, G.P. M8. B. &.H. 1,50 compl. 
An die Auserwählte: In der feierlichen Abendstunde. 

Bornhardt. J. H. C. M 3. Simrock 1,.30 compl. 
An die Ballrose: Als ihr Haarschmuck sollst du prangen. 

Titl, A. E. op. 20, Cranz 1,00. 
An die Biene: Summ, summ. — Biene. Reinecke, C. 
An die Billwerder: Beglückte Flur, wo Ruh'. 

Hertel. J. W. 0. L. M 21. B. &, H. 2,50 compl. 
Au die blaue Himmelsdecke. 

Franz, R. op. ö^. Whistling 0,75. 

Gumbert, F. op. 12^. Haslinger 1,50. 

Hartmann, L. op. 22^. Rahter 0,80. 

Heymann, C. M3. R. &P. 1,75 compl. 

Lange, S. de. op. 6^. Forberg- 0,75. 

Lenz, L. op. 33^. Aibl 2,80. (P. Ho. od. Vc.) 

Naubert, A. op. 22**. Leuckart 2,00 n. compl. 

Stem, J. op. 14. U^. Bahn 2,00 compl. 

Tiehsen, 0. B. & B. 0.50. 
An die Blumen: Euch ihr Blumen, liebe Blumen. 

Wolfram, J. IV*. Peters 1,50 compl. 
An die Blameu: Hilf holde Flora. 

Gärtner, J. B. Big. II^. Hofmeister 2,00 compl. 
An die Blumen zu Malchens Geburtsfeste: Komm 
herbei du kleiner Schwärm. 

Richter, Fr. Tha. IK Hofmeister 2.00 compl. 
An die bretterue Schiffswaud. Auf dem Meere. 
An die Brüder und Schwestern: Brüder lasst die Alten. 

Herbing, A.B. V. Mu.BI*. B. & H. 1,00 compl. 
An die Brust des Herrn Jesu: Gegrüsset seist du, 
Gott mein Heil. 

Mergner, F. A. d. G. M 6. Bössenecker 0,40 n. compl. 
An die Dame IL: Das macht mir bittre Pein. 

Raff, J. op. 172.11 Siegel 3,50 compl. 
An die Dame I: Wenn Schmerz uus zieren kann. 

Raff, J. op. 172. F. Siegel 3,50. compl. 
An die Deutschen: Ihr Deutschen hasst die Deutschen 

nicht. ( — ) ß. 0. 1135. B. & h. 9 qo. compl. 
An die Deutschen. Unter Eichen, ja unter Eichen. 

Tschirch, W. op. 56b. Leuckart 1,00. 
An die deutschen Mütter. — Zerschlag'nes Mutterherz. 

Damrosch, L. 
An die Dorfkirchenglocken. — An die Glocke. 

Fesca, F. E. op. 273. 
An die eilendeu Wolken. — Wolken, wie folgt euch 

das Herz. Bertholdt, Th. op. 15. 11^ 
An die Einfalt. 

Hurka, F. F. M 6. Schott 1,50. compl. 
Au die Einsamkeit: Dir Einsamkeit verti-au' ich. 

Haslinger, C. op. 1083. Haslinger 3,00. compl. 
An die Einsamkeit: Sei du mein Trost. 

Mozart, W. A. conc. 



In die Einsamkeit. — An die ferne Geliebte. 



63 



An die Einsamkeit. — Wie blinkt mir der Himmel. 

Haider. A. M 4. 
An die Ein2ige. — Wenn ich dich seh'. 

Marsctner. A. E. op. 10^. 
An die Engel: Das ist der böse Thomotos. 

List, Lo. op. 2-. Heinrichshofen 1.50. 
An die Entfernte: Abend sinkt, es sinkt die Ktth'. 

Kielmann. D. Nl. M 1. Bahn 3.00. compl. 
An die Entfernte: Ach umsonst birgst dn. 

Fesca. A. op. 13'-. conc. 
An die Entfernte: Bächlein ries'le leise. 

Rundnagel. E. R. & P. 0.50. 
An die Entfernte: Bild meiner Sehnsucht 

Schleiither. "W. op. bi-. WoOer i. L. 0,50. n. 
An die Entfernte: Denkst du mein, thant der Abend. 

Lachner. J. op. 23. Hofmeister 1.75. (P.Ho.od.Yc.) 
An die Entfernte: Diese Rose pflück' ich hier. 
Bambeck, F. Jf-i- Bahn 1.50. compl. 
Benkert, G. F. op. 9i. D. Va. 1.50. 
Blassmann. A. op. ■^^. Fürstner 0.80. 
Dom, H. op. 78b-. Bahn 2.00. compl. 
Evers, C. op. IT-. Haslinger 2.00. 
Heinrich, A. Ph. M 1. Hoffmann i. Pr. 1.50. 
Hopffer, B. op. 5«. M. & R. 0,50. 
Kauffmann. E. F. P. Ebner 2.00. compl. 
Köhler. L. op. 8V Litolff 2.00. compl. 
Königsberg. I'. op. 2^ Schlesinger 2.00. compl. 
Lampert. A. op. 3'. Heckel 0.75. 
Lang. J. op. 13\ Schott 0.75. 
Lang. J. Ldi. W. B. & H. 3.00. n. compl. 
Luda. A. op. 9\ R. & P. 1.00. compl. 
Marschner. H. op. 182^. Siegel 1,00. 
ilendelssohn. F. op. 71^. conc. 
Rudorff'. E. op. 28'. B. & B. 0.80. 
Schäffer. J. op. 3'. B. & H. 2.50. compl. 
Schulz-'Weida, J. op. 56*. Gerstenberger i. A. 0.50. 
Truhn, F. H. Lichtenberg 1,00. 
Weyermann. M. op. 15'. B. & H. 3.00. compl. 
Winterberger. A. op. 22'^. Kahnt 1.50. compl. 
Zenger. 31. op. 2^. Schott 0,50. 
Zöllner. H. op. 2». B. & H. 1.75 compl. 
Xn die Entfernte: Feme nui- von dir geschieden. 

Hamma, F. B. op. 57. D. Ta. 0.50. 
An die Entfernte: Glaube nicht, dass mir dein Bild. 

Kronach. E. op. 3"-. Kahnt 1.80. compl. 
An die Entfernte: Ich denke dein. wenn. — Nähe des 

Geliebten. Hunten. F. 
An die Entfernte: Leise Wünsche steigen auf. 

Nicolai. 0. op. 16*. B. & H. 2,00. compl. 
An die Entfernte. — Mädchen mit dem rothen Mündchen. 

Ehrlieh. C. F. op. 12«. 
An die Entfernte: Mein Herz es nimmt. 

Twietmever. Th. op. 5*. P. & H. 2.00. compl. 
An die Entfernte: Neidisch trennen Thal. 
Hummel. J. H. conc. 
( — 1 Simrock 0.50. 
An die Entfernte : Nun hab' ich wirklich doch. 

ZeUer. C. F. conc. 
Xn die Entfernte. Üb sie meiner wohl gedenket. 

Granfeld. W. op. 2'-. 
Xu die Entfernte: denk" einmal. 

Dannström. J. op. 1'. Challier 1,00. compl. 
An die Entfernte: Ueffinet euch ihr grünen Ranken. 

Helfiiede. op. 1'-. Schlesinger 1.50. compl. 
An die Entfernte: Rosen fliehen nicht allein. 
Dreszer.A. W. op. 2\ Kahnt 1.75. compl. 
Hölzel. G. OD. 185. Craiiz 0,80. 
Wollenbaupt. H. A. op. 64. 1'-. Siegel 1.25. compl. 
An die Entfernte : Sie kommt in diese stillen Gründe. — 

Entschluss. Wächter. H. 
An die Entfernte: So hab' ich wrklich dich verloren. 
Alvensleben, G. V op. 1'. B. & B. 1,50 compl. 
Andr6. A. M 9. Andr6 0,60. 
Emmerich. R. op. 32*. Schuberth i. H. 0.50. 
Heubner. K. op. 2*. R. B. 0,80. 
Heymann-Rheinbeck, C. op. 6K B. & B. 2,50. compl. 
Kendell. R.v. op.2\ Simrock 3,50. compl. 
Lang. J. M.1. Falter 1,25. compl. 
Loos. V. A. op. 81. Weber i. C. 1.00. 
Lüneburg. E. M'31. Bauer 1.00. 



An die Entfernte: So hab' ich wirklich dich verloren. 
LüfJ-en.P. op. 14'. Simrock 2.50. compl. (T.Vc.) 
Maertens. A. op.5*. Schlesinger 3.80. compl. 
Naubert. A. op.5'. Sulzer 2.80. compl. 
Radecke. Rob. op. 9*. Heinrichshofen 0.50. 
Randhartinger. B. op. 112». Cranz 0.80. 
Reichardt. J. F. G.L. F-=. B. & H. 5.00. compl. 
Rufer, Ph. op. SK B. & H. 2.5Ö. compl. 
Schlottmann. L. op. 44». ChaUier 1.0<>. 
Schubert, Fr. M 4. Schlesinger 0.50. 
Siering. M. op. 8». Peters 1.50. 
Sucher. J. M3. Re. & Ro. 0,75. . „ , ., , 

Tomaschek, W. J. op. 55». Hoffmann i. P. l.-o. cpl. 
Vagedes. A. v. IP. Hofmeister 1.25. compl. 
Weber. G. op. 19». Simrock 2.00. compl. 
Wölfe. H. Henkel 0.50. 
An die Entfernte: Treu Liebchen in der Feme. 

Granfeld. W. op. 17. Cranz 1.00. 
An die Entfernte: "\'on meiner Lieb geschieden. 

Girschner. C F. J. op. 6 Whistling 0..50. 
An die Entfernte: Wemuthsthränen erfüllen. 

Reiäsiger. C. G. Challier 1..50. 
An die Entfernte: Wenn einsam auf verlassnen Höhen. 

Theuss. C.Th. Tb. JiS. Simrock 2.50. 
An die Entfernte: Wenn ich euch glänzen sehe. 

Laussmann. Th. op. 6». Schloss 1.50. compl. 
An die Entfernte: Wie schön ist es in diesem Ihal. 

Schmidt, G. A. op. 8^ Hofmeister 1.25. 
An die Entfernte: Wohl denk' ich allenthalben. — 

Entfernte. Härder op. 4*. 
An die Entfernte. 

Langert. A. op. 3». Heckel 0.75. 
Stössel. N. Ji7. Zumsteeg 2.00. compl. 
An die entfernte Geliebte: Immer fühl' ich deine Nähe. 

Methfessel. F. M 11. Simrock 3.00. compl. 
An die Erde: Ach herzliebe Mutter. 

Märkel. F. op. 4". B. & H. 3.00. compl. 
An die Erinnemng: Die du mit sanften Schwingen. 

Fischer, J. .Uö. Simrock 1,80. compl. 
An die Erinnerung: Ich klage nicht. 

Stahlkneeht. A. & J. op. 2'^. Heinrichshofen 1.2o. cpl. 
An die Erinnerung: Sterne gltih'n ewig. 

Schulz- Weida. J. op.29i. Kahnt 1.75. compl. 
An die Erinnernng. 

Kuhlenkamp. C. C. Schott 0,50. 
Steikel. J. F. IV^. Schott 3.50 compl. 
An die erste Lerche: 'S'erschwunden ist der Nebelüor. 

Fürstenau. A. B. op. 139. B. & H. 1.50. (P. Fl.) 
An die Erw^ählte: Hand in Hand und Lipp' auf Lippe. 
Auberlen. L. Ebner 0.50. 
Grönland. P. M 20. B. & H. 6,00. compl. 
Horastein. R. v. op. 49=. Kröner 2,50. compl. 
Kienlen. Jli. Peters 3.50. compl. 
KuUak. F. Litolff 1.00. 

LamiveiUe. U. M. M 4. Hofmeister 1,25. compl. 
Lindpaintner. P. V. On.l'. Göpel 6.7o. compl. 
Prox. C. op. 2'. ChaUier 1,50. compl. 
Reichardt. J . F. G. L. I". B. & H. 5.00. compl. 
Reissiger, C. G. op. 4»". Hofmeister 2.50. compl. 
Siering. M. op. 7'-. Peters 1,75. 
Wallersteiu. A. op. 10^. Nagel 1.00. 
i An die Feldblume: Schmückt euch Blümchen. 
Eidenbenz. C. G. M 5. B. & H. 2.00. compl. 
An die Ferne: Was ich treibe in der Ferne. 

Waldburg— Wurzach. J. V. Ml. Cranz 1.50. compl. 
1 Au die Ferne: Wenn die Fluren bald sich röthcn. 
Genast, Ed. op. 9». Hofmeister 1.00. compl. 
An die Ferne. — Wohin das Aug' ich trage. 

Wenusch. J. op. i^. 
An die Ferne: Zum Abendstern hab ich gescliaut. 

Leipoldt. A. E. Kahnt 0,50. 
An die ferne Geliebte: O wie ist die Erde gmn. 
Abt. F. op. 471". Haring 0,80. 
Brambach, C. J. op.21. HP. Cohen i. B. 2.o0. compl. 
.Schwalm. R. op. 22'^. R. & E. 1.5(X compl. 
An die ferne Geliebte. — Unter Wonneraelodien. 
Richter. H. op. 11'. „ .. ^ 

n die ferne Geliebte. Liederkreis. 6 Lieder. 
Beethoven, L. v. op. 98 conc. 



N^ 



An die Fischerin. — An die Hoffnung. 



;lic 0,50. 



An die Fischerin: Vom Strande fährt. 

Naumann, F. W. op. 1'. Niemeyer 0,75. 
An die fleissige Spinnerin: Kleine Spinnerin, hinter 
deinem Rädclien. 

Loewe, C. op. 9. V^ Hofmeister 1,75. compl. 
An die Franzosen. Brandenbnrg, F. Langewic.~( 
Au die Frauen: Wo die helle Freude winket. 

Hille, Ed. op. 153. Nagel 1,50. compl. 
An die Freilieit. - 

Fischer. J. M3 
An die Freude: Freude, Königin der. Mozart,W. A. conc 
An die Freude: Freude, schöner Götterfunken. 

Kittan, F. Ml. B. & H. 1,50. compl. 

Schubert, F. op. 111'. conc. 

Volkslied, conc. 

Zum.steeg, J. ß. Peters 0,50. 
An die Freude: Heiter, mit leichtem Sinn. 

Kosch, A.A. op.'20i. Kratochwill 0,30. 
An die Freude: Was ist unser Leben. 

Anschuez, J. A. A'J. 1. Simrock 1,30. compl. 
An die Freunde : Im Wald, im Wald, da grabt mich ein. 

Schubert, F. conc. 
An die Freunde: Lieben Freunde, es gab. 

Eeichardt, J. F. Seh. L. U^K B. & H. 4,50. compl. 
An die Freunde: Wie schnell sind die Jahre. 

Beust, F. op. 4. Cranz 1,00. 
An die Freundin: Zur Freude ward geboren. 

Weber, C. M. v. op. 23". 
An die Freundscliaft: Erhabne Göttin, höre ein Lied. 

Schwegler, J. D. M 6. B. & H. 3,00. compl. 
Au die Freundschaft: In stiller Wehmuth, in Sehn- 

suchtsthränen. Haydn, J. conc. 
An die Freundschaft: lächle mir. 

Hertel, J. W. 0. L. M 11. B. & H. 2,50. compl. 
An die Fttsse des Herrn Jesu: Sei mir tausendmal ge- 
grüsset. 

Mergner, F. A. d. G. J/i 2. Bösseuecker 0,40. n. compl. 
An die furclitsame kleine Selinde: Mädchen, du zitterst 
mit Recht. 

Hertel, J.W. O.L. .^^ 12. B. & H. 2.50. compl. 
An die Geliebte. — Ach wenn du wärst mein eigen. 

Pierson, H. H. op. 23*. 
An die Geliebte: Du bist die süsse Flamme. 

Baacke, E. oj). 5'. Bahn 1.50. compl. 
An die GeHebte: Es tobt mir im Busen. 

Häusler. M. 1. Böhm i. A. 1,75. compl. 
An die Geliebte: ich denke dein, wenn mir der junge 

Morgen. Ramann, B. op. 42^^. R. & E. 2,50. compl. 
An die Geliebte: Ich irrte durch Fluren. 

Häusler. Ji°4. Böhm i. A. 1,75 compl. 
An die Geliebte. — Ich möchte dir so gerne sagen. 
An die Geliebte. — Immer fühl' ich deine Nähe. 

Mettfessel, F. M 11. 
An die Geliebte: Immer mag verklingen. 

Reisiger, C. G. u. Spohr, L. Seh. & Co. 1,00. 
An die Geliebte. — In deine Augen lass mich schaun. 

Huber, S. op. 172. 
All die Geliebte. — Lass tief in dir mich lesen. 

Dom, H. op. 36'. 
An die Geliebte. — Mein Herz. (Wollst du.) Georg. V. 
An die Geliebte. - Neben dir ist das Liebste. 

Reissiger, C. G. op. 16°. 
An die Geliebte: dass ich dir vom. 

Beethoven, L. v. conc. 
All die Geliebte: du Geliebte, dir weihe. 

Lasekk, C. Hofmeister 0,50. 
An die Geliebte: gieb vom weichen Pfühle. — 

Nachtgesang. Häusler. .M 5. 
An die Geliebte: O liebes Mädchen, höre mich. 

Haydn, J. conc. 
An die Geliebte. — wag' es nicht mit mir zu sclierzen. 

Schletterer, H. M. op. 24. IP. 
An die Geliebte: Süsse, liebliche Gestalt. 

Abert,J.J. M3. B. & H. 2,50 compl. 

Mogele, F. op. 16^. Cranz 0,50. 
An die Geliebte: Was siehst du mich so hold. 

Nub, H.. op. 5*. Andre 1,00. compl. 
An die Geliebte: Wenn ihr wandern könntet. 

Skraup, F. op.2l2. Hofmeister 1,00. compl. 
Au die Geliebte. — Wie des Mondes Abbild. Gollmert, W. 



An die Geliebte: Wiese liegt gefesselt. 

Swert, J. de. op. 24, Schott 1,25. (P. Vc.) 
An die Geliebte. — Zwei Vöglein fliegen. Lechner, 
An die Geliebte. 

Jahns, F. W. op. 265. jjirgch i. L. 2,25. compl. 
Lachner, F. op. 70^. Müller, i. Rudolst. 1,50. 
Mulder, R. op. 7^. Hofmeister 1,50. compl. 
Tschirchky, J. v. JA 6. Lichtenberg 2,00. compl. 



pi. • j..-icuirciihy, u. 

Wer unter eines Mädchens Hand.vKAn die Gellebte. 3 Lieder 

Bielefeld, A. op. 57. Schleuning a 0,60. 
An die Geliebte in der Ferne: Du himmlisches Wölk- 
chen, trage. 

Kreutzer, C. op. 101". Haslinger 0,75. 
An die Geschiedene: A celle qui part. 

Salo, E. M 2. 
An die geweihte Fahne: Sei uns gegrüsst. 

Preyer, G. op. 23. Cranz 1,80. 
. /in die Gliedmassen des Herrn Jesu. 9 Lieder. 
^ Mergner, F. Bösseuecker 0.40 n. compl. 
An die Glocke: Glocke du klingst fröhlich. 

Fesca, F. E. op. 27^. Simrock 1,50. compl. 

( — ) Weber i. C. 0,50. 
An die Grille: Du bist glücklich, o Licade. 

Loewe, C. op. 9. IX'^. Hofmeister 2,00. compl. 
An die Günstigen. 

Panofka, H. M 1. Leuckart 1,00. compl. 
An die Guitarre: Musenfreundin, Grazien- Vertraute. 

Fleischmann, F. M6. B. & H. 1,50. compl. 
An die Guitarre des Geliebten: Guitarrchen du. 

Sipergk, J. M5. B. &H. 2,00. compl. 
An die Hände des Herrn Jesu: Sei wohl gegrüsset 
guter Hirt. 

Mergner, F. A. d. G. Jif. 4. Bösseuecker 0,40. u. compl. 
An die Harfe: Töne, holde Harfe. 

Baldewein, J. C. .M2. B.&H. 1,75. compl. 
An die heilige Jungfrau: Die du Gott gebarst. 

Hiller, F. op. lOO.Ifi. Co tta 3,00 compl. 
An die heilige Jungfrau: Maria, süsse Königin. 

Curschmann, F. op. 23'. conc. 
An die heilige Jungfrau: Nun bin ich dein. 

Bruch, M. op. 17.1'. Siegel 0,50. 
An die heilige Jungfrau. 

Bruch, M. op. 18^. Schott 0,50. 
An die Heimath: Du trautes Thal. 

Gautsch, V. Heim-ichshofen 0.50. 
An die Heimath: Heimath, Heimath süsses Wähnen. 

Tschirch, A. J. Ed. StoU 1,00. 
An die Heimath. — Kein schönres Land als Heimath. 

Schletterer, H. M. op. 40. 
An die Heimath. — Heimath mein. Methfessel, A. 
An die Heimath: Traute Heimath meiner Lieben. — 

Lied eines Landmannes in der Fremde. Müller, R. op. 3. 
An die Heimath: Verlassen, was dem Herzen lieb. 

Schnorr von Carolsfeld, M. .'1i4. Bauer 0,60. 

Wolf, F. op. 533. Kratochwill 0,50. 
An die Heimath: Wo ist die Luft. 

Ehrlich, C. F. op. 26^ Heinrichshofen 1,50. compl. 
An die Heimath. 

Heckel, C. Heckel 0,50. 

Pazelt, Th. op. 2'. Leuckart 1,00. 
An die Heimatlisberge: Oft stand ich dort. 

Pohl, C. F. op. 6. Cranz 1,00. 
An die heimgegangeue Freundin: Was fromm dein 

Herz. Arndts, M. op. 91 Aibl 2,00. compl. 
An die Himuielfahrt des Erlösers: Jauchzet, ihr Er- 
lösten. Bach, C. P. E. (Widmann, B.) Od. M 8. 
Merseburger 3,00. compl. 
An die Holfnung: Ach verschmachtet war' ich. 

Mozart. W. A. conc. 
An die Hoffnung: Die du so gern in heil'gen Nächten. 

Beethoven, L. v. op. 32. conc. 

Himmel, F. H. Ur. M 2. B. & H. 3,00. compl. 

Himmel, (Wedemann W.) Kol. JS. 95. Voigt i. W. 
2,50. n. compl. 
An die Hoffnung: Holde Göttin, Pflegerin. 

AVolanski, L. B. & B. 0,80. 
An die Hofl'nung: Ich würd' iiuf meinem Pfade. 

Mozart, W. A. conc. 
An die Hofl'nung: Mit immer lieiter'm Angesichte. 

Siegel, D. S. op. 47". Hofmeister 1,00. compl. 



An die Hoffnnng. — An die Naciifigall. 



65 



An dieXQflhung: Ob ein Gott sei. 

BeethoT^. L. v. op. Oi. conc. 
An die Hoffnungr. — Schaff' das Tagwerk. 

Kessler. J. C. op. 22>. 
An die Hoffnnng. 

Täsy. R. A. Albrecht i. Wi. 1,00. 

Ivneeht. H. .L°2. Schott 1,00. eompl. 
An die Jagend: Dein Lenz blüht nur einmal. 

Geliueck, A. Cranz 0,50. 
An die Jngendfrenude: Lasst uns durch das Lebeu. 

Richter, Fr. op.4". Hofmeister 4,00. eompl. 
An die Jnngfran Slaria: Nun bin ich dein. 

Jensen. A. op. 64"-. R. & E. 3,00. 
An die kalten Ternünftler. 

Ki'eusser. J. Aa'2. Schott 1,75. eompl. 
Xn die Kniee des Herrn Jesu: Gegrüsset seist du 
meine Krön". 

Mergner, F. A. d. G . U. 3. Büssenecker 0.40. u. eompl. 
An die Königin FAisabeth: Xur eüi Gedanke. 

Schumann. R. op. 135'. Siegel 2.25. eompl. 
An die Langescliläfer: Stehet auf ihr Schläfer. 

Täglichsbeck. Th. op. 34. P. Peters 1,50. eompl. 
An die Langweile: Unsterbliche, geliebte Schöne. 

Wölfl, J. II«. B. & H. 5.00. co^mpl. 
Au die Laute: Du liebe, ti'eue Laute. 

Baudissin. S. op. 71 ChaUier 1.00. (P. Vc.) 
An die Lante: Fühl" ich im Herzen. 

Netzer. J. op. 1^. Cranz l.öO. 
.Vji die Lante: Holde Laute. 

Lindner. F. op. 4"-. Hofmeister 2,00. eompl. 

Schi'eiber, Chr. TP. B. & H. 2.00. eompl. 
An die Lante: Komm traute Laute. 

Ehrlich, C. F. op. 14*. Seh, & C. 2,00. eompl. 
An die Lante: Laute sprich, ;varHm die Saiteu. 

Härder, A. op. 40». ß. & H. 2.25. eompl. 
An die Laute: Ijeise, kleine Laute, flüstre, 

Lenz, L, op, 10*. Falter 2,60. eompl. 
An die Lante: Leiser, leiser, kleine Laute, 

Häser, A. F, .L? 6. B. & H. 3,75. cmpl. 

Riem. "W. F. op, 9^, B, & H. 2,00. eompl. 

Schubert, F. op. 81"-. conc. 
An die Leier. — An die Leyer. 
An die Lerche: Süsse Lerche, warum. — 

Ant "Wewerseles, Wolff, O, L. 15. 
An die Lerche: Yüglein in den Lüften. 

Ackens, C. F. op. 5"-. Cremer 1,50. eompl. 

Lachner, Y. Litolff 0,75. 

Markull, F. W, op. 71». B, & H. 2,00. eompl. 

"WUhelDij, A, Schlesinger 1,50. 
An die Leyer: Ich will von Atreu's Söhnen. 

Mirseh, P. op. 1». Fi'itzsch 2,50. eompl. 

Schubert, F. op. 56"-. conc. 
An die Leyer: Tone, fi-ohe Leier. 

Gumlich, F. .1/6. Hofmeister 1,50, eompl. 
An die Leyer: Was schläfst du. o Leyer. 

Kauffmann, F. op. 2". Bahn 5.50. eompl. 
An die Liebe: "Wenn deine Göttermacht, o Liebe. 

"Wüi-ttemberg. Herz. E, Alb. . 1/ 17. Ijeuekart 12,00. 
An die Liebe. • Kreusser, A. ./IÄ4. Schott 1,75. eompl. 
An die Liebenden: Rastlos geti'ieben, immer zu lieben. 

Gollmiek, C. On, T\"^^. Göpel, 6,75. n. eompl. 

Lenz. L. op. 9*. Falter 2.60. eompl, 

Neukäufler, F. Schott 0.50. 
An die Lieben in der Ferne: Hin zu euch. — Heim- 
weh. Abt. F. op. 4o2. 
An die Linden: Hier war's in eurer Schattennacht. 

Herzogenberg. H. V. 293. R. ß. 0.«0. 
An die Lüftchen. 

Knig, Fr, oji. 8. Holzmanu i. Carlsr. 1,25. (P.Ho,o,Ye.) 
\n die Madonna. — meine schönste Hoffnung. 

Preyer. G. op. 50. 
An die" Melancholie: Du geleitest mich dui-eh's Leben. 

Bellmann, J. op. 5'. Paez 1.30. eompl. 

Blomberg, A. C. op. 10''. Cohen i. B. 9,50. eompl. 

Fuchs, R. op. 3^. lu'atoch\viU 1,75. eompl. 

Ivronach, E. op. 4*. R. B. 2.30. eompl. 

Mihaloricb, Ed. v. . U 6. T, & P. 3,75. eompl, 

Renaud, J. op. 5*. B. & B. 4.00. eompl. 

Sieber, F. op-232. Heinrichshofeu 0,50. 

Stadion, E. Gf. op. 33°. Cranz 4,00. eompl. 



An die Melancholie: Dn geleitest mich durch's Leben- 

Steinlein. L. v. op. 18"-. Werner i. M. 2.00. eompl. 

Widemann. P. op, 1*, B. & H. 1,75. comid. 
An die Morsenröthe: Aurora, fahi'' herauf. 

Herbing, A. B. V. ilu. B. H'S. B. & H. 1,00. eompl. 
An die Morgenröthe: Komm Aurora. 

Baumbach, F. A. M. 6, B. & H. 3,00. eompl. 
An die Mnse. Sterkel, J. F. W: Schott 2,00 eompl. 
An die Mnsik: Du holde Kunst, in wie viel. 

Schubert, F, op, SS'*. conc. 
An die Musik: Tönet fort ihr Melodien. 

Krause. E. op. 40-. Böhme 1,30. 
An die Mnsik. 

Kreusser, A. JI 7. Schott 1,75 eompl. 

Sterkel, J, F. P, Schott 2,00 eompl. 
Xu die Mutter der schönen Liebe: Du trägst auf 

Mutterarmeu. Boh, A. L. L. a. J. ^\^. 3, Bauer 1.50 

eompl. 
Xn die Xacht: Beginne deine heil'ge Feier. 

Dietrich. A. op. IR R, B. 2,80 eompl. 
Xn die Xacht: Breite den Schleier. 

Wni'da, J. Xiemeyer 0.50. 
Xn die Xacht: Die du so stUl gegangen. 

Baiimeartner, W. op. 19'', Hug. i. Z. 2,00 eompl. 

Huber H. op. 44-'. R, B. 0,50. 
An die Xacht: Du warst mii- noch geblieben. 

Stöpel. F. ila. I'. Hofmeister 2,00 eompl. 
An die Xacht: Göttin der Xacht, schweb'. 

Jensen. A. op. 61^. Hainauer 1,25. 
An die Xacht: Hehre, heil'ge, stUIe Xacht. 

Schladebach, J. op. 16'. Cranz 0.50. 

Stegmayer. F. op. 13'. Kistner 2,50 eompl. 
An die Xacht: Heil'ge Xacht, o giesse du. 

SUcher. F. (Beethoven.; I-. Zumsteeg 1,25 eompl. 
An die Xacht. — Komm', o Nacht, und n imm mich hin. 

Posca, G. op, 9^ 
An die Xacht: Ja senk' dich nieder. 

Hofmann, C. op, 6-, Re. & Ro. 0,75. 
An die Xacht: Nacht, du linde Nacht. 

Standigl. J. op. 20". Hofmeister 0,50. 
An die Xacht: Nächtig tönen leise Klänge. 

Bonewitz, J. H. op. 32ä. B. &H. 1,80 eompl. 
An die Xacht: Schelten dich des Menschen. 

Kessler, J, C. op, 22', Hofmeister 2,00 eompl. 
An die Xacht: Tuter allen Wolken, 

Sucher, F, op. 42. U". Zumsteeg 1,00 eompl. 
An die Xaclit: WiUkommen Nacht. 

Hertel, J, W. O.L. M2. B, &H. 2,50 eompl. 
An die Xacht. 

Feimoth. Ch. ^.-i. Lichtenberg 1,50 eompl. 

Lachner, V. op. 26». Schott 0,50. 

.Späth, A. Sehott 0,50. 
An die Xachtigall: Bleibe hier und singe. 

Reinecke, C. op.37''. B, &H. 1.50 compL 
An die Xachtigall: Er liegt und schläft. 

Schubert, F. op, 9S'. cone. 
An die Nachtigall: Fliege fort, o Nachtigall. 

Schmidt. H. op. 5'. Aidre 3.00 eompl. 
An die Xachtigall: Frau Nachtigall, wie singst du fein. 

Taubert. W. B. & B. 0.80. 
Au die Xachtigall: Geuss' nicht so laut. 

Brahms. J. op. 46*. Simrock 1.00. 

Kittl, J. F. op. 23"-. Kistner 2.50 eompl. 

Schubert, F. op, 172'. conc. 
.\u die Xachtigall: Nach des lauten Tages. 

Goimod. Ch. Choudens 5 fr. 
An die Xachtigall: Nach Tönen sehnt sich meine Seele. 

Jaehus, F. W. lYl Wüstling 1,00 eompl. 
An die Xachtigall: Sei mii- gegriisst im Lüidenhain. 

Riedel. G. L. F, L, Jl 3, B. & H. 2,00 eompl. 
An die Nachtigall: Sing' bei Sonnenaufgang. 

Blumner, M, op, 25*. Schlesinger 1,00. 

Sieber, F. op. 99'. R. & P. 1,50 eompl. 

Bronsart. J. v. op. 10^. Kahnt 3.00 eompl. 

Marschner, H, op, 163.P. B. & B, 3,00 eompl. 
An die Xachtigall: Sing' Nachtigall, die schönen Stunden. 

(— ) B. O. IP\ B. & H. 9,00 eompl. 
An die Xachtigall: Traurig klingen deine Lieder. 

Hesse. Dr. JI 1. Gerstenberger i. A. 2,25 eompl. 



An die Nachtigall. — An die Thilren will ich schleichen. 



An die Nachtigall: Zum ersten Mal heute. 

Berger, L. op. 13^. Hofmeister 2,75 oompl. 

Wüerst, R. op. S^. Oliallier 1,50 compl. 
An die Nachtigall. 

Fetzer, J. F. op. 3.1". Schott 1,50 compl. 

Zimmermann, S. A. Heokel 0,50. 
An die Nachtigallen: Ihr Nachtigallen, mich scheuet. 

Malihran, M. .1=^ 1. Simi-ock 0,80. 
Au die Naclitigalien. — Möcht wissen, was sie schlagen. 

Gossler, C. v. op. 3*. 
An die Natur: Dir heilige Natur. 

Antlrfe, Jul. op. 45'. Andre 0,60. 
An die Natur: Hüll' ein mich in die grünen Decken. 

Baumgartner, "W. op. 4?. Fries i. Z. 1,75 compl. 
Au die Natur: Süsse, heilige Natur. 

Andi'e, J. conc. 

Dietrichstein, M. v. Villi. Haslinger 2,00 compl. 

Cläpius, W. op. 3. Heinrichshofen 0,30. 

Gürlich, A. Seh. & Co. 0,50. 

Haslinger, T. G. J. JS 5. Haslinger 1,00 compl. 

Thieriot, F. op 8.F. Tonger 1,25 compl. 
An die Natur. 

Czerny, J, M. 5. Cranz 1,00 compl. 

Diabelli, A. op. UB.P. Cranz 2,00 compl. 

Falk, J. nl Schott 1,00 compl. 

Falk, J. ni30. Schott 1,00 compl. 

Himmel, J. H. op. 36^. Peters 1.00 compl. 

Kossmaly, C. Sehott 0,50. 

Skraup, F. J. Schott 1,25. (P. Vc. od. Ho.) 

Weher, B. A. M 8. Schott 1,75 compl. 
An die Neugierigen. — Wenn wir's uns gestehen. 

Hölzel, G. op. 216. 
An die Quelle. Ecker, C. op. 1'. Schott 1,00. 
Au die Redlichlieit : Alten waren nicht schneidig. 

Waller, H. M 13. B. & H. 1,50 compl. 
An die Römerin. — Römerin, was schauest du. 

Feininger, C. op. 17^. 
An die Ro.se: Ach liehe Rose, du bist schön. 

Lauer. M 11. B. & H. 3,50 compl. 
An die Rose. — Liebe Rose lass dich pflücken. 

Girschner, C. F. J. op. \.IV^. 
An die Rose : Rose, o Rose, o dürft' ich. 

Rietz, J. JA 1. Payne 1,50 compl. 
An die Rose: Rose, du Schönste. 

Sporck, R V. op. 27*. Kratochwill 0,75. 
An die Kose: Sei mir im Morgenthale gegrüsst. 

Blangini, F., .M. 1. Kistner 1,25. compl. 
An die Rose: Vergiss an meiner Doris Busen. 

Hertel, J. W. 0. L. M 10. B. & H. 2,50 oompl. 
An die Rose. Hecht, H. I'^ Schott 1,50. compl. 
An die Rose der Geliebten: Rose sei willkommen. 

Zedtwitz, E. Th. v. P. Klemm 1,50. compl. 
An die Rose E . . .: Herrlichste der Frühlingsrosen. 

Beneken,F. B. MlX. B. & H. 2,50. compl. 
An die Rosen: Es wieget sich die Rose. 

Tüa-rschmiedt, A. 11". Bahn 1,80. compl. 
An die Rose von Tiflis: Anmuth gürtet deine Lenden. 

Marschner, H. op. 169^ Böhme 0,80. 
An die Rose von Tiflis: Es drohte mir ein Abgrund. 

Marschner, H. op. 169". Böhme 1,00. 
An die Rulie: Himmelstochter, die in Träumen. 

Reissiger, C. G. op. 3^ Hofmeister 1,50. compl. 
An die Sängerin: Wie hold beim Saitenklang. 

Evers, C. op. 38. I^. Haslinger 2,00. compl. 
An die Scherze: Wo seid ihr hin, ihi' jungen Scherze. 

B. 0. PS. B. & H. 9,00. compl. 
An die Scliieswig-Holsteiner. 

Petzold, G. A. Matthes 0,30. 
An die schöne Müllerin: Mühle wogt wohl Tag und 

Nacht. Marschner, H. op. 106". Nagel 1,00. 
An die Schwalbe: Sei gegrüsst, du muntere Schwalbe, 

Gurileff, A. (S. r. R. M 239. Schuberth i. H. 0,50.) 
An die Schwalben : Ihr habt durchflogen die blaue Luft. 

Abt, F. op. 4416. Litolff 0,75. 
An die Schwalben: Luftige Gesellen. 

Baroni-Cavalcabo. J. op. 24'. Hofmeister 1,25. 

Härtel, G. op. 2. Schuberth i. H. 0,75. 
An die Schwalben: Nun die Blumen nicht mehr blühen. 

Abt, F. op. 1212. Simrock 0,50. 
An die Schwermuth. Pillwitz F. Mb. Schott 2,25 cp. 



An die See: Sei mir gegrüsst, See. 

Saran, A. op. 4'. Leuckart 0,80. 
An die Sehnsucht: Warum, o Sehnsucht, suchen. 

Hackel, A. op. 60^. Cranz 1,00. 

Mertz, J. M 1. Cranz 1,50 compl. 
An die Seite des Herrn Jesu: Ich grüsse dich, du 
frömmster Mann. 

Mergner, F. A. d. G. M 5. Bössenecker 0,40 n. compl. 
An diesem Fliederbaume. 

Neugebauer. J. op. 563. gj^l & Freund 2,30 compl. 
An diesem Orte will ich sterben. Wo ist der Ort, an 

dem du weilst. Eckardt, W. Hafis M^. 
An dieser Rose wirst du mich erliennen: Was ist's, 
dass ich ihn nicht. 

Michaelis, Th. Tonger 0,50. 

Kessler, V. E. op. 67. Kistner 1,50. 
An die Sonne: Königliche Morgensonne. 

Schubert, Fr. , L° 9. Jägermayer 0,30. 
An die Sonne: Scheuche doch mit deinem Pfeil. 

Herzogenberg, H. op. 40*. R. B. 1,00. 
An die Sonne: Sinke liebe Sonne, sinke. 

Schubert, P. op. 118'. conc. 
An die Sonne: "Wie herrlich strahlest du. 

Gärtner. J. A. Big I'. Hofmeister 2,00. oompl. 
An die Sonne. 

Falk, J. 11125. soiiott 1,00. oompl. 
An die Sterne: Blick' ich zu euch. 

Wallnöfer, A. op.5i. Hoffarth 1,20. 
An die Sterne : Ich grüss' euch aU', ihr Sternelein. 

Weiss, J. op. 48. V. J. Weiss i. B. 1,00. compl. 
An die Sterne: Ihr kleinen Sterne, ach wie. 

Kaiser, C. M 2. B. & H. 1,50 compl. 

Kalliwoda, J. W. op. 1122. Peters 2,50 compl. 
An die Sterne: Ihr lichten, goldenen Sterne. 

Baake I^. B. & H. 1,75 compl. 
An die Sterne: Ihr winkt so freundlich. 

Proch, H. op. 6. Cranz 1,50. 
An die Sterne. — Leise sinkt der Dämmerung Schleier. 

Richter, H. op. 11^. 
An die Sterne: Leuchtend ziehet ihr vorüber. 

Wunderlich, J. op. 14^ Klemm 1.50. compl. 
An die Sterne: lieben, lieben Sterne. 

Geyer, A. op. 3*. Peters 1,00 compl. 
An die Sterne: Sterne in des Himmels Ferne. 

Brüll, J. op. 19-5. Gutmann i. W. 0,75. 

Reinthaler, C. op. 22". Cranz 0,50. 
An die Sterne. 

Fetzer, J. F. op. 3. I^. Schott 1,50. compl. 

Hölzel, G. op. 111. Leuckart 1,00. 

Stegmayer. F. op. 15*. Hirsch i. L. 3,00. compl. 
An die Stille: Wenn aus leichter. 

Falk, G. op. 21. Simrock 1,00. compl. 
An die Taube. 

Rosenfeld, J. op. 13. H. Weiss Nachf. i. B. 0,50. 
An die Tauben: Fliegt nur aus, geliebte Tauben. 

Brahnis, ,J. op. 63. I*. Peters 1,50. compl. 
Au die Todte: Ich möchte bitter weinen. 

Bolck, 0. op.45. II. Siegel 1,00. compl. 
An die Töne. 

Unverricht, J. H. T. op. 6'. Leuckart 1,50. compl. 
An die Tonliunst: Orpheus bei der Laute Klank. 

Taubert, W. op. 174». Simrock 0,80. 
An die Thräne: Sei mir gegrüsst. 

Lang, J., Ldb IIi'. B. & H. 3,00. n. compl. 
An die Thüren meiner Lieben. Rückkehr. 

Schmidt, H. MA. 
An die Thüren will ich schleichen. 

BurgmüUer, N. op. 3". Hofmeister 1,75. compl. 

Commer, F. op. 863. Schlesinger 0,75. n. compl. 

Fi-öhlich, Th. op. 3*. Hofmeister 3,00. compl. 

Heimich, A. op. 1». P. & M. 1,50. compl. 

Jansen, G. G. A. IP. Bahn 1,30. compl. 

Kienleu, Jß. 10. Peters 3,50. oompl. 

Klein, J. Hofmeister 1,50. compl. 

Lammers, J. op. 3*. Anneoke 0,50. 

Mühling, A. op. 30'. Hofmeister 2,00. compl. 

Naumann, E. op. 1'. B. & H. 2,00. compl. 

Reichardt, J. F. G. L. II™. B. & H. 5,00. compl. 

Rubinstein, A. op, 91». Senff 0,50. 

Schubert, F. op. 12^. conc. 



An die Thüren will ich scideichen. — An eine liebe Entfernte. 



67 



An die Thüren will ich schleichen. 

Schumann. K. op. QS«. B. & H. 0.50. 
Siei-ino-. M. op. 16-'. Hofl'arth 0.50. 
WS M-i. B. & B. 1.50. compl. 
An die Trösterin der Betrübten: Steig' auf vor memeu 
Thränen. Bob. A. L. h.&.J.Mi. Bauer 1,50. cpl. 
An die Tugend: Holde Tugend. 

Baumbach. F. A. M 9. B. & H. 3.00. compl. 
An die Tusend: friedlich stilles Liebesglück. 

Gärtnerr J. B. Big. II". Hofmeister 2.00. compl. 
An die Unbekannte: Ans Mägdlein sei dies Lied. 

Krebs. S. M6. B. & H. 1.50. compl. 
An die Unerbittliche: Was soll du- sagen. 
Spiker. S. H. .Uö. B. & B. 1.50. compl. 
An die Ungenannte: Auf eines Berges Gipfel. ~ Ln- 

genaimteu. Reinthaler. C. op. o-. 
4ji die Unerenannte: Begegne mir- allein. 

Freudenberg. W. op. 293. B. & H. 0Ü5. 
An die Unschuld. 

Jfaegeli. H. S. a. L. P. Naegeli i. Z. 0.40. 
An die untergehende Sonne: Sonne, du sinkst. 

Schubert. F. op. 14. conc. 
An die Tergangenheit : Wo find ich euch. 
Jäger. F. M.2. C'rauz 1,50. compl. 
Relchardt. G. op. 3«. Xagel 0,-10. 
An die Terklärte: Ach sie sagen meine Taube. 

Gounod. Ch. Ghoudens 5 fr. 
An die Yögel: Zwitschert nicht vor meinem Fenster. 
Henschel, G. op. 21i. B. & H. 0.50. 
Holstein. F. V. op. 422. B. & H. 2.50. compl. 
Jensen. A. op. 41°. Jägennayer 4.75. compl. 
Lassen. E. J-? 69. (op. 59-.) Hain aiter 0.75. 
WaUnöfer. Ad. op. 162. ß. & B. 1.00. 
Au die Waldlerehe: Umschwebe hier am Felsenhaag. 

David. F. op. -26^. Kisti.er S.OO. compl. 
An die Waldvögel: Könnt mich auch sonst mitschwingen. 
Freudenborg. W. op. 26'-. WoM i. W. 0.80. 
Grunm. J. 0. op. 11^. E. B. 2,00. compl. 
Eischbieter. W. op. 25a. Aucbe 0.80. 
An die Wankelmüthige: Dii- folgen meine Thi-äuen. 

Schulz. J. A. P. conc. 
An die Weisheit. 

Sterkel. J. F. I^. Schott 2.00. compl. 
An die Welle: Gehab' dich wohl, du kleine WeUe. 
Abt. F. op. 403. Göpel 0.60. 
Lindpaintner, P. v. Seh. & Co. 0.75. 
Pott. A. op. 21-1. Litolff 1,75. compl. 
An die Wolke: Du Geist der Wolke. 
Hirsch. R. op. lO'^. Hofmeister 1.00. 
Kolb. J. V. op.31. Whisüing 1.50. compl. 
An die Wolke: Zieh' nicht so schnell. 
Emmerich. R. op. 45i. Andre 1.00. 
Franz. E. op. SO". Kistner 1.00. 
Gotthard. J. P. op. 15^. Nagel 1,00. 
Holländer. A. op. 1«. Peters 2.25. compl. 
Rudoi-ff. E. op. 283. B. & B. 0.80. 
Schimon, A. op. 28. P. Jägennayer 1.25. compl. 
Sieber. F. op. IT"^, Eästner 1,75. compl. 
An die Wolke. 

Gramer. W. Schott 0.50. 
Mevi-oos. H. A. op. '2-. Roothaan 0.70. 
Ruczizki, R. Gleis 0.60. 
An die Wolken. — Siehst du dort die Wolken eilen. 
An die Wolken. — Wie die leichten Wolken ziehen. 

Reissiger. C. G. op. 61^. 
Au die Wolken. ^ Wolken, -n-ie folgt euch das Herz. 
An die Zeit: Es war eine Zeit, da lachte. 

Xeukomm, S. op. 46=. B. & H, 4,00. compl. 
Au die Zeit. 

Naegeli. H. S. a. L. ps. Naegeli i. Z. 0.40. 
An die zukünftige Geliebte. — Unter Wonuemelodieu 

ist der holde Mai. Ruhe JI 2. 
Au dir allein, an dir hab' ich. Busslied. 
An dir, o Herr. Busslied. Bach. C. Ph. E. IP. 
An Dorchen. Wagner. C. Schott 0.50. 
Au Doris: Entweder meine Sinne ti-ügen. 

G. O. Jf. 12. B. & H. 2.00. compl. 
Au Doris: Sieh Doris, -ivie vom Mond bestrahlt. 
Paiadies.M.Ther. .1^5. B. & H. 2.50 compl. 
An Doris. Buchwieser. JA 6. Schott 1,75. compl. 



Andreas Hofer: Zu Mantua in Banden. 
Berger. L. op. 43^. Hofmeister 0,50. 
Genee. R. Andi-e 1.30. 
Goltermann. G. op. 6 Falter 1.00. 
Lammers. J. op. 19'-. P. & M. 0.50. 
Älarxsen, E, op. 44^. Crana 1.00. 
Mosen. J. Benjamin 0.50. 

Nathusius. L. L. A. M 3. Mühlmann 3.00. n. compl. 
Xeeb. H. Andre 1,50. 
Oeitzen, C. L. V. ChaUier 1.50. 
Steinhardt. Falter 1.30. 
Tiehsen, 0. op. 22*. B. & B. 0.50. 
Volkslied, conc. 

Weyermann. M. op.42. Henkel 1.50. 
Andre beten zur Madoune. 

Bach. L. E. op. 31^. Paez 0.50. 
Hoven. J. Hm. .I=s52. Klemm 9.00. n. compl. 
Isaak. M. op. 1°. Kahnt 2.00. compl. 
Urspruch. A. op. 6. \\ Schott 2,00. compl. 
Andre, denen Leid geschehen. 

Arndts. M.v. Drz.L°7. Schoeningh 1.00. 
Andre et Madelaine. Ainaud. E. Schott 0.50. 
Andre flnd't si schon. — A Bleamerl will i brok'n. 

Kücken. F. 
Andre Liebe: Sehnend stand ich oft. 

Fesea. A. op. 533. pQ^(,_ 
Andi-e wissens eh: Es war amal a Lieferant. 

Brandl. J. .aus „Gevatter Jfeid") KratochwiU 0.80. 
Audromaca. Xicolini. G. Cranz 1.00. 
Andulicko mlada. 

Martinovsky. M. Xap. V"«. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
Andulicko luöje nedalas. 

Martinovsky. M. Xap. V*". Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Andulicko niöje uz uii. 

Martüiovskv. M. Xap. V*i^. Hoff'manni. P. 6.00. n. cpl. 
Andulka. Oröbsky. J. JÄ3u. 6. Hoffmann i.P. 2.00. cpl. 
Andulko, jak se "mäs. — Bänder. Pivoda.F. 
Andnlko, me dite. — Aennchen. Pivoda, F. 
Andulko, me dite. 

Martinovsky. M. Xap. V"3 Hoffmann i.P. 6,00. n.cpL 
Adulko, vem Kosu. 

Maitinovskv. M. Xap. irP»5. Hoffmann i.P. 6,00. n cpl, 
And yet h'es'far away. — Eeverie. (Und dennoch). 

Traventi. A. L. 
Ane ä Colas. Gaiiel. J. A. Schott 0.50. 
An Edens Thor ein Engel. Engel. 

Eubinstein. A. op. 78'. 
An Edlitam. — In meinem Lebensiinge. Liszt. F. 
An ein Abendlttftehen: Sei mh gegiüsst. 

Götzloff. J. D. L. IU=. B. & H. 2.00. compl. 
An ein Bild: Was schaust du mich so freundlich an. 

Brahms. J. op. 63. V. Peters 1,50. compl. 
An ein dürres Blatt: Als ich dich fand. 

Baum, K. op. 83. Simon i. B. 1.00. 
An eine Aeolsharfe: Angelehnt an tue Epheuwand. 
Brahms. J. op. 19^ Simi'ock 1.00. 
Kauft'mann. E. op. loi. Zumsteeg 2.00. compl. 
An eine Alpenrose: Heil du-, du Bewohnerin. 

Klem, J, op, 1. Tonger 1.00. 
An eine Blume: Blätter wanken, Wolken ziehen. 
Jaeschke, H. op. 3. Ed. Stell 1.00. 
Markiül. F. W. op. 58. Kahnt 1.25. 
Nick. W. op. V. Heiiuichshofen 0.75. 
Schwantzer. H. op. 12-. Simrock 0,80. 
Tschirch. H. J. Ed. Stoll 1.00. 
An eine deutsche Sängerin. 

Sterkel. J. F. XII3. Schott 3,25 compl 
All eine frühe Liebe. 

Weber. H. M. op. 13. Grote i. Ai-nsberg 1.00. 
An eine junge Sängerin: Ach noch einmal lUese Töne. 

Weiss. H." op. 43-*. R. & E. 3.00. compl. 
An eine kleine Blume: Kleine Blume, bm dii- gut. 

Hauser. M. H. op. 10^. Kistner 1.75. compl. 
Au eine kleine Schöne: Kleine Schöne küsse mich. 
Berlvn. A. op. 1132. peters 1.00. 
Lauer. . U 26. B. & H. 3,00. compl. 
An eine Leidende. Ki-all, J, op, 142. d-anz 1,00. 
An eine Lerche. Suppe. F. v. Cranz 1.50. (P. F.) 
Xn eine liebe Entfernte. 

Leschetizki, Th. op. 33i. Cranz 2.00. compl. 

9* 



An einem Bache. — An ein Yerg^issmeinniclit. 



An einem Bache: Du Wald, der sich herülieibiegt. 

Grieg, E. Alb. IY*h Peters 1,50. compl. 
All einem Baum, am Weidenbaum. Lied der Desdemoiia. 

Jensen, A. op. 58*. 
An einem Feiertag' in der Früh'. Herrgotts-Kiuder. 

Niedrist, P. A. M 7. 
An einem Fluss, der rauschend schosä. 

Schubert, Ferd. op. 3*. Cranz 1,50. compl. 

Volksweise, conc. 

Wedemann, W. Kdl. M 156. Voigt i. W. 2,50. n. cpl. 
An einem Frühllngrsmorgen. Für einander. 

Slansky, L. op. 23^. 
An einem Gartenzaun. Am Gartenzaim. 

Franke, J. op. 2^. 
An einem Grabe: Armen, der gebeugt von Jammer. 

Levinsolm, A. op. 6'. Paez 2,00. n. compl. 
An einem grünen Baume hing. 

Deppe, L. op. 5-. Leichssenring 1,20. compl. 

Friese, Th. M 7. Cranz 1,80. 
An einem heitern Frülilingsmorgen. Sperling. 

Herbing, A. B. V. 
An einem heitern Morg'en: O blaue Luft. 

Kreutzer, C. op. 64. P. B. & H. 3,00. compl. 
An einem hellen Maientag. Sittsam. KölUng, C. 
An einem Hügel Toller Linden. Daphuis. 

Herbing, A. B. V. 
An einem kleinen Hügel. Drei Blümchen. 

Nürnberg, H. op. 12*. 
An einem Hellten Morgen. Wach' auf. 
An einem lieblichen Slorgen. 

Schumann, C. op. 233. g. & h. 2,00. compl. 
An einem schönen Frühlingsmorgen: Aepfelbäume 

blühen. Mühling.A. op.SO^. Hofmeister 2,00. compl. 
An einem schönen Maientag: Weihekuss. 

Haslinger, C. op. 40. 
An einem schönen Sommermorgen. du heiliger 

Ehestand. Bial, R. Ko. M 65. 
An einem September-Morgen: Im Nebel rnliet noch die 

Welt. Pressel, G. M 21. Simrock 0,50. 
An einem Sommerabend schön. Mädchen von Gowrie. 
An einem Sommermorgen. Guter Rath. 
An einem sonnigen Morgen. Gloekengeläute. 

Hölzel, G. op. 25. 
An einem Spätjahrsmorgen: Noch klang die Morgen- 
glocke nicht. Wilhelm, C. M 18. B. & H. 3,00. cpl. 
An einem Torfrühlingsabende: Sanften Westwind süsse. 

Becker, J. op. ll^. Klemm 1,50. compl. 
An eine Nachtigall: Liebe Flöterin, kleine Sängerin. 

Erfm-t, 0. M 6. Hofmeister 1,50. compl. 
An eine Nachtigall. — singe weiter deinen Sang. 

Weiss, H. op. 43ä. 
An eine Nachtigall: Sei nm- gegrttsst, du liebe 

Thierfelder, A. op. 4*. Klemm 1,25. compl. 
An einen Blumenstrauss. — Ich klag's euch, ihr Blumen. 

Reissiger, P. A. op. 2^. 
An einen Boten. — Wenn du zu mei'm Schätzchen kommst. 
An einen Maienmorgen. Abschied und Wiederkehr. 

Saran, A. Aid. V. M 26. 
An einen Neuanfgenommenen : Sei uns, du lieber Fi'eund. 

Bierey, G. B. Ml. M% B. & H. 1,50, compl. 
An einen Säugling: Noch weisst du nicht. 

Beethoven, L. v. conc. 
Aji einen Schmetterling: Fla ttre, leichter Schmetterling. 

BrüO, J. op. 19'5. Gutmann i. W. 0,75. 
An einen Täufer: Wenn zum Fass hinein. 

Gm-litt, C. op. 7. II*. Seh. & Co. 2,00. compl. 
An einen Vogel: Sag' mii-, du kleiner Vogel. 

Kajanus, R. op. i^. B. & H. 2.00. compl. 
An einen Vogel im Käfig: Armer kleiner Sänger du. 

Kühmstedt, Fr. op. 35*. Körner i. L. 1,75. compl. 
An einen Weissdorn: Schöner Weissdorn frisch. 

Weyermann, M. op. 19i. Füi'stner 3,00. compl. 
An eine Orangeubltttlie: Was willst du in den kalten 

Zonen. Kloss, C. op. 13^. Hofmeister 1,75. compl. 
An eine Quelle: Du kleine grüne, umwachsene Quelle. 

Schubert, F. op. 109^. conc. 

Weber, B.A. M6. Schott 1,75. compl. 
An eine Kose: Diese Blume, ach sie kam. 

Kielmann, D. Nl. M 2. Bahn 3,00. compl. 



An eine Rose: Heilige Dornen drückst du. 

Dreszer, A. W. op. 17. R. & P. 0,80. 
An eine Rose: Lass für sie dich gern. 

Schäffer, Th. op. B^. Siegel 1,25. 
An eine Rose: AVie du auch zart bist. 

Hauer, C. Bai-th i. B. 0,75. 
An eine Rose. 

Siemers, A. op. 29*. Seh. & Co. 2,00. compl. 
An eine Rosenknospe: Schönste Rosenknospe dieser 

Flur. Kastendieck, R. J^. 1. Nagel 1,50. compl. 
An einer Quelle: Wenn da.s Herz dir ist beklommen. 

Laug. J. op. 27. 12. Ebner 1,50. compl. 
An eines Bächleius Rande. Tausendschön. 
An eines Bächleins Ufer stand. Fromme Hut. 

Reiser, H. L. f. J. m 
^/An eine scliöne Frau. 4 Lieder. 

Buugert, A. op. 26. Schott 2,75. compl. 
An eine Schwalbe: Was du weisst und was. 

Bberhardt, A. op. l*. P. & M. 2,00. compl. 

Hölzel, G. op. 245. Hainauer 1,00. 
An eines Waldbachs grünen Rand. 

Hummel, F. op. 6*. Puls 1,80. compl. 
Aji eine rollblüheude Rose: Gleich" nicht in deiner 

Purpurzier. Schmidt, S. .Mll. B. & H. 2,25. compl. 
An eine Waldlerche: Wie weich ist deiner Stimme 

Klang. Bachi-ich, S. op. 5\ Re. & Ro. 0,75. 
An eine Weintraube. Falk, J. in^. Schott 1,00. compl. 
An eine weisse Hand: Du rufst so oft, ich. 

Tod, E. A. op. 12. Ebner 2,00. compl. 
An ein Flüsschen. 

Gordigiaui. L. Seh. T. M 5. Schott 0,75. 
An ein Johanniswürmchen: Helle den Rasen. 

Seyffardt, E. H. op. 7^. Cranz 2,50. compl. 
An ein junges Mädchen. — Du bist wie eine Blume. 

Schwantzer, H. 
Au ein junges Mädchen: Du hängst mit süssen Blicken. 

Ki'ouach, B. op. 3*. Kahnt 1,80 compl. 
An ein junges Mädchen: Nun blüht am Strauch. 

Schnell. H. op. 63. R. & P. 1,20. compl. 
An ein Sind. — Du bist wie eine Blume. 

Dombay, A. C. v. op. 20^. 
An ein Kind: Ein Röslein pflegt' ich. 

Gotthard, J. P. op. 47^. R. B. 1,50. 
An ein Kind : Schau' ich hinein in"s Auge dir. 

Giese. Th. op. l-JL*. Berens i. L. 1,00. 
An ein Kind. Hol, R. Roothaan 0,75. 
An ein kleines Mädclien: Pflück' die Blumen. 

Wendt, B. op. 2. VIII«. Heiiirichshofen 0,50. 
An ein kleines Mädchen: Tanze, liebe Kleine. 

Baumbach, F. A. M 21. B & H. 300 compl. 

Rempt, J., Kdl. P. Simrock 1,30. compl. 
An ein Lüftchen. Steinkühler, E. op. 11^. Schott 0,50. 
An ein Mädchen: Dein Haus am Waldgehege. 

Gänsbacher, J. op. 2^. Cranz 1,00. 
An ein Mädchen: "Weisst du, Minnesame. 

Mandyczewski, E. op. 7. I^ Re. & Ro. 3,00. compl. 
An ein Mädclien, na. Nee, das passt mir nicht. 

Steffens, G. Ko. M 110. 
An ein Rosenknöspchen: Rosenknöspchen, schön bist du. 

Hoveii, J. op. 56*. Cranz 2,00. compl. 
An einsamen Strande. Nixen. 

Kücken, Fr. op. 100. 
An ein schlafendes Mädclien: Sanfte Ruh'. 

Kupsch, C. G. op. 10. Fürstiier 1,50 (P. Ho. o. Vc.) 
An ein schönes Mädclien: Wie die Ros' in deinem 
Haare. 

Damrosoh, L. op. 8*. Sulzer 0,60. 

Glück, A. op. 10"2. R. B. 0,50. 
An ein' Sonntag reit'. Was hat denn das kost' als a 

Neucher. Seidel, AV. 
An ein Tlial: Heimat reiner, edler Sitte. 

Richter, Fr. Tha IT". Hofmeister 2,00. compl. 
An ein Veilchen: Birg, o Veilchen, in deinem. 

Brahms, J. op. 49'^. Simrock 1,00. 
An ein Veilchen. 

Sterkel, J. F. VI^. Schott 3,25 compl. 
Au ein Vergissmeinuicht: Dich lieb' ich kleines Blüm- 
chen. Beneken, F. B. M 14. B. & H. 2,50. compl. 
An ein Vergissmeinuicht: Vergissmeinuicht du Zierde. 
Schiller, L. v. IV"b. Göpel 6,75 n. compl. 



Aji ein Tergissmeiimicht im Spätherbst. — Ange on deinou. 



69 



An ein Tergissmeiunicht im Späth erbst: 

Melcber. J. op. 6"2. Barth 1.50 compl. 
An ein Waldthal: Mit lueiuer stillen Trauer. 

Amon. J. OJ1. SO". Simrock 2.50 compl. 
Anekdote von Cölu a. Rh.: Volk zo Cöln ebs wohl- 
bekannt. Fiuuz, W. Weber i. C. 0,50. 
.in Elisa: Aus der Freuiidsebaft lauteren Quelle. 

"Weimar. G. P. Mö. B. & H. 1.50. coiupl. 
An Elisa: Wend'. EUsa. dich nocb einmal. 

Kissner & Stark. B. A. U^^. R. B. 4.00. n. compl. 
An Elise. — >s'och einmal Robert, eh' v>ü- scheiden. 

Moltke. C. mi. 
An Elisen: Was auf dürrer Au". 

Kmiz. T. A. D. L. M 10. B. & H. 450. compl. 
.Vjiello. Braga. G. .U3. Bicordi 1 Fr. 75 Ct. 
Anello il rosario e la ciarpa. 

Vingeutini. A. Seht tt 0.75. 
An Elwina: Xein. Elwina, nicht das Leben. 
MtUilina-. A. np. 4''. Hofmeister 1.75. compl. 
Schneider. Fr. Eupb. .L°6. Hofmeister 2,25. compl. 
A ne nie parlez pas d'amonr. 

Cavalini. E. Ricordi 2 Fr. 50 Ct. 
Au Emma: Weit in nebelgrauer Feme 

Brab-iliiller. G. op. -il-*. Snlzer I.SO, compl. 
Dessauer, J. op. 46=. Kratocb^vill 1 ,50. 
Evers. C. op. -2^. Hofmeister 1.75. compl. 
Kauffmaim. E op. 17*. Laitpp 0,b>0. n. 
Klage. C. ChaUier 0,50. 
Kretschmar. F. W. M. 3. B. & H. 0,75. 
Krigar. C. Bahn 0.60. 
Linse. Heckel 0.50. 
Xetzer.J. op. 5. B.&B. 1.30. 
Netzer. J. Cranz 1.00 (P. Vc. od. Eo.) 
Reicbardt. J. F. Sch.L.I". B. & H. 7.50. compl. 
Eeinthaler. C. op. 10"^. B. & H. 3.00. compl. 
Schulz- Weida. J. op. 29^. Kahut 1.75. compl. 
Sieher, F. op. 1*. B. & H. 2.00. compl. 
Staudigl, J. op.3. Cranz 1.00. 
Suppe. Fr. t. Cranz 1 '0. 
Trnhn. H. op. 112^. Peters 0,75. 
Vagedes, A. v. V. Hoftneister 1,25. compl. 
Wiss. H. B. Heckel 0.50. 

Württemberg. Herz.E. Alb. .1^21. Leuckart 12.00. cpl. 
Zelter. C. F." conc. 
An Emmy: Mein Liebchen traut. 

Gerva'is. R. P. Cballier 1.50. compl. 
Anemone: Dans la Terdrve eu etages. 

ilembree. Edm. Heugt-1 4.00. 
An eutrance to niy heai-d. — Schon häufig an die 

Pforten. Heiischel. G. op. 34*. 
An Erfindungen is das Jahrhundert. Ei-fiudungen 

richten uns z"Giimd. AViesberg. W. 
Au Escheberg: Leb" wohl du grüne Wildniss. 
Lammers. J. op.6. I"-. Kahnt 1.80. compl. 
An Enterpe: Holde Göttin schwebe nieder. 

Fay. Th. op. 3». Cra-z 0,50. 
Anfache Antwort. 

Baumanii. A. op. Ißi. Cranz 2.50. compl. 
Anfahrt zum zweiten deutschen Schützenfeste. 

Philippi. W. op.6. Andi-e 130. 
Anfang der Ernte: Xun eilt der Schnitter Schaar. 
Rohleder. G. F. i. G. . U 17. B. & H. 3.00. conipl. 
Anfangs ein geringer Lehrer. Ein musikalischer Scherz. 

Wieck. F. 
Anfangs wollt' ich fast verzagen. 

Czerwinski, G. op. IG'^. Schmidt, i. X. 1.25. compl. 
Dresel. O. op. 1^. Kistner 1,50. compl. 
Kessler, J C. op. 53^. Cranz 1.00. 
Krause. A. op. 5*. Schlesinger 1.50. compl. 
Liszt. F. .Uli. Kahnt 0.50. 
Mevroos, H. O. op. 36-. Kahnt 1,25. compl. 
Kessler. V. E. op. 28". Hofmeister 2.50. compl. 
Pabst. L. op. 25^. Elv.er 0.50. 
Schiuuaiin. R. op. 24^ B. & H. 0,50. 
Sponlioltz. A.H. op. 15"-. Seh. & Co. 0,50. 
Anfangs wollt' ich fasi verzagen. (Jlotto Lied.) — 

Ein img"riscli Mutterherz. Bakody. L. op. bi^. 
An Fanny: Wenn einst ich todt bin. 

Schulz u. Bergt, .,1^2. Hofineister 1.00. 



An Fortunata: Wie schön bist du. ich habe dich ge- 
sehen. Lenz. J. op. 21^. Falter 2.50 compl. 
Anfrage. — Dart' ich zu deinem Preise. Häser ,A. F. 
Anfrage: Willst du nicht ins Gärtchen geheu. 

Winkel. A. Kdl. .1/78. Böhlau i. W. 2.00. compl. 
An Fränlein ]ttinua S.: Bekämpfen soll ich heisse Liebe. 

Ki-eutzer. C. Jl-i. Whistling 0.75. compl. 
An Frau Maiüa Xathuslus: Jo und Fiiiehlig iseb. 

Xathusius. M. L. A. .>-?63. Mühlmann 3.Ö0. u. cpl. 
An Frau Minne: Erde ist erschlossen. 

Reinecke. C. op. 118. II*. Kisnier 2.00. compl. 
All Friederike: Ein grauer, trüber Morgen. 

Honisteiu, R. v. op. 14*. Ebner 1.40. compl. 
Ange ä la voix teudre. Mon ange. 

Emmerich. R. op. 36=. 
Auge au bord de uion cheniiu. 

Aruaud. E. Schott 0.50. 
Angebinde: Drei Engel mögen dich umschweben. 

Heine. F. .U I. B. & H.^2,00. compl. 
Anffeborne Liebenswürdigkeit: Ich weiss, ich bin ein 
schöner Mann. Eyle. W. L. Cs. M 76. Forberg 0.75. 
Ange consolateur. — Trostesengel. Buigweiler. F. 
Ange consolateur. Mercier. Ch. Schott Ö.50. 
Ange deehu. — Gefallene Engel. Yogel. A. 
Auge de la nioutague. Engel des Gebü-ges. Puget. L. 
Auge de niou destiu. — Gariboldi, G. Schott 0,75. 
Augedenken: Berg" und Thäler wieder singen. 

Kauffmann. F. op. 4^. Bahn 1.20. compl. 
Augedenken: Ich denk' an dich. 
Agbte, F. Schlesinger 1.00. 
Cornelius. P. op. 3"=. Schott 0.50. 
Hess. C. op. 14. Meiuhold 1.30. 
Hoven. J. op. 35'. Ci'anz 2.00. compl. 
Yivenot. R. v. op. 14. Ci-anz 2.50. (P. Ho. od. Xc.) 
Voges.W. Mi. Ambe 1.50. 
Weidt. H. op. 30. Litolff l.Oo. 
Auge des berceaux. Bordese. L. Schott 0,75. 
Auge des jeunes Alles. Concone. J. Schott 0.50. 
Ange des lärme». Boi-dese. L. Schott 0.50. 
Auge des petits enfauts. L'Epiue, E. Schott 0.50. 
Auge du berceau. Lütgen. B. Schott 0.50. 
.inge du foyer. Arnaud. E. Schott 0.50. 
Ange du glaive. Concone. J. Schott 0,75. 
Ange et jeune fllle. Gregoii-J. Schott 0,75. 
Ange et le rameau. 

CavaUini. E. Alb. M 21. Ricordi 2 fi-. 
Ange gardieu: Pres de Tenfant. 

Ijoimod. Ch. Mel. enf. M 11. Le Beau 4.80 n. compl. 
Auge gardien. 

DeftU. M. Schott 0.50. 
Gibs. A. G. Schott 0.75. 
Angekommen ist mein Liebster. Postilloniu. Calescera. 
Angel : Llena de peua el alma. 

Esuaola, J. P. Alb. M 8. Meraeyer 0.75. 
Angelehnt an die Epheuwand. An eine Aeolshai-fe. 
Angel-Galopp: Was. was. was muss mau verstehen. 

Scbäffer. A. op. 381 Schlesinger 1.25. 
Angelica: Holder Ton wie süss. 

Pantaleoni. L. .U 2. ChaUier 0.50. 
Augelicku boze. 

Pivoda. Fr. op" 21*. Hoffmanu i. Pr. 0.75. 
Angelliu della Biondiua. 

Mariani. A. Tro..y2. Lucca 2 ft-. 
Augelliuo. Biancbi, E. Lucca 1 fr. 75 ct. 
Augelo: Quando mi sento stanco. 

Rotoli,A. Ricordi 3,20. 
Augelo. Coen, Ch. E. Ya. .U 5. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Angelo beneflcio: Bianco la veste. 

Zezi. A. Fürstner 1.00. 
Augelo cnstode. Dominicetti. C. . U 3. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Augelo degl'iufcliei. 

Moroni. Cb. So. d. R..L°2. Ricordi 2 fr. 25 ct. 
Augelo mio. 

Compana, F. Alb. M 3. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Mariani. A. Tro. .Iä6. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Augelo tutelare. Pinelli. Et. Ricordi 2 fr. 
Augelus du soir. Benoit. P. L. Schott 1.00. 
Angel zuckt, die Kuthe bebt. Wie Ulfri tischt. 

Schubert. F. op. 21ä. 
Ange ou demon. Dassier, E. Schottt 0,50. 



Ange on Sylphide. — An Laura. 



Ange 011 Sylphide. Beltjens, J. M. Schott 0,75. 
Auge ployez, ploye/ Totre aile. 

Masüii, F. Schott 0,50. 
Anger: Mein Auger, welchen früh und spat. 

Blasser, G. op. 20.I1I12. Kvatochwül 1,50 eompl. 
Anger: O dass der grüne Auger sprechen. 

Weissheimer. W. Msg. IV'. Schott 4,25. eompl. 
Anger. Grossheim, Gr. C. op. 4*. Schott 2,00 eompl. 
Ange rebelle. — Gefallene Engel. David, F. 
Angeheilt von milder Luft. An ihre Rose. 

Blumenfeldt, A.W. op. 16, 
Angezogen auf das Beste. Schöne von Sorrento. 

0. d. N. .12 17. 
Angiolin dal biondo crin. — Bnglein hold im Lockeugold. 

Liszt,P. M2ß. 
Angiolo niio. Son-idimi. Tosti, F. P. P. M. M 2. 
An Griuletta. — Du bist so hold, so sanft. 

Herrmaun, G. op. 8^. 
Anglais inelomane. 

Levassor. Ch.h.Mlb. Schlesinger 1,00. 
Angler: Wieder ein Fischlein. 

Belcke, F. M3. B. & H 2,50 eompl. (P. Vc. o. Fg.) 
Angolin dal bionda crin. — Engleiu du mit blondem 

Haar. Liszt, F. 
An Gott: Alles Leben strömt aus dii'. 

Hiller, J. A. Od. M 35. H. & W. 3.00 eompl. 
An Gottes Güte will ich denken. Abendlied. 

Fink, G.W. 011.203. 
An Gottes Himmel ein Stern: Sterne glänzten um 

Mitternacht. Abt, F. op. 514^. Kistner'O.SO. 
Augra Pequena: Herrliches Schiff auf schäumenden 

Wogen. Otto, E. Renner 0,80. 
Angstruf. Eckardt, A. op. lö^. Fiii'stner 1,50 eompl. 
Angyalom ne hagyi engem el. 

Läuyi, E. M3i. Rozi. B. 6,00 eompl. 
An Haflsa. — Neig', schöne Knospe, dich zu mir. 

Deprosse, A. op. Sl''. 
Anhalt, du schönes Land. Appel, 0. Kahnt 0,50. 
An Männchen: Ich denke dein, wenn schöpferisch die 

Sonue. Krebs, C. op. 953. Sch. & Oo. 1.00. 
An Hebe. — Hebe sieh", in sanfter Feier. Himmel, F. H. 
Anheben lasst uns allzusamm'. Lied der Deutschen 

in Oesterreich. Gotthard, J. P. 
An Heidelberg. — Alt Heidelberg, du feine. 

Hinrichs, F. op. 5'. 
An Helena: Ich denke dein. — Andenken. Stöpel, F. M. 
All Henriette: Duftend von den nahen Erdbeevbeeteu. 

Maizier. C. W. M. Ba. M 7. B. & H. 2,50. eompl. 
An Henriette. — O weine nicht, du holdes Kind. 

Pierson, H. H. op. 27^ 
An Henriette: Sterkel, J. E. Schott 0,50. 
An Henriette von Schacht: Hohe Almdung durchtobte 

die Brust. Häusler. M6. Böhm i. A. 1,75. eompl. 
An Herlosssohn: Ich lass' dein Kind. 

Tnränyi, C. v. op. 7^. Siegel 1,75. 
An Hertlia: Wenn ich dir in's klare Auge sehe. 

Lachner, F. op. 37". Cranz 0,80. 
An Himmelshöllen gehen. Sternlein. ]?erger F. op. 20'. 
An Himmelshöhn die Sternleiu gehn. Sterne. 
An Hulda: Gütig hast du meinen Leiden. 

Fiiick, G. W. M 4. Peters 2,00. eompl. 
Anicka inaliickä. 

Laub, V. op. 103. Urbanek 3,00. eompl. 
Anicka lualiickä. — Holdliebes Aennchen. 

Pivoda, F. op. 116. P. 
An Ida: Oft wenn der stille Abend winket. 

Naumann, E. op. l-\ B. & H. 2,00. oompl. 
An Ida. — Ruhe Stissliebcheu. Moritz, C. F. op. 53. 
VAn Ida. 2 Lieder. Voss, Ch. op. 87. Whistling 1 ,25. 
An jedem Abend geh' ich aus. Lauf der Welt. 
An jedem braven Weanabluat is d'Weanstadt sein 
höchstes Guat: Wann's uns von drausseu. 

Kurzwernhart, W. 0. M 10. Kratochwill 0,80. 
An jedem Morgen sah ich sie. 

Graben-Hoffmaun, G. op. 563. gpji & Co. 1,00. eompl. 
An jenem flach' nnd ebnen Tliale. Elster und der 

Sperling. G. 0. M 19. 
Au jenem Tag gedacht' ich dein. 

Gumbert, F. op. 55». Senff 0.50. 
An jener Landstrass'. Blinde Musikant. Flotow, F v. 



J' 



An ihn: Armes Herz, wie viel hast du gelitten. 

Kr-ug, J. op. 127. Benjamin 0.50. 
An ihn. den ich meine. — Gedenkst du mein. 

Peters. P.A. Mi. 
An ihr Auge: Du wunderbares Räthsel. 

Scholz, W. E. op. Ida,?. Leuckart 2.00. eompl. 
An ihr Auge. Kessler, J. 0. op. b3\ Cranz 1,00. 
An ihr Bild. Prokesch-Osten. Cranz 1,00. 
An ihr Bildniss: So lindre du mir Weh'. 

Morgenroth, F. A. op. 2-». B. & H. 1,50. eompl. 

Splitgerber, E. v. op. 26». Liebner 1,00. 
An ihre Angen. — Einen schlimmen Weg ging gestern ich. 

Mackrot, G. W. op. 53. 
An ihre Augen. Storch, A. M. Msts. J27. Cranz 1,00. 
An ihrem Begräbnisstag. Hasse, G. op.323. B.&B.0,80. 
An ihrem Fenster die Blumen. Blume. 

Evers, H. op. 8. l\ 
An ihrem Grabe: Ich kann es nimmermehr vergessen. 

Walther. 0. op. 1^. Ziert 1,50. cumpl. 
An ihrem Grabe: Vier trübe Monden sind entflohen. 

Mendelssohn, F. Nachlass JA 3. Aibl 2,50. eompl. 
An ihrem Grabe. Mosel. J. F. v. Strauss i. Wien 0,50. 
An ihren bunten Liedern. Liebesfeier. 
An ihren Genius: Send' ihr Blumen und Früchte. 

Kniese, J. op.73. Kistner 1,50. comiil. 
Au ihre Rose: Angeweht von milder Luft. 

Blumenfeldt. A. W. op. 16. Berlin Selbstverlag 1,25. 
Au ihres Fensters kleinen ßanm. Myrthenbaum. 

Suhr, Ed. AI 1. 
Auina nutrita dal dolore. — Du wohnst in Himmels- 
strahlen. Cicarelli, A. op. 15. 
An Johannen bei ihrem Namenstage: Kam sie mit 
ihren Liedern. 

Herbiug, A. B. V. Mu. B. P^ B. & H. 1,00. eompl. 
Aniol-Dzieriua. Mouiuszko, St. Gebethner i. W. 1,00. 
An Irene. — Ob ich dich liebe, frage die Sterne. 
An Iris : Ein Liedchen von Liebe. Haydn, J. conc. 
An Ii-is. Sterkel, J. F. IP. Schott 2,00. eompl. 
An Isolde: Wir haben lang' uns wohl gekannt. 

Sieber. F. op. 1353. Heinrichshofen 2,00. eompl. 
An Jünglinge und Mädchen: Brecht die Rosen, weil sie. 

Baumbach, F. A. M 15. B. & H. 3,00. eompl. 
An Julie: Oft wandelt' ich in lichter. 

Berlyn, A. op. 191^. Kahnt 1,25. 
Au Julie: Wenn einst, o du mein lieblich'. 

Holtei, C. V. M 2. Bahn 2,00. eompl. 
An junge, spröde Schönen. — Ich sah ein Röschen am 

Wege stehn. 
Ani vy to, sobe. 

Martinovsky, M. Nap. I^s. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Anke von Tharaw öss de my gefallt. — Aeimchen 

von Tharau ist die mii' gefällt. Albert, H. 
An Eindleins Grab: Und als wir gingen durch das Land. 

Zöllner, H. op. 222. giegel 0,50. 
An Kitti. Herbst ist angekommen. 

Goethe, W. v. op. 1^. B. & H. 2,00. eompl. 
Anklänge. — Ach wie ist es doch gekommen. 

Bülow, Ch. V. op. 4^. 
Anklänge: Hoch über stillen Höhen stand. 

Brahms, J. op. 73. B. & H. 0,50. 
Anklage: Ich klage keinen an. 

Graedener, C. G. P. op. 4}. Annecke IjöO. eompl. 
Anklage: Mich liebt Alexis. 

Himmel, F. H. op. 43"^'^. Peters 8,50. eompl. 
Anklang. — Ach wie ist es doch. Stern, J. op. 10*. 
Anklang im Herzen. — Wie ist doch die Erde so schön. 

Geissler, C. op. 60^. 
An Königin Jolanthe. 5 Troubadourlieder. 

Roeder, M. op. 36. Hientzsch (einzeln.) 
An Kuiustuöt furtabler. A Hupferl. Seidl, W. 
Ankunft: In der Weltstadt laute Gassen. 

Flotow, F. V. op. 17^. Sulzbach i. Berl. 3,00. eompl. 
Ankunft: könnt' ich einer Rose Gluth. 

Fritzsche, R. op. 15». Beyer & S. i. L. 0,60. n. 
Ankunft des Frühlings: Himmel Geliebter, o Himmel. 

Tomascliek, W. .J. op. 28^. Hoffmann i. Pr. 1,40. 
An labut' aul luua. Mädchen. Drahorad, J. 
Au Laura: Dich ruft die unbelebte Flur. 
Riedel, G. L. T. L. AI 6. B. & H. 2,00. eompl. 



An Laura. — An meinem Lebenswege sah. 



71 



An Laura: Du Rose ohne Domen. 

Huber. K. Ml. Cranz 0.80. 
All Laura: Einst seufzte. Huber. K. JI'2. Cranz 0.80. 
An Laura: Herzen die gen Himmel. 

Baldewein. J. C. P. B."& H. 1.50. eompl. 

Schubert, F. eonc. 
An Laura: Nicht sinnlich wie ein gemeiner Mann. 

Eamis. Jl 5. Böhm i. A. 1,50. (P. Vc). 
An Laura: Schwttle Tag hat sich verloren. 

Lauer. Ja 13. B. & H. 3,5n. compl. 
An Laura. Tief unter der Erde. 

Eckert. C. op. 1^. B. & B. 1,80. compl. 
All Laura: Wenn die goldue Sonne. 

Methfessel. A. op. 33*. Hofmeister 1.50. compl. 
Au Laura: Wenn früh die Bergeshöhen. 

Rastrelli. J. JI'2. Fürstner 1.00. 
An Laura. Sterkel. J. F. n*. Schott 2.75. compl. 
An letzten Bosenblättern. Lebewohl. 
An Leuckon: Rosen pflücke, Rosen blühen. 

Baumbach. F. A. M 1. B. & H. 3,00, compl. 
An Lida: Einzigen, Lida. 

Bagge. S. op. 18«. B. & H. 0,75. 
An Lida: Einzigen, Psyche. 

Reichardt, J. F. G. L. U'^. B. & H. 5,00. compl. 
All Lida: Himmlisches Mädchen, wie liebt ich dich. 

Baacke. E. op. 5^. Bahn l.öO compl. 
An Liehclien: Wie kommt mir denn das Heimweh an. 

Kreutzer, C. op. 80. II. Kistner 0.75. 
Anliegen : O du schönes Mädchen. 

Sulzer, S. op. 1^. Cranz 1,00. 
Auliegeu: schönes Mädchen du. 

Reichardt. J. F. G. L.P". B. & H. 5,00. compl. 
An Lili: Im holden Thal, auf schneebedeckten Höhen. 

Scholz, B. op. 44^. Hainauer 2.50. compl. 
An Lilienfeld: Horzalka. J. E. op. 53*. Cianz 1,00. 
An Lilla. — VeUchen Liebehold. Schmidt. S. Ji 19. 
An Lina: Dein gedenk' ich. Himmel, F. H. conc. 
An Lina: Es ziehen in stiller Xacht. 

Bradsky, Th. op. 5=. B. & B. 0,50. 
An Lina: Liebchen, kommen diese Lieder. 

Ehrlich, C. F. op. 14^. Seh. & Co. 2.00. compl. 

Reichardt, J. F. G. L. P-. B. & H. 5.00. compl. 

Scholz. B. op. 44'. Hainauer 2.50. compl. 

Sterkel. Nl. M. 1. Simrock 1,80. compl. 

Tomaschek. W. J. op. 58\ Hoffmann i. P. 1.75. compl. 

Wichmann, H, op, 13"^. Bahn 2.00. compl. 

Wiedebein, G. JI 4. LitoLff 2,50. compl. 

Wolfrum, P. op. 16". Aibl. 2,00. compL 
An Lina: Lina Engel, mit den schönen. 

Riehl. J. M6. B. & H. 1.50. compl. 
An Linda: Ich denke dein, wenn früh am Tag. 

Baldewein, J. C. JI 6. Peters 2.50. compl. 
Am Lotte: Wohl ich weiss es. 

Reichardt. J. F. G.L. 11'-. B. & H. 5.00. compl. 
An Louise: Durchwandle fi'oh. 

HolzmiUer. Ed. Jß. 1. Bachmann 1.25 compl. 
An Louise: Ha. dein Auge Mädchen. 

Fürstenau, C. JJ.i\. Simi'ock 1,80. compl. 
Au Louise. — du. nach der sich alle meine Wünsche. 
An Louise. Berner. W. .1^1. Leuckart 2.75. compl. 
An Louisen: Zu deinem Fenster schleich' ich. 

Gervais. R. II**. ChaUier 1.50. compl. 
An Louise von C: Mir war als nahte. 

Eschmann. J. C. op. 32. R. & P. 2,25. compl. 
Ad Ln-Ln: Wtmderbaren Tönen des Flim-Flam hör ich zu. 

Braun, C. op. 21. Zumsteeg 1,00. 
An Lnna: Schwester von dem ersten Licht. 

Mathieus, J. op. ö*. Kistner 1.50. compl. 
An Lyde. Rieff. G. J. v. L. d.L.,L°4. Schott, 3.75. cpl. 
An Madonna consolatrice. — meine schönste Hoffnung. 

Maria. Mannsfeldt-Pierson. C. 
An Margaretlia : sieh', der See so wunderbar. 

Hohlfeld. 0. op. 10^. BöUing 1,00. 
An Margaretlia. — Sonne taucht in Meeresfluthen. 

Feininger, C. op. 17-. 
An Maria. — Dein Aug' ist süss, dein Blick. 

Gumbert. F. op. 13^ 
An Maria: Ich lag in tiefstem Schlummer. 

Schuster, A. JJ. 2. B. & H. 2,00. compl. 
An Maria: Maria süss. Daum, G. öp. 2-. ChaUier 1,00. 



An Maria. — Neig' dich zu mir herab. 

Goltermann. G. op. 10'. 
An Maria : Sieh' mich nicht mit diesen Blicken. 

Reissiger. C. G. op. 3^. Hofmeister 1.50. compl. 
An Maria: Wenn ich in stiller Steniennacht. 

Daiun, G. op. 2». ChaUier 1.00. 
An Maria. 

Ci-amer, W. Schott 0,50. 
Soltans, N. Schott 0,75. 
Weuusch, J. op. 3. Leuckart 1.00. 
An Marie. Ich Hebe dich, es steht vor. 

Weidt, H. op. 17. Xiemeyer 1.00. 
An Marie: In träumischer "Vergessenheit. 

Eichhorn. H. op. 12. Appim 0,50. 
An Marie: Xacht wiift ihren Schleier. 

Beschnitt. J. op. 28. Simon i. B. 0,60. 
An Marie: Weiter rastlos, athemlos. 

Mendelssohn. F. Nachlass .ii 1. Aibl 2,50. compl. 
An Marie: Wenn sich die Wimpern. 
Baldamus. G. M 2. Kahnt 0,75. 
WoM. H. op. 91. B. & B. 0.80. 
An Marie im Himmel: Du säum'ger Stern. 

Kissuer u. St^k. B. A. IW: R. B. 4.00. n. compl. 
An Mary. — Himmelsbote. Strahl der Sterne. 

Jahns. F.W. op. 28. IH". 
An Mary, die Terldärte: Morgenstern mit mattem 
Strahl. Bülow. H. V. Scho. V. ./li^ 1. Aibl 1.50 compl. 
An Mary im Himmel: milder Stern. 

Krebs. C. op. 78. Seh. & Co. 1,00. 
An Mathilde: Ich Uebe dich, ich Uebe dich. 

Riehle. J. op. 3«. B. & H. 1,50. compl. 
An Mathilde: Krieges Donner war verschollen. 

Württemberg. Herz. E. Alb. .L°35. Leuckart 12,00. cpl. 
An Meieli — Ich sah in die blaue unendliche See. 

Commer, F. op. 39*. 
An Meieli: I ha so tusigmal. 

Banck, C. op. 20 II'-'. Hofmeister 1.75. compl. 
An Meiely — Du mit deinen Blüthenbäumen. 

Büchner. A. E. op. 2^ 
An mein Clavier: Bei dir Ciavier entschweben. 

Dietrichstein, M. v. VII*. Haslinger 1.50. compl. 
An mein Clavier — Sanftes Clavier, welche Entzückungen. 

Schubert. F. Nl. IK 
An mein Clavier. Dahlberg. B. v. lU^. Schott 2.00. cpl. 
An meine entfernte Lieben: Ihr Lieben, die ich seh wer- 
muthsvoU. 
Paradies, M, Ther. M 10. B. & H. 2.50. compl. 
An meine Freundin. 

Auberlen. S. G. M.3. Schott 1.50. compl. 
An meine Harfe. Chelard. A. H. Seh. & Co. 1.00. 
An meine Heilige: Du heil'ge Jungfrau höre mich. 

Lindpaintner. P. v. Heinrichshofen 0,50. 
An meine Heimath. 

Fink. W. op. 3*. Beyer i. L. 1,00. compl. 
An meine Laute: Du, der Gefühle einzige Vertraute. 

Toeche. op. 2*. Schlesinger 3,00. compl. 
An meine Laute: Du. der ich mein Lied. 

Preyer, G. op. 40. Cranz 1.00. 
An meine Laute: Holde Laute, einzig mir. 
Andre, A. Ji29. Andre O.GO. 
Sieber. F. op. 2-1 B. & H. 2,00. compl. 
Au meine Laute: Treue, liebliche Vertraute. 

Kolb, J. op. 16'-. Haslinger 4,00. compl. (P. Vc.) 
An meine Laute. 

Kühmstedt, F. op. 10*. Schott 1,25, eompl. 
TägUchsbeck, Th. op. 6*. Falter 2,25. compl. 
An meine Liebe: Ich liebe dich. 

Genast. Ed. op. 9'-. Hofmeister 1,00. compl. 
An meine liebe Emilie: Geliebten Hand berühren. 

Lauer. J£ 20. B. & H. 3.50. compl. 
All meine Lieder: Barth. G. op. U'. Leuckart 2.(Mt. cpl. 
An meinem Fenster rüttelt der Wind. 

Schalter. C. . ]Ä 4. Barth i. B. 2,00. compl. 
An meinem Herzen, au meiner Brust. 
Lachner. F. op. 351*. Cranz 1.00. 
Loewe. C. op. 601 ChaUier 3.00. compl. 
Sehnmann. R. op. 42^. Peters 0.50. 
Siegi'oth. H. V. op. 15*. Seh. & Co. 4.50. compl. 
Au meinem Lebenswege sah. Veilchen Liebehold. 
Schmidt. S. Ji 19. 



72 



An meinen Genius. — Anonym. 



An meinen Genins. Seyler, J. Cranz 0,50. 

An meinen Rock: Mein alter Rock, wir bleiben. 

Gouiiod, Ch. Heugel 5 fr. 
An meinen Scliutzengrel: Mein Engel, weiche nicht. 

Flügel, G. op. 3". Simon i. B. 1,80, compl. 

Reichardt, G-. op. 6". Hofmeister 2,75. compl. 

Reichardt, CI. op. 29^. Hofmeister 2,00. compl. 
An meinen Scliutzgeist: Gefährte meiner heitern Stunden. 

Hertel, J. W. 0. L. M 1. B. & H. 2,50. compl. 
An meinen Vogel: Fliege mein Vögelein, frühe. 

Yivenot, R. v. op. 12. Haslinger 2,00. (P. Vc.) 
An meine Rose: Ich hab' im Herzen dich getragen. — 

Stille Liebe. Bauer, Ch. op. 6^. 
An meine Rose. König, A. JI2. Cranz 1,30 compl. 
An meine Rosen: Ihr verblühet, süsse Rosen. — Weh- 

muth. Preyer, G. 
An meiner Tlilir, du blühender Zweig. 

Attenhofer, C. op. 6\ R. B. 0,80. 

Dietrich, A. op. 33'. Pöble 0,60. n. 

Frank, E. op. 12^ Leuckart 2,00. n. compl. 

Heuberger, R. op. 5. IK Re. '& Ro. 2,00. compl. 

Holstein, F. v. op. 39. 1'*. Fritzsch 3,00. compl. 

Kohl, A. op. 4*. Eulenburg 2,00. compl. 

Scherff, L. op. IT'. Niemeyer 5,00. compl. 

Schnell, H. op. 11'. Bölling 1,20. 

Sommer, H. op. 28. Sohuberth i. H. 0.60. 

Weinzierl, M. v. op. 28^. Re. & Ro. 1,00. 
An meines Herzeus Königin: Lass uns wandern allein. 

Backer-Gröndal, A. J^. 3. Simon i. B. 1,00. 
An meines Rosses Brust »md Mähne. Winterritt. 

Hornstein, R. v. op. 27^. 
An meines Vaters Hügel. Landmädchen. 
An melue Zither: Singe in heiliger Nacht. 

Gassner, F. S. op, 1'. Haslinger 1,50 compl. 

Groot, G. de. op. 1. Lichtenauer i. R. 1,U0. 

Herrmann, G. op.8^. Hentze 0,75. 

Morlacchi, P. Friese i. L. 0,50. 

Pooci, Fr. Gr. v. Ji 6. Falter 1,30. compl. 

Zumsteeg, E. op. 4*. Schott 1,50. compl. 
An mein Fenster klopf. 

Marxen,Ed. op. 28\ Niemeyer 1,50. compl. 
An mein Kärtchen: Mir ist vor allen lieb. 

Gärtner, J. A. Big. I^. Hofmeister 2,00. compl. 
An mein Herz: Du hast geschwännt. 

Lindner, E. JW. 4. Heinrichshofen 0,75. 
An mein Herz. — O Herz, sei endlich stille. Schubert, F. 
An mein Herz: Tief, wie im dimklen Grand. 

Deprosse, A. op. 39*. Ohallier 1,00. 
An mein Herz. Wie viele Stunden hab' ich. 

Schaller, J. N. op. 1^. Anneoke 1,00. 
An mein Herz. Wagner, C. Schott 0,50. 
An mein Lieb: War' ich ein Tropfen Thau. 

Storch, A.M. op. 12L Msts. ^: 13. Cranz 0,80. 
An mein Lieben. 

Wörner. op. 3'. Dunst i. Frankfurt 0,50. 
An mein Mädchen : Wie sind mir die lieblichen Stunden. 

Riedel, G. L. F. L. M 5. B. & H. 2,00. compl. 
An mein Schiffleln. — Trag' mich mein Sohifflein. 

Neukoimn, S. op. 43'^ 
An mein Stern. Geiger, C. op. 18. Cranz 1.00. 
An Mignon: Ueber Thal und Fluss getragen. 

Berger, L. JZ 2. B. & H. 3,00 compl. 

Dift'ert, A. Bahn 0,75. 

Fink, G. W. op. 18^. Hofmeister 1,50. compl. 

Grimmer, F. M 10. B. & H. 3,00. n. compl. 

Grönland,?. Mio. B. & H. 6,00. compl. 

Josephson, J. A. op. 22'. B. & H. 1,50. compl. 

Klein, B. PV^. Annecke 3,00. compl. 

Knapp, Fr. JVÄ 6. Zumsteeg 1,50. compl, 

Moltke, 0. V. B. & H. 2,U0. compl. 

Radecke, Rob. op. 39^ B. & B. 1,00. 

Reichardt, J. F. G. L. P». B. & H. 5,00 compl. 

Reinicke, L. K. Jf. 2. Schlesinger 2,30. compl. 

Schneider, W. op. ll''. B. & H. 2,00. 

Schubert, F. op. 19^. cono. 

Spohr, L. op. 448. Peters 1.00. 

Württemberg, Herz. E. Alb.Jg28. Leuckart 12.00, opl. 

Zelter, C. F. conc. 
An Minna: Minna hörst du jenes Säuseln. 

Gassner, F. S. op. 1". Haslinger 1,50. compl. 



An Minna: Sonne sinkt. Sterkel. Cranz 0,50. 
An Minna. — War' ich ein Stern. Dorn, H. IB^. 
An Minna: Wenn auf deines Lebens Bahn. 

Remde, ,T. C. op. 4'. Hofmeister 1,50. compl. 

An Minna: Wie glänzt so hell dein Auge. 

Lang, J, Ldb. IP. B. & H. 3,00. n. compl. 

Räusche, C. op. 7^. Hofmeister 1.00. oompl. 

An mir vorüber ging ein tieist. Elii)hasgesicht. 

Loewe, C. op. 14^. 
An MoUy: Ach könnt' ich Molly kaufen. 
Moltke, C. F. B. & H. 3.00. comp!. 
Pallas, F. P. B. & B. 0,50. 
An Molly : Lass' ab, erheisch' von mir kein Lied. 

GUnka, M. (S. r. B. M 13. Schuberth i. H. 1,00.) 
Anmutli'ger Frühling bildet. Neapolitanische Romance. 

Tesohner, G. W. J.Vo.Hä. 
Anmuth gürtet deine Lenden. An die Rose von Tiflis. 

Marschner, H. op. 169'''. 
Anmuth über Alles: moosige Berge. 

Krebs, C. op. 95i. Seh. & Co. 1,00. 
An Mutter Natur: Ist des Herbstes Abend nah'. 

Esser, H. op. 4'^. Simrock 2,50. compl. 
An Myrtill : Myrtill, wenn deine Lippen. 

AbeiUe, L. op. 8. B. & H, 2,00. compl. 
Anna. Leanders, M. Schott 0,75. 
Anna Cathrin : O wisst mi nich. — Klein Anna Cathrin. 

Bodin-Blag-Oeschon. ^W. 4. 
An nachtnmilorter Oase. Machts, C. .M 4. Oertel 2,00. 
Annäherung der Ernte: Allmählig wächst die Saat, 

Rohleder G. F. i. G. M 10. B' & H. 3,00. compl. 
Anna l'Andalouse. Masini, F. Scliott 0,50. 
Annalein, höchster Schatz auf Erden. 

Fuchs, J. N. op. 6^ Schlesinger 0,80. 
Annamarthe zu Grefe : Nä Gretel, was ich lang. 

Fink, W. G. M 4. Hofmeister 0,40. 
An Nanny: Ich sprang in's Leben froh hinein. 

Märkel, F. op. 4^. B. & H. 3,00. oompl. 
An Nante — Dank für das Glück ihrer Liebe. 

Weunar, H. op. 3. 
iVnua, zu dir ist mein liebster Gang: Viel Gänge, 

die sehr- weit. Thiele, R. .U 39. Linderer 0,60. 
Annchen — Bin Lämmchen weiss wie Schnee, 

Schneider, F. Flora HP. Peters 1,50. compl. 
Annchen steht am Bäumchen. Pflaumen werden 

geschüttelt, Struth, A. op. 110. IIi^. 
Annchen, warum weinest du. 

Kuutze, C. op. 861'- Forberg 1,25. 
Anneau brise — Zerbrochene Ringlein. Dessauer, J. IP. 
Anneau d'argent. Labarre, Th, Schott 0,50. 
Anneau sacre: An dernier dans sa domaine. 

Boieldieu, A. Schott 0,50. 
Aniiecken fragte jüngst. Anneckens Rache. 

Schäffer, A. op. 70*- 
Anneckens Rache: Annecken fragte jüngst. 

Schäffer, A. op. 70'i' Kistner 1,00. 
Anne Marie, die Sonne ist auf. 

Schäffer, A. Op. 61 Schlesinger 0,50. 
Anne Mary Virelon : Anne Mary, der Morgen erglüht. 

Gollmick, C. Barth 0,50. 
Annette. Lebeau, A. Schott 0,75. 
Annie: Mund erglänzt mit hellem Schein. 

Paladilhe, E. Scho. L. .,1i° 6. Schott 4,25. compl. 
Annie ist mein Liebling. 

Abt, F. 325-. Andre 0,60. 

Woyna, F. v. B. & B. 0,50. 
Annie Laurie: Masswelton Wald ist wonnig. 

Franz, J. H. op. 1S-. Andre 0,80. 
Annie Laurie: Maxweltons Au'n sind lieblich. 

Kissner n. Stark. Scho. L. IIP. R. B. 2,00. n. compl. 
An Nina: Hall' es mein Saitenspiel. 

Jäger, F. Cranz 0,80. 
An Nina: Zur Sonne spricht der sinkende Tag. 

Eschborn. N. Jl 3. Sohuberth i. H. 1,00. compl. 
An Oestreiclia bin i. Jäger Muth. 

Baumann. A. op. 20'. 
An Oliva. — Komm herbei Tod. Engelsberg, E. S. M 2. 
A non carciarinl — Nein, du darfst scheiden nicht. 

Pauseron, A. 
Anonym: Ich bin ä fainer Mann. 

Thiele, R. Kom. M 236. K. & G. 0,50 n. 



All orme Seel'. — An Sie. 



An orme Seel': Es schlogt Mittanocht. 

Konradin. C. F. Kratochwill 1,00. 
A northcountry Maid. the dak and the ash. 
An Ostern: Jesus unser Trost und Leben. 

J?ach, J. S. (Zahn, J. Gei. L. ^i 1.) Bertelsmann 
1.60. n. eompl. 
A nous denx: Nous avons ä nons deux plein l'äme. 

Pieme, G. Richault & Co. 2,40, 
An Phillis: Dich Phillis muss mein Herz. 

(— ) B. 0. W B. & H. 9,00. corapl. 

(— ) B. 0. 12» B. & H. 9.00. compl. 
An Phillis: Komm Phillis, komm. 

(— ) B. O.IIll B. & H. 9.00. compl. 
Anrede an die Glocke : Hell in dem Morgen ertöne. 

Soldan. O. op. 29. Lorch 0,75. 
An Röschen: Wie das sanfte Täubchen giiTt. 

Waller, H. .M2. B. & H. 1.50. oompl. 
All Röschen. Nürnberg, H. op. 75'. Timm i. B. 0,75. 
^\ji Rosa. Richthofen, e.V. op. 1. IH' Leuckart 1,00. cpl. 
An Rosalie: Dort wo junge Rosen lächeln. 

Maurer, L. AI 2. Peters 2,50. compl. 
An Rosa Maria; Du gabst mir längst dein schönes 

Herz. Spohr, L. op. 72'^. Peters 0,75. 
An Rose : Wach' auf, du goldnes Jlorgenroth. 

Ballmann, M. op. 5. Doblinger 0,95. 

Curschmann, F. op. 15'. conc. 
Anmfang. — Schatten des Heissgeliebten. Hiller, F. 
Anrufung des Taterlandes. Sowinski, A. Schott 0,50. 
An Schleswig-Holstein. 

Bellmann, C. G. Thiemer 0,60. 

Czapek, J. op. 9. Heinrichshofen 0.50, 
An Schleswig-Hollstein, Deutschlands Antwort: Vom 
Sund erklang ein keckes Wort. 

Schäffer. A. Schlesinger 050. 
An schneeweissen Tanba hah i z'Hans. 

Tauba. Lechner, J. 
An Schwager Erouos : Spute dich, Kronos. 

Schubert, F. op. 19' conc. 
An's deutsche Herz: Durchs deutsche Herz zieht tiefer 

Schmerz. Mauss, A. op. 11. Henkel 1,00. 
Ansehen kannste, aber anfassen nicht: Es kündet 

dieSage. Neumann, E. E.H. Mi^. Neumanu i.B.1,00. 
An's eigne Herz: Mein Herz, was schlägst du. 

Commer. F. op. 85*. Schlesinger 0,75. u. 
An seine Brant. — Du bist mein Licht. E. H. z. S. Ja 7. 
An seine Freunde: Bei IVeunden unter Scherzen. 

Lauer. M 12. B. & H. 3,50. compl. 
An seiner einz'gen Itolden Tochter Seite. 

Neyts, C. Schott 0,50. 
An seine Tanten: Ach Freunde, ich soll freien. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. I'*. B. & H. 1,00. compl. 
An sein Mädchen: Schlumm're, o Mädchen. 

Taubert, W. op. 17. lY^. Schlesinger 1.50 compl. 
An seligem Leibe. Vier Augen und zwei Herzen. 

Weissheimer. W. 
An Selinden: Du seufzest Kind. 

Hertel, J. W. O. L. M 4. B. & H. 2,50. compl. 
An Selinden: Warum siehst du. — An Belinden. 

Reichard, J. F. 
An Selma. — Holdes Mädchen, unser Leben. 

Lauer. Jl 10. 
An Selma: Sie Uebt, mich liebt die. 

Hellwig. C. L. D. L. M 12. B . & H. 2,00 compl. 
An Selma. — Stern des Abends. Abt, F. op. 71'-. 
An Selma. — Wange blass, das Auge verweint. 

Netzer, J. op. 25^. 
An Seraphiua. — Dass du mich liebst, das ^n^sst' ich. 

Truhn, F. H. op. 19'. 
An Serena: Holder Schatten meiner Seele. 

Spiker.S. H. Ml. B. & B. 1.50. compl. 
An Servals. Hölzel, G. Leuckart 1,50. 
An's ferne Liebchen: gieb mir süsse Kunde. 

Kaiser, C. MS. B. & H. 1,50. compl. 
An's liohe Fenster klopfen. 

Drinnenberg, J. .,1:237. Andre 0,60, 
Ansicht des Lebens: Schicksal wirft uns mit starker 

Hand. Götzloff, F. D. L. III'. B. & H. 2.00. compl. 
An Sie: Ach. wenn ich dich nur habe. 

Reissiger, F. A. Klemm 0,25. 



An Sie; Dämmerung sinkt auf die Getilde. 

Schwab, F. Schuberth & Co. 1,00. 
An Sie; Das war ein recht. 

Weber, C. M. v. op. 80'^. conc. 
An Sie: Diesen Frieden, diese Wonne. 

Sucher, F. (Beethoven) III". Zumsteeg 1,25. compl. 
An Sie. — Du bist so stUI, so sanft, 

Schladebach, J. op. 13'. 
An Sie. — Du bist vergangen, eh' ichs gedacht. 

Sahr, H. v. op. 2*. 
An Sie. — Du bist wie eine Blume. 
An Sie: Eine Blume bist du nicht. 

Fetzer, F. op. 1*. Klemm 1,25. compl. 

Marsch, R, op. 1'. D. Va. 2.50. compl. 
An Sie: Es blüht am Rain der weis.se Schlee. 

Schuster, A. op, 10-, Hofmeister 1,25. compl. 

Sieber, F. op. 11'. Heinrichshofen 0,50. 
An Sie: Es dreht sich in ewigen Kreisen. 

Schmiedt, S. M 12. B. & H. 2.25. compl. 
An Sie: Ewig nur dir allein. 

Hölzel, G. op.241. Groscher & Blaha i. W. 0,90. 
An Sie: Ewig töne, goldne Leyer. 

Schiller, L, v, On. F». Göpel 6.75. n. compl. 
An Sie: Heiss' mich nicht in Worte kleiden. 

Lütgen, P. op. 14'. Simrock 2,50. compl. 

Stegmayer. F. op. 9'*. Schlesinger 2,00. compl. 
An Sie: Holdes Blümchen des Mai. 

Seidel, C. F. op. l-\ Körner i. L. 1.50. compl. 
An Sie. — Ich wollte dir so gerne sägen. 
An Sie: Lass deinen Odem zu mir wehen. 

Plaidy. L. op. 10^. Whistling 1,25. compl. 
An Sie: Lüfte des Abend wehen kühlend. 

Eisrich. C. M 3. Hofmeister 1,50. compl. 
An Sie. — Mädchen mit dem rothen Mündchen. 

Zöhrer, J. M 2. 
An Sie: Mein Auge sah viel. 

Schwegler, J. D. . U 2. B. & H. 3,00. compl. 
An Sie: Mich trieb ein Sehnen. 

Maertens. A. op. 5". Schlesinger 3,80. compl. 
An Sie. — Mii- träumte, traui-ig schaute der Mond. 

Graben-Hoffmann, G. op. 1". 
An Sie. — Namen nennen dich nicht. Bergt, A. op. 14-'. 
An Sie; Nimm die Blätter, nimm die Blüthen. 

Speyer, W. On. IV'*l Göpel 6,75. n. compl. 
An Sie: Noch eh' ich dich gesehen. 

Erler, J. M. 1. Lichtenberger 0,75. 

Hölzel, G. op. 54. Cranz 0,80. 
An Sie: Nur einmal deinen tiefen Blicken. 

Hermes, Ed. op. 48. Bahn 0.75. 
An Sie: Nur im Liede darf ich's klagen. 

Reissiger, C. G. op. 50*. Peters 0.50. 

Wustiow, A, F. op, 15'. B. & B. 2,30. compl. 
Au Sie. — Ob ich dich Hebe, frage die Sterne. 

Zimmermann, S. A. op. 49-, 
An Sie. — du nach der sich alle. 

Girschner, C. F. J. op. 1. II'. 
An Sie: So bist du's liebes Bildniss. 

Jahns, F. W. op. 31'. Bahn 2.00. compl. 
\ja Sie: Soll ich ewig in die bange Brust. 

SuLzer, S. op. 5. Haslinger 1,00. 
An Sie : Unendlich und freundlich. 

Mühlenbruch. H. op. 3'. Bahn 1,00. compl. 
Au Sie: Weit in nebelgrauer Ferne. — An Emma. 

Schulz- Weida, J. op. 29. 
An Sie: Wenn dein holdes Auge nicht. 

Hoven. J. op. 33*. Haslinger 3,00. compl. 
An Sie: Wenn der Sonne Strahlen. 

Barensprung, W. M.!. Hofmeister 2.50. compl. 
An Sie. — Weun ich in deine Augen seh'. 

Curschmann, F. op. 16-. do. Dames, M. op. 5'. 
An Sie: Wenn Tausende um ihi-en Stolz. 

Ebers. C. F. .L°9. Hofmeister 2,50. compl, 

Kötschau, J. Mi. Hofmeister 1,75, compl. 
An Sie: Wo Liebe ruft und Liebchen winkt. 

Sering, F.W. op. 8'. B. & B. 1,00. 
An Sie : Wolken an des Himmelsplan. — Wanderlied. 

Proch, H. op. 14. do. Schröter L. op. 2^. 
An Sie: Zum neuen freud'gen Leben. 

Reissiger. F. A. op- 15^. B. & B. 2,50. compl. 
An Sie. Adler, G. Treichlinger 1,00. 

10 



74 



An Sie. — A poar Knaker. 



An Sie. 

Assmajer, J. op. 35*. Oranz 2,00. compl. 
Gramer, H. Schott 0,50. 
Hoven, J. op. 8'. Crauz 2,00. compl. 
Küster, H. op. 8". Schott 0.50. 
Leo,Th. op. 131. Berghola 1,50. compl. 
Mumme, A. M 6. Kluge 1. Dorp 2,40 n. compl. 
Tschirschky, J. V. Ml. Lichtenberg 2,00. compl. 
Unverricht, J. H. P. op. 6^ u. «. Leuckart 1,50. compl. 
All Sie. i Lieder. 
^ Rübner, C. op. 16. Sommermeyer 3,00. compl. 
An Sie ain ClaTier: Pulse höret auf zu schlagen. 

Spohr, L. op. 138. R. & P. 1,50. 
An Sie, die ich meine. 

Stern, J. op. 14. lll Bahn 2,00. compl. 
An's Mägdlein .sei dies Lied. An die Unbekannte. 

Krebs, S. .M 6. 
An Solly. — Ich hab' ein kleines Hüttchen nur. Lauer. 
^Vn Sophie: Was sind Freuden, trüglich. 

Bornhardt, J. H. C. op. 22. I'. Simrock 2,30. compl. 
All Sophie: Wie Welle langsam durch die Au. 

Lindblad. A. F. conc. 
An spröde Schönen. — Ich sah ein Röschen am Wege 

stehn. Mozart, Sohn. M. 2. 
Ansprnchslose: Schön bist Feinsliebchen du. 

Pivoda, F. op. 116. I^. Klemm 1,20. n. compl. 
Anspruchslos im Frenndeslireise. Gresellschaftslied. 

Rungenhagen, C. F. 
An's Ufer wollt' ich fliegen. 

Walther, 0. op. 2^. Ziert 0,75. 
An Snleika: war' ich vom Berge der junge Aar. 

Marschner, H. op. 1061 Peters 0.50. 

An Susanne: Du weisst es nicht, wie theuer. 

BernouUy, A. M 1. Barth i. B, 0,50. 

Bülow, Ch. V. M 4. Barth i. B. 0,50. 

/An Susanne. Lieder der Liebe (33 Lieder). 

V Fiebach, 0. Sulzbach i. Berl. 4,00 compl. 

An Suschen: Komm', Suschen, in den Rosengarten. 

( — ). B. 0. lU*. B. & H. 9,00 compl. 
An's Yöglein: Liebes Vöglein auf den Zweigen. 

Behr, C. v. op. 3*. R. & E. 2,00 compl. 
Au Thyrsis; Eilt, ihr Schäfer. Haydn, J. conc. 
Antica canzoue popolare Napolitana. — Altes neapoli- 
tanisches VolksHed. , Teschner, G. W. J. Vo. IIa'. 
Antigone und Oedip: Ihi' hohen Himmlischen. 

Schubert, F. op. 6^. conc. 
An Toni. 

Storch, A. M. Msts. M 5. Cranz 1,00. 
Storch, A. M. op. 136. Msts. M. 14. Cranz 0,80. 
Antoniä. Florimo, F. Na. ./lÄ 21. Ricordi 1 fr. 25 cts. 
Antoni quitito. E. d. A. J=°ll. Niemeyer 1,25. 
Anton steck' den Degen ein: Anton war ein böser 

Junge. Rosenberg, 0. Lehmann i. H. 0,50. 
Anton war ein böser Junge. Anton steck' den Degen 

ein. Bosenberg. O. 
Antrag: Mädel, ich möchte frei'n. 

Jahns. F.W. op. ll' Seh. & Co. 1.00 compl. 
Ant Weiverseles: Wewersele, Wyturele. 

Wulff. O.L.B. Bra.XlV^ Simrock 1,00 compl. 
Antwort. — Du fragst mich, du mein blondes Lieb. 

Hauser, M. H. op. 8 1V>. 
Antwort: Du fragst mich liebe Kleine. 
Blumenthal, J. op. 351 Schott 0,75. 
Bratsch. J. Q. op. lOl Schott 0.60. 
Dressel, R. op. 18'. B. & B. 1,30 compl. 
Maischner, H. op. 133^. Peters 1,00. 
Marschner, H. op. 179'. Cranz 1,30. 
Antwort: Du siehst mich ernst und fragend. 

Tod, E. A. op. 172. Ebner 1,00. 
Antwort: Geh' leise, hab' ich dich gefragt. 

Schletterer, H. M. op. 42=. Haslinger 2,00 compl. 
Antwort. — Im Sonnenschimmer, in Lunas Flimmer. 

Scbuyder von Wartensee. H. P. 
Antwort: Lieblichster Quell so ft-eundlich. 
Tscbü-ch, W. op. 7=. Bahn 2,00 compl. 
Antwort: Ob ich deiner auch gedenke, fragt besorgt. 
Preyer, G. op. 55. KratochwiU 1,00. 
Proch.H. op. 99 Crauz 1,00. 
Antwort: Röschen, das du mir geschickt. 
Horr, 0. M 2. Henkel 0,80. 



Antwort: Röschen, das du mir geschickt. 

Lang, J. op. 11*. Kistner 1,50 compl. 

Stümer, H. Mi. Bahn 2,00 compl. 
Antwort: Und gingest du weit. 

Jadassohn, S. op. 30^. Peters 2,25 compl. 
Antwort: Vergiss, Naide, mein. 

Kretzschmer, A. Mll. Peters 2,00 compl. 
Antwort: Was soll dies kindische Verzagen. 

Reissiger, C. C. op. 2035. Andj6 0,60. 
Antwort: ^Vie es zuging frage nicht. 

Gollmick, C. On.n"-'. Göpel 6,75 n. compl. 
Antwort. Titl. A.E. op. 30. Haslinger 1,00. 
Antwort auf die Frage eines Mädchens: Denkst du 

auch so innig meiner. Haydn, J. conc. 
Antwort des trnnk'nen Dichters: Ich spielte jüngst 
den Sittenrichter. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. IP\ B & H. 1,00 compl. 
Antwort von oben. Satter, G. M 2. Cranz 0,80. 
An Unglück: A lusti Jungs Diendl. 

Grasmann. Ph. op. 100^. Grasmann i. F. 3.00 compl. 

Krähmer, C. M 3. Falter 0,60. 
An nn mscelletto. — Klarer Bach. Döhler, Th. 
An unsrer Väter Thaten. Herz für unser Volk. 

Stigelli, G. 
An Venedig: Es wiegt der Zephyr lind. 

Meyerbeer, G. Schloss 1,75. 
An Yictoire I.: An deiner Brust hab' ich empfunden. 

Lasekk, C. Hofmeister 0,75. 
An Yictoire II.: Ich schau' nicht mehr ins Auge dir. 

Lasekk, C. Hofmeister 0,75. 
An Weibesarm iu jungen Jahren. 

Loewe, C. op. 39''. Hofmeister 2,50 compl. 
All Weimar: Heute Weimar, zu den Sternen. 

Eberwein, C. Schlesinger 1,50. 
An welcher Stelle kniet. Böhmisches Pilgerlied. 

Grimm, J. O. op. 11'-. 
Anwerbung. 

Breidenstein, H. K. M 3. Dunst i. Cöln 1,25 compl. 
An VVilhelmine: sieh, der Schnee ist zeiTonnen. 

Banck, J. C. H. M. 6. B. & H. 1,50 compl. 
An Wina. — War' ich ein Stern, wollt' ich ihr- leuchten. 
An Wunden, schweren, langsam verbluten. Unruhe. 
A nyäron jöjj el hozzäm galambom. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00 compl. 
An Zuleika: Kind, was thust du so erschrocken. 

Deprosse, A. op. Sl^. B. & H. 2,25. compl. 

Maiidyczewski, C. op. 1^. Gutmann i. W. 2,00. n. cpl. 
An Znleika. — Nicht mit Engeln am blauen. 

Taubert, W. op. 1202. 
An Znleika. — O sanfter Wind. Marschner, H. op. 1692. 
Anzuschauen das Turnei. Sieger. Nicolai, G. op. 62. 
An zwei schwarze Augen : Noch nie sah ich ein Augen- 
paar. 

Grammann, C. op. 10. IP. Jägermayer, 1,25. compl. 
A, oh ouuli. Musikalische Weinen. Brandt. L. 
A orillas del mar sentado. Cachucha. 
A palpitar d'atfano. — Ah nur' zu ew'gen Klagen. 

J^eUini. V. 
A parlate. — Ach so redet. Sterkel, J. F. 
Ape — Biene. (Wie die Biene.) Rubini. G. B. M 5. 
Apesto. — Ich warte. Alary, G. 
Apfelbaum: Bei einem Wirthe wundennild. — Einkehr. 

Burgmüller, N. op. 3'. 
Apfelbaum: Jener Halde Heimlichkeit. — Verpflanzte 

Baum. Emmericli. R. op. 58'. 
Apfelbaum. — Nun seht einmal den Apfelbaum. Gesten, Th. 
Apfelbaum: Was drückst du so tief. 

Grädener, C. G. P. op. 441 R. B. 0,80. 
ApfelblUthe. Härder. Schlesinger 0,50. 
Apfelgarten: Dort blühet im Garten. 

Lindblad, A. F. conc. 
Apfelmüdchen: Es ging ein Mädel in die Stadt. 

Studentenlied. conc. 
Apfelsinen-Händlerin: Immer friedlieh und gemütlich. 
Thiele, R, So. A. M 66. K. & G. 0,50, n. 
iL-A piros bugyelläris. 11 uug. Lieder. 
^ Erkel, E. T. & P. 2,00. compl. 

A poar Rnaker. — Natz Josel und Natz Julijahn. 
Schnabel. C. 



A politikns. — A richtga Grund. 



75 



A politikns snszter. 

Herdy, P. -lÄ 2. Rüzsavölgyi 0,80 corapl. 
Apollo im Thiergarten hier. Zu seiner Zeit. Steffens, G. 
Apostat. Bordöse, L. Schott 0,75. 
Apotheker: Rosettchen, der hier vor dir. 

Eberwein, E. op. 12". Peters 4,50. compl. 
Apotheker als Nebenbnhler: 'S ist wahr, mit blanken 
Scheiben. 
Gross, J. B. op. 35a. B. & H. 1,50. compl. 
Loewe, C. op. 9. X*. Hofmeister 1,50. compl. 
A, pottes' io d'nu zefflro. Sogno d' amore. Mazzoni, P. 
Apparition. — Erscheinung. Panseron, A. M 10. 
Apparitlon. Hass, .F. Vletter i. Ro. 1,70. 
Appasslonata. Labriola, P. Au. M 1. Bicordi 1 Er. 50 Ct. 
Appel ä la bienfaisance. Mercier, Gh. Schott 0.50. 
Appel an bonhenr. — Ermunterung. Griiner. L. 
Appelle-moi ta mere. — Nenne mich deine Mutter. 

Enget, L. 
Appenzeller Kuhreigen: In dem Abendschein wartet 

sie schon. Meyerbeer. G. Granz 1,00. 
Appenzellerlied: Ji nit e lustige Schwyzerbue. 

Huber, P. D.d. S. .121 5. Kahnt 0,50. 
Appenzellerlied: Oud 's Liebe, das halte mer. 

Huber, F. R.d.V.J-^3. Eries i. Z. 0,50. 
Applaus-Lied: Auf der Bühne zu gefallen. 

Läng, A. C. M 93. Bloch O.ßO. 
Appui dn roseau. Priere. Masini, E. 
Appuntamento : Odi Elisa quest. 

Negrnnie, A. JA 2. Fürstner 0,50. 
Appuntamento. — Stelldichein. SaM.M. P. p. m. J2 3. 
Appuntamento. Matioli-Alexaudrini, P. Ricordi2fr.50 ct. 
A Prayer. — Bin Gebet (Dich Herr.) Roeckel, J. L. 
Apres "l'hlTer: Tout revit, ma bien aimee. 

Godard, B. Durand. Seh. & Co. 4,00. 
Apri g'li occhi. — Sieh wohl zu. Bank, C. op. 33^. 
Apri gli occhi Taucredi. Canzoiietta. 

Curschmann, F. op. 16^ 
April. — Auf Matrosen, die Anker gelichtet. 

Theuss, C.P. J.i.M. Mi. 
April: Augen, sagt mir. 

Bagge, J. op. 181. b. & H. 1.00. 
Holstein, E.V. op. 23''. Fritzsch 1,50 compl. 
April, April: Weil der April so oft uns. 

Gene6, R. C. M 54. Bloch 0,60. 
Apri le luci amanti. — Lass deinen Groll nun schwinden. 

Lindner, A. op. 40^. 
Aprillaunen: Liebchen, was willst du. 
Franz, R. op. 44^. Kistner 0,50. 
Gumbert, E. op. 117'. Challier 1,75. 
Schmidt, 0. op. 20-». Schlesinger 0,80. 
Aprilregen: Schnee ist zerronnen. 

Weinberger, C. Kdl. M 6. Böhm i. A. 2.00. n. compl. 
April song. Oberthtir, Ch. Schott 0,75. 
A qnesto seno, de vieni. — In meine Arme konnn 

Liebling. Mozart, W. A. 
A quiuze ans: Als ich mein fünfzehntes Jahr. 

Spontini, G. Schlesinger 0,50. 
A qui pense-t-il. 

Beltjens, J. M. Schott 0,75. 
Gregoü', J. Schott 0.75. 
A qui tenis uieu coracao. (Sieh da bring' ich.) 

Wolff, 0. L. B. Bra. VIP. Simrock 2,5Ö. comp!.^ 
A quoi bon entendre. — Che val udire. Braga, G. 
A quoi bon entendre. — Wozu der Vöglein Chöre. 

Moniuszko, S. 
A quoi bon entendre. Vogeler, V. Mi. Fürstner 0,50. 
Araba. Gordigiani, L. P. d. c. J'i6. Lucca 1 fr. 25 ct. 
Arabe. 

Lütgen, B. Schott 0.50. 
Mercadante. S. Ricordi 3 fr. 
Araber hatten ihr Feld bestellt. Betrogene Teufel. 

Marschner, H. op. b7^. 
Araber Pferd: O eil' mein Ross. 

Donizetti. G. M. M. .1^3. Hofmeister 1,2.5. 
Arabers Kamel' am Jordan gehen. Rachernf. 

Marschner, H. op. 100*. 
Arabeske. — Es rinnen die Wasser Tag und Nacht. 
Graedener, C. G. P. op. 13^. 
, Arabesken. 4 Lieder. 
J Standke, 0. op. 15. Reinhardt i. C. 1,00. compl. 



Arabisches Liebeslied: Aus der Wüste komm' ich. 

Commbs, C. W. op. 2. Zumsteeg 1,00. 
Arabisches Lied: Am Abend, Treuliebchen. 

Proch, H. op. 237. Cranz 0,60. 

Siemers, A. op. 35'^. Seh. & Co. 1,00. 
Arabisches Ständchen: Ich hab' die lange Nacht, 

Billert, C. op. 3^. Schlesinder 1,50. compl. 
Arad a viz, elviszi a pallöt. 

Erkel, E. Az. i. .^6. T. & P. 3,00. compl. 
Arany füstös worin zäll. 

Bognär, J. M 8. Roz. i. B. 6,00. compl. 
Arany kantär selyem nyereg. 

Länyi. E. op. 4''. Stein i. Kl. 1,80. compl. 
Arbeiterlled: Mit dem Spaten ging ich. 

Lindblad, A. F. conc. 
Arbeit, ihr Mädchen. Spinnlied. Lang. J. op. 7'. 
Arbeit ist mein Vergnügen. Dorfmädel. Stiegmann, E. 
Arbeit macht das Leben süss. Aibeitsamkeit. 

Fink, G. W. 
Arbelt nur, die freie That. Frei durch die Arbeit. 

Kayser, J. Er. 
.arbeitsamen Müssiggänger. 

Moser, J. B. W. L. G. M 13. Haslinger 1,00. 
Arbeitsamkeit: Arbeit macht das Leben süss. 

Fink, G. W. Fi. H. M 248. Dieckmann i. D. 12,00 c. 
Arbeitsamkeit: Kein Halm im Garten. 

Gressler, F. A. op. 32i. Siegel 2,00. n. compl. 
Arbeitsamkeit. Falk, J. IP. Schott 1,00. compl. 
Arbeitsam und flelssig sein. 

Wolf, G. W. Kdl. M 8. B. & H. 0,75. compl. 
Arbeitsam und wacker pflügen. Pilgerlied. Kittl. 
Arbeit und Gesang. 

Marschner, H. op. 301 Hofmeister 2,00. compl. 
Arbre de noel. Clapisson, L. Schott 0,50. 
Arcacia. Vienne, S. Schott 0,50. 
Arche Noah: Essen, nicht das Tiinken, bracht uns um's 
Paradies. 

Hölzel, G. op. 65. Leuckart 1,00. 

Schneider, Fr. conc. 

Wilhelm, G. op. 2. P. & M. 1,00. 
Archer genois. — Hatschier. Labarre, Th. M 7. 
Archibald Douglas: Ich hab' es getragen sieben Jahr". 

Loewe, C. op. 128. Schlesinger 3,00. 
Architectenlied. — Letzte Project. Böttger, G. 
Ardita. — Liebesglück. Arditi, L. 
A recht a alter Radibum. Da tat der Äff a Freud. 

Seidl, W. 
A red, red rose. — Ein rothe, rothe Ros'. 

Kissner u. Stark, B. A.IIpi. 
Arenella: Nel mentre che la. 

Negroni, A. M 4. Fürstner 0,50. 
Arete: Einst lebte, so erzählte. Mozart, W. A. conc. 
Aretella mia. 4 Canzoni.. 

Mercadante, S. Ricordi 6 fr. compl. 
.Vrete zu ihren Gespielen: Ach denket, denket mein 

Herz. Schulz. J. A. P. (Fi. H. M 826.) 
Argalia: Nacht ist still. 

Schmidt, ,1. P. M 2. Hofmeister 1,00. 
Argent, l'araour et le vin. Troi rois. Füati, A. 
Arg hat Liesel es getrieben. Lange Haus. Saloman, S. 
Argwohn: Deine Wang" ist purpuvroth. 

Lindblad, A. F. conc. 
Aria dl cantiua. — Lied von der Schenke. Teschner, G.W. 
Aria di concerto: Misera dove sono. 

Wüerst, R. op. 28. Heinrichshofen 1,50. 
Aria di concerto: Theurer, gieb mir zurück. 

Proch, H. op. HO. Cranz 1,50. 
Aria di guappone. — Lied des Braven. Teschner, G. W. 
Ariadne auf Naxos: Theseus mein Leben. 

Haydn, J. conc. 
Ariadne in Polacca: Date lontano cara. 

Benelli, A. Bahn 1,50. 
Aria Italiana pomposa ridiculosa. Ha piano piu cres- 
cendo. Kipper. H. Schloss 2,50. 
•Vria lacrymosa. — Unglückliche Liebe. (Es soll). 

MeYer,'c. M. 
Aria trista. — Unglückliche Liebe. (Es soll.) Fi'ank, W. 
A richtga Grund: Zum Hahn sagt die Tauba. 

Schubert, F. L. Jo. IP'. Koch i. L. 0,75 u. compl. 

10* 



76 



Arie in einem Ton. — Armes Herz, dein Sdimerz. 



Arie in einem Ton: Alles kleide ich in Häute. 

Schuster, J. (Aus ., Jupiter in AVien".) Cranz 1,30. 
Arie in einem Ton: Wie die Leut' oft raisonniren. 

Moser, J. B. W. L. G. M._ 1. Hasliuger 2,00. 
Arie.tta: Era Stella dall matin. 

Teichmanu. A. op. 42. Sennewald i. W, 0,75. 
Arietta alla Polacca: Kennst du der Liebe Sehnen. 

Keller, 0. cono. 
Arietta alla Polacca: Reizend ist ihr Angesicht. 

Jaeger, F. Cranz 0,80. 
Arietta alla Polacca: Seht, wie die jungen Herrchen. 

Morandi, G. Cranz 1,50. 
Arietta campestre: E quando caseina. 

Beuelli, A. M.'i. Bahn 1,00 compl. 
Arietta comica: Quando il callo. 

Benelli, A. M.% Bahn 1,00 compl. 
Arietta Italiana: Fra mille pene. 

Tesohner, G. W. (m. Variat.) Bahn 0,80. 
Arietta nationale della Toscana. — Toscanisches Volks- 
lied. Teschner, G. W. J. Vo. W^. 
Arietta Siciliana: E quando jammo a messa. 

Benelli, A. M. 1. Bahn 1 compl. 
Arietta Siciliana: Mi eta presento. 

Nordal, E. M'l. Haslinger 2,00 compl. 
Ai'ietta Toscanese. — Toskanisclies Liedohen. 

Teschner, C. W. J. Vo. II»5. 
Ai-iette. — Dein hin ich, dein. Keller, C. op. 24*. 
Ariette: Du fragst, was ich verlange. — Heimweh. 

Muhling, A. op. 30i2. 
Ariette: "Hin und wieder fliegen Pfeile: 

Schubert, F. Nl.P. Peters 1,50 compl. 
Ariette. — Liebe schwärmt auf allen Wegen. Schubert, F. 
Arion: Aj-ion war der Töne Meister. 

Baohmanii, G. v. Simrock 2,50. 
Arioso. — Sei getreu bis in den Tod. Krause, E. op. 40'. 
Aris an Laura. Wagner, C. Schott 0,50, 
A Ritter is verliabt. Pflrt Jlma Gott, bleib'ns g'sund. 

Kriebnum, F. 
Arm: loh säte goldne Saat. ^ 

Naubert, A. op. SS^. Voigt i. C. 0,60. 
Armagnakeu: Es kommen die Armagnaken. 

Weber, F. Weber i. C. 0,50. 
Arm am Beutel, krank am Herzen. Schatzgräber. 
Arm bin ich und niedrig- geboren. Muthwillige. 

Paiiseron, A. Jfi. 9. 
Arm' Blümchen du. Boieldieu, Sohn. Schott 0,75. 
Arme : Arme Verlassene. Arditi, L. Schott 1,00. 
Arme: Habt, o Herr, o habt Erbarmen. 

Verdi, G. Schott 0,50. 
Arme Bogenschreiber: Ein armer Schreiber war. 

Neumaun, E. L. Cs. M. 36. Forberg 0,75. 
Arme Dorfschulmeisterlein: Welch' Thierchen auf dem 

Erdenrund. Kipper, H. Hei. L. M. 3. Schluss 0,75. 
Ai'meelieder für die prenss. Armee (3). 

Sander, C. v. op. 2. Bahn 3,00 compl. 
Arme Gänschen: Ach wir armen Gänschen. 

Nakouz, G. op. 4'. Fritzsch 0,50 compl. 
Ai"me Geiger: Durch's Leben zieh ich. 

Weidnei', G. M. 3. Baohmann 0,50 
Arme Geiger: Mein' Geiglein ist wohl ein Prophet. 

Reissiger, C. G. op. 96'. Schlesinger 0,80. 
Arme Gockelhahn ist todt. Gockelhahn's Begräbniss. 

Hartmanu, A. Kdl. M. 14. 
Arme Grenadier: Spät schreiben sie am Feuer. 

Schiller. G. op. 27^. Schiller 0,70. 
Arme Hans: Wenn schon in seiner Jugendzeit. 

Hamm, J. V. op. 1U7. Siegel 0,75. 

Mulder, R. op. 7'. Hofmeister 1,50 compl. 
Arme Herz : Ich weiss nicht, was mein Herz. 

Schnster, A. M.'i. B. & H. 1,50 compl. 
Arme Hirtenknabe. Salzmann K. G. Leuckart 1,50. 
Arme Honvod. Erbarmt euch mein und schenkt mir Geld. 

Müller, Ad. op. 67. Hasliuger 1,50. 
Arme Kind. Einst ward ein Knäblein geboren. 

Tauwitz, Ed. Leuckart 1,25. 

Truhn, F. H. op. 4. Whistliug 0,75. 
Arme Kind: Ich bin ein armes Kind. 

Banck, 0. op. 283. ß & g 0,50 compl. 

Hahn, J. v. Kdl. M. 1. Seezeu 1,50. n. compl. 

Taubert, W. op. 184* R. & E. 0,60. 



Arme Kind: Warum ich traurig bin. 

Zöllner, A. On. II'^. Göpel 6,75. n. compl. 
Arme Kind. Struht. A. op. 92'^. Schott 1,50 compl. 
Arme Knabe: Ich bin ein armer Knabe. 

Weingand, W. .M. 3. Simrock 2,00 compl. 
Arme Knabe: Weiss nicht, wo ich geboren. — Zigeuiier- 

knabe. Gumbert, F. op. 26. I.^ 
Arme Louise. Gueriviere. Schott 0,50. 
Arme Lucas. Balfe, M. W. S. d. L. M. 2. Cranz 1,00. 
Arme Mädchen. — An einem Fluss der rauschend. 

Wedemann, W. Kdl. M 56. 
Arme Minnesänger: Lass mich schlummern Herzlein. 

AVeber, C M. v. conc. 
Arme Minnesänger: Ueber die Berge. 

Hölzel, G. op. 61. Cranz 1,00. 
Arme Musikant: Durch des Waldes kühlen Schatten. 

Marsch, R. op. 3^. D. Va, 2,25. compl. 
Arme Musikant: Ein Hörn, dazu ein Stecken. 

Grabe, F. Beyer i. L. 1,00. 
Arme Musikant: Es zieht ein fremder Mann. 

Vincent, C. M 2. Schott 0,75. 
Arme Musikant: Vom Fenster schaut herab. 

Heiser, W. op. 107. Ed. Stoll 1,00. 
Armen: Freude heirschet hier im Saale. 

Rosenfeld, J. op. 10. Challier 0,50. 
Armen, dem niemals: Engelgesang. Jensen, A. op. 23'. 
Armen, der gebeugt von Jammer. An einem Grabe. 

Levinsohn, A. op. 6'. 
Arme Negerin. Labarre, Th. conc. 
Armen Fischers Lied. 

Kreusser, A. .JA 3. Schott 1,75. compl. 
Armen Kindes heil'ger Christ; Kennst du den licht- 
umliossnen Baum. 

Mergner, F. Gei. L. J^ 3. Gadow &S. 2,50. compl. 
Armen Kindlein: Weinet nicht, ihr aimen Kindlein. 

Becker, Ida. M 6. B. & B. 4,00. compl. 
Armen Teufels Klage: Ein Fluch des Lebens ist der 
/ Dalles. Thiele, R. op. 47. K. & G. 0,60. 
Arme Peter: Hans und die Grefe tanzen. 

Gohr, P. Schloss 1,00. 

Grund, F. W. Cranz 0,50. 

Kramm, G. op. 6'. Jowien 1,50. compl. 

Langer, G. op. 5'. Baohmann 1,00. compl. 

Lemcke, H. op. 2. Hofmeister 1,00. 

Mair, F. op. 16. Haslinger 1,50. 

Schumann, R. op. 53'. Whistling 1,00. 
iVrme Peter wankt vorbei. — Arme Peter. (Hans und) 
Arme Quelle ohne Säumen. (Juelle. Lachner, F. op. 81'. 
Armer Hirten Kind. Gesangsscene. Eichhorn, H. op. 7. 
Armer Jacob, als ich noch. Romanze des arme» Jacob. 

Lange, 0. H. A. V. M 2. 
Armer Jacques, da ich noch warb um dich. 

(— ) B. &B. 0,32. 
Armer kleiner Sänger du. An einen Vogel im Käfig. 

Kiihmstedt, Fr. op. 35*. 
Aiuue Rose: Erwacht beim ersten Morgen. 

Vonderfur, M. op. 2'. B. & H. 0,50. 
Armer Stern : Armer Stern, Bild der Treue. 

Masini, F. Schlesinger 0,50. 
Armer Tom: Kleine Tochter meines Herrn. 

Caspers, H. B. & B. 0,24. 
Arme Sänger: Hab' kein Plätzchen auf der Erde. 

Kiel, A. op. 1'. Nagel 1,25. compl. 

Wenusch, J. op. 4^. Goll 0,75. 
Armes Bäumchen dauerst mich. Bäumchen. 
Armes Blümchen: Kaum erblüht vom Reif geknickt. 

Lassen, E. op. 4"^. Schlesinger 3,00. compl. 
Armes Blümchen liebt die Sonne. 

Goldschmidt, G. M. 17. B. & H. 0,80. 
Arme Schätzchen. — Auf dieser Welt hab" ich kein 

Freud'. Prochäzka.L. Vst. IV^". 
Armes Diandle thüa nit wanen. Abschied. 

Koschat, Th. K. L. M. 24. 
Armes eingesperrtes Vöglein. Armes Vögleiu. 
Arme Sennabue: I bin a arma Sennabue. 

Volkslied M 2. Falter 1,50. compl. 
Armes Herz: Schöpfer hat für's Erdenleben. 

Jeremias, B. Felix Stolt 1,00. 
Armes Herz, dein Schmerz. Getäuschte Herz. 

Becker, K. E. J. op. 4^ 



Armes Herz, da bist betrogen. — Aschenputtel. 



77 



sj 



Armes Herz, du bist betrogen. Mädchens Klage. 

Mascheck. E. .ii 2. 
Annes Herz, du darfst nicht klagen. Sängers Klage. 

Banck, C. op. 5^. 
Armes Herz, du konntest wähnen. 

Palmira, M. W. op. 9. Cranz 0,50. 

Weiiistoetter. A. R. B. 0,80. 
Armes Herz, dn schlägst so warm. 

Colbrau, J. M\. B. & H. 1.50. compl. 
Armes Herz, schlar ein. 

Radecke. Roh. op. 462. ß & g o.SO. 
Armes Herz, wie viel hast du gelitten. An ihn. 

Krng. J. op. 127. 
Armes Herz, woher dein i^ehnen. Klage. Baake 1^. 
Armes Kind: Eh' noch mit dumpfen Trommelschlage. 

Panseron.A. Schlesinger 0,50. 
Armes Kind am Wege. — Arme Kind (Ich bin.) 

Taubert. AV. op. 184^. 
Armes Kind, sUdlich weht der Wind. Sirocco. 

Meyerbeer. G. 
Armes Mägdelein: Eh' mein Herz erkrankt. 

Olsen, 0. 0)). 243. Gutmann i. 'W. 0,50. 

Reinecke, C, M. 4. Sommermeyer 2,50. compl. 
Armes Röschen: Schön warst an Form. 

Marchesi. S. op. 22^. Kratochwill 0,50. 
ArmesUnderbhime. — Am Kreuzweg wird begraben. 

Praeger, F. .12 2. Annecke 1,30. compl. 
Armes Vöglein. Armes eingesperrtes Vöglein. 

Criiger, H. op. l*. Haslinger 2,50. compl. 

Meinardus, L. op. 27. IP-. Cranz i. Brem. 0,80. n. cpl. 
Armes Weib, armes Weib. Eurycleas Gesang. 

Gounod, Ch. 
Armes Wild im Waldesgrunde. Zuflucht. Rosenfeld, L. 
Arme Taugenichts: Ich kann wahrliaftig doch nichts 

EUers, A, Kahnt 1,00, 

Forgeois, F, op. 11, B. & B. 1.50. 

Gumbert, F. op. 343. t^^^^^ o,80. 

Lachner, F, op. 111'-. Schott 0.75. 

Mail-. F. op. 33. Jägermayer. 1,25. 

Marsohner, H. op. ISl'. Cranz 1,30. 

Riccius, A. F. op. 19''. Kistner 2.25. compl. 

Schletterer, H, M, M 3. Körner i. L. 0,50. 

Truhn, H, op, 98. Schlesinger 1,30. 

■Weyermann, M. op, 25. IP. Challier 3,00. compl. 
Arme Thomas: Thomas sass am hallenden See. 

Bratsch, J. G. op. 19-'. Schott 0,75. 

Dom, P. On. \YS?^. Göpel 6,75. n. compl. 

Engel, H. op. 1°. Cimuz 1,00 compl. 

Krufft, N. B. Cranz 0,80. 

Markiül, F. W. op. 393. Pfitzer & H. 2,00 compl. 

Wähle, F. op. 2^ Schlesinger 1.50. compl. 

Zelter, C. F. conc. 
Arme Thoms. — Arme Thomas. 
Arme Topfbinder: Töpfe binden, Töpfe binden. 

Proch, H. op. lU'-. Cranz 1,50. 
Arme Trödler: "\^ergebens ist, Alter, dein lautes Geschrei, 

Selesneff. (S, r, R, A? 150. Schuberth i. H. 0,75.) 
Arme Veilchen. Frühveilchen. Schweitzer, J. op. 17'. 
Arme Verlassene. Arme. Arditi, L, 
Arme Vöglein: Ein Vöglein ruft im Walde. 

Friese, Th, Jis. 3. Cranz 1,80, compl. 

Richter, E. op. 36'. B. & B. 0,80. 
Arme Weber: 3 Lieder. Huth, L. op. 9. Klemm 1,00. cpl. 
Arme, wie seufzend am Ahorn. Lied der Desdemona. 

Loewe. C. op. 9. 11'-. 
Arme Zickelein: Zickelciu, was klagst du. 

Erk. L. Kdl. IV^^ Lipperheide 1.25 n. compl. 

H. V. F. P. Kdl. J2 2. Eugelmann 1,25. u. compl. 
Armidens Gürtel. Cherubini, L. Peters 1.00, 
Arm' Lieseis Reue. — Lange Hans, Salomau. S. op. 11. 
Arm' Mädchen sass an Ufers Rand. 

Gaude, T, op. 42^. Cranz 1,.50. compl. 
Arm' Mägdlein sass weinend. Lied der Desdemona. 

Wichmanii, H. op. 233. 
Arm und klein ist meine Hütte. Zufriedenheit. 

Wolf. F. W. 
Arm und reich: Ich hab' nichts auf Erden. 

Drechsler, W. op. 23. Annecke O.öO. 
Arm und reich: "War ein Bauersmann, armer Mann. 

Kontski, A. (S. r. R. M. 120. Schuberth i, H. 0,50;. 



Armuth: Armuth und die Lieb" allein. 

Kissner u. Stark B. A. IIl'^ jj g 4 qq ^ compl. 
Armuth der Erde. — Es ist recht warm auf Erden. 
.\rmuth ist ein schlimmer Gast. 

Lindpaintner, P, V, .L°2. Haslinger 3,00. compl. 
Armuth naht mit leisen Schritten. AJmosenlied. 

Thiesen, 0. 
Armuth und die Lieb' allein. Animth. Kissner u. Stark. 
Arm' Vögelein. — Armes Vöglein. 
Arnold von Winkelried: Dir Vaterland in Sturm und 

Noth. Dulcken, F. Hug. i. Z. 1,00. 
Arok, arök. 

Szentirmay. IL Pa. m. M 9. T. & P. 5,00. compl. 
Arok is van gödör. 

Sigmond, A. A. se. .M 1. T. & P. 3,00. 
Aroma: Flor dorada que entre espinas. 

Esnaola. .1. P. Alb. M. 2. Niemeyer 0,75. 
A roth's und eng's Miarderl. Pätschthäler. Koschat. Th. 
A rozsafa hullatja a vlrägät. 

Länyi, E. M 24. Roz. i. B. 5.00. compl. 
A rözsamtöl ma Kaptam. 

Länyi, E, M 18. Roz. i. B. 6,00. compl. 
A rözsänak tövise van. 

Szentirmay, E. Ze, M 6, T, & P. 2,00. compl. 
Arpa: Wenn lebend ich und glücklich bin. 

Cicarelli, A. op. 18. FürsnVer O.sO, 
Arpäd arpaiik ne feldsd ösi nemzeted. 

Sünoufay, K. Roz, i, B. (i 00, compl. 
Arpa dell' orfanella. Montoro, A, Ricordi 3 fr. 
Arrivee du regiment. — Rückkehr des Regiments 

Grisar. A. 
Arrivo. Venzano, L. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Arrow and the song. Alexander, J. Augener 2,50. 
Art ein Weib zu nehmen: Wohlan und ohne Zagen. 

Schubert. F. op. 833, eo^g, 
Artemis, wälderbesuchende. Opferlied. Sahr, H. v. 
Art'ges Mädchen, schämst du dich. Doris im Nacht- 
kleide. Herbing, A. B. V. 
Artige Elud: Bim, bam, bum. 

Hirsch, W. op. 10-. Ziemsseu 1,00 compl. 
Artig, sonst: Du hearziga Schaz. 

Wolff, 0, L. B. Bra. W. Simrock 1,00 compl. 
Artillerielied: Boden erdröhnet. 

Engelsberg, F, S. M 4, Cranz 0,50. 
Arture e Lia. Campana, F. Alb. J3 2. Lucca 1fr. 50 ct. 
Arva jarjimk, ai-va. Boguar, J. Roz i. B. 6,00 compl. 
Arvalänyhaj. 19 Ung. Lieder. 

Merty, N. Roz. i. B. 4 Hefte ä 1,60 compl. 
Arvalänyhaj a süvegem. 

Hubay, J. U. V. M 14. T. & P. 12,00 n. compl. 

Keler Bela. op. 23. Roz. i. B. 1,60. 

Kuliffay, J. (Komel, A. M. 20) T. & P. 8.00 compl. 

Mörty, N. Roz, i, B. 4 Hefte ä 1,60 compl. 
Arva madär elsiratja a pärjät. 

Aczel.K. A. sza. .L^4. T, & P. 3,00 compl. 
Arva voltam, arva vagyok. 

Kovacs, C. Roz. i. B. 0,75. 
Arva Zsuzska. 7 Ung. Lieder. 

Erkel, F. T. &, P. 3,00 compl. 
Arzt: Freunde, könnt ihr es wohl glauben. 

Herbing, A, B, V. Mu. B. V-~. B. & H. 1,00 comiil. 
Arzt hat mir verboten. Trinker, Nobr. K, op, 2", 
Asacro ripetuto squillo. 

Del Re, G. Ricordi 2 fr. 
A Saint-Blaize. — In Saint-Blaize. 

Rubinstein. A. op. 83"-. 
A Särga Csikö. 10 Lieder. 

Erkel. E. T. & P. 2.00. compl. 
A Sas Terke häza. 

V.dny, V. M 14. Roz. i. B, 3,00 compl. 
Aschenbrödel: Bob war schon ein alter Knabe. 

Levassor. Ges. .L?13. Schlesinger 0,50. 
Aschenbrödel's Bitte an die Vögeleiu: Kommt herbei 

ihr zahmen Tauben. Reiueik.', C, (jp. L')!)-*. Siegel 0,50, 
Aschenbrödel's Friedensgang. Seht ihr den Friedens- 
boten. Reinecke, C, op. \W. Siegel 0,50. 
Aschenlied: So Mancher steigt herum. 

Drechsler. ,T. (aus ., Bauer als Millionair ■) Cranz 0,80. 
Aschenputtel: Ihr guten Täubchen. 

Becker, J. L. a. M. M 5 B. & B. 4.00 compl. 



78 



A Schlosser hat an G'sellen g'haot. — Atlantika. 



A Schlosser hat an G'sellen g'haot. Schlossergesell. 

Volkslied. rr, jv i t • j 

A schmuck' Tyrolerhäuschen. Kiemen 1 öfteis Lied. 

Salomaii, S. o]i. ■')'. ^, . , ■ tt 

A schneeweisses Haar und a faltiges Uesicht. Herz 

wird nit alt. Binder, C. 
A schöner Mensch der hat ka filück: A Stutzer mit 

Zwicker. Brtl. D. Lewy i. W. 0,80. 
A Scliüsserl und a Raindel. Hanscliel und Gretel. 

Volkslied, eonc. 
A Schützenfest thuans jetzt. ScMitzen G stanzein. 
A Scliulbua ganz a klaner. Wiener Gefrettg'schichten. 

Jlannsfeld, F. 
As de coeur. Dupons, P. Schott 0,50. 
A se ame viene. Souvenir de Creuznach. Vigier. 
A sehonnai. 10 Ungar. Lieder. 

Sigmond. A. T. & P. 3,00 compl. 
A se "Potessi. — Innocento sincero. 

Cagnoni. B. & B. 1,50. 
A serena, s cara. Sutor. op. 1^. Peters 1,75. cmnpl. 
A ses genoux: Laissez passer au loin les bruits. 

Donaurow, S. M2. Henkel 1.00 comp!. 
Ash gTOve how graceful. im Bsclienliain flüstert. 

Wallisisches Lied. 
Asias Song. Terkins, Gh. C. Brandus 1 fr. n. 
A sicheres Mittel, zu locken die Fremden nach Wien: 
Das Fremde kommen. 

Kriebauin, F. M39. Krämer 1,10. 
As ik wegging. 

Heise-Rotenburg, M. V. op. 1^. Cranz 1,50. coinpl. 
As ik wegging. — Als ich wegging. Jansen, F. G. 
Asile du pelerine. — Zuflucht dem Pilger. 

Merkadante, S. S.J.AIS. 
.\silo al pellagrino. — Zuflucht dem Pilger. 

Merkadante. S. S. .J. . M 3. 
A Sitzung Ton acht Stund. Hopp, J. (aus ..Fesche 

Geister von anno dazumal"). Cranz 1,00. 
As I walket forth. Kullak, J. MG. Augener 1,00. _ 
A SO guat niöcht' i's a amol hab'n: A General reit'. 

Ertl, D. C. M 15. Lewy i. W" 0,80. 
A son etoile. Glimes, J. de. Schott 0.75. 
Aspasia an ihre Zeitgenossen: Auf eilet, gewaget. 

Anschuez, J. A. .M3. Simrock 1.20 compl. 
Aspergas rae. Psalm 50. Lotti. 
Aspettazione. Oberthlir, C. Ricordi 1 fr. 20 ct. 
Aspetto. Postiglione, F. Cu. J^. 5. Ricordi 2 fr. 
Aspetto la risposta. 

Marchetti, F. Ri. d. R. M 2. Lncca 1 fr. 25 ct. 
Aspiration. Soubre, E. Schott 1,00. 
Aspiratione : Da quel die speranza. — Seit dem Tag, 

wo du mir ferne. Hackensöllner, L. 
Aspirazioni. Cimino, G. Ricordi 1 Fr. 50 Ct 
Asra: Täglich ging die wunderschöne Sultanstochter. 

Bberhardt, A. op. lö^. Henkel 0,75. 

Eicbberg, 0. op. 5^. Schlesinger 0,50. 

Emmerich, R. oi>. 41'. B. &H. 3.00. compl. 

Hill, W. op. 29. Pöble 0,60. n. 

Kerweguen, V. de. J^. 3. Le Beau 2,40. compl. 

Loewe, C. op. 133. Bauer 1,00. 

Meinardus, L. op. 3. 11'. Schlesinger 1,50. compl. 

Moulin, E.de. op. 3^. Kahnt 2,25. compl. 

Remy, W. op. 4'-^. Cranz 2,00. comp!. 

Rubinstein, A. op. 32«. Kistner 0,75. 

Stscherbatsoheff, N. M 3. Rather 2,50. compl. 

Weyerinann, M. op. 11^. B. & H. 1,50. 

Wichmann, H. op. 43^. R. & E. 1,20. 
Asra an Motaleb. — Wann der letzte Saum des Tages. 

Klein, B. 
Asra, Flaiiiine meiner Jugend. Au Asra. Klein. B. 
Assard mit dem Selam: Gebt nun ihr Blütben. 

Dom, H. op. 39'^ Hofmeister 1.75. compl. 

Loewe, C. op. 10. IP. B. & H. 2,50. compl. 
Assassinen: Durch Cartbagos Trümmerhallen. 

Kinkel,.!, op. 19'^. Schloss 2,00. compl. 
Assenza. Gordigiani, L. F. F. .1'^ 3. Ricordi 1 Fr. 75 Ct. 
Assioma d'amore. Nini, A. Ricordi 1 Fr. 25 Ct. 
Assis sur cette blanche. Cimetiere. 

Saint-Saens, C. op. 26'^. 
As slow our ship. — Fernen Lieben. 

Kissner, A. L. g. J. HI". R. B. 2,00. n. compl. 



Assmannshänser im Purpurschein. Rbeinweinlied. 

Mai-x, A. B. op. 2". 
Assolta o inflda, un sogno della trascorsa. 

Hauptmann, M. op. 24. P. B. & H. 3,50. oompl. 
Astern, Myrthe, Sonnenwende. Rosmarinkranz. 

Theuss,"C. Th. 
A Storch, der Uber'n Graben gellt. Zart und fein. 

Nagel, J. 
A Sträussli will i flücke. Sträussli. Haas, 0. 
Astre charmant. 

Seideneck. Ed. de. op. 96. Sommenneyer 1,00. 
Astre des nuits de son paisible. Sentinelle. 

Giuliani, M. T. d. N. M 7. 
Astro d'amore cli'in ciel. AUa steUa confidente. 

Robaudi, V. 
Astronomicus. Es hat ein wackerer Astronom. 

Kuntze, C. op. 49'. Siegel 1,00. 
Astronoraie-Couplet: Vergleicht man die Welt. 

Steffens, G. Si. H. M 8. Sulzbach 1. Berl. 0,75. 
A Stund ist blutwenig. Er bat ka Zeit. Leipold, K. W. 
A Stutzer hat lang an san Zahnstocher kaut. 

Titl, A. E. (aus ., Zauberschleier") Cranz 0,80. 
A Stutzer mit Zwicker. A schöner Mensch, der hat 

ka Glück. Ertl, D. 
A Stutzer und a neues Kleid. Müller, Ad. (aus „Ent- 
führung vom Maskenball") Cranz 0,50. 
A susida zyto sije (Meines Nachbarn Gerste). 

Wolff, 0. L. B. Bra XIIP. Simrock 1,.30. compl. 
A svirein, a szivein oly szomorie. 

Erke!,J. A..T.M3. T. &P. 2,00. compl. 
As weeping on luy breast the lay. 

Benedict, S. J. Augener 2,50. compl. 
Asyl: Warme Lüfte. Lang, J. op. 7^. Aibl 2,30. compl. 
Asyl: Wenn du ein tiefes Leid. 

Banks, E. Jl'2. Weinholtz 1,50. compl. 

Boehme, A. v. op. 9. Schuberth i. H. 1.50. 

Meyer-Olbersleben. M. op. 16*. Schuberth i. H. 0,50. 

Reinsdorf, 0. op. 70'. Cranz 1,30. 

Roth, Ph. op. 22. Paez 0,80. 

Seyffart,E. H op. 6i. B. &B. 0,80. 

Strümpell, A. Ml. B. &H. 175 compl. 

Wickede, F. V. op. 26'. Barth i. B. 1,00. compl. 

Zedlitz, O.v. op. S^. B. &B. 3,00. compl. 
A szämiizött vägya. Herdy, F. Roz. i. B. 1,00. 
A szärazmaloin. 10 Ung. Lieder. Aczel, K. Roz. 1. B. 

3,00. compl. 
A szecseni halastö. 

Tisza, A. J?.lö. T. & P. 6,00. compl. 
A szegedi häriuas hatär. 

Kak'Zsväry, A. M 1. Roz. i. B. 1,80. compl. 
A szemeim nema könnyben ferednek. 

Zimay, L. op. 5. Roz. i. B. 1,00. 
A szep asszony Kocsisa. 10 Ung. Lieder. 

Brkel,E. T. & P. 3,00. compl. 
A szep asszony Kocsisa. 4 Ung. Lieder. 

Huber, S. T. & P. 1,60. compl. 
A szerelem, a szerelem. 

Bartalus, ,1. Roz. i. B. 10,00. compl. 

Erkel, B. .\r.Z.M3. T. &P. 3,00. compl. 

Hubay, ,1. U. V. M 16. T. & B. 12,00 compl. 
A szerelem! I)a. Mosonyi, M. Roz. 1. B. 1,60. 
A szeretöm irödiak. 

Mätray, G. U. V. II. T. & P. 4,00. compl. 
A sziveni a szivein. 

Tisza, A. MCA. Roz. i. B. 2,00. compl. 
A tam w Karczmie. Kujawiak Spiew. Komorowski, J. 
A Tanzl auf 'in Grab. 

AVitt, L. F. op. 412. Leuckart 1,00. 
A te! n pallido flore. 

Ricordi, G. op. 45. Ricordi 1 Fr. 25 Ct. 
A teiis asszonyt szepen kerem. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
A Teresina. — Teresina. Ferrari, J. G. 
Athalia. Bordese, L. Schott 1,25. 
Athmend nur leise. Ständchen. 
Athme nur leise. Ständchen. 
A Tisza a Duna zavarodik. 

Bartalus,,!. Roz. i. B. 10,00. compl. 
^i^tlantika. 3 Lieder. 

Riemaun, H. op. 1. Kahnt 2,25. compl. ',,auch einz.) 



Atlantis. — Auf Berges Höhen. 



70 



Atlantis: Wer sie zu finden wüsste. 

Esser. H. op. 18'. Schott 0.75. 

Nietzsche. R. ,Lv2. Hofmeister 0„50. 
Atlas: Ich unglückseliger Atlas. 

Eberhardt. A. op. W. Henkel 1.30. 

Schubert. F. Schw. JA 8. conc. 
Atölelte az eget. Sagr. Z. . L° 9. Roz. i. B. 2.00. compl. 
A toi. — Liebchens TrJst. Kufferath. H. F. 
A toi. Benoit. P. L. Schott 0.50. 
A toi tonjours. Trume. F. Schott 0.50. 
A Toloncz. 7 Ung. Gesänge. 

Erkel. J. T. & P. 2.00. c^ompl. 
Atouiistin: Wanim muss ich da sein. 

Lade. A. (Kistner) 2.25. 
A toronyban delet harangoznak. 

NagylZ. Ji6. Roz i. B. 2.00. compl. 
A tout oiseaa. Bordese. L. Schott 0.75. 
Altendo encora: Elle partita. 

Mattei. T. Schott 1.00. 
Attente. — Erwartung (Aiu-ora kam). 

Hortensia. K. V. H. Jli. 
Attente. — Kehr' ein bei mir. Behr. J. ^lil. 
Attente: ilonte ecureuil. moute an grand che;ie. 

Saint-Saens. C. Durand. Seh. & Co^ 4.00. 
Attente. Bree. J. B. Roothaan 1.00. 
Attila. Crisenoy. P. de. Ji 3. Braudus 2 Fr. 50 Ct. 
A tn piczi piros ajkad. 

Szentirmay, E. E. d. . Ji 11. T. & P. -l.OO. compl. 
Atys: Knabe seufzt, über's grilne Meer. 

Schubert, F. conc. 
A twiligt dream. — Dämmeruugsträume. Ascher. J. 
Atzi, zur Genesunsr: Ein Kaufmann verreist. 

Räder. G. C. IIP. Bock i. Dr. l.iiO. n. compl. 
Anbade. Aube nait et ta porte est close. 

CavaUmi. E. Alb. JI 26. Ricordi 2 Fr. 25 Ct. 

Gounod. Ch. Choudens 4 Fr. 

Hering. C. op. 3'. Barth 1.00. compl. 

Pasdeloup. J. Schott 0.50. 

Ritter. Tb. Ricordi 4.80. (P. V. od. Tel.) 
Anbade. — Morgengruss. Massenet, J. 
-inbade. — Morgenständchen (,Du schlummerst). 

Rosenhain. J. 
Anbade. — Morgenständchen (Wache auf). Gounod. Ch. 
Anbade: Quaud on aime. Amaud, E. Schott 0.50. 
Anbade. — Ständchen {0 Lieb). Lalo, E. op. 14"-. 
Anbade. 

Jacquier. A. Alb. ./li 1. Jürgenson i. M. 3 Rh. compl. 

Szechenyi. J. M3. Roz. i. B. 3,60. compl. 
An bal. Dargomysky. Frackmann i. Pet. 2.50. 
An bal. Geraldy. J." Schott 0.50. 
Aabe niatiual adore. ViUage. Malibran. Me. JJ.3. 
Aube nait et ta porte est close. Aubade. 
Anbeplne. Benois. P. L. P. N. .L°l. Schott 0,50. 
Au bord de la mer. — Am Meeresufer. Malibran, M. F. 
An bord de la mer: Dans la rade tranqnille. 

Teichmann, A. op. 37". Hofmeister 4.00. compl. 
Au bord de la mer. Gregoii-. J. Schott 1,00. 
Au bord du lac. — Am Strande des See's. Sanniento S. 
Au bord du lac. 

J acqnier. A. . li 4. Jürgenson i. M. 3 Rb. compl. 
Au bord d'nue fontaiue. FelicitSe passee. Zelter. C. F. 
An bord d'nn torreut. Mort d'Ophelie. Saiut-Satus. C. 
Ancassius Gesang: Heller Stern im Liebesbann. 

Frank. E. op. 10^ Sohler i. M. 2,50. compl. 
Auch das Herz hat seinen Mai: Kuuimt, ihi- sonnig 

schönen Tage. Abt, F. op. 269'. Siegel 1.25. 
Auch das schönste Blumenlebeu. Himmelsblüthen. 

Loewe. C. op. Ü9-. 
Auch der Xatur war es besehieden. Verfehlte Be- 
stimmungen. Conradi. A. C. Ji 5. 
Auch der Todten in der Gruft. 

Kolb.J.T. op. 5''. B. & H. I.ÖO. compl. 
Auch der Tropfen höhlt den Stein: T'iucontro alla cas- 

cine. Pallöui. G. Sk. J.'. i. Schott 1.00. 
Auch der Winter ist mein Manu. Wiutcrlied eines 

Knaben. Krebs. C. op. 112^. 
Auch des F.dleu schlummernde Gebeine. Grablied. 
Anch die Augen sind es wieder. 

Hauser, M. op. 13-. Olsen i. Cop. 1,50. compl. 



Anch dieses Kind hat Rosenwangen. Kind hat keine 

Mutter mehr. 
Auch dieses wird vorübergehen. Alles geht vorüber. 

Goethe. W. v. op. 14'. 
Auch die sprödeste der Schönen. Lohn der Treue. 

Jäger. F. 
.Vncli ein Lied: Was ist das Schönste wohl. 

Diamaml. J. Müller i. Leipz. 1,00. 
Anch ein Vöglein: Es ist kein junges A'iigelein. 

Linke, H. op. 3-. Kahnt 3.00. u compl. 

Stnith. A. op. 22. n'5. Merseburger 2.00. compl. 
Auch ich bin einst auf dieser Welt. Damit das Kind 

duch einen Namen hat. Steffens. G. Si. H. 11/4. 
Audi ich hab' einst geliebet. Eriunerang. 
Anch im fernen Lande. Pilgers Sonntag. 

Kalliwoda. J. W. op. 1501." 
Anch in der Fremde kann ich nicht. 

Mai-schner. H. op. 186''. Petei-s 2.50. compl. 
Auch lieb' ieh es : Romagnesi, A. Schott 0.25. 
Auch micli, o Herr. Wohlthaten Gottes. 

Bach, C.Ph.E. IIP. 
Anch meiu Sinn: Ich ging im Walde. — Gefunden. 

Zelter. C. F. 
Auch Myrthe, ja Myrthe will ich. Myrthe. Raff. J. 
Auch 'ne schöne Gegend : Sich vom Studium zu erholen. 

Komos. Ja 3. Linderer 0.60. 
Anch noch heute wacht' ich auf. 

Mosel. J. F. V. lU^ Hasslinger 3,00. compl. 
An clair de la Inue. Behr. J. Schott (KöO. 
Auen von Balochinyle: Catriu Wald stand gelb. 

Kissner u. Stark." B. A. lY' '. R. B. 4.00. n. compl. 
tKAne partenopee. 7 Romanzen. 

Giosa. N. d. Ricordi 10 fr. compl. (auch einzeln.) 
Auerbachs Keller: Es zecht sich nirgends doch. 

Kuntze, C. op. 23tj. Litolff 0.75. 
Auf Abendlüften leis' tind lind. 

Huth, L. op. 5''. Schlesinger 1.50. compl. 
Auf Abendlüfteu schwebt herzu. Abendgloeken. 

Abt, F. op. 2Ö8-. 
Auf allen Meeren und allen See'n. 

Freudenberg, W. op. 29\ B. & H. 0.75. 
Auf allen Wipfelu ist Ruh. Wanderers Xacbtlied. 

Alveuslebeu. G. v. op. 2°. 
Auf allen Zweisen singt die Liebe. Im Garten. 

Himmel. F. H? op. 43*^. 
Auf alte Zeit: Soll alte Treu vergessen sein. 

Bauck, C. op. 38'"'. Schlesinger 1.80. compl. 
Auf am frischen Grab. Mutter am Grabe ihres ein- 
zigen Kindes. Heckel. A. op. 1'. 
Auf, an's Werk. Wach auf. Trauttenfels, P. .».^4. 
Auf, anf, der Sclmee zerrinnt. Schnepfenlied 

Lehmann, F. A. ^\Ä 11. 
Anf, auf, geschwind, der Mond. 

Bratsch. J.G. op. 9". Andre 0.60. 
Anf, auf, ilir Brüder und seid froh. 

Schubert, C. F. D. (\'olkslied). conc. 
Auf, auf, ihr Knaben eilt herbei. Soldatenlied. 

iäglichsbeck. Th. op. 34. 1'-. 
Auf, auf, in den grünenden Wald. Jägerlied. 

ilayer, E. v. 
Auf, auf, lasst alles Schlafen. Am ersten Mai. 

\Veckerliu. J . B. 
Auf, auf, mein Herz erwache. Umsonst. Greis. H. 
Auf, auf, mit dem Wind. Flucht. Pressel, W. 
Auf, auf, Ueutschlands Söline. Zur Wehre. 

Hiller, F. 
Auf, auf, Schläfer steht auf. Sonnenaufgang. 

Kissner ii. Stark. 
Auf, auf, wer deutsche Freiheit liebet. Kriegslied. 

Zumsteeg. J. B. 
Anf, auf zu (iottes Lob. 

Franck, J, W. vKiedel) 11^. Kahnt 1,50. compl. 

i'ranck. J . W. (.Rietz) 11''. Wariig i. L. 1.50. compl. 
Auf, auf, zum Kampf. Marseillaise. Franz. Xationall. 
Auf Bergen: Auf Bergen, da wohnet das Leben. 

Methfessel. A. op. 14ö'' IV'". Leuckart 1.00. compl. 
Auf Bergen im Walde. Im Walde. Deppe. L. op. 2"-. 
Anf Berges Höheu: Hier oben ist es still. 

Hühnerwadel. F. .^2. Fries i. Z. 2.00. conc. 



80 



Anf Berges Höhe, wo mit der Fmli'. — Auf dem Marktplatze. 



Auf Berges Höhe, wo mit der Frnh'. Helenchensruh". 

Postel, R. 
Auf Bergeshöhn, im tiefen Thal. AVo fliul' ich dich. 
Anf Berg und Thal ruht. Geliebte. 
Aufbliclt: Zu dem Himmel musst du. 
Nessler. W. .Ml. Challier 1,00. corapl. 
Solle, Fr. .M4. Seh. i. L. 1,20. ii. compl. 
Aufblickend nach dem Mondlicht. 

Kissiier, A. L. GJ.J. IV^. R. B.0,30. n. 
Aufblick zum Himmel. Pax, C. Weiiiholtz 50. 
Auf lilüheiider Haide. Traum am Bache. 
Auf Blumenkelchen schaukeln. Bolero. Arditi, L. 
Auf blut'ger Bahre. Banditen- Begräbniss. 

Hasse, Ct. op. 173. 
Auf Bölimens schweiss- und blntgedüngten Auen. 

Deutsche Nation zur Erinnerung an 1866. Pangritz, M. 
Auf brauner Uänenhaide, da ist ein blutroth Feld. 

Deprosse, A. op. 32'. Pöble l.UO. n. compl. 
Aufbruch: leb zieh' in die weite Welt. 

Pisoher, C. A. op. 17'. Kabnt 2,50. compl. 
Aufbruch: Lüfte werdeu heller. 

David, F. op. 29*^. B. & H. 2,00. compl. 
Pranz, R. op. 35". Leuckart 0.50. 
Aufbrucli zur Jagd: Wach' auf, die Jagd sie harret. 

Gounod, Ch. Choudens 5 Fr. 
Aufbruch zur Lenzfahrt: Gesegnet ihr Frühlingssterne. 

Becker, Fr. op. H\ G. & P. 2,25. compl. 
Anf, Brüder. Scblacbtgesang eines russischen Grenadiers. 

Lehmann, F. A. M 4. 
Anf, Brüder auf, beginnt das Lied. 

Stiebitz, R. Schulz i. Berl. 0,80. 
Auf, Brüder auf, das Schwert. Deutsche Volkshymne. 

GeUert, L. 
Auf, Brüder auf, die Gläser winken. Herbst. 
Auf, Brüder, die Hand zum. Lied der Freundschaft. 

Boruhardt, J. H. G. L. d. G. M 2. 
Auf, Brüder, füllt die Becher. Ein donnernd Hoch dem 

Wein. Waldmann, L. op. 30. 
Auf, Brüder, lasst uns lustig leben. Lustige Brüder. 

Studentenlied. 
Anf, Brüder, lasst uns Rosen pflücken. Studentenlied. 

(Fi. H. M 507.) 
Auf, Brüder, lasst uns singen. Berliner Volkslied. 

Kugler, V. 
Auf, Brüder, lasst uns singen. Lied vom golduen 

Rheinwein. Litterscheid, F. op. 5. 
Auf bunten Blumenmatten. Nur du und ich. 
Auf, Bnrsclien, schwingt den Hammer. Hollenburger 

Schmiedlied. Koschat, Tb. K. L. Ja 31. 
Auf Craigie-Burn sinkt. Hain von Craigie. 

Kissuer & Stark. 
Auf d' Alma geh' ma aufl. Almageh. Müller, A. op. 74. 
Auf d' Alma gehn naufi. Ty. V^. Kahnt 1,50. cpl. 
Auf das Andre pfeif ich: Als nach Meg ich seufzte. 

Kissner & Stark, B. A. !''■'. R. B.4,00. compl. 
Auf das ane liab'us vergessen: Schlechte Zeiten 
sagen die Leute. Kj-iebaum, F. J163. Krämer 1,10. 
Auf das erste Veilchen: Sei mir- gegrüsst. — An das 

erste Veilchen. Rösler, J. 113. 
Auf das Meer: Monpou, H. Schott 0,50. 
Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes : Du 

herrlich Glas. Schumann, R. op. 35^. Klemm 0,75. 
Auf deinem Engels-Angesicht : An***. Zedlitz, O.v. 
Auf deinem (liruude haben sie. Auf dem Rhein. 
Auf deinen Lippen brennt mein Kuss. 
Roeder, M. op. 36'^. Hientzsch 1,50. 
Wickede, F. v. op. 65-. Kistner 2,50 compl. 
Auf deine ros'gen tippen. 

Werny, C. Heinrichshofen 0,50. 
Auf deines Hauses kühlem. Um Mitternacht. Jansen, G. 
Auf, dein Wohl, du theure Maid. Jessy. K issner & Stark. 
Auf dein Wohl trink' ich. 

Rubinstein, A. op. 36. III». Cranz 1,50. compl. 
Auf dem Abendgange: Es hüllt sich stromentlang. 

Neugebauer, J. op. 51*. R. & E. 0,50. 
Auf dem Ball: Und fragst du mich. 
Fleischer, G. op. 1*. Bahn 1,00. 
Warteresiewicz, J. op. 5'\ B, & H. 2,75. compl. 
Auf dem Ball will ich erscheinen. Tradita. Graziani. 



Auf dem Baumstamm im Moos. Im Walde. 

Riedel, H. op. ö». 
Auf dem Baum viel tausend Weichsein. 

Grünberger, L. op. 28'. B. & H. 2,25. compl. 
Anf dem Berge: Auf dem Berg', liebes Liebchen. 

Taubert, W. op. 1771 Challier 0,75. 
Auf dem Berge: Da steh' ich hier oben. 

Volkslied, conc. 
Auf dem Berge: Hier auf dieser Höhe. 

Lindblad, A. F. conc. 
Auf dem Berge: Ich bin vom Thal hinaufgestiegen. 

Banck, C. Bauer 0,75. 
Auf dem Berge dort oben: Mariechen. 
Auf dem Berge, im Thale: loh steh' auf dem Berge. 

Schoenen, W. II". Scböiiinghi. P. 1,20. compl. 
Auf dem Berg', liebes Liebchen. Auf dem Berge. 

Taubert, W. op. 177'. 
Auf dem Bliitterlager. Lannoy, C. Br. Cranz 0,80. 
Auf dem Brück: Frisch, trabe sonder Ruh'. 

Schubert, F. op. 93^. conc. 
Auf dem Carcer lebt sich's frei. Jenaisches Carcer- 

lied. Studentenlied. 
Auf dem Clümsee: Klar und helle. 

Arndts, M. op. 9^. Aibl. 2,00. compL 
Auf dem Dach die Flttglein putzet. Reinheit. 

Brab-Müller, G. op. 22". 
Auf dem Dache. Baiseb, O. JA 6. Zumsteeg 2,00. cpl. 
Auf dem Dache sitzt der Spatz. 
Kugler. A. op. 7. Andre 0,80. 
Kuntze, C. op. 20'. Karmrodt 1,00. 
Schütz, A. op- 14. Litolif 0,75. 
Sommer, H. op. 4. IIP«. Litolif 1,20 compl. 
Auf dem Dache stand sie. 

Christiani, E. op. 30'. Forbog 1,00 compl. 
Procbaska, V. op. 1'. Kratochwill 0,80. 
Wallbach. L. op. 35'. Ebner 0.50. 
Auf dem Dorf in den Spinnstuben. 

Emmerich, R. op. 28?. Sohuberth i. H. 0,77. 
Preitz, F. op. 0. Kahnt 0,75. 
Schumann, R. op. 157''. Senff 0,75. 
Taubert, W. op. 137«. Seuff 0,75. 
Auf dem Eise: Ei guten Tag Herr Wintersmann. 

Rohde, Ed. op. 60«. R. & E. 1,00. compl. 
Auf dem Felde steht ein Birnbaum. Trost. 

Sobiiidt, M. H. op. 1*. 
Auf dem Fels, umbraust. Sonnenuntergang. 

Rubini, G. B. 
Auf dem Flusse: Der du so lustig rauschest. 

Schubert, F. op. 89'. conc. 
Auf dem Friedhofe: Kennst du das Grab. 

Berlioz, H. op. 7\ R. B. 1,30. 
Auf dem Friedhofe: Säuselnd ziehen laue Abendwinde. 

Bebrens, J. J. Seh. & C. 0,50. 
Auf dem frischen Grün der Wiese. Ringelein. Gurileff. 
Auf dem frischen Rasen. Lang, J. 1^. Falter 1,00 cpl. 
Auf dem grünen Moose. Lied beimKränzewinden. Hey, J. 
Auf dem grünen Rasen, wo die Veilchen. Schäfchen. 
Auf dem Heerzuge: Käuzlein lass ich trauern. 

Lenz, L. op. 38^^. Schott 0,50. 
Auf dem Heerznge: das Bild voll Leben. 

Risse, J. Er. H. M 12. Baohmann 1,50 compl. 
Auf dem Heuwagen: Juchhei, wie sitzt es sich. 

Taubert, W. op. 185^ Kdl. .M 127. Kistnev 0,75. 
Auf dem Himmel. — Härom csillay van. Mätray, G. 
Auf dem Hügel; Da drüben auf dem Hügel. 

Proch, H. op.30. Cranz 1,50. 
Auf dem Hügel: Ich liege auf sonnigem Hügel. 

Banck, C. op. 13'-. Cranz 2,50 compl. 
Auf dem Hügel, da sie ruht. 

Linke, H. op. 3«. Kahnt 3,00. n. compl. 
Auf dem Hügel sitz' ich. Weit. Lade, A. 
Auf dem Hügel sitz' ich spähend. 

Beethoven, L, v. op. 98'. conc. 
Auf dem Hügel war ich froh. Betrübte Schäfer. 

Krebs, C. op. 79. 
Auf dem Kanapee : Kanapee hält Mancher hoch in Ehren. 

(— ) B. L. .M 46. Hörn 0,00. 
Auf dem Kirchhof unter'm Lindenbaum. Kahle Grab. 

Goldmark, C. op. 18'. 
Auf dem Marktplatze. Wunderkind. Struth, A. op.33«. 



Anf dem Marsche. — Auf dem Teicli, dem regungslosen. 



81 



Auf dem Marsche: Durch's Schneefeld schwanken. 

Vincent, H.J. J?.l. Schott 1,00. 
Anf dem Marsche sinsfcn wir. Marschlied. 

Werner, P. o]). 6. \R 
Anf dem Marschland. Ein freies Lanil. 

Goethe. W. v. op. -.^2. IP. 
Auf dem Meer: Es träumte mir von einer weiten Haide. 

Franz, K. op. ll'. Siegel 0.50. 

Heller, 0. op. S>. Weinholtz 1.00 compl. 

Lange, S. de. op. 6\ Forberg 1,25. 
Auf dem Meere: Alle Winde sclilafeu. — Meere. 

Eschmanu, J. C. op. T-*. 
Auf dem Meere. — An die blaue Himmelsdecke. 

Franz, R. op. (5^. 
Anf dem Meere: An die bretterne Schiffswand. 

Franz, R. op. Üb''. Siegel 0.50 

Lange, S. de. op. 6*. Forberg 1,25. 

Reiraaiin, H. op. 4-. Hainauer 2,25 comid. 
Auf dem Meere: Aus dem Himraelsaiige drohen. 

Franz. R. op. 5^. 
Auf dem Meere: Eingewiegt von Meereswellen. 

Franz, R. op. 9''. Leuokart 0.75. 
Auf dem Meere: Komm zu mir her. 

Kissner, A. L. g. J. lYK R. B. 0,45. n. 
Auf dem Meere. — Meer hat seine Perlen. 

Franz, R. op. 36'. 
Auf dem Meere. — Schwelle die Segel. Prox, C. op. 2\ 
Auf dem Meere: Segle, segle in nacht' gen. 

Palloni, G. J^ 7, Schott 1,U0. 
Auf dem Meere: Sei gegTüsst, du Stern des Jleeres. 

Banck, C. op. 39K B. & H. 3.00 compl. 
Auf dem Meere: Sieh dort hin, wo der Mondsti-ahl. 

Riehl, W. H L. H. JI 18. Leuckart 3,00 n. compl. 
Auf dem Meere: Wann wird der Freudentag erscheinen. 

Speidel, W. op. 7'. D. Va. 1,75, compl. 
Auf dem Meere. 

Köttlitz, A. M 5. Pfitzer & H. i. Köngb. 2,00 compl. 
Auf dem Meere sass der Fährmann. Fährmann. 

Kloss, C. op, 6^. 
Anf dem Meere zu singen: Cheret. P. Schott 0,50. 
Auf dem Nordmeer: Ich zieh' auf weitem Meer. 

t'ommer, F. op. 57'. Bahn 0.40 n. 
Anf dein Ohr liegt noch der Fritze. Faule Fritze. 

Hartmann, E. op. 28". 
Auf dem Rasen im Walde. Waldeslied, Kreutzer C. 
Auf dem Rhein: Auf deinem Grunde haben sie. 

Levi, H. op. 2-^. R. B, 2,30. compl. 

Schumann, R. op. 5P. Whistling 0.50. 
Auf dem Rhein: Was Sandbank und Riffe. 

HiUer, F. op. 179^. Cranz 1.50, 
Anf dem Rhein. 

Bertelsmann. C. A . np. 40'-. Roothaaii 2.40. compl, 
.Vuf dem Rheine. — ich fahr' hinunter den griinen Rhein. 
Auf dem roflien Meer. Pliarao. 

Reissiger, C. G. np. 195'^. 
Auf dem Saimen: Wenn die sanften Wogen, 

Dannström. J. II'. B. & B. 2,00, compl. 
Auf dem Sanct Wolfgang See: Abeudglocke klingt. 

Raudhartinger. B. op. 45. Cranz l.OO. 
.Vuf dem Sande weisse Schwäne. 

Arndts. M. V. Urz. .1;?18. Schoeningh l,0(i. 
Auf dem Schiffe: Ich stand gelehnet au den Mast. — 

Wasserfahrt, Grimm. F. op. 5'^. 
Auf dem Schlachtfelde. Hoch steht der Jlnnd. 

Heftrich. G, Ed. StoU O.50, 
Auf dem schlanken Kahne. Rheinfahit. 

Marrfchner. H. op, 12(i'', 
A\if dem Sclilosse von Grabesco. Bibescu. Vidksliid. 
\nf dem Schulwege: Ritsch, ratsch, eins, zwei, drei. 

Ivretschraer. Ed. L. F. , 1/ 5. Tonger 1.00. cotiipl. 
Auf dem See. — Abend ist gekounneu. Matjs. K, 
Auf dem See: Blauer Himmel. Blaue Wogen. 

Hrahms, J , op. 59-. R. B, 1.00. n, 

lOnnnei'ich, R. op. 47'^. B, & H. 3.00, coniid. 
.Vuf dem See: Kühl ist der Abend. 

Banck. C. op, l.'i". Cranz 2.50 compl. 

Klage. M. op. 1'. Schlesinger 1.50. cunipl. 
Auf dem See: Nun Hiesst die A\eU. 

Maliszewski, C. v. Ji» 1. B. & H. 1.00, 



Anf dem See. — Schweigsam treibt ein morscher Bin- 

haum. Briiekler, H. . \?. t5. 
Auf dem See. — Süsse Almungsschauer gleiten. Weiss. J. 
Auf dem See: Ueber den See rau.scht mein Boot. 

Seyffardt. E H. op. 4-. Cranz 2,00. compl. 
.\uf <Iem See: Und frische Nahrung, neues Blut. 

Emmerich. R. op. 45". Andre 0.60. 

Reichardt. J. F. G. L. 11". B. & H. 5,00. compl. 

Riedel. H. op. 13'. Gutmann i. W. 3,00. compl. 

Schubert. F. op. 92'. conc. 

Tomaschek. W. .1. op. 57^. Hoffmann i. P. 1,75. compl. 

Wendt. A. M 2. Peters 2.00, compl. 
.Inf dem See. Wie legst du. 

Luther, G. op. 43. B. & B. 1,00. 
Auf dem See. Fuchs. F, C. Nl. J:ä12. Leuckart 1.00. 
Auf dem See, beim Abendroth. du himmelblauer 

See, Steffens, G. 
Auf dem See, dem hellen. 

Lindbad. A. F. Heinrichshofen 0,50. 
Auf dem See, in tausend Sterne. 

Lang, J. op, 14^ B, & H. 3,50, compl. 
-Vuf dem See von St. Wolfgang: denkst du der 

Stund'. Honistein, R. v. op. 26''. Kratochwill 0.80. 
Auf dem Skating-Rina: : Wenn man die Littfass-Säulen. 

Reese. R. So. A. ,.-»2 76. K.&G. 0.50. 
Anf dem Spielplatz: Kommt herbei, kommt herbei. 

Felsenthal, A. op. 9^ Gerhard i. L. 1,50. compl. 
Auf dem stillen, schwülen Pfuhle. Schwalbenmärchen. 

Loewe, C. op. 08'. 
Auf dem Sti-ome: Ferne Abeudglocken klingen. 

Wellings, M. Litolff 1.20. 
Auf dem Strome: Nimm die letzten Abschiedsküsse. 

Schubert, F. op. 1.19. conc. 
Auf dem Tanzboden: Mit dem Fidelbogen. 

Studentenlied. conc. 
.Inf dem Teich, dem regungslosen. 

Baumgartner, W. op. 10"^. Senff 2.00. compl. 

Becker. J, op, 8', Klemm 1,50. compl. 

Biziste.L. op. 4*. Cranz 1,00. compl. 

Brand. M, G. op. G\ B. & H. 2,00. compl. 

Claussen, W. op, 2'. Siegel 2.00. compl. 

Cohr, P. E. Solller 0,70. 

Ehlert. L. op. 2^. Bahn 2,30. compl. 

Ehrenstein. J. W. v. op. 14^. Brauer 0,60. 

Evers, C. op. 40^. Haslinger 2,00. compl. 

Fleischer, R. M 2. B. & B. 2.30. compl. 

Franz. R. op. 2'. B. & H. 0.50. 

Fuchs. A. Schil. .L°5. R. B. 2,80. compl. 

Geisler. P. ll-*. B. &B. 2.00. compl. 

Heise, P. Schil. ,M5. Hansen i. C. 1,50. compl. 

Herzog, L. . L» 5. B. & B. 2.30. compl. 

Hille, Ed. op. 11'-. Nagel 0,65. 

Hillmann, E. .li°2. Hainauer 1,50, compl. 

Hirsch, R. op, 16. Haslinger 0,80. 

Kienzl, W. op. 18*. Voigt i. C. 0,80. 

Krazeisen, C. op. 1'. Aibl 2,00 compl. 

Lanmiers, J. op. 7*. B. & H. 0.75. 

Lancken. V. d. Ji°2. B, & B. 0.80 compl. 

Lemcke. H, op. 4^. Hofmeister 4.00 compl. 

Leu. F. H. & H. l.(K). (P. Vc.) 

Liebing, G. op. 20^. Merseburger J.."0 compl. 

Maschek. E. op. 2'-. D. Va. 1.75. compl. 

Mayer. M. op. 5>. Hoft'arth 2.50 compl. 

Mendelssohn, F, op, 71*. 'conc, 

Metzdoi-fi'. R. i.p. 11\ Litolff 1.50 compl. 

Michaelis, H, Bauer 0.60, 

Mogele. Fr. op. 1^. Lewv i. W. 1.50. cmnpl. 

Mofbe. H. op. 95.. Re. & Ro, 2,40. eompl, 

Müller, K.G. JiS. B. & K 2.00. compl. 

Naubert. A. op. ö'. Sulzer 2.80 compl. 

Nessler. V. E. op. 40\ Siegel 1,50 compl. 

Praeger. F. . ]'/. 6. Annecke 2,00 compl. 

Reiter, E. op. 10-. Schott 0..50. 

Ries, Fr. op. 16'. Sulzer 0,80. 

Rüst.D. op. 1. 11'". Nagel 1,75 compl, 

Schleinitz, A. V. op. 3'<'. B. & B. 2,80 tonipl, 

Schlesinger, H. Jil. B. & B. 1,00 compl, 

Schmidt, Fr, . la 2. Zumsteeg 1,25 compl. 

SchmoUinger, A, op. 7. Kratochwill 5.50. 

Schultz. Edw. op. 13*. B. & B. 1.00 

U 



82 



Auf dem Teich, dem reguugslosen. — Auf der Alben. 



Auf dem Teich, dem regungslosen. 

Scliutzer, A. op. 13*. Weinholtz 1,50 comiil. 

Seidel, C. op. l'. Hobmann i. P. 1,00. 

Sieber, F. op. 982. r. & p. i,oo. 

Siebenkees, R. F. op. 1°. Whistling 1,50 couiiil. 

Vogel, M. op. 15^. Kahnt 1.25. 

Volboith. B. V. M 3. Eulenbnrg 2,40 eompl. 

Weckbecljer, W. op. 3'. Gutmann i. W. 1,00 compl. 

Weingand. W. Jf. 6. Simrock 2,00 compl. 

Weinzierl, M. v. op. 42^. Hoffarth 2,00 compl. 

Wöhler, G. op. 8. IR B. & B. 1.80 compl. 
Auf dem Thurm sie stieg. Keinen Bnider mehr. 

Schletterer, H. M. 
Auf dem Wald und der Wiese. Maienthau. AVilm. N. v. 
Auf dem Walle. Hochliinders Klage. Schmidt, H. H. 
Auf dem Wasser. — Am fernen Horizonte. 

Gumbert, F. op. 67^. 
Auf dem Wasser: Auf Wellen geschaukelt. 

Kücken. F. op. 45!'2. Schlesinger 1,00. 
Auf dem Wasser: In dem leichten Kahne liegen. 

Büchner, B. op. 16". Whistling 2,50 compl. 
Auf dem Wasser: Nehmt das Rudei'. 

Richter, L. op. i*. Challier 1,00 compl. 
Auf dem Wasser: Mit fröhlichem Mnth im schaukeln- 
den Nachen. Thieriot, F. op. 4'. Nagel 0,70. 
Auf dem Wasser: Nass ^^■erden Berg' und Tliäler. 

Sasse, W. C. op. 18. B. & B. 1,00. 
Auf dem Wasser: Nun wollen Berg und Thale. 

Comnier. V. op. 25''. Göpel 0,60. 

Franz, R. op. 9^. Leuckart 0,75. 

Nolopp, W. op. 64. Schönian i. C. 0.60. 

Rietz, J. op. 28. IPK Peters 3.00. compl. 

Sahr, H. v. ap. 2'. B. & H. 1,50 compl. 

Speidel, W. op. 1'. B. & H. 2,00 compl. 

Tiehsen, 0. op. 9^ Heinrichshofen 0,25. 
Auf dem Wasser. — Sitze still, mein Schiffclien lenk" 

ich. Righini, V. op. 12°. 
Auf dem Wasser. SuU' onda. Mattei, T. 
Auf dem Wasser. — Trage mich, schwankender Kahn. 

AVickede. F. v. op. 38«. 
Auf dem Wasser. Forgeois, F. op. 6^. Schloss 1.00. 
Auf dem Wasser welch' ein Leben. Fischlein im Wasser. 
Auf dem Wasser will ich schweben. 

Krebs, C. op. 171'. Seh. & Co. 1,00 
Auf dem Wasser wohnt mein. Lebensmelodien. 

Schubert. F. op. lll^. 
Auf dem Wasser zu singen: Mitten im Schimmer der 
spiegelnden Wellen. 

Kalliwoda, J. W. op. 192. 1*. Siegel 1.50 compl. 

Kittl. .l.F. op. 43. Cranz 2.00 compl. 

Nürnberg. H. op. 2\ Challier 1,00. 

Schubert, F. 72. conc. 
Auf dem Wege: Ich zog wohl in die Weite. 

Rehfeldt, W. op. 2i. Klemm 1.00. compl. 
Auf dem Weinberg. — Elmentera en as zölöbe. Mätray, G. 
Auf dem Avilden Rosenstrauche. 

Papst. L. op. IP. Cranz 0,80. 
Auf dem wilden Meere. 

Danzi, F. op. 70^. Kistner 2.00. compl. 
Auf den Altan: Auf den Altan komm. 

Meyerbeer, G. Schott 1,00. 
Auf den Bergen: Auf den Bergen wohnt der Schnee. 

Rege, F. MU. Whistling 2.25. compl. 
Auf den Bergen. — Auf den freihen lichten Höhen. 

Andre, Jul. op. 27^. 
Auf den Bergen: Auf die Berge will ich ziehen. 

Krug, .J. op. 117. Benjamin 0.50. 
Auf den Bergen: Es kosen mit den Zweigen. 

Weiss. J. op. 203. B. & B. 1,00. 
Auf den Bergen. 

Riedel. H. op. 14*. Gutmaim 2,00. compl. 
Auf den Bergen, auf den Höhen. Tyrolienne. 

Methfessel, A. op. 145b, IIl». 
Auf den Bergen, den Bergen hab' ich gejauchzt. 

Jensen, A. op. 61*. Hainauer 0,75. 
Auf den Bergen die Burgen. Vor Jena. 
Auf den Bergen dort scheine. Sehnsucht nach den 

Alpen. Müller, Ad. 
Auf den Bergen im Frühling: Dort unten isch der 

Frühlig. Abt, F. op. SO^. Andre 0,80. 



Auf den Bergen liegt der Schnee. 

Grammann, C. op. 5'. R. &E. 1.50. compl. 
Auf den Bergen möcht' ich leben. Sehnsucht nach 

den Bergen. 
Auf den Bergen sass. 

Blüher. A. J2 5. 1'.. & H. 1.50. compl. 

Miritz. C. F. op. 6. l'^. Peters 3,00. eompl. 
Auf den Bergen wohnt der Schnee. Auf den Bergen. 

Rege, F. Ja 11. 
Auf den Bergen wohnt die Freiheit: 

Ertl,ü. C.Jln. Lewy i. W. 0,80. 

Langer. G. Fiirstner 0,80. 

Reissiger, C. G. op. 104*. Peters 0,50. 

Thierfelder. A. op. 4°. Klemm 1,25. compl. 
Auf den Bergen wohnt die Freude. Lob des Weins. 

Oberhoffer, H. op. 63. 
Auf den Blumenfeldern in den. Meinem Kinde. 

Morit;;. C. F. op. 71 
Auf den Blumen flimmern Perlen. Nach einem Ge- 
witter. Schubert. Fr. ^^?. 5. 
Auf den Dächern zwischen blassen Wolken. Ständchen. 

Lassen, E. .M2. 
Auf den dunkelblauen Wellen. Allerschönsten Sterne. 

Groeschel, W. op. 1^. 
Auf den duniilen Meereswogen. Schiffer. Warlamoff, A. 
Auf den Flnren ausgegossen. Lied auf der Wacht. 

Ulrich. H. op. 10». 
Auf den freien, lichten Höhen. 

Andre, J. op. 27'. Andre 1,80 compl. 

Jahn.H. Tli. K. .'»^4. Cranz i. Brem. O.50. 
Auf den ganzen Erdenball. Franzosen nehmt ein Bei- 
spiel. Baumeister, M. .iJsI. 
Auf den Gassen verlassen. Lied eines einsamen Nacht- 
wandlers. 
Auf den grünen Rasen. Schäfchen. Pilz. C. 
Auf den Höh'n: Horcht, wie es lieblich. 

Ahsenger, A. op. 150. Goll 1,00. 
Auf den Hof zu Bodinkthorpc. Beim Weben und 

Nähen. Arndts. M. v. Drz. J2 19. 
Auf den hohen Bergen wohnt. Al|ienblume. 

Hornstein, R. v. op. 50'. 
Auf den klaren Fluthen. Herz mein Herz schweig' 

auch du. Lang. J. op. 28^. 
Auf den Knien: Monpou, H. Schott 0,50. 
Auf den Lagunen: Mir ist mein Lieb gestorben. 

Berlioz, H. op. P. R. B. 1,00. 
Auf den öden Fluren. Verwelktes Giün, Warlamoff, A. 
Auf den Posten. Storch. A.M. Cranz 0,80. 
Auf den schaukelnden Meereswogen. 

Paur. E. B. H. VIII'. Fritzsch 1,60. n. compl. 
Auf den schimmernden Lagunen. — Non son rosa senza 

spine: 
Auf den Schlössern des mächtigen. Sultanin. 

Donizetti. G. Re. N. M 4. 
Auf den silberhellen Wogen. 

Brand-Vrabely. S. op. 30. Wetzler i. W. 1,00. 
Auf den staubbedeckten Wegen. Zigeunerlied. 

Dübiique, A. 
Auf den Tod: Reiche sie mir bald. 

Weimar, G. P. .'I'^2. B. & H. 1,50 compl. 
Auf den Tod einer Nachtigall: Sie ist dahin, die 
Maienlieder. 

Härder, A. op. 1 L«. B. & H. 2,00. compl. 

Struth, A. op. 9. Henkel 1,00. 
Auf den Tod eines Freundes : O wie viel Kr<anze. 

Grund, F. W. op. 32^. Schuberth i. H, 2,00. compl. 
Auf den Tod eines Helden : Kein Grabgesang, keine 

Trommel. Truhn. H. op. 67. IIP. Litolff 2.00. compl. 
Auf den Tod eines Kindes: Du kamst, du gingst. 

Georg Alexander v. Meklb. jy^'S. Rahter 1,20. compl. 
Auf den Tod eines Kindes: Selig, o Mutter, wer stirbt. 

Zelter, C. F. , li 1. Bahn 2,80. compl. 
Auf den Wällen Salamankas. 

Hoven. J. Hm. ..M 80. Klenun 9,00. n. compl. 
Auf den Wald und auf die Wiesen. Maientau. 
Auf den Wolken ruht der Mond. 

Hoven, .7. op. 39'. Haslinger 4,00. compl. 
Auf der Alben: Und wie er trat aus dem. 

Hollander, B op. 7'. Andrö 5,00. compl. 



Auf der Alm. 



Auf der Wacht. 



83 



Auf der Alin: A Htltten aiif der Alm. 

Weidt. H. op.40. Aunecke l.ÜO. 
Auf der Alm. — Auf der Alma, da fiuden die Ivüh's 

beste Gras. 
Auf der Alm : Wir sassen auf hoher Aluie. 

Abt. F. «\t. .506^. Kistner U.75. 
Auf der .41m. 

Laehner. J. aus „Letzti Feiisterlu"). AibI l.uO. 
.iuf der .\lRia, da flndeu die Eüh's beste Gras. 

Puissl. J . N . coiic. 

Ty \l^. Kahiit 1.5U. compl. 
Xnf der Alma heit'reii Höhen. Schweizerbue. 

Abt. up. 1U7"J. 
Xnt der .Vlma, da ist 'iie Freud. Alpeulied. Volkslied. 
Xut der .Vlma sind verblühet. Abschied vuu der Alm. 

Hamuu. F. B. o\>. US'. 
Xut der .Vliu da ^iebls koa .Sund. — Alpeuuuschuld. 

Ty. L. . y. J. 
Xnf der .\lm, da is a wahre Freud. Auf der Lohen 

Alm. Ty. L. .U !•->. 
Xut der Alm is a Freud. Seuueriu auf der Alm. 

Ty. L.Jilb. 
Auf der .ilpe. Ueber Höheu und Grund. 

Fischer. W. op. 1'. Fürstaer 0.5U. 
.4.nf der Alpen lichten Höhen. Alpeuriisle. (—). 
Auf der Alpe zn sing'en. 

Lang. J. 1I-. Falter l.ÜO. eompl. 
Auf der .Up ist's gar so herrlicii. Hiit auf der Alp. 

Ackens. 0. F. op. 5^ 
Xut der Bank. In der Kirche. 
Xut der Bastei : Mein Herz, mein Herz ist traurig. 

Hoveu. J. op. o9^. Haslinger 4.ÜU. compl. 

Succo. F. A. op. 3^. B. & H l,5u. compl. 
.Inf der Berge freien Höhn. PuuscLlied 
Auf der Börse speculireu. In der Bliithe seiner Jahre. 

SeiOl. W. 
Auf der Brücke: Hingelehnt am Brückenbogen. 

^Vühlel■. G. op. 13. 1-. B. & B. 2.00. compl. 
Auf der Brücke. Dont. J. op. '27. Lenckart 1.00. 
Auf der Buhne zu gefallen. Applaus-Lied. Lang. A. 
Auf der Donau: Auf der AVelleu Spiegel schwimmt. 

Schubert. F. op. 21'. couc. 
Xut der eignen Jugend (Trabe. 
Auf der Eisenbahn kommt ein. 

Thiele. K. 
Auf der Erde sinkt hernieder. 

Catenhusen. E. op. 6*. 
Xut der Erde steht der Himmel. 

Nicolai. G. op. 19'. Seh. & Co. 
Xut der Feldwacht: Mein Gewehr im Arm. 

Ramaiin. Br. op. 25'. B. & U. 4.5U. compl. 
Xut der Fläche blauen >Vogen. Tyrana se euibaieo. 

Span. Volkslied. 
Auf der Flutli nmspühlle Scholle. Schlesiers Klage. 

Schleuäuog. G. op. 2. 
-A.uf, der Frühling naht. Früliling^Iust. Wolft, O.L. B. 
.Vuf der (iassen steht ein .Mann. Hat ihm schon. 

Mannsftld. F. 
Auf der Gasse Sturm und Schnee. Weile, o weile. 

\\'arlamoff. A. 
-Vuf der Gondel: Sacht rudre hier. — Leis' rudre hier 

mein Gondolier. Truhu. H. op. 8*. 
Auf der Gredl ihr'n Grab: Eh vor nur der Mondschein. 

Bill, J. .y?. Bösseiiecker 2,00. compl. 

Hering. H. op. 5-. B. & B. 2.00. compl. 
Xut der Halde. Auf der Haide saust der Wind. 

Huruätein. R. v. op. 2ij*. Kratochwill O.öO. 

Seldeueck. E. ^\^. 'S. Diirt i. C. 1.50. comjd. 
Auf der Haide: Ueber die Haide braust mein Ross. 

Andre. Jul. op. 46-. Andre 0,60. 

Tausch. J. op. 2". Whistling 0.75. 
-4.uf der Haide: Wohl auf der gTüueu Haide. — 

Hirt. Banck. C. op. tiS. II'. 
Auf der Haide in dem Wald. Waldesfreuden. 



Harfner. Hirsch, R. 
Wo ist Nanke. 

Gute .Nacht. 



1. 



compl. 



Keller. E. 



oy.. 213. 



-Inf der Haide ist ein Platz. Welke Ki-anz. 
Xut der Haide saust der Wind. Auf der Haide. 
Auf der Haide steht. Welke Kranz. Holck. O. op. 521 
Auf der Haide weht der Wiud. Willst du. dass ich 
geh' I Brahms, J. op. 71^. 



Auf der Heimkehr: Voll Trauer zog ich trüb'. 

Jaeger, F. op. 14-'. ChaUier 0.50. 
.4.uf der Hochoalm: Gar hoch ist die. 

Absenger. A. op. 211. Goll 0,75. 
Auf der Hochzeit zu Cauaau. Wein aus Wasser. 
Auf der Höh'. — In meiner Brust da sitzt ein Weh". 

Zührer. .T. Jß. 6. 
Auf der Höhe: Es braust das Ross. 

Kleinschmidt. C. op. 4'. Simi'ock 2,50. compl. 
Auf der Höhe: Es spielt mir der Wind um die Locken. 

Lichner. H. op. 128». Siegel 0.80. 
Auf der Höhe: Zu des Beiges höchster Stelle. 

Gliuiewski. AV. op. 108. Riewe & Thiele 1.00. 
.4.uf der Höhe am Morgen: Hoch oben nach Mühen. 

Greis, U. .Ul. Lichtenberg 2.00. compl. 
Auf der Höhe bin ich gerne. Heimathslied. 
Anf der hohen .ilm: Auf der Alm da is a wahre Freud. 

Ty. L. .Ul-2. Gross i. J. 0.50. 
.\uf der Kühruh schläft der Kuhhirt. Romanze vom 

Kuhhirten. Sehad. J. Aß. '2. 
Auf der Landstrasse: Was suchen dort die Menschen. 

Grädeuer. C. G. P. op. 44'. R. B. 0,50. 

Hopfler. B. op. 8^. M. & R. 3.00. compl. 

Lührss. C. op. 32. P. Senff 2,50, compl. 
Auf der Lauer. 

Siegroth. H. v. op. 18. P. Seh. & C. 2,00. compl. 
Auf der Liebe dunklem Meere. Meerfahrt. 
Xut der Magdaleueubrücke. 

Bellermanu, H, op. Is'. Bahn 1,80. compl. 
-Inf der .Messe, da zieht es. Mohrenfiirst auf der 

Messe. Loewe. C. op.97ä. 
Auf der öden, weiten Haide. Zigeunerin. Warlamoff.A. 
Auf der Ostsee: Schaukelnd auf dem weiten Meere. 

Preyer. G. op. 36. Crauz 1.50. 
Auf der Pferdebahn: Es sucht ein Jeder, wie bekannt. 

Thiele. R. So. A. Ji 53. K. & G. 0,50. n. 
Auf der Pferdebahn: Pferdebahn, die ist so schöu. 

(-). B.L. .«32. Hörn 0.60. 
Anf der Polka leichtem. Gesangspolka. 

Sporck. R. V. op. 31. 
Auf der Reise. — Abend sinkt, kein Sternlein blinkt. 

Triest. H. op. 2^. 
Auf der Reise. — Soviel am Himmelskreise. Lang. J. 
Auf der Reise zur Geliebten, — Schmettere frisch. 

lieber Postillou Hölzel. G. op. 92. 
Auf der Reise zur Heimath: Nim seh' ich hehre Berg'. 

Giieg. E. Alb. R'*-\ Peters 1.50. compl. 
Auf der Reise zur Liebsten. — Schmettere frisch, lieber 

Postillou. Abt, F. op. eo'". 
Auf der Riesentoppe: Hoch auf dem Gipfel deiner 

Gebirge. Schubert, F. couc. 
.\uf der Ruhebauk an der Traun. — Erinnerung an 

Gmunden. Weiss, L. op. 53. 
Xut der Sehneekoppe. — Himmel so nah' und die 

Herzen so weit. 
Auf der See: Schwer brande zum Ufer. 

Zöllner H. op. 9'. Kistuer 0.50. 
.\uf der See. Hackel. A. J/ 17. Lenckart 0.75. 
Auf der Sehnsucht Schwingen. Gefunden. Papperitz. R. 
Auf der Stelle, wo sie sass. 

Volkmauu. R. op. 72-. Schott 1.50. compl. 
Anf der Sternwacht steht. Mancher schweift in die 

Ferne. Kriebaum. F. 
.Vuf der steyrischen Alm. Morgengruss. Fischer. C. 
.4.nf der Strasse gehn die Leut'. Verrathene Liebe. 

Wallbach. L. op. 32- 
.Vuf der Töne reinen Wellen. 

Moscheies. J. Brl.Jj-l. Kistner 1.00. compl. 
Auf der Wacht: Anf der Wacht muss ich hier stehen. 

Heiser. W. op, 34^ B, &. B. 1.30. compl. 
Xut der Wacht: Aus den Wolken einer Sommernacht. 

Rei.>s, C. op. .53. R. & P. 0.75. compl. 
Auf der Wacht: Gebannt .-teh' ich hier. 

Werner. P. op. 6. U*. Schuberth i. H. 1.25. compl. 
Auf der Wacht: Ich hatt' woLl eineu braunen Schatz. 

Fuchs. A. op. 15. II'. Fritzsch 2.00. compl. 

Giehrl. J. op. 2*. Schmid & Janke 3.00. n. compl. 
.Vnf der Wacht: Mein Lieb ist weit, ach weit. 

Abt. F. op. 240-. Siegel 1.75. compl. 

Wilhelm. C. op. 143. Bahn 0.80. compl. 

11* 



84 



Auf der Waclit. 



Auf dieser Welt lial)' icli kein' Freud'. 



Auf der Waclit: ^'iel tauseiul Stern' um Hiiimiel steliii. 

Graniiuaim, C. oj). (j-. K. & E. 1,'20. 
Auf der Waclit: Wolke« sie ^ielien. 

Reissiger. C. Gr. op. IGS^. Barth i. B. 2,50. oompl. 
.\uf der Wahlstatt. Bauer. E. op. 24" Schott 0,75. 
Auf der Waiiderscliaft. — Da die Stuiule kam, dass 

icli. Rosen, W. v. op. 9. 
Auf der WanderscliaH : Ein traurig' Wanderei'. 

Esser, H. op. 5i>. Oranz 1,00. 
Auf der Waiiderscliatt: Ich wandre fort. — An den 

Wind. 
Auf der Wauder.icliaft: Leiclien. sie stiegen. 

Magerstädt, E. V.B.M3. Beyer i.L. 1,20. oompl. 
Auf der Wandersclialt: Sonne senkte sich gemacli. 

Beyer, R. Ldkr.iP. B. & H. 2,00. compl. 

Brädsky. Th. op.23i. Lau i.D. 0,75. 

Holländer. A. op. 1*. Peters 2,25. compl. 

Knhl,^. Ml. Haring 0.75. 

Rüst, D. op. 1. 1-. Nagel 1,50. compl. 
Auf der Wauderscliaft: Wandern ist des l?ursclien 

Lust. Neumann, E. L. Cs. .4220. Forberg 0,75. 
Auf der Wanderschaft. 

Festetics, L. .Ml. Cranz 2,00. compl. 
Auf der Wanderung-: Morgen kommt mit. 

Kleinwächter, L. op. S^. B.&H. 1.50. compl. 
Auf der Wanderung: So hah' ich nun die Stadt. — 

Abreise. Bungert, A. op. 5'. 
Auf der Wanderung: Ueber die Berge. — Wanderlied. 

Marx, A. B. op. 2'. 
Auf der Wanderung: Teber die Hügel und über die Berge. 

Lenz, L. op. 39^. Schott 0,50. 

Postel, R. op. 4-. Challier 2,00. compl. 
Auf der Wanderung. — Was singt das Vögleiu kleine. 
Auf der Wanderung. — Zwischen Frankreich und dem 

Böhmerwald. Truhu, F. H. 
Auf der Wanderung. 

Hackel, A. op. 92i9. Leuckart 1,25. 

Zimmemiaun, S. A. op. 11^. Heckel 1,00. compl. 
Auf der Wange purpurn' (tIüIiu. Verdacht. 

Lindblad, A. F. 
Auf der Wartburg: Es öffnet leise klingend. 

Scholl, A. op.23. Hoflarth 2,00. compl. 
Auf der Wellen Spiegel schwimmt. Auf der Donau. 

Schubert, F. op.21i. 
Auf der Welt hab' ich kein' Freud'. — Auf dieser 

Welt hab' ich. Marion, H. op. 4-^. 
Auf der Welt hier, Mensch. Lied vom Handschuh, 

Weber, J. 
Auf der Welt muss sicherlich. Rosaura. Kleissner, II. 
Auf der Wiese: Auf der Wiese tanzen wir. 

Taubert, W. op. 88''. (Kdl. Ja 39) Bahn 0,80. 

Weiss, J. op. 48. 11'. J. Weiss i. B. 1,00. compl. 
Auf der Wiese: Es standen auf der Wiese. 

Krug-Waldsee, J. op. 8^. Ebner 1.50. compl. 
Auf der Wiese: Viel tausend Blumen stehen. 

Schmitt, AI. Kdl. l'. Merseburger 1,50. compl. 

Schmeck, J. op. 14^ Bahn 0,50. n. compl. 

Struth, A. op. 111''-. Tonger 2,00. compl. 

Widmami, B. L.V.JlS. Merseburger 0,75. n. compl. 
Auf der Wiese grünen Malten. Wiese. Masiiii, F. 
Auf der Wiese pflück ich euch. Veilchen. Vollweiler. Ch. 
Auf der Wiese tanzen wir. Auf der Wiese. 
Auf der Wiuterreise. Es ging zum Scheiden. 

Jansen, ö. Bahn 0,50. 
Auf der Wolga dunklen Wogen. 

Gurileff, A. (S. r. R, „IJ; 141. Sclmberth i. H 0,50.) 
Auf des Baumes höchstem Zweige. Röschen. Lucae. A. 
Auf des Berges heitern Höhen. Berglied. 

Matthaei, A. op. 4'^. 
Auf des Berges höchstem Scheitel. Fernsicht. 
Auf des Berges luftger Warte. Liebessehnen, 

Giesinger, B. 
Auf des blut'gen. Wittwe am Grabe ihres Gatten. 

Drechsler, L. 
Auf des Dampfes Flügel. Fünf Minuten Aufenthalt 

Bial. R. N. C. M 45. 
Auf des Gartens Mauer Zinne. Im Herbste. 
Auf des Lagers weichen Kissen. Blumen-Rache. 

Loewe. C. op. 68^. 



Auf des Leliens lückisclicn Wogen. 

Pitschner. F. op. 1'. Oranz 1,30. compl. 
Auf des Liebchens fünften Finger. Ringlein. 

Netzer. .J. op. 25'. 
Auf des Meeres feuchlcr Au'. Morgen. Banck, C. 
Auf des Meeres liefern (iriinde. Vineta. 
Auf des Rasens (liitlyem («rüii. Frühlingstränmeii, 

.Jahns, F.W. op. Ol'. 
Auf des Rlieines dunklen Wogen. Rheinfahit. 

Pantaleoni, L. .1i4. 
Auf des Schlosses lioher Zinne. Fahne auf dem 

Schloss. Jahns, F. op. 38. 
Auf des Stroms bewegter Flulh. Trost der Er- 
innerung. Wallnöfer, A. op. 5-'. 
Auf des Tunnebaunies Höhen. - Jegeiiyefa tetejebe. 

Mätray, G. 
Auf des Wasserglacis steigen die Mädeln. 

Müller, Ad. (ans „Gleicblieit der .Tahie".) Cranz 0,s0. 
Auf des Wassers lielleui Spiegel. 

Oldenburg, E. v. Fürstner 1,00. 
Auf, deutsche Brüder. Deutschen Kiiegslied. 

Baumann. E. 
Auf Beutsclilands hohen Schulen. 

Bönicke, H. op. 24. Michaelis i. H. 1,00. 

Schreiner, Ad. Fischer i. B. 1,00. 
Auf Deutsclilands Wohl: Heil unserm Bunde, heil. 

Haslinger, Th. G. J. J^ 1. Ilaslinger 1,00. compl. 
Auf didi, o Herr. Hymne. Breuer, B. 
Aufdicli, o Herr, will ich vertraueu. Bitte. Kahl. Tli. 
Auf die Alm. 

Sohonner. .]. Ty. A..1Ä12. Cranz 2.50. compl. 
Auf die Alpen bin ich gestiegen. Tmkehr. Banck. 0. 
Auf, die Anne sanft verschlungen. Tanzlied. 

Schmiedt, S. M 9. 
Auf die Berge mödit ich zielieii. Sehnsucht. 

Enckhausen, H. op. 29-. 
Auf die Berge muss ich gehen. 

Marschner, H. op. 155''. Andre 0.00. 
Auf die Berge steigt, wollt ihr fröhlich sein. 

Abt, F. op. 25ß3. Cranz i. Br. 0.60. 

Abt, F. op. 274°. Andre 0,60. 
Auf die Berge will ich ziehen. Auf den Beigen. 

Krug. J. op. 117. 
Auf die Bergll bin 1 gwesi. Zum Polterabend. 

Eichberg, R. op. 8. 
Auf die Dächer zwisclien blauen Wolken. Ständchen. 
Auf die Krde senkt das Mondlicht. Serenade. 

Boumann. L. C. op. O-*. 
.\uf die Erde sinkt lieriiieder. Gute Nacht. 

Jacoby, W. op. 9', 
Auf die Genesung meines Vaters : er lebt, der beste 

Vater. Wolf. G. F. Kdl. ./Ml. B. &H. 0,75 compl. 
Auf die Haide möcht' ich wieder. — H.aidekinds Lied 

in der Ferne, Prodi. H. op. 170. 
Auf die Jagd wollt ich mal gehen. Spiele nicht mit 

Schiessgewehi'. Stigemann, E. 
Auf die Musik; Wer durch's Leben einsam zieht. 

Kissner. A. L.g. J. HP. R. B. 2,00 u. compl. 
Auf die Nacht in den Spinustuben. 

Huber, H. op. 61. 1'. Hug i. Z, 3,00. comp]. 

Jensen, A. op. 22''. Peters 2.00. compl. 

Molbe. H. op. 10". Re. & Ro. 3,30. compl. 

Sachs, M. E. op. 0. 1'. B. & H. 2,25. compl. 

Seinen. F. op. 6'. B. & B. 3,00. compl. 
Auf die Rosenlippen, auf die. Kuss. Arditi, L. 
Auf die Schlacht bei Torgau: Schwerin, der hat uns 

kommandirt. Volkslied, conc. 
Auf die schlafende Zuleima. Sterbende Almansor. 
Auf die Schwalbe: Traute Schwalbe, kehre wieder. 

Gade, N. W. VI'. Kahnt 1,50. compl. 
Auf die Schwerter hell. Vor der Schlacht. 

Schlottmann. L. op. 32". 
Auf diesem weiten Frdenrund. du lieber Augustiu. 

Leipold, K. W. 
Auf diesen blaueu Bergen. 

Evers, C. op. 20', Haslinger 2,50. compl. 

Marschner, H. op. 86'. Hofmeister 2,00. compl. 

Wilhelm, C. .M 22. B. & H. 3,00. compl. 
Auf dieser Welt hab' ich kein' Freud'. 

Marion, H. op. i\ Schloss 0,50. 



* 



Auf dieser Welt liab' ich kein' Freud'. — Aufforderung zum Küssen. 



85 



Auf dieser Welt liab' icli kein' Freud'. 

Müller, R. op. 36b^ KaUnt 2,00. compl. 

Procliazka, L. Vst.IV*". Simrock 1,00. 

Volkslieil conc. 
Auf dieser Welt ist sfar niclils rein: Ach wie scliwäimt 

er. Pressbuit,'.W.l[. CTÜ.AIb../l.°2. Kratocliwill 0.80. 
Xnt die störm'sclie See. Kiiiistlivs Abschied. 

Weber. C. M. v. op. 71". 
Auf die Vergaugenlieit: Vergangeubeit mit trübem 

Blicke. Bäreiisprmig. W. M 8. Hufmeister 2.50. cpl. 
.\uf die Weinberj^e von Naumburi?: Hügel an ilem 

flachen Thale. G. 0. Jl 1-t. lä. & H. 2.U0. compl. 
Auf die Wiederkunft. Lauft ihr Frauen. 

(— ). B. 0.P-. B. & H. 9.00. compl. 
Auf eilet, g:eAvag:et. Aspasia an ihre Zeitgenossen. 

Anschiiez, J. A. Ja 3. 
-■Vnf einem Kall ich neulich sah. Das sollte ich mal 

blos gewesen sein. Thiele, R. Ko. . li;252. 
.iuf einem Baum ein Kuckuk, sim sala. Beim 

Schlendrian. Volkslied. 
Auf einem Iterge hielt ich Wacht. Minnesänger. 
X\it einem dürren Aste. Kranke Yilglein. 
Auf einem Grabe friscli und klein. Mutter am Grabe 

ihres Kindes. ( — ). 
Xuf eiuem grünen Hügel. 

Schumann. G. op. 23*. B. &H. 2,00. compl. 
X\i[ einem hohen Berge. Zwei Fräulein. 
Auf einem Omnibus sass ein Mechanikus. Omnibus 

Couplet. Bial, R. N. C.lil. 
Auf einem liohen Thurnie. Welt o Welt, wie liegst 

du so weit. Matthieux. J. op. 17". 
Auf einem Spaziergange : Singt Brüder beim Spazieien 

gehn. Baumbaeh. F. A. M 10. B. & H. 3,00. compl. 
Auf einem Stenglein sasseu. Blatt und Röslein. 

Scholtz. W. E. op. lOa". 
L Auf einen Deutschen, der es aufgegeben, frauz. 
m Rothwein zu trinken : Rlieinwein funkelt im Glase. 

» Schulz. 0. K. F. Lipperheide 0,10. 

.A.uf einen Kirchhof: Sei gegrüsst. geweihte Stille. 

Schubert, F. couc. 
Auf einen mit Rosen bekränzten Pokal: Ich küsse viel. 

Leipold, K. W. G. K. XIIP-, Koch i. L. 1,00 n. cpl. 
Auf einen Todteuacker hat mich. Wirthshaus. 

Schubert, F. op. 89^1. 
.■Vuf einer Alm, in einer Hütte. Müller, Ad. Cranz 0,80. 
Auf einer Burg: Eiugesehlafen auf der Lauer. 

Rudorff, E. op. SK "Seuft' 3,00. compl. 

Schumann, R. op. 39". Peters 0,50. 
Auf einer Raseubank. Ursache. 
Auf einer Scheune waren. Mäuselein. 

Giaben-Hofl:mann, G, op. 107. 
Auf einer Ungarhaide. Unabsehbar ist die Fläche. 

Erkel, F. Kratochwill 1,50. 
Auf einer Wiese ganz allein. Gänseblümlein. 

Mücke, F. op. 19*. 
Auf eines Berges Gipfel, da möcht' ich. Ungenannten. 
Auf eines Berges Rücken. Legende. Triest, H. op 7'. 
Auf eine Unbekannte. Cornelius, P. op.S''. Schott 0,75. 
Auf eine verblühte Rose : Bild der Gottheit schönste 

Blume. Sahini. J,v. MS. Simrock 1,30. compl. 
Auf ein Fräulein Adelaide. Adelaide. Levassor. 
Auf ein gebrochenes Herz. Unglücklich Herz, und 
könnt' es sein. 

Lang, J. Ldb, IVl B. & H. 3,00 n. compl. 
Auf ein Kind: 

Siegroth, H, V, op, 21'. Seh, & Co. 1,25 compl. 
Auf ein Lautenband: Ich möchte Ida's Laute sein. 

Boyneburgk, F. v. V. Hofmeister 1,75 compl. 
Kuhlau, F. op. llio. B. &H. 2,25 compl. 
Auf einsamen Strande plätschert. Nixen Hoven, J. 
Auf einsamer Haide. das ist bitter. Millöker. C. 
Auf einsamer Haide fahr' ich. Nachtfahrt. Stein, G. 
Auf einsamer Haide, in Notli. Zigeunerin. Döhler, Th. 

kAuf einsam stiller Haide. Haidevöglein. Abt, F. op,602. 
Auf ein schlummerndes Kind. 
Cornelius, P. op. ö^. Schott 0,50. 
Aufenthalt: Rauschender Strom, brausender Wald. 
Marschner, H. op. 76*. B. &H. 2,00. compl. 



Auf Erden ist der Teufel los. Künstlers Kneiplied. 

Heinrich. O. 
Auf Erden ist ja Alles Sand. Sandlied. Conradi, A. 
.\uf Erinnerung bau' nimmer. Einem jungen Mädcheu 

in's Stanuubuch. Lindblad, A. F. 
Auf, erspäht die Flamme. Erwartung. Trott, A.v. 
Auferstellen. — Wi'uu ich einst von jenem Schlummer. 

Kessler. .T. C, op, 33''. 
Auferstehn: Ihr ;\Iaienglocken zart und klein. 

Taubert. W, op, 91\ B. & H. 0,5U. 
.Vuferstehu, ja anferstehn wir.st du. Auferstehung, 

Graun. C. H. 
Auferstehung: Auferstehn. ja auferstehn wirst du. 

Graun, C. H. conc. 
Auferstehung: Es gingen drei Fräulein. Volkslied, conc, 
Auferstehung: Frühling, alle Knospen springen. 

Wallnöfer, A. op. l''. Kratochwill 2,25, compl. 
Auferstehung: Lang schlief in meines. 

Alvensleben, Li. v. ^ op. 2'. B. & B. l,5(i. ci.mpl. 
Auferstehung. 

Dahlberg, B. V. R Schott 1,15. compl. 

Fäsy. R. A. Albrecht i. Wi. 1,00. 

Rinck, Ch. H. op. 81''. Schott 2.75. compl. 
Auferstehungsklänge. — ZAveige flüstern. Wüerst, R. 
.Vuferstehungskläuge. ti Lieder. 

Esser. H, np, 3.j. Schott 3,2ö. compl. (auch einzeln). 
Aufersteliungsmorgen. — Wenn ich einst von jenem 

Schlummer. Paradis, M. Th. 
Auferwachen. — Im tiefen Wald, im iJorneuhag, Volks- 
lied (Kretschmer). 
Auf erzueiu Postamente. Alte und der junge Fiitz. 
Auf, es dunkelt, silbern funkelt. 

Reichardt, Fr. conc. 

Spohr, L, op. 37". Peters 0,50. 

AVachsmaun. .T. J, Jl 3. Seh. & Co. 0,75. compl. 
Auf ewig dein: Wie möcht' ich hoch. 

Abt. F. op. 60'-. Andre 0,60. 
Auf ewig dein, auf ewia: dein, wenn Berg. Wieder- 
hall. ~ 
Auf ewig hast du dich von mir gerissen. Verrathene 

Liebe. Griiner, G. 
.\uf ewig soll ich dir entsagen. Auf Nimuierwieder- 

sehn. Genee, R. op. 225'. 
.4.uf ferner, fremder Aue. Todte Soldat. 
Auf, fesselt zum (»enusse. Gesellschaftslied für junge 

Frauenzimmer. Lehmann, .1, F. M. 3. 
.Vnf Flügeln des (»esanges. 

Berger, W. op. 16'. P. & M. 1,30. 

Dessauer, J, Schlesinger 0,80. 

Huth,L. op.20'. Peters 1.50. comjd. 

Jansen, G. Bahn 1,00. 

Leicht, V. op. 14. Schott l.OU. 

Leitgebel, A. L. op. 6'. Schlesinger 1.00, 

Mangold, CA. op. 21. U-. Lang i. Sp, 1,50. 

3[endelssohn, F. op. 34^. conc. 

Montag, C. op. 2-. Müller i. R. 1,50. compl. 

Stern, J. op. 14. I*. Bahn 2,00. compl, 

Taubert, W. op 12'. Hofmeister 1,25. compl. 

Triest, H. op. 3^. Baith 2,00 compl. 

Truhn, H. op, 35''. Schlesinger 1,80. compl. 

Wehe, H, op. 10'. B, & B, 1,00. 

Wöhler, W. op. 4. Heiniichshofen 0,75, 
Auf Flügeln saust der Wind daher. Betrogen. 
Auf, folgt mir, ihr Mannen. Kriegsrüstuug. 

Graben-Hofi'mann, G. op. 107. 
Aufforderung: Liebchen, lass uns kosen. 

Jlarschner, H. op. 94'-. Nagel 0,75. 
Aufforderung: Mägdelein, willst du mein Schätzerl sein. 

Klauwell, A, op, 29. Kalmt 0.50. 
Aufforderung: Nantchen, willst du mit mir fiüh. 

Fleischmann, F, M 2. B. & H. 1,50. compl. 
Aufforderung eines Tyrolers: Magst eppar an Hosen- 
lupf. 

Schonnes, P. Ty. A. M 6. Cranz 2,50. compL 

Ty. IV's, Kahnt 1,50. compl. 
Aufforderung zum Genuss der Natur: Hast du, o 
Mensch, Bekümmerniss. 

Gärtner. J. A, Big 1\ Hofmeister 2,00. compl. 
Aufforderung zum Küssen. — gieb mir ein Schmätz- 
chen. Nicolai. G. op. 27*. 



86 



Aufforderung zum Liede. — Auf jedem Pfad der Leheiisbaliu. 



Aufforderung: zum Liede: Sing' mir ein LieJ, mein 

Vögelein. Kiikliuuseii, H. op. 65. Nagel l.ÜO. 
Auffordeniuf? zum Spiel: Vogel spielt in Zweigen. 

Winkel, A. KM.AaüS. Buhlen i. ^V. 2,Uü. n. compl. 
Aufforderung zum Tanz: Hörst du nicht die muntern 

Klänge. WelieiC. 31. v. Schlesinger '2,00. 
Aufforderung zum Tanz. 

Böhmig, .1. .k^:). Böhme l,5ö. compl. 
Aufforderung zur Freude. Fieier Muth und Lehcns- 

gluth. Lappe, P. op. 10. Bereus i. L. 1.00. 
Aufforderung zur Freude. Versammle dich, du Mädcheii- 

kranz. Solokoff. (S. r. R. .Jic 15L Schuhert i. H.0,50.) 
Autt'ordcruug zur Liebe: Wenn je dein Heiz inLiebes- 

gluth. Meyerbeer. Ct. Schlesinger O.liÜ. 
Auf, Frankreichs Volk. Parisienne. Frauz.Natioiiallied 
Auf iVeiers Füssen: Ein Mädchen oder Weibchen. 

Heinze, R. op. 30. Glaser 3,60. 
Auf, Freunde, tVeut euch heut. Trinklied. (— ). 
Auf, fröhlicli fortgegangen. Wanderlied. IJelcke. F. 
Aufgeblüht. — Im dunklen Waldesschosse. 

G-oltermanu. G. op. 58. 
Aufgeblülit ist des Frülilings Wonne. Mädchens 

Klage. Banck. C. op- 7020. 
Aufgebot: Waldhorn bringt Kund'. 

Schladebach, ,T. up. Itil Cranz 1,00. 
Aufgebrocliene Kosenknospe: Und als die Nachtigall 
gesungen. 

Haberzettl, S. M 1. Forbeig 0,75. 

Röper, P. Litolff 0,50. 

Zeitler, J. Eulenburg 1 ,20. 
Aufgegebene Liebe ; Hier unten im Schatte. 

Schweizerisches Volkslied, conc. 
Aufgegeben und zerronnen. Meine Klage. 
Auf geheimem Waldespfade. 

Abert, J. J. Md. B. & H. '2,50. compl. 

Becker, J. op. b*. Klemm 1,50. compl. 

Biziste, L. op. 4-. Cranz 1,00. compl. 

Brand, M. G. op. Ol B. & H. 2,00. compl. 

Bruch, M. op. T'». B. & H. 3.50. compl. 

Claussen. W. op. 2^. Siegel 2,00. compl. 

Dresel, Ü. op. 1'^. Kistner 1,50. compl. 

Evers, C. op. 40*. Haslinger 2,00. compl. 

Franz, R. op. 2'. B.&H. 0,50. 

Fuchs, A. Schil. M 3. R. B. 2,80 compl. 

Geisler, P. IR B. &B. 2,00. compL 

Heinrich XX] V. op. 3^. Gutmann i. W. 2.00. compl. 

Heise, P. Schi!.. /L? 3. Hansen i. C. 1.50. compl. 

Herzog, S. M 3. B. & B. 2,00. compl. 

Heuchemer, J. op. 4*. R. B. 2,00. compl. 

Hon-, O. Ml. Henkel 0,80. 

Isaak, M. op. 1^. Kahnt 2,00. compl. 

Lammers, J. op. 7^. B. & H. 2,50. compl. 

Lemcke, H. op. 4-'. Hofmeister 4,00. compl. 

Libing, F. G. op. 20\ Mersebnrger 1,50. com])!. 

Machts, C. op. 303. R. & E. 1,50. compl. 

Mayer, M. op. 5^. Hoffaith 2,50. compl. 

Merkel, G. op. 8'. Peters 0,50. 

Metzdoi-ff, R. op. 11>. Litolff 1,50. compl. 

Mogele. Fr. op. l"^. Lewy i. W. 1,50. compl. 

Molbe, H. op. 9'. Re. & Ro. 2.40. compl. 

Nessler, V. E. op. 40^. Siegel 1,50. compl. 

Praeger, F. J2 4. Auiiecke 2,00. compl. 

Prochaska, A. L. Mi. Hoffmann i. P. 2,00. compl. 

Riemann, H. op. IT^. Sulzer 0,50. 

Rufer, Ph. op. 171 Challier 0,75. 

Sachs, J. op. 6-. Andre 2,00. compl. 

Schmidt, Fr. M 3. Zumsteeg 1,25. compl. 

Schutzer, A. op. 13^. Weinholtz 1,50. compl. 

Sieber, F. op. 7^. Brauer 0,80. 

Sittard, J. op. 122. Ebner 1,50. compl. 

Sternfeld, R. Ml. R. & P. 1,50. compl. 

Sucher, J. M 13. Re. & Ro. 0,75. 

Taubert, W. op. 17. I*. Schlesinger 1,50. compl. 

Veit, F. op. 102. Hoffmann i. Pr. 0,50. 

Vogel, M. op. 151. Kahnt 1,25. 

Weinzierl, M. v. op. 27^. Re. & Ro. 2,00. compl. 

Wöhler, G. op. 8. IP. B. & B. 1,80. compl. 

Zenger, M. op, P. B. & H. 2.50. compl. 
Auf geheimen Liebeswegen. 

Zeller, C. (aus „Thomasnacht" JÄ7b.) Crauz 0,80. 



Aufgellende Moiid: Heut schwirren Schelmenlieder. 

Brückler, H. M 7. Hoffarth 4,00. compl. 
Aufgellendem YoHmonde: Willst du mich sogleich 
verlassen. 

Emmerich. R. op. 32'''. Schuberlli i. H. 0,75. 

Mandyczewski, E. op. 3'. Re. & Ro. 2,00. (P. V.) 
Aufgehende Sonne. — Im Morgenroth gekleidet. 

Wedemann, W. 
Aufgehobene Verbot: Brüder, wenn die Gläser winken. 

( - ) B. O. P". B. & H. 9,00. compl. 
Auf gellt der Tag: Guten Morgen Grieg, E. Alb. T". 
Aufgeiuaclit: Mädchen, Buben, aufgemacht. 

Hecht, C. MS. Schloss 1,00. 
Auf Gerinaneu, auf tiermanen. Ruf an das Vaterland. 

Methfessel, A. 
Aufgeschaut, aufgeschaut, seilt es naht. Bürgerwehr. 

Schäffer, A, op. 21^. 
AufgeschniHckt ist dieser FreudensaaL 

Huber, H. op.32-. Schott 3,25. compl. 
Aufgeschnitten: Ein Lieut'nant, der schon lange. 

Hemiig, 0. op. 20"-. Siegel 0,50. 
Aufgewacht, aufgewaclit: Ständchen. 
Aufgewacht, lass sie fliehu. Ständchen. 
Auf goldenem Tlirou. König und sein Rittei'. 

Curschmann, Fr. 
Auf Gott: Lass fahren deine Sorgen. 

Schurich, V. op. 14^ Hoffarth 0,60. 
Auf Gott allein. 

Bochlicb, G. op. 20'. Matthes 2,00. compl. 
Auf Gottes Welt ist's scliön. Schöne Welt. Volkslied. 
Auf Gott und nicht auf meinen Rath. Vertrauen auf 

Gottes Vorsehung. Bach, C. Ph. E. IP. 
Auf grün bemoostem Steine. Abendläuten. 
Auf grünen Bergen ward geboren. 

Herrmann, W. Barth 0,75. 

Schneider, W. op. 11". B. & H. 2,00. compl. 

Schulz. Chr. (Fi. H. Ji^ 751.) 
Auf grünen duft'gen Matten. Träumende Amor. 

Steffens, G. op. 21. 
Auf grüner Au'. Vergissmeinnicht. Euckhausen, H. 
Auf grüner, grüner Halde. Fischerlied. B. H. z. S. 
Auf grüner Wiese stellt. Lenz und Liehe. 

Pembaur, J. op. 26. lll*. 
Auf Grusiens Hügeln liegt die Nacht. 

Viardot Garcia, P. M 2. B. & H. 6,75. compl. 
Auf Gunimirädern fährt dahin. Lebensbilder. 

Neumann, E. L. Cs .1ä 65. 
Auf, hascht am Rosenzaune. Gesellscbaftslied. 

Banck, J. C. H. M 2. 
Auf, hinaus aus dein Haus. 

Moszkowski, M. op. 26^. Hainauer 1,00. 
Auf Iiohem Balkone stehet. Sehnsucht. Späth, A. 
Auf Iiohem Baume die Amsel. Amsel im Thale. 

Tschirch, W. op. 951 
Auf Iiohem Berg. Wie lange soll ich harren. 

Daunstrüm, J. I'-. 
Auf hohem Berge im Buchenwald. Sommermorgen. 

Reeder, M. op. 22. IP. 
Auf hohem Berge im tiefen Thal. Wo find' ich dich. 
Auf hohem Bergesrücken. Wunderkapelle. 

AVickede, F. v. op. 233. 
Auf hohem Berge stellt allein. 

Abt, F. op. 325°. Andre 0,60. 

Giese, Th. op. 170'. Heutze 0,75. 

Gumbert, F. op. 85*. Schlesinger 0,50. 
Auf hohem Fels drei Kreuze stelin. Nonnenstein. 

Boh, A. L. op. 29. 
Auf hohem Felsenriffe. Kreuz am Meer. Weidt, H. 
Auf hohem, Iiohem Thurm. Ammenlied. Schubert, Fr. 
Auf hohem Meere ziehet. Heimath. Schnabel, C. op.bi)-. 
Auf hohem Thurm. Spanische Romanze. 

Tschirch. W. op. Sl*. 
Auf hohen Bergesrücken, wo frischer. Alpenjäger. 

Schubert, F. op. 13^. 
Auf hohen Bergeszinneu. Ungewitter. 
Auf liolier Alp. Alpenlied. 

Auf hoher Burg im Erkerthurm. Erkerlied. Hölzel, G. 
Aufjauchzen ich möcht'. Abt, F. op. 500'. Andre 0,60. 
Auf jedem Pfad der Lebensbahn. Polonaise. 

Fretzdorff, H. op. C. 



Auf jener Fhiclit. — Aufmnnterang zur Freude. 



87 



Auf jener Flucht. Wunder auf der Fluclit. 

Loewe. C. op. 75*. 
Auf, jetzt die Becher, Freunde, gefüllt. Beim Wein. 

Glinka, M. 
Auf ihm, oder mit dem Schild. Grieclienknabe. 

Herrmann. G. op. 6. 
Auf ihn, der verrieth. Ballade vom Tode der Söhne 

Usnas. Kissner, A. 
Auf ihr Brüder, Deutschlands Söhne. Ein\veiiiung:.slied. 

Volkslied. 
Auf, ihr Brüder, schenket. Weinlied. Wnlff. Ed. 
Auf, ihr Brüder, und seid stark. Abschiedslied. 

Schubart, Chr. F. D. 
Auf ihr Candioten. 

Mathieux, J. op. 18*. Schlesinger 1,50. compl. 
Auf, ihr deutschen Brüder, feiern wollen wir. 

Volkslied, conc. 
Auf ihrem Grah, da steht eine Linde. 

Ehrlich, H. B. & B. 2,00. 

Fiebich, Z. op. ll"*. Lichtenberger 1.00. 

Hiller. F. op. 1573. Leuckart 1,50. compl. (P. Vc.) 

Kücken, F. op. 10'. Whistling 1.50. compl. 

Lange. O. H. op. 13'. Nagel 0,50. 

Rubinstein. A. op. 57^. Senff 1.00. 

Schumann. R. op. 64^. Whistling 1.00. compl. 

Siebmann. F. op. 41. 1'. Hofmeister 1.00. compl. 

Tnibn, F. H. op. 12. Hofmeister 1,00. 

Tnihn. F. H. op. 64i2. Heinrichshofen 0,50. 

Winterberger, A. op. 44. Siegel 1.00. 
Auf ihrem Grah, da steht eine Linde, (siehe auch) 

Tragödie. 
Auf ihrem Leibrösslein so weiss. Gärtner. 
Auf ihrem Wege möcht' ich gehn. Sehnsucht. 
Auf ihren bunten Liedern. Liebesfeier. Tappert. W. 
Auf, ihr Freunde, Brüder zumal. Trinklied. 

Dübüque, A. 
Auf, ilir Herr'n und Damen. Jagdlied. 

Kissner u. Stark. 
Anf, ihr Herr'n und schmucke Frau'n. 

Beethoven, L. v. Wal. M 12. B. & H. 6,60. compl. 
(P. V. Vc.) 
Anf, ihr lieben Engelein. AViegenliedchen. Rohde, Ed. 
Auf, ihr meine deutschen Brüder. Trinklied. 
Auf, ihr Schlesier. Mein Schlesien, du geliebtes Land. 

Waldmann. L. op. 55. 
Auf, ihr Schönen, auf zum Tanz. Tanz. Hamm. J. V 
Auf, ihr Tnmer frisch. Turner Wanderlied. 

Gotthard, J. P. op. 8i3l 
Auf, ihr unverdrossnen Brüder. Lob des Weins. 
Auf, in das Feld. Schlachtgesang. Kuhlan, F. op. 1 1^ 
Auf, in den Kampf, gelichtet sind schon. Seeräuber- 
lied. Adhemar. 
Auf, in der Früh': Kalt vceht der Wind vom 0>t. 

Kissner u. Stark. B. A. n¥'^. R. B. 4,00. n. compl. 
Auf, in die Masten. Seefahrers Lebewohl. Banck, C. 
Auf Jordans grünen Borden. Nebo. Loewe. C. op. 135. 
Auf Jordans Ufer streifen. Jordans Ufer. 

Loewe. C. op. 13*. 
Anf Kieseln im Bache. Wechsel. 
Auf, Kinder, zum Tanze. Frühlingslied für Kinder. 

Schulz. J. 
Auf, klinge mein Herz. Jägers Qual. Hoven, J. 
Auf, klinget, besinget die Frauen. Festgelage. 

Rossini, G. 
Auf, Krieger, auf zum Ostseestrand. Auf nach Schles- 
wig-Holstein. Wagner. F. op. 48. 
Aufkündigung: Willst mich nicht mehr lieben. 

Pivoda, F. op. 116. I". Klemm 1.2lt. n. compl. 
Auf langer Haide wallt die AVolke. Wandernde 

Wolke. Lang, J. op. 12". 
Anf, lasset uns ihr fröhlichen Mädchen. Tanz. 

Pellaert. A. 
Auf, lasset uns spielen : Als ich die Augen aufgemacht. 

Hartraann, A. Kdl. . U 29. Hirt & S. i. L. 2,50. n. cpl. 
Auf, lass' mich zieh'u. Sonne von Bretannien. 

Puget, L. 
Auf, lasst uns Dank dem Höchsten. Danklied. 

Rohleder, G. 
Auf, lasst uns heut beim. Lied im geselligen Kreide 

zu singen. Ebers, C. F. 



Auf, lasst uns ihr fröliliclien Mädchen. Tanz. 

Torre n. Pellaert. 
Auf, lasst, weil die Jugend. Gesellschaftslied. 

Richter, Fr. 
Auf- Laura's Tod : Cohen. E. Schott 0.50. 
Auf leichten und flüchtigen Schwingen. Verschwun- 
dene Jugendzeit. Götzloft'. F. 
Au fleuve le ruisseau. Aimons-nous. Gounod, Ch. 
Auf lichten Höh'n, auf dunkeln Hain. Heimkehr 

in's Vaterland. Osthoff, H. op. 5-. 
Auflösung: Verbirg" dich Sonne. Schubert. F. conc. 
Auf, lustiger Städter. Jahrmarkt des Lebens. 

Bachmann. G. op. 51'. 
Auf, Mädel herbei. Herzriss. Schäffer, A. op. 54. 
Auf manchen Jüngling. Verschiedene Ausdrücke. 

Besendahl, C. 
Auf Matrosen, die Anker gelichtet. Matrosenlied. 
Auf, Maurer und Maurers Genossen. Maurerlied. 

Böhner,L. op. 17. IR 
AnPm Berge steht ein Schloss. 

Banck, C. op. 20. I'-. Hofmeister 0.50. 

Salleneuve. E. op 8-. Whistling 0,75. compl. 

Volkslied conc. 
Auf, mein Deutschland, schirm'. Deutscher Marech. 

Kücken. F. op. 67b. 
Auf meinem Arm will ich dich tragen. 

Weidt. H. op. 483. Siegel i,25. 
Auf meinem Lager wach' ich. 

Eyken, G. J. V. op. 10'^. Lichtenberger 6,00. compl. 
Auf meinem Schlosse. Minnesorge. Lenz. L. 
Auf meinem Taubenschlag. Täubchen. Lorenz, J. H. 
Auf meinen Lippen ruht der süsse Duft. Erste Ku.ss. 
Auf meinen Weg schien einst. 

Warteresiewicz, S, op. 3^. B. & H. 2,25. compl. 
Auf meinen Wimpern liegt's wie Blei. 

Weiss, J. op. 22. Paez 0,80. n. 
Auf meiner Herzgeliebten Wangen. Mein Liebchen. 

Stuckenschmidt, .) . H. 
u--Auf meines Kindes Tod. I: Als ich nun zum ersten 

Male. Draeseke. F. op. 24''. Hoffarth 3.00 compl. 
Auf meines Kindes Tod. — Dort ist so tiefer Schatten. 

Seyffart, E. H. op. 10^. 
JxAuf meines Kindes Tod. II: Fi-euden wollt ich dir be- 
^- i-eiten. Draeseke. F. op. 24*. Hoifaith 3.00 compl. 
"^Vnf meines Kindes Tod. III. — Von fern die Uhren 

schlagen. Draeseke. F. op. 24^. 
ly^Xiit meines Kindes Tod. 3 Lieder. 

Voullair. W. op. 5. R. B. 2.00 compl. 
Auf meines Vaters Grab; Hier sein Grab. 

Haydn, J. conc. 
Auf, mein Freund. 

Götzloff. J. D.LIP. B. & H. 2.00 compl. 
Auf, mein Lied, geschwind. Veilchengniss. Cebrian. A. 
Aufm Heuboden geht's um: Vater, im Stall mag i. 

Leipold. K. AV. G. K. Vlll". Koch i. L. 1,00 u. cpl. 
Auf Mittag. — Horch im Winde säuseln. Triest, H. 
Auf morgen ist Sauet Valentinstag. 

Lassen, E. .1/129 (op. 74 l'\) Hainauer 1.00 compl. 
Aufmunterung: Brüderlein und Schwesterlein, gebt die 

Hand. Terschak. A. op. 122-. Seh. & Co. 1,75 cpl. 
I Aufmunterung: Es ist sonst nicht meine Sache. 
I (-). B. O.I"'. B.&H. 9.00 compl. 
Aufmunterung: Lebe, liebe, trinke. 

(-\ B. 0. IIP». B. & H. 9,00. compl. 
I Anfmunterung. 

I Hackel,A. JJ.i. Leuckart 0.76. 
1 Weber, G. op. 31 111'. Schott 2,25. compl. 
Aufmunterung zum Gesaug. 

Hecht, H. 1'. Schott 1.50. compl. 
'■ Aufmunterung zum Gesänge. 

Falk.J. III". Schott. 1,00 compl. 
Aufmunterung zum Lobe Gottes : Wach auf Natur. 

Rohleder, G, F. i. G. .U 2. B. & H. 3,00 compl. 
Aufmunterung zur Freude: Ich bin ein Freund der 
Musen. 

Herbing, A. B. V. iMu. B. l'. B. & H. 1.00. compl. 
Aufmunterung zur Freude: Lasst es schlummern. 

Bernhardt, J. H. C. op. 22 1'. Simrock 2.50. compl. 
Anfmunterung zur Freude: Selig wo in frohen Kreisen, 

Reiser, H. L. fJ.li''. D. Va. 0,80. n. compl. 



Aufinanteruii^ zur Freude. — Auftrag. 



Anfmonternug zur Freude: Wer wollte sicli mitG-rillen. 

Becker, J. Tonger 0,75. 

Converse. Ch. C. JS. 1. B. & H. 2,50. compl. 

Ueissler, C. op. lö^. B. &H. 1.50. compl. 

Haslinger, T. G. J. Mi. Haslinger 1,00 compl. 

Reichardt, F. J. conc. 

Schneider, Fr. Euph. MZ. Hofmeister 2 25. compl. 

Volkslied conc. 
Aufmunterung zur Fröhlichkeit : Uns winket im Leuz. 

Täglichsbeck. Th. op. 34 1". Peters 1,50. compl. 

Weiss, J. op.48II8. .1. Weiss i. B. 1,00. compl. 
Aufm Wald und auf der Wiese. Wiedersehen. 

Stark, L. op. 73'. 
Auf, nach Bosnien. Bosnien ist schon cultivirt. Sitte, A. 
Auf, nach Frankreich. Deutsches Marschlied. Henne, Gr. 
Auf, nach Paris. Ebell, C. ü. Bahn 0,50. 
Auf, nach Paris: Vorwärts im Sturmschritt. 

Heinrich, Ch. op. 14^. Karmrodt 0,70. compl. 
Auf, nach Schleswig-Holstein: Auf, Krieger, auf zum 

Ostseestrand. Wagner, F. op. 48. Peters 0,50. 
Auf nüchtlicher Wanderung: Blicke mich nur diese 

Gegend. Wilhelm, C. M 17. B. & H. 3,00. compl. 
Aufnahme: Tempels Säulen sind gegriindet. 

Rehling. G. op. So'. Sulzer 0,60. 
Auf'n Bergen lebt man frei. Volkslied, conc. 
Auf, nehmt das Fernrohr. Entern. Adh6mar, A. de. 
Auf'nem frischen Grab. Zwei Sterne. 

Weidt, H. op. 86. 
Auf Nimmei-wiedersehn: Auf ewig soll ich dir ent- 
sagen. Genee, R. op. 225i. Litolff 1,00. 
Auf Nimmenviedersehn : Es lag im Abendlichte. 

Rufer, Ph. op. 11'^. Kistner 2,00. compl. 
Auf Nimmer wiedersehn: Es lag im Dämmerlichte. 

Müller, Ad. jun. op. 21''. Wedl. 3,00 compl. 
Auf öder Alp stand ich. 

Hasse, G. op. 31*. ß. & B. 0,80. 
Au fond des bois. Rosenhain, E. Schott 0,50. 
An fond du parc. Banc du Piene. Godard, B. 
Auf Ostern: Kommt wieder aus der finstem Gruft. 

Bach, J. S. (Zahn, J. Gei. L. M 8). Bertelsmann 
1,60. II. compl. 
Auf Pfingsten: Kommt Seelen, dieser Tag. 

Bach, J. S. (Zahn, J. Gei. L. ,M 9). Bertelsmann 
1,60. n. compl. 
Auf, Polen, auf. 

Küffner, J. Schott 0,25. 

Philipps. Schott 0,75. 
Auf politischem Gebiet. Sagt, ich lasse grüssen. 

Michaelis, G. Ko. M Td. ■ 
Auf Ponte-molle: Ponte-moUe du treffliche Brück. 

Holstein, F. v. op. 33''. R. B. 1.00. 
Auf Posten. — Steh' ich in finstier Mitternacht. 

Schmezer. E. op. lO'^. 
Aufrecht. Naegeli, H. S. a. L. l""''. Kaegeli. i. Z. 0.40. 
Auf Regen folgt Sonnenschein; Was schaust du den 

Himmel. Gumbert. F. op, 104'-^. Siegel 1.25. 
Auf Regen folgt Sonnenschein: Wenn herber Kummer. 

Gaspary, J, op. 25^. Haring 0,60. 
Auf Regen, Sonnenschein : Am Himmel ziehen Wolken. 

Abt. F. op. 368«. Haring 0,75. 
Aufrichtig: Hättest Mädchen hundert Schafe. 

Prochäzka. L. Vst. 111". Simrock 1,00. 
Aufrichtigkeit. Doppler. J. H. op. 169. Seh. & do. 1,00. 
Aufruf: Herz wird im Freien dem Städter. 

Bachmann. G. op. 51''. Hofmeister 1,75. compl. 

Riem. W.F. op. 9''. B. &H. 2,00. compl. 
Aufruf. - Hurrah Germania. Zur Nieden. A. 
Aufruf zur Freude: Freunde, Brüder in die Runde. 

Helwig. C. L. 1). L. M 14. B. & H. 2.00. compl. 
Aufruf zur Freude: Heiter im Tanze der fröhlichen 

Hören. Lehmann, J. T. ,L°5. Hofmeister 1,00. cpl. 
Aufruf zur See. — Matrosenlied. (Aiif Matrosen) 
Auf Russen, auf, im Jubelchor. Russenlied. Dorn, H. 
Auf Sadowas blutgem Plane. Mutterherz Ade. ade. 
Auf Sadowas Schlachtgefllde. 

Daniel, F. op. 1. Sulzbach i. I5erl. 1,00. 
Auf sanfter Höh', im dunklen Hain. Heimkehr ins 

Vaterland. Geliert, L. 
Auf Scharnhorst's Tod : In dem wilden Kriegestanze 

(Melodie) Prinz Eugen der edle Ritter. Volkslied. 



Anfschaun nach den Höhen: Wie wohl ist mir. — 

Sterne. Zumsteeg, J. R. 
Auf, Schifi"er, und löse den. Meerfahrt. 

Gamgues, M. Jß. 4. 
Auf Schlesiens Bergen da wächst ein Wein, Schlesische 

Zecher und der Teufel. 
Aufschrift. Naegeli, H. S. a, L. I«. Naegeli i. Z. 0,40 . 
Aufschub: Morgen, morgen, nur nicht heute. 

Brede, S. P. Ja 18. B. &H. 4,50. compl. 
Aufschub der Trauer: Wie dich die warme Luft. 

Holzmiller, Ed. op. 4*. Bachmann 1,50. compl. 
Auf, schwärrat und trinkt. Bundestreue. Volkslied. 
Auf schwanken Stab, invalide. Lindblad, A. F. 
Auf schwanken Zweigen lauschen. Wunsch. Sieber, F. 
Auf, Schwesterlein, wie hast du. Lettisches Volkslied. 

Bggers, G. op. 10^. 
Auf schwingt der Aar sich. Zuruf an meinen Geist. 

Banck, C. op. 69. H. 
Aufschwung: Schwinge dich aufwärts. 

Müller, Ch. G. op. 8i. B. & H. 1,00. compl. 
Aufschwung: Und wie du bangst. 

Hinrichs, F. op. 7. lU". Lenckart 2,00. n. compl. 
Aufschwung: Wind tost über die Erde einher. 

Chop, M. M 2. Hesse i, L. 1,00. 
Auf seinem goldnen Throne. Liebesend'. Schubert, F. 
Auf seinem Hute der Liebste mein. Röselein. 

Rückauf, A. op. 3^. 
Auf seiner Burg zu Engelheini. Kaiser Karls Wein- 
bau. Truhn, F. H. op. 24». 
Auf, singet ihr Brüder. Winzer. Herbing, A. B. V. 
Auf, singet und trinket den köstlichen Trank. 

Stndentenlied. conc. 
Auf's Land, auf's Land. Sehnsucht nach dem Landleben. 

Petzoldt, E. 
Auf's Mädchen: Beim Glase Wein gedenk' ich. 

Graben-Hoffmann, G. op. 35'. Leuckart 0,50. 
Auf's Meer. — Und ob du mich liessest. 

Herzogenberg, H. v. op. 31^. 
Auf's Meer, auf's Meer hinausgezogen. Iragala. Grisar, A. 
Auf sonnigen Bergen. König Wein. 
Auf sonnigen Rasen. Frühling und Liebe an Cily. 

Richter, Fr. op. 4-*. 
Auf starkem Klippenrande. Traum und Fluth. Kinkel, J. 
Aufsteigende Gewitter am Abend: Heissen Strahl ,■■ 
verstärkte Macht. 

Rohleder, G. F. i. G. M 11. B. & H. 3,00. compl. 
Auf steilem Felsen steht. Sturm. Rubinstein, A. 
Auf steilen Felsenhöhen. Weg zur Freude. Schmiedt, S. 
Auf stillem Friedhof. Fern ist das Grab. Serpentin. R. 
Auf stiller, dunkler Haide. Haidegrab. Ludvng, O. 
Auf stiller, ivüster Haide. Wer deutefs. Hirschfeld, H. 
Auf stolzem Schilf. Junge Caiiitain. Weidt, H. 
Aufs Wandern: Kommt Kinder, lasst uns wandern. 

Krell. R. (Winkel, A.) Kdl. M 64. Böhlau i. W. 
2,00. compl. 
Auf, tanze, lieb' Rädchen. Spinnliedchen. Geissler, C. 
Auf, tanze, mein Rädchen. Spinnlied. Krebs, C. 
Auf, tanzet, jubelt. Uma. Arditi, L. 
Auf, tapfere Brüder, sammelt euch. Für Gott und 

Vaterland. Naegeli. H. G. 
Aufträge : Abendwind, säusle lind'. 

Reichel. Ad. op. 2». B. & B. 2,00. compl. 
Aufträge: Nicht so schnelle, wart' ein wenig. 

Schumann, R. o)i. 77». Whistling 0.75. 
Auf träumenden Spiegel der Flutheii. Sirenenzauber. 

Köhler, L. op. 9. 
Auftrag: Glänzende Sterne, aus himmlischer Ferne. 

Wickede. F. V. op. 382. p. &M. 1,50. compl. 
.luftrag: Heisser Süd mit deinem Fächeln. 

Petersen. J. op. 2*. Paez. 0,80. 
Auftrag: Ihr Freunde hängt, wenn ich. 

Fischer, C. A. op. 15''. Brauer 2,00. compl. 
Auftrag: Vöglein, putze deine Flügel. 

Abt, F. op.llO'. Litolff 1,00. 

Hertz, H. op. 13'. Schlesinger 1,50. compl. 
Auftrag: Wenn du zu meiner Liebsten kommst. 

Gordigiani, J. B. op. 11'. Hofmeister 2,00. compl. 
Auftrag. 

Bennat, F. Aid. M. IJI'''. Jägermayer 2,00. compl. 

Cornelius, P. op. 5". Schott 0,75. 



Auftrag an den Frühling. — Angreu Clorinthens. 



89 



Auftrag an den Frühling: Kein Zweiglein giebt's. 

Abt, F. op. 475^. Litolff 150. compl. 

Chwatal. F. X. op. ITG^, Heinrichshofen 0,50. 

Tanbert. W. op. 153b*. P. & 31. 0.50. 
Auf Trauern folgt gross' Freud'. Mein Eigen. 

Brüll. J. op. 191. 
Anf, trinken wir alle. Trinklied. Stade, W. 
Auf, tummle dich Hengst. Hiuans in die Welt 

Marschner, H. op. 123'-. 
Anf, über Berg und Thal. Ich komme bald. 

Haeser. C. op. 11. 
Auf und ab. Ilülzl. F. J. op.232. Cranz 2,30. compl. 
Anf nnd ah, und ab und anf. 

Appel. C. op. 7'. Nagel O.öO. 
Anf nnd nieder wallt schön Mara. Mara. 

Winterberger. A. op. 34. IP. 
Auf, nnd springet. Tanzlied zu einer Hochzeit. 

TappertW. D. L. .^39. 
Anf nnserm Rebenhngel ward ich. 

Eyken, Ct. J. v. op. 10". Lichtenberger G.OO. compl. 
Auf "nnsrer Wiese gehet was. Ein schweres Räthsel. 
Auf nusre Wies'n neb' an. Schneeglöckerl. 

Absenger. A. op. 171. 
Anf Venedigs Marniortreppen. Lazzaroni Lied. 

Ulrich, H. op. ll^ 
Auf yielc Fälle, die wir uns betrachten. Koscher 

und treife. Thiele. R. 13. L. M 22. 
Auf Yögelchen, flieg an den Strand. Xachtigall. 

Marschner. H. 
Anf Torposten: Gar fem von dir. dn thenies Herz. 

Grimm, M. op. 119. Killinger i. W. 0.50. n. 
Anf Vorposten: Nacht hat ihre Schleier. 

Stahlknecht. E. H. Lipperheide 0.40. 
Aufwärts: Dass es Licht im Herzen werde. 

Keller, E. op. 3. Forberg 0.75. 
Anf, Waffenschmied, und schmiede mir. Wafl'enschmied. 

Ubrich. Fr. 
Auf TValdespfaden: Ich zieh' durch grüne Waldespfade. 

Ludwig. E. op. i\ Schöpfer i. E. 1,50. 
Auf Waldcswegeu: Sehen, wie der Bergbirsch. 

Fuchs. A. op. 18*. Fritzsch 2.00. compl. 

Puricelli, J. op. 6'-. Schloss. 1.25. compl. 
Anf waldiger Höhe am Meeresstrand. Xächtliehe 

Wanderer. Heiser. W. op. 69. 
Aufwecken des Kindes: Deckt der Schlaf noch. 

Pivoda. F. B. A. .^29. Klemm 4.00. compL 
Auf weichem Grase lieg' ich. 

Pitschner, F. op. o^. Cranz 1.50. compl. 
Auf weichen Abendlnften. Theone. Bolck. 0. op. 5". 
Auf weissen Schnee das Mondlicht Tällt. Mädchen 

am Grabe des Geliebten. MührenschJäger, H. op. 5*. 
Auf weitem, blnt'gem Feld. Ahendlied nach der Schlacht. 

Kinkel. J. op. 21\ 
Anf weitem Meer. Lied des Matrosen. Labarre, Th. 
Anf weitem Meer. Limander. Schott 0,75. 
Auf weitem Meeresspiegel. Abend am Meer. 

Gerwitz. E. 
Auf weitem Meer liegt. Snppfi, F. v. (ans „Ein Mäd- 
chen vom Lande.') Haslinger 1.50. 
Anf weiter Halde so ganz. Ich klag' um dich. 

Goetze. C. op. löO^. 
Auf weiter Wiese blinken. Than. Bertholt, Th. op.l4*. 
Auf Wellen geschaukelt. Auf dem Wasser. 

Kücken. F. op. 45a'-. 
Anf Wiedersehn: Anf Wiedersehn, du süsser Klang. 

Henne. G. op. G^. Mersebmger 1,00. compl. 
Auf Wiedersehn. — Dort unten ist tiefer Schatten. 

Bosse, M. op. 2. 
Auf Wiedersehn: Ein Wandrer, hab' ich. 

Noring. A. op. 30. Böhme 0.80. 
Auf Wiedersehn. — Es ist bestimmt in Gottes Rath. 

3Iarck, L. op. 27. 
Auf Wiedersehn: Es zieht ein Jüngling zum fernen 

Land. Hirschfeld. H. op. 8. Berens i. L. 0,50. 
Auf Wiedersehn: Sonnenlicht, Sonnenschein fäUt mir. 

Abt, F. op. 194*. Baner 0.80. 

Bradsky. Th. op. 363. Bahn 0,50. 

Gnmbeit. F. op. 73-. Andre 0.80. 

Heiser, W. op. 146^. Tonger 0,50. 

Liebe, L. op. 52*. Tonger 0.60. ■ 



Anf Wiedersehn; Sonnenlicht. Sonnenschein füllt mir. 

Scharwenka. H. op. 15^. B. & H. 0.75. 

Sevffart. E. H. op. 10*. Simon i. B. 0,50. 

Taubert, AV. op. 182'2. Litolff 0.75. 
.Inf Wiedersehn: Sonue sinkt. 

Dum. A. op. 71*. B. & B. 0,80. 
Anf Wiedersehn: Wenn dich mit schwerer Tageslast. 

Kretzschmar, H. op. 9^. Forberg 0.80. 
Auf Wiedersehn: Wiedersehn, süsse Hoffnung. 

Büluw. C. V. op. 13''. Bahn 0.60. 
.Vnf Wiedersehn: Wie oft man sich auf Erden. 

Alit. F. op. 515'. Andre 1.30. 
Auf Wiedersehn. Anzoletti, J. Cranz 1,00. 
Anf Wiedersehn, du süsser Klang. Auf Wiedersehn. 

Henne, G. op, 6'. 
Auf wilder Halde, da steht ein Baum. Es kommt ja 

von selbst. Hoven, J. op. 43'. 
.Vnf Wildes Spur. Amazone. Voigt. F. W. op. 6'. 
Anf wildverwachsnen Felsen. Vollendung. Held, J. T. 
Auf wogender Bahn: Wie herrlich der See. 

Winter, H. op. 16-. Schlenning 0.80. 
.\nf Wogen gezogen. Schifferlied der AVasserfrau. 
-Vnf, zum ew'gen Bnnde. Deutsches Reichslied. 

Schlö.^sing. " 
.Vuf zum Himmel steiet die Lerche. Lerche. 

Abt. F. op. 583 I-. 
Auf, zum Kampf und Siege. 

Brach. M. Scho. X.JI.S. Siegel 3.00. compl. 
.Vuf, zum munteren Jagen. Jägers Morgenlied. 

Dames. M. op. 2'. 
.Vnf, zu neuer Lebensglnth. Frühlingsuähe. Godard. B. 
Auf, zur Bache Brüder. Polonaise. Kosciusco. 
Auge : Aenglein. so hell und klar. Otto. J. J?. 2. Seh. 

& Co. 0..50. 
Auge: Ans dem Ange schaut die Seele. 

Reissiger, C. G. op. 131"-. Peters 0,50. 
Auge: Aus meinen Qualen. 

Genee. R. op. 107. Forberg 1,00. 
Auge: Du süsses Auge, so himmlisch. — Blaue Auge. 

Bogler. B. op. 32. 
Auge: Hente, Schwester, lass dir sagen. 

Himmel, F. H. op. 43«. Peters 8,50. compl. 
Auge. — In den Augen liegt das Herz. Proch, H. 
Auge: Wenn meinen Blick der Kummer trübt. 

Skraup. F. op. 21'. Hofmeister 1.00. compl. 
Auge. Witt. L. F. op. 42'. Schott 0,75. 
Auffe der Liebe: Du blickst mich au. 

Eeiclihardt. E. Barth i. B. 0,50. 
Auffc der Liebe: Nicht weicher Schlummer. 

Reissiger. CG. op. SP. Peters 1.0<l. 
Ange der Nacht: Aus des Himmels tiefer Bläue. 

Weisser. A. op. 3. Andre 0.80. 
Auee der Nacht: Fromm vmd treu in stiller Nacht. 

Kalliwoda. J. W. op. 54». Peters 0.75. 

Melchert. J. op. 31^ Niemever 2.25. compl. 

Reissiger. C. G. op. 127'. Peters 2,25. compl. 
Ange der Nacht. 

Eijken, G. J. V. op. 11'-. Roothaan 3.00 compl. 
Anse des Geliebten: Ach waram in dieser Feme. 

Kauft'mann. E. F. H'. Ebner 2.(-HJ. compl. 

Sucher, F, «Beethoven), I'. Znmsteeg 1,25. compl. 
.Vngc gleich am Rebenstamm. Liebe. Mühling, A. 
Augen. — Blau Aeuglein sind getahrlich. Degclc. E. 
Augen : Es sind zwei kleine Fensterlein. 

Sieber. F. op. 8-. Heinrichshofen 0.5<1. 
Ansren: Schau" ich Augen schwarz. 

Zedlitz, 0. V. IP. B. & B. 2,00. compl. 
Augen. 

Ebann.W. Schlesinger 1.00. 

Florimo. F. RomalV^. Cranz 2.50 compl. 
Angenhlick: Nina, unser lang gepries'nes Leben. 

Jäger. F. Cranz O.SO. 
Augenblick: Warnm denn währt des Lebeus Glück. 

Wilsing. F. E. J?. 2. B. & B. 1..50 compl. 

A\'olfram. Ph. op. 15'2. Aibl 2,iX\ compl. 
Augenblicke. Psalmodie. Hering, C. op. 95*. 
.\ngenbliekc gieht es zage. 

Gluth, V. op. 5*. Bisping & Greve 2,0ii. compl. 

Rosenfeld, L. op. 18*. Kistner 2,00. compl. 
Augen Clorinthens. Carafa, M. Schlesinger 0,50. 

12 



Augen, die geweint. — Anrora, fahr herauf. 



Ajigeii, die g:eAveint: O nimm micli an dein Herze. 

Wei(lt,H. op.Sl. B. & B. 1,00. 
Augen ein Meer: Ich hin hinabgestiegen. 

Gurabert. F. op. 07^. Bahn 1,50. 

rrhau. J. F. op. 122. jj. & b. 1.50. compl. 

AVitt, L.F. Schuberth i. H. 1,00. 
Augen geh'n mir über: Wenn ich in unbewölkter Höh'. 

Abt, F. op. 177^. AnilrÄ 0,80. 
Augen giebt's, sie sind wie Sterne. Augensterne. 

Truhn, F. H. op. 110'. 
Augen liast du wie die Sterne. Gruss in die Ferne. 
Augenlied: Süsse Augen, klare Bronnen. 

Schubert, F. conc. 
Augenmeer. — Augen ein Meer. Urban, J. F. 
Augen, meine Augen. 

Wüerst, R. op. 9^. Hofmeister 1,75 compl. 
Augen meiner Franen: Wie lange schon, wie lauge. 

Lindpaintner. P. v. Heinrichshofen 0,G0. 
Augen meiner (beliebten. 

Merkadante, S. S. z.S.J=?3. Schott 1,50. 
Augen müssen heiter scheinen: zage nicht. 

Popp, AV. op. 272. Hinz 0,50. 
Augenpaar. 

Baur, A. L. Jf. 2. Dollfuss i. Ansb. 1,00. n. compl. 
Augen, sagt mir. April. 
Augen sind Sternlein. 

Schulz, F. op. 24-. Leuckart 0,75. 
Augenspradie. — Dein (Wohl kenn' ich). Kichter, E. 
Augeusprache. Herz sprach aus den Augen dir. 

GunAert, F. op. 84^. Bahn 2,00. 
Augenspradie: In den Augen liegt das Sehnen. 

Conradi, A. J.i 8. Forberg 0,50. 
Augensprache: Neig' dich zu mir, holdes Antlitz. 

Franke, J. op. 1^ Friedel 3,50. compl. 
Augeuspraclie an Emilicu. 

Friederici, H. Ende i. Berl. 0,50. 
Augensterne: Augen giebts, sie sind wie Sterne. 

Truhn, F. H. op. 110*. Lichtenberg 3,00. compl. 
Angeusterne: Gedenke ich der Augensterne. 

Kotschuhei, N. B. (S. r. R. 222. Schuberth i. H. 0,75.) 
Augentrost. — Schönster Schatz, mein Augentrost. 

Volkslied. 
Augen und Sterne. 

Lewandowski, L. op. 9. Philipp i. B. 0,75. 
Augen Veilchenblau. du Veronika. (— ). B. L. M 54. 
Augen yergess icli nimmer: Wo die blühende Ros". 

Langer, G. op. 13i. Nagel 0,70. ' 
Augen, warum weint ihr. Einsam Weinende. 

Eberwein, M. op. Ol*. 
Augenzauber: Du schaust mich so seltsam an. 

Radermacher, C. op. 5'. Weber i. C. 1,25. compl. 

Schäruack, F. op.29'. Hiiitzen i. 0. 0,70. 
Angcnzauber. 

Birnbaum, F. M 6. Weber i. 0. 2,00. compl. 

Klein, J. Schott 0,50. 
Augerln san Sterndle. Bosch, B. op. 8. Hörn 0,50. 
Auge sieht niclit, wenn das Herz niclit sieht. 

Müller, G. L. Henkel 0,75. 
Auge undThräne: Verlöschen soll vom vielen Weinen. 

Abt, F. op. 07*. Andre 0,60. 
Aug' nud aieer. — Ich sah in die blaue, unendliche See. 
' Stern, J. 
Aug' und Thräne. 

Pott, A. op. 92. Hofmeister 1,50. compl. 
Augurio di Bambini per l'anno nuovo. 

Gaspari, C. Ricordi 2 fr. 
Angus pass op, das küt en der Ängsten Familie vor: 
We öfters mer eni Levvo. 

Kreuder, C. J. Kreuder i. D. 0,C0. 
August. — Walzen, das Kon). Theuss, C. T. 
Augusta, Iieute fasse dich. Kutschke an die Königin 

Augusta. Kobbe, H. 
August-Couplet: Nur wer den Kopf verliert. 

Steffens, G. Si. H.J.^15. Sulzbach i. B. 0,75. 
August, du raubst mir die Rnli. — August-Hvmne 

Thiele, R, 
Auguste:" Wenn meine Seele einsam ist. 

Fritsche, E. op. 2^. Forberg 0,8.0. 
August, eine gute, alte Seele. August, haste Grund. 

Jäger, F. Ko. M 87. 



August, haste Grund : August, eine gute alte Seele. 

Jäger, F. Ko. Jl 87. K. & G. 0,50. n. 
August-Hymne: Wenn ich des Morgens früh'. 

Thiele, R. So. A. M 83. K. & G. 0,50. n. 
August ist ein rechter Held. 

Boeld, C. V. op. 2*. Eulenbnrg 2,00. compl. 
August, lass' dir nicht verblüffen: Ich lasse mirnich. 

Thiele, R. Ko.Ji°264. K.&G. 0,50. 
August Nickebocli, Broschlienkutscher II. Klasse: 
Sie fragen, wer ick bin. 

Neumann, E. R. C. Jli. Neumann i. B. 1,00. 
August, sollst 'mal 'runter kommen: Selten lasse ick 

mir sehen. Thiele, R. Ko. M 69. K. & G. 0,50. n. 
August und Auguste: Es stand von Glas gemauert. 

Thiele, R. op. 38. K. & G. 0,60. 
Aug' voll schwellender Thräuen. Nachtwind. 

Huth, L. op. 19'3. 
Auld lang-sinc. — Gute, alte Zeit. Kissner u. Stark. 
Anld lang syne: Should auld acquaintauce. Altes 

schottisches Lied. conc. 
Anld Robin Gray. — Alt Robin Gray. 

Kissner u. Stark. B. a. B. HP. 
Auld Bob. Morris. — Alte Roh. Mon-is, er kommt. 
Auld Bob. Morris. — Rob. Morris der alte wohnt. 
Au loin, au loin vous cticz envolces. Retour des 

chansons. Arnaud, E. 
Ault Joe Nicolsons bonnie Nannic. — Alt Joe Nlcol- 

sons holde Nannie. Kissner u. Stark. Sehe. L. P, 
Au raois de Mai: Dans un souffle embaume. 

Hüler.F. Cranz 1,30. 
Auniönier. Duval, E. Schott 0,75. 
A nna lagrima. Tompson, 0. Lichtenberger 1,00. 
A une ferame: Si j'etais roi. 

Goldschmidt G. M 14. B. & H. 0,80. 
A une ferame. Heeckeren, C. de. Schott 0,75. 
A une fleur. — Ad un iiore. Braga, G. 
A une hirondelle. Vienne, J. Schott 0,50. 
A une jenne Alle. Mary, P. Schott 0,75. 
A une jeune mere: tröste dich. 

Meyerbeer, G. Schlesinger 0,50. 
An nom du pere. — In Gottes Namen. Grisar, A. 
Aunque con semblantc airado. — Ob auch finstre 

Blicke glitten. Jensen, Ad. op. 21'. 
A un ruisseau. — Klarer Bacli. Döhler, Th. op. 36'. 
Au pied de son tröne. Friere ä la vierge. 

Gounod, Ch. Mel. enf. M 12. 
Au printemps. — Frühlingslied. (Sieh', schon fliehet.) 

Gounod, Ch. 
Aura: Luftig flattert Aura's Flügel. 

Seidel. Schlesinger 0,50. 
Anre amiche all non spirate. Canzouetta. 

Wollank, F. Nl. l^. 
Aure clie. — Lieblich süsse Weisen. Calcara. ^I 1. 
Aure dell Infrasscata. 12 Canzonen. 

Labriola, P. Ricordi 10 fr. compl. (auch einzeln.) 
Aurelie: Ich hatt' ihn einzig mir erkoren. 

Rnbinstein, A. op. 91". Senff, 0,50. 
Au renouvi au de la dau^or. (Wenn sich der liebliche.) 

Wolff, 0. L. B. Bra. IX*^. Simrock 1,50. compl. 
Auretta grata, che in torno. — Liebliches Lüftchen, 

weh' des Geliebten. Marchesi. ^. 5. 
Auretta grata, che in torno. 

Nicolai, 0. op. Si''. Cranz 0,50. 
Aurette dei raonti, auretta del mar. 

Tincherle, G. Coen i. Triest 0,40. 
Au revoir: mes beaux enfants. 

Noghi, R. Cranz 1,00. 
Au revoir. Bordese, L. Schott 0,60. 
Au revoir, Louise: Pauvre Soldat, enpartant. 

Panseron, A. conc. 
Aurikel: Freundlich hat ein Auge mich. 

Hess, 0. op. 8«. R. & E. 2,50. compl. 
Aurikel und Viole sprosst. Blumenlust. Becker, J. 
Aurora. — Morgenröthe. Dessauer, J. H-\ 
Aurora. 

Miceli, G. La. S. Mi. Ricordi 3 fr. 

Roncoui, P. D. F. Bernard 50 Kp. 
Aurora, fahr herauf. An die Morgenröthe. 

Herbing, A. B. V. 



Awora kam, ich war in Schmerz. — Aus den Rehen fleusst das Lehen. 



91 



U<^ 



Aurora kam, ich war in Schuierz. Erwartung. 

Hoi-tensia. K. v. H. Ji i. 
Aurora s'allume. 

Galitzin, X. Souv. d. V. . L? Ö. Cranz 0,80. 
Aurora spricht zu dem Gemalil. Du hast mich nie 

geliebt. Conradi, A. So.A. J.?2l. 
Aurore. 

Benoit, P. L. P. N. .U 3. Schott 0.50. 

Kuffeiath, H. F. Schott 0.75. 
An rossignol. — An die Nachtigall. Gounod. Ch. 
Au rossignol. Coiiinck. F. de. Schott 0.50. 
Aus. Ob jeder Freude seh' ich schweben. 

Banck. C. op. 69. IIps. Kistner 4,00. compl. 

Lange, S. d. op. 21!-. Cohen i. B. 2.50. compl. 

Winterberger. A. op. 11^. Kistner 0.50. 
Aus alten Märchen winkt es hervor. 

Grimmer, F. op. S^. B. &H. 1.00. 

Him-ichä, F. op. 4". B. & H. 3.00. compl. 

Menesdorfer. C. op. 2. Cranz 1.00. 

Nvärv. Th. op. 1'-. Kratochwill 1,00. 

Kietz". J. op. 26. 11». B. & B. 3,00. compl. 

Schläger, H. op. S^. Cranz 1.50. 

Schumann. R. op, -IS^^. Peters 0,75. 

Sknhersky, F. Z. op. 6'. Hoffmann i. P. 2.00. compl. 
Ans alten Träumen winkt es hervor. 

Rubinstein. J. P. B. & B. 3.00. compl. 
Aus alten Zeiten: Es ist die Welt civilisirt. 

Grimm. H. Ko. .1/81. K.&G. 0,50. n. 
Aus alter Zeit. — Poeme du souvenir. Massenet, J. 
Aus bangen Träumen der WinternacUt. Zu spät. 
Ans Blüthenstaub gewoben. Schmetterling. Sehira.Fr. 
Aus Böhmens Gauen. 30 Volkslieder. 

Pivoda, F. Klemm 4,00. compl. 
Aus bunten, wirren Träumen. Um Mitternacht. 

Eschmann. J. C. op. 49*. 
Aus deinem Auge blitzend klar. Vergessen. 
Ans deinem Angenpaar. Mein Engel in Ewigkeit. 

Brasehinski. D. op. 2. 
Ans deinem lieben Munde. 

Xanbert, A. op, 1, II'-. Eulenburg 2.10. compl. 

Stocker. Ed. op. 7*. Re. & Ro. 2.00. compl. , 

Wilhelm. C. .».»31. B. & H. 3,00. compl. 
Aus deinem Schoos, mein Vaterland. Auswanderer. 

Lindpaintner. P. v. i> 

Aus deinem wogenden Busen. Militair-Einquartirung. 

Hoven, .1. op. 3s-, 
Aus deinen Augen fliesseu meine Lieder. 

Abt, F. op. 471". Haiing 0.80. 

Dom, A. op, 9e-. Cballier 0,75. 

Ries, Fr. op, 21'. R. & E. 1,50. 
Aus deinen Augen leuchtet. Lieben und Sterben, 

Zichy, G. W. 
Ans deinen Angen .strahlt ein Glanz. Ihre Augen. 

Tivendell, H. op. V\ 
Aus deinen Angen winken mir. Du bist mein. 

Mattei, T. 
Ans deinen lieben Augen. 

Xoring. A. op. 25, Böhme 0,50. 
Ans deiner Angen hellem Licht. Walzer. Cavatine. 

Ricci. L. 
Aus dem aetherischen Gefllde. Sommer. Rohlcder, G 
Ans dem Arabischen: Geliebte, weun einst gebrochen 

mein Herz. Stöckhardt, R. op. G'-. Petere 2,00. cpl. 
Aus dem Auge scliaut die Seele. Augo. 

Reissiger. C. G. op. 131-. 
Aus dem Brevier eines fahrenden Schülers. 0. Lieder. 

Roeder M. op. 34. Hientzsch 2 Hefte ä 2.00. compl. 
Ans dem Buch der letzten Dinge: 

Messer, F. op. 7". Andre 1,80. compl. 
Aus dem l>orf in den Spinnstuben. — Auf dem Dorf 

in den Spiniistubeu, 
Aus dem dunkeln Thor wallt. Husarciiabzug. 

Schumauu. R. op. 125-. 
Ans dem Felsenspalt entflohen. Täubchen. 
Aus dem flüstern Schooss der Nacht. Klärung. 

Kienzel. W. op. 16*. 
Aus dem Fraiilingstagebueh; Und wieder treibt es in 
den Tannen. 

Huffschläger E. op. 12'. Nagel 1,00. 

Scholl, A. op.4'. Hoflarth 1,00. 



Aus dem Garten kamst du. 

Krebs. C. op. lyOl Seil. & Co. 1,50. compl. 
Aus dem Gefünguiss: Wenn Liebe mh-. 

S*^-hulz. C. op. 51 B.&H. 1.50. compl. 
Aus dem Geklüft hervor. Hordenlager. 

Marschner. H. op. 90. II^. 
Aus dem grüuen Walde: Sonne scheint so lustig. 

Abt, F. op. 475»'. Litolff 1,50, compl. 

Taubert. W. op. 184W. R.&E. 0,80. 
Aus dem (Grunde deines Herzens. Heimkehr. 
Ans dem Hafls. — () war' ich ein See. Emmerich. R. 
Aus dem Himmel droben. 

Volkmann. R. op. 52'-. Schott 1,75. compl. 
Ans dem Himmel ferne, wo die Englein sind. 

Geissler B. op. lOl^V Ed. Stoll 3.00. compl. 

Henuig. C. op. 1. I'-. Cballier 1.00. compl. 

Knaut, C. op. 105. il'-. Zickfeldt 0,75. n. compl. 

Meinardus. L. op. 27. in''. Cranz i. Brem. 1,20. n. cpl. 

Reeb, L. Kdl. . U 2. Erdmann i. E. 0,60. 

Reiuecke, C. op. 75*. B.&H. 0.50. 

Schaab. R, op, 75'2. R, & E. 2,00. compl. 

Sucher, F, (Winkel, A.j Kdl. Ji82. Böhlau i. W. 
2,00. u. compl. 

Weber. B.A. (Müller, G. L.f. J.l«l.) Zwissler l,00.n,cpl. 
j Aus dem Jenseits: Ob .luch mein Grab mit kalter Erde. 

Tscliaikowski, P. op. 38''. couc. 
! Aus dem Kloster hallen Glocken. König Odo. 

Ivlein, B, op. 28-. 
Aus dem Leben: Jüngst Abends war ich gegangen. 

Mächtig, C. op, 12. R.&E. 1,30. 
j Aus dem Leib nahmst dn mir mein Herz. 
I Koukol y, N. v. . iÄ :>. Hasliuger 2.00, compl. 

I Aus den Leideu eines fahrenden Schülers: 

Lachner. F. op. 84". Schott 0,75. 
Aus dem Liebesfrtthling: Tausend Grüsse. 

Eckert. C. op. 15^. B, &ttl.OO. 
I/Aus dem Liederbuchc eines Malers. 6 Lieder. 
y Eschmann, J. C. op. 34, R. & P. (einzeln). 
Aus dem nächtlichen Azur. Oceaus Sehnsucht. 

SebiiTmacher. D. ,l=sl. 
Aus dem Reiche der Liebe. 15 Lieder. Pohleg, C. op. 4. 

Voigt i. C. 3 Hefte ä 2,00. compl. (auch einzeln). 
Aus dem Schilfe. — Kaka tiiven. Mäti-ay, G. 
Aus dem Schwabenland. 8 Lieder. 

Stark, L. op. 73. Zumsteeg. (einzeln.) 
.\us dem Sommernachtstraum: In Eichelnäpfe 

schwingen. Stiimer, H. Jf. 2. Bahn 2,00. compl. 
Aus dem Süden. 3 Lieder. Fiiedel, G. op, G. Henkel 0,75. 
Aus dem Traum gestört: Wasserro.^en schlafen. 

Ladendorft', 0. op, 1*. Annecke 0,60. 

Wickede, F. v. op. 44*. Kahnt 0,75. 

Zietzschmann. C. F. op. 33'. Barth i. B. 1,30. compl. 
Aus dem vollen Busen. Gesellscbaftslied. Mantius, E. 
Aus dem Walde: Ströme rauschen. 

Muck. A. J. op. IG*. B. & H. 2,25. compl. 
Aus dem Wirthshaus, wie es scheint. Rudi, nidi, 

rudi. Ziehrer, C. M op, 331. 
Aus den Armen, aus dem Herzen. Verlassene Mädchen. 

Hille, Ed, op. 9-'. 
jL<Aus den Blättern der Liebe. 6 Lieder. 
^ Eckert. C. cp, 25, B, & H. 3,00. compl. (auch einz.) 
Aus den eutsclilafncn (iärten. Um Mitteniacht. 

Emmerich, R, op. 4S-. 
Aus den Fenstern klar. Ei!-blumen. Seideneck, E.v. 
Aus den goldneu Reben. Gcbliien Rehen. Fischer, C. 
Ans den Gruben hier ein Graben. 

Sahr, H. v. op. 18'-, Seuff 2,50. compl. 
Aus den Himmelsaugen droben. 

Döring. C. H. op. 15'. Hoffarth 3.O0. compl. 

Franz, R. op. 53. Siegel ii,50. 

Geisler, P. II"\ B. & B. 2,00. compl. 

Hartmann. L. II^. Fürstner 0.50. 

Lcvmsobn, A. op. 3'. R, & E. 1,20. compl. 

Naubert. A. op, 22''-, Leuckart 2.00. n. compl. 
Aus deu hohen Mauerbogen: Im Tempel. Banck, C. 
Aus den Minnesängern: Ich lebe gleich wie die Taube. 

Lindblad. A. F. conc. 
Aus den östlichen Rosen. — Uh sende einen Grass. 

Baumgartiur. W. op, 12, U'. 
Ans den Reben fleusst das Lebeu. Wein. 

12* 



92 



Aus den Scliweizerbergen. — Aus des Baches stillen Weiden spriessen. 



Ans den Schweizerbergen. 13 Lieder. 

Stanffer, Th. op. C. Andre 3 Hefte ä 1,80.-2,00. cpl. 
Aus den Scliwcizerbergen. 8 Schweizerlieder. 

Stanffer, Th. op. 0. E. B. 2 Hefte ä 2,30. compl. 
Ans den Thälern hör' icli schallen. Soiintagsfrülie. 
Aus den Trauben in die Tonne. 

Buchtel, A. Selbstverlag in Geiersherg 1,00. n. 

Lortziiig, A. Mi. Whistling 2,00. compl. 
Aus den Wolken einer Somiueruacht. Auf der Wacht. 

Reiss, C. op. 5^. 
Aus den Wolken tritt der Mond. Junge Krieger. 

Lauska, P. 
Aus den Wolken zieht ein Weben, Sanftmuth. 

Schneider, W. op. 11^. 
Aus der Bedrängniss, die mich wild. Rückblick. 

Meinardus, L. op. 27. HI-''. 
Aus der Bergniaid Augenpracht. Tserkessisches Lied. 
/Aus der Chronika eines fahrenden Schülers. 3Lieder. 
V Hallöi, A. op.2-2. B. &B. 1,50. compl. 
Aus der Erde quellen Blumen. 

Liliencron, F. T. Ml. B. &H. 2,25. 

Meinardus, L, op. 20. 1*. Cranz i. Brem. 1,25. cpl. 

AVerner, P. op. 3'. B. & B. 1,80. compl. 
Aus der Ferne: Am stillen Hain im Abendschein. 

Goltermann, G. op. 7'. B. & H. 2,00. compl. 

Otto, Fr. M 2. Bachmann 0,50. 
Ans der Ferne: Aus der Ferne kehr' ich wieder. 

Dames. M. op. 1'. B. & B. 1,00. 
Aus der Ferne: Bald scheidet der Sommer. 

Gumbert, F. op. IIS^. B. &, B. 0,80. 
Aus der Ferne. — Dir zu eröffnen mein Herz. 

Zelter, C. F. ML 
Aus der Ferne: Du bist mein Stern in dunkler Nacht. 

Fiebach, 0. M 22. Sulzbach i. Berl. 4,00. compl. 
Aus der Ferne: Einmal noch vom hohen Berge. 

Abt, F. op. 1782. Schuberth i. H. 0,50. 

Blumberger, W. P. Kahnt 1,75. compl. 
Ans der Ferne: Frag' ich den Landmann. 

Grünbaum, C. 1*. B. & B. 1,00. 
Ans der Ferne: Gute, du glaubst es nicht. 

Düringer, Pli. J. M 1. Klemm 1,50. compl. 
Aus der Ferne: Hoffte bei Spiel und Wein. 

Banck, C. op. 8. IV. Hofmeister 0,50. 
Aus der Ferne. — Ich hab' dich verstanden. Netzer, J. 
Aus der Ferne: In der Ferne, in der Feme denk' ich. 

Henoch, H. M 3. Simrock 1,30. compl. 
Aus der Ferne: Lieblich kreist mit Vogelschwingeu. 

Hoven, J. op. 30'. Schlesinger 2,00. compl. 
Aus der Ferne: Lustig, lustig strömt hinein. 

Abt, F. op. 3882. Nageil ,00. 
Aus der Ferne: Siehst du, wie die Wolken ziehn. 

Herzberg, W. op. 2^. Bahn 2,50. compl. 
Aus der Ferne: Trennte dich auch weite Ferne. 

Voigt, E. M 3. Simrock 1,30. compl. 
Aus der Ferne. — Ueber jeuer Berge Höhe. Dodel, S. C. 
Aus der Ferne: Viel weiter als der Himmel. 

Schwantzer, H. op. 12^. Simrock 0,80. 
Aus der Ferne: Will ruhen unter den Bäumen. — In 

der Ferne. Jahn, W. M 2. 
Aus der Ferne: AVobl möcht ich, wenn der Abend. 

Koslek, J. Challier 0,50. 
Aus der Ferne: Zu ihr, zu ilir. 

Huth, L. op. 23. IP. Schlesinger 1,50. compl. 
Aus der Ferne: Zum Abendstern hab' ich geschaut. 

Conradi, W. M^. Nagel 1,00. compl. 

Leipoldt, A. E. Kahnt 0,50. 

Methfessel, E. op. 13=. R. B. 1,50. compl. 

Rbomberg, A. M2. B. &E. 1,00. 
Aus der Ferne. 

Ariet, A. Cranz 0,80. 

Bratäch, J. G. op. 12^. Schott 1,00. 

Lang, J. op. l,3ä. Schott 0,75. 

Molitor, L. Lang i. Sp. 1,00. 
Aus der Ferne kehr' ich wieder. Aus der Ferne. 

Dames, M. op. 1*. 
Aus der Ferne schallen Gesänge. Frühe Klaoe. 
Aus der Fremde: Es bebt das Herz. ° 

Marsclmer, A. E. op. 12'. Hofmeister 1,25. compl. 
Aus der Fremde. — Lied mit Thränen halb geschrieben. 

Büie, J. op. 24. IIP. 



Aus der Freundschaft lauteren Quelle. An Elisa. 

Weimar, G. P. M 5. 
Aus der Frülilingszeit. 5 Lieder. 

Lassen, Fd. op. 82. Hainauer 2,50. compl. 
Aus der Heimath bin i gange. Heimweh. Abt. F. 
Aus der Heimath grünen Matten. Jünglings Klage. 

Anderrot, R. M. 3. 
Aus der Heimath hinter den Blitzen. In der Fi'emde. 
Aus der Heimath zog der Knabe. Knabe. 

Conradi, A. E. M. op. 3-^. 
Ans der Jugendzeit. — Liebe sass als Nachtigall. 

Braun, E. 
Aus der Jugendzeit: Weit aus ferner Zeit. 

Bodin, E. op. 10. Frantz i. D. 1,00. 
Ans der Jugendzeit. 12 Lieder. 

Reissmann, A. op. 5. Kahnt 2 Hefte ä 1,00. compl. 
Aus der Jugendzeit. 3 Lieder. 

Stark, L. op. 07. Tonger (einzeln). 
Aus der Jugendzeit, aus der Jugendzeit klingt ein 
Lied mir. 

i^anck, C. op. SO^. Hoffarth 0.80. 

Emmerich, R. Liebner 0,50. 

Erk, L. Hörn i. B. 0,50. 

Grandel, M. Barth 0,50. 

Hahn, A. op. 2\ B. & B. 2,50. compl. 

Hasse, G. op. 6\ B & B. 0,50. 

Hopffer, B. op. C». M. &. R. 0,50. 

Kühler, L. U. op. 30'. Hainauer 2,25. compl. 

Münuich, L. op. lO^. Weiss, Nachfl. i. B. 1,50. cpl. 

Nicola. C. M 5. Bachmann 0,75. 

Badecke, Roh. op.22i. Bahn 0,60. 

Slawitzky, P. M 2. Bahn 0,80. 

Speyer, AV. op. 42». Göpel 0,75. 

Stom, J. op. 221. B. & ß. 0,50. 

Umlauft, P. op. i>\ Siegel 0,50. 
Aus der Juns-frau vom See: Ave Maria, liolde. 

Klein, B. op. 401 Bahn 2,30. compl. 
Aus der Jungfrau vom See. Haide sei mein. 

Klein, B. op. 40^. Bahn 2,30. compl. 
Aus der Kindcnvelt. Lieder. 

Dresel, 0. op. 4. Whistling 1,25. compl. 
Aus der Kinderwelt. 7 Lieder. 

Crüger, H. op. 1. Haslinger 2,50. compl. 
Aus der Kinderzeit: Wir waren kleine Kinder. 

Lüneburg, E. v. op. 18. Bauer 1,00. 
■J^Aus der Kindheit. 8 Lieder. 1. Abth. von „Leben im 
, Liede". Westmeyer, W. Hoffarth 2,50. compl. 
V'Aus der Mappe eines Blinden. 3 Lieder. 

Engels, Cl. Tonger 1,00. compl. 
,,/Aus der Mappe eines wandernden Musikanten. Ge- 
sänge. Bergmann, G. op. 13. Aibl 1,80. compl. 
Aus der Morgeuröthe. Hirtin. Marohesi, L. op. 22^. 
Aus der Nacht geheimem Sclioosse. Morgen. 

Mühlenbruch, H. op. 2-'. 
Aus der Nähe, aus der Ferne. Ach, das ist doch zu 

gemüthlich. Fach, J. B. Kid. M 7. 
Aus der scliöneu Magelone. — Geliebter, wo zaudert. 
Aus der schönen Magelone. — Ruhe Süssliebchen. 
Aus der Steppe. Wie brauste doch mein Rösslein. 

Schneider, F. II*. Ludewig i. W. 1,20 compl. 
Aus der Thäler düstern Auen. Berg und Thal. 

Methfessel, A. op. 27*. 
Aus der Tiefe deiner Augen. Liebe Verlangen. 

Raff, J. op. 492. 
Aus der Tiefe klingts: Eine starke schwarze Barke. 

- Childe Harold. Wühler, G. op. ll'^. 
Aus der Tiefe meiner Unwürdigkeit. Kii-chen - Arie 

aus dem 129. Psalm. Lalo, Th. op. 3. 
Aus der tiefen. Fesca, F. E. op. 24". Simrock 2,00. cpl. 
Aus der Tiefe ruf ich, Herr zu dir. 

Hiller, F. op. 180. R. B. 2,00. 
Aus der Tiefe ruf ich zu dir. Psalm 130. 
Aus der Vorzeit. 10 Lieder. Kissner und Stark. 

Heft I der L. a W. R. B. 2,00 n. compl. 
Aus der Wolken flnsterm Fluge. 

Vagedes, A. V. op. 3=. Simrock 5,00. compl. 
Aus der Wüste komm' ich. Aiabisches Liebeslied. 

Coombs, C. W. op. 2. 
Aus des Baches stillen Weiden. Echos. 

Elkamp, H. op. 5 II». 



Ans des Herzeus Nacht. 



Aus meinen Thränen. 



93 



^/Aus 



y 



k/' 



y 



des Herzens Nacht. 4 Gesäuge. 

Wiedemann. P. op. 1. T!. & H. 1.75. compl. 
Aus des Herzeus stiller Enge. Ferne Liebe. 

Kalliwoda. J. W. op. 150-. 
Ans des Himmels Auge droben. 

Lauge. S. H. op. 0'. Forberg 0.50. 
Ans des Himmels blauer Ferne. Lied der Sehnsucht. 

Nordal. E. Mi. 
Aus des Knaben Wunderliorn. — Da droben auf jenem 

Berge. Grünbaum. C. 
Ans des Meeres tiefem Grunde. Vineta. 
Aus des Morgcubimmels Blau. Dein Auge. 
Aus Diego Manzauares : Wo irrst du durch einsame 

Schatten. Schubert. Fr. .L°25. Kratochwill 0..30. 
Aus dieser Welt voll Angst und Schmerzen. Tod. 
Aus dunlilem Laub rerklinget. Ssj 

Michaelis. G. D. L. .«28. 
Aus dunklen Blütbenhamen. Erinnerung. 

Marächner, A. E. op. 4*. 
Ans dunkler Tiefe, Herr. Bnsslied. Eieffel, W. H. 
Aus einander, von einander. Tanzende. Woltf. Ü. L. B 
An sein de Dieu. St. Priest, A. de. Schott 0,50. ^x' 
Aus einem Alpentlial: Nimm diesen frischen Alpen- 
kranz. Seiflert, G. T. op. 11'. Bahn 1,00. compl. 
Aus einem Briefe: Und hier auf diesem Plätzeheu. 

Pohlig, C. op. 4». Voigt i. C. 0,50. 
Ans einem Trlukliede : Ich empfinde fast ein Graneu. 

Hinrichs. F. op. ö-». B. & H. 3,00. compl. 
Anser wühlte: Mädele ruck, ruck, i-uck au meine grüne 
Seite. 

Kücken. F. op. 53-^. Schlesinger 1,30. 

Volkslied, conc. 
Aus ewiger Ferne. Barcarole. Maudyczewski, E. 
Ausfahrt: Berggipfel erglühen. 

Attinger, L. op. G-. Ebner 1,00. compl. 

Emmerich, R. op. 50*. Hainauer 2,75. compl. 

Grammann. C. op. 12*. Re & Ro. 0.75. 

Jensen, A. op. 40i. Hoffarth 075. 

Niese, E. op. 2«. Rentel i. P. 0,75. 

Schütz. M. M. 2. G ntmanu 2.25. compl. 

Stark, L. op. 57*. Stürmer i. St 0,90. 

Zenger, M. op. 45'. Aibl. 2,00. compl. 
Ausfahrt: Es war eine dämmernde Sommernacht. 

Grieg. E. Alb. 1\ Peters 1.50. compl. 
Aus Feld und Wald. Lieder. 

Naumann, E. op. 21. R. & E. 2 Hefte ä 1,50 cpl. 
Aus fernem Land. Schwalbenlied. Hamel, Ed. op. 41. 
Aus fernem Osten. Gedenke der Heimath. 

Kücken. Fr. op. 98. 
Aus fernen Jugeudtagen. Lied aus ferner Jugendzeit. 

Drechsler, W. op. G2. 
Aus fernen Tagen. 4 Lieder. 

Meyer, Fr. op. 2. Bauer (einzeln). 
Aus ferner Zeit. — AVeit, weit aus ferner Zeit 
Ausflug in's Freie: In's Freie hinaus. 

Burghardt. L. op. S'. B. & B. 1,30. compl. 
Ausfordernng: Eine hohe Hahnenfeder. 

Banck, C. op. 12-. Hofmeister 0.50. 

Klein, B. HP. Annecke 2,00. compl. 

Lührss. C. op. 32. IP. Senff 2.50. compl. 

Marschner, A. E. op. 3'. Hofmeister 1,75. compl. 
Aus fremden Landen. 12 Lieder. 

Ritter. A. G. Sulzer 1,50. n. compl. 
Aus Frühlingsliebster. 

Zander, Fr. op. 1-. Pfitzer & H. i. Köuigsb. 1.25. cpl. 
Ausgang: Im Freien, ach im Freien. 

Hartmanu. J. P. E. rp. 55''. B. & H. 1.50. compl. 

Holsteiu. E. v. op. IV B. & H. 2.00. compl. 
Ausgang und Heimkehr. 

Feinroth, Ch. .Ii2. Liehteuberg 1.50. compl. 
Aus gebrochenem Herzen. 10 Lieder. 

Nessler, V. E. op. 28 imd 44i. Hofmeister 2 Hefte 
ä 2.50 u. 2,75. compl. 
Ausgegossen ist das Leben. Weheu des Geistes. 

Ernst. P. V. S.K. G. Hl*. 
Ausgeht, heimkehrt der geliebte Jüngling. — Isseit 

pareit jaunasis. Wolff, O. L. B. 
Ausgetrocknet zu (ierippeu. Dies ii-ae. WalInöferÄ. 
Ausgewanderte: In Sorgen, ohne Ruh. 

Banck, C. op. 30. 1". (Jrauz 1.50. compl. 



I Ausgewanderte Dicliter. 

! Schmidtler, F. N. op. 11'. Crauz 2.00. compl. 
Aus glorreicher Zeit: Krieges Ruf erschallt. 

Mühldorfer. W. C. op. 15*. Ffirstuer 1.00. 
I^Aus glücklichen Tagen. 4 Gesänge. 
: Eschmann. J. C. op. 48. R. B. 3.00. compl. 
J Aus Goethe's Faust. — Es war einmal ein König, der 
j hatt" einen grossen Floh. Beethoven, L. v. op. 75''. 
Aus Gothland: Es letrchten droben am Himmel. 

Joachim. A. Schw. L. M. 3. Simrock 2,00. compl. 
Aus grünen Laubeugängeu. Neuen HoheuzoUernspross. 

Weissenboni. 0. op. 15. 
Aus Hafls. — war" ich ein See. Kleftel, A. op. 23". 
Aus liarter Felsenspalte. 

AVisä, H. B. op. 100-. Schott 0,50. 
au Nachtigall. f\,>ils lieitercn Tagen. (.! Lieder.) 

Hohlfeld, 0. op. 0. Kistuer 1,50. compl. 
Aus Helipolis: Im kalten raitheu Norden. 

Schubert. F. op. 05^. conc. 
Aus hellen Augen fallen Grüsse. 

Hille, Ed. op. 9'. Nagel 0.40. 
Aus Höllenstein. 3 Lieder. 

Wohler. W. B. & H. 1.50. compl. 
Aus jedem Sterne, der am Himmel. Dein ist mein 

Herz. Vegh, J. I». 
Aus jenem fernen, fernen Land. Tonkunst. Leipold. 
Aus jenen grünen Büschen. Verwüstete Dorf. 
Aus Indiens Glnth entsprossen. Zigeunerin. 

Weyrich. G. op. 2*. 
Aus ist des Sommers Lust. Ingeborgs Klage. 

Klein, B. 
Aus Jung Friedet. — Blas', blas" und blas", Trompeter. 

Deprosse. A. op. 12'. 
Ans Kaiupfgewühl. Deutsche Kaiserlied. Rosenfeld, J. 
Aus Knospen. — Bimbüböl lesz. Mäti-ay, G. 
Aus Liebe für's männliche Geschlecht: Ich will es 

nicht posaunen. Coniadi, A. M. 1. Forberg 0,75. 
Aus Audwig XI. in Perronne: Ich seh' den See. 

Löwe, 0. M\. B. & H. 1,00. compl. 
Ans Magdalene. 

Zander Fr. op. 1*. Pfitzer & H. i. Königsb. 1,25. cpl. 
Aus Mceresfluthen trüb' und wild. König Schild. 

Steinbach, F. op. 2. 
Aus meinem offnem Erkerbogeu. Im Erker. 

Krebs, C. op. 199». 
Aus meinen grossen Schmerzen. 

Biziste. L. op. 3"-. Cranz 1.00. 

Franz, R. op. 5'. Siegel 0,50. 

Koss. H. v. .W5. Kamiodt. 2.20. compl. 

Hertz. H. IR B. & B. 1.30. compl. 

Lachner. F. op. 33. IIP. Haslinger 3,00. compl. 

Merten. E. op. 10-. Kahnt 2,00 compl. 

Nyäry.Th. op. 1'. Kratochwill 1.00. 

Romaszkan. F. op. 4'-. Gutmann i. W. 0,75. compl. 

Plüddemann. M. M 1. Schiuid i. M. 1.80. compl. 
Aus meinen Liedern kanust du ahnen. 

Hofft. A. op. ü. Robolsky 0.50. 
Aus meinen Qualen. Auge. Genee, R. op. 107. 
.Ins meinen Thränen spriesseu. 

Berendt. N. op. 3'. Nagel 0,50. 

Ehreustein, J. W. V. op. 11'. Brauer 0,75. 

Eijsden, J. v. M 1. Vletter i. R. 3.00. compl. 

Fried. W. op. 6'. Ha.sliuger 1.50. compl. 

Hartmann. L. IIP. Für.stner 0.50. 

Heinefetter. W. op. 18^, Schott 0.50. 

Hinrichs. M. op. 1\ B. & H. 2,00. compl. 

Kölla. G. A. 0^. 1 '. R. B. 2,00. compl. 

Koss. H. V. .L°. 3. Karmrodt 2,20. compl. 

Kiezma. F. op. 3-. (iutmann i. W. 4.25. compl. 

liammers, J. op. 6. 11*. Kahnt 1,80. compl. 

Luard-Selby. B. .L° 1. Augener 3.00. 

Rentsch. E. op. 7. Hoffarth 0,50. 

Schletterer, H. M. op. 17^. Ebner 2,50. compl. 

Schumann, R. op. 48-^. Peters 0.50. 

Sieber, F. op. 15-'. Heinrichshofen 0.40. 

Urspmch, A. op. G. 11'. Schott 1,75. compl. 

Vanderstrrcken. F. op. 4'. Kistner 1.50. compl. 

Voigt. \\. op. 11-. Klemm 1,50. compl. 

Winkelmauu. Th. M. 3. Kistuer 0.75. 



Zech. S. 



94 



Ans meiner Eriiin'rniig erbltthn. — Avant!, aTanti. 



Aus meiner Erinu'rung erbliilni, 

Franz, R. op. 12*. Andre 0,GO. 
Aus meines Herzens (»runde: Und wie ich wandle. 

Sabbatli, E. op. l-2>. Challier 1,00. 
Aus Melcager. — lieber die Welt kommt Stille. 

Vierling, Gr. op. GO*. 
Aus Nacht: Dein Herz, so liebevoll. 

Nessler, V. E. op. 5-2>. Porberg- 0,50. 

Raniann, B. op. U,^ B. & B. 0,80. 

Wolf, L. C. op. 4^. R.B. 3,00. corapl. 
Aus Näclistenliebe: Hübsche Lottcheu muss sich plagen. 

Bntenath, L. C.J.°S0 Bloch 0,60. 
Aus Nantes, aus Nante.s. 

Böhme, A.v. op. 11. R. & E. 1,00. 
Aus Neig-ung- 5?eg:eu Philomelen. Nachtigall. 
Aus 'nem Woinhaus ging. Ach, was giebt es doch 

für schlechte Menschen. Conrad!, A. N. C- .^. 2. 
Aus nicht kann icli iiier dich lieben. 

Hammer, N. op. 1. 11*. Nicmoj'er 1,75. compl. 
Aus 'n unglüclilan Buam eini Liada: O Vogerl, wia 

singst. Kienzl, W. op. 31'. Voigt i. C. 0,80. 
Aus 'n Wald. Baumaun, A. op. 25\ Cranz 2,00. compl. 
Ans 'n Wirthshaus mit an Affen. Dag kann er net 

leiden. Kurzwernhart, W. C. ^=. 3. 
Ans Osten, (i Lieder. 

Franz, F. op. 42. Siegel 2,75. compl. (auch einzeln.) 
Aus Palermo. 

Kaehler, C. L. op. 38'. Fürstner 1,80. compl. 
Aus Posemuckel komm' ieli heraus. 

(— ). B. L. 11". Hofmann & Co. i. B. 1,00. compl. 
Aus Eückerts (irabHedern. 

Festetics, L. Jl'i. Cranz 1,50. compl. 
Aus Rücksiclit für die Damen: Einbruch ist geschehen. 

Roth, L. Couplet M 16. Cranz 0,60. n. 
Aus Uücksicht für die Herren: Es lebt heutzutag 

schon. AI. G. ^;sl. Krämer 0,90. 
Aus Saint-Julien. — Heisse, stille Liehe schwebet. 

Wollank, F. 
Ans Sanct Justi Klostcrhallcn. Leiche zu Sanct Just. 

Loewe, C. op. 99*. 
Aus scliöner Zeit. — Ich muss hinaus, ich muss zu dir. 

Müller-Berghaus, C. op. 16'. 
Aus schöner Zeit. 5 Lieder. 
V Bungeit, A. op. 19. R. &P. 2,50. corapl. (auch einzeln.) 
Aus schwellenden ülnthenkelchen. Lenz und Liehe. 

Kalliwoda, J. W. op. 172^. 
Aus schweren Trüumcn wach' ich auf. Verlassene. 

Kretschmar, H. op. 9'. 
Anssiclit: Hoch über das Leben. 

Schneider, Fr. Enph. J^ 1. Hofmeister 2,25. compl. 
Aussicht: Mein Aug' ist klar und hell. 

Burkhardt, S. Ms. B. & H. 1,50. compl. 
Aussicht: So treib' ich immer nacli ienen Hohen. 

Himmel, F. H. op. 43'". Peters 8,50. compl. 
Aussiclit: Stunden giebt es in dem Leben. 

Weber, F. op. 2i. Simrook 1,30. 
Aussicht: Umschatte mich. 

Spazier, K. JA 14. B. & H. 3,00. corapl. 
Aussicht. Lütgeu, P. op. 17. Dunst i. COln 0,50. 
Aussöhnung: Gretcheu, was fällt dir ein. 

Müller, R. op. 27. IP. R. & E. 1,25. compl. 
Aussöhnung: Leidenschaft bringt Leiden. 

Hegar, F. op. 10'. R. B. 1,70. 
Aussprechen möcht' ich dir so gerne. Romanza. 

Morlachi, F. 
Aus staubiger Flasche, du edler Wein. 

Schwalm, R. op. 35-. Bahn 0.60. 
Aus stiller Kindheit. Irre Spielmann. Hellstedt. C. 
Ausströmen möcht' Ich. Vereinioun" 

Albert, P.v.S.lv.U. II12. 
Aus tiefer Nacht ein Brausen zieht. Lied des Alten 

im Bart. 
Aus tiefer Noth schrei ich zu dir. 

Radecke, Roh. op. 382. Challier 2,25. compl. 
Aus tief verborgenem, irdischem Schoos. Trinklied. 

Schreiber, Chr. II''. 
Aus Tranmesarni, du Schläferin. Morgenständchen 

Abt, F. op. 243». 
Aus Tristan und Isolde: Das ist ein Wehu. 

Michels, C. op, 5*. B. & H. 3,00. compl. 



Aus unserm schönen llirtenlande. Heimweh eines 

Schweizermädchens. Zumsteeg, E. op. 5-^. 
Aus Venedig: Zieht durch die Piazetta. 

Hasse, G. op. 18*. B. & B. 0,80. 
^us verborgenem Thal. 14 Lieder. 

Rheinherger, J. op. 136. Forberg, 3 Hefte, ä 2,50. compl. 
Aus Volkes Mund und Herz. Altdeutsche Lieder. 

Lange, O.H. Bachmann, 2 Hefte, ä 1,25. corapl. 
Auswanderer: Aus deinem Schooss, mein Vaterland. 

Lindpaintner, P. v. OnV'°°. Göpel 0,75 n. compl. 
Auswanderer: tniber Tag, da wir geseufzet. 

Kissner, A. L. g. J. I«. R. B. 2.00. n. compl. 
Auswanderer. Barker, G. Niemeyer 1,25. 
Auswanderers Heimweh: Es rauscht die See. 

Kauftinann, E. F. VF. Ebner 1,00. 
Auswanderers Klage: Jlan sagt es wohl. 

Keller, C. op. Ol*. Peters 0,50. 
Answanderlled der Deutschen : Nun wandern wir mit 

Thränen aus. Schefer, L. Seh. & Co. 0,50. 
Auswandernde Schneider: In Schwaben war ein 

Schneiderlein. Keller, C. op. 61'. Peters 1,00. 
Aus Wilhelm Meister. — Nnr wer die Sehnsucht kennt. 

Dupont, J. F. op. 14". 
Aus Wolken kommt die frohe Stunde. Ermunterung. 

Moritz, C. F. op. 5". 
Aus Wolken tritt der Jloud. 

Hölzel, G. op. 29. Haslinger 1,50. 

Huth, L. B. & B 0,50. 

Lauska, F. Cranz 0,50. 
Ans zartem Herzen sing' ich nun. Chrestien von Troies. 

Riedel, H. op. 16'. 
Auszeiclinung: Wenn ich mein Hühnchen locke. 

Erk, L. Kdl. II". Lipperheide 1.25. n. compl. 
Aus zerrlss'nen Wolkenmassen. 

Heidingsfeld, L. op.6'. B. & B. 0,50. 

Heinrich, Th. A. Jl 2. Zumsteeg 0,80. 

Kauft'raann, F. op. 3-. Bahn 0,90. 
Aus Zufall bin Ich einmal. 

Drechsler, J. (aus .,Griine Männchen''). Cranz 0,50. 
Auszug. — Blas', blas' irad blas', Trompeter. 

Holstein, F. v. op. 13'. 
Auszug: Hinaus, ja hinaus in die weite Welt. 

Ueherlee, A. op. 27*. Gurski 0.75. 
Auszug: Ich muss von hinnen fliehen. 

Häser, W. Wa. Jil. B. & H. 2,25. compl. 
Auszug: Ich ziehe so lustig zum Thore hinaus. 

Dürrner, J. op. 23^. B. & H. 1,50. compl. 

Eggers, G. op. 2^. Anneoke 1,50. compl. 

Giese, Th. op. 123^. Thiemer 0,75. 

Grädener, C. G. P. op. 44^. R. B. 0,50. 

Hopffer, B. op. 8'. M. & R. 3,00. compl. 

Marschner, H. op. 88'. Kistner 2,25. compl. 

Riehl, H. W. Hau. .1? 24. Cotta 8,50 n. compL 

Wüerst, R. op. 18^ Bahn 2,00. compl. 

Zöhrer, J. JA5. Zwissicr 1,50 compl. 
Auszug: Ihr Vöglein, wie könnt ihr. 

Lindner, F. op. 4'^. Hofmeister 2,00 compL 
Auszug: Immer nur weiter. 

Banck, C. op. 10'. Hofmeister 2,00. compL 

Truhn, H. op. 22=. Schlesinger 0,50. 
I Auszug aus Psalmen: Tief aus der Seele. 
I Trott, A.v. op. 11. Loreh i. M. 0,50. 
Autant de sanve. Gariol, .1. A. Schott 0,50. 
Automne. — Herbst. Niedermeyer, L. 
Automne: Voulez-vous, ma helle, boire du vin doux. 

Godard,B. Durand. Seh. & Co. 4,00. 
Automne. Album romantiqTie. Heft HF. 

Curci, G. Cranz 4,00. compl. 
Autorschaft: Wenn Lieder mir gelungen. 

Wothe, C. M 1. Fries i. G. 2,00. compl. 
Autour du vlcux ebene qul penchc. Nid. 

Gomiod, Ch. Mel euf. M 14. 
Autrefols, äpresent. Lassen, E. Schott 0,75. 
Autumn dlrge — Herbstahend. (Windsbraut). 

Pearson, H.H. M2. 
Au vent llvrons. Barcarole. Eckert, C. op. 20°. 
Au walh, wie schwoul. Jekufs Liebesklage. 

Leipold, K. W. 
Aux jour de mon bonheur. Masini, P. Schott 0,50. 
Avantl, avanti. Fioraja. Teichraann, A. 



Avant le depart. — Aveto mal sognato. 



95 



Avant le depart. Latour, A. de. Schott 0,50. 
Avant quo je t'oublle. 

Paiiseiou. A. .lü 4. Peters 1,25. conipl. 
A Vater hat zwei Töchter. Mit Nachsicht der Taxen. 

Seidel, W. 
Ave. Cirillo, V. Alb. M 2. Ric rdi 1 fr. 75 ct. 
Avec moi j'al. Menestrcl. Malibran, Me. J\f?. 9. 
Avec quel nouveau delire. — Suleika. IMeyerbeer, ü. 
Avcläuten: Lautlos schwankt auf dunklen Wogen. 

MüUer, R. op. 20^. R. & E. 0,75. 
Ave Maria : Abendglocke leises Summen. 

Abt, F. op. 12S-. Cranz 1,00. 
Ave Maria. Alles still 1 des Abends Hauch. 

Abt, F. op.32!S-. Andrö 1,30. 
Ave Maria: Andachtsvoll lieg' ich vor dir. 

Popp, W, IP. Seh. i. L. 1,00 n. conipl. 
Ave Maria: Ave Maria, denn das ülöcklein erklingt. 

Puget, L. conc. 
Ave Maria: Ave Maria, gratia plena. 

Alma, M. op. 5. Wetzler i. W. 0,80. 

Attenkofer, K. op. 9. Böhm i. A. 1,25. 

Bach, J. S. (nach d. 1. Präludium). Schlesinger 0,80. 

Belani, C. MI. Stochert i. Potsd. 1,50. n. compl. 

Beranek, J. Haslinger 1,00. 

Boerner-Sandrini, M. op. 2. Hofmann i. Dr. 1,00. 

Bratsch,J. G. op. 11:5. Schott 0,75. 

Buchholz, C. op. 8. Bahn 1,00. 

Busoni, F. B. op. 1 u. 2. Cranz 1,30. 

Buttenstein, C. v. Bösendorfer 1,25. 

Campana, F. Ricordi 2,40. 

Celli, A.M. Seh. & Co. 0,75. 

Cherubini, L. conc. 

Cornelias, J. op. 14. B. &H. 1,00. 

Einemaiin, M. op. 18b^ Leuckart 0,50. 

Ernst, H.v.C. M\. Cranz 1,00. 

Franz, J. Schloss 1,(10. (P. Vc. od. V.) 

Graben- Hoffmann, G. (Bach) Kistner 1,00. 

Hargitt, J. C. Schott 0,50. 

Hauptmann, M. op. 58-. Kistner 1,25. 

Hauptmann, M. R. B. 0^50. 

Hertz. M. op. 13. Zupanski i. P. 1.00. 

Iwanoff, M. Bessel&Co. 1,00. 

Kiel, F. op. 773. Challier 0,60. 

Knittl, C. op. 2. ir. Urbauek 2,40. compl. 

Koning, D. op.46i. Wahlberg i. A. 1,00. 

Kontski, A. v. Friedlein i. W. 0,75. 

Krall, J. op. 24. Cranz 0,60. 

Kretschmer, Ed. op. 20. Naumann 0,60. 

Kunze, C. op. 14^. B. & H. 2,00. compl. 

Magagnini, G. Ricordi 3 fr. (P. Po.) 

Marchesi, M. d. op. 19 u. op. 24. Cranz ä 1,00. 

Marchesi, S. A. a. V, M 13. Cranz 0,80. 

Mariani, A. Tro. J^^l. Lucca 1 fr. 25 ct. 

Miliard, H. Schott 0,75. 

Nowakowski, J. Gebethner. i. W. (P. od. Ha. Vc.) 

Palloni, G. Ricordi 2,40. 

Penazzi.E. Ricordi 2 fr. 10 ct. 

Perkins, Ch. C. Brandus 1 fr. n. 

Pichler, C. Cranz 0,80, 

Pisani, B. Alb. M H. Ricordi 2 fr. 50 ct. 

Proch.H. op.218. Cranz 0,75. 

Rheinberger, J. op. 54*. Simrock 2,00. conipl. 

Rüder, M. op. 12^. B. & H. 0.75. 

Saint-Saens, C. Durand. Seh. & Co. 2,00. 

Schulthcs, AV. B.&H. 1,50. 

Sulzer, J. Ricordi 1 fr. 25 ct. 

Tausch, J. op. 11. Pöble 0,80. n. 

Teichmann, A. Crauz 1,50. 

Ulbrich, H. F. Hesse i. Leipz. 0,75. n. 
Ave Maria: Ave Maria, heil'ge Jungfrau. 

Oiccarelli, A. Fürstner 1,00. 
Ave Maria: Ave Maria, Jungfrau mild. 

Herzberg, W. op. 6*. Bahn 2,00. compl. 

Kücken, F. op. lO*. Nieniejer 0,75. 

Reissiger, C. G. op. 50^. Peters 0,50. 

Schubert, F. op. 52*. conp. 
Ave Maria: Ave Maria, Meer und. — Abcndfoicr in 

Venedig. Franz, R. op. 17'. 



Ave Maria: Ave Maria, neig' dein Angesicht. 

Hetsch, L. op. IV'^l Göpel 6,75. n. compl. 

Marschner, H. op. 115'. Peters 1,00. 
Ave Maria: Ave Maria, santa virgo bore mich. 

Belaui, C. .12 2. Liebner 1.50. compl. 
Ave Maria: Du hobst von Wchmuth befeuchtet. 

Dürrner, J. op. lOl Peters 0,75. 
Ave Maria: Es rudert dir junge Schiffer. 

Mannkopf, A. Annecke 0,50. 
Ave Maria: Gruss der Maria. 

Abt, F. op.438a. Andre, 1,00. 

Czerwinski, W. op. 36. Bösendorfer 1,80. 

Gounod, Ch. Schott 0,75. 
Ave Maria: Heil'ge Jungfrau neigt die Nacht 

Abt, F. op. 96. Aibl 1,00. 
Ave Maria: Heil'ge Jungfrau, segensmilde. 

Brand, C. op. 2*. Schloss 1,50. compl.- 
Ave Maria. — Leise sinkt der Dämmerung Schleier. 

Raff', J. op. 98". 
Ave Maria: Lenz ist gekommen blühend. 

Lassen, E. .MAi. Hainauer 1,00. 
Ave Maria: Slaria zart, von edler Art. 

Saran, A. Aid. V. M 28. B. & H. 5,00. n. compl. 
Ave Maria. — Neig dich zu mir herab. Osthoff, H. 
Ave Maria: Orgel rauscht. 

Zedlitz, O.v. MA. Lichtenberg 1,75. conipl. 
Ave Maria: Per le fulgenti cupole dorate. 

Tosti, F. P. Ricordi 3,20. 
Ave Maria. — Sonne ist zur Ruh' gegangen. 

Billeter, A. op. 37''. 
Ave Maria: Stille wird es in den Zweigen. 

Quiferia, N. de. M\. Schlesinger 250. compl. 
Ave Maria. — Still ruht der See. Wöhler, G. op. 5^. 
Ave Maria: Vesperglocken hallen. 

Büchner, A.E. op. 20'. Schmid i. N. 0,75. 
Ave Maria: Wenn ich beim Glanz der Sterne. 

Kortenbach, R. op. 21. Hoffmann i. H. 0,75. 
Ave Maria: Wie ist deiner Brust entglommen. 

Verhulst, J. J. H. op. 22-. Whistling 2,50. compl. 
Ave Maria, das Glöcklcin erklingt. 

Lindpaintner, P. V. op. 111. Hofmeister 1,00. 
Ave Maria, denn da.s Glöckleiu erklingt. Ave Maria. 

Puget, L. 
Ave Maria, der Scliiffer. 

Glasberger, A. M. 1. Heinrichshofer 0,75. 
Ave Maria, gratia plena. Ave Maria. 
Ave Maria, heil'ge Jungfrau. AveJIaria. Ciccarelli, A. 
Ave Maria, lioldc. Aus der Jungfrau vom See. Klein, B. 
Ave Maria, Jungfrau mild. Ave Maria. 
Ave Maria, Meer nnd Himmel. Abendfeier inVeuedig. 
Ave Marlla, neig' dein Angesicht. Ave Maria. 
Ave Maria, plena di gracie. 

Luzzi, L. op.80. Henkel 1,00. 
Ave Maria, Quelle der Gnaden. — Ave Maria. (Ave 

maria, gratia plena.) 
Ave Maria, santa virgo, höre mich. Ave Jlaria. 

Belani, C. M2. 
Ave Maria, sl fucres. Caucion Moresco. Wolff, O.L.B. 
Ave Jlaria, so läutet mit lieblichen Klängen. 

Koenen, F. op. 30^ Schwann i. D. 2,00. n. compl. 
Ave Maria, Stella. — Gruss dir hohe Himmelskönigin. 

Zopf, H. 
Ave Maria, stelUs. Pauer, E. op. 12'. Andre. 
Ave maris, Stella: Meerstroin, ich dich grüsse. 
Girschner, C. F. G. A?.i. Cremer 1,50. compl. 
Loewe, C. op. 23'". Challier 1,50. compl. 
Ave maris, Stella: Virgo singularis. Leo, L. conc. 
Ave maris, Stella. Liszt, F. Kahnt 1,00. 
A vcn brögös. Herdy, F. M 1. Roz. i. B. 0,80. cpl. 
Avenging and bright. — Ballade vom Tode derSöhuo 

Usnas. Kis.?ner, A. L. g. J. IP. 
Avcnt' anni infedele. .'! Lieder. 

Maganini, G. Lucca ä 2 fr. 25 et, u. 2 fr. 75 ct. 
Avera due canestri di ftori varlopinti. 

Hauptmann. M. op. 21. l''. B. & H. 3.50. compl. 
A vereshajn. 8 Lieder. Erkel, E. T. & P. 2,n(>. compl. 
A verheirather Mann: Das ist der Fluch der bösen 

That. Seidl, W. J:424. Krämer 1,10. 
Avete mal sognato. 

Gordigiani, L. J. F. .^^^2. Ricordi 1 fr. 50 ct. . 



Avete un crino iiiancllato. — Bach, 



Ayete iin crino inaiiellato. Caiizonetta toscaiia. 

Saint-Saens, C. 
Aven. — Geständuiss. Hortense, Reine. Alb. J2 2. 
Aren du bandoiilier. — Liebesgeständuiss des Flibustiers. 

Coen, Ch. E. 
Aven du coeur. Peelaert, A. de. Schott 0,50. 
Aveugle au chieii. Everacrts, F. Schott 0,75. 
Aveux d'une jennc flllc. Arnand, E. Schott 0,50. 
Ave verum. Hymne ä St. Cecilo. Gounod, Ch. 
Ave vivcns lio.stia. Hymne. Ett, C. 
A vigjätek reiidcsen. 

Bartahis, J. Roz. i. B. 10.00. compl. 
Avocatc des olscanx: A vous saisir ses nids. 

Streabbog, L. Cranz 0,80. 
A vövös sapka. i'2 nng. Lieder. 

Erkel, E. T. & P. 8,00. compl. 
A Yog-erl ha i g'habt. Dähi. Stelzhamer. ,M 9. 
Avoir tont ä t'offrir. Amelot, M. Schott 0,50. 
Avondzang: Dag is aan't dalen. 

Mattern, C.L. M2. Wahlberg 1.75. 
A vous dirai-je luaiuan. Bravour- Variationen. 

Mozart-Adam. (Schmidt, G.) 
A vons saisir ses nids. Avocate des oiseaux. Streabbog, L. 
Avviso. — Erklärung. Pantaleni, L. Alb. Jl 5. 
A vy koväri umouncmi. 

Martinowsky,M. Nap.lV™'. Hoffmann i.P.ß,00. n.cpl. 
A Walzer is mei grösste Freud'. Halloh-Hallih. 

Schrammel, J. Vf. C. Ja 7. 
A nandrin^ ffypsey, Sirs. — Wahrsagerin. 

Beethoven, L. v. 
Away, let uouglit. — Winifreda. 

Kissner u. Stark. L. a. W. IV'. 
A Weanaj a ganz ccliter. Das is was für'n Weana, 

fiir's wcanrischc G'miith. Kriebaum, F. 
A Weiberl liab' ich. Herr von Haus. Leipold, K.W. 
A Wein'I a guats. In Weana sei Frend'. Kriebanni, F. 
A welsh rarol. — Walisisches Sylvesterlied. 

Kissner u. Stark. L.a.W.IlI»". 
A Wirkcl kommt: Jn aner Schuasterwerkstatt. 

Kriebanm, F. Ji27. Krämer 1,10. 
A Wirthsgcschäft zu haben. 

Titl, A. E. (aus „Zanberschleier") Cranz 0,50. 
Axion des Cartesius: Rene des Cartcs sitzt. 

Henry, L. M 1. Ed. StoU 1,50. compl. 
A Yankee Boys Is trun and taH. Yankee doodle. 

Amerik. Nationallied. 
Ay, ay, a.v, las nadadercs. — Schwimmerin. Garcia, M. 
Ay, ay, ay tauch munter. Schwimmerin. Garcia, M. 
Ay, Chiquita: Du willst deine Hand. 

Yradier, de. F. E. J.?l. Schott 0,50. 
Aycr me dijistes quc hoy. (Gestern sagtest du.) 

Wolff, 0. L. B. Bra Vl^. Simrock 2,50. compl. 
Aye waukin, o. — Immer noch wach. 

Kissner u. Stark. B. A. IV^^. 
Ay ojnelos verdes. — Ach, ihr lieben Aeugelein. 

Jensen, Ad. op. 21^. 
Ayren TJfer. — Finstre Nacht bricht schnell herein. 

Pearson, H. H. op. 7^. 
Ay, Sain Anton : Garcia, M. Schlesinger 0,50. 
Az a dolog velege. 

Hnbay, J. M 13. T. & P. 4,00. compl. 
Az a kis lany jaj. Tisza, A. M2. T. & P. 0,00. cpl. 
Az alföldöu haläsz legeny vagyok en. 

Bartalus, J. Roz i. B. 10,00. compl. 

U.V.I. T.&P.4,00. cumpl. 
Az anyäm arra kert. 

Lanyi, E. P.r. .-15:5. Stein i. Kl. 1,00. compl. 

Szentirmay, E, op. 13510. T. & P. 3,00. compl. 
Az apäd, as anyad csillagät. 

Hnber, S. A. sz. M 1. T. & P. 1 ,60. compl. 
Az arvaläny nak harmadik fVizetc. 

Merty, N. Roz. i. B. 1,00. 
Az eg alatt and szincn. 

Bartalus J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
Az cn csizmäui csikorgös. 

Tisza, A. M 9. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Az en kedvcni olyan. 

Erkel, E. A. vö.Ji7. T. &P. 8,00. compl. 
Az en rozsam boglyiit. 

Mätray, G. U.V." IL T. & P. 4,00. compl. 



Az en rözsam feher häza. 

Abranyi, K. Jl 12. Roz. i. B. 4,00. compl. 
Az en rözsäm jaj be csinos. 

Erkel, E. Az.i.M'i. T.&P.3,00. compl. 
Az en rozsäm takaros. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
Az en rnhäm kanaväsz. 

Erkel, E. N. d. M 12. T. & P. 2,00. compl. 
Az en szemcm. Tisza, A. JI 14. T. & P. 0,00. compl. 
Az en szivem olyan äldott. 

Erkel, E. Ar. Z. M 6. T. & P. 3,00. compl. 
Az en uram akaratos. 

Erkel, E. A. _p. M 2. T. & P. 2,00. compl. 
Azert hogy en jogÄsz vagyok. 

Tisza, A. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Azcrt hogy kena kicsit ragyäs. 

Bai-talus, J. Eoz. i. B. 10,00. compl. 

Erkel, E. V. D. M 7. T. & P. 2,00. compl. 
Az ja budu nade. 

Martinovsky, M. Nap. 11'"'. Hofmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Az ja pojedu pres ten les. 

Martinovsky, M. Nap. I V^f^' Hoffmann i. P. 6,00 n. cpl. 
Az ja pujdn od Bety. 

Martinovsky, M. Nap. IV^"''. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Az ja pujdnz Vorlika. 

Martinovsky, M. Nap. V»". Hoffmann i. P. 0,00. n. cpl. 
Az ifju sugalma. 

Hegyi, B. (Korn61, A. M 25.) T. & P. 8,00. compl. 
Az igmandi kis pap. 9. Ung. Lieder. 

Erkel, E. T. & P. 3.00. compl. 
Az izente. Mätray, G. U. V. IL T. & P. 4,00. compl. 
Az nuie nebnde. Laub, F. op. 9'. Hoffmann i. Pr. 0,75. 
Az mondja egy parancsolat. 

Länyi, E. JJ. 4. Roz. i. B. 5,00. compl. 
Azt niondjak nem adnak engem galabomuak. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
Az' na vzdy oci sve. Touha. Zähorsky, K. op. 1'. 
A znistiger Kerl. Hinauf und henxnter. Ertl, D. 
Az öreg beres. 10 Ung. Lieder. 

Szentinuay, E. T. &P. 3,00. compl. 
Azon Visconti. La, la, la, Respetado en Jlano. 

Arietta. Yi.Z.Ml. Niemeyer 1,00. 
Azt beszelik az emberck. 

Hubay, S. Mi. T. & P. 4,00. compl- 
Azt kerdezet, ez a ket. 

Konti, J. Un. M 1. T. & P. 2,00. 

Szentirmay, E. 1351 T. & P. 3,00. compl. 
Azt niondjäk hogy. 

Nemeth,J. 132*. T. &P. 1,00 compl. 
Azt niondta mindeg az anyam. 

Erkel, E. Ar. Z. M 7. T. & P. 3,0ö. compl. 

Siegmond, A A. sc. M 6. T. & P. 3,00. compl. 
Az tndy pojedu pres. 

Martinovsky, M. Nap. IV'"«. ^l Hoffmann i. P. 0,00. 
n. compl. 
Az tady pojedu, ja'ne. 

Martinovsky, M. Nap. IV»". Hoffmaun i. P. 0,00. n. cpl. 
Azt üzentek a czaköl. 

Lanyi, E. Jis 14. Roz. i. B. 5,00. compl. 
Az ty pnjdes k näm. 

Martinovsky, M. Nap. IV^o«. Hoffmanu i. P. 0,00. n. cpl. 

B. 

Babbo. Gordigiani, L. S. A. M 2. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Babbo niio. Guercia, A. Ri. S. M 3. Ricordi 9,00. cpl. 
Babbo non vuole. Giamboni, A. Alb. J2 10. Luccalfr. 
Babot vittcni a malomba. 

Tisza, A. JA 55. Roz. i. B. 2,00. cömpl. 
Baccante: Balzante, festante. 

Goldberg, G. Haslinger 1,00. 
Baccante: Negri. L. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Bacchanal. — Bachanal. 
Bacchus. — Bachus. 
Bach: Da geht ein Bach die Wies' entlang. 

Banck, C. op. 68. P. Kistuer 2,25. 

Scholz, B. op. 44''. Hainauer 2,50. compl. 
Bach: Fröhlich tanzt der Bach. 

Köpke, G. op. 1'. B. & B. 1,80. compl. 



Bachanal. 



Bächleins klare Wellen. 



97 



Barhaiial: Holla. Leiter! tiiiike weiter. 

Chopin. F. op. 74*. 
Bachauale: Ach. Freiuide. singt und trinkt. 

Schauer. A. op. 10"-. Schlesinger 1.30. 
Bachanale: Mit dem Chanipagnerduft. 

Schluttniaun. L. op. 41'. Challier 1,00. 
Bachautiu : Komm, holde Hebe. 

Levassor. Ges. M 29. Schle.singer 0.80. 
Bach, Bachstelzcheu. 

Voelkerling. A. .U-2. B. & H. "2 .50. compl. 
Bach, da$ ist ein Thräueustrom. Felsenherz. 

Preyer. G. op. 32. 
Bach entlang. 

Bischoff. K. J. op. 55'. Thiemer 0.80. 

Hill.W. op.4l'. Henkel 2.50. compl. 
Baches Abschied : Lebt wohl ihr Rergeshölien. 

Klauer, F. G. op. 14-. Siegel 1.50. compl 
Baches Geheiiuuiss. 

Hamma. J. B. . M 4. Schott 0.50. 
Baches Geplauder: Weithin dehnt sich ein Forst. 

Rnbinstein. A. op. lOl^i. SenfF l.iMj. 
Baches Lied: Gute, gnte Nacht. 

Berger. L. op. 11'". Hofmeister 2.50. compl. 
Baches Wiegenlied: Gute Rtih'. gute Ruh'. 

Claudius. 0. .L?9. B. & H. 2.(:hi. compl. 

Marschner. H. op. 633. B. & H. 2.00. compl. 

Schubert F. op. 253". conc. 

Wöhler. G. op. 11". B. & H. 4,00. compl. 
Bach i.»t so trübe. 

Kunkel. G. op. 33*. Andre 1.30. compl. 

Michels. E. ^\I6. Fürstner 2.00. compl. 
Bachstelze: Was geht dort fiir ein Stelzenfuss. 

Struth.A. op. 110. I'^ Merseburger 2.0(t. cmpl. 
Bach und der Bna. 

Baumann. A. op. 16^ Cranz 2.50 compl. 
Bach and ich: Bächlein, ich kannt« dich. 

Föchs. C. F. op. 8. Cranz 1.00. 
Bach und Sonne: Bächleiii fliesst vorbei gar schnell. 

Neruda. F. op. 2S-'. B. & H. 3.00. compl. 
Bachas: Dir hab' ich kein Lied gesungen. 

Ebers. C F. . U 10. Hofmeistei 2,.5U. compl. 
Bachas. Rundgesänge und Trinklieder. 

Schubert. F. L. Koch i. L. 1.00. n. compl. 
Bachas evre. 6 Weinlieder. 

Banck. C. op. 3S. .Schlesintrer 2 Hefte ä 1.80. 
Bachus feister Fürst des Weins. Trinklied. Schubert, F. 
Bachuslied. — Vor allen Schlössern dieser Zeit. 

Genast, Ed. op. 7'. 
Bachuslied. Wagner. C. Schott 0.50. 
Bachus-Orden: Ich trag' den Bachusorden. 

Schmidt. G. op. 45'. Andre 1.30. compl. 
Bacio. — Kuss. (Aui die Rosenlippen.) Arditi. L. 
Bacio. — Kuss. (Lieblich.) Rubini. G. B. .Mti. 
Bacio. 

Dotto. G. Ricordi 1 fr. 75 ct. 

Gordigiani. L.^ F.F. J28. Ricordi 2 fr. 

Vaccaj. N. Ja. 12. Ricordi 14 fr. comjd. 
Bacio d'amore — Kuss. ^Denkst du noch). Curci. G. 
Bacio d'amore. - Kuss der Liebe. Banck. C. (jp. 62". 
Bacio d'amore. Nini. A. Ricoidi 1 fi-. 75 ct. 
Bacio involata. Giosa. N. d. Au. P. . U. 4. Ricordi 2 fr. 

■ Backfisch: Als Mienchen noch ein Backfisch war. 

■ Schäffer. A. op. 60'''. Bahn 1.30. 
V Bad: Sie ist ins Meer gegangen. 

I Marschner. H. op. 47^. Hofmeister 1.50. cmpl. 

■ Badelied: Zum Bade, zum Bade, von Blumen. 

■ Schneiiler F. Flora IP. Peters 150 compl 

■ Badelust: Es murmeln die Wellen. 

■ Schaab. R. op. 80'^. Simrock 2.IHI. compl. 

B Baden-Baden: Blühender Garten. Leal. L. Paez 0.50. 
H Badende Elfe. — Dämmenid liegt der Sommerabend. 
I Kauft'mann. E. i. VI'. 

H Baderlied: Wir Hader, armen Bader. 

■ Leipold. K. W. G. K. VI". Koch i. L. 1.00. n. coinpl. 
B Bäche, die ihr fröhlich rauschet. Bestellte Griisse. 
Bt Gericke. R. v. op. 4"-'. 

^r Buche rauschen, der Frühliiigssonne. Neid der Silm- 

^KL sucht. 

^^B Bäcblein: Bächleiu bei deiueiu Rauschen. 



Bächlein : Bächlein glitzert im Abendstrahl. 

Stöckhardt. R. op. 5^ Dörffel 2.00. compl. 
Bächlein: Büchlein hüpft in's Thal hinein. 

Grauer. Rob. oii. 68'. Siegel 1.60. compl. 
Bächleiu: Bächleiu im engen Thal. 

Becker. J. op. 29. Hofmeister 1.50. (P. Ho. od. Vc.) 

Guüge. Fr. op. 5'-. Hofmeister 1.00. compl. 

Schmidt, Fr. Ziunsteeg O.öO. 
Bächlein: Bächlein möcht' ich kühl und rein. 

Dessauer, J. up. 52'. Schlesinger 2.00. compl. 

Wolfram. J. Serb. V. .1=° 2. Hofmeister l.(X>. compl. 
Bächlein ; Blut im Herzen quillt geschwind. 

Hummel. J.E. op. 1'. Schmidt i. W. 1.20. 
Bächlein: Du Bächlein silberhell und klar. 

i"ranke. H. op. 15 111*^. Merseburger 0.90 n. compl. 

Goltermann. G. op. 38^. Andre 0.60. 

Kaiser. C. .1/5. B. & H. 1.50. compl. 

Kalliwoda. J. W. op. 98'-. Peters 3.50. compl. fP. V ) 

Krell. R. (Winkel. A.) Kdl. .».? 58. Böhlau i. W. 
2.00 n. compl. 

Pilz. C. Veilchen M 12. Kahut 0,80 n. compl. 

Schmock, J. op. 12'. Bahn O.öO. n. compl. 
Bächlein: Liebliches Bächlein so froh. 

Haslinger. C. op. 41. Haslinger 1,00. 
Bächlein. 

Fuchs. F. C. Nl. .yiT. Leuckart 1.00. 

Weil. A. op. 1'. Andre 0.60. 
Bächlein am Wiesenrand. So weit. 
Bächlein, Bächlein, lass dich griissen. Blumen am 

Bach. Fuchs, A. op. 1'. 
Bächlein, bei deinem Rauschen. Bächlein. S. T. v. 
Bächlein der Ueiraath. 

Dammas. H. op. 1'. B. & B. 1.50. compl. 
Bächlein die fliessen. 

Böie. J. op. 25IR Schuberth i. H. 2,00. compl. 

Bohrer, S. Af-i. Ebner 1.50 compl. 
Bächlein, fliesse nicht so schnell. An den Bach. 

Voigt. Th. op. 3'. 
Bächlein fliesset und es giesset. Welle. Abt, F. 
Bächlein fliesst immer zu. 

Rosenhain. .1. op. 86'. Kistner 2,50. compl. 
! Bächlein fliesst von dannen. Am Bache. Vierling. G. 
i Bächlein fliesst vorbei. Bach und Sonne. Nenida. F. 
I Bächlein, gingst durch Blüthen. 
I Wolf. H. op. 7". Fürstner 1.75. compl. 
j Bächlein glitzert im Abendstrahl. Bächlein. 

Stöckhardt- R. op. 5'. 
Bächlein hell und silberklar. An das Bächlein. 

Deppe. L. op. 1'. 
: Bächlein hört' ich. Veiinr'ne Blümchen. 

Twietmeyer. Th. op. 5'''. 
Bächlein hüpft in's Thal hinein. Bachlein. Grauer.Rob. 
Bächlein hüpft munter. Herz und Bächlein. Blasser. G. 
Bächlein, ich kannte dich. Bächlein und ich. 
! Fuchs. C. F. op. 8. 

Bächlein im engen Thal. Hächlein. 
Bächlein im Wiesengruud. So weit. 
Bächlein lass dein Rauschen sein. Mein. 
Bächlein magst du dämmen. Liebesmacht. Kinkel. J. 
Bächlein meiner Liebe. Frage ans Bächlein. 

GeiTilein. R Rom. .L?7. 
Bächlein möcht' ich kühl und rein. Bächleiu. 
'• Dessauer. .1. up. 52'. 
Bächlein murmelnd weiter drängt. 

Hanslick. E. op. 8'. Hoffiuaun i. l'r. 2.<>0. compl. 
Bächlein, nicht so schnelle. Rath. Geliert, L. op. 1'. 
Bächlein rausche? wo mein Liebchen. 

Lindner. A. op. 1'^. Bachuiann 1.5<>. compl. 
Bächlein, riesle leise. An die Kntfemte. Rundnagel, E. 
Bächleins Abschied : Es zieht durch duft'ge Wiesen. 

Zizold.W. Litolflf 1.2.-.. 
Bächlein sag', was drängt dich. Hedwigs Lied am 

Bächlein. Becker. J. op. o". 
Bächlein sag', was soll dein eilen. Letztes Ziel. 

Reissiger. C. G. op. 96'"'. 
Bächlein sel'ges, das im Neigen. Xeaiiolitanische 

Romanze. Teschner. (i. W. J. Ko. IH. 
Bächleins (iruss. Fliesse Bächlein, tiiesse. 
I Thum, J.v. cks,!. Annecke 1.80. cumpl. 
I Bächleins klare Wellen. Heimweh. Diercks- H. J/o. 

IJ 



Bächleins Rauschen. — Bald scheidet der Sommer. 



Bächleins Ranschen. Winter. Cui, C. M. B. JI 2. 
Bächleins Wanderlied: Es zogen an meiner Quelle. 

Schäffer, C. M 1. Barth i. B. 2,00. compl. 
Bächlein und Knählein: Bächlein, wohin so munter. 

Baumfelder, F. op. 268«. Senff 3,00. compl. 
Bächlein und Mühle: Es stürzt so munter der Bach. 

Felsenthal. A. op. 9'''. Gerhard i. L. 1,50. compl. 

Taubert, W. op. 184i. R. & B. 0,80. 
Bächlein, wenn es wollte. Wandern und Singen. 

Barth, R. op. 1^. 
Bächlein, wohin eilest du. Wohin. Kreutzer, C. op.lOl'. 
Bächleiu, wohin so munter. Bächlein und Knäbleiii. 

Baumfelder, F. op. 268^. 
Bächlein zieht von dannen. Am Bache. Biziste, L. 
Bächlein zum Bache schwoll. Fi-iihling ist da. 
Bächlein zum Thale schwoll. Frühling ist da. 

Peiser. J. M 3. 
Bäcker und Köhler, oder Schwarz und Weiss. 

Puget, L. Schott 0.75. 
Bänder: Aennchen, wie geht dir's, sprich. 

Pivoda, F. B. & A. M 26. Klemm 4,00. compl. 
Bänkelsänger Couplet: Ach ich bin so matt. 

Michaelis, G. C. .M 68. Bloch 0,60. 
Bänkelsängerlied: Ihr lieben Leute allgemein. 

(— ) N. C. M 17. Lassar 0,60. n. 
Bänkelsänger Ton Mailand: Vater war in Krieg ge- 



Theuss,0. Th.m Hofmeister 3,50. compl. (P.F.Gu.) 
Bänkelsänger Willie: Bänkelsänger Willie. 

David. F. op. 27". Kistner 2,00. compl. 

Drasenberg, J. Cranz 1,00. 

Schumann, R. op. 146ai''. Fürstner 0,80. 
Baer. Mach' auf dein' Thür. 

Loewe. C. op. 64''. Schlesinger 1,30. 
Bär auf dem Maskenballe. (Soloscene.) 

Grabe, F. G. K. XVR Koch i. L. 1.00. n. compl. 
Bärentanz: Ei sehet, sehet doch. 

Franke, H. op. 15. P*". Merseburger 1,20. n. compl. 
Bärentanz : Heisasa der Bär ist da. 

Becker, Ida. M 7. B. & B. 4,00. compl. 
Bärt'gen Juden kamen all'. Romanze vom König Saul. 
Bäschen in nnserm Strässchen: Von allen Mädchen. 

Beethoven, L. v. conc. 
Bauch', die Bauch', die dicken Bauch'. Deputation. 

Schubert, F. L. 
Bäuerlein, Bäuerlein tick, tick, tack. 

Methfessel, E. op. lO^. Schott 1.00. compl. 

Oesten,Th. (Winkel. A.) KU. MiO. Böhlau i. W. 
2,00. n. compl. 

Schmock, J. op. 14'. Bahn 0,50. n. compl. 

Seidel, Fr. M 13. Seh. i. L. 1,20. n. compl. 

Taubert, W. op. 79«. (Kdl. M 30.) Bahn 0,50. 
Bäumchen: Armes Bäumchen, dauerst mich. 

Falk. J. I>. Schott 1,00. compl. 

Grell, A.E. op. 21. IP. Bahn 0,80. compl. 

Meinardus, L. op..38.nr'". Cranz i. Brem. 1,20. n. cpl. 

MüUer, R. op. 21''. Merseburger 1.00. compl. 

Seidel, Fr. M21. Seh. i. L. 1,20^ n. compl. 

Struth, A. op. 23, Tonger 2,00. compl. 

Taubert, W. op. 58''. (Kdl. M 5.) Bahn 0,50. 
^ Widmann, B. M 18. Schott 2,50. compl. 
Bäurachen dauerst mich. Entblätterte Bäumchen. 

Rohde, Ed. op. 94**. 
Bäumchen rüttle dich. Lied des Achenbrödels. 

Reinecke, C. op 150*'. 
Bäume alle fallen ab. Herbst. Hasse, G. op. 2*. 
Bäume blüh'n: Es zittert in den Bäumen. 

Esser, H. op. 35^ Schott 0,75. 
Bäume blüh'n, die Vöglein singen. Lenz. 
Bäume draussen flüstern. Bäume flüstern. Abt. F. 
Bäume flüstern: Bäume draussen flüstern. 

Abt, F. op. 397«. Andre 0,60. 
Bäume grünen überall. Andenken. 
Bäume im Walde stehen stumm. Prühlingssehnsucht. 

Fischer, A. op. 2''. 
Bäume rauschen im Regen. Treue Liebe. Abert, J. J. 
Bäuniorl im Garten. 

Aht,F. op.525*, (aus„Reisebekanutseh.") Andre0,60. 
Bäume, sie tropfen vom Regen. Am Morgen. 

Lang. J. op. 9''. 



Bäume stehn der Frucht entladen. 

Friedrich, J. S. M 7. 
Bänre hot d' Katz verlöre. Mulle. (— ). 
Bag den sorte Sky. — Sonnenuntergang, schwarze 

Wolken. Heise, P. Schil. M 4. 
Bagno. Vaccaj, N. J?. 3. Ricordi 14 fr. compl. 
Bahnlos und pfadlos, Felsen hinan. Ungewisses Licht. 
Baja väros szep helyen van. 

Huber, S. Ml. T. &P. 1,20. compl. 
Baila Juana por que. Liga de Juana. Li. E. I'. 
Bairisch-Bier-Club: Sind wir nicht zur Herrlichkeit 

geboren. Lehmann, L op. 39^. Whistling 1,00. 
Bairische Hymne. — Weiss und Blau. Rheinberger, J. 
Bairische Mädchen : Freundlicher Sang, heiterer Klang. 

Taubert, W. op. 5^ Hofmeister 0,50. 
Bairische Nationalhymne: Heil dir, o Baierland. 

Seidel, Ch. Aibl 0,30. 
Bairischer Volksgesang: Heil nnserm König, Heil. 

Spontini, G. Falter 0,50. 
Bairisches Bierlied. — Jahr ist gut, braun Bier ist 

gerathen. Volkslied. 
Bairisches Kirchweihlied: AU' ihr Nachbarsleuten. 

(Altes Lied.) Cranz 0,50. 
Bairisches Marsch-Couplet: Wir Baiem gerne geben. 

Baumeister, M. JH. 5. Lassar 0,75. n. 
Bairisches Scharfschützenlied: Bin a Schütz mit 

Leib und Seel. Volkslied. M2. Falter 0,75. compl. 
Bairisches Volkslied: Ich schaute dir in's Auge. 

Dorn. A. R. & E. 0,60. 
Baiser: Qui le bonheur supreme. 

Böhmer, C. op. 26^. B. &B. 1,50. compl. 
Baiser de la promise. Puget. L. Schott 0,50. 
Baisers de nia m^re. Amaud, E, Schott 0,50, 
Bakot vertem. Huber, S. M 3. T. &P. 1.60. compl. 
Bai. 

Mechelen, Th. van. Schott 0,75. 

Mercier, Ch. Schott 0,75. 
Bai champetre: Am Haus ist ein Garten. 

Meinardus. L. op. 27. V. Cranz i. Brem. 1,20. n. cpl. 
Bald am wilden Meere stehend. 

Stuckenschmidt. J. H. op. 7'. Leuckart 1,75. compl. 
Bald, bald erblüht die Welt. Frühlingslied. 

Reinecke, C. op. 5". 
Bald, bald sinket die Sonne. Erwartung am Meere. 

Baumann, A. op. 4. 
Bald die Abendglöckleiu schweigen. Wiegenlied. 

Köckeit, A. op. 20^. 
Bald entflieht die Freude. Winter. Gärtner. J. B. 
Bald entschwunden sind, ach. Tanz und Liebe. 

Gumbert, F. op. 107. 
Bald erblickest du, meine Theure. 

Marchesi. .12 1. Simrock 2,50. compl. 
Balders Scheiterhaufen: Mltternachtssoun' auf dem 

Berge wacht. Lindblad, A. F. conc. 
Bald fällt von diesen Zweigen. Herbstlied. 

H. V. F. R. Kdl. .'»'^37. 
Bald gras' ich am Neckar. 

Herzogenberg. H. v. op. 31-'. R. B. 0,50. 

Pressel,G. JS29. Simrock 0,50. 

Volkslied, conc. 
Bald hast du ausgeschlagen. Letzter Trost. 

Ärmster, H. op. 7'^. 
Bald hörst du für mich. Canzonetta. (— ). 
Bald i's auf die Alma geh. 

Ty. L. J218. Gross i.J. 0.50. 
Bald ist der Frühling da. Tra ri ra, bald ist der 
Frühling da. 

H. V. F. S. Kdl. M 1. Freyschmidt i. C. 1,50. n. compl. 
Bald ist der Nacht ein End'. Morgenlied. 
Bald ist der Reise Ziel erstrebet. 

Duchampge, Mm. Schott 0,50. 
Bald ist es, das die Schwäne ziehn. Herbstlied. 

Wölfle, Ch. op. 1>. 
Bald ist es wieder Nacht. Abendlied. Winkel, A. 
Bald kehret meine Wonne. 

Winter, P. M% Simrock 1,80. 
Bald muss ich dich verlassen. Mozart, W. A. conc. 
Bald scheidest du aus unsrem Kreis. 

Ber«'ald, F. V. F. M 5. Haslinger 3,50. compl. 
Bald scheidet der Sommer. Aus der Ferne. Gumbert, F. 



Bald schwelgt uud ruht die glänze Welt. — Barcarole. 



Bald schweigt uud rulit die ganze Welt. Abeuds. 

Wiilmauu. B. 
Bald sinkt uiiu der Mitternacht. Föv die Annen 

Volkslied. 
Bald stösst vom Laude. Part« la nave. Bruch, M. 
Bald tramt mir was guts. Träume. Gläser. F. 
Bald von der Mutter so liebendem Herzen. Wirst 

du mich lieben. Labarre. TL. . 1^^ ü. 
Bald wird der Tag sich ueigeu. 

Hasse. G. op. 6^ B. & B. 0.50. 
Bald wird die letzte Rose. Schönes Mädchen. 

Gumbert. F. op.Sö. IT". 
Bald wird es euch au's Leben gehn. Jlartinsoäuse. 

Attenhüfer. C. op. 19". 
Bald wird kommen. 

Seriiig. F. W. op. 32^-. Heiurichshofeii 0.50. 
Ballade: Durch bläuliche Meere ziehet. 

Schäffer. A. op. 9^. Schlesinger 1. 50. coinpl. 
Ballade: Hast wieder gesponnen. 

Bett, .T. .T. op. 293. Seh. & C.i. 1.50. compl. 
Ballade. — Herein. du Guter. Eherwein, C .1^2. 
Ballade: Hört ihr der muntern Burschen. 

Reicbel. A. op. 5'. B. & H. 1.50. compl. 
Ballade: Ich zog durch eines Waldes Grund. 

Röder, M. op. 22. II*. Voigt i. C Ü,80. 
Ballade: Lieht im Thale. Weber, C. M. v. conc. 
Ballade: üeber die Haide giesst der Mond. 

Reinsdorf. 0. B. & B. 1.00. 
Ballade: Vom Jäger Herne die Mähr' ist alt. 

Proeh, H. op. 174. Cranz 1.00. 
Ballade: Was stürmet die Haide. 

Weber. C. il. v. op. 47-^. conc. 
Ballade. Jacquier, A. M. 10. Jüigenson i. M. 3 Rb. cpl. 
Ballade courlaudaise. Soubre. E. Schott 1.00. 
Ballade de la reine Marguerite: W'er gelten will 

als frommer. Meyerbeer, G. Schlesinger 0,50. 
Ballade des Harfners : Was hör" ich draussen. — Sänger. 
Ballade ecossalse: Diua ask me. 

Bishop. Md. Ji 6. Hansen i, C. 0,50. 
Balladen aus den Keltischen Bergen. (18) 

Kissuer u. Stark. R. B. 3 Hefte a 1.50. n. comp!. 
Ballade russe. — Russische Waise. Aimon, L. 
Ballade vom blutigen Gewand: Es war wohl in der 

Stadt. Raff. J. op.21l8. B. & H. 6.50. compl. 
Ballade vom Klaus. — Klaus ist in den W'ald gegangen. 

Meinardus, L. op. 27. III'-^. 
Ballade vom Ritter .4.ke und Jungfrau Ilse: Es war 
Ritter Heir Ake. 

Schulz. Chi-, op. 13. Hofmeister Ü.75. 
Ballade vom Ritter Hugo: Mit seinen wilden Knappen. 

Marschner. H. op. I9<ß. R. B. 3,00. compl. 
Ballade vom Tode der Söhne l'snas : Auf ihn, der 

veiTieth. Kissner. A. L g. J. IP. R. B. 2.00. n. cpl. 
Ballade vom ungetreuen Kater Murr: Droben auf 

der Garten-Mauer. Conradi. A. Fürstner 1.50. 
Ballade von dem verrückten Schnurrbart: Knecht 

hat erstochen den edlen Herrn. Brandt, L. Reich- 

manu. Alb. Jll. Lehmann i. H. 4,00. compl. 
Ballade von der zugemachten Ofenklappe: Einst lebt 
in grauer Vorzeit. 

Thiele. R. Ko. .Ii95, K. & G. 0.5t:i. n. 
Ballata scandinava. Nini. A. Ricordi 2 fr. 75 et, 
Ballatella : Luna fedel tu ehiama. 

Busoni. F. op. 30*. Vicentini i. T. 2,70. 
Ball auf dem Kirchhof. — Jungfrau schläft in der 

Kammer. Lachner. F. op. 34'. 
Ballet-Couplet: Von den schönen Künsten. 

Millöeker, C. (aus „Musik d. Teufels") Crauz ö.,'^0. 
Ballet-Couplet: Was war' die Kunst ohn" das Ballet. 

Conradi. A. C. .U 15. Bloch 0.60. 
Ballfreude: .vie pocht vor Lust. 

Jonas. E. op.23. Barth i. B. 1.00. 
Ballkranz: Mutter zum Balle gar herrlich geschmückt. 

Proeh, H. op. 75. Ci-anz 1.00, 
Ballkrauz: Böie, J. op, 2. Hinz 1.00. 
Ballspiellust: Wenn der Schnee im Freien ist zerronnen. 
H. V. F. R. Kdl.J28. Bassermann 1.50. n. c.impl. 
H. V. F. R. Kdl. M 8. Xitzschke 3.00. n. compl. 
Baiisträuschen. Duchampge, P. Schott 0,50. 



Ballstudien: Polonais, das ist der Tanz. 

T. C. .y 1. Krämer 1,80. 
Balllust: Tanzen ist des Daseins Wonne. 

Xeithavdt. A. op. 108'. B. & B. 1.00. compl. 
Balthasar am Nordpol: Mir giugs in Europa. 

Räder. G. C VR Bock i. Dr. 1.00. n. compl. 
Balzante, festante. Baceante. CJoldberg. G. 
Bambollna. — Kleine. Gordigiane. L. T. A. JA 2. 
Bambuslied: Ich bin im schönen Hindustan. 

Raida, C. A. op. 101. (aus ..Frau Venus''.) Paez 1.00. 
Banc du Pierre: Au fond du parc. 

Godard. B. Diuand. Seh. & Co. 4,00. 
Band: Alexis kam daher die Flur. 

Himmel, F. H. op. 43''. Petei-s. 8,50. compl. 
Band, das ich so eilig nahm. Böse Band. 

Himmel, F. H. op. 43'2. 
Bandit: Es schreitet nächtlich durch den Wald. 

Spouholtz, A. H. op.22. Seh. & Co. 1,00. 
Bandit: In der Jugend frohen Jahren. 

Dessauer. J. Schlesinger 1,30. 
Banditen-Begräbniss: Auf blut'ger Bahre. 

Hasse. G. op. 17^. B. & B. 1,80. 
Bandoulier. Grisar, A. conc. 
Band uud der Strahl: Es bindet auf Erden ein süsses 

Band. Wimderlich, J. op. 14*. Klemm 1.50. compl. 
Bange Ahnung: Ich werde hingehn. 

Geissler. B. op. 130\ Ed. Stoll 2.00. compl. 
Bange Klagen zittern. Todten-Opfer. Himmel, F. H. 
Bange >'aclit ist nun herum. Reiterlied. 
Bange Scheidestunde naht. Abschiedslied. 

Beneken. F. B. Jilo. 
Banges Sehnen: AVie so stürmisch, wie so bauge. 

Bulachoff. F. (S. r. R. .1^300. Schuberth i. H. 0,60.) 
Bangt dir mein Lieb'. Im Sturm. 
Banks 0' Doon. — Ufer des Doon. 

Kissner u. Stark. B. A. V. R. B. 4,00. u. compl. 
Banks of Ayr. — Ayren Ufer. Pearson, H. H. op. 7'. 
Banks of Dee. — Ufer des Dee. Kissuer u. Stark. 
Banks of the Devon. — Ufer des Devon. 

Kissner & Stark, B. A. II« 
Bann: Ich hin im W'ald gegangen. 

Ries. M. Jf.ö. Ebner 2.Ö0. compl. 
Bannerlied zur Fahnenweihe: Entfalte deine stolze 

Pracht. Kremser. Ed. Crauz 0,20. n. 
BaiLUung: Ich ging am Kirchhofsthor. 

Himmel. F. H. op. 43-^. Peters 8.50. compl. 
Banque du malheureux. Abadie, L. Schott 0.75. 
Bapteme. Taufgesang. Meyerbeer, 6. 
Baptiste. Cartfll, H, Schott 0,50. 
Barbara! perche fuggi. Coneertarie. Franz, J. H. 
Barbarossa. — Alte Barbarossa, der Kaiser Friederieh. 
Barbarossa. — Friedrieh I. (Ritter.) Ramann, B. op. 39'. 
Barberinens Lied: Sprecht schöner Herr. 

Rnbinstein, A. op. 83^. B. & B. 0.80. 
Barbieren, welche Qual. Ein gebildeter Barbier. 

Noack, F. X. C. .W40. 
Barca bella. — Liebchens Wohnung. Rilvas, C. de J?.'2. 
Barcajuola. — Schiffer. Florimo. F. Roma P. 
Barcajuola. — Schiff'mann. Donizetti. G. N. E. P. Ml. 
Barcarello. — Grand Bressarello. Gozlan, L. 
Barcarola. — Barearole. 
Barcarole: Abendwölkchen prangen. 

Methfessel, A. op. 107'. Göpel 0,60, 
Barcarole: Ah se tu fossi- 

Bimboni. 0. op. 24. B. & B. 0.50. 

Hoven. J. op. 42^. Cranz 1.00. 

Mori, Vr. Ricordi 1 fi-. 20 ct. 
Barcarole. — Alba. Rotoli. A. 
Barcarole: Am dunklen Himmelsbogen erglänzt. 

Krebs. C. op. 42'2. Seh. & Co. 1.00. 

Nauss, Tb. op. 16'3. Forberg 0,75. 
Barcarole. — Amore e canto. Palloni, G. 
Barcarole. — An Venedig. Meyerheer, G. 
Barcarole: Aus ewiger Ferne. 

Mandyczewski, E. op. 7. 1*. Re. & Ro. 3.00. compl- 
Barearole: Barke fliegt. 

Banck, C. op. 28'. B. & H. 2,50. compl. 
Barcarole: Bei Sternenschein steu'r ich still. 
Köckert, A. op. 19'-. Ebner 1.80. 

13* 



100 



Barcarole. — Barden ^esaii^. 



Barcarole: Bei mestiev itel gomlolier. 

Kiusenstern. fl. Brauer 0,80. 
Barcarole: Ciel est. pur. Panseroii. A. Schott 0,50. 
Barcarole. — Dites. la jeune belle. Scliütz, M. 
Barcarole. — Du aller Rosen Rose. Mikuli, C. 
Barcarole: Du schönes Pisclierniädoheii. — Fischermädchen. 
Barcarole. — Einladung. Curci, ft. Roma .M 21. 
Barcarole. — Ersehnte Rückkehr. Merkadante S. 
Barcarole. — Erwartung' am Meere. Baumann. A. 
Barcarole: Fete de la madonne. 

Panseron. A. Sehott O.üO. 
Barcarole: Gleite munter, leichte Barke. 

Sieber. F. op. 62i. Heinrichshofen 1,00. 
Barcarole: Gleite zum Strand der Thenren hin. 

Pizzolato. E. Cranz 1,00. 
Barcarole: GH orchi azzuii. 

Guercia, A. Ri. V. M 5. Ricordi 2 fr. 
Barcarole. — Gondelfahrt. Rossini. G. S. M. ^?. 7. 
Barcarole. — Gondoliers Abschied. Brugifere, E. 
Barcarole. — Grand' Bressarello. Gozlan. L. 
Barcarole. — Hab' Mitleid, o Bettina. Liszt. F. 
Barcarole: Her zu mir, Schiffersmann. 

Warlamoff, A. (S. r. R. M 107. Schubert i. H. 1,00,) 
Barcarole: Hip hurra, hinaus in die See. 

Kücken, F. op.28*. Schlesinger 1,00. 
Barcarole: 1 flori prima vera. 

Cui. C. Bessel & Co. 2,30. 
Barcarole: Ihr kleinen blauen Wellen. 

Glinke, M. (S.r. R.JÄ61. Schuberth i. H. 1,00. 
Barcarole: Im Meere möcht' ich fahren. — Scliiiferlied. 

Heizberg, R. r. op. 8'. 
Barcarole: Kannst du en'athen die Gedanken mein. 

Bulachoff, F. (S. r. R. .M 299. Schuberth i, H. 0.75. 
Barcarole. — Komm' Liebchen, schon zittert. Abt. F. 
Barcarole: Lasst uns die Segel stellen. 

Eckert. C. op. 20«. B. & B. 1,00. 
Barcarole: Leichte Barke, du sollst schweben. 

Döhler, Tb. op. 36». Schott 1,00. 
Barcarole: Lieblichen Lüfte. 

Wichmanu, H. op. 5^. Balui 1,80. compl. 
Barcarole: Meco in barchetta celera. 

Hoven, J. op. 42>. Cranz 1,00. 
Barcarole: Mein Schifflein sanft die Wellen. 

Köckert. A. op. 19'. Ebner 1,80. 
Barcarole. — Mergelina Barcarola. Mattei, F. 
Barcarole: Moon is up. 

Oberthür, Ch. op. 39. Schott 0,75. 
Barcarole: Ninun du mein Schifflein. 

Lang, J. op. 23'. Kistner 3,00. compl. 
Barcarole: Non fuggira 

Gessari, M. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Bar Carole : Fischer auf den Wogen. 

Winterberger, A. op. 43*. Kistner 3,00. compl. 
Barcarole. — könnt ich dich entführen. Tosti , F. P. 
Barcarole: O lenke durch die Wellen. 

Gail, M. Schott 0,25. 
Barcarole: Nacht, o Duft, konmi holde Ninetta. 

Lange, 0. H. op. 17». Nagel 0,75. 
Barcarole. — Oü voulez-vous aller. 
Barcarole: O war' ich ein Schifflein. 

Jungmann, A. op. 3. Niemeyer 0.7.5. 
Barcarole. — Pescatores (Quest alito). Parish-Alvers, E. 
Barcarole: Ramez, dormez, aimez. 

Thurner, A. op. Ui". Schott 0,50. 
Barcarole. — Rosenfest. Panseron. A. 
Barcarole: Schaust du so trüb" in die Fluth. 

Graziani, M. op. 16. Challier 1,00. 
Barcarole. — Scheiden (Winde wehen). 
Barcarole. Schiffers Liebesfahrt. Banck, C. 
Barcarole: Schwankende Gondel auf silbernem See. 

Wallbach, L. op. 29^. Schuberth i. H. 1,75. compl. 
Barcarole : Sehwebe leicht, mein Kahn. 

Bogulawski, H. G. W. v. M 1. Barth i. B. 1,00. 
Barcarole. — Seemanns Abfahrt. Masini, F. 
Barcarole — Sehnsucht. Salvi, M. V.y.m.Ml. 
Barcarole: Sei gegrüsst, Mondennacht. Satter, G. 
Barcarole: Sieh', wie spielend Süberflocken. 

Reissiger, 0. G. op. 100*. Peters 0,75. 

Stern, S. op. 4. Klemm 1,25 (P. Ve.) 
Barcarole — Sonento. Beauplan, A. v. 



Barcarole - Spanierin. Cuni, G. Roma. JI 5. 
Barcarole: Steige .Tüngling nur ein. 

Lebeau, A. Andre 0.80. ' 
Barcarole: Stets anf ruhiger Welle. 

Panseron. A. Whistling 0,50. 
Barcarole. - Still schaukelt über die Wogen. 

Georgiana Jl 3. 
Barcarole. — Still und klar sind Meer. Campana, F. 
Barcarole: Süsse Nacht, wie schweiget. 

Jensen, A. op. 30*. Pet.er.i 1.50 compl. 
Barcarole: Su quei remi abbranca. 

Montora, A. Ricordi 3 fr. 
Barcarole — Tragala. Giisar. A. 
Barcarole: Treibe Schifflein. 

Glasberger. A. ^M 2. Heinrichshofen 0.75. 
Barcarole. — Ueber mir der blaue Himmel. 

Gernlein, R. .M6. 
Barcarole: Una soave in mar. 

Belgiojoso. C. P. Alb. JA 1. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Barcarole. — Venetianisclie Fischer. Ricci, F. 
Barcarole. — Veneziana. Pannfka, H. ep. 76'^. 
Barcarole : "V^enite al mar. 

Pisani, B. Alb. M 6. Ricordi .5 fr. 
Barcarole: Verso Tora della sera. 

Krusenstern. G. Brauer 0,80. 
Barcarole: Vienui, la barca. 

ßartoloni. G. Ricordi 1 fr. 

Malipiero. Fr. Ricordi 1 ft'. 50 ct. 
Barearole: Voga, o marinar. 

Marchesi, S. A. a. V. M 8. Cranz 0,50. 
Barcarole: Yoga, voga aranca. 

Mazza, G. Hoffmann i. Pr. 1.40. 
Barcarole: Voga voga. il vento tace. 

Hoven, J. op.42''. Cranz 1,00. 
Barcarole: Wach' auf mein Lieb'. 

Dürrner. J. op. 19'. B. & H. 1,50. comjd. 
Barcarole: Wellen säuseln. -- Deutsche Harcaroje. 
Barcarole: Wellen wiegen, Wellen schaukeln. 

Schubert. G. P. Hoffarth 2,50. compl. 
Barcarole: Wenn du von mir umschlungen. 

Rietz, J. Schott 0,50. 
Barcarole: Wieder tanzet im Mondenschein. 

Pioch,H. op. 23. Cranz 1,00. 
Barcarole: Wie süss mit dir zu fliehen. 
I Esser, H. op. 393. ^ndre 0,75. 
Barcarole: Willst Lehenslust du geniessen. 

Hoven, J. op. 28. Schlesinger 1,00. 

Tadolini. G. Cranz 1,50. 
Barcarole: 

Bartolini, C. Cranz 0,50. 

Calvalcabo, J. op. 29. Cranz 1,50. 

Cirillo, V. Alb. M 6. Ricordi 2 fr. 

Kalliwoda, J. W. op. 154». Schott 0,75. 

Kühne, A. Schott 1,25. 

Lewinski, J. Cranz 1,50. 

Marchesi. S. C. Schott 0,75. 

Nicolosi, F. B. op. 22. Ricordi 1 fr. 25 ct. 

Palloni, G. A.M. .1^2. Ricordi 8 fr. comp!. 

Ries, F. op. 180'. Dunst i. Pr. 1,25. coinpl. 
Barcarole Italiaiia. — Italienisches Schifferlied. 

Teschner, G. W. J. Vo. Ila^. 
Barcarole Venetiana. — Fliege, Schifflein, lustig weiter. 

Wichmann, H. op. 18*. 
Barcarole Venetiana. Rung, H. Ricordi 1 fr. 20 ct. 
Barcarole Veuitienue: Notte e bella. Velutti. Falter0,50. 
Barcarole Venitienne: Sanft gleitest du durch die 

Wellen. Gail, Mad. Cranz 1.30. 
Barcaroliiia: Sela dita. 

Teichmann, A. Sennewald i. W. 0,75. 
Barcarolle. — Barcarole. 
Barcelona: Wer, der auf Barcelonas Gasse. 

Hornstein, R. v. op. 32. Kröner 0,60. n. 
Bardale. 6 Deutsche Volkslieder. 

Rietz, J. Fürstner 1,80. compl. 
Bardenfest: Kling", Harfe, kling'. 

Kissner u. Stark. L. a. W. IIP. R. B. 2,00. n. compL 
Bardengreist: Dort auf dem hohen Felsen. 

Beethoven, L. v. cono. 
Bardengesaiig: Wir litten menschlich. Schlottmann, L. 

op. 42'. (aus „Hemnannschlacht.") Challier 0,50. 



Barden letztes Lied. 



Bedachtsame Freier. 



101 



Bai'deu letztes Lied: Wiiul weht scbauerliih. 

Sclmeider, .1. Hofmeister 1.50. 
Barfuss: Sachte, seht das kleine Füsschen. 

Lindblail. A. F. coiic. 
Bärha a biibäiiat uroiuja lelkemot. 

Baitalus. J. Roz."i. B. 10,00. com])). 
Barke. Beauiilaii. A. v. Schott O.rlO. 
Barke fliegt. Barcarote. Bauck. C. op. l'm'. 
Barke mein Sohn. (Trieche und sein Sohn. Weber. CM. v. 
Barmherzigkeit : Reicht, edle Frau, mir eine Gabe. 

Teichmann. A. Schlesinger 0.80. 
Barmlierzigkeit, macht auf das Thor. Pilger. 
Barmherzig und gnädig ist der Herr, (-reistliches 

Lied. Schi-öder. C. op. 3. 
Bariia kis lany esimositod. 

Kalozävary, Ä. Aa2. Roz. i. B. 1.8u. comid. 
Barua leäuy. Tisza. A. .L°15. T. & r. 4.(10. cnnivl. 
Barna legeny el hujdosütt. 

Erkel. E. A.S. JÄ6. T. & P. 2.00. cmipl. 

Varga, J. Un. M 12. T. & P. 2,0(i. lonipl. 
Barna legeny täncra vlszj. 

Bartalus. J. Roz. i. B. lO.(X). compl. 
Barna menyeeskenek szeme köze neztem. 

Füredi. M. Hoz. i. B. 6.00. compl. 
Barocke Tergleiehe: Ein Volkssäiiger ist kein heiliger 

Vater. B. L. .L°64. Hörn 0.60. ' 
Baron: Als der Spatz in dem Rohr. 

Schäffer. A. op. 77. Peters 1.00. 
Baron und sein Amtmann. Beanplan. A. v. Schott 50. 
Barque. — Barke. Beauplan. A. de. 
Barque. Beltjens. J. 11. Schott 0.50. 
Barque agile. — Leichte Barke. Döhler. Tli. op. 36i. 
Barqne de Pierre. Denefye. .T. Schott 0.75. 
Barque legere. — Leichte Nachen. Meyerbeer. ft. 
Barthrams firablied: Sie schössen ihn t.odt. 

Jensen. A. op. 52*. Hainauer 1.25. 
Bas an der Welt Ende: Spricht der Hans zu der 

(rrete. Hahn, C. op. 81 R. & E. 1.50. compl. 
Basilie. — Zauberhlick. Cxraziani. M. 
Basse cour. Levassor. Ch. C. ^W23. Schlesinger 1,00. 
Bassgelger auf der Eirmess: Nun ist es geschehen. 

Banaga, F. Böhm i. A. 1,50. (P. Ob.) 
Bassist. (So soll und muss man singen.) 

Gretscher, F. Schott 0.50. 
Bassisten Trinklied: Ton allen Schätzen dieser Welt. 

Heinze. R. op. 27. Glaser 0.60. 
Basta cosi. Concertscene. Reissiger. C. G. op. 122. 
Basta pensamento, basta. Co. M.. 458. Niemeyer 0.50. 
Bateliere de l'ile d'amour. Aniaud. E. Schott 0.50. 
Bateliere du Rhin. — Scbifferin des Rheins. Puget. L. 
Bäte ventul. — Weht der Wind. Scheletti. G. op. 7. 
Battez le fer. Tagliafieo. T. Heugel 4.00. 
Bauer: Bauer streut den Samen. 

Struth. A. op. 125'1 Gerstenberger i. A. 1,00. n. cpl. 

Widmann. B. (Winkel. A.) Kdl.J/57. Böhlau i.W. 
2.00. n. compl. 
Bauer: Ein Bauer ist ein Ehrenmann. 

Weiss. L. op. 42'. Cianz 1.75. compl. 
Bauer, BUrger und Bettelmann. :i Lieder. 

Banck, C. op.31. Kistner. (einzeln.) 
Bauer Hans baut a Haus. Ziegelbauer. Hölzel, G. 
Bauer hat ein Taubenhaus. Vom Bauer und den 

Tauben. 
Bauer im Holze: Es fuhr ein Bauer in den Wald. 

Hoch, F. M2. Tonger 1.00. 
Bauer im Holze: Es ging ein Bauer durch den Wald. 

Stockhausen, E. v. op. 4'. Spielmeyer i. G. 0,75. 
Bauer nahm die Flinte. Wind und die Hennen. 

Taubert, W. op. 145-. 
Baaernknabe: Schön ist es, wenn das Abendroth. 

Flüyel. G. op. 1*. Seh. & Co. 1,50. compl. 
Bauernlied. — Madeion. Marschner. H. op. 161. 
Bauernlied: Wind weht übers Stoppelfeld. 

Tanbert. W. op. 102^. Siegel 0.50. 
Bauernmädchen: Ich bin ein Bauemmädchen. 

Fink, G. W. op. 9^ Hofmeister 1.50. comp!. 
Bauernregel: Im Sommer such' ein Liebchen dir. 

Baumgartner, W. op. 27^. Hug. i. Z. 2.50. compl. 

Eckert, C. op. 10^. Schlesinger 1.50. compl. 

Heuchemer u. Scholz. M 7. B. & H. 2.00. compl. 



Heckel l.!m. compl. 
Bauer hat 2in Taubenhaus 



Rohde. E. 



Bauernregel : Im Sommer .such' ein Liebchen dir. 

Loewe. C. op. 9. V. Hofmeister 1.75. compl. 

Löwenberg. C. op. 5'. Gutmann i. W. 2.00. compl. 

Marschner. H. op. 94". Nagel 0.60. 

Samson. L. I. IF. Fürstner 2.00. compl. 

Scherzer. 0. Ldb. .^21. Schmidt i. H. 2.00. n. cpl. 

Tengnagel, J. C. F. V. op. 12'. Bahn 1.30. compl. 

Thierfelder. A. op.4^ Klemm 1.2.'). compl. 

Winter. A. op. 1-. Challier l.öO. compl. 

Wüerst.R. .L°3. Simrock 2.50. compl. (P. V. o.Vc.) 
Bauernstand: Mir Lüt nf em Land. 

(tIuTz. A. D. d. S. , M 1:!. Kahnt 0.50. 

(— ». D. d. 8. JA 5. Hug. i. Z. 0,40. n. 
Bauern unter der Linde. — Schäfer putzte sich zum 

Tanz. Tnihn, F. H. op. 21*. 
Bauerssolin und die Fiseherin: Fischermädchen ist 

gar hold. Thiesen, 0. op. 4-. Klennn I.OO. 
Bauer streut den Samen. Bauer. 
Bauer und der Kobold. 

Kettenus. A. Kdl. 111- 
Bauer und die Tauben : 

Vom Bauer und den Tauben. 
Bauer will aufs Feld, l'nzufriedene 
BaumbiUthe: Gold'ne Sonne strahlt. 

Gärtner. J. B. Big. IP. Hofmeister 2.00. compl. 
Baumeister: Ein Jleister hat einen Dum gebaut. 

Decker. C. op. 21'. Hofmeister 1,00. 
Baumeister: Leuz mit stillen Wehen. 

Sieber. F op. 1'. B. & H. 2,0<^l. compl. 
Baumes Blätter sind fahl. 

Porpora, N. Voigt i. C. 0,80. 
Baumgeflüster: Als ich noch lebensfroh und jung. 

Müller. Ad. op. 30. Crauz 1.30. 
Baum, so frei und herrlich. Grabgesang. Chopin, F. 
Bautz, da fällt mein Kindchen nieder. Frübel. Fr. 

(Winkel. A.) Kdl. J.? (i. Böhlau i. W. 2.00. n. compl. 
Bayadere: Ich bin die Bayadere. 

Bochsa.A. Hofmeister 1.00. 
Bayadere: Je suis la Bayadere. Malihran. Ml. conc. 
Bayadere. David. F. Schott 0.,öO. 
Bayard zu Romagnano. Concone, J. Schi>tt 1.25. 
Bayern. — Baiern. 
Bazzeg Tan Pest värmegyebeu. 

Bai-tay. A. .15 2. Cranz 1.80. compl. 
Bearner Gesaug: Singe, o Nachtigall, singe. 

f^). Au. L.. 15 8. Sulzer 1,.")0. u. compl. 
Beating of my own heart. — Herzensschläge. 

Macfarreu. Ct. A. 
Beato Chi puo. Serse. Cavalli, F. 
Beatrice. — Er ist es nicht, es war der Winde Spiel. 

Holstein. F. v. op. 3S. 
Beatrix. Concone. J. Schott 1.25. 
Beau Chevalier, qui partez pour la guerre. Chanson 

de Barbarine. 
Beau Duuois. — Partant pour la Syrie. 

Hortensia. K. v. H. 
Beau Fernand. Danzo. F. Falter 1,00. 
Beau Fernand, prisonnier d'un roi. 

Himmel. F. H. 11'. Peters 1.75. compl. 
Beau Lutin. Peniy. P. Ricordi 1 fr. .")0 ct. 
Beau mois de Mai. Marcella Senibrich-Valse. 

Kowalski, H. 
Beau Nicolas: Je suis Nicolas le coque. 

Darcier. L. — Schöne Nicolaus. Levassor. 
Beauteous raaid. Balfe. M. W. Schott 1.00. 
Bebend berührt mit leisem Strahl. Canto Teneziauo. 

Wichmann. op. 24'. 
Becher des Silen: Wohlauf, wohlan. 

Mattei. T. Schott 1.25. 
Becher thut's nicht. 

Struth. A. op. 112«. Schott 1,75. compl. 
Becher und Schwert. 

Schachner, B. op. 232. Schott 1,00. 
Becher zum Scheiden soll blinken. Vorwärts. 

Risse. J. Er. H. M 16. 
Bechoehnend is de gern du. (Nachtviolen). Concert-Aria. 

Verhnlst. J. J. H. op. 24. 
Becsalibajarnak. Mätray, G. U. V. IL T. & P. 4,00. cpL 
Bedachtsame Freier: Cattis sei tugendhaft. 

(-). B. 0. 1128. B. & H. 2,00. compl. 



102 



Bedächtig stieg die Naclit an's Land. — Begr&bnisBlied. 



Bedächtig- stle^ die Naclit au's Laud. Um Mitternacht. 
Beddlweibl wollt kiaiflit'n grehii. Lied vom Wiener 

Ueddlmandl. Volkslied. 
Bedecke deinen Himmel, Zeus. Proniethens. 
Bedeckt mich mit Blumen. 

Damrcscli. L. op. 11'. Cranz 0,80. 

Hiller, F. op. 105-. Tonger 8,00. compl. 

Hnndt, A. op. a''. Peters 3,60. compl. 

Marx, A. B. op. '222. Schlesinger 2,00. compl. 

Molhe, H. (ip. 3-. Re & Ro. 4,20. compl. 

Nauhert, A. (.p. 4». Euleuburg 4,50 n. compl. 

Rubinstein, A. op. 7G''. Seiiff 0,50. 

Warteresiewicz, S. op. 2^. B. & H. 2,25 compl. 
Bedeckt mit Schnee und Eise. Fiühlingslied. 

Gebicke, C. M. 2. 
Bedenk', dass ein Schwalben kein Sommer nit macht. 

Schäffer.lA. op. 57-'. Schlesinger 0,80. 
Bedenke das Ende: Dich bet" ich an. 

Bach. . LS. (Zahn, J. Gei. L. .,M 23). Bertelsmann 
1,60 n. compl. 
Bedenken: Ich will es ihr nicht sagen. 

Gotthard, J. P. op.47i. R. B. 1,50. 
Bedenken wir, was jetzt für Zeiten. Was soll aus 

der Geschichte werden. Steffens, G. 
Bedenklichkeiten. — Grad' aus dem Wirthshaus. 

Dorn, H. op. 53^. 
Bedenkt der Zeit wo. ich bin dir gut. Prodi, H. 
Bediente: grausames Loos. 

Leipold, K.W. G. K.X». Koch i. L. 1,00 n. compl. 
Bedingung; Wenn eine Perle war" das Wort. 

Proch, H. op. 112. 
Bedouiu. David, F. Schott 0,50. 
Bedrohtes Glück. — Husch, husch wie schwirren. 

Abt, F. op. 58G-'. 
Beds of sweet roses. — Bei den rothen Rosen. 
Beduine: Hallo mein Ross, frisch anf. 

Seyler. C. Kratochwill 1,25. 
Beduinen Romanze; Vorwärts mit des Vogels Fluge. 

Kenkel, J. op. 19*. Schloss 2,00. compl. 
Beethovens Nachruf. — du nach der sich alle meine 

Wünsche. Czeyka, M. 
Beet, schon lockert sicli's. Frühling über's Jahr. 
Befehlen und gehorchen: Mein scTiönes Liebchen hat 

gewollt. Spicker, S.H. M.i. B. & B. 1,50. compl. 
Befestigter Entschlnss. 

Naegeli, H. S. a. L. I*. Naegeli i. Z. 0,40. 
Betfardo. — Spötter. Gordigiani, L. T. A. M. 8. 
Befiehl der Blume zu vergessen. 

Abt, F. op. 3203. Andre 1,30. 
Befiehl dich (xott. Ein Spruch. 
Befiehl du deine Wege. 

Fischer, CA. HyJ2 4. Hoffarth 3.00. compl. 

Wennrich, E. Heinrichshofen 1,00. (P. Ve.) 
Befolgter Rath; Als zu merken ich begann. 

Leipoldt, A.E. op. 22. Kahnt 0,50. 
Befordullam a konyhära. — 

Füredi, M. Roz. "i. B. 6,00. compl. 

Mertv. N. I^. Roz. i. B. 1,60. compl. 
Befötta az litat a ho. Allaga, G. T. & P. 2,00. 
Begegne mir allein. An die Ungenannte. 

Freudenberg, W. op. 29'. 
Begegnen; Es zieht den hellen Strom. 

Langer, G. op. 25^. Riewe & Thiele 0,75. 

Reissiger, C. G. op. 144». Peters 0,75. 

Reissiger, C. G. op. 144'. Seh. & Co. 1,75. compl. 

Stadion, E. Gf. op. 43'. Cranz 4,00. compl. 
Begeg'nt mir mei Dianel. Ty. L. JA 17. 

Gross i. J. 0,50. 
Begegnung: Einsam sitzt der Bursch. 

Lange, 0. H. M 1. Oertel. 1,00. compl. 
Begegnung; Ein Schifflein zog an uns vorbei. 

Ramann, B. op. 421". R. & E. 2,50. compl. 
Begegnung; Erd' erschien mir düster. 

Schulz, A. op. 46. B. H. X'. Fritzsch 1,60 n. compl. 
Begegnung: Es zieht mit schmelzenden Accorden. 

Bttrgel, C. op. 9*. B. & H. 2,50. compl. 

Wiegand, O. op, 38'. Fischer & Mohr 1,40 compl. 
Begegnung: Hätt' ich dich nie gesehen. 
• Fink, W. M. 2. Beyer i. L. 1,20. compl. 

Neeb, H. op. 5'. Andre 1,60. compl. 



Begegnung: Hier ist das Thal. 

Fesca, A. op. 21'''. conc. 

Kissner & Stark. B. A. 11^. R. B. 4,00 n. compl. 
Begegnung: Maid stand an der Heckenthür. 

Winter. H. op. 20"'. Sdileuning 0,50. 
Begegnung: Mit deinen lieben Augen. 

Schmitt. H. op. 33'. Gutmann i. W. 1,00. 
Begegnung: Noch seh' ich sie umringt. 

Reichardt, J. F. Sdi. L. I^. 15. & H. 7,50. compl. 

W. S. M. 1. B. & B. 1,50. compl. 
Begegnung: Sie sass am Rebenfenster. 

Eiiken, J. A. V. op. 30^. Bayrhoffer 1,75. compl. 

Reinecke, C. op. 81^. B. & H. 0,50. 
Begegnung: Süss' Liebchen, merke es. 

Taubert, W. op. 177'*. Challier 0.75. 
Begegnung. — Trepp' hinunter geschwungen. 

Hartmann, B. op. 35a'. 
Begegnung; AVir hatten Jahrelang uns nicht. 

Bngelsberg, E. S. M. 4." Kratochwill 0,80. 
Begegnung: Wohin willst du, Myrto. 

Le Borne, F. M.\. B. & B. 3,00. compl. 
Begegnung am Meeresstrande. 

Loewe, C. op. 120. Schott 1,25. 
Begeisterte Barde: Wind dreht drauss'. 

Kissner u. Stark. L. a. W. IV«. R. B. 2,00. n. compl. 
Begeistert mich, o Freuden. Ohloris. B. O. U. 
Begeisterung quillt mir. An den Krieg. 

Lewandowski, L. op. 32'. 
Beginn' den Flug noch einmal. Herzengreise. 

Lang, J. op. 33. II"'. 
Beginne deine heilige Feier. An die Nacht. 

Dietrich, A. op. 11'. 
Beginne wieder deine Feier. Walters v. d. Vogel- 
weide Minnelied. Böhmen, C. op. 31'. 
Beglänzt vom rotheu. Frühlingsabend. Abeille, L. 
Begleitung: Ich ging auf der Strasse. 

Fisdihof, J. op. 37*. B. & H. 2,50. compl. 
Begl' occhi, nierce. — Hör Liebste, mein Flehn. 

Tenaglia, A. F. 
Begl' occhi, merce. — Mein Trauter leb' wohl. 

Tenaglia, A. F. (Teschner.) 
Beglückt, beglückt, wer die Geliebte findet. Selig- 
keit der Liebe. Schulz, J. A. P. 
Beglückt durch wonnige Bande. Gastfreundschaft. 

Baudiot, C. M 1. 
Beglückte Flur wo Ruh'. An die Billwerder. 

Hertel, J. W. 
Beglückt, wenn der Aufgang. 

Schmiedt, S. MI. B. & H. 2,25. compl. 

Spazier, K. M.I. B. & H. 3,00. compl. 
Beglückt, wer an des Treuen Brust. 

Taubert, W. op. 64. (aus „Blaubart.") B. & B. 8,50. cpl. 
Beglückt, wer die Geliebte findet. Seligkeit der 

Liebenden. Weber, G. op. 23*. 
Beglückt, wer stets zufrieden. Frauenwürde. 

Bernhardt, J. H. C. M\. 
Begnadigung; Kaum wag' ich es. 

Hiller, J. A. Od. M 19. H. & W. 3,00. compl. 
Begonnen hat die stille Nacht. Ständchen. 

Türrschmiedt, A. I". 
Begrabene Liebe: Frühling wollt' scheiden. 

Dürraer, J. op. B^. Klemm 1,50. (P. Vc.) 
Begrabenes Glück: Frühling so lange verbannt. 

Sporck-Mader, J. op. 7. Hoffmann i. Pr. 1,20. 
Begrabenes Herz: Ich hör' von tausend Freuden. 

Gumbert, F. op. 59*. Andre 0,60. 
Begrabene Vögelein: Hier wo das schwarze Kreuzlein. 

Boeld, C. V. Mb. R. & P. 1,50. compl. 

Esser, H. op. 64'. Schott 0,50. 
Begraben tief im Herzeu. 

Sayn-Wittgenstein-Berleburg, F. op. 9^. Kratochwill 
1,50. compl. 
Begräbniss: Nicht Trommel noch Trauergesang. 

Nicola, C. op. 21. Bachmann 1.00, 
Begräbniss Christi: Amen, Deines Grabes Friede. 

Winterberger, A. op. 58*. Kahnt 1,50. cfll. (P.od.Or.) 
Begräbnisslied: Ich weiss, an wen ich glaube. 

Scheller, G. op. i; 11". B. & H. 1,50. compl. 

Winterberger, A. op. 56.11*. Kahnt 1,50. cpl. (P.od.Or.) 



Begreifst dn des Meeres Wogeudrang. — Beiden Särge. 



103 



Begreifst dn des Meeres Wogendrang. Dichters Heiz. 

Grieg. E. Alb. IP«. 
Begriisst mit Tönen. Gesaug zum Jahresfeste der 

Lwiseustiftiing. Zelter. C. F. 
Begrüssnng: Ja du bist's. die längst ich kannte. 

Proch. H. op. 53. Crauz 1.00. 
Begrüssnng des Meeres: Unermesslich und unendlich. 

Riehl, H. W. Hau. .M 39. Cotta 8.50. n. compl. 

Siegroth, H. v. op. 1'. ChaUier 2.50. compl. 
Behaglich ist's zn lauschen. 

Pott. A. Pk. 13. B. & H. 2.00. compl. (P. Vc. o. Hu.) 
Beharre. — Scheide, ach scheide doch nur von Liebe nicht. 
Beharrlich. Pierson. X.H. op. 30. Seh. & Co. 0J5. 
Beherzignng: Ach was soll der Mensch verlangen. 

Frank. E. op. 4'^. Kratochwill 2.50. compl. 
Behold the hoiir. — Stunde schlägt, das Boot legt an. 

Kissner u. Stark. B. A. IV'*. 
Beh! sok falnt. Tisza.A. .U6. Roz. i. B. 3.00. compl. 
Beh szepen szöl a fnrnlja. 

Simonfay, K. Roz. i. B. 6,00. compl. 
Beh! szomorn ez az elet. 

Tisza, A. Mll. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Behfit' dich: Behüt' dich Gott zu jeder Stund'. 

Goethe. W. op. 20-. Xagel 3.00. compl. 

Rietz. J. op. 15'. Kistner 2.50. compl. 
Behfit' dich Grott. — Das ist im Leben hässlich ein- 
gerichtet. 
Behfit' dich Gott, es war' so schön gewesen : Therese 
war zn siebzehn Jahre. 

Thiele. R. Ko. M 257. K. & G. 0.50. n. 
Behuf dich Gott, es war' zn schön gewesen. — Das 

ist im Lehen hässlich eingerichtet. 
Behfit' dich Gott, geliebtes Kind. 

Schaab. R. op. 932. Porberg 1,00. compl. 

Staab. A. op. IGO'. Greiner & Pfeiffer 1.00. compl. 
Behfit' dich Gott, ich segne dich. Lebewohl. 

Maresch. P. op. 29. 
Behuf dich Gott, mein Kind: Und mnss ich von dir 

scheiden. Goepfarth. K. op. 15'. Portius 0.50. 
Behuf dich Gott, schön's Blümelein. 

HUler. F. op. 149". R. & E. 0.60. 
Behfit' dich Gott zn jeder Stnnd'. Behüt' dich. 
Behfite dich Gott: Wie war mir so weh". 

Abt. F. op. 434<. Barth i. B. 1.00. 
Behfite Gott dich fromm und rein. Grosskinde. 

Attenhofer. C. op. 44^. 
Bei a Fenster lahnt a Madcl. Na versteht si. 

Mannsfeld. F. 
Bejahende Nein: Mir ist etwas Liebes. 
■ Kupsch. C. G. op. 142. Fürstner 0.80. 
Bei all' dem Schmerz. Sie hat um mich geweint. 

Abt, F. op. 8.3'. 
Bei Annähemng des Frühlings. 

Widmann. B. .L°5. Schott 2.0<i. compl. 
Bei Aspern in dem grünen Feld. Soldat. 
Beichte. — Sonst nichts. Suppe. F. v. Cy. . Vf. 2 (27. 1 
Beichtzettel. Es wollt ein Mädchen zur Kirche gehn. 

Abt. F. op. 4362. Barth i. B. 1.25. 

Dom.A. op. 94. R.&E. 1.50. 

Hölzel. G. op. 179'. Cranz 1.00. 

Lachner, F. op. 96*. Schott 0.75. 

Lachner. V. op. 61. Glaser 1.60. 

Schulz. A. op. 16. Litolff 0.75. 
Bei deiner Mutter Leben. Panseron. A. .1/1. B.&H.0..50. 
Bei dem Abzählen: Eins. zwei. drei, der Kuckuk legt 

ein Ei. Krebs. C. op. 191*. Seh. & Co. 1.50. compl. 
Bei dem angenehmsten Wetter. Wandernde Student. 

Baumgartner. W. op. 24*. 
Bei dem Becher. Mattei. T. Schott 1.25. 
Bei dem besten Willen. Erst ein bischen rechts herum. 

Thiele, R. 
Bei dem ersten (Hase. Trinklied. Michaelis. G. 
Bei dem ersten Liebesgange. Behr. Fr. Andre- l.uii. 
Bei dem frommen Pere niabile. Student uml die 

Grisette Graben-Hoffmann. G. op. 45. 
Bei dem Glanz der Abendröthe. Bekehrte. 
Bei dem Glanz der Abendsonne. Bekehrte. .Jansen. U. 
Bei dem Glanz der Frühlingssonne. Bekehrte. Zelter. 
Bei dem (Jrabc meines Vaters: Friede sei nm diesen 

Grabstein. Schubert. F. Nl. 11'"^. Peters 1.50. cpl. 



Bei dem hellen Glanz. Ich griisse dich. Schmidt. C. X. 
Bei dem Herrn von Drachselmeyer. Adam und Ida. 

Kuntze. C. op. 271. 
Bei dem Klopfen deines Herzens. Treue. Benedict. J. 
Bei dem Randner Hofe dort. Warnung. Schletterer. H. M. 
Bei dem reichen Kaufmann Meier. Opern-Perlen. 

Heinze. R. op. 5*. 
Bei dem Rosmarin. — Rozmarinnak. Mätray. G. 
Bei dem Schein heller Morgensonne. 

Massenet, J. op. 14^. Schott 3.50 compl. ' 

Bei dem Schranke zappelt was. X. Y. Boeld. C. v. 
Bei dem Sinken der scheidenden Sonne. Erinnerung. 

Döhler. Th. op. 442. 
Bei dem Sohn, den da, o Jungfrau. Rosenkranz. 

Kralik, M. 
Bei den abendlichen Klängen. Abendglocke. 

Rubini. G. B. 
Beiden Alten: Dort an des Giesbachs steilem Rand. 

Fliegel. C. W. op.42. Schneider i. Ba. 2.50. compl. 
Beiden Alten : John Anderson mein Herz. 

Bungert. A. op. .34. II'. Luckhardt 1.50. compl. 
Bei den biedern Herr'n Walachen. Wilde Walachei. 

Bossenberger. 
Bei den Bienenkörben im Garten. Unruhe. 
Beiden Blümchen: Blüthen einsam. 

Beicke, F. M 2. B. & H. 2.50. compl. (P. Yc. 0. Fg.) 
Beiden Bruder. Matthieux. J. Dunstl Cöln 1.00. 
Beiden Dragoner: Zwei Dragoner, ganz frisch und 

heiter. Levassor. Ges. . b? 12. Schlesinger 0.5i). 
Beiden Freunde: Einsam seit meinen frühsten .Jahren. 

Labarre. Th. Mi. B. &H. 0.50. 
Beiden Gäste: Ein Wirthshaus an dem Wege. 

Struth. A. op. 67". Kistner 2,00. compl. 
Beiden Gensdarmes: Zwei Gensdarmes, die ritten. 

Heimerding. C. (Levassor) C. ^12114. Bloch 0.60. 
Bei den Glocken: V/as sass ich als Knabe. 

Schwick. J. A?. 7. Tonger 2.00. compl. 
Beiden Grenadierer Nach Frankreich zogen. — Grenailiere. 
Beiden Hasen. — Zwischen Berg und tiefem Thal. 
Beiden Hirten: Ein Pater, ein gar frommer Mann. 

Schäffer. A. op. IO72. Sirarock 1.00. 
Beiden Königskinder. — Es waren zwei Königskinder. 
Bei den Landsknechten. — Mein Singen und Musiciren. 

Boeder. M. op. 34. U^ 
Beiden Lenze: Wenn der Lenz mit farbiijem Kranze. 

Labarre. Th. .Ml. B. & H. 0.50. 
Beiden Liebenden: Alte Träume kommen wieder. 

Frank. E. op. 6'. Kratochwill 1.50. compl. 

Grädener, C. G. P. op. 50'. R. B. 0.50. 

Honistein. R. v. op. 27'*. Kröner 4,00. n. eompl. 
Bei den lieben Sternelein. Kinderlied. 

Württemberg. Herz. E. Alb. , 1/ 10. 
Beiden Liebesritter: Am Himmel kommt der Mond. 

Angyal. A. 112. Wetzler 1.00. compl. 
Bei den Linden: So viel Laub dort. 

Hamma. F. B. op. 64'. D. Va. 1.25. 

Hau.ser. M.H. up.l7*. Aibl l.Od. cmpl. 

Jensen. A. op. 35*. Hoffarth 1.00. 
Beiden Mütter: Im Walde des Xachts. 

Yincent. C. .f/2. Schott 1.00. 
Beiden Neger: Als gestern ich entschlummert.. 

Schiller. C. op. 26'. Schiller 0.80. 
Beiden Palmen: Eine Palme an Rajas Ufer stand. 

Banck. C. op. .s. IIP. Hofmeister 2.25. compl. 
Beiden Quellen: Einst sah ich aus dem düsteren Ge- 
stein. Ridderstolpe, H. V. .1/2. Bahn l.tK). compl. 
Beiden Ritter: Zu der braunen, stolzen Schönen. 

Dargomijsky. A. (S. r. R. .*ä292. Schnberth i. H. l.OO.) 
Beiden Röslein: Gekommen war die Trennungsstunde. 

Schulz. A. Bauer 0.60. 
Beiden Rosen. — Es stehen zwei Röslein im Thale. 

Schuster. A. op. 10'. 
Beiden Rosen: Zwei welke Rosen träumen. 

Fi-anz. R. op. 13'. Whistling 0.50. 

Gentz. A. ChaUier 0.75. 
Bei den rothen Rosen : Bin friih hinaus gegangen. 

Bruch. M. Scho. Y. .yo. Siegel 3.0ii. compl. 

Kissner u. Stark. Scho. L. 1'. R. B. 2.()<1. n. cnnipl. 

Klefl'el. A. op. 24*. Bauer i).(iO. 
Beiden Särge. — König und Sänger. Hammer, i;. op. 6s. 



104 



Beideu Schwäne. — Bei labbri che aiuore. 



Beiden Schwäne. — Es woliiiteii zwei Schwäne. Wei-s. J 
Bei den Sternen wohnt der Glaube. 

Zopff, H. np. 13. Challier 1,00. 
Beiden Tänbclien: Trauernd sitzt ein kleines. 

Gnmbeit. F. op. 22. Heinrichsliofen 1.00. 
Beiden Veilchen : Einsam weilt' ich heute. 

Lauer. .1.^2. B. & H. 3,50. coinpl. 
Beiden Wanderer: Zwei Wanderer ziehen eine Strasse. 

Krause, Th. op. 10*. Seh. i.L. 1,20. n. compl. 
Beiden Wolken ; Eine Wollte seh' ich wandern. 

Lassen, E. .M 70. (op. 59') Hainauer 0,75. 
Bei der Aufnahme: Nicht ausser dir darfst du. 

Rebliii^. G. op. 34^. Snlzer 0.60. 
Bei der Aufnahme: Wie mir geschah. 

Rebling. G. op. 34'. Sulzer 0,60. 
Bei der eigenen Mutter mein. Heute in Gold, morgen 

in Schwarz. Schletterer, H. M. 
Bei der grausen, dunklen Nacht. Dnüdenchor bei 

Landung der Römer. Kissner u. Stark. 
Bei der hellen. Schweizerlied. Bierey. G. B. Ml. ./ks 6. 
Bei der Herzallerliebsten allein: Tannenwald hab' ich 

durchwandert. Schreiber, R. op. 100*. Ascher i.W. 1,00. 
Bei der Kärnthnerstrassen. 

Müller, Ad. (ans „Robert der Tenfel") Cranz 0.80. 
Bei der Knospe ernstem Träumen. In dem Wind ver- 

wehn die Lieder. Wallbach. L. op. 45'. 
Bei der Linde: Als die Linden trieben. 

Franz, R. op. 36*. Leuckart 0,50. 
Bei der Mühle : Hölzl, F. J. op. 23^. Cranz 2,30. cpl. 
Bei der Mueder Grab: Gelt Mueder dir ischt wohl. 

Dreifns. H. op. 3*. Ebner 2.00. compl. 
Bei der Mu.sik des Prinzen Louis Ferdinand: Merkt, 

güt'ge Freunde. Weber, 0. M. v. oi). 43. conc. 
Bei der Rückkehr des Frühlings: du geliebte Lever. 

Baumbach, F. A. .Mi. B & H. 3 00. compl. 
Bei der Rückkehr in's Vaterland: Mein Vaterland, 
mein Jugendland. 

Kalliwoda. J. W. op. 192. I«. Siegel 1,50. 
Bei der Schneid: Und i bin scho so histi. 

Haeitl, L. I*. Bössenecker 1,20. eompl. 
Bei der Sommerhitze. Schnippische Schäferin. 

Horiistein, R. v. op. 48'9. 
Bei der Sonne letztem Scheine sass ein Krieger. 

Vertriebene Krieger. Noch, R. op. 6^. 
Bei der stillen Mondeshelle. 

Benecken, F. B. M 5. B. & H. 2,50. compl. 

Reichardt, J. F. (Fi. H. .M. 313.) 

Richter, Fr Tha. P. Hofmeister 2.00. compl. 
Bei der Stunde Wiederkehr. Sehnsucht. 
Bei der Tramway. Letzte Blaue von Donibach. 

Wiesberg. W. 
Bei der Wasserfahrt : Wir ruhen vom Wasser gewieo-t. 

Götzloff. J. D. L. IP. B. & H. 2,00. compl, 

Härder, A. MU. B. & H. 1,50. compl. 

Hoven. .7. op. 8''. Cranz 2,00. comjd. 
Bei der Wiege: Sehluramre. schlummrc und träume. 

Mendelssohn, F. op. 47^. 
Bei des Abends Pni-purgluthen. Sorrentina. 

Chesneau, C. 
Bei des Abendsternes Brennen. 

Ehlert. L. op. 2.5". Leuckart 0.7.5. 
Bei des blassen Mondes Schimmer. Fromme Braut. 

Kretzschmer. A. 
Bei des Glühwurms Licht. Fee Beschwörung. 

Mavschner. H. op. S7*. 
Bei des Morgens frischer Kühle. Gartenlaube. 

Thiele, Ed. op. 5'. 
Bei des Morgens frühem Schimmer. Stnmme Antwort. 

Kretzschmer. A. 
Bei des Schicksals harten Schlägen. Ohne Furcht 

Sieber. F. 
Bei des Storches Wiederkehr: Habt ilir ihn noch nicht. 

Franke. H. op. 15. I'. Merseburger 1,20. n. ccmipl. 

H. V. F. R. Kdl. .12 2. Bassermann 1.50. n. compl. 

H.v. F. R. Kdl. ,M2. Nitzschke 3,00. n. compl. 
Bei djeseni kalten Wehen. Winterreise. 
Bei dir: Hier unter frischen Rosen. 

Bellmann. J, op. 10. Schneider. J. i. B. 1,00, 
Bei dir: Könnt' ich ein Falter sein. 

Haslinger, C. op. 58'. Hasliiiger 3.00. compl. 



Bei dir: Mein Herz ist bei dir. 

Knebel-D, R. V. op. 1*. B. & B, 1.50. compl. 

Siebmann, F. üp.47'. B. & B. 3,00. 
Bei dir: Nächte stürmen. 

Becker, R. op. 13. R. & E. 1,50. compl. 

Emmerich, R. op. 38". B. & H. 2,00. compl. 

Hille. Ed. op. 36". Nagel 0.75. 

Holstein. F. v. op. 24*. Fritzsch 2,00. compl. 

Jensen, A. op. 13^. Senff 3.00. compl. 

Kaulbars, H. W. V. op. l«. Litolff 1.25. 

Rheinthaler, C. op. 17". P. &M-1.25. 

Siebmann, F. op. 02". B. & H. 3,00. compl. 
Bei dir allein: Oft schau' ich des Nachts. 

Hölzel. G. op. 139. Kistner 0,75. 
Bei dir allein, da möclit' ich sein. 

Weidt, H. op. 72'^. A^oigt i. C. 1,25. 
Bei dir allein empfind' ich, dass ich liebe. 

Schubert. F. op. 95-. couc. 
I Bei dir allein ist mein Leben. 

Bock, G. B,H. XXIP. Fritzsch 1,60. n. compl. 
Bei dir, bei dir war' ich so gern. Schwabenmädle. 

Proch, H. op. 135. 
Bei dir, Ciavier, entschweben. Au mein Ciavier. 

Dietrichstein. M. v. 
Bei dir ist Ruh' : Wie braust der Sturm. 

Abt, F. op 4783. Andre 0,60. 
Bei dir, mein Dee, im frohen Thal. 

Kissner u. Stark. L. a. W. JI'. R. B. 2,00. n. compl. 

Kissner u. Stark. B. A. II**. R. B. 4,00. n. compl. 
Bei dir muss ich mich aller Kunst. 

Ritter, A. op. 2'. Siegel 1,25. compl. 
Bei dir sind meine Gedanken. 

Brahms, J. op. 95^. Simrock 4,00. n. compl. 
Bei Düppel fern am Meere. Achtzehnte April 1864. 

Geitsch, C. Fr. Ed. 
Bei einem Ungewitter. 

Naegeli. H. S. a. L. 1P^ N.aegeli i. Z. 0,40. 
Bei einem Wirthe wnndermild. Einkehr. 
Bei einer grossen Soiree. Gott wie moger. Räder, G. 
Bei einer Linde: Seh' ich dich wieder. 

Slawitzky. P. op. 22^. R. & P. 0,50. 

Walter, A. op. 11^. Kistner 2,00. compl. 
Bei einer Wasserfahrt. 

Hoven, .1. op. 8*. Cranz 2,00. compl. 
Bei einsamen Leiden. — In der Nacht. Kirchner, Th. 
Bei fremdem Leide: gehe nicht so rasch vorüber. 

Nater, J. op. 12. V. Falter 1,30. compl. 
Bei fremden Leiden ist das Herz. 

Davidoff. Ch. op. 28'. Rather 4,00. compl. 
Bei fremden Leuten. — Sie sagten, ich sollte bleiben. 

Roeder. M. op. 34. P. 
Bei Freunden unter Scherzen. An seine Freunde. 

Lauer. .M 12. 
Bei giorni. Marescalchi. F. Co. „I'i3. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Bei Göttern, die die Schäfer. Schwur-. B. O. I". 
Bei guter Laune: Im Feuerstroni der Reben. 

Winterberg. E. op. 20. VV. H. M 20. Haushahn 2,30. 
Bei heiterm Mondenscheine. Langsame Crispin. 

Herbing, A. B. V. 
Bei hellem Sonnenschein spielten. Forellen. 

Taubert, W. op. 164'. 
Bei hellem Sterngefunkel. Maiennacht. Hürse, K. 
Bei Hippen an dem Meeresstraud. Sanct Augustin 

und der Knabe. Dessauer. J. op. 48'-. 
Bei jedem Lüftchen, das sich regt. Ich denke dein 
Bei jenem Rosenstrauche. Von ihrem Kuss berauscht. 

Cobelli. C. op. 34. 
Bei ihr: Dir nah, o Götteraugenblick. 

Reissiger. C. G. op. 114". Peters 0,50. 
Bei ihr: Wenn ich diuxh die Gassen gehe. 

Scholz, B. op. 49'. Hainauer 2,50. compl. 
Bei ihrem kranken Sohne. Heilige Christ. 

Girschner, C. F. J. op. 16'. 
Bei ihrem Scheiden: Nun willst du von niLi- ziehen. 

Jahns. F. W. op. 2.3*. Schlesinger 0,80. 
Bei Koblenz auf der Festung, (jlück und Unglück. 

Anschuez. J. A. ^M 1. 
Bei labbri che amore. Donizetti, G. conc. 
Bei labbri che amore. — Ihre Lippen geschaffen. 

Isouard. N. J/i 1. 



Bei Lichte beselin. — Beim Rlieinwein. 



105 



Itci Lichte hcsphii: 7m untrer Zeit, wo die Liclit- 
freuiide. 

Hering-, G. E. op. M''. Brauer 1,00. coiniil. 

Wiilielm. G. ..p. 20. Liclitenberger 0,60. 
Jtciiu Abeiulgaii!^ der (Jloekeiiklaii!?. Abeiulglotken. 

Becker. Alb. op. 15^. 
Beim Abendläuten: Da tönen hell die Glocken. 

Abt, F. op.W-i. Göpel 0,GO. 
Beim Abendläuten. - Weiches Abendläuten zieht. 

Franke, H. op. 15. 111«. 
Beim Abendläuten: Weiin's Abeudglöckchen läutet. 

Methfessel, A. op. Uöb. llll Leuckart 1,00. compl. 
Beim Abschied: Als Fremdling bin ich her gekuninien. 

Nessler. V. E. op. 46'. Hofmeister 2,75. compl. 
Beim Abschied: Ich müh' mich ab. 

Brahms. J. op. 95". Simrock •l.OO. compl. 
Beim Abschied: klage nicht. da»s mau uns trennt. 

Wilhelmy, A. .M\. Peters 1,50. compl. 
Beim Abschied zu singen. — Es ist bestimmt in Gottes 

Rath. Schumann, R. op. 91. 
Beim Abschied zu singen : Wo dein Fuss gegangen. 

Emmerich, R. op. 9'. Kahnt 2.00. compl. 

Parger. H. op. 37. Re. & Ro. 'J!,50 cora]il. 
Beim Abschied wird es wunderbar. Abschiednehmen. 

Herion. A. op. 13*. 
Bei Mädchen, bei Mädchen. Meine Fesseln. 

Fretzdorft'. H. op. 5-. 
Beim Anblick des gestirnten Himmels: Wie wonne- 
vull schwillt meine Brust. 

Hiller. J.A. Od. . I_^ 5. H. & W. 3,00. compl. 
Bei manchem der Menschen. Erbfehler. Leipold. K.W. 
Bei maucliem Kaufmann stehn gar sclilecht. 

Leipold. K. W. G. Iv, Xl^. Koch i. L. l.UO n. compl. 
Bei Mancherlei, was mir passirt. Weinen und Lachen. 

liossenberger, H. 
I5ei mancher schönen Dame. Springniüller. Giesen. J. 
Bei manches Morgens hellem Schimmer. Lerche. 

G. 0. M 18. 
Beim Ansniarsch: Brüder. Brüder jetzt geht's. 

"N'olkslied aus Franken, conc. 
Beim Aussäen der Blumen. — Sink', o Körnleiu. 

Brauns, C. op. 5^. 
Beim Ave Maria, auf einem Kahn. — IJein Aug' ist 

süss. Wichmann. H. op. 11'-. 
Beim Bacchusfest. Hoch ging die Lust zur Sommerzeit. 

Hiller, F. op. 179''. Cranz 1..50. 
Beim Baden: Hund mutt sik schuppen. 

Bronsart, J. v. op. 17*. Wiegand 2.50 n. compl. 
Beim Becher : Als ich zum Trinken mich gesetzt. 

Banck, C. op, 36'-. .-'eh. & Co. 1.75. compl. 
Beim ßiabli jo wer i so gern. — Schwabenniäille. 

Proch, H. op. 135. 
Heim Bier: Gevatter Schwebelmann. Gevatter Nebel- 

mauu. Schäffer, A. op. 87b2. Siegel 1,25. 
Beim Bluraensäen: Springet Körnlein, springet. 

Felsenthal, A. op. 8". Gerhard i. L. 1.50, compl. 
Beim Cafe sass Madam IVeuniaun. Lied von Ijorchcn. 

Schäffer, A. op. 50". 
Itei meines Buhlen Haupte. .Tungbriinncn. 
Heim Einschenken : Flasch' ist ein Henne. 

Reissiger, F. A. op. 33". Klennn 2,00. conii'l. 
Heim Erwadien : AVie gut ich schlief. 

Attenhofer, G. op. 3:'.*. Hug. i. Z. 3.lli). (.■onii'l. 
Heim Fass: Schlagt derb auf's Fass. 

Urune, H. op. Vti~. Bachmaiin 0.50. 

Kupfer, Ed. MZ. R. & E. 1,20, compl. 

Neugebauer, J. op. 57^. Bial & Fieund 2,.'U>. compl. 
Heim Fcderweissen: Eins. zwei, drei und vier. 

Rollinger, .1. Lu. L. .i2 IS. Spaannann i. O. (',60. 
Heim Fensterle : Diandle dei Bua is da. 

Koschat. Tli. K. L, M. 20. Leuckart 0,SO. 
Beim Fensterle gehn: Schläfst seho. mei Greierl. 

Belani, C. As.\. Liebner 1,50, compl. 

Rubinstein, A. op. 1'-^. Cranz 1,30. compl. 
lieiiH Feste: füllt die Pokale, 
lieei', Jul. B. & B. 1.00. 

Schlottmann, L, op. 6-1 IS, &. B, 0,80. 
Beim Förster: AVo in dem Wald das Hifthorn. 

Postel, R. Kdl. J'i2. R. & E. 1,20 n. compl. 
Beim Gebüsche. — Kisütött a nnp. Matray. f!. 



]$eim Geburtstag der Mutter: Ach wie so fröhlich, so 
glücklich. 

Krell, R. (Winkel. A.) Kdl..l.?7'2. Böhlau i. W. 
Beim Gemälde der Mutter : Das ist sie meine liebe 

Jiama. Wauhai, .1. Kdl. .I;s2, Simrock 1,30 compl. 
Beim Glase 'Wein gedenk' ich. Auf's Mädchen. 

Graben-Hoffmann, G. op. 35'. 
Beim Grabe einer Scliwester: Gottes Saat, im Todes- 
schlummer. Beneken. F. B, M 7. B. & H. 2,50 cpl. 
Beim Grossmütterchen: Wer sitzt da bei der Lampe. 

Attenhofer, C. op. 33'^. Hug. i. Z. 3,00. compl. 
Beim Haarflechten: Mein Schätzchen halt nur still 
den Kopf. 

Stnith, A. op. 110 ]--. Merseburger 2,00. compl. 

Taubert, W. op. 95^. (Kdl. . M 51.) Bahn 0,50. 
Heim Herannahen des Frühlings: Winter ist mm 
bald vorbei. 

Müller. G. L. f. J. .L^3. Zwissler 1,00. n. compl. 

Volkslied cono. 
Beim Herrschaftshofe heut. Vergebliches Rufeu. 

Pivoda, F. 
Beim Kerzenliclit im bunten Kreis. 

Henschel. G. op. 15'. B. & B. 0,80. 
Beim kindlichen Strahl. 

Himmel. J. H. op. 20'. Peters 0,50. compl. 
Beim Kirchgang die Stillste. Schönste von Allen. 
Beim Künstlerabeud tritt. Der thut mir- gewiss was an. 

Millücker C. 
Beim letzten scheidenden Sonnenstrahl. Mein Stern. 

Rübner, C. op. 16'. 
Beim Liebchen: Ich sass einst so still. 

Kannuerlandeu. C. op. 13'. Ed. StoU 1.50. compl. 
Beim Liebchen zu Haus: Am Himmel die Sonne scheint. 

Pfeil H. op. 6bi. Siegel 0,80. 
Beim Liebchen zu Hans: Am Himmel die Stenilein 

stehn. Pfeiffer. A. .12 2. Müller i. Eutr. 0,50, 
Beim Liebchen zu Hans: Vom Himmel die Sonne. 

Liebe. L. op. 75*. R. & P. 0,75. 
Beim Lindenwirth im Keller. Geist von Anno Elf. 
Beim Mondenschein: Gestern beim Mondenschein ging 

ich spazieren. Oesterreichisches A'olkslied. couc. 
Beim Moudenscheln: Was willst du Mond. 

Richter. L. op. l^. Challier 1,00. compl. 
Beim Mondenscheiu. 

Hackel.A. op. 92. VI''^. Leuckart 1,25. 
Beim Mondenschein ein Paradies. Es ist gut. 

Graedener, C. G. P. op. 13'. 
Beim Mondenstrahl, im Bergesthal: Herrliches Ber- 

gestual. Wickede. F. v. op. SS^. Voigt i C. 0,60. 
Beim Morgenroth, im Abendscheine. Dir, einzig dir. 

Abt. F. op. 571'^. 
Beim Morgeiistrahl. Mein Mädchen. Fretzdorff. H. 
Beim murmelnden Bächlein. Frühlingsgruss. 

Weinberger. C. Kdl. ,M 5. 
Beim Nachbar hör' ich Tag für Tag. Nachbars 

Nachtigall. 
Bei Mondenscheiu: Vom Dürfe ab am Rheine. 

Damrosch. L. op. 7'. Seh. & Co. 1.50. compl. 

Decker. H. op. 22'. Bi'auer 1,50. compl. 
Hei Mondeslicht: Jlerkst du der Liebe Flügelschlag. 

Horr. 0. .L°3. Henkel 0,80. 

Israel. C. B. & H. 0.<!5. 
Heim Optikus: Es hab'n in neuster Zeit. 

Wiesberg. W. ,1.^:44. Krämer 1,10. 
Bei Morgeuduff und Lerchenschlag. 

Ernst, F. A. Simon i. H. 1,25. 
lU'im Professor In der Stunde. Nächstemal. Valerie, C. 
Beim Rauschen der Fliitlieu. Wein am Rhein. 

Schulz-Weida, J. op. 210*. 
Beim Regen: Liebe Sonne scheine. 

Erk. L. Kdl. 1P-. Lipperlieidc 1,25. n. compl. 

H. V. F. S. Kdl. . \l 27. Frevschmidt i. C. 1 ,50. n. cpl. 

Rohde. Ed. op. 57*. R. & K. 1.00. compl. 
Heim Reitenlasscn: Uopi'. hopp, hopp mein Kindchen. 

AVinkel, A. Kdl. .L°7. Böhlau i. \V. 2.00. n. compl. 
Heim Rheingrafen hoch im Kittersaal. Trunk aus 

dem Stiefel. Bischoff, C. op. 20. 
Heim Rheinwein: A'oniFlaschenhnupt den Pfropfen foit. 

Gilbert, H. conc. 

Köllner, Ed. op. 72. Schlesinger 1,00. 

11 



106 



Beim Rheinwein zu singen. — Bekannte Lieder tönen. 



Beim Elieimvein zu singen: Schenkt ein, schenkt ein. 

Bauer, F. Simrock 0,50. 
Beim Ritt auf dem Knie: Alt' Mann wollt reiten. 

Brahms, J. Vkl. M 8. R. B. 0,70. 
Beim Safte der Reben. Freie Zecher. Heckel.A. op.3. 
Beim sanften Moudensclieine. Ein sonderbaren Schwär- 
mer. Neumann, Em. E. H. .L^2o. 
Beim sanften Mondesstralile. Mondnacht. Riss6, J. 
Beim Sarge stand ich. Harfners Lied. Hiller, F. op.84-^. 
Beim Sauern: Besten Wein im deutschen Land. 

Baselt, F. op. 3. Haiiiauer 0,75. 
Beim Schaukeln: Schick' heriiber, schick' ihn wieder. 

H. V. F. R. Kdl. M 10. Dieckmann i. D. 1,20. n. cpl. 

Taubert. W. op. öS^. (Kdl. J^3.) Bahn 0,50. 

'^Veis.s.J. op. 48. 1^. J. AVeiss i. B. 1,00. compl. 
Beim Scheiden: Als ich zum Scheiden. 

Erdmannsdürfer. M. op. 14'. Kahnt 2,50. compl. 
Beim Scheiden: Es ist ja nur für kurze Zeit. 

Stark, L, op. W. Ebner 0,75. 
Beim Scheiden: Lebewohl in weiter Feme. 

Schlosser, L. op. 58'=. Cranz 1,00. 
Beim Scheiden: Ob du mir nah, ob fern. 

Derckum, F. op. 12'^. Schloss 1,25. compl. 

Gumbert, F. op. 283. peters 0,75. 

Reissiger, C. G. op. 203*. Andre 0,60. 
Beim Scheiden. — Steh' auf hohem Bergesrücken. 

Wagner, A. 
Beim Scheiden: Vater, Mutter lasst das Klagen. 

Bungert, A. op. 45. B. & H. 2,50. compl. 
Beim Scheiden: Viel tausend, tausend Küsse. 

Bartel, G. op. 10», Kahnt 1,00. 

Jansch, Ed. op. l''. Haslinger 2.50. compl. 

Marschner, H. op. 133». Peters 1,00. 
Beim Scheiden: Wir stehu auf Berges Gipfel. 

Fischer, C. L. op. 31^. Nagel 0,75. 
Beim Scheiden. Barth, G. op. 5^. Leuckart 1,50. cpl. 
Beim Scheiden der Sonne erscliimmert. Walter von 

der Vogelweide. Liszt, F. War. L. JA 3. 
Beim Sclienken im traulichen Stübchen. 

Konradin, 0. F. op. 42^. Kratoehwill 2,00. compl. 
Beim Schlafengehen. — Will mm schlafen gehen. 

Nakonz, G. op. 5»". 
Beim Schlendrian: Auf einem Baum ein Kuckuk sim 

sala. Volkslied. (Fi. H. . U 615). 
Beim Schneeballen. — Seht wie das Schneefeld drüben. 

Bungert, A. Kdl. M 6. 
Beim Schneeballen. 

Lachner, F. op. 59->. Schott 1,50. compl. 

Widmann, B. J?. 8. Schott 2,00. compl. 
Beim Schneewetter: Englein haben's Bett gemacht. 

Nakonz, G. op. 4". Fritzsch 1,50. compl. 
Beim Siegesmahl: Mein Schwert und meine Lanze. 

Gervais, R. IR Challier 1,50. compl. 

Marschner, H. op. 140. P. Kistner 3,00. compl. 

Wustrow, A. F. op. 14*. Challier 2,50. compl. 
Beim Sonnenuntergang: Nun sinkt hinab die Sonne. 

Grieg, E. Alb. P. Peters 1,50. compl. 

Hahn, A. op. 21'. Exp. d. T. i. L. 0,30. n. 
Beim Sonnenuntergang: wie herrlich die Sonne. 

Verdi, G. M 1. Fürstner 1,30. 
Beim Spazierenfahren: Wenn ich Gretel fahren will. 

Hey. J. Kdl. .Li; 2. B. &H. 2,50. n. compl. 
Beim Spaziergang: Schönste Leben ist im Freien. 

_Abt,P. op, 888. Andi-e 0,00. 
Beim Spinnen: Hnrre, hurre, hun-e, schnurre. 

Lemcke, H. op. 19'. Simrock 1,80. compl. 
Beim Sternenschein: Abend, wenn im Zühmer. 

Reissiger, C. G. op. 124«. Hofmeister 2,00. compl. 
Beim Tanze: der süssen Tanzesfreude. 

Taubert, W. op. G*. Bahn 1,50. compl. 
Beim Tanze: Trallala, mein Liebchen. 

Loewe, C. op. 152. Challier 1,75. compl. 
Beim Tanzen: Kommt herbei, kommt nun geschwinde. 

Westmeyer, W. Hoffarth 1,80. 
Beim Todtengräber pocht es au. Ein Friedhofsbesuch. 

Stage, C. op 3. 
Beim Tokayer: Flüssiges Feuer ist der Tokayer. 

Brixner.J. op. 67^. Brixner i. W. 2,20. compl. 
Beim Tramwayfuhrwerk. Wiener Specialitäten. 

Millöoker. C. 



Beim traulichen Funkeln der Sterne. Erste Lied. 

Wurda, J. op. 39. 
Beim Ueberreichen einer Rose: Sovra il tno sen la 

posa. Palloni, G. Sk. M 3. Schott 0,75. 
Bei MUhlberg hatten wir. Trompeter. Holstein, F. v. 
Beim 'Wandern: Dahin, dahin, in die Welt. 

Kretschmer, Ed. Ij.Y.JlS. Tonger 1,00. compl. 
Beim Wandern: Laue Lüfte fühl' ich. 

Banck, C. op. 48^. Hofmeister 1,75. compl. 
Beim Wandern. — Mai ist auf dem Wege. Banck, C. 
Beim Wandern: Wärst du bei hellem Sonnenschein. 

Neugebauer, J. op. 51«. R. & E. 0,50. 
Beim Weben und Nähen: Auf denHof zu Bodinkthorpe. 

Arndts, M. v. Drz. JI 19. Schoeningh 1,20. 
Beim Wein: Auf, jetzt die Becher, Freunde, gefüllt. 

Glinka, M. (S. r. R. J_? 102. Schuberth i. H. 1,25.) 
Beim Wein: Singt aus tiefstem Herzensgrund. 

Sieber, F. op. 1183. Zumsteeg 0,80. 
Beim Wein: Singt, singt und singt,. 

Graben-Hoffmann. G. op. 35^. Leuckart 0,50. 
Beim Wein: Zu trinken bin ich stets gewillt. 

Jansen, F. G. op. 36'. Litolff 0,75. 
Beim Weine. — Als nun vor sechsmal tausend Jahren. 

Abt. op. 87'. 
Beim Wiedersehn: Und trittst du nach traurigen Tagen. 

Saphier, S. M 2. Wetzler i. W. 2,25. compl. 
Beim Winde: Es träumen die Wolken, die Sterne. 

Schubert, F. conc. 
Bei Nacht : Grüss' euch, Brüder in der Ferne. 

Häser, W. Wa,.'».°3. B. &H. 2,25. compl. 
Bei Nacht im Dorf der Wächter rief. Elfenlied. 

Hetsch, L. op. 8'. 
Bei Naclit und Nebel. 

Lang, J. op. 262. Kistner 2,25. compl. 
Bei nächtlicher Weil' an eines Waldes Born. 

Helstedt, C. op. 1*. B. & H. 2,00. compl. 
Beisammen in dem Kämmerlein. Dämmerstunde. 

Jadassobn, S. op. 30^. 
Bei Sedan war die letzte Schlacht. 

(Kuauth, C. op. 106. II^'.) Zickfeldt 0,75. n. compl. 
Bei Sonnenschein: Sonne scheinet. 

Gaillard. C. op. 2. Challier 0,50. 
Bei Sonnenuntergang: Fahr wohl, o goldne Sonne. 

K. F. M 1. Bauer 1,20. compl. 
Bei Sternenschein steur' ich still. Barcarole. 

Köckert, A. op. 19'-. 
Bei Tag in meiner Sorg' und Müh'. 

Joachim, A. Schw. L. ^ 5. Simrock 2,00. compl. 
Bei Tag ist so viel Laufen. Grillen. Triest, H. op. Q\ 
Beitrag für die Adelszeitung: Was kann's Schöneres 
geben, als das Götterleben. 

Schubert F. L. Jo. 1132. go^ij ; l 0,75. n. compl. 
Bei trocknen Blumen: Schaut mich an, ihr blassen 

Blümlein. Grimm, J. 0. op. 73. Kistner 2,50. compl. 
Bei Uebersendung eines 'Vergissmeinnichts : Als mahnt 

es. Drygalsky, A. V. Challier 0,75. 
Bei Uebersendung eines 'Vergissmeinnichts. 

Sterkel, J. F. IV". Schott 3,50, compl. 
Bei uns auf der Alm. Leben auf der Alm. Volkslied. 
Bei uns Bauern auf dem Lande. Polka auf dem 

Lande. Puget, L. 
Bei unserm Herzblatt. Ach was zierst du dich, sei 

nicht zimperlich. Steffens, G. So. A. .M 157. 
Bei uns im obern Kärntnerland. Drau-Walzer. 

Kischat, Th. op. 15. 
Bei nns in Tyrol is a Freud. Tyrolers Freud. 

Ty. L. M 16. 
Bejvävälo, bejvävalo dobre. 

Martinovsky, M. Nap. V*'*. Hoffmann i. P. 6,00 n. cpl. 
Bei verblühten Lilien. Zwischen Gräbern. 

Döring, Ch. op. 53. 
Bei Wein und Gesängen. Lebensgenuss. Dessauer, J. 
Bei Weissenburg am Hügel. Königs - Grenadier bei 

Weissenburg. Fink, W. op. 30. 
Bei Yarron sind die Männer schön. Gallabach. 

Kissner u. Stai'k. 
Bekämpfen soll ich heisse Ti-iebe. An Fräulein Minna 

S. Kreutzer, C. M 3. 
Bekannte Lieder tönen. Heimweh. Reissiger, C. G. 



Bekehrte. 



Beneflceuza. 



107 



Bekehrte: Bei dem Glanz der Abendrothe. 

Bache. F. E. op. Ifi. P. Kistner 2,00. conipl. 

Ehlert. L. op. U\ B. & B. 2,00. compl. 

Granzin. L. op. 3'. Bahn 3.00. compl. 

Grönland,?. M-i. B. & H. 6.00. compl. 

Hackensölluer, L. Cranz 1,00. 

Heubner, K. op. 2^ R. B. 0,50. 

HoUaender, A. op. 6^. B. & H. 0.50. 

Hurka. F. F. M6. Schott 1.50. compl. 

Jansen, G. G. A. IIl'^. Bahn 1.30. compl. 

Schnyder von Wartensee, X. Jß. 7. Simrock 3.00. cpl. 

Tomaschek. W. J. op. 54^. Hoffmaun i. P. 1.75. compl. 

Volkmann. R. op. 54. Sehott 1.00. 

Zelter, C. F. conc. 
Bekehrte: Grasmücke sag', was flatterst du. 

Geissler, C. op. 125'. Goedsche i. Seh. 4.00. compl. 

H. V. F. R. Kdl. .156 Dieckmann i. D. 1,50. n. compl. 

Winkel. A. (Volksweise.) Kdl. M 74. Böhlau i. W. 
2,00. n. compl. 
Bekehrte Hagestolz: Nicht Junggesell will ich mehr 

bleiben. Levassor. Ges. Ai 2U. Schlesinger 0.50. 
Bekehrte Enabe: Grasmücke sag'. — Bekehrte. 

Geisler, C. op. 125'. 
Bekehrte Schäferin: An dem schönsten Frühlings- 
morgen. Cimarosa, D. conc. 
Bekehrnng: Fischleiu springt. 

Herberth. Th. op. 6'. Siegel 1,50. 
Bekehrimg: Mein Vormund strafte mich. 

(— ). B. 0. P. B. & H. 9,00. compl. 
Bekeimtniss : Ach all' mein Sehnen. 

Jadassohu. S. op. 30-. Peters 2.25. compl. 
Bekenutniss : Dich bekenn' ich ew'ge Macht. 

Paulizky, A. Ji 5. Challier 0,50. 
Bekenntniss : Dich lieb' ich. du hast mich bethört. 

Glinka, M. (S. r. R. M 192. Schuberth i. H. 0,50.) 
Bekenntuiss: Herangedämmert kam der Abend. — Er- 
klärung. Muck, A. J. 
Bekeimtniss: Singe ich, so hörst du mich. 

Lindblad, A. F. conc. 
Bekenntniss: Spare deine Erstliugsküsse. 

Wtillner, F. op. 38-. Aibl 1,80 compl. 
Bekenutniss: Vergebt, dass alle meine Lieder. 

Cobelli. 0. Böhme 0,50. 
Bekeuutuiss. Friedel. G. op. 6^. Henkel 0,75. 
Bekeuutniss des Rittersporns : Ich sah das Blümchen 

blau. Ehrlich, C. F. op. 27'. Heinrichshofen 0.50. 
Beklagen wir den armen Wicht. Da weiss man, was 

man hat. Couradi. A. Ko. . \a 52. 
Bekränzt mit Laub den lieben ToUen Becher. Rhein- 
weinlied. 
Belagemug von Colberg. — Seid lustig, ihr Brüder. 

Volkslied. 
Bei ange des nuits: Serenade. Audran. 
Belauscht: Seele träumt. Henschel. G. .1? 1. B.B. 1,00. 
Belebte Schöpfung. — Seht den Himmel. Schmitt, AI. 
Beiende: Ich stöhne z'tusigmohle hie. 

Staufl'er, Th. op. 6. III'-. Andr6 1.80. compl. 
Belgisches Nationallied. — Brabangonne. 
Believe me, if all those. — O glaub' diese, diese Reize, 

so jugendwann. Kissner, A. L. g. J. IIP. 
Beliere me, if all those. 

Biskop, Md. JJ. 4. Hansen i. C. 0,50. 

Stoue, J. T. J. M. JI 2. Angener 2,00. 
Belinde: Alexis weidet stets allein. 

Lauer. J2 5. B. & H. 3.50. compl. 
Belinde: Als Amor einst lielinden fand. 

(— ). B. 0. II'. B. & H. 9,00. compl. 
Belisaire: Un jeune enfant uii casque. Garat. 

Simrock 0,80. 
Bella crudele. — Grausame Schöne. Rossini, G. 
Bella Dea di Cypro. — Cyperus allmächtige Göttin. 

Winter. P. M 6. 
Bella flamma. — Heil'ge Liebe, göttliches Licht. 

Schlett. J. L. M 3. 
Bella in cielo. Desolazione. Caradja, G. 
Bell' alba di pace. Bassi. N. Cranz 1.00. 
Bella Maria. Guercia. A. No. .1/1. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Bella mia flamma, addio. — Theuerstes Mädchen, ich 

scheide. Mozart, W. A. 
Bella mollnara. Varations. Catalalani.Me. Schott 1,50. 



Bell' angiolo. Campana. F. E. L. .W3. Ricordi 2 fr. 
Bella nice. — Schöne, du. BeUini,S. M. ^10. 
Bellarosa: Frage nicht nach meinem Schmerz. 

H.imma. F. B. op. 54. D. Va. 0,50. 

Hnth. L. op. 13'^. B. & B. 2,00. compl. 

Laclmer. J. op. 40'. Niemeyer 1,25. 

Radecke, Rob. op. 2'. Heinrichshofen 0,50. 
Bella Rosa. — Holde Rose. Catalano, F. 
Bella se amar non ^iioi. — Schlägt mir dein Herz. 

Coen, Ch. E. 
Bella Sorrenttna. — Sorrentos schönstes Mädchen. 

Sieber, F. op 68^. 
Bella speni in seu mi scenda. Ritomo. Teichmann, A. 
Bell' astro della sera. Ad una Stella. — Mein Stern. 

CW ie es beginnt.) Verdi. G. .12 3. 
Bella Tillanella. Marchesi.S. A.a.V..lÄ9. Cranz 0,50. 
Beil-Couplet. Hofhunds Treue jn-eist man sehr. 

Hauptner, Th C. JS. 82. Bloch 0,60. 
Belle, ä nons rendre fous. — So schön um den Kopf 

zu verlieren. Masini. F. 
Belle endormie. 

L'Epine. E. JI 4. Frackmann i. P. 1,50. compl. 
Belle fermiere. — Schöne Gärtnerin. Labarre, Th. .139. 
Belle jardiniere: Ich bin ein Gärtnenuädchen. 

Barbieri, Che. de. Berens i. L. 1,00. 
Belle Jeanue Marie. Puget. L. Schott 0,50. 
Belle Lnci. Guercia, A. U. E. Jl 2. Lucca 1 fr. 75 ct. 
Belle Madeion. ßourges. M. Brandus & Co. 1 fr 25 ct. 
Belle .Marie. Labane. Th. Brandus 2 fr. 50 ct. 
Belle mura che ascoso. — Stolze Mauern die grausam. 

Lindner. A. op. 40''. 
Beiles frilenses qui sont nees. — Wie anders ist es 

doch geworden. Massenet. .T. P.d. 0.^124. 
Beiles Vienuolses: Komm zu mir, holdes Kind. 

Arditi. L. Schott 1,25. 
Belle Veronaise. Masini, F. Schott 0,50. 
Bellezza mia cara non vidi. — Du Schönste der 

Schönen. Blangini, F. 
Bellezza mia cara non vidi. (Ein hübscheres Mädchen.) 

Wolff. 0. L. B. BraVIIP. Simrock 1.30. cpl. 
Bellezza mia cara non vidi. — Noch nie sah ich 

Schönheit. Weiu'mirm, R. 
Bellezze de Lnisella. 

Florimo. F. J. d. S. .W7. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Bello e il cielo. — StiU und klar sind Meer. 

C'ampana, F. 
Bcll-ringer. — Glöckner. Wallace. W. V. 
Bell' selew d'iin grand matiu. Adieux. Wolff, 0. L. B. 
Beils of Aberdovey. — (xlocken von Aberdovey. 

Kissner & Stark. L. a. W. IV^. 
Bei mestiere del goudolier. Barcarola. Krusenstern, G. 
Bei metier de goudolier. — Du schöner Stand. 

Balte. M. W. S. d. L. M 6. 
Belohnte Milde. Springer, A. Henkel 0.75. 
Belsazar: Mitternacht zog näher schon. 

Kämpfe, J. op. 17. Heinrichshofen 1.00. 

Hollstein. F. v. op. 4'-. ^ B. & B. 3,50. compl. 

Nathusius, L. h. A. Jfli. Mühlmann 3,00. u. compl. 

Nicolai, G. op. 18. Seh. & Co. 2.00. 

Ritter, A. op. 8. Ritter i. W. 2.00. compl. 

Schumann. R. op. 57. Ed. StoU 2,25. 
Belsazars Gesicht: König thront, es sitzen die Grossen. 

Loewe, C. op. 13-. Schlesinger 1.00. 
Bemooster Bursclie zieh' ich aus. Abschied. 

Methfessel, A. 
Benclietti sia crudel. — Lass toben hin den Sturm. 

Colbran. J. .».? 3. 
Benedetta. Puget, L. Schott 0,50. 
Benedetta sia la inadre. — Oanzone venetiana. 

Tesehner, G. W. 
Benedetta sia la madre. — Deiner Mutter Dank. 

Gordigiani. J. B. 
Benedetto sia giorno. Liszt, F. Haslinger 2.00. 
Benedetto sia '1 giorno. Manna. R. ..1^1. Ricordi 2 fr. 
Benediction d'un pero. Puget. L. Schott 0.50. 
Benedicts Abendlied : Ruhig nur und stille. 

Mühling. A. op. IS-*. B. & H. 2.00. compl. 
Benedizioüe. Gordiginni, L. S. D. .1.? 7. Ricordi 2fr. 50 ct. 
Beueflcenza. Bordet. C. Ricordi 2 fr. 

14* 



108 



Bengali. — Bergniaiiiislieder. 



Beugali. Beriot, Cli. de. Schott 0.75. 

Beuntziing der Jugendzeit: ffott giebt uns Kraft. 

AVedemann, W. Krtl. M 144. Voigt i. W. 2,50. n. cpl. 
Ben vaga aniata giovine. Primavera. Marchesi, S. 
Benyujtottam a kalapoin. 

Baitalus, J. Roz i. B. 10,00. compl. 
Beppa: Gleich einem Kinde, vor Sorgen sehlmninernd. 

Rossini, G. Schlesinger 0,50. 
Beppa. öouin, L. Brandus 1 fr. n. 
Bequeme Trinker: Wo ich am liebsten trinke. 

L'AiTonge, A. op. S. Schloss 1,00. 
Berceau. Enera, G. Ricordi 1 fr. 75 et. 
Berceuse: Dormez, Marie. David. F. Schott 0.50. 
Berceuse: Dors. mon enfant. 

Arnaud, E. Schott 0,50. 

Beltjens, J. M. Schott 0,50. 

Granzieu. L. op. 3^. Bahn 3,00. compl. 

Hirschfeld, L. d. op. 11. B. & B. 1.00. 

Mercier, Ch. Schott 0,75. 
Berceuse. — Enfant (Quaud l'enfaut.) Riga, F. 
Berceuse: Enfant, si tu dors. 

Godand, B. Durand. Seh & Co. 2,40. 
Berceuse: Mon fils est couche la. Lassen. E. Schott 0,50. 
Berceuse: Mon petit ange. L'Epine. E. Schott 0.50. 
Berceuse: Ne pleure pas enfant. 

St. Amant. A. L. de. Schott 0,50. 
Berceuse: Petits enfants. Paladilhe. E. Schott 0,75. 
Berceuse. ^ Schlummerlied (Am Rande). Le Borne. F. 
Bei-ceuse. — Wiegenlied (Holde Kleine). Massenet, J. 
Berceuse. — Wiegenlied (Schlaf süsses). Laban'e, Th. 
Berceuse. — Wiegenlied (Schlummre sanft). Vivier. F. 
Bergauf: Finke schlägt und die Linde blüht. 

Nathusius, L. L. A. ^ 1. Mühlmann 3,00. n. compl. 
Berg auf bin i gangeu. Wallfahrt zum Allerliabsten. 

Absenger. A. op. 228. 
Berg des Gebets: Weil das Tagwerk nun gethan. 

Lassen, E. op. 49*. R. &E. 1.50. (P. od. Or.) 
Berge. — Auf den Bergen wohnt die Freiheit. 

Reissiger, 0. G. op. 104^. 
Berge: Sieht uns der Blick gehoben. 

Schubert, F. op. 57^. cone. 
Berge. Hackel, A. ^21. Leuckart 1.00. 
Berge glänzen, es rauchet das Thal. Fi-ühlingsmorgeu. 

Dürrner, J. op. 10-. 
Berge grüsst der Sonnenstrahl. Erste Frt\hlings- 

morgen. Stolpe. C. 
Berge hoch, an Erzen reich. Steverland. Schmölze)-, J. F. 
Berge, ihr Berge, rings so still. Leid und Tod besser 

als Unti'eue. Pivoda, F. op. 116. I'. 
Berge, ilir Berge, wald'ge Höhen. Erwartung. 

Pivoda, F. op. Uli. 11='. 
Bergeinsamkeit, dein denk' ich sehnend. 

Hey. J. op. 5=. Schott 3.25. compl. 

Wallbach, L. op. 41». Ebner. 2,00. compl. 
Berger de la montagne. 

Puget, L. Schott 0,50. 

Soubre, E. Schott 1,00. 
Berger du Piemont. Henriou. P. Schott 0,50. 
Bergere du Tyrol. — Schäferin aus Tyrol. Donizetti, G. 
Berge ringsum dämmern. Herbstlied. Pembaur, J. 
Bergeronette. 

Mercier, Ch. Schott 0.50. 

Tournay, A. de. Schott 0,75. 
Berge sind die Festaltäre. Gebet. Cahn. L. 
Berge sind spitz. Wer sieht es so gern. 

Müller, Ad. jun. op. 10 III.". 
Bergeslust: O Lust vom Berg zu schauen. 

Hensel. F. op. 10^ B. & H. 2,50. compl. 
Bergesstimme. Jäger, F. op. 1«. Bahn. 1.50. compl. 
Berge stehu so düster. Todtenopfer. 
Berget auch im Haucli der Winde. Boten. 

Baohmann, G. op. 39-. 
Berge träumen im Mondenlicht. Mundnacht im Ge- 
birge. Abt, F. op. 369*. 
Berge von Tyrol: Ha. welch' göttlich, welch' herrlich. 

Schonner P. Ty. A. ^/l'Ä4. Cranz 2,50. compl. 

Tyll". Kahntl.50. compl. 
Bergfalirt: Wo die blaue Enziane. 

Merz, C.J. .MH. B. & H. 1,50. compl. 



Bergfeuer: Lasst es lohn. 

Kissner u. Stark. L. a.W. Ili^ R. B. 2.00. n. compl. 
Berggipfel erglühen. Ausfahrt. 
Berggruss: Auf steiler Bergesliiihe. 

Abt, F. op. 500=. Rathke i. M. 1,00. 
Bergliirt : ^Venn auf den höchsten Fels. -^ Hirt, auf dem 

Felsen. 
BergidvUe: Still versteckt der Mond sieh dranssen. 

Draeseke, F. op. 18. Hoftarth 2.00. 
Bergische Husaren. — Ich stund auf holiem Berge. 
Bergisclie Weihnachtslegendeii. (3.) 

Riedel. C. R. &E. 2,00. compl. 
Bergkönigs Frau : Jungfrau, sie wünschte. — Bergtagna. 

Wulff, O. L, B. 
Berglied: Am Abgrund leitet der sclnvindliehe Steg. 

Burkhardt. S. Mö. B. & H. 1.50. compl. 

Langaard. S. .M2^ Sulzer 1.00. compl. 

Reicliardt. J. F. Seh. L. IP. B. & H. 4.50. compl. 

Theuss, C. Tli IP. Hofmeister 3,50. compl. (P. F. Gu.) 

Zelter, C. F. conc. 
Berglied. ~ Auf den Bergen wohnt die Fi'eilieit. 

Langer. G. 
Berglied: Auf des Berges heitern Höhen. 

Matthaei. A. op. 48- "b. & U. 3.00. compl. 
Berglied: Nach Bergen sind die Schritte. 

Hackel, A. op. 74. Haslinger 1,00. 
Berglied: Wenn ich auf Bergen steh. 

Otto, F. op. 10'. B. & H. 1,50. compl. 

Scharf. M. op. 1. P. Seeling, 1.25. compl. 
Bergliedchen: Wölchli hoch uf. i triebe. 

Kiiop, E. D. d. S. JI 28. Kahnt. 0,50. 
Bergmann. — Glück auf. Hertel. J. W. 
Bergmauu: Es steiget der Bergmann hinab. 

Weuger, J. op. 32. Fttrstner. 1,00. 
Bergmann: In der Berge tiefem Grunde. 

Steinhart, W. W. op. 42. Ebner 0,50. 
Bergmann. 

Feinroth, Ch. Jl 5. Lichtenberg. 1,50. compl. 

Malibran u. Beriot. Schott 0,50. 
Bergmann. 5 Balladen. 

Loewe, C. op. 39. Hofmeister 2.50. compl, 
Bergmann, der Schmelzer und der Köhler. Berg- 
mann mit dem Hüttenmann. 

Anaker, A.F. op. 23". Hofmeister 1,50. compl. 
Bergmann im scliwarzen Gewand. Bergmannslied. 

Kaft'nitz. 
Bergmann mit dem Hüttenmaun. Bergmann, der 

Schmelzer und der Köhler. Anaker, A. F. op. 23". 
Bergmanns Glückauf: Glück auf, dort kehrt. 

Geissler, C. op. 125^2. Goedsche i. Seh. 4,00. compl. 
Bergmanns Glückauf: Glück auf du holdes. 

Geissler, C. op. 131'-. Ed. Stoll 3,00. compl. 
Bergmanns Kind: Noch deckt die Nacht der Erde Kreis. 

Stahlknecht, A. H. op. 14. Klemm 1.00. 
Bergmanns letzte Fahrt: Herunter in den dunklen 

Schacht. Banck, C. op. 33^. B. & H. 1,50. 
Bergmanns Liebclien: Ein Mägdlein sass im Monden- 

scheiu. Cireger. C. .^A3. Basse 1,50. n. compl. 
Bergmannsliebe. Roth, J. P. Cranz 0,80. 
Bergmannslied: Bergmann im schwarzen Gewand. 

Kaft'nitz. Bahn 0,50. 
Bergmannslied. — Glück auf. Krebs, C. op. 85. 
Bergmannslied: Glück auf. Glück auf, der Steiger 

kommt. Volkslied a. d. Odenwald, conc. 
Bergmaunslied : Im tiefen, tiefen Schachte. 

Zoptt'. H. (ip. 6. Bachmann 0.50. 
Bergmanuslied: Schön ist das Bergmannsleben. 

(— ). Dunst i. Cöln 0.50. 
Bergmaunslied: Wacht auf, der Steuermann. 

Hasse, G. op. 24'. B. &B. 0.50. 
Bergmaunslied: Willkommen Sonne, dein Lieht. 

Pommer-Esche, R. v. B. & B. 0,80. 
Bergmanuslied. 

Krüger, Ed. M 7. Tonger 0.75. compl. 

Schneider. F. Schott 0,50. 

Sterkel, J.F. R Schott 2,00. compl. 

Wahlert, H. Dunst i. Cöln 0,50. 
Bergmannslieder. (11). 

Anaker, A. F. op. 23 u. 24. Hofmeister k 1.50. compl. 



Bergmaimsluät. — Berthas Lied in der Nacht. 



100 



ICeigmaiiiisliist: Was ist des Beigmanns höchste Lust. 

An;ikei\ A. F. op. 23'. Hofmeister 1,50. compl. 
Jlergmauiis Morg:eug:ebet. - Im O.sten graut's. 

Aiiackev, A. F. up.2:5*. 
Uergsasjeii. 9 Lieder. 

Fuchs A. op. 16. Fritzsch 3,00. compl. 
Bergscliloss : Da droben auf jenem Berge, da stand. 

Grönland. P. MW. B. &H. tl.OO. compl. 

Klein, B. op. 15-. Hofmeister 2,50. compl. 

Reichardt. ,].F. U. L. IV'. B. & H. 4.50 compl. 
Berg.scliotte. Malihran, Me. M. 12. Schlesinger U,5(t. 
Bergsee : Blickt noch so grün die Alm. 

Schulz-Beuthen, H. op. 1S-. Kabnt 2,0U. compl. 
Berg.stiinine : Ein Reiter durch das Bergthal zieht. 

Baake, F. op. 13>'-. Hofmeister 1.80. 

Banck, C. op. 15'^. Sclüesinger 3.00. compl. 

Berthold, Th. op. 14^. Siegel 2,00. compl. 

Craeyvanger, K. A. Roothaan 1,00. 

Ehreustein, ,1. \V. v. op. 3"a. Brauer 0.80. 

öriU, J. Ml. Schott 1,25. (P. Vc.) 

Grimmer, F. op. 0". B. &H. 1.50. compl. 

Hennings, H. op. 18''. Prior i. C. 2,00. compl. 

Hofmaini, L. op. 4. Hampe i. Br. 0,75. 

Hoven, J. op. 36'. Schlesinger 2,00. compl. 

Huth, L. op. 11'* ülemm 1.50. compl. 

Kienzl. W. op. 25». Voigt i. C. 0,60. 

Kolb, J. V. op. 1^. Whistling 1,75. compl. 

Kücken, F. op. 3^. Niemeyer 1,25. 

Laehner, F. op. 33. 1^. Haslinger .3,00. compl. 

Lessmann, 0. op. 7». "Schlesinger 0,80. 

Mangold, CA. op. 21. Uli. Laug i. Sp. 2,01 1. 

Naumann, E. op. 4^. B. & H. 2,00. compl. 

Netzer, J. op. 28. Cranz 1,00. 

Radecke. Roh. op.2^. Heinrichshofen 0,50. 

Rubinsteiu, .L li^. B. & B. 3,00. compl. 

Schulz. F. op. 3.3". Leuckart 1,00. 

Sering, F. W. op. 25-. Körner i. L. 1.0(1. 

Succo, F. A. op. 3^. B. & B. 1,50. compl. 

Titl, A. E. op. 9. Hofmeister 1,75. 

Vivenot, R. de. op. 5'. Cranz 1,50. compl. 

Weinhrenner, A. op. 1'. Hofmeister 1,50. couiiil. 

Wilhelm, C. M 9. B. & H. 3,00. compl. 

Winterberger, A. op.36. Kistiier 1.00. 

Wöhler, G. op. 1'. B. & H. 1,50. compl. 

Wüerst. R. op. 8*. Challier 1,50. compl. 

Zenger, M. op. 11». Schott 0,50. 
Berg tagua: Och .lungfrun hon .skuUe. 

Wolff, 0. L. B. ßra. X': Simrock 2.00. compl. 
Bergt euch, ihr Seufzer. Botschaft. Riddeistolpe, B. v. 
Berg- umglüht im SoniieusiraliL Ahnung des Frühlings. 

Marscliner, H. op. 129''. 
Berg und Burgen schaun lierunter. 

Damke, B. op.5''^. Nagel 1,75. compl. 

Kirchner, F. op. 98'. Kistner 0.75. 

Möhring, F. op. 16. II'. Simrock 2,5l). coinjd. 

Thalberg, S. D. L. M 8. Cranz 0,80. 
Berg und See: Du bist meiu See. 

Hob. A. L. op. 22. IV'. Litolff 1,75. compl. 
Berg' und Thäler wieder singen. Angedenken. 

Kautfmann, F. op. 4''. 
Berg und Thal. — Auf hohem Berge steht allein. 

Gie.'ie, Tb, op. 170'. 
Berg und Thal: Aus der Tbiiler düstern Auen. 

Sfethfessel, A. op. 27-'. Peters 1.75. compl. 
Berg und Thal. Frnhiingswonne. Lerche. F. W. op. 5". 
Berg und Thal : Vogel schwingt sich. 

Tivendell, H. op. 6'. Schuberth i. H. 1.00. 
Bergwald: Noch einmal empfäng.«t du. 

Kalliwoda, J. W. Ed. Stoll 0,50. 
Bergwerk. Naegeli. H. S. a. L. PI Naegeli i. Z. 0.40. 
Beri Balogli kuruc. 

Läuyi. E. .«29. Roz. i. ]?. 6,00. compl. 
iierlinada oder Lindenlied: Bach, W. Schlesinger 0,50. 
Berlin bei Tag und Nacht: Was saust dahin. 

Steffens, G. Si. H. .'»':ä.36. Salzbach i. Berl. 0,75. 
Berlin, da kannst du stolz drauf .sein: Hort man 
auch viel die Leute klagen. 

Thiele, R. Ko. M 180. K. & G, 0,50. n. 
Berlin, die deutsche Kaiserstadt. Ei, du lustiges 

Berlin. Reese, R, S. A . M 71. 



Bi'rliiier auf allerhand Schnurren. Sie haben ja so 

reine Manschetten. Thiele. R. Ko. ^^174. 
Berliner Bienstmann: Wat kommt denn nanu. 

Leipold. K. W. G. K. IX'-'. Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Berliner Frühling: Wenn der Schnee von dem Kreuzberg. 

Komos. M. 2. liindeier U.liO. 
Berliner (Tem.sjäger und sein Jodler: TTf der ganzen 

Welt. Leipold, K . W. G. K. H'». Kocli i.L. 1,00 n. cpl. 
Berliner tiemüthlichkcit: Ich will euch etwas singen. 

Neumaun, E. B, H.,'JÄ1. Neumann i. B. O.öO. 
Berliner Genrebilder. — Gelit mau durch die Strassen. 

Conradi. A, 
Berliner hat sehr viel Humor. Das thut er nicht. 

Hübner-Trams, 0. Ko. ,1^27. 
Berliner Intelligen/blatt. 

Bial.R, (aus „Mottenburger") Bahn 1.50. n. compl. 
Berliner ist Adele. Na weun's man dabei bleibt. 

Conradi, A. Ko. M 18. 
Berliner ist gemütlilich. Du bist verrückt mein Kind. 

Conradi, A. Ko.,M4. 
Berliner ist von Alters her. Das kann uns nicht 

passireu. Conradi. A. Ko. .4ü 15. 
Berliner Kinder, ich weiss es, Radau-Couplet 

Thiele, R. Ko. AI 122. 
Berliner Köchin: Ach wat ist's doch für'n Vergnügen. 

Leipold, K. W. G,K. X'l Koch i. L. 1.00. n. compl. 
Berliner Linden und Frankfurter Linden. — Wenn der 

Sommer in's Land kommt. Conradi, A. 
Berliner Lorette: Bin ein lustig Kind. 

Linderer. Ed. Si. H. M 27. Sulzbach i. B. 0,75. 
Berliner Moden: Mit den Crinolinen. 

Conradi, A. B.L.ps. Hofmann & Co. i. B. 1,50. cpl. 

Leipold, K. W. G. K. IV«. Koch i. L. 1,00. u. cpl. 
Berliner Redensarten hört' ich: Allerlei Redensarten. 

Salingre, H. 
Berliner Stadtbahn: Stadtbahn ist ein schöner Bau. 

Pardow, J. H. op. 52. H. Weiss Nachf. i. B. 0,50 n. 
Berliner Volkslied: Auf Brüder lasst uns singen. 

Kugler, V. Whistling, 0,25. 
B(vrliner zeigt sich immer im Flor. Das ist Berlin. 

Grimm, H. Ko. M 80. 
Berlingot. Levassor. Ch. b. J^ll. Schlesinger 0,8U. 
Berlin hat eine Stadtbahn. Nach Neujahr oder nie. 

Thiele. R. Ko. J^;s2l8. 
Berlin ich kenne dich nicht mehr: Wer Berlin we 

ich gesehen. Thiele, R. Ko. AI 77. K. & G. 0,50. n. 
Berlinische Oden und Lieder. (127) 

( — \ B. &H. 3 Theile 9,00. compl. 
Berlin ist jetzt 'ne Kaiserstadt. Was wir haben und 

nicht haben. Steffens, G. 
Berlin ist jetzt Weltstadt. Intern- und Extern-Ver- 

Verkehr. Thiele, R. Ko.Ji221. 
Berlin muss sein doch. Das war noch 'ne gemüthliche 

Zeit. Neumanu, E. L.Cs. J.^31. 
Berlin, sei vergnügt. Darüber hat nur der Cougress 

zu entscheiden. Thiele, R. Ko. M 139. 
Berlin über Alles: Ja ich sage, heut' zu Tage. 

Steffens, G. Ko. AI 240. K. & G. 0,50. n. 
Berlin und Breslau. In Pasewalk sind wir noch nicht 

so weit. Steffens, H. Ivo. . \ß. 202. 
Berlin, wenn es nicht irrade regnet. Da wird Einem 

graulich. Thiele. R. Ko.JÄ4.S. 
Berlin wie's weint und lacht. Oben giebt ein Wuchrer 

Feste, (n. d. rotbcnSarafan.) B. L. I*\ Hofmann & Co. 
i. B. 1,50. compl. 
Berlin wird 'ne Weltstadt. Das war doch früher nich. 

Naphtali, H. 
Berlin wird Weltstadt: Gross ist des Thieres Garten. 

Bial.R. B. L.iV. Hofnninu &. Co. i. B. 1,00. compl. 
Berrichon: Dein Wald, deine Haide. 

Adhemar, A. v. conc. 
Bersagliere italiano. 

Giosa. N.d. AuP. .U*5. Ricordi 3 fr. 50 ct. 
Bertha: Hab' ich tagelang geblicket. 

Graben-Hofl'mann. G. op. 9'^. Heinrichshofen 1.75. cpl. 
Bertha, genannt die Braune. Fröhliche Bertha. Gourlier. 
Bertha, Rabenmutter. 

Boeld, C. V. op. 2'-. Eulenburg. 2.00. compl. 
Berthas Lied in der Nacht. — Nacht umhüllt mit 

wehendem Flügel. Schubert. F. 



110 



Bertha und Walters Lied. — Beständige. 



Bertlia und Waltliers Lied: Ich bin ein schwacher 

Greis. Rültilz. C. B. di. M.l. B. & H. 2,00. comp!. 
Bertlui la rieuse. — Frühliche Bertha. Gourlier. 
BertramsAbscliietl: Leb' wohl, du theuresLand.(— ). conc. 
Berirams Abschied von Frankreich. 

Hummel. G.A. Ml. Mara i. Carlsr. 1,00. 
Bertranis Erinnerung- an seine Heiniath. 

Huimnel.G. A. MI. Marx i. Carlsr. 1,00. 
Bertrauds RUcltlielir von St. Helena: Rieh seh' ich 

wieder. Ivüperiiick, C. op. 2. Challier 0,75. 
Beruf: Dass mein Liebchen mich beti'ogen. ICreutzer, C. 
Beruf zur Freude. — Zu des Lebens Freuden. Bergt, A. 
Beruhige dich, hewegrt' Gemiith: A Gattin spiingt. 

Manusfekl, F. W. L. M 10. Haslinger 1,00. 
Beruhigte: Ach, kein Zweifel. 

Holtei, C. V. M 5. Bahn 2,00. compl. 
Beruhigten Sturmes. Wolke. Roessl, D. v. M. 2. 
Beruhig-uug: Dir gegenüber, selig trunlieu. 

Marschnei', H. op. 126^. Nagel 0,50. 
Beruhigung 



Liebe, L. 
Beruhigung: 

Spohr, L. 
Beruhigung. 
Beruhigung: 

Müller, F. 
Beruhigung: 



Dort auf den Höhen, 
op. 2''. Tonger 2,00. compl. 



Du armes Heiz, was wünschest du. 
op. 721''. Peters 0,75. 
- Du bist die Ruh'. Hauptraann,M. op.265. 
Bin Leben ohne Liebe. 
Alb. IV. Seh. i. L. 1,20 n. compl. 
Es zieht der Wolken dunkle Nacht. 

Abt, F. ' op. 272ä. Schott 0,75. 

Decker, 0. op. 12'. Hofmeister 1,75. compl. 

Fischer, G. A. op. 1^. Massate 1,50. compl. 

Menager, L. Stomps 0,80. 

Nicolai, 0. op. 34*. Cranz 0,50. 
Beruhigung: I hat e schön's Schatzerl. 

ßubinstein, A. op. 1^. Cranz 1,30. compl. 
Beruhigung: Ist mir's zu Muthe schwül. 

Goetz, H. op. 12^. ICistner 0,75. 
Beruhigung: Klage nicht um deine Ruhe. 

Raudhartinger, B. op. 28. Cranz 1,00. 
Beraliiguug: weine nicht. 

Kühmstedt, F. op. 13". R. c& P. 0,50. 
Beruhigung: Sanft geht die dunkle Bahn. 

Baldewein, J. C. W. B. & H. 1,50. compl. 
Beruhigung: Verzage nicht, wenn keine Hilf. 

HöUerer, T, op. 43. Falter 0,75. compl. 
Beruhigung: Yorgenossen, nachempfunden. 

WoUank, F. op. 16*. Bahn 1,30. compl. 
Beruhigung: Wenn ein Freund auf deinem Pfade. 

Blnmenthal, J. op. 32^. Schott 0,75. 

Speidel, W. op. 28'. Falter 2,00. compl. 
Beruhigung: Wie Regenschauer. 

Kittl,J,P. op. 5'. B. & H. 1,75. compl. 
Beruhigung: Wo durch dunkle Buchenhaine. 

Baumbach, F. A. M. 13. B. & H. 3,00. compl. 

Fischer, J. J\8. 6. Simrock 1,80. compl. 
Beruhigung: Wohl dem Mann, der in der Stille. 

Riehl, H, W. Hau. M. 17. Cotta 8,50. n. compl. 
Beruhigung: Wolken regnen. 

Breidenstein, H. G. J2 2. Simrock 0,80. 
Beruhigung. 

Graben-Hoifmann, G. op. 59. Peters 0,75. 

Gross, G. A. M. 5. Niemeyer 2.00. compl. 

Müller, Fr. Müller i. Rudolst. 0,50. 

Sterkel.J. F. iP. Schott 2,75. compl. 
Beruhigung auf der Alpe: Was drängst du mich. 

Zwyssig, P. J. M. 5. Böhm i. A. 0,50. 
Besänftigung: Gottheit Hess Frau Venus. 

Schubert, F. L. Jo. III. u. IV^'^. iCoch i. L. 150. u. cpl. 
Beschattet von blühenden Aesten. Zu späte Ankunft. 

Haydn, J. 
Beschattet von der Pappelweide. 

Schulz, J. A. P. (Fi. H.A?61,). 
Beschau' ich meiner Blumen Flor. Veilchen. 

Haslinger, C, 
Bescheid: Mädelein, was machst du. 

Eggers, G. op. 2^. Aimecke 1,50. compl. 
Bescheidene Bitte: Blumen rufen allzumal. 

Guilitt, C. op. 7. IP. Seh. & Co. 2,00. compl. 
Bescheidene Fragen: Werthe Henn, was ich nun frage. 

Leipold, W. K. G. K. X". Koch i. L. 1,00, n. compl. 

Lortzing, A. Kahnt 0,50. 



Bescheidene Liebe : Warum soll ich nicht denn schauen. 

Theuss. C. Th. Tb. M. 10. Simrock 2,50. compl. 
Bescheidenes Glück: Mir ist so wohl allein. 

Heiiselt, Ad. Tonger 0,25. n. 
Bescheidenheit: 

Baroni-Cavalcabo, J. op. 30'. Leuckai't 1,50. 
Bescheidenlieit siegt. — Lerche singt, der Kuckuk 

schreit. H. v. F. R. Kdl. M. 26. 
Bescheidung: Sei be.seheideu, nimm fürlieb. 

Loewe, C. op. 622. g ^ ^ 2.30. compl. 
Beschneite Fluren blinken. Winterabend. Mergner, F. 
Beschränkt, ihr Weisen. Himmlische Freund. 

Bach, J. S. 
Beschützer meiner Schöne. An den Sylphen Ariel. 

B. O. 11«. 
Beschütz mein Lieb im fremdeu Land. 

Hamma, B. op, 62^. Arnold i. B. 0,80. 
Beschwörung: wenn es wahr ist. 

Goldmark, C. op. 20. Jaegermayer i. W. 1,25. 

Viardot Garcia, P. M.%. B. &H. 6,75. compl. 
Beschwörnngslied des Rattenfängers: Nun Mäuse und 

Ratten. Holstein, F.v. op.39.IIIi. Fritzsch. 3,00. compl. 
Beseligt sein und selig tief empflnden. 

Marschuer, H. op. 113°. Nagel 0,75. 
Besenbinders Tochter und Bürstenbinders Sohn. 

Nakonz. G. 26°. Fritzsch 1,50. compl. 
Besenbinders Tochter und Eachelmachers Sohn. 

Schubert, F. L. Jo. III u. IV'^. Koch i. L. 1.50. compl. 

Volkslied. (Fi. H. M. 39.) 
Besen der Besen. Besen und die Ruthe. 

Reineoke, C. op. 75^ 
Besen und die Ruthe: Besen der Besen. 

Reinecke, C. op. 75\ B. &H. 2,00 compl. 
Besiegte: Zum Landgerichte ziehen. 

Riccius, A. F. op. 8. Peters. 1,00. 
Besinget mit heiligen Zungen. König der Ehren. 

Hiller, J. A. 
Bezitze ich nur ein ruhiges Gewissen. Gutes Ge- 
wissen. Bach, C. Ph. E. I'. 
Besitz und Verlust: Mein nenn' ich einen Falken. 

Pivoda, F. op. 116. II". Klemm 1,20. n. compl. 
Be sok csillag ragyog. 

Huber, J. M.^. Pirnitzer i. B. 2,00. compl. 
Be sok falut, be sok varost. Betyor dal. 

Abranyi, K. M. 4. 
Be sok földet bejärtara. 

Erkel, E. A. sz. M 3. T. & P. 3,00. compL 
Besonderer Fall : Es stand eine Weid' an einem Bach. 

Reissiger, C. G. op. 107''. Peters 0,50. 
Besorgniss: Dächt' ich nicht, lieb Vater schilt. 

Prochäzka, L. Vst. P. Simrock 1,50. 
Besorgniss: Ich fühl's an des Herzens Schlagen. 

Samson, L. III. IV'. Fiü'ätner 2,00. compl. 
Besorgniss. — Mond geht auf. Fischer, J. op. 7'. 
Besser aHein, als in schlimmer Begleitung: Nirgends 

findet er Lust. Gordigiani, L. T. A. M 5. Schott 0,75. 
Bessere: Mich sollten bunte Männchen. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. I*. B &H. 1.00. compl. 
Bessere Land: Ein bes,sres Land nennst du. 

Ehlert, L. op. 14". Peters 0,75. 
Bessere Land: Ich höre dich reden vom. 

Gumbert,F. op.Sl^. Bahn. 2,00. compl. 
Bessere Land: Kennst du das Land, wo alles Leid. 

Scharff, M. op. LIV'-. Seeling i. Dr. 1,25. compl. 
Bessere Land. Abel, J. Lang i. Sp. 1,00. 
Besser ist besser: Oft hab' ich gewünschet, ein Vög- 
lein zu sein. 

Naegeli, H. Alp. II*. Naegeli i. Z. 2 Fr. compl. 

Struth, A. op. 110. I*. Mersebiu-ger 2,00, compl. 

Widmann, B. L. F M 0. Merseburger 0,75. n. compl. 
Bessie and her spinuing wheel. — Bess und ihr 

Rädchen. Kissner n. Stark B. A IV^^. 
Bessre Mensch tritt in die Welt. Licht und Wärme. 

Reichardt, J. F. Seh. L. IR . 
Bessre Welt: Wenn oben wird (Tie schönre Welt. 

Marschner, H. op. 100'. Bahn 3.00. compl. 
Bess und ihr Rädchen: wünscht mir (jlück. 

Kissner u. Stark. B. A. V^^. R. B. 4,00 n. compl. 
Beständige: Alles hat mir schon gelogen. 

Kessler, J. C. op. 22^ Hofmeister 2,00. compl. 



Beständige Liebe. — Betrachtung Ton Eiuilie. 



111 



Beständige Liebe: Herzinnig treneigen bin icli dir. 

Banclv, C. op. 62'. Kistner 0,75. 
Beständigkeit: Jahre, sagt man, sind verschieden. 

Reissiger, C. G. u Spohi'. L. Seh. & Co. 1.00. 
Beständigkeit: Jesu, deine Liebeswunden. Bach. J S. 

(Zahn. J. Gei.L.JÄS) Bertelsmann. 1.60. u. comid. 
Beständigkeit: Lass mich dein sein und bleiben. 

Trutschel. A. op. l'^. R. B. 2.00. compl. 
Beständigkeit: Sollt' ich nie Freuden kennen. 

Kanne, A. oii. 9. II". Simrock. 2.00. compl. 

Martin, V. IP. Sinu-ock. 2,00 compl. 
Beständigkeit. Ciccarelli, A. op. 17. Schott 1.00. 
Bestattung: Schöner Jüngling, bist als Held. 

Bellmann, J. op. 5*. Paez. I..i0. compl. 

Goltermaun, J. op. 79'. Schott 0,75. 
Beste: Dort, wo sich die Berge grüssen. 

Schäffer. Th. Uhse i. B. 0,50. 
Beste: Hast ein Mädel, halt es fest. 

Kressner, 0. op. öO^. Schubert i. H. 0,50. 
Beste Auskunft : Erziehung der llädchen der heutigen 

Welt. Räder, G. C.IV. Bock i. Dr. 1. 00 n. compl. 
Beste Bier in» ganzen Nest. Margareth am Thore. 
Beste Bliimclien: So viel Blümchen fand ich. 

Hahn, A. op. 0". Bahn 1,30. compl. 
Beste Busserl: Castelli, dessen Lieder. 

Moser, J.B. W.L. G. N. 70. Haslinger 1.00. 
Beste Dienst: Was frag' ich nach der grossen Pracht. 

HertehS.W. 0.1,. M 15. B. &H. 2,50 compl. 
Beste Freund: Beste Freund ist in dem Himmel. 

Reichardt, L. J'iG. Hofmeister. 0,75. compl. 
Beste Freundin, deren Leben. Zum Gebuitstage der 

Mutter. Wanhal, J. Kdl. J/8. 
Beste Instrument: AVas Bnimbass und was Geigen. 

Langer. J. Kn. II^. T. & P. 1.20 compl. 
Beste Kreuz : Ein eisern' Kreuz, wie prächtig. 

Krag. J. op. lO'J. Benjamin 0,75. 
Beste Kur: Ich zog umher durch's ganze Land. 

Gumbert. F. op. 46'. Schlesinger 1.30. 

Kuntze. C. op. 200. Litolffl,25. 
Beste Kur: Mutter, da bin ich beim Doctor gewesen. 

Hassen-Kammer, R. B. L. J2-1. Hom 0,60. 
Beste Kur: Sabtnchen war mitunter krank. 

Kuntze. C. op. 39b'. Siegel 1.50. 
Beste Knss: Im Keller war'.s beim Rebenfass. 

Baselt, F. op. 6. Hainauer 0,75. 
Bestellte Grüsse: Bäche, die ihr fröhlich rauschet. 

Gericke, R. V. op. 4'-. Annecke 1,50. compl. 
Beste Massregel: Ich hab' ein Liebchen. 

Thiemer, F. Mi. Kahnt 0,50. 
Besten Mann war ich beschieden. Lobrede einer Fran 

auf ihren Mann. B. 0. Uli«. 
Besten Meister auf der Welt. Lehrjvuigenlied. 

Conradi. A. 
Besten Wein im deutsclien Land. Beim Saueni. 

Baselt, F. op. 3. 
Bester Rath: Rasch, eh' du gedacht. 

Attenhofer, C. op. 44". Hug i. Z. 2.50. n. compl. 
Bester Ritter von Kastilien. 

Kreutzer. C. .13 1. Peters 2,25. compl. 
Bester Vater. Lied zweier Kinder am Geburtstage. 

Eidenbenz. C. G. JI 7. 
Bester Wunsch: Wenn deine .lugend längst entschwiinden. 

Blaser, G. op. 37'. Dobllnger 0.80. 
Beste Sänger: Wer mag der beste Sänger sein. 

Brk, L. Kdl. IV^. Lipperheide 1,25 n. compl. 
Beste Schütze: In der Schenke sassen zechend. 

Pierson, H. H. op. 38. Seh. & Co. 1.25. 
Beste Stadt: Es liegt eine Stadt an der Elbe. 

Christen!, W.juu. Lehmann i. H. 0.50. 
Beste Trost: Ging einmal im Morgenstrahl. 

Rege, F. JJ. 4. Whistling 2,25. compl. 
Beste W^ein : Ich hr.b' eine Weise ersonnen. 

Schuster, A. .Ml. B. & H. 2,00. compl. 
Beste Zeit im Jahr ist mein. 

Fink. G.W. (Fi. H. .K^245.) 
Bestimmung: Als der Hen' die Ros' erschaffen. 

(iurlitt. C. op, 12^. Crauz 0,80. 
Bestimmung: Am Hinunel hoch, den Sternen. 

Gumbert, F. op. 84*. Bahn 2.00. compl. 
Best! ParL Baumann. A. op. 1". Cranz 2.00. compl. 



Bestrafte rnempfludlichkeit. — Ziu- Wachtel, welche 

der Gefahr. G. O. Jl 23. 
Bestreuet die Häupter. Lied vom Asphalt. Schubert. F. L. 
Besuch: Einst kam Mirtil, nach Schäferweise. 

Radziwill, Pr. A. JI 2. Peters 1.00. compl. 
Besuch. 

Hering. C. L. op. 26'. Seh. & Co. 1,50. compl. 

Hinunel, F. H. H". Schott 1.75. compl. 
Besuch der Tochter: Liebe Tochter, wo. — Duktes 

Aplankimas. Wolff, 0. L. B. 
Besuchenden : Bradergruss ans Bruderseeleu. 

Rebliug. G. op. 33'. Sulzer 0.60. 
Besuch im Garten: Wie gerne ich im Garten bin. 

Weiss, L. op. 41'. Cranz 1,.J0. compl. 
Besucht die Schule so ein Kiud. Leni-Couplet. 

Conradi, A. 
Beszegödteui Tarnocära bojtärnak. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10.00. compl. 

Brkel, E. V.D. .L°8. T. & P. 2.0O. compl. 
Be szepen szöl a furulya. 

Nüseda. K. (Koniel. A. M 16) T. & P. 8.00. compl. 

Tisza, A. Aln. T. & P. 4.O0. compl. 
Be szomoru ez az elet en nekem. 

Abranyi, K. M 3, T. & P. 2,40. compl. 

Szenttimay. E. E. d. M 3. T. & P. 4.00. compl. 
Bet' anch für mich: Du legst dein Haupt so sanft 

zm- Ruh'. Köthe. C. op. 1. Ch-anz 0.50. 
Bete ä bou Dien. Clappisson, L. Schott 0.50. 
Bete, bete: Bete, bete fromm und leise. 

Jonas, E. op. 18. Weinholtz 0..50. 
Bete für mich : Mädchen es dämmert vor meinem Klick. 

Suppe, Fr. v. Cranz 0,80. 
Bete für mich: Wenn am Abend die Sonne. 

Maschotin. W. ( S. r. R. .U 235. Schuberth i. H. 0.50.) 

Maschotin. W. (S. r. R. M 254. Schubei th i. H. 0,50.) 
Betende; Laura betet, Bngelsharfeu hallen. 

Abenheim. J. op. 2'. B,&H. 1,75. compl. 

Baldeweiu. J. C. IK B. & H. 1.50. compl. 

Bolten. J. M. III'. Schott 1,00. compl. 

Bonn. H. Ali. Aibi 1.70. compl. 

Diabelli, A. Bachmann 0,75. 

Dreifuss, H. op. 1'. Zumsteeg 2,50. compl. 

Greulich. C. W. op. 34^. B. & B. 1,50. compl. 

Kittl, J. F. op. 112. B.&H. 1.50. compl. 

Lubin, L. d. St. Crauz 0,80. 

Proch, H. op. 842. Cranz 1.00. 

Rust, F. W. conc. 

Schubert, F. cone. 

Sterkel. J. F. II". Schott 2.75. comid. 

Zelter, F. conc. 
Betende Greis: Vater im Himmel du prüfest die Herzen. 

Stein, C. op. 0. Haslinger 1,50 (P. Cl. nd. Ho.) 
Betende Kind: Willst eines Engels Anblick schaun. 

Haensel. Ä. Brauer 0.80. 
Beten ist des Kindes Wonne. Frommes Herz. 

Weidner. G. .1=^3. 
Beterin: Vater, du oben. 

Hirsch. R. op. 9. in-'. Klemm 1,25. compl. 
Betglocke am Abend: Horch, die Glocken läuten. 

Abt. F. 397'-'. Andre 0.60. 
Betglocke am Morgen: Glocke schallt. 

Abt. F. op. 397". Andre 0.6o. 
Bethaute Halme schaukelt. Abschied. Dames, .M. 
Bethlehem: Dir kleines nethlchem, 

W.A. ,L°4. Cranz i. Brem. 1,50. n. compl. 
Betrachten sie mich nur. Rebecca Silberstein. 

Xeumann. E. L. Cs..y46. 
Betrachtet man sie rings. Wer hätt' daran gedacht. 

Leipold, K. W. 
Befracht't nur die Welt jetzt. Jetzige Zeit. 

Leipold. K. W. 
Betrachtung: Ich stand am hellen Teiche. 

Kipp, R. op. 8'. ICahnt 1.00. 
Befrachtung: Wie so ernst sind diese Zeiten. 

Gridjen. J. de. .Mi. Bahn 2.00. compl. 
Betrachtung. Heilmann, J. .1/2. Schott l.oo. compl 
Betrachtung einer Schönen. Mit Lauretten. 

(-) B. 0. in"l B. & H. 9.O0. ci>mpl. 
Betrachtung von Emilie. 

Lecerf, J. J.? 1. Schott 1.75. compl. 



112 



Betrogen. — Beweint sie, die an Babels Strömen. 



Betrogen: Abends wenn ich schlafen gell' 

Volkslied aus dem Siebeugebirge. couc. 
Betrogen: Anf Flügel saust der Wind. 

Banck, C. op. 54*. Müller i. Rudol st. 1.75. compl. 

Esser, H. op. 52^. Cranz 0,5(1. 

Hiller. F. cp. 100. III'". Cotta -1.80. n. eompl. 

Kahle. Th. op. 15''. Bahn 3.00. eompl. 

Raff, J. op. 988. gcij. & Co. 0,75. 

Schmidt. M.H. op. 11^. Cranz 1.50. corapl. 
Betrogene: E.s stand ein Röslein tief im Thal. 

Meyer. J.B. op. 3i. Siegel 0,75. 
Betrogene: Ich war noch ein so junges Ding 

Tottmann, A. op. l'Ä HofmeLster 1,50. compl. 
Betrogene Envartung: Im Haine schweigt der Vögel 

Chor. Lindblad. A.F. .1^4. B. & H. 2,00. compl. 
Betrogene Liebe: Heiz mein Herz es schlägt für dich. 

Becker, V. F. op. W. Ed. Stoll 2.00. compl. 
Betrogene Liebe. — lluttei-, mir wird so weh. Vollmer. A. 
Betrogene Liebe: Stille, o stille. 

Deppe. F. op. 23'. Nagel 0,65. 
Betrogene Liebe. 

Lachner, V. op. 13\ Schott 0,50. 

Mücke. Fr. op. l-l'*. Toiiger 2.25. compl. 
Betrogene Teufel: Araber hatten ihr Feld bestellt. 

Marsohner, H. op. 87'. Nagel 0,65. 
Betrogene Welt: Reiche ThoV, mit Gold geschmiicket. 

Kreusser, J. Jf.b. Schott 1,75. compl. 

Mozart. W. A. couc. 
Befrübniss: Freund, welches Unglück. 

Lauer, J? 31. B. & H. 3,00. compl. 
Betrübniss: Warum hast du denn geweinet. 

Lange, U.H. ..1^2. Oertel 1,00. compl. 
Betrübte: Mir ist so traurig. Steffens, G. K.&G.0,60. 
Betrübte: AVaruin tiauerst du, holde Schöne. 

Trulin, H. op. 88. Zwissler 1,50. compl. 
Betrübte Scbäfer: Auf dem Hügel war ich froh. 

Krebs, C. op. 79. Seh. & Co. 1.00. 
Betrnf: Golden trifft der Sonne letzter Strahl. 

Koenen. F. op. 301 Schwann i. D. 2,00. n. compl. 
Betrunlienen Ehemänner: Was ist wohl schlimmer. 

Leipold. K. W. G. K. VP. Koch i. L. 1.00 n. compl. 
Bettelbnb: Sie tragen hinaus. 

Dorn, A. op. 56'. Bahn 1.00. 
Bettelbube: ich bin ein armer. 

Goethe, W. v. op. 22. L». Simrock 3,00. compl. 
Bettelbuben Lied: Fern im Süd bin ich geboren. 

Schlensnog. G Hainauer 0.50. 
Bettelknabe: Vöglein du liebes, bist niclit so arm. 

Reinecke, C. Schw. V. .iÄ 1. Forberg 0,00. 
Bettelknabe: Vöglein im Walde. 

Linke. H. op. 3^. Kahnt 3,00. n. compl. 
Bettellied: Gattin gehet um den Bart. 

Thiele, R. So.A. J_?35. K. & G. 0,50. n. 
Betteln! ädchen: Bettelmädchen sitzt am Thor. 

Amadei. A. op. 2'. Jägerraayer 1.25. 

Beliczay, J. Y. op. 17^. Gutmann i. W. 1,00. 
Bettelmädchen: Muttergottes voller Notb. 

Wickede, F. V. op. .v). Barth i. li. 1.25. 
Bettelmönche: Das lautet früh. 

Stör, C. .1?!3. Snizer 0,8(1. 
Bettelnde Kind: Erhört des armen Kindes Bitte. 

Gumbei-t, F. op. 8. Schlesinger 1,(X1. 
Bettelweib: Ein liettelweib sass an des Meeresstraiid. 

Decker, C. op. 2P. Hofmeister 1,00. 
Bettelweib: Vier Männer doit im schwarzen Kleid. 

Westmeyer. W. IV. Hoftarth 0.50. 

Westmeyer, W. U. & H. 1.00. 
Bettehveibl wollt' Wein trinken. Müller. W. (aus 

„Adler, Fisch und Bär".) Cr.anz 0,50. 
Better Land. — Bessere Land. Abel. J. 
Bettler: Ach Gott, die ganze AVeit. 

Banck, C. op. 30. HR Cranz 2.0O. compl. 
Bettler: J3in allein im wüsten Treiben. 

Derfel(l,A. (S. r. R. Ja 287. Schuberth i. H. 1,25). 
Bettler: Es sitzt ein alter Bettler. 

Sichart, C. v. op. 6. Hent/.e 0,75. 
Bettler: Es wankt gebückt ein armer Greis. 

Salvini, J.v. ß. & H. 1,00. 
Bettler: Habt Erbarmen. 

Albert. P. V. S. K. G. 111'. Simrock 2.00. compl. 



Bettler. — Herein, o du Guter. Loe\ve. C. op. 44'. 
Bettler: Schwach und erschöpfet. 

Curci, G. Roma M 19. Cranz 1,00. 
Bettler: Seht den Bettler hier am Stab'. 

Ruziczka. A. Jl 4. Hofmeister 2.00. 
Bettler. 

Bühler, F. Böhm i. A- 1,00. 

Lindpaintner. P. V. J^.l. Haslinger 3,00. compl. 

Piatti, A. Schott 0,75. 
Bettlerin: Von Thür zu Thür. 

Reissiger, F. A. op. 8-. li. & B. 2.00. compl. 
Bettlerin: Was willst du Weib. 

Sering. F. W. op. 19. Bauer l.OfJ. 
Bettlerliebe: lass mich nur von ferne stehn. 

Baldamus, G. ^^. 1. Kahnt 0,75. 

Blome. H. v. op. 2'^. Siegel 1,50. compl. 

Bradsky, Th. op. 34'. Bahn 0.50. 

Bungert. A. op. 34. ]-. Luckhardt 1,50. compl. 

Dregert, A. op. 16'. Simrock 1,00. 

Eberhardt. A. op. 1\ P. & M. 2.00. compl. 

Grosse, L. op. 41'. Hoffarth 1,80. compl. 

Kappeller. A. op. 14. Rättig 0,75. 

Kubin, P. .L?5. Schöpfer i. R. 1.80. compl. 

Liebing. F. G. op. 19''. Beyer i. L. 1.00. compl. 

Mühldorfer, W. C. op. 22«. R. & E. 1,50. 

Munzinger. C. op. 1^. Eulenburg 1,20. compl. 

Schmidt, M. H. op. 13^. Crar^z 2,30. compl. 

Warteresiewicz, S. op. 4* B. & H. 2.50. compl. 

Wolff, G. op. 103. B & H. -2 50. compl. 
Bettlerinst: Wenn die Bettelleute tanzen. 

Schubert, F. L. Jo. IJL u i V'. Koch i. L. 1,50. n. cpl. 
Bettler und die Armen. Meine Freunde. 

Schmitt-Blank. J. op. 4^. 
Bettler und sein Hund: Drei Thaler erlegen für 
meinen Hund. 

Schulz-Weida. J. op. 90. Forberg 1,50. 

Weyei-mann, M. op. 22'. Siegel 3,00. 
Betulinka. Naswadba,J. op. 17'^. Hoffmann i. Pr. 1,00. 
Bet' und singe: Glöckchen klingt. Vöglein singt. 

Schaab, R. op. 7.53. r_ & ],^_ -2,00. compl. 
Betyar dal: Be sok falut. be sok varost. 

Äbrauyi. K. M 4. T. & P. 2,40. compl. 
Betjar dal: Jaj be szennyes as a maga. 

Äbranyi. K. M 2. T. & P. 2,40. compl. 
Betyär dal. 

Herdy,F. Roz. i. ß. 1,20. 

Szentirmay, E. op. 133^. T. & P. 1,60. compl. 
Beuge, du holde Rose. 

Smit. W. A. M'2. Roothaan 2,00. compl. 
Beugt euch aus euren Wolken nieder. Ossians Lied. 

Schubert, F. 
Bc A'agyok cn csipve nagyon. 

Hubäy,J. MU. T. & P. 4,00. compl. 
Be van az en szüröni iijja kötvc. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
Bevor ich an die Antwort gell'. Couplet von der 

Wissenschaft. Lebnbardt, G. Ko. , JA 175. 
Bevor ich dicli erworben. Einst und jetzt. 

Bramhach, C. J. op. 21. ]R 
Bevor ich schliess' die Augen zu. Schlummerlied. 

Soltans, N. 
Bevor noch der Mondscitein: Auf der Gredl ihru 

(jrab. Hering, H. oji. 3^. 
Bewahre den Glauben. Glaube, Liebe, Hoft'nuug. 

Mergner, F. 
Bewahrte Lied: Ist dir jenes Lied verkliuigeu. 

Jungmanii, L. op. 1'. Sulzer 1,50. compl. 
Beware o' boniii Ann'. Nehmt euch vor Ann' in Acht. 

Kissner u. Stark. B. A. lll^. 
Bewegung: Ich reite langsam in den Wald. 

Kuleukamp, G. C. op. 48«. Nagel 0,50. 
Bewegung: Und rauscht auch Alles umgedreht. 

Zelter, C. F. JI2. Bahn 2,50. compl. 
Beweinet, die geweint in Babels Land. Weint um 

Israel. AVüsing, F. E. Ml. 
Beweinet die, so geweint an Babels Strand. Weint 

um Israel. Locwe, C. op. ö*. 
Beweint sie, die an Babels Strömen. Weinet um sie. 

Goldmark. C. oi., 18. IH. 



Beweis von Weibertrene. 



Bild. 



113 



Beweis Ton Weibertrene: Hort mir zu ihr lieben Leute. 

Winter, A. oii. l-*. Challier 1,50. cornpl. 
Be wildered luaid. Hullali, J. ^\?.[)o. Augener 1,00. 
Bewunderung:: Mein Mädchen ist so rein nnd holde. 

Weher, C. M. v. Scho. N. M 8. Kistner 0,50. 
Bewus.stsein: Am Berge drückt ich die Stirn. 

Kremser. Ed. op. 14*. Haslinger 2,00. comp!. 
Be^viisst.sein : Frommes Selh.stbewusstsein. 

Himmel, F. H. op. SSK Peters 2,00. compl. 
Bcw«.sstsein. — Ich sass im Griinen. 
Bezaubert: Wange lässt die Wange nicht. 

Marschuer, H. op. lOl^. Ambe 0,60. 
Bezaubertes Scliloss: Ich weiss mir ein Schloss. 

Hopffer, B. op. 0«. M.&R. 0,50. 
Bczanbcriing: Wie lausch' ich selig. 

Dargomijski, A. (S. r. R. M^-lb. Schuherth i. H. 0,75.) 
Bezeeua: Co je po studynce. 

Musil, F. N. n. ./I=U. Winkler i. Br. 2,40. compl. 
Bezwingst du nicht den alten Gram. Wunde brennt. 

Pohlig, C. op. 4". 
B'hüt die Gott, wir sehn uns wieder. Zum Abschied. 

Hering, F. op. 4^. 
Biala Roza. Jarecki, H. Jfl 4. Gebethner, i. W. 0,75. 
Bianca colomba. Sala. M. Ricordi 2 fr. 75 ct. 
Bianca luna. — Helle Mondnacht. Curci, G. Roma ^50. 
Bianca luna in delo. — Bleicher Mond am Himmel. 

Orsini, T. 
Biauco la \este. Angelo beneficio. Zezi,A. 
Bianco lino. Fiori, E. RomaJ=^4. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Bi- ba- bairisch' Bier, li- la- lob' ich mir: 'S giebt 

ein Getränk. Thiele, R. Neumaun i. B. 0.75. 
Bibel-Couplet: Das der allererste Dichter Nebel hiess. 

Jäger, F. Ko. M 85. K. & G. 0.50, n. 
Bibelsprüche. (3). 

Tschirch, W. op. 33. Schlesinger 1.50. compl. 
Bibel-Wunder: Wunder, die sich ehedem. 

Steffens, G. Si. H. M 6. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Bibesco : Auf dem Schlosse vou Grabesco. 

Volkslied. (Fi. H. M 756). 
Biblische Bilder. (2). 

Lassen, E. op. 49. R. & E. (einzeln.) 
Biblische Gesänge. SIeinardus, L. op. 4 u. 14. Schle- 
singer 2 Hefte ä 1,50. u. 2,00. 
Biblische Geschichte : David war ein schmächtig Jüugel. 

Kässmeyer, M. op. 20. Schlesinger 1,00. 
Bicchiere d'acqua. 

Gordigiani, L. J. F. M 10. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Bicchiere della staffa. — Abschiedstiunk. Arditi, L. 
Bid me dlscourse. Hullah, J. JI 57. Augener 2,50. 
Bicnchen: Es fliegt ein Biencheu durch den Hain. 

Grell, A. E. op. 23*. Bahn 1.50. compl. 

Rungenhagen, Fr. ^?. (i. Bahn 1.50. compl. 

Taubert, W. op. 91«. B. & H. 0,50. 
Bienchen : Liebe, kleine Bienchen. 

Krebs, C. op. 1123. Seh. & Co. 1,50. compl. 
Biencheu: Summ. summ. — Biene. 
Bienchens Lehren: Wenn das Bienchen sprechen. 

Grünherger, L. op.41.Il''*. P. &M. 1,50. n. compl. 
Bienchen, summst in die Weite. 

Behr, e.V. op. 9'. R. &P. 1,50. compl. 
Bienchen summ, summ. — Biene. 
Bienchen tanzet kreuz und quer. Wies Bienchen 

fleissig ist. Felsenthal, A. op. 9-. 
Bienchen wohin geschwind. 

Graner. R. op. (iS*". Siegel 1,G0. compl. 
Biene: Als Amor in den goldnen Zeiten. 

(— ). B. U. i-K B. &H. 9,00. compl. 
Biene: Kinder geht zur Biene. 

Grell, A. E. op. 28. II*. Bahn 0,60. n. oompl. 
Biene : Summ, summ, summ, Bienchen summ. 

H.v.F.R. Kdl. Ji4:!. Dieckmann i.D. 1,20. n.compl. 

Lachner, F. op. 83". Schott 1.50. compl. 

Lieb. F. X. op. 9". Andre 1,80. compl. 

IHüller, G. L. f. J. M 34. Zwissler 1,00 n. compl. 

Reiuecke, C. op. 138*. B. & H. 2,75. compl. (P. Y.) 

Schmeck. J. op. 12^. Bahn 0,50. n. compl. 

Schulz, Ferd. M 1. Bahn 0,80. 

Widmann. B. Fb. 11'^. Mersebnrger 2,00. compl. 

Winkel, A. (Volksweise.) Kdl. .ylÄ45. Böhlau i. W. 
2,00. n. compl. 



Biene: AVie die Biene eilt zur Rose. 

Rubini, Ct. B. A?.5. Schlesinger 0,.50. 
Biene. Hackel, A. M13. Leuckart 0,75. 
Bienen. Wehmer, W. Schott 0,75. 
Bicnenlied: Wie duften doch die Blümelein. 

Abt, F. op. 88*". Andre 0.60. 

Struth, A. op. 110. IF. Merseburger 2,00. compl. 

Widmauu, B. L. F. J3 20. Merseburger 0,75. n. cmpl. 
Bienenliedchen. — Willst ein feines Liedchen hören. 

Gläser, C. 
Bienen Lob. — Willst ein feines Liedeben hören. 

Pilz, C. 
Bienen schaukeln sich. Ou vaincre, ou mourir. 

Reissiger, C. G. op. 139«. 
Bienenstich: Als ich mit dir Sami. 

Häusler. J2S. Böhm. i. A. 1,75. compl. 
Bienenstich: Schmerz, den Amor fühlte. 

Hertel, J. W. 0. L. M 18. B. & H. 2,.50. compl. 
Bienenstiche: Es sagt wohl so Mancher. 

Moser, J.B. W.Jj.G.MQT. Hasliuger 1,00. 
Bienenstock. — Mein Herz, das ist ein Bienenstock. 
Bien et le mal. 

Clapisson, L. Schott 0,50. 
Bieufaits de la nuit. Nocturne. Lucotte. 
Bienlein, du summst so froh. 

Geissler, B. op. 131*s. Ed. StoU 3,00. compl. 
Bienlein fliegt zum holden Blümlein. Bienlein und 

Blümleiu. Eschborn, N. M 2. 
Bienlein und Blümlein: Bienlein fliegt zum. 

Eschborn, N. M 2. Schuherth i. H. 1,00. compl. 
Bien loin. — Fern (Fern vom). Labarre, L. 
Bier, Bier und Wein: Warum sollt' im Leben ich. 

Studentenlied. conc. 
Bier-, Bock- und Salvator-Musik. 3 Lieder. 

(-). Werner i. M. 0,25. 
Bierbrüder: Ihr Brüder zieht die Groschen. 

Popp, W. Schreiner i. A. 0,50. 
Bier her: Meiu Vater gar ein ^\'ackrer Mann. 

Becker, J. Tonger 1.50. 
Bierlala war der einzige Sohn. Studeutenlied. conc. 
Bierlied: Alle meine Pulse klopfen. 

Couradi, A. op. 116. Lassar 0,75. n. 
Bierlied: Frisch, Madel frisch. 

Kücken, F. op. 76-. Ebner 2,50. compl. 
Bierlied: Hier unter diesem Dache soll man. 

Wagner, A. Bergholz 0,50. 
Bierlied: Ich esse nicht von jeder Kost. 

Banck, C. up. 31^. Kistner 0,50. 
Bierlied: Ich hab den ganzen Vormittag in einem fort 

studirt. Müller, Wenzel. Studeutenlied. conc. 
Bierlicd. — Man singt von vielen Dingen. 

Böttcher, G. op.21'. 
Bierlied: Wenn euch tausend Sorgen plagen. 

Franz, C. op. 9. Barth i. B. 1,00. 
Bier-Marseillaise: Hurrah. zu Ende geht die Zeit. 

Plengorth, Fr. Fürstner 0,50. 
Bier und Wein. Dürrner, J. Heckel 0.50. 
Bier-Walzer: La, la, la, ra, la. Studentenlied. conc. 
Bietet das Glück mir denn nie. Blöde Tänzer. 

Saran, A. Aid. M 12. 
Bignio lajos barätomnak. Kimay, L. Roz. i. B. 
Bigolaute. Ricci, F. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Bild: Du Bild hast mir es angethan. 

Thürrschmiedt, A. F. Bahn 1,50. compl. 
Bild: Ein Mädel ist's, das früh und spät. 

Schubert, F. op. 165'. conc. 
Bild. — Ich hab' zur letzten guten Naclit. Esser, H. 
Bild: Ich sitz' in meinem Zimmer. 

Tanwitz. E. op. 10'. Leuckart 1,25. compl. 
Bild: Kann dich nicht zu bleiben zwingen. 

Crantz, G. ..1/1. Klemm 0,50. 
Bild. - Kennst du das Bild. Braune. F. W. 0. M 4. 
Bild: Mild und freundlich. 

Schulz, F. op. 56'-. Böhme 1,50. compl. 
Bild: Mir schlummert tief im Herzen. 

Mnhling, A. op. O''. Hofmeister 1,75. compl. 
Bild: Nach der Feme schweift mein Blick. 

Häser, W. M3. B. &H. 2,00. compl. 
Bild: Oft hab' ich mich im Teich besehn. 

Himmel, F. H. op. iS'. Peters 8,50. compl. 

15 



114 



Bildi — Biu ich bei dir, mein süsses Leben. 



Bild : Was steigt im Strahl der jungen Morgeusonne. 

Wiiickler, C. v. Oranz 1,00. 
Bild. — Wenn ich auf dem Lager liege. Damckc, B. 
Bild aus Ungarn. Becker, V. B. op. 11*. Schott 1,00. 
Bild, das sie. Verhlichcnes Glück. Wendt, E. 
Bild der (»eliebten. — Wenn ich auf dem Lager liege. 

Link; F. np. ll*. 
Bild der Geliebten. 

Alary, G. Schott 0,50. 

Andre, Jul. op. 433. Andre 0,80. 

Dettmer,W. Schott 0,50. 
Bild, der Gottheit schönste Blume. Auf eine ver- 
blühte Rose. Salvini, J. v. M. 3. 
Bild der Nacht: Ich wandle durch. — Nachts. 

Curschmann, F. op. 18^. 
Bild der Kosa: In ä Lokalchen. (Parodie.) 

Steffens, G. B. 0. M Xii. Linderer 0,G0. 
Bild der Rose: In einem Thale friedlich stille. 

Eeichardt, G. op. 8^. Hofmeister 0,50. Hörn 0,50. 

Skraup. F. op. 212. Hofmeister 1,75. compl. 

Voss, A. op. 29. Lehmann i. H. 0,50. 
Bild der Rose: Vom milden Strahle wach geküsst. 

Heckel, A. op. 13*. Schlesinger 1,30. 
Bild der Unschuld, o ivie süss. Morgenlied. 

Kamnierlander, C. op. 12'. 
Bild des Geliebten: Holdes Bild aus Rosenlicht. 

Härder, A. Mh. B. &H. 1,50. compl. 
Bild des Traumes. 

Eijsden, J. v. M.h. Vletter i. R. 3,00. compl. 
Bilder aus dem Volk.slebcn. 5 Lieder. 

Andre, J. B. op. 18. Andre 1,80. compl. 
Bilder aus der Kinderwclt. 7 Lieder. 

Steinwart, Ed. op. 2. Bahn 2,50. compl. 
Bilder aus der Schweiz. 3 Lieder. 

Hölzl, F. J. Cranz 1,00. compl. 
Bilder der Erinnerung'. 10 Lieder. Kissner u. Stark. 

Heft IV der L. a. W. R. B. 2,00. u. compl. 
Bilder der Heimath. 6 Lieder. 

Loewe, C. op. 10. Heft IL B. & H. 2,50. compl. 
Bilder der Hoffnung'. 

Reichardt, J. F. G.L. 11'". B. & H. 5,00. compl. 
Bilder der Ruhe: Stille Ruhe säuselt nieder. 

Pachelbcrg-Gehag, A. v. M. 2. Hofmeister 0,75. 
Bilder der Ruhe. Wagner, C. Schott 0,50. 
Bilder des Lebens sclnvanken. Erinnerung. 
Bilder des Orients. 6 Lieder. 

Hertzherg, R. V. op. 1. B. &B. 1,50. compl. 
Bilder des Orients. Loewe, 0. op. 10. Heft I. Wander- 

hilderHeftll. ISilder der Heimath. B. & H. ä 2,50 cpl. 
Bilder des Orients. 13 Lieder. Marschner, H. op. 140. 

Kistner 2 Hefte ä 3,00. und 2,50. compl. 
Bilder des Orients. 12 Lieder. Marschner, H. B. &B. 
Bilder des Orients. 6 Lieder. 

Stem, J. op. 3. Klemm 1,50. compl. 
Bilder des Orients. 7 Lieder von verschiedenen Com- 

ponisten. Challier. 2 Hefte ä 0,65. n. compl. 
Bilder und Träume. 

Dahlberg, B. v. II'. Schott 2,75. compl. 
Bild im Dom zu Cöln. — Im Rhein, im heiligen Strome. 

Grimmer, F. ^1 8. 
Bild im Spiegelteiche. Dillenherg. Schott 0,25. 
Bild im Wein: Sass einstmals hei dem. 

Crantz, G. M. 2. Klemm 0,50. 
Bild in mir: AVer steigt im Strahl. 

Stöpel, F. Ma. 1'. Hofmeister 2,00. compl. 
Bild meiner Liebsten, die auf immer verloren. 

AVolf, L. C. op. 4'». R. B. 3,00. compl. 
Bild meiner Sehnsucht. An die Entfernte. Schienther, W. 
Bildniss: So lindre du mir Weh'. 

Fink, G. W. M 1. Peters 2,00. compl. 
Bildniss. Irgang, W. op. 1 u. 2''. Münnich 2,50. u. cpl. 
Bildniss längst entfloh'ner Freuden. Traum. 

Fahrbach, H. M 2. 
Bild und Bhirae: In gefärlitem bunten Glase. 

Proch, H. op. 59. Cranz 1,00. 
Bildungsgänge. 24 Lieder. 

Gärtner, J. A. Hofmeister. 2 Hefte ä 2,00. compl. 
Bild zu Cöln: Am Rhein im schönen Strome. — Im 
Rhein im schönen Strome. Hoven, J. 



Billard-Kellner: Eine gerne Schafkopf spielt. 

Neumann, E. L. C. M 17. Forberg 1,00. 
Billard-Lied: Es haben viele Dichter. 

Moser, J.B. W. L. G. ./I.° 40. Haslinger 1,00. 
Billets, cheris interpretes de l'ame. Cineres. Gold, L. 
Billige Waare: Ich steig' auf einen F'eigenbaum. 

Naksnz, G. op. 4". Fritzsch 1,50. compl. 
Bim, bam, bum. Artige Kind. Hii'sch, W. op. 10^. 
Bim, bim, bim, bim. Tri)iker. Tschirch, W. op. 30'. 
Bimböbül lesz a piros rozsa. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
U.V. 11. T. &P. 4,00. compl. 
Bimbök. — Knospen. Langer. J. 
Bi Meddersch sclireeg öwer. 

Seile, L. W. Böhme 2,00. compl. 
Bimmelbummel-Couplet: Alle Leute, wenn sie so. 

Bial, B. Ko. M 58. K. & G. 0,50. n. 
Bin Abends heim. AnBertha. Hoettermann, A. op. 4'. 
Bin a leb frischer Bua. All's probirn. Haertel, L. 
Bin allein im wüsten Treiben. Bettler. Derfeld, A. 
Bin a Schütz mit Leib nnd Seel'. Bairisches Scharf- 

schützonlied. Volkslied. M. 2. 
Bin deine Grete, lieber Hans. — Lied der Grete. 

Conradi, A. 
Binde-Lied: Glänzend strahlt das Seidenfädchen. 

Hause, C. op. OO''. Andre 1,30. 
Bin der einz'ge Sohn: So lang die Welt steht. 

Panzer, 0. F.Hu.J.M. Tonger 0,60. 
Bin der kleine Tambour Veit. Kleine Tambour Veit 

Pohlenz, A. 
Binderlied : Ich hin der Binder, ich binde. 

Kosch, A. A. op. 202. Kratochwill 0,30. 
Bin die kleine Baroness'. Moderne Erziehung. 

Valerie, C. 
Bin doch erst sechszehn Jahr: Ich bin zwar noch 

jung. Kmoch, A. F. Rörich i. W. 1,00. 
Bin dumm im Kopfe. Lotte, Lotte, Lotte. 

Thiele, R. Ko.J2 20L 
Bin durch Wald und Feld gegangen. Kornblumen 

und Haidekraut. 
Bin ein armer Gärtnerknabe. Gärtnerknabe. Sieber, F. 
Bin ein armer Waisenknabe. Waise. 
Bin eine muntre Tänzerin: Sanct Petrus stand am 
Himmelsthor. 

Waldmann, L. op. 59. Waldmann i. B. 1,00. 
Bin ein Eunuchc, nuche. Ober-Eunuche. Thiele, R. 
Bill ein fahrender Gesell. 

Berger. W. op. 12. P. & M. 1,30. 

liusoni, F. op. 312. Vicentini i. T. 1,30. 

Krebs, M. M 1. Wetzler i. W. 2,75. compl. 

Waldmann, L. op. 51. Waldmann i. B. 0,75. 

Weinzierl, M. V. op. 37'. Re. & Ro. 5,00. compL 
Bin ein Feuer hell. Waldmädchen. 
Bin ein junges, ein wildes. Zigeunermädchen. 

Slanskj', L. op. 26. 
Bin ein Junggeselle noch. Das ist gegen mein Princip. 

Neumann, E. E. H. M. 36. 
Bin ein kleiner Soldat. Kleine Soldat. Abt, F. 
Bin ein kleiner Stöpsel noch. Selbstbetrachtung. 

Reinecke, C. op. 135''. 
Bin ein lustig Kind. Berliner Lorette. Linderer, Ed. 
Bin ein nnd ausgegangen. 

Müller, R. op. Slb'. Kahnt 2,00. compl. 

Volkslied. (Baierisch.) conc. 
Bin früh' hinausgegangen. Bei den rothen Rosen. 
Bin fürwahr mit Seel' nnd Leben. Husar. Titl,A.E. 
Bin gefahren auf dem Wasser. Ergebung. 
Bin gewandert manche Jnninacht. Fahrende Hoch- 
landsknabe. Kissner u. Stark. 
Bin ja da Kolnbauabuä. Kohlenbrenner. Wolff,O.L.B. 
Bin ich allein im Wald. Waldlied. Conradi, A. 
Bin ich auch ein alter Knab'. Jugendliche Liebe im 

Alter. Latour, H. F. Ml. 
Bin ich auch fern, süsse Heiraath. Heimath. 

Schubert, G. I'. 
Bin ich auch fern von dir. Ewig nah. Schladebach, J. 
Bin ich bei dir in trauter Stunde. Drei Worte. 

Marek, L. op. 28. 
Bin ich bei dir, mein süsses Leben. Veldecks Minne- 
lied. Böhmer, C. op. 31*. 



Bill ich hol dir, sprichst du. — Bist so bleich. 



115 



Bill ich bei dir, sprichst du, Z,\\ dir. Daase, A. 
Bill ich 8'eweseii irgendwo: Bist du wo gut aufge- 

iinmnieii. Jäger, F. Ko. JfS.-i'2. 
Bill ich liiiiausgegaugeii. Schön Blümlein. 
Bin icli ihr auch iiocli so fern. Gute Nackt. Gibava, E. 
Bin ich im Wald. Hirt. Berg. 
Bin icli liranli, bringt mein Rosel. Viiiosopliie. 

Becker, V. E. op. lOO». 
Bin ich nicht bei dir. Ungewisshcit. Lubomirski. C. P. 
Bin ich nicht der schöne Fricdel. Friedel. Boeld.C. v. 
Bin icli nicht ein Blümclien. Blümclien. Hamnia, B. 
Bin ich niclit ein frisch' Mädel. Mädel im Thal. 
Bin ich nicht ein sclimucker Reitersniann: Kleine 

Reiter. Abt, F. op. 237'^. 
Bin ich Scliuld daran: Ach ich bin's doch nicht Schuld. 

R. . . . (S. r. R. ^1^ 225. Schuberth i. H. 0,50.) 
Bin icli von dir geschieden. Bitte. 
Bin im fremden Land. In der Fremde. Stark, L. 
Bin im Seiltanz unerreiclibar. Seiltänzer. Levassor. 
Bin i net a Bürsdilo. Tanzlied. Banck, C. op. 20. ]'. 
Bin i iiit a lustiger Sdnveizerbn. Schweizerbue. 
Bin Juugfi-au Eösleiii im Hain. Roslein im Hain. 

Prochiizka, L. SI. V. l\ 
Bin jung g'west und lustig. Enkcrl. Absenger, A. 
Binkerl im Winkcrl: Franzel, der klani. 

Seidl, AV. ..12 26. Krämer 1,10. 
Bin mit dir im Waid gegangen. Traurige Wege. 
Bin Nicolas, der schöne Päcliter. Schöne Nicolaus. 

Levassor. 
Bin nocli klein. Gebet. Küster, H. Kdl. J3 1. 
Bin Nunnc, der'n Bisclien. Nuime. Thiele, R. 
Bin oft mit sel'ger Liebeslust. Unsterblich. 

Kremser, Ed. op. 14'^. 
Bin reiclier als ein König. Zufriedene. Kruft, N. v. 
Binschgauer wollten wallfalirten gehn. Binschgauer 

Wallfahrt. Volkslied. 
Bin so müde, ach des Wartens. 

Schmeidler, C. op. 'P. Kahnt 2,50. compl. 
Bin so uberfröhlicli heut. Laune. Henkel, H. 
Bin so verlassen auf der Vr'elt. Klage. Schultz, Ed\s'. 
Bin Wirthin vom Hüttchen. Wald-Hallo. Siemers, A. 
Björn, es ist müde. Frithjof und Björu. Ciusell, B. 
Biondina di Voghera. 

Ricordi, G. op. 4(>l Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Biondina in gondoletta: Sul biondina in goudoletta. 

Paer, F. Schlesinger 1,80. 
Biondina in gondoletta: 

Paer, F. (mit Variationen) Cranz 1,50. 
Biondina sventurata. 

Luzzi, L. op. 108. Lucca 1 fr. 75 ct. 
Birg mich unter deinen Flügel. Gehet. Pierson, H. H. 
Birg, o Veilchen, in deinem. An ein Veilchen. 

Brahms, J. op. 4U'-. 
Birkala. — Wohin ich mich wende. Dannström, J. II*. 
Birke : Liebliche Birke, scharfes Eisen schnitt. 

Pivoda. F. op. 110. II". Klemm 1,20. u. compl. 
Birke, Birke des Waldes Zier. — Birke und der 

Bräutigam. Schumann, R. op. 119^. 
Birkelein: Es stand im Thal ein Birkelein. 

Josephson, J. A. op. 2010. j} & jj. 4^25. compl. 
Birken: Wer hat euch gesagt, ihr Birken. 

Barth, R. op. 0\ R. B. 0,90. 

Schmidt, H. op. 5^ Andre 0,70. 
Birkenbaum : Warum stehst du so einsam. 

Gade, N.W. IIP. Kahnt 1,50. compl. 
Birken sind heraus. Wüerst, R. op. 51'. Challier 0,50. 
Birken von Aberfeldy : Liebes Mädchen, willst du 

gehn. Kissner&Staik, B.A. IIP'. R. B. 4,00.n. cpl. 
Birke und der Bräutigam: Birke, Birke des Waldes 

Zier. Schumann, R. op. UO'i. Nagel do. Seh. & Co. 1,00. 
Birke von Aberfeldy: Herziges Jlädel, willst du gehn. 

Schmozer, E. op. 18'. Böhme 1,00. 
Birks of Aberfeldy. Birken von Aberfeldy. 

Kissner&Stark, B. A. in"'. 
Bis an des Stromes Quelle. Liebeserinneiung. 

lUnck, C. op. 8. lUW. 
Bis aii's Tlior: Ich wollte wandern gehen. 

Nessler, V. E. op. 2;i*. Hofmeister 1,25. 

Schmidt, Ad. op.lO. Re. & Ro. 1,00. 



Biscliof Albero vor Trier sollte hin gen Sachsen 

kommen. Dorn. H. op. 63*. Schott 0,75. 
Bischofslied, Gollmick, C. M 7. Schott 2,00. compl. 
Bis die Roseu wieder blüii'u: Ob draussen auch im 

Winteikleide. Philippi, E. op. 5. Philipp i. K 0,60. 
Bis es rothe Bösen schneit. 

Lamiveille, U. M. .12 3. Hofmei.ster 1,25. comp!. 

Stern, J. op. 26'. Schlesinger 2,00. compl. 

Taubert, W. op. 22''. Hofmeister 1,25. compl. 
Bis liierlier liat mieli Gott gebradit. Sylvesterlied. 

Schurig, V. op. 14'1 
Bis Hundert zälilen: Als fortzog in die Fremde. 

Raasch, H. So. A. M 121. K. &. G. 0,50. n. 
Bismarck Couplet: Fürst Bismarck ist ein Diplomat. 

Conradi, A. Ko. .121. K. & G. 0,50. n. 
Bismarck-Hymne: Dir, Fürst Bismarck. 

Waldraann, L. op. 40. Waldmanu i. B. 0,75. 
Bismarck-Hymne: Heil dir, o Held. 

Reinthaler, C. op. 29. Sirarock 0,50. 
Bismarcklied: Es strahlt nach langer AVinteisnacht. 

Otto, F. M 2. Karmrodt 0,80. 
Bismarcklied: Ich weiss einen grossen Meister. 

Baumert, L. op. 31. Beyer i. L. 0,75. 
Bismarcklied: Manne Heil. 

Kreuz, H. op. 24. Forberg 0,00. 
Bispill: Mann de wuU liggn. 

Bi'on.sart, J. v. op. 17''. Wiegand i. L. 2,50. n. compl. 

Storme, G. op. 20'. Böhme 2,00. compl. 
Bissei cliristlich, bissei gottlos. Stanzein. Müller, Ad. 
Bis stolz am Bliein. Verlasst, die euch vertrauen, nicht. 

Krug, J. op. 95. 
Bist auf ewig du gegangen. Erwartung. 

Mendelssohn, F. Nachlass JA 2. 
Bist du: Mild wie ein Lufthauch. 

Liszt, F. J2 47. Kahnt 1,00. 
Bist du aus einem Traum. Monolog des Tasso. 

Reichardt, J. F. G. L. IV». 
Bist du bei mir, Bach, J. S. Lied M 3. B. & B. 2,00_. cpl. 
Bist du bleicli. Bleiche Rose. Liudner, A. op. 5'. 
Bist du da' Ja, ja. Vögleins Frage. Schlottmann, L. 
Bi.st du das Land, woliiii. AViederkehr ins Vaterland. 
Bist du fern von mir, bin ich doch bei dir. 

Nathusius, M. L.A. i12 61. Mühlmann 3,00. u. compl. 
Bist du für niicli. Fuchs, F. C. op. 3. Cranz 1,00. 
Bist du immer so feindlicli. 

Dmitrieff, N. He. .121. Senff 2,00. compl. 
Bist du im Tlial geboren. Rückkehr. Klein, B. IIP. 
Bist du im Wald gewandelt. Im Walde. 
Bist du in reiner Lieb' erglülit. Weisung. Thieriot, F. 
Bist du Kind erst ganz mein eigen. Glück meiner 

zukünftigen Gattin. Schubert, F. L. 
Bist du manclimal uucli verstimmt. 

Kiel, F. op. 311-. B. & B. 1.00. 
Bist du mir fern, nah' bin ich dir. 

Nicolai, W. F. G. op. 12''. Weygand i. II. 3,00. compl. 
Bist du mir nali'. Liebchens Nähe. 
Bist du nocli wacli, denke nach. Abendlied. 

Helinholz, C. II'. 
Bist du, Arme, müde. Seufzer. Donizetti, G. J. Y.JAi. 
Bist du sciilafen gangen. Nachtlied. Berger, L. 
Bist du wirklidi mir so feiudlicli. 

Decker, C. op. 12'. Hofmeister 1.75. compl. 

Hoven, J. Hm. JA 70. Klemm 9,00. n. compl. 
Bist du wo gut aufgenommen: Bin ich gewesen 

irgendwo. Jäger, F. Ko. .12 42. K. & G. 0,50. n. 
Bist gesprungen, liast. Fritz an den Ballon. 

Schneider, F. 
Bist ja mein Stern: Du herziges Kind, du Liebchen. 

Ncssmüller, ,1. F. Kistner 0.50. 
Bist ja noch ganz allein. An den Abendstern. 

Struth, A. op. 110. II-'. 
Bist im Norden, bist im Süden. Uebei'.all bei dir. 

Sponholtz, A. H. op. 18''. 
Bist, Liebclien, dort oben. Vor Liebchens Fenster. 

Weber, G. op. 32'. 
Bist mir von Gott gegeben. 

Staudacher, C. J2 5. Dorn i. R. 2,00. n. compl. 
Bist nicht. — Nejsi nejsi. Czech. Volkslied. 
Bist nun Brüutchen. Pantoft'ellied. Schubert, F. L. 
Bist so bleicli. Bleiche Rose. Herzberg, W. op. 2'-. 

15* 



116 



Bist so nackt und klein. — Bitte. 



Bist so nackt nud klein. Käfer. Jaspers. C. op. 2'3. 
Bist, Traute, wie Tirzali. Orientalischer Liebesgmss. 

Sulzer, S. op. 2. 
Bis unter den g:rünen Lindonl)aum. Dürre Linde. 

Nathusius, L. 
Bis zur frühen Morgenstunde. Heinrich, mir graut 

vor dir. Heinze. R. Hum. P. .M. 27. 
Biterolf im Lager vor Akkon. — Kampfraüd' und 

sonnverbrannt. 
Biterolfs Minnelied: Jnngfrau reine, die ich meine. 

Böhmer, C. op. 31». B. &B. 1,50. compl. 
Biterolfs Tliürluger Waldlied: Im heil'gen Land, im 

Wüstensand. Holstein, F. v. op. 273. K^hnt 1,00. 
Biterolf und der Sclimied von Rulila: Thüringens 

Wälder. Liszt, F. AVar. L. M 5. Kahnt 3,00. compl. 
Biti pro läsku: Plelo devce plelolen. 

MusU, P. N. n. M 13. AVinkler i. Br. 2,40. compl. 
Bitt'. — Du Mond, i hätt a Bitt au di. 

Praetorius-Seidler, Gr. op. 29. 
Bitte: Auf dicli, o Herr, will ich vertrauen. 

Kahle, Th. op. 21. 11^ Bahn 3,50. compl. 
Bitte: Bin ich von dir geschiedeu. 

Bendl, C. Lb.IF. Urb.lnek 3,00. comp]. 

Marschall, H. op. G'''. Kahnt 2,25. compl. 
Bitte: Der du aus Nichts das All gemacht. 

Veit, W. H. op. 503. porherg 0,5l). 
Bitte : Der dn den Gang der Welten bestellt. 

Franke, J. op. l**. Friedol 3,50. compl. 
Bitte: Du hast es mir in einer schönen Stunde. 

Morlacchi, F. Friese i. L. 0,25. 
Bitte: Du hast es mir in schöner Stunde. 

Esser. H. op. 06^. Cranz 0,80. 
Bitte : Du höhnst den Liebesgott, 

Schwegler, J. D. MA. B.&H. 3,00. compl. 
Bitte. — Du Mond, i hätt a Bitt an di. 

Kalliwoda, J. W. op. 1723. 
Bitte : Einen einzigen vollen Becher. 

Banck, C. op. TO^. Kistner 0,75. 
Bitte: Frei über Bach und Wiesen. 

Samson, L. HL IV'. Fürstner 2,00. compl. 
Bitte. — Herr, der dn Alles wohlgemacht. 

Walter, A. op. 6. P. 
Bitte: Ich bitt' euch theure Sänger. 

Goldschmidt, G. M 12. B. & H. 0,60. 
Bitte: Ich denke dein mit Milde. 

Hamma, F. B. Kahnt 0,80. 
_ Wiekede,F. v. op. 81^. Voigt i. C. 1,20. compl. 
Bitte: Lass', Morgen, dir in's Antlitz sehn. 

Kniese, J. op. 4^. Schott 0,50. 
Bitte: Lass' nicht dein Auge auf mir ruh'n. 

_ Ritter, F. L. op. 6^ Schott 2,00. compl. 
Bitte : Lasst nicht auf mir. 

Berens, H. op. 15. 1^. Niemeyer 1,25. compl. 
Bitte. — jjieber Nachbar, ach borgt mir. 

Hennig, 0. op. 1. V. 
Bitte: Liebster Schatz, i bitt' die schön. 

Böhm, C. op. 318». Simrock 1,00. 
_ Piutti, C. op. 18''. Siegel 0,50. 
Bitte: Mein Lieb, mit Leib und Leben. 

Montenuovo, F. v. M. 3. Chmel 2,00. n. compl. 
Bitte. — Nur einmal möcht' ich dir noch sagen. 

Kretschmer, Ed. 
Bitte: O denke nicht der trüben Stunden. 

_ Markewitsch. (S. r. R. M 56. Schuberth i. H. 0,50.) 
Bitte; sprich es aus, das einz'ge Wort. 

_ Heffner, 0. M 2. Schott 0,75. 
Bitte: Schwebe nieder süsse Nacht. 

_ Mergner. F. We. L. M 15. Gadow & S. 2,50. comp). 
Bitte: Sei du mein Lieb. 

Scharf, M. op. 1. IR Sceling i. D. 1,25. compl. 
Bitte : Theures Mädchen. 

_ Baldewein, J. C. IP. B. & H. 1,50. compl. 
Bitte: Verlass mich nicht. 

Hofman, H. op. 09». B.&H. 0,75. 
Bitte: Vöglein, Vöglein, leih' mir. 

_ Stark. J. _ op. 3». Seh. & Co. 0,75. 
Bitt: Weil' auf mir, du dunkles Auge. 

Amadei, A. op. 3». Jägermayer 1,00. compl. 

Andre, J. B. op. 15. P. Andre 1,30. compl. 

Banck, C. op. 09. 1^. Kistner 4,00. compl. 



Bitte: Weil' auf mir, du dunkles Auge. 

Baumgarten, W. op. 12. II^. B. & H. 1,50. compl. 

Bechtel, S. C. op. 92». Cranz 1,00. compl. 

Becker, R. op. 1'. Klemm 1,00. 

Bellmann, J. op. 5^. Paez 1,30. compl. 

Bendel, F. op. lüO^. Forberg 0.50. 

Benedict, J. B. & H. 0.50. 

Bierwirth, C. M'i. Böhme 2,00. compl. 

Birth, Th. op. 3*. Lorch 3,25. compl. 

Blomberg, A. op. 10'-. Cohen i. B. 2,50. compl. 

Böie, H. op. 11-. Cranz 1,80. compl. 

Böie, J. op. 24. IV". Schuberth i. H. 2,00. comp!. 

Bradsky, Th. op. 32». Schlesinger 0,50. 

Brecht, C. op.2*. Heinrichshofen 0.50. 

Büute, W. op. 10'. Nagel 0.50. 

Cobl, G. F. M 3. Klemm 1,50. 

Damrosoh, L. op. 5». Sulzer 1,80. compl. 

Ehlert, L. op. 14^. Peters 0.50. 

Ehrismann, E. MS,. R. &P. 0,50. 

Fiehach, 0. J3 5. Sulzbach i. Berl. 4,00. compl. 

Fleischer, G. op. 1». Bahn 0,80. 

Flügel, G. op. 45«. R. & P. 0,50. 

Franz, J. H. op. 17^. Andre 1,00. compl. 

Franz, R. op. 9'. Leuckart 0,50. 

Fritze, W. op. 4''. Schlesinger 2,30. compl. 

Gericke, W. op. 2». Kratochwill 1,50. compl. 

Gernsheim, F. op. 34». R, & P. 0,60. 

Goetz,H. op. 3'2. Challier 0,50. 

Grädener, C. G. P. op. 20». Schuberth i. H. 0,50. 

Grimm, J. 0. op. 15^. R. B. 0,50. 

Grossmann, C. op. 1». B. & H. 2,25. compl. 

Hauer, 0. M 1. Balm 1,30. compl. 

Hauser, M. H. op. 7^. Cranz 0,50. 

Heidingsfeld, L. op. l^. B. & B. 0,50. 

Henselt, F. op. 2"\ B. & B. 2,50. compl. 

Hirsch, R. op. 30". Haslinger 3.50. compl. 

Hir.schberg, J. op. 15'. Hientzsch 1,00. 

Hoffmaun, A. op. 5«. Dörffel 0,00. 

Hofmann, C. op. O». Re. & Ro. 0.75. 

Uopffer, B. op. ö". M. & R. 0,50. ' 

Hoven, J. op.433. Haslinger 2,50. compl. 

Jacobsson, J. op. 0*. R. B. 1.80. compl. 

Israel, C. Ml. Henkel 1,50. compl. 

Kaiser, G. M.Z. Schlesinger 1,00. compl. 

Kauffmann, E. F. V». Ebner 2,00. compl. 

Kirsehner, Th. R. & E. 0,75. 

Kleemanu, C. op. 8'^ Simrock 3,00. compl. 

Kleuze, J. op. 4'. Henkel 1,50. compl. 

Krause, A. op. IP. B.&H. 1,50. compl. 

Kretschmann, Th. Wetzler i. W. 1,00. 

Krezma, F. op. 3'. Gutraaim i. AV. 4,25. compl. 

Kronach, E. op. 4'. R. B. 2,30. compl. 

Krüger, H. op. 2'. Fürstner 2,00. compl. 

Landrock, G. op. 21. B.&B. 0,50. 

Leal, L. Paez 0,60. 

M . . . . op. 2^. Klemm 1,50. compl. 

Machts, C. op. 292. Kahnt 2,00. compl. 

Martin, V. II». Simrock 2,00. compl. 

Merten, E. op. 10'. Kahnt 1,50. compl. 

Metzdorf, R. op. 2'. Seh. & Co. 1,00. compl. 

Mier, A. MI. Kratochwill 0,00. 

Mihalovich, E. V. M.l. Kahnt 3,00. compl. 

Moszkowski, M. op. 13'. Hainauer 0,75. 

Oesterley, H. op. 5'-^. Nagel 0,40. 

Ümära. M.\. Hofmeister. 2,00. compl. 

Papperitz, R. V. Kahnt 1.50. compl. 

PerfaU, K. P. B.&H. 2,50. compl. 

Poenitz, F. 11'». Forberg 2,00. compl. 

Pressel, G. M. 30. Simrock 0,50. 

Pust,H. op.23. Meinhold 1,00. 

Quiteria, N. d. S. op.32'. Sommermeyer 3,00. compl. 

Reichel, A. op. 7-. B. &H. 1,50. compl. 

Renaud, J. op. 4. P. Seh. & Co. 1,50. compl. 

Richter, E. F. op. 9'. B. & H. 1,50. compl. 

Riehl, H. W. Hau. M 37. Cotta 8,50. n. compl. 

Ries, Fr. op. 252. ß. &e. 1,00. 

Ritter, A. op. 4'-. Schott 0.00. compl. 

Rochlich, Ed. op. 9^. Kahnt 1,00. 

Röder, M. op. 12^. B. & H. 0,50. 

Rubinstein, A. M'i. Senff3,00. compl. 



Bitte. — Blätter wanken, Wolken ziehen. 



117 



Bitte: Weil' aiif mir, du dunldes Auge. 

Rudorff, E. oi).2'*. Seiiftl.50. compl. 

Sabini, M. v. op. o'. Sulzer O.GO. 

Schäfler, Th. op. 2». Peters OJ.";. 

Schaiu'oth, M. V. JJ. l. Bahn 2,00. cmupl. 

Soheller. G. op. 2'. Klemm 2,00. comi)l. 

Seherzer, 0. Ldb X?22. Schmidt i. H. 2,00. n. cpl. 

Scblottmann, L. op. 10''. B. & H. 2.00. compl. 

Schmidt, A!b. op. 2'. Stein i. P. 1,50. compl. 

Schmidt. Fr. Jß.-J. Zumsteg 1.25. 

Scholz. B. op. 42. R. & P. 0,(30. 

Sclraltz, Edw. op. 12'. B. & B. 0.50. 

Sclmlz-Benthen, H. op. 18*. Kabut 2,00. compl. 

Schwab, C. .1. op. 2^. Ebner l,oO. compl. 

Seideneck, Ed. v. op. l2^ Eulenbnrg 0.00. 

Sejffardt, E.H. op. 7'. Cranz 2,50 couijd. 

Siemcrs, A. op. T'. Scli. & Co. 2,00. compl. 

Stuckenscbmidt, E. H. op. 2''. Schott 0.50. 

Tanbert, E. E. op. 2-. Bahn 2,00. compl. 

Thieriot, F. op. 8. IP. Tonger 1,25. compl. 

Töpken, A. lUK P. &M.2;50. compl. 

Urspruch, A. op. 3". Kistner 0.50. 

Volckerling, A. Buldigi. K. 0,75. 

Voigt. B. op. 11'. Klemm 1,50. compl. 

Webner, R. op. 8. Hofmeister 0.50. 

Weidt, H. op. (ii^ Voigt i. C. 0.50. 

Weycrmann, M. op. 15\ B. &H. Ü. 00. compl. 

■Wickede, F. v. op. 13. 1'. Baclimanu, H. 0,75. compl. 

Winkelmann, Th. Af.G. Kistner 0.50. 

Wähler, G. op. 11". B. & H. 4,00. compl. 

Wolfrum, Pb. op. 91 Aibl 2,00. compl. 

Wolter. A. op. 1^. Hübscher i.B. 1,00. compl. 

Wovrsch. F. v. op. 2-'. Cranz 1.00. (P. V.) 

Zander, D. op. l^. B. & B. 1.50. compl. 
Bitte: Wenn die Dämmrnng erscheint. 

I<"ink, G. W. M:i. Peters 2,00. compl. 
Bitte: Wenn Hauben, Hüte dich beglücken. 

Hecht, C. M 2. Schloss 0,50. 
Bitte. — Wohl viele tausend Vögeleiu. 

Kühne, E.R. Jli. 
Bitte. 

Benoni, J. Cranz 0.80. compl. 

Hölzel.G. op. IOC. Leuckart 1,00. 

KüUiug, Ch. op. 31. Cranz 0.80. 

Krause, E. op. 17'. Cranz 1.. 50. compl. 

Lampert, C. op. 4-. Verlagscpt. i. Gotha 0,75. compl. 

Lehmann, W. op. 10. Ed. StoU 0,50. 

Morlaechi, F. Friese i L. 0,50. 

Müller. Ad. juu. op. 4. 1^. Roz. i. B. 2,50. compl. 

Müller, R. op. 2'. Ikmuitz i. Leipz. 0.50. 

Salvi, M. P. p.m. .1^5. Cranz 1,00. 

Sponboltz, A.H. op. 15'. Scb. & Co. 0.50. 

Schmitt, A. Peters 1,50. 
Bitte an den lieiligeu Cliri.st. — Du lieber, frommer, 

beil'ger Christ. Hartmann, A. Kdl. M 8. 
Bitte an den Mond: Bring' meinen Lieben Grüsse. 

Draht. Th. op. 20''. Körner i. L. 2.00. comp!. 
Bitte an den Mond. — Du Slond, i hätt' a Bitt an di. 
Bitte an den Quell. — Du Quell hast einen süssen 

Mund. Goldschmidt, 0. op. 8''. 
Bitte an den Strom: Wober mit deinen Flutben. 

Schmitt, G. A. op. 2^. Hofmeister 2.25. compl. 
Bitte an den Weihnaclit.smaun: Weihnachtsmann, 

Weihnachtsmann, (nach Taubert, W.) Winkel. A. 
Kdl. ,15 37. Biihlaui. W. 2.00. n. corapL 
Bitte an die Naclitigrall : Frau ^'achtigall, Frau Nach- 
tigall. Taubert, W. op. 132"5. Kistner 2.50. compl. 
Bitte au die Sterne: Süsse Wort, ich liebe dich. 

Mulder-Fabri, R. op.43. Andre 1,30. 
Bitte an die Yögelein: Wenn die Nachtigall ihre 

Lieder. Hartmann. A. Kdl. Jß. 7. Hirt &, S. i. L. 
2,50. n. compl. 
Bitte beim Abscliied: Also gehst du. 

Fnss, J. op. W'. B. & H. 1,00. compl. 
Bitte, bitte: Dass Gott erbarm, dass ich es seh. 

Conradi, A. op. 17'^. Leuckart 0,50. 
Bitte, bitte. Saloman, S. op. 5'. Scb. & Co. 1,50. compl. 
Bitte, bitte einen Blick. 

Uernlein, R. op. 34-'. Challier 0,5O. 



Bitte, bitte einen Blick. 

Spohr. L. op. 94-. Simrock 3,(iO. compl. 

(— ). Cranz 0,5(J. 
Bitte, bitte, öffue du. 

Heiser, W. op. 2. Challier 1,00. 

Meiuers, G. V. .,1^2. Klemm 0,50. compl. 
Bitte, da.s macht nichts: Hcif liebkeit ziebrt jeden 

Mann. Weber. .J. Weber i. C. 0,GO. 
Bitte, der Kleinmntli: Hör' ich guter Seelen Kummer. 

Hehvig, C.L. 1). L. .L'iO. B. & H. 2.00. compl. 
Bitte eines kranken Trinkers: Mir Armen, den des 

Fiebers Kraft. (-). B. 0. HP'. B. & H. 2,00. cpl. 
Bitte für uns. — Süsse Marie, bitte für uns. Banck. C. 
Bitten: Dir Weisheit bin ich gänzlich gut. 

_ (— ). B. 0. HP-'. ]i. & H. 9,0a compl. 
Bitten: Gott deine Güte reicht so weit. 

Bach, C. P.E. c.mc. 

Beethoven, L. v. op. 48'. couc. 
Bittende. Laura betet. — Betende. Boin, H. 
Bitterböse Friederich, das war ein arger. 

ToU.J. Bahn 1.00. 
Bittere Kraut: O Scheiden und Meiden. 

Hering, C. op. 2-. Heinricbsbofen 0.75. compl. 

Maertens, A. op. 3'. Schlesinger -i.SO. compl. 

Meinardus, L. op. 8. IR B.&H. 2,50. compl. 
Bitterer Torwnrf: AVart' nur. du sollt's bereuen. 

_ Prochäzka, L. SI. V. 1-. R. &. E. 1,50. n. compl. 
Bitteres Gedenken: Rosen ging ich aus zu ijflücken. 

Lassen, Ed. M 139. (op. 793.) Haiuauer 0,75. 
Bitteres zu sagen denkst du. 

Brabms. J. op. 321 R B. 0.70. 
Bitterolf. - Biterolf. 
Bittersüsse Scheiden, wie macht es uns betrübt. 

_ Liese, P. Scho. M 5. Barth i. B. 2,00. compl. 
Bitte und Erhörung: Du hearzigs scheu Schazerl. 

Wolff, 0. L. B. Bra IP. Simrock 1.00. compl. 
Bitt' ihn, o Mutter. 

Heuberger, R. op. 13. 1-. Kistner 2,00. compl. 

Krigor. H. op. 20'. Peters SfiO. compl. 
Bittre Trauerzeit beginnt. Passiouslied. Franck. .LW. 
Bivacco. Battista, V. Ricordi 1 fr. 20 ct. 
Bi 'z frieden davoutwegen: Mit vier Ross' wirf i. 

Bischoff, K. op. IS''. Andre O.CO. 

Lachner, F. op. 24. II. Aibl 1,50. compl. 
Black monk. — Schwarze Mönch'. KissnerÄ Stark. 
Blüttchen: Vom Freundeszweig getrennt. 

Rubinstein, A. op. 8-^ Senff 0,75. 
Blüttcheu, das im losen Spiel. Laubblatt. 

Seckendorff. C. v. Ji 4. 
Blätter: Ein Blättchen nach dem andern. 

Klauss. V. op. 0'. B.&H. 3,0(1. compl. (P. Vc.) 
Blätter auf Bäumen. Frühling. Goethe, W. v. op. 14^. 
Blätter, Blätter dem Bach entspriessen. Frühling. 

Merkadante, S. 
Blätter der Liebe. 3 Lieder. 

Nessler, V. E. op. 32. Siegel 1.50. compl. 
Blätter, die zerfetzten. Im November. Rudorfl", E. 
Blätterif'all: Leise, windverwebte Lieder. 

Huber, H. op. 53'. B.&H. 2.75. compl. 

Israi-l. C. op. 14'. Henkel 1,50. compl. 
Blätter fallen: Als schweigend ich die rotbe Rose. 

Stöber. H. op. 3'. Sulzbach i. Berl. 1.00. 



1,40. 



Blätter fallen. Im Herlist. Becker. A. op. 8^. 
Blätter fallen, die »'inde. Fahr wohl', mein Sommer. 

Alkier. S. 
Blätter fallen vom Bannie. 

Abt, F. op. 272*. Schott 0.50. 

Slanskv, L. op.2S-. Hoffmann i. P. 
Blätter fallen, Wolken zieh'n. 

Dorn. H. o]). 77". B. & B. 2.50. compl. 
Blätter lässt die Blume fallen. 

Becker, A. F. H. u. H. M 4. Simrock 1,50. compl. 

Bradsky. Th. op.21'. B. & B. 1.30. 

Franz. R. op. 3(1-. Kistner 0.50. 
Blätter und Blüthcn. 40 Gesänge. 

Schädel, B. op. 29. 12 Hefte. Scb. & Co. i\ 1-1,50. cpl. 
Blätter nnd die Blumen nur. Dein. Jaell, M. Jß.l. 
Bläfler nnd Lieder. — Frühling ist's, in allen Bäumen. 

Raff, J. op. 98*. 
Blätter wanken, Wolken ziehen. An eine Blume. 



118 



Blättlein so fein und rund. — Blaue Augren. 



Blättlein so fein und rund. 

Loewe, C. op. 89^. Schlesinger 0,50. 
Bläulich wallt das Aetliermeer. Goethes Gruss zum 

Collier Muminensehanz. Piitz,A. 
Blalioslaveny, slädek. 

Martinovsky, M. Nap. IP». Hoffinami i.P. 0,00. n. cpl. 
Blanc et noir. — Bäcker und Köhler. Puget, L. 
Blanclie. — Trennung. Masini. F. 
Blanclic Marguerite. Mersch, M. G. v. d. Brandus 1 fr. 
Blanclie tombe. 

Jacquier, A. M 17. Jürgenson i. M. 3 Kb. conipl. 
Blaudiup sali her. Lcnardo und Blandine. 

Bachmann, G. op. 37. 
Blanka: Wenn mich einsam Lüfte fächeln. 
Schubert, F. Nl. II^». Peters 1,50. compl. 
Blanka am Lag:er des verwundeten Gatten: Senke 
von den Palmenwipfehi. 
Vagedes, A. v. op. 3'. Siinrock 5,00. compl. 
Weber, G. op. 21. III'". Simrock 1,50. conipl. 
Blanke, schlanke Flaschen. Schlanke Kellnerin und 

die schlanken Flaschen. 
Blas', blas' und blas', Trompeter. 

Deprosse, A. op. 12'. Schuberth i. H. 1,25. coinpl. 
Holstein, F. v. op. 13'. B. B. 0,50. 
Liebe, L. op. 61". Tonger 1.25. compl. 
Blase, mein Postillon. Sommerfahrt. Lang, J. op. 43^. 
Blase, Schwager, blase. 

Pott, A. Pk. I^. B. & H. 2,00. compl. (P. Vc. o. Ho.) 
Blasirte: Vier Elemente innig gesellt. 

Schubert, F. L. Jo. III. und IV^^ Koch i. L. 1,50. 
n. compl. 
Blasse Jungfrau : Es schimmert im Mondenscheine. 

Böhmer, C. op. 23^. B. & B. 1,80. compl. 
Blasse Manu. lUinski, Cte. op. 21. Crauz 1,50. 
Blasse Menschen seh' ich. Lied des stillen Mannes. 

Zenger, M. op. 45''. 
Blasse Rose. Tschiderer, E. Prh. Cranz 0,50. 
Blass scheint der Mond. Helene von Orleans. 

Schäffer, A. op. 25^. 
Blast laut die Trompeten. Deutschen Volkes Dank. 

Kanzler, W. 
Blatt der Blume muss. 

Hille, Ed. op. 27*. Nagel 0,50. 
Schäffer, A. Schlesinger 0,50. 
Blatt im Buche: Ich hab' eine alte Muhme. 
Blume, A. op. 6". Hofmeister 1,50. compl. 
Biirgel. C. op. 3'. Simrock 1,50. conipl. 
Decker, P.v. op. 11. B. & H. 0,50. 
Ehrismann, E. M.h. R. & P. 0,80. 
Heiser, W. op.271. Kühn 1,00. 
Hiller, F. op. 100. IH'». Cotta 4,80. n. compl. 
Hofmann, R. op. 37^. Siegel 1.20. compl. 
Kiel.A. op.21*. Nagel 0,40. 
Kienzl.W. op.4>. Hoffmann i. Pr. 1,20. 
Krause, E. op. 1'. Nieineyer 1,50. compl. 
Lachner. F. op. 70'. Müller i. Rudolst. 1,75. compl. 
Matys, K. op. 30. \V'. Bachniann 1,00. compl. 
Müller, H. op. 3''. Hoffmann i. H. 1,50. couipl. 
Oberstadt, F. op. 2^. Tonger 0.60. 
Perfall. K. 1". B. & H. 2,50. conipl. 
Ramann, B. op. 18*. Hott'arth 1,50. compl. 
Richter, H.J. op. 1>. Hoffarth 1,80. compl. 
Eies, F. op. 82. Sulzer 0,60. 
Schletterer, H. M. op. 24. P. Ebner 1,50. compl. 
Schlik, E. op. G'. Leuckart 1.50. compl. 
Seideneck, E. v. M. 1. Bnlenburg 1,20. compl. 
Siemers, A. op. 29^ Seh. & Co. 2,00. compl. 
Waldberg- Wurzach, J. v. op. 30. KratochwUll 0,50. 
Walluer, H.v. M.\. Cranz 0,80. compl. 
Wallnüfer, A. op. 1^. Jaegermayer 2.25. compl. 
Wendel, J. op. 3-». Schlesinger 0,50. 
Weyermann, 11. op. lö^. Fürstner 3,00. compl. 
Wickede, F. v. op. 29-. Barth i. B. 0,50. 
AV'interberger, A. op.48. II*. Kistner 1,00. 
Blatt ohne Zweig. Lampert, A. op. 3^. Heckel 0,75, 
Blatt und Bliithe duften schwül. 

Masberg, C. A. .7. op. 5'. Seezen 0,80. 
Blatt und Röslein: Auf einem Stenglein sassen. 
Scholtz, W. E. op. 19a". Leuckart 2,00. compl. 



Blau Aeugelein: Blau Aeugelein, blau Aeugelein, sprich 
Casperscheck, R. op. 5^. B, &B. 1,80, conipl. 
Giese, Th. op. 170°. Hentze 0,75. 
Heiser, W. op. 8. Challier 1,00. 
Maertens. A. M. 6. Schlesinger 2,00. compl. 
Sieiners, A. op. 11=. B. & B. 1,80. compl. 
Streben, E. op. 4. TP. AVhistling 1,50. 
Blau Aeugelein: Du bist im Strahlenkleide. 
Abt, F. op. 158*. Siegel 0.50. 
Arnold, Y.v. Kahiit 1,00. 
Beschnitt, J. op. 25'. Simon i. B. 0,60. 
Brähniig, R. op. 35'^. Nagel 0,75. 
Dorn. H. op. 77'. B. & B. 2,50. compl. 
Fischer, 0. dp. 24. Nerlich i. J. 0,50. 
Heiitschel, Th. op. 19. P. & M. 1,00. 
Jungniann, A. op. 8'. Heinrichshofen 0,00. 
Klauer, F. G. op. 11'. Siegel 1,00. compl. 
Wienand, V. op. 8. Ed. Stoll 0,50. 
Blau Aeugelein. — Ich sah in die blaue, unendliche See. 

Couvent, J. A. op. 19. 
Blau Aeugelein: Ich sehe dir in's Aeugelein. 

Roclüich, G. op. 25. 1". Forberg 1,25. compl. 
Blau Aeugelein: Schan" ich in die Blanäugelein. 
Becker. A. op. 17*. R. &E. 1,00. 
Günzel, Th. M. 3. Beyer i. L. 0,75. compl. 
Blau Aeugelein: Zwei Aeuglein blau. 
Lewalter, J. op. 4^. Veit i. L. 0,60. 
Blau Aeugelein. 

Elssiier, E. op. 11* Elssner i. L. 1.00. n, compl. 

Kalliwoda, J. W. op. 189». Peters i,30. (P. Vc.) 

Sclireinzer, F. M. op. 23'. Simrock 2.30. conipl. 

Blau Aeugelein, blau Aeugelein, sprich. Blau 

Aeugelein. 
Blau Aeugelein, was senkest du. Blau Aeuglein. 

Voigt, Th. op. 91. 
Blan Aeuglein: Blau Aeugelein, was senkest du. 

Voigt, Th. op. 91. Kahnt 1,25. compl. 
Blau Aeugleio. — Ging gestern eine böse Bahn. 

Kleinecke, W. op. 2i. 
Blau Aeuglein sind gefährlich. 

Chwatal, F. X, op. 07^ Heinrichshofen 0,50. 
Degele, E. op. 2'. Nagel 0,75. 
Elssner, E. op, 1. Dümmler i. L. 0.50. n. 
Gumbert, F. op.2^. Schlesinger 0,50. 
Blau, blau, blan sind alle meine Farben. Eins in 

allen Farben. Volkslied. 
Blau blüht ein Blümelein. Vergiss mein nicht. 
Blau blüht ein Blümelein. (Zweiter Vers von „Ach 

wie ist es möglich dann"). 
Blau Blümchen. — Es fiel ein Reif iu der Frühlings- 

iiacht. Volkslied. 
Blau Blümelein: Du liebes blaues Blümelein. 

Evers, E. op.3. Borgmeyer i. H. 0,80. 
Blaublümelein. — Es fiel ein Reif in der Frühliiig.snacht. 
Blau Blümlein: Es blülni zwei blaue Blumen. 
Becker, A. op.H'. R. S. E. 1,00. 
Günzel, Tli. M^. Beyer i. L. 0,75. compl. 
Blaublümlein spiegelten sich im Bach. Vergissmein- 

nicht. 
Blaue Aeugerl'n, blaue Veigerl'n: Blauen Aeugerl'n 

lieT/n die Slänncr. Lechner, J. Kratochwill 0.75. 
Blaue Aeugle, rothe Buckle. Mei Schatzerl. 

Henschel, G. op. 24i2. 
Blaue Auge: Du süsses Auge, so hininiliscli blan. 
Biehr, C. Hofmeister 0,50. 
Bogler, B. op. 32. Cranz 0,80. 
Geyer, A. op. l^. Challier 0,75. 
Riccius, A. F. Schloss 0,75. 
Schneider, M. op. l*. Kratochwill 1,00. compl. 
Tauwitz, J. op. 10-. Leuckart 0,75. 
Tschirch, W. op. 30'. Heinrichshofen 0,60. 
Weidt, H. op. 59-. R. & P. 0,75. 
Blaue Auge: Wenn du von mir geschieden. 

Leal,L. Paez 0,80. 
Blaue Augen. Blauen Augen. Eidenbenz, C. G. M. 10, 
Blaue Augen: In ahnungsvollem Glänze. 

Matthieux, J. op. 17». B. & B. 2,00. compl. 
Blaue Augen. — Mit deinen blauen Augen. 
Blaue Augen: Schön ist's, wem durch. 
Lindner, A. MZ. Böhme 0,80. (P. Vc) 



Blaue Augeu. — Blau lacht der Himmel nieder. 



119 



Blaue Ang-cu: Wenn kein Windclieu geht. 

Lasseil, E. Jß. 132. (op. 75'.) Hainaiier 0,75. 
Blaue Augeu lob' ich luir. Blaue und schwarze 

Augen. Häusler. 
Blaue Blume: Du flüsterst bang inlt Zagen. 

Enlniaiiiisilürfer, M. op. 14''. Kahiit. 2,50. conipl. 
Blaue Blumen: Rosen wollt' gern dir bieten. 

Badirich, S. op. öV Ke. & lio. 0,5». 
Blaue Blume stellt im Feld. Lied der Spinnerin. 

Reinecke, C. op. 139 '. 
Blaue Dunst: Ganze Welt ist voll blauen Dunst. 

Leipold, K. W. G. K. 1°. Koch i. L. 1,00. n. conipl. 
Blaue Farbe: Schön ist des blauen Himmels Kleid. 

Kreutzer, C. Crauz 1,00. 
Blaue Himmel: Wenn aufgeweckt vom Tageslicht. 

Helwig, C. L. D. L. M 1. B. & H. 200. conipl. 
Blaue Himmel. Berger, Fr. op. 12'-^. Hirsch i.L. 1,80. cpl. 
Blaue Himmel ist mein See. 

Naubert. A. op. 26-. Kabut 0,80. 
Blaue Kranz ist meine Lust. — Kornblumen flecht' ich 

dir zum Kranz. Haitog, E. d. op. 39''. 
Blaue Montag: An dein blauen Montag. 

Löwe, 0. .L»2. B. &H. 1,00. couipl. 
Blaue Montag: (Nur ka AVasser nit.) 

Müller, Ad. W.V.J2 7. Cranz 0,80. 
Blauen Aeugerl'n lieb'u die Männer. Blaue Aeugerl'n, 

blaue Veigerl'n. Lechner, J. 
Blauen Augen: Blaue Augen. 

Eidenbenz, C. G. M 10. B. & H. 2,00. compl. 
Blauen Augen: Ein Auge wie Vergissmeiiinicht. 

Kotschan, J. ^M2. Hofmeister 1,75. compl. 
Blauen Augen. — Mit deinen blauen Augen. 
Blauen Augen: Und triftt mich der Strahl. 

Guy, Z. (S. r. R. M 267. Schuberth i. H. 0,50.) 
Blauen Augen: Was fallen mir doch immer nur. 

Wenigmann, W. op. 7. Naus 0,75. 
Blauen Augen : Welch' ein süsser, sehnsuchtsbanger. 

l'aladilhe, E. Sehe. L. JA 5. Schott 4,25. compl. 
Blauen Augen: Wie glänzen so sanft die Augen. 

Sokoloff. (S. r. R. M 198. Schuberth i. H. 0,50.) 
Blauen Augen: Zwei Aeuglein so blau. Arnaud, E. conc. 
Blauen Augen. 

Bauer, M. J?. 1. Schlesinger. 2,00. compl. 
Blauen Augen schlug empor. Alles mein. Sitt,H. J?.'2. 
Blauen Augerln: Lass' mi schauen. 

Doppler, J. op. 312-. Nieineyer 0,60. 
Blauen Blumen von Schottland : Ach wo. sagt mir wo. 

Kissner u. Stark. Scho. L. 1'. R. B. 2,00 u. conipl. 

Schottisches Volkslied, conc. 
Blauen Frühlingsaugen schau'n aus dem Gras. 

Baurafelder. F. M 1. Hoffarth 1,00. 

Baumgartuer, W. op. 12. 11^. B. & H. 1, .50. compl. 

Beiikert, G. F. op. 10'. D. V. 2,25. compl. 

Damrosch, L. op. 13'. Lichtenberg 1,50. compl. 

Ehielt, L. op. 4". Peters 0,50. 

Engels, H. J?. 4. Schloss 1,50. compl. 

Flügel, E. op. 3*. Lenckart 2,50. compl. 

F'rank, E. op. 10. U°. Jägermayer 1,75. coinpl. 

Franz, R. op. 20i. Siegel 0,50. 

Gendt, G. M 2. Rather 2,00, compl. 

Hartog, E. d. op. 43'. Schott 0,50. 

Hasse, G. op. 2-. Dörffel 0,80. 

Hauptmann, Ed. Jß. 2. Cranz 050. 

Heiser, W. op.226. P.&M. 0.80. 

Henkel, G. A. op. 15\ Maier i. ¥. 1,00. conipl. 

Hermsdorft', A. P. & M. 0,75. 

Herzogenrath, E. M2. Sehmidi. N. 1,00. 

Hoffmaiiu, L. Böhme 0,75. 

HoUmaiin, W. C. oji. 1'. Hofmann i. Dr. 1,50. compl. 

Huth,L. op.28ä. Bahn 1,50. compl. 

Jansen, F. G. op- 15'. Siegel 2,00. compl. 

Kirchner, Th. op. 1". Whi^tliiig 0.,">i). 

Kuiferath, H. F. op. 20-. Schott 1,00. 

Lessmann, 0. op. 21'-. Barth i. B. 1.00. 

Locher, 0. op. l\ Andre 2,00. compl. 

Oclschläger, F. P. B. &B. 1,80. compl. 

Pauls, J. Md. Simon i. B. 0,60. 

Prosch, E. op. 1^. Bahn 1,30. compl. 

Putsch, H. ■\Veiuholtz 0,50. 

Radecke, Roh. op. 37*. ChallierO,75. 



Blauen Früliltngsaugen scliau'n aus dem Gras. 

Ries, Fr. op.25'>. R.&E. 1,00. 

Rnbinstein, A. op. .32-. Kistner 0,50. 

Rüst, D. op. 1. l'*. Nagel 1,50. compl. 

Samson, L. IIL 111'. Fürstner 2,00. compl. 

Seriug, F. W. op. 9'. B. & B. 0,80. 

Streben, E. op.27. P. Bergholz 2,00. compl. 

Tiehsen, O. op. 6'. Bahn 2,00. coinpl. 

Ueberlee, A. op. lO*. Simrock 0,50. 

Vauderstucken, F. op. 4-. Kistner 1,50. compl. 

Werner, J. H. W. JI 4. Spaarmann i. O. 2,00. cpl. 

Winterberger, A. op. 10''. Hofmeister 0,50. 

Wolft', H. op. 9-. B. & B. 0,80. 
Blauen Glockenblumen. Glockenblume. Lang, J. 
Blauen Husaren. — Es blasen die blauen Husaren. 

Kienzl, W. op. 6^. 
Blauen Eäthsel. — Deine weissen Lilienfinger. 

Sucher, .T. JrJ. 5. 
Blauen Veilchen der Aengelein. 

Fried, W. op. 6'^. Haslinger 1 ,50. compl. 

Hennings, H. op. 18'. Prior i. C. 2.00. compl. 

Kleffel.A. op. 20. II". Hoffarth 2,50 compl. 

Klughardt, A. op. 20^ R. & E. 2,00. compl. 

Wansink. C. op. 1-. Rotliaan 1,00. compl. 
Blauer Himmel: Heiter blick' ich ohne Reue. 

Jaehus, F.W. 111 Whistling 1,00. compl. 

Seiffert, A. op. 4'. Roothaan 2,35. compl. 

Streben, E. op. ö''. Bahn 1.50. compl. 
Blauer Himmel, blaue Augen. 

Marsehall, H. op. 16-. P. & M. 0.50. 

Schell, G. op. 1'-. Kistner 1.25. compl. 
Blauer Himmel, blaue Luft. Frnhlingsankunft. 

Grahen-Hoffmann, G. op. 107. 
Blauer Himmel, blaue Wogen. Auf dem See. 
Blauer Himmel, frische Lüfte. Unischan. 

Fischer, C. A. op. 17'1 
Blauer Himmel, grüne Bäume. Im F"rühling. Viol, W. 
Blauer Himmel, grüne Blätter. Lenztag. Baiick, C. 
Blauer Himmel, Sonnenschein. Lenz und Liebe. 

Gumbert, F. op. 79\ 
Blauer Himmel, Sternenhimmel. Liebe. 

Ehrlich, C. F. op. 14'. 
Blauer Himmel und Sonnenschein. Ermuntening. 
Blauer Montag: 'S ist doch närrisch. 

Baumgartuer, W. op. 8'. Andre 0,80. 

Marschner, H. op. 114*"'. Göpel 0,60. 

Reissiger, C, G. op. 140". Peters 0,50. 

Schlottmann, L. op. 38'. Challier 0,50. 

Schröder, 0. op. 6-. Challier 1,00. compl. 

Steinkühler, E. op.23'. Schott 1,00. 

Taubei-t, W. op. 42'''. Hofmeister 1,25. eorapl. 
Blaues Auge: Blaues Auge, scbün.ster Stera. 

Graben-Hoffniann, G. op. 14'. Siegel 1,00. 
Blaue Schleife: Lieblich glänzt des Himmels. 

Krebs, C. op. 59. Scb. & Co. 1,00. 
Blaues Sternlein, du sollst schweigen. 

l'rank, E. op. 11^. Soliler 2.25. compl. 

Sipergk, J. T. V. M 10. B. & H. 2,75. compl. 

Taubert, E. E. op. 20''. Kistner 3.00. compl. 

Weinwurm, R. op. 23'-. Andre 0,60. 
Blaue und schwarze Augen: Blaue Augen lob' ich 

mir. Häusler. Böhm i. A. 1,00. 
Blaue, unendliche See. — Ich sah die blaue, unend- 
liche See. Sucher, J. 
Blaue A^eilchen: Wenn das Herz hat ausgelitten. 

Krug, J. op. 125. Benjamin 0,75. 
Blaue Veilchcu, blaue A'eilchen. 

Ütto, J. op. 101'. Lenckart 2,00. compl. 
Blaue Wellen, leise, leise. Am Staniberger See. 

Hoffmaiin. G. op. 4'. 
Blaue AVelleu segeln. Frülilingswonne. Weiss, J. 
Blaue Wolken, Silborsterne. Mädchen am Fenster. 

Brügcmann. AV. 
Blau ist der Himmel. Perle des Jahres. 
Blau ist die Luft. Jloupon, H. Schlesinger 0,50. 
Blau ist ein Blüiueleiii. Yolksliedchen. Philips. E. 
Blau ist meine Lieblingsfarbe. 

Schnabel, 0. op. 73''. Lichteiiherger 0,80. 
Blau lacht der Himmel nieder. 
Weidt, H. op. 34. R. & E. 1.00. 



120 



Blaiimiitzen. — Blick' in den Strom. 



Blanmützcu: Heil sei ihm, der fern. — Bounets of blne. 
Blanscliattcii lieg't auf dem Walde. Abciulnihe. 

Puricelli, J. op. 7°. 
Blau Täubclicu: Einsam seufzt ein blaues Täubclien. 
Russ. Volksl. 

(Lange, 0. H. A. V. M. 7.) Litolff 1,00. compl. 
Blau und g-riin und gi'iin und blau. 

Brab-Müller, G. op. 28^. Cliallier 1,20. compl. 
Blau Veilchen. — Lenz erwacht. Hässler, TL. op. 28. 
Blauveilchen. Pichler-Podogg. op. 9. III. Crauz 1,00. 
Blau-Weiss-Both: Blau wie der Himmel. 

Reiche!, Fr. Peters 0,25. 

AV., R. F. Lehmann i. H. 0.50. 
Blau wie der Himmel. Blau-Weiss-Roth. 
Blawatek: Jaki to chlopiec niedo bry. 

Wienco, W. op. 20. Gehethucr i. W. 1,00. 
Blaze nänj ach cozby. Slastni Zäci. Ryba, J. B. H". 
Bläze tomu, kdo nie nemä. 

MartinoTsky, M. Nap. 11'«". Hoffraann i. P. 6,00. n. cpl. 
Bleamerl am Grab: Bleamerlu sein schön. 

Koschat, Th. K. L. M. 19. Leuckart 0,00. 
Blcamerln sein scliön. Bleamerl am Grab. 

Koschat, Th. K. L. M. 19. 
Bleanila di kirn he. Kim he. Baumann, A. op. 20^. 
Bleib' bei mir: Wie die Blümlein draussen zitteru. 

Abt, F. op, 72. Andre 1,00. 

Babnigg, E. op. 4-. Lichtenberg 0,50. 

Bogler, B. M. 3. Fries i. Z. 0.50. 

Frisch, Chr. Schott 0.75. 

Geliert, L. op. 3^. Andre 0,80. 

Gumbert, F. op. 39^. Schlesinger 0.50. 

Hanuna, F. B. op. 61. D. Va. 0.50. 

Hauser, M. H. op. 12i. Frey i. C. 3,50. com])l. 

Hofmauu, C. op. 41i. Cranz 0,80. 

Klauer, F. G. op. lis. Siegel 1,00. compl. 

Netzer, J. op. 27. Kahut 0,.50. 

Nicolai, F. W. G. op. 2^. B. & II, 0,75. 

Offenbaoh, J. Schloss 0,75. 

Radeker, F. Nagel 0,50. 

Wagner, A. Bergholz 0.50. 

(-). Weber i. 0. 0,50. 
Bleib' bei uns. 

Fink, G. W. op. 20-'. B. & H. 1.00. compl. 
Bleib' bei uns, wir haben den Tanzplalz. Elfe. 
Bleib' du in deiner Meeresliefe. Reinigung. 

Bungert, A. op. 12-. 
Bleibe: Bleibe, o geh' nicht von mir. 

Warlamoff, A. S. r. R. M. 38. Schuberth i, H. 0,75. 
Bleibe, Abend will es werden. 

Attenhofer, 0. op. 44«. Hng. i. Z. 2,50. n. compl. 
Bleibe bei mir: Willst du denn von mir gehen. 

Abt, F. op.4n4-. Bauer 1,00. 

Scharfe, G. Hoffarth 0,50. 
Bleibe fromm. 

Kunze. 0. op.2i. Simon i. B. 1,00. compl. 
Bleibe, Herr, o sieh' uns fleh'n. 

Schindeluieisser, L. M. 2. Schott 0,75. 

Sering, F. ^V. op. 42^. Merseburger 2,00. compl. 
Bleibe hier: Nicht dem Herzen sollt ich folgen. 

Schäffer, A. op. 24. 11". Schlesinger 2,30. compl. 
Bleibe hier und singe. Au die Nachtigall. 

Reinecke, C. op. 37''. 
Bleiben: Ich könnt' aus meiner Compagnie. 

Kreutzer, 0. conc. 
Bleibende: Alles vergebet, stürzet dahin. 

Remde, .LC. op. 4^. Hofmeister 1,50. compl. 
Bleibende Lied: Kommt die Sonne, geht sie -wieder. 

Brähmig, B. op. 6. I^. jMersoburgcr 2,50. compl. 
Bleibe, o geh' nicht von mir. Bleibe. AVarlamoff, A. 
Bleibet bei ihm. 

Reissiger, C. G. op. 154'«. Peters 0,50. 
Bleib' mein Bruder, bleib' noch. Scholastica. 

Loewo, C. op. 7G-. 
Bleib' mein Liebclien. 

Böie, J. op. 7^. Böhme 1,50. compl. 
Bleib' mir verborgen. Eine Thräne. 

Palloni, G. L. B. M. 3. 
Bleib' mir vom Halse. Rühr' mich nicht an. 
Bleib' Trauter, kannst mich lassen. 

Kissner u. Stark. B. A. lY^'. R. B. 4.00 u. compl. 



Bleib' steli'n, dass nur ein Hauch. 

Saurma-Jeltsch, H. v. M. 6. Cohen i. B. 2,00. compl. 

Sommer, H. op. 5''. Litolft' 1,20. compl. 
Bleib' still am Fenster stelin: Je länger, je lieber. 

Abt, F. op. 434-. 
Bleibt, bleibt, ihr Lippen. Lieb' und Leid. 

Pierson. H. H. op. 20''. 
Bleiche Bild. Angelina. M G. Cranz 0,80. 
Bleiche, bleiche, weisser Lein. Bleicherin Nachtlied. 
Bleiche Fischerknabe. Vom bleichen Fischerknaben. 

Beer, 11. J. op. 5'-^. 
Bleiche Fremdling. Kupsch, C. G. Seh. & Co. 2,00. 
Bleiche Heinrich ging vorbei. Fensterschau. 

Sabhath, E. op. 6^. 
Bleiche kalte Mond erhob sich. Lodas Gesi)enst. 

Schubert, F. 
Bleiche Mönch: Schlick, Gr. E. op. 2^. Cranz 2,00. 
Bleicherin: Was macht die Jungfrau. 

Dont,J. op.23. Cranz 1,00. 
Bleicherin Nachtlied: Bleiche, bleiche, weisser Lein. 

Barth, G. op. 21. IK Leuckart 1,50. 

Hopffer, B. op. 5'. M. & B. 0,75. 

Schumann, R. op. 91^. Sirarock 2.50. compl. 
Blcicherin Nachtlicd: Wellen blinken durch die Nacht. 

Baroni-Cavalcabo, J. op. 10^. Hofmeister 1,75. cpl. 

Berger, W. op. 13''. P. &M. 0,80. 

Dessauer, J. op. öo^. Cranz 1,30. 

Freudenberg, C. G. op. 5-. Leuckart 1,00. compl. 

Spohr, L. op. 94'. Simrock 3,00. compl. 

Truhn, F. H. op. 17^. Hofmeister 2;.50. compl. 

Vogeler. V. Mh, Fürstner 1,00. 
Bleicher Mond am Himmel. Orsini, T. Crauz 1,00. 
Bleiche Rose: Bist du bleich. 

Lindner, A. op. 5''. Bachmann 1,00. 
Bleiche Rose: Bist so bleich. 

Herzberg, W. op. 2^. Bahn 2,30. compl. 
Bleiche Spiclmann. Kafka, S. op. 18. Cranz 0,80. 
Bleich flimmert in Stiirmen der Nacht. Una. 

Zumsteeg, J. A. 
Bleichschwer drückt die Nacht. Gewitternahen. 

Brüll, J. op. 122. 
Bleicht mein Haupt auch. Gold und Silber. 

Danks, H. P. 
Blend ml nit. Fink. Hering, H. op. 3^ 
Bleuets. — Kornblume. Grast, F. M. 6. 
Blick' auf, blick' nieder. Am Meeresstraude. 
Blick' auf, die du in. Geist der Rose. 

Berlioz, H. op. 7-. 
Blicke auf und zage nicht. Deutsche an seiu Vater- 
land. Von einem Deutschen. 
Blicke deiner Augen. 

Gernsheim, F. op. 29i. Schott 0,50. 

Vierung, G. op. 8'. Scble.singer 2,30. compl. 
Blicke der Liebe: Wenn dich ein wehmuthsvollcs 

Sehnen. Methfossel, A. op. 24* Hofmeister 1,75. cpl. 
Blicke froh zu Gott hinauf. Trost. Franz, J. H. 
Blicke, geliebter Schatten. 

Winter, P. Mh. Simrock 1,80. 
Blicke mich nur diese Gegend. Auf nächtlicher 

Wanderung. Wilhelm, C. M 17. 
Blicket, allmächt'ge Götter. 

Winter, P. M 3. Simrock 1,80. 
Blicke zum Himmel, mein Kind. 

Hinrich.s, M. op. 1°. B. &H. 2,00. comiil. 
Blicke zum Himmel, wenn Träume. Trost. Cranz, G.W. 
Blick hab' ich zum Himmel. Lied aus Somma. 

Teschner, G. W. J. Vo. 1=. 
Blick' hinauf zu lichten Höhen. Sol und Selene. 

Reichardt, G. 
Blick' ich in dein braunes Auge. 

Hornsteiu, B. v. op. 26'. Kratochwill 0,50. 
Blick' icli in dein Seelenaugc. 

Fischer-Hen-mann, M. op. 16. Zumsteeg 0,80. 
Blick' ich zu euch. An die Sterne. Wallnöfer, A. 
Blick' in den Strom: Sahst du ein Glück vorübergehn. 

Bank, C. op. 69. IV'-**. Kistner 4,00. compl. 

Bethke, H. op. 3^. Kahnt 1,00. 

Eichborn, H. op. 93. Appun 1,00. 

Flügel, E. op. &. Euleuberg 2,70. compl. 

Hammer, F. B. op. 28i. Ebner 0,75. 



Blick' in den Strom. — Blühende Apfelbaum. 



121 



Blick' in den Strom: Sahst du ein Glück vorübera;elm. 

Kapper-ilikolasch. J. Rättig 0.40. 

Kronach. E. op. 4'\ R. B. 2.80. corapl. 

Michel. Fr. (im .,Mus. AIh.„ Bd. 77 I) Bellmaun i.Piag. 

Reissland. A. Mi. Lehmann i. H. 0.50. 

Viole. R. op. 20'. Schlesinger 2.30. compl. 
Blick' in die Ferne. 

Dobeneck, H. v. Jf. 2. Fischer i. Frankf. 1,00. compl. 
Blick' in die Sterne, Herz. Sterne. Rege, F. .K 5. 
Blick' in Liebchens Ange. Schreiner, F. Schott 0,50. 
Blick ist traumverloren. 

Lazzari.J. S. .U3. B. &H. 1.50. compl. 
Blick' nach oben. — Vertraue dich dem Licht der 

SteiTie. Lang. J. Ldb. P'. 
Blickst du deuVöglein nach. 

Haine. K. op 30-. Gerstenberger i. A. 1.00. compl. 
Blickst du mich an mit den Aeuarelein. Mädel, mein 

Mädel. 
Blickst du mich selig an. Stilles Glück. 

ErdmanusJorfer. M. op. li*. 
Blickt auf, ivie hehr das lichte Blau. Frühlingslied. 

Gerhard. W. JI 7. 
Blickt noch so grün die Alm. Bergsee. 

Schulz-Beuthen. H. op. 18-. 
Blick nud Glück: 'Wenn aus ihren blauen Augen. 

Kreutzer. C. „M 1. ^Mdstliug 0,75. compl. 
Blick' zu den Sternen: "Wie funkeln schön die Sterne. 

Dornheckter. Weinholtz 1.25. 
Blieb die Liebe, blieb Alles: In weichen Mutterarmen 

ruht. Homanu. W. Haring 0,00. 
Blicmchens Liebeslicd an seine dheirc Pauline: Wie 

kommt mer sich. Göhler. B. Petersen i. L. 1.00. 
Bliemchens Wahlspruch. — Xee Derheeme geh' ich 

nich. Bliemcheu, L. 
Blind boj- — Blinde Knabe. Gernlein. R. Ji 1. 
Blinde: Ein blinder Mann. 

Abenheim. J. op. 2*. B. &H. 1.75. compl. 

Braune, F. W. 0. .L°2. Bahn 2.0o. compl. 
Blinde: Herr nach deinem hehren Willen. 

Preyer, G. op. 48. Cranz 1,00. 
Blinde. — In meine Augen leuchten sie nicht. 

iveUer, 0. op. 17-. 
Blinde: Sonn erleuchtet. 

Weiss, L. op. 4^. Cranz 2,00. compl. 
Blinde. — Wer nm' den liehen Gott lässt walten und 

hoffet. Sü-uth, A. op. 110. I=*. 
Blinde Amor: Jüngst sah ich Phvllis tanzen. 

Herbing. A. B. V. Mu. B. 11='. "B. & H. 1,00. compl. 
Blinde Bettler: Ein blinder Bettler zieh' ich. 

Bendl. C. Lb. 1=. Urbänek 3,00. compl. 

Warteresiewicz. S. op. 4-. B. & H. 2.50. compl. 
Blinde Fischer: StUl sitz ich hier. 

Proch. H. op. 17. Cranz 1.00. 
Blinde Geigenspieler: Hört zu, wie die Geige. 

Dannström. J. op. 25. U'-. B. &B. 1.80. compl. 
Blinde Geiger: Es lebt' ein Geiger im Lande. 

Taubert, W. op. 102^. Siegel 0.50. 
Blinde Geiger: Habt Erbarmen mit dem Blinden. 

Proch, H. op. 175. Cranz 1.50. 
Blinde Geiger. Richter, R. op. lö'-. Lichtenberg 0,50. 
Blinde Greis: Hände leg' auf meine Augen. 

Dessauer, J. Kratochwill 1.50. 
Blinde Harfner. — In meine Augen leuchtet sie nicht. 
Blinde Hirtenknabe: Müller. AdT Cranz 0.80. 
Blinde Kind : Vom Hinmielsblau und. Krebs. C. op. 65. 
Blinde Knabe: Am letzten Haus im Dorfe. 

Hering. C. E. Il\ Hofmeister 2,00. compl. 
Blinde Knabe : sagt, ihr Lieben, mir. Schubert. F. 
Blinde Knabe: sagt, was nennt ihr Licht. 

Bonn, H. op. 5. Aiidi'e 1,00. 

Bonn, H. Falter 0.75. 

Bratsch, J. G. op. 17». Schott 0,50. 

Gernlei, R. M 1. Whistliug 0.50. compl. 

Hackel. A. Ji24. Lenckart 1,00. 
Blinde König: Was steht der nord'scheu Fechter Schaai-. 

Schmid. E. op. 1. Cranz 2,00. 
Blindekuh: Im Finstern geh' ich suchen. 

Brahms. J. op. 58^. R. B. 1.00. 
Blindekuh: liebliche Therese. 

Grönland.?. Ji-2. B. & H. 6.00. compl. 



Blindekuh: sprich, wo bist du verstecket. 

Teschner, G. W. S i. V. 1\ Bahn 2,00. compl. 
Blinde Leiermann. — Xicht Staub, nicht Wind. 
Bünde Mädchen. — Vom Himmelsblau und. Fuchs, C. F. 
Bünde Mädchen an das Licht: Du schönes Licht, das 

Alles. Reiser. H. L, f. J. IV'-. D. Va. 0,80. n. compl. 
Blinde Mädchen an seine Mutter. — Vom Himmels- 
blau und Sternenglanz. 
Blinde Musikant: An jener Landstrass'. 

Flotow. F. V. Schödler i. D. 1,50. 
Blinde Musikant. — Nicht Staub, noch Wind. Lederer, M. 
Blinden Kindes Klage: Ich klage nicht, das ich nicht 

seh". Schmidt. Fi-. I-'. Zumsteeg 1,50. compl. 
Blinde und der Lahme: Von ungefähr muss einen 

Blinden. G. Ü. .L°35. B. & H. 2,00. compl. 
Blindgeborene Sängerin: sagt, was nennt ihr. — 

Blinde Knabe. Bonn. H. 
Blinkt ihr Sternlein helle. Lida. Richter. Fr. Tha.Ii". 
Blinzeln: Schaud's nua wia d'Schdaamdln. 

Fiächhof. J. op. 233. Q.auz 0.50. 
Blissfnl day. — Glückliche Tag. Kissner u. Stark. 
Blitlie was she. — Froh, froh und frei war sie. 

Kissner u. Stark. B. A. III«. 
Blöde: Sieh' doch mit den Huldgöttinen. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. U^i. B &H. 1,00. compL 
Blöde Liebhaber: Hier unter dem Balkone. 

Teschner. G. AV. J. Vo. lai. Klemm 2,00. compl. 
Blöde Michel: Michel schnitt das grüne Gras. 

Thiele. R. K. & G. 0,60. 
Blöde Tänzer: Bietet das Glück mir denn nie. 

Saran. A. Aid. L. .L»12. Leuekart 3.00. compl. 
Bloemen dragen al die hagen. MaUied. 
Bloga ta mateuka twoja. Spiewka. Kocipiuski, A. 
Blondchen in der Gondel. — In der Gondel gestern. 
Blonde. Thalberg. S. Cranz 1.00. 
Blonde Braut. AdSmar. A. v. conc. 
Blonde Bursche: Wemi Priemein bedecken. 

Kissner u. Stark. Scho. L. R R. B. 2.00. n. compl. 
Blonde Alle. Benoit. P. L. Schott 1.00. 
Blonde Fischerin. Baith. E. op. 25'. Ci-auz 1,00. 
Blondel de Nesle. 11 Gesänge. 

Raff. J. op.211. B. & H. 6,50. compl. 
Blondel in der Gondel. — In der Gondel gestern Abend. 
Blondeis Lied. — Ich folgte dii- durch Xacht. 

Lenz, L. 
Bloudels Lied: Spähend nach dem Eisengitter. 

Schumann, R. op. ö3i. AATiistliug 1.00. 
Blondels Lied: Von Xord ein hoher Kriegersmann. 

Kissner u. Stark. L. a. W. ll\ R. B. 2.00. u. compl. 
Bloudels Romanze: Brennend tobt in mü- das Fieber. 

Ivretzschmer. A. Peters 4.00. compl. 
Blondel zu Marien: In düst'rer Nacht, wenn Gram. 

Schubert, F. conc. 
Blonde Schöne, deine Töne. 

(-). B. 0. H'«. B. & H. 9.00. compl. 
Blondette. Lütgen. B. Schott 0.50. 
Blondgelockt und blaue Augen. Mein Liebster. 

Sokoloft". 
Blondhaar mein Lieb'. 

Granmi. C. op. 12'. Thiemer 1.20. compl. 
Bloss, dass sich zur Scheidung. Da stösst sich 

Mancher di-an. L'Arronge, A. N. C. ilÄ29. 
Blotiggele. Garthe. A. Schloss 0.50. 
Blüamerl' vom See: Dort beim See da dmnt. 

Schmölzer, J. E. op. 290. Ten(Uer i. G. 1.00. 
Blue bells of Scotland: where and oh wehre. — 

Blauen Bhunen von Schottland. Schottisches Volkslied. 
Blücher am Rhein: Heere blieben am Rheine stehn. 

Reissiger, C. G. op. 157^. Schlesinger 1.00. 
Blücher an der Katzbach : Was -»rirbelt der Trommel. 

Wilhelm. C. . U 26. B. & H. 3,00. compl. 
Blüchers Gedächtniss. Methfessel, A. Cranz 0,70. 
Blne-eyed lass. — Du blauäugige Maid. Kissner u. Stark. 
Blüeml: Blüeml i sag enksf 

Stelzhamer. Lied. ! 1^6. Haslinger 0.80. 
Blühe liebes "Veilchen. Knabe imd Veilchen. 
Blühe, mein Blümlein, blühe. 

Jaft'e. M. op. 112. ChaIlierO.50. 
Blühende Apfelbaum. — Nun seht einmal den Apfel- 
baum. Rohde, Ed. op. 991 

16 



122 



Blühende Apfelbaum. Blümlein sie schlafen. 



BlülieiKlc Ai)fellbawiu : Seht rtcu lieben Apfelbaum. 

Schmidt, F. op. 13". Barth i. B. 2,00. ii. compl. 
Blühende Frauen, ilaientanz. Kirchner, F. op. 19'. 
Blühender Garten. Baden-Bailen. Leal, L. 
Blühende Ko.se. Laiiz, A. Schott 0,75. 
Blühende Besen, wisset ihr. 
• Hölzel, G. op. 122. Haslinger 1,00. 
Blühender Sclileh'. 

Hohfeld, C. M 17. Kittlitz-Schott 1,00. 
Blühendes Leben, >vo eilest du hin. Dahin. 

Müller. Fr. 
Blühendes Tlial: Wo ich zum ersten Mal dich sah. 

Behr, F. op. 383'. Kistner 2,50. compl. 

Dietrich, A. op. 172. r. b. 0,80. 

Fiebach, 0. M2i. Sulzbach i. Berl. 4,00. compl. 

Goltermann, G. To. M 10. Payne 4,50. compl. 

Ketek, J. op. 73. B. &B. 1,30. compl. 

Keinecke, 0. J. F. M 8. 0,75. 

Seidel, C. op. 3'. Hohmann i. P. 1,75. compl. 

Sieber, F. op. 105'. Simon i. B. 1,20. 
Blülieude Welt: Es schweben die Wälder. 

Becker, V. F. op. 741 Forberg 0,75. 
Blülien Flur und Felder. Bote. Chopin, F. op. 74'. 
Blühe nicht so früh. Nicht zu früh. Wohlfahrt, H. 
Blühe Rösleiu. Mein Röslein. Krüger, F. op. 0. 
Blühet nur im alternden. Eremit. Hertzberg, R, v. 
Blüh'nde Veilchen mein Entzücke«. Veilchen. 

Scarlatti, D. 
Blühst du, eine Frülilingsrose. Frühlingsrose. 

Ehin, Del. F. 
Blüh.t denn hier am Taurisstrande. Iphigeuia. 

Schubert, F. op. 98'. 
Blüht ein Blümchen auf der Au. Vergiss mein nicht. 

Behr, C. v. op. 9-. 
Blüht eine Seligkeit auf Erden. Liebenden. 

Mühliiig, A. op. 12'''. 
Blülit ein Röschen auf der Flur. 

Ebers, C. F. op. '26''. Simrock 2,00. compl. 
Blüht ein Röslein. Romanze. Gervais, R. }\ 
Blühten einsam. Beiden Blümchen. Belcke, F. Jl 2. 
Blümal und's Herz. — A Blüml und a Herz. 

Knebelsberger, L. 
Blümchen : Bin ich nicht ein Blümchen. 

Hamma, B. op. IS^'. P. & M. 2,00. n. compl. 
Blümchen: Dort blühet ein Blümchen. 

Kocher, C. M 3. B. & H. 2.00. compl. 
Blümchen: Es blühte ein Blümchen so lieblich. 

Wilhelm, C. J2 IG. B. & H. 3,00. compl. 
Blüraclien: Es blüht ein Blümchen auf gTÜner Au. 

Lewalter, J. 1-. Voigt i. C. 1,00. eonipl. 
Blümchen: Es stand ein Blümchen auf grüner Au. 

Streben, E. op.26. I". Merseburger 2,00. compl. 
Blümchen: Ich weiss mir ein Blümchen. 

Saloman, S. op. 1". Seh. & Co. 2,50. compl. 
Blümchen. — Ward ein Blümchen mir geschenket. 

Struth, A. op. 22. P'. 
Blümchen. Fuchs, B. Schott 1,50. (P. Vc.) 
Blümchen am Haag, lenzfroh envacht. 

Abt, F. op. 79-. Andre 1,00. 

Barth, E. op. 23'. Cranz 1,00. 
Blümchen an der Quelle. 

Peutenrieder, M. M3. Falter 2,00. compl. 
Blümchen auf der grünen Au. Blumen-Sehnsucht. 

Stmth, A. up. 111". 
Blümchen auf der Hölie. Ein Blümchen blüht auf 

Bergeshühn. Polle, C. M 1. Challier 0.75. 
Blümchen der Bemnth. Veilchen. Zelter, C. F. 
Blümchen des Traumes: Durch die reichen Blumen- 
räume. Lindpaintner, P. V. op. 158'. Litolff 0,50. 
Blümchen du holdes, iras. Dort sind wir her. 

Abt, F. Ol). 100'. 
Blümchen ich lieben mag. 

Ramann, B. op. 18'. Hoftarth 1,50. compl. 
Blümchen mit den blauen Augen. Vergissmeinnicht. 

Lindpaintner, P. op. 1G4''. 
Blümchen pflanz' ich. Gärtnerin. Russ. Lied, conc 
Blümchens Heimtveli: Fern aus der Heimath. — 

Fremde Blume. Deppe, L. op. 5'. 
Blümchen sie flüstern : Hörst du die Blümchen. 

Kessler, V. E. op. 35'. Kistner 0,75. 



Blümclien Tausendschön. — Tausendschön. (An eines.) 
Blümdien Tausendschön: Du bist für mich. 

Abt, F. op. 197'. Schuberth i. H. 0,75. 
Blümchen und das Büchlein. — Ein Blümchen an dem 

Bache. Eberhardt, E. op. 5. 
Blümchen Wunderliold : Es blüht ein Blümchen irgendwo. 

Beethoven, L. v. op. 52^. conc. 

Berger, L. op. 43''. Hofmeister 2,50. compl. 

Lammers, J. op. 0. 11'. Kabnt 1.80. compl. 
Blümchen Wunderschön: Ich kenn" ein. — Blümlein. 

Wunderschön. AVendt, J. A. 
Blümelein im Garten. 

Nicolai, F. W. G. op. 12'. Weygand i. H. 2,20. cpl. 
Blümelein schaukelt am Tage. Ein Wiegenlied. 

Abt, F. op. 271)3. 
Blümelein sie schlafen schon. Sandmännchen. 
Blümeli: Hab' an ein Ort e Blümeli g'seh. 

Berger, L. op. 85''. Hofmeister 0,40. 

Kuhn, G. J. conc. 

Todt, Aug. B. & B. 0.50. 

(— ). R.'d. V. M 20. Fries i. Z. 0,50. 
Blümerl' im Walde. Szemelenji,E. Schott 0,75. 
Blümlein: Ein Blümlein steht am Baches Rand. 

Proch, H. op. 167. Cranz 1,50. 
Blümlein : Es lebt ein Blümlein irgendwo. 

Werber, E. op. 2'. Ruckmich 1,50. 
Blümlein: Ich ging im Wald so für mich hin. — 

Gefunden. Oesten, Th. 
Blümlein: Ich kenn ein Kräutlein. 

Lindiier, F. op. 4". Hofmeister 2,00. compl. 
Blümlein. — Ich weiss ein Blümlein hold. 
Blümlein: Im Buch ein Blümlein seh' ich. 

Viardot Garcia, P. Jil. B.&H. 6.75. compl. 
Blümlein: Weiss! Es blüht ein Blümlein. 

Methfessel, A. op. 33'. Hofmeister 1,50. compl. 
Blümlein: Willkommen liebes Blümchen. 

Liste, A. op. 17. P. Simrcck 2,00. compl. 
Blümlein. 

Bratsch, J. G. op. 17'. Schott 0,75. 

Kosch, A. Cranz 0.50. 
Blümlein alle schlafen. Sandmännchen. 
Blümlein alle sclnvanken. Mägdleins Begräbniss. 

Conradi, A. op. 14^. 
Blümlein all' in dem duftigen. Fantasie. 

Meyerbeer, G. 
Blümlein am Fenster, sei mir. Gegenüber. Fesca, A. 
Blümlein am Herzen: Hast ein Blaublümelein. 

Herbert. V op. 4. Zumstceg 1,00. 
Blümlein Antwort: In unsers Vaters Garten. 

H. V. F. R. KAI. M IG. Dieckmann i. D. 1,20. n. cpl. 

Winkel, A. Kdl. J.?öö. (Volksweise) Bohlau i. W. 
2,00. n. compl. 
Blümlein auf der Au: Ich sah ein Blümlein prangen. 

Herimanu, H. op. 12'. Spielmeyer 0,75. 
Blümlein auf der Halde. In der Ferne. Cornelius P. 
Blümlein auf der Haidc: So viel der Mai (Lenz) auch. 

Esser, H. op. 51''. Sehott 0,50. 

Hamma, F. B. op. 71. D. Va. 0,75. 

Krebs, C. op. 172'. Seh. & Co. 1,00. 

Maurice, A. op. 9^. B. &B. 2,00. compl. 

Sporck, R. V. op. 27^ Kratochwill 0,75. 
Blümlein das da bleibet: Es welken die Blumen alle. 

Rohde, Ed. op. 99". R. &E. 1,00. compl. 
Blümlein, das sie mir nocli gab. Andenken. 

Rosenfeld, J. op. 3. 
Blümlein haben geschlossen schon. Ruhe die süsse 

Nacht. Kühmstedt, Fr. op. 481 
Blümlein hier im Wald versteckt. Einsame Blümleiu. 

Standke, Ü. op. 4. 
Blümlein im Garten, schaut euch doch. Liebchen ist da. 
Blümlein Mäiinertrene: AVas pflückest du hier. 

Fink, G. AV. M 5. Peters 2,00. compl. 
Blümlein meiner Liebe. Breuer, M. Leuckart 0,75. 
Blümlein richten wieder. BInmentrost. noveu,J. 
Blümleiu ruhn im AA'interschlaf. Frühlingsüed. 

Kirschner, F. op. 67'. 
Blümlein schläft. Stern der Liebe. 
Blümlein scliloss die Augen zu. Träume von Engelu 

süsses Kind. Abt, F. op. io5^. 
Blümlein sie schlafen. Sandmännchen. 



Blümleins Ti-anni. — Bliimeuball. 



123 



Blümleins Traum: Es stand einst eiu lilümlein. 

Gumbert, F. op. G5. V\ Siegel 1.50. 

Hirschfeld. H. op. 2'. Toiiger 0.80. 
Blümleiii iiud Joltanuiswurin: Es stand im Wiesen- 

gmw\e. Weiss, J. op. 61 B. & li. O.SO. 
Blümleiii Yergiss: Hast du. Liebste, schon gesehen. 

Kienzl, AV. op. Sl^. Voigt i. C. 0,80. 
Blümlein Vergissmeiiiuicht: Wo des BSchleins Silher- 
wellen. 

Gumbert. F. op. öil Schlesinger 0,80. 

Sei-ing, F. W. op. G. Challier 0,75. 
Blümleiii, ivas häiig.st du das Köpfchen. 

Abt. F. cp. 254*. Annecke 0.80. 
Blümieiu WegCTrart. — Es wartet ein bleiches .Jiing- 

frSulein. Schi'öder. C. 
Blümieiu wohl thanet. Kind zur Jsachf. Schmidt, H. 
Blümieiu, wo seid ihr. Frühlingssehnsucht. 

Weniirich. E. 
Blümk-iu Wunderschön: Ich kenn' ein Blümieiu. 

Aüschuez. J. A. Siinrock 2XV. 

Grönland,?. JIW. B. &H. G,00. compl. 

Martin, L. JI 7. Baitli i. B. 2,00. compl. 

Reichardt. J. F. M3. Peters 3.00. compl. 

Wendt. J. A. JI 1. B. & H. 2,00. compl. 
Blümli : Ich haV ein art'ges Blümli. 

Leincke. H. op. 15-. Sinirock 2,00. compl. 
Blüthe. Mahr. C. op. 1-. 'Wattenbach i. Gotha 1.20. cpl. 
Blüthea aus dem Hain der Liebe. 

Uuverricht. J. H. T. op. G'. Leuckart 1,50. compl. 
Blütheu aas dem musikalischen Fi-uchtkorbe. 

Otto, .1. Friese i. L. l.UO. 
BlUthonbaum, dnrchhaucht mit Duft. Am Abend. 

Seyffardt, E. H. op. 7^. 
Blüthen brech' ich von dem Hage. Zeitmaas. 

Muiizinger, E. op. 1-. 
Blüthendancr. 

Gross, G. A. JI 4. Niemeyer 2,0i'. compl. 
Blütheu, die ilir die Fluren. Fantaisie. ileyerbeer, G. 
Blüthcukeim. 

Poeschi, H.A. M3. C'ranz 2,00. compl. 
Blüthenkelche schlummern. Serenade. Szemelenyi, E. 
Blütheulnst: Wer hat doch alle Bäume nur. 

Stnith, A. op. 125\ Gerstenberger i. A. 1,00. n. cpl. 
Blüthen öffnen stiller Nacht. Kachts. Biilow. H. v. 
Blüthcuschimmer, Zauberduft. Sicilienne. 

Meyerbeer, G. 
Blüthenschnee irelit durch die Lande. Im Frühling. 
Blüthemveiss bostrenet. Erinnerung. Marschner, H. 
Blüthen, ivo die Bienen weiden. 

Jadin, L. M8. B. ÄH. 3.00. compl. 
Blütheu wogen rings umher. Fnihlingstaumel. 

Keimann, H. op. 1*, 
Blüthenzeit: Lenz ist gekommen, die Vogel. 

Moltke, C. op. G". Peters 2,25. comp!. 
Blüthenzeit voll süsser riischuldsträume. Erinnerung 

an die Kindheit. Hackel,A. op. G5. 
Blütheu zerfallen. Liebe vergehet nicht. Kühmstedt. F. 
Blüthe und Blatt vergehen. 

Liebe, L. op. 62'. Touger 1,00. compl. 
Blüth' und Bauken. Zum Gebmtsfest der Geliebten. 
Blnets. Haas, Ch. Schott 0,50. 
Blume: Au ihrem Fenster die Blumen. 

Evers, H. op. 8. V. Fassbender 1.00. n. compl. 
Blume: Du bist's, o Wein. 

Krug. D. op. 2913. Forberg 0.50. 

Schwalni, R. op. 17-. R. &E. 0,80. 
Blume: Ich lebe und liebe. 

Guude. T. op. 42". C'ranz 1,50. compl. 
Blume: Blümieiu, das den Wiesenrand. 

Rubinstein. A. op. SK Senff 0,50. 
Blume: 0, welch' ein liebliches Leben. 

Tschaikowsky, P. Kdl. X^U. Rahter G.OO. n. compl. 
Blume: Sieh, die zarten Blüthen keimen. 

Streben. E. op. 26. JI—. Mersebiu-ger 2.00. compl. 
Blume auf das (»rab eines Kiudes: Ruhig schlnmmrc 

deine Hülle. Rehs, C. G. M3. B. & H. 1,00. cumph 
Blume blühet und verblühet. 

Lange. C. op. 15". Bachmann 0.75. 
Blume, Blume wächst du. Lass, o lass mich tränmen. 

Esser. H. op. 35". 



Blume der Berge. Puget. L. conc. 

Blume der Blumen: Es blüht eine schöne Blume. 

Reichardt, L. cone. 
Blume der Ergebung: Ich bin die Blmn' im Garten. 

Guth, F. op. 3-. Whistliug 1,50. compl. 

Lachner,E. op. 961«. Schott 1.00. 

Langert, A. op. 4'. Heckel 0.75. 

Lenz. L. op. 36.11". Falter 5.75. compl. 

Loewe, C. op. 62. 11". B. & B. 2.30. compl. 

Rubinstein, A. B. &B. I.UO. 

Schumann, R. op. 83-. Seil. & Co. 1,00. 

Streben, E. op. 27. IP. Bergholz 2,00. compl. 

Wartensee, Schnyder V. Schott 1,75. 
Blume der Liebe: Es giebt eine goldene Blume. 

Ladendoi*. 0. op. 1^. Annecke 0,G0. 

Wickede. F. v. op. i4=. Kahnt 0.50. 
Blume der Prairie: Wo im fernen Westen. 

Pressel. Vv". Ani.L. .L?l. Simrock 1,00. 
Blume des Gefangenen: Blume lieblich und rein. 

Masset, J. J. Litolft' 1.00. 
Blume des Lebens: Lebens Blume blühet schön. 

Spazier, K. M 9. B. & H. 3,00. compl. 
Blume des '»Valdes: Jch sah wie das Glücke. 

Friese. Ed. Scho.V. I«. R. B. 1,50. compl. 
Blume, die am Baches Band: Vergissmeinnicht. 
Blume fragt. Warum ich liebe. Hoven, J. op. 55. 11". 
Blume härmt sich. Mädchen singt. Gotthard. J. P. 
Blume hat geträumt. 

Woifermauu, A. op. 4'. Hoifarth 1.50. compl. 
Blume lieblich und rein. Blume des Gefangeneu. 

Jlasset, J. J. 
Blumen: Ach wie der Himmel so tief. 

Köhler, L. T'. op. 9'. Heinrichshofen 0,75. 

Reissiger, C. G. op. 101'. Hofmeister 1.75. compl. 
Blumen: Blumen, die du mir gegeben. 

Reuling, W. op. 79'^. Haslinger 2.00. compl. 
Blumen: Blumen, freundliche Kinderchen. 

Gizycka-Zamoyska. op. 2''. Kahnt 2,50. compl. 
Blumen: Blumen sind geweihte Zeichen. 

Conrad!, A. op. 14'. Leuckart 1,75. compl. 

Stein, C. op. 13. Cranz 1.00. 
Blumen: Ein Stiäuslein möcht ich gar so gem. 

Boeld, C. v. .UC. R. &P. 1,50. compl. 
Blumen: Entblätt'ie nicht die lieben Rosen. 

Brukenthal, B. op. 13. B. &H. 0,75. 
Blumen. — Ich klags euch ihr Blumen. 
Blumen: Ihr Blümieiu alle. — Trockne Blumen. 

Drieberg, L. v. op. 5''. 
Blumen: Kinder der veijüngten Sonne. 

Reichardt, J. F. Seh. L. 1'. ß. & H. 7.50 corapl. 

Siegroth, H. op. IG. Seh. & Co. 1,00. 

Vagedes, A. v. IV. Hofmeister 1,25. compl. 
Blumen: Mutter, Blumen soll ich pflücken. 

Häser, W. M G. B. & H. 2.00. compl. 
Blumen: Schmachtende Aster will ich nicht. 

Bradsky, Th. op. 44'. R. &E. 1.5(1. 
Blumen. — 'Wer hat die Blumen nur erdacht. 

Struth, A. op. 110. II*. 
Bluiueu: Wer will von meinen Blumen. 

Tejchmanu. A. B. & B. 0,80. 
Blumen. 

Diabelli, A. op. 118. I*. Ci-anz 2.00. compl. 

SterkehJ. F. XIV^. Schott 2,25. compl. 
ßlumcu. 4 Lieder. 

Vanderstuckeu. F. op. 4. Kistner 1,50. comp). 
Blumen all'. Tannengrün. Abt, F. op. 583. 1'. 
Blumen alle sich neigen. Am Abend. Wendel, J. 
Blumen am Bach: Bächlein, B.iehlein lass dich grüsseu. 

Fuchs, A. op. l'K B. & B. 1,00. comp!. 
Blunienandacht. — Kommt der Morgen nicht gegangen. 

Sattler. H. op. 4''. 
Blumenandacht: Mit roth geschlafenen Wangen. 

Tiehsen, 0. op. 1\ Klemm 1,50. compl. 
Blumen an dem Wieseniaiue. Welke Blumen. 

Nessler. V. E. np. 46'. 
Blumen an den AVegeu. Klosterüed. 
Blumen auf dem Fenster. 

Schletterer. H M. M. 6. Siegel 0,75. 
Blumeiiball: Blumen im Wieseiigi'und .sprachen. 

Taubert, W. op. 132a-. Kistuer 2.50. comp!. 

16* 



124 



Blumen bin ich allen hold. — Blumenlied. 



Blumen bin ich allen hold. Wenn die Kosen blühen. 

Eöderer, H. W. 0. M 6. 
Blnmenbltt': Da geh' ich so versenkt. 

Goldschmidt, 0. op. 95. B. & H. 2,00. compl. 
Blumenbitte: Ich ging ganz früh. 

Apel, G. M 3. Sulzer 1,50. compl. 

Erk, L. Kdl. III'". Lipperheide 1,2.5. n. compl. 

Franke, H. op. 15. IIP". Mersehurger 0,90. n. compl. 

H. V. F. P. Kdl. JS8. Engelmann i. L. 1,50. compl. 
Blumen blühen. Pusch, H. v. op. 10». Bahn 1,00. cpl- 
Blumen blühen, Beben grünen. Trinklied im Eriihling- 

Heine, F. M9. 
Blumen blühen weit und breit. Eos' am Berge. 

Abt, F. op.3091. 
Blumen blüh'n. Geliebter, holder Frühling. Bertram, L. 
Blumen blüh'n. Lenz. Sipergk, J. 
Blumen blüli'n. Spanische Romanze. Herzberg, W. 
Blumen blühu, es winkt. wnndervoll. Flügge, L. 
Blumen blühn, Rosen glühn. Eose und das Mädchen. 

Härder. 
Blumenbotscbaft: Weiss nicht, wie es mag geschehen. 

Scholz, B. op.343. Simrock 1,80. compl. 
Blumenl)Ouquet. 

Hirsch, E. op. S^. Cranz 1,50. compl. 
BIumen-Brautschan: Junker Eittersporu ging auf die 
Brautschau. 

Neumann, E. op. 15. Neumann i. B. 1,00. 
Blumenbrief: Euch Blümleiu wiU ich senden. 

Schubert, F. conc. 
Blnmenconplet: Abgesandt vom holden Lenze. 

Michaelis, G. N. C. M 5. Lassar 0,60. n. 
Blumen der Liebe: Ich ging, den Blick zur Erde. 

Truhn, F H. op. le^. Hofmeister 1,50 compl. 
Blumen des Frühlings. 

Meine Blumen. Eckert, C. op. 10^. 
Blumen des Lebens: Lebens Blume blühet schön. 

Lorenz, J. H. op. 14". Hofmeister 1,50. compl. 
Blumen des Lebens. 

Winter, P. v. op. 16^. B. & H. 3,00. compl. 
Blumen des Waldes. Wald und Wiese. 
Blumeudeutung: Pflanze die Wünsche deiner Seel'. 

Dvorak, A. op. 6'. Simrock 0,60. 
Blumen, die am grünen Strand. Frühlingslied. 

Becker. J. op. 7'. 
Blumen, die du mir gegeben. Blumen. 

Reuling, W. op. 79^. 
Blumenduft. 

Lindpaintner, P. Ml. Cranz 1,00. 
Blumen duften, des Lenzes Zier. Von dir. 

Hackel, A. op. 50i. 
Blume neigt ihr Haupt. 

Himmel, F. H. op. IS'". Peters 4,50. compl. 
Blumen entblühu. Mayer, A. Hofmeister 1,25. 
Blumen entstehen und Blumen verblühn. Träumerei. 

Osgood, G. L. op. l''. 
Blumen erblühende. Frühlings-Walzer. 

QuitSria, N. de. M 6. 
Blumen Erwachen. — Wo sind alle Blumen hin. 

Cobelli, B. M 1. 
Blumenfee: Dieses holde Wesen. 

Eckert, C. op. 20^. B. & B. 1,30. 
Blumenfenster: War' ich der liebe Sonnenschein. 

Schwarz, Fr. C. op. 2^. Heinriohshofen 0,50. 
Blumen, freundliche Kinderchen. Blumen. 

Gizycka-Zamoyska. op. 2"'. 
Blumen Fried' und Ruh' : Lieben Abendwinde s'äuseln. 

Baumann, C. F. op. 36^1. Höhr i. Z. 1,00. n. compl. 

H. V. F. P. Kob. Jii 40. Engelmann i. L. 1,50 compl. 

Hochberg, Gr. v. (Graben-Hoffmann, G. op. 107.) 
Hoffarth 5,00. n. compl. 

Nessler, V. E. op. 44^. Forberg 0,75. 
Blumengebet: Glaubst du die Blümchen beteten nicht. 

Attenhofer, C. op. 19". Hug i. Z. 2,50. compl. 
Blumeuglockcu: Ob meinem Haupte der Maienbaum. 

Behi-, F. op. 85*. B. & H. 2,25 compl. 
Blumenglöckclien klingen. 

Daum, G. op. 5'^. Challier 1,50. 

Matys,C. opA2\ Litolff 0,50. 

Toller, E. op. 262. Haring 0,75. 



Blumengruss: Es stand ein Veilchen blau. 

Hirschfeld, H. op. 7. Berens i. L. 0,50. 
Blumengruss: Ich fliehe mit meinen Träumen. 

Böie, J. op. 25. 11V\ Schuberth i. H. 2,00. compl. 
Blumengruss: Strauss, den ich gepflücket. 

Becker, A. op. l^. Siegel 2,00. compl. 

Brambach, 0. J. op. 25'^. Litolff 0,50. 

Bronsart, J. v. M 2. Schiilze i, 0. 2,50. compl. 

Emmerich, E. op. 323. Schuberth i. H. 0,50. 

Erfurt, C. Ml. Hofmeister 1,50. compl. 

Haakmann, J. J. op. 1*. B. & H. 4,00. compL 

Henkel, G. A. op. 22i. Henkel 0,50. 

Hill, AV. op. lO*. Henkel 1,.50. compl. 

Hiller, F. op. 11 1^. Cranz 0,60. 

Jahn, 0. V. B. & H. 1.50. compl. 

Kammer, E. op. lOi. Schröder i. B. 1.00. 

Krüger, Ed. M 5. Tonger 0,75. compl. 

Krug, G. M 4. Kahnt 2,00. compl. 

Lammers, J. op. 13^. Annecke 0.50. 

Möliring, H. op. O^. B. &B. 1,50 comph 

Nnthusius, M. L. A. M 47. Mühlmann 3,00. n. cpl. 

Pantaleoni, L. MS. Challier 1,00. 

Eamann, B. op. SO'. Naumann 2,50. compl. 

Eeichardt, J. F. G. L. IV^. B. & H. 4,50. cumpl. 

Eubinstein, J. II. 7. B. & B. 3,00. compl. 

Scherzer, 0. Ldb. M 1. Schmidt i. H. 2,00 n. cpl. 

Thimus, A. v. M 0. Schlesinger 2,00 compl. 

Wachsmuth, C. op. 1^. Schlesinger 1,80. compl. 

Weil, 0. op. 71. B. & H. 1,80. comph 

Wichmann, H. op.3'. Bahn 1,80. compl. 

Zelter, C. F. conc. 

Zöllner, C.H. op. 54^. Seh. & Co. 1,50. compl. 
Blumengruss: Warme Knss gehaucht. 

Lenz. L. op. 21*. Falter 2,50. compl. 

Marschner, H. op. 90. IP. B. & B. 0,50. 

Reissiger, C. G. op. 87*. Schlesinger 0,50. 

Stern, J. op. 3^. Klemm 1,50. compl. 

Taubert, W. op. 17. V. Schlesinger 1,50. compl. 

Taubert, W. Challier 0,50. 
Blumenhändlerin: Blumen, schöne Blumen. 

Proch, H. op. 101. Cranz 1,50. 
Blumen im Wiesengruud sprachen. Blumenball. 

Taubert, W. op. 132a2. 
Blumen in deinem Kranze. Kianz. 

Eosenthai, F. SingufJÄ4. 
Blumenkind im Wieseugrnnd. Louis, E. Litolff 0,50. 
Blumenkönigin: Soramerlüfte wehen um den. 

Himmel, F. H. op. 43'^. Peters 8,50. compl. 
Blumen kosen still und leise. Ständchen. Krug, D. 
Blumenkräuzchen: Ein Kränzchen will ich winden. 

Liste, A. op. 17. I^. Simrock 2,00. compl. 
Blumenkranz: An Celiäs Baum. Mendelssohn, F. conc. 
Blumenkranz: Du sclüäfst nicht in einem dunklen 

Grab. Schäfl'er, Th. Tagebuch M 12. Barth 1,00. 
Blnmeukuss: war' ich doch ein Eöslein roth. 

Matys, K. op. 14^. Riewe & Thiele 0,50. 
Blumenleben: Noch ruht in zarter Hülle. 

Dammas, H. op. 23. B. &B. 1,30. compl. 
Blumenleben: Wenn die Blumen schlafen gegangen. 

Neugebauer, J. op. 535. ß, & ß. o,75. 
Blumenleben: Wo Granat und Myrthe blühen. 

Eeissiger, F. A. op. 423. Kigtuer 2,00. comph 
Blumenlesen: Winterlich Stürmen, die Welt. 

Bellermann, H. op. 3*. Bahn 2,00. compl. 
Blnmenleserin: Sie wandelt durch den Mai. 

Herner, C. op. 23. Nagel 0,50. 
Blumenliebe: Jüngst sah ich viele Blumen. 

Köhler, L. op. 4. I'. Brauns i. L. 1,75. compl. 
Blumenliebe: Rose, was blühst du so frexulenschön. 

Derege Th. op. 13. Klemm 1,00. compl 
Blumenlied: Es ist ein halbes Himmelreich. 

Blasser, G. op. 20. II'. Kratochwill 1,50. compl. 
Blumeulied: loh pflück' dich nicht vom Zweige. 

Zarzycki, A. op. 13. R. & E. 1,20. 
Blumenlicd: O lass mich niu' bei Blumen sein. 

Hesse, Dr. M 3. Gerstenberg i. A. 2,25. compl. 
Blumenlied: Wer redlich schafft und strebt. 

Stiegmann, E. C. M 3 Lehmann i. H. 0,50. 
Blumenlied. (Blumenspende.) Christi, J. Schott 0,50. 
Blumenlied. Hauptmann, L. op. 25'. Cranz 0,80. 



Blumenlieder. — Blnmeu voll Duft. 



125 



Blumenlieder (6.) Liudpaintnev, P. Cranz. (einzeln.) 
Blumenlieder (6.) 

Martin, H. Jaenicke i. Dr. 2.50. n. cpl. (anch einzeln.) 
Blumenlieder (4.) Kessler, V. E. op. 35. Kistner. (einz.) 
Blumcnlust: Auiikel und Viole sprosst. 

Becker, J. op. G'. Hofmeister 1,75. conipl. 
Blumenmädchen: Du schönes Blumenmädchen. 

Hölzel. G-. op. 175. B. & B. 0.50. 
Blumenmüdclien: Ein schönes Bouquet kann ich. 

Halevy, F. Schlesinger 0.80. 
Blumcumüdehen : Herbei, wer kaufet Veilchen. 

Marchesi, S. op. 22«. KratochwDl 0,75. 
Blumenmädchcu: Ich bin, wie sie sehn. 

Hübner-Trams, 0. So. Ä. M 115. K. & G. 0,50. n. 
Blumcnmädclieu: Komm, reiche mir dein Körbchen. 

Heydt, C. Klemm 0,50. 
Blumenmädclien : Kliher. ihr Leute. 

Tieh.=en, 0. op.21. B. &B. 1,00. 
Blumenmädclien: Nun eilt zum Garten. 

Maton, Ad. Fürstner 2.00. 
Blumeumädclieu: glaubt, ihr Leute. 

Truhn. H. op. G3. Schlesinger 1. .50. 
Blumenmädchen: Verhüt' es Gott. 

Hasse. G. op.S-. B. &B. 0.80. 
Blumenmädchcu: Wer kauft Blumen, hei bei. 

Bevignani, H. Bahn 1,50. 
Blumenmädchen: Wie ist das Herz mir voll. 

Banck, C. op. G2». Kistner 0,50. 
Blumenmädchen. 

Dessauer, J. op. 55'^. Cranz 0,80. 

Hirsch, R. Haslinger 1.50. 

Nägeli, H. S. & L. 11^^. Nägeli i. Z. 0,40. 

Ricci, F. S.d. V.J.? 7. Cranz 1,00. 
Blumen nicht Tür Spiel und Tanz. Blumenweihe. 

Burkhardt. S. M 1. 
Blumenorakel: Ich habe die Sternblume befragt. 

Stegmayer, F. op. 161=. Hofmeister 0.50. 
Blumenorakel: Blümchen hör', ich frage dich. 

Hofmann. H. op. 323. R. &E. 1,00. 

Kozuszek, W. Ji? 9. Challier 1.25. compl. 

Mohr, H. op.22i. Simon i. B. 0,80. 
Blnmeupflücken. — Unter der Linde an der Haide. 

Klein, J. M 6. 
Blumen Polka: Lisett. ach wie nett. 

Ziehrer, C. M. op. 316. Doblinger 1,20. 
Blumenpost: In dem ^mnderschönen frischen Walde. 

Rakemaun, L. op. 5'. P. & M. 1,00. 
Blumen Rache: Auf des Lagers weichem Kissen. 

Loewe, C. op. 68'. Hofmeister 2,00. 
Blumen rufen allzumal. Bescheidene Bitte. 

Gurlitt, C. op. 7. I1-. 
Blumeu ruhen all'. Serenade. Tappert, W op. IG'. 
Blumen ruhen im Grunde. 

Abt, F. op. 484>. Andre 1.00. 
Blnmensaat-Gedaukeu. — Sink', o Kömlein, denn. 

Geissler, C. op. 1251". 
Blumen schaun sich so freundlich an. Liebe Glück 

heilt jeden Schmerz. Schmock, J. op. 13-. 
Blumeu schlafen: Es fallt das Laub zur Erde nieder. 

Kern, C. A. op. 47l Coppeurath 1,20. compl. 
Blumen schlicssen milde. Abendlied. Sundelin, A. M 1. 
Blumenschmerz: AMe tönt es mir so schaurig. 

Schubert, F. op. 173*. conc. 
Blumeu, schöne Blumeu. Blumenhändlerin. Prodi. H. 
Blumeu sehnen sich nach Ruh'. Abends. Ehrlich. C. F. 
Blumen-Sehusuelit: Blümchen auf der grünen Au. 

Stnith, A. op. llli-l Tonger 2.00. compl. 
Blnmeu sind alle verblühet. 

Lang, J. op. 34'-. Ebner 1,00. 
Blumen sind aufge^ang'en. Im Frühling. 
Blnmeu sind geweihte Zeichen. Blumen. 
Blnmeu sind vcnvelket. 

Cooper, H. op. 24. R.&E. 1,50. 

Lackenbacher, L. op. 2^ Haslinger 1,00. 

Matys, C. op. 16«. Nagel 0,50. 

Wöhler, H. Jl? 2. HiUlebrandt i. Schwerin 0.75. 
Blumeu so hoch. VeiTufne Stelle. Wittgenstein, Sayu. 
Blumenspende. — Blnmenlied. Christel, J. 
Blumcuspraclie: Es deuten die Blumen des Herzens 

Gefühle. Schubert, F. op. 173\ conc. 



Blumensprache: Schöne Mera geh' hinaus. 

Wolfram, J. Serb. V. ^M 1. Hofmeister 1,00. compl. 
Blumensprache: So Mancher trägt ein Blümchen. 

Homann, W J?. 13. Lehmann i. H. 0,50. 
Blumensprache: Wir kommen gezogen aus Winter. 

Grieg, E, op. lOl Peters 0,50. 
Blumensprache. 6 Lieder. 

Hess, C. op.S. B.&E. 2,50. compl. 
Blumensprache. G Lieder. 

Raff, J. op. 19L B.c&E 2.00. compl. 
Blumeu stehen am Bächlein. 

Riess, M. ..y 4. Ebner 2,00. compl. 
Blumenstrauss: Als ich schied von meinem Mädchen. 

Liebe, L. op. 65-\ Touger 0,75. 
Blumenstrauss. — Ich trag' auf dem Herz'. 

Lassen, E. M 147. (op. 80^). 
Blumenstrauss: Komm' und lass' uns Blumen. 

Rubini, G. B. M 4. Schlesinger 0,80. 
Blumenstrauss: Leicht sehlägt das Herz. 

Doi-u, H. op. 67-. Schott 0.50. 
Blumenstrauss: Sie wandalt im Blumengarten. 

Mendelssohn, F. op. 47^. conc. 

Ueberlee, A. op. 10^. Simrock 0,50. 
Blumenstrauss: Stellt mir den Blumenstrauss. 

Bronsait. J. v. op. IG*. Haynauer 3,25. compl. 
Blumenstrauss: Strauss, den ich gepflücket.— Blumen- 

gmss. 
Blumenstrauss: Unter Florenz Töchtern glänzt. 

Naumann, J.A. B. &B. 0,50. 
Blumenstrauss: Woher der schöne Blimienstrauss. 

Hennig. C. R. op. 2^. B. & H. 2,75. compl. 
Blumensü'auss. 

Bennat, F. Aid. M. 111^^. Kratochwill 2,00. compl. 

Riccius, A. F. op. 23i. Seh. &. Co. 0.75. 
Blumenstrauss, den ich gepflückt, 

Reissiger, F. A. op. 15'. B. & B. 2.50. compl. 
Blumentäg: Jahres ganze Blumeuzeit. Volkslied. 
Blumeuthräneu: Was weint ihr Blümlein. 

Wüerst, R. op.S^. Challier 1.50. compl. 
Blumeutod. In der Blumen reichem Schoosse. 

Damas, H. op. 2*. B. &B. 1,30. compl. 
Blumentod: Knospende Rose am herbstlichen Strauch. 

Ebeihardt. A. op. 9*. Haake 0.50. 
Blumentopf. Wer war der arge Bösemcht. 

Klein, J. M 8. B. & B. 2,00. compl. 
Blumenträume. 6 Lieder. 

Gernlein, R B.&B. 1,50. compl. 
Blumentrauer: Ein Blümleiu welkt im Garten. 

Laug, J. op. 31'. Schlesinger 0,80. 
Blnmeutrost: Blümlein richten wieder. 

Hoven, J. op. 48-. Cranz 0,50. 
Blumen und Bieneu : Ei was kann mein Herz dafür. 

Kuk-nkamp, G. C. op. 48*. Nagel 0.40. 
Blumeu und Blütheu. 6 kleine Frauen-Poesien. 

WelaIe,H. op.O. Ebner 2 Hefte ä 1.00. 
Blumeu und die Liebe: Griisst uns mit freuudlichem. 

Kocher, C. M 4. B. & H. 2.00. compl. 
Blumeu und die Sterne. Blumen und Sterae. 
Blumeu und Frauen: Es heisst in einem Sinngedicht. 

Müller. J. G. Kom. M 5. Hofmeister 0,50. 
Blumeu und Lieder : Möchte heut" dir Blumen senden. 

Fiiedländer. A. op. 5. Forherg 0,60. 
Blumen und Lieder. 

Liudpaintner. P. op. 37. I^. Schott 2,00. compl. 
Blumeu und Perlen: Es waren so viele Schmerzen. 

Hornstcin, R. v. op. 14-. Ebner 1.40. compl 
Blumen und Sterne : Blumeu und die Sterne sind mir. 

Kücken, F. op. 23'. Schlesinger 0,80. 

Loeschhorn, A. op. 2-'. Challier 1.25. compl. 

Proch, H. op. 65. Cranz 1,00. 
Blumen und Sterne: Wohl eine Nelke. 

Lux, F. op.. 6-. Heinrichshofen 1,75. compl. 
Blumeu und Sterne. 

Seiffert, A. op. 4*. Roothaan 2.35. compl. 
Blumen vergelieu. Röslciu im AVinter. Bülow, Ch. v. 
Blumenverkäuferiu: Schöne Damen, feine Heneu. 

Fuchs. A. op. 1-. B. &B. 1,0(1. compl. 
Blnmeu, Vögel, duftend, siucfeud. Trauer. 
Blumen voll Duft. 

Reinhold, H. op. 8'. Kistner 1,00, compl. 



126 



Blumen vor »lern Fenster. 



Böse Trauiu. 



Blumen vor dem Fenster. 

Zander, D. op. S\ B. & H. 1,20. cnnipl. 
Blumen weihe: Blumen iiiclit für Spiel und Tanz. 

Buvkhardt S. M 1. B. & H. 1,50. conipl. 
Blumen ivelken, die Liebe niclit. Treulos und treu. 

SIei'gner, F. 
Blunieu welken, Herzen brechen. Fnihling. Hasse, G. 
Blumen, wie beneid' ich eudi. Neid. I\[üliling, A. 
Blnmen Aviegen und nicken. LeicLtev Sinn. 
Blumen wird so bange. Für meine lieben Blnmen. 

H. V. F. S. 
Blumen wollt' ich warten. Jliidclienlied. Steuer, R. 
Blumeiiwonue: Wie. nmss doch den Blumen. 

Cebrian. Ä. op. 17''. B. &H. 2.25. compl. 
Blnnien-Zeucuiss von Gott. — Wer hat die Blnmen 

nur erdacht. Winkel. A. Kdl. M 84. 
Blume senkt das Köpflein. Das ist die liebe Nachtigall. 
Blume so hold. Jtarras, Q. Schlesinger 1,00. 
Itlume sprich, wie kannst du froli. Grabesblume. 

Württemberg, Herz. E. Alb. M 7. 
Blume stellt seufzend. Blnme und Welle. Schliisser, L. 
Blume und der Quell: Du schaust still in meine Flntli. 

Richter, Fr. op. 4P. Hofmeister 4,00. compl. 
Blume und der Sänger. Binder, C. Cranz 1,00. 
Blume und die Tiiräne. 

Merkadante, S. S. z. S. M 2. Schott 1,00. 
Blume und Duft: Im Frühlingsheiligthnme. 

Liszt, F. M 38. Ivabnt 0,80. 

Riedel, H. op. 11'. Gntmann i. W. 2,00. compl. 
Blume und Sonnenstrahl: In des Frühlings erstem 

Strahl. Esser. H. op. 355. g^iott 1,00. 
Blume und Welle: Blume steht seufzend. 

Schlösser, L. op. 20. Göpel 0.90. 
Blume verblühet auf fliessender Fluth. 

Sommer, H. op-C*. Litolff 1,00. compl. 
Blume wendet ilire Blicke. 

Kleinwächter, L. op. 5. Hofmeister 0,50. 
Blum' in Waldesschlüften. 

Girschner, C. F. G. Jl?. 2. Crenier 1,50. compl. 
Blutbad von Glencoe: Harfner sprich, was bebt. 

Beethoven, L. v. ,Tr. L. M 5. B. & H. 6,30. compl. 
Blutetrei-Fresser: Es thnt doch in der ganzen Welt. 

Lefpold, K. W. G. K. Y». Koch i. L.^l.OO. n. compl. 
Blut eines Iren wird: Irisch Blut Beethoven, L. v. 
Blutende Herz: Und hast du verwundet mein Herz. 

Reissiger, F. A. op. 32. B. & B. 1,00. 
Blutend ?uit der Dorncnkron'. Passionslied. Ocon, Ed. 
Blut im Herzen quillt geschwinde. Bächloin. 

Hummel, J. E. op. 1'. 
Blutrache: Nun auf zum Mahle. 

Marschner, H. op. 140. II'^. Kistner 2,50. compl. 
Blut stieg feurig mir zum Herzen. Pollaeca. 

Müller, Ad. 
Boarisch: 3Iei' Ahnl und mei Vata. 

Lachner, F. op. 23. 1'. Aibl 0,80. 

Lenz, L. op. 34\ Aibl 2.30. compl. 

Paceig. K. B. v. op. 9". Falter 3,00. compl. 

Perfall, K. V. op. 91 Falter 3,00. compl. 
Boatie rows. — Fischerboot. Kissner u. Stark. 
Bob war schon ein alter Knabe. Aschenbrödel. 

Levassor. 
Bodroy vize folyik esendesen. 

Tisza, A. J12i. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Bock. Baumann, A. np. 23". Cranz 2,00. compl. 
Bock Walzer. 

(-). B. B. u. S. Jl 3. Werner i. JI. 0,25. 
Boden erdröhnet. Artillerielied. Engelsberg, F. S. 
Bodroy partjäu novekedett. 

jMatiay, G. U. V. H. T. & P. 4,00. compl. 
Böcklein mit dem Glöcklein: Ziegenböcklein, laut 
dein GlBcklein. 

Grauer, R. op. GS''. Siegel 1,00. compl. 

Haeser, C. op. SS"*. Touger Ö.50. 
Böckleins Zottelrock: Du Scbäkerer, du Mäkerer. 

Struth, A. op. 22. IIi^. Merseburger 2,00. compl. 
Böckli, si springe. Volkslied, conc. 
Bölim: AVer sind die Musikanten. 

Roth, L. T.0.J^2. Kriimer 1,10. 
Böhmenmädchen: lob weiss ein INladchen schön. 

Boruhardt, J. H. 0. op. 22. IP. Sirarock 2,30. compl. 



Böhmische Königstöchterlcin. Trinklied. 

Chwatal, F.X. 
Böhmisclio Mu.sikaut: Weit und breit bin ich bekannt. 

Hanslik, E. op. 7. Hoffmann i. Pr. 0,75. 
Böhniisclies Couplet: Wann so Hund. 

Hikl, G. T. C. M 12. Krämer 1,10. 
Bölimisches Tanzlied: Tanz" mit mir. 

Hering. 0. op. 119. Hcinrichshofen 0,50. 
Bölimisciics Volkslied. — Es scheinen die Sternlein so 

hell. Jadassohn, S. op. 52''. 
Bölimisches Volkslied. — Fliege Vogel, fliege. 

Heinrichs, F. op. 7. V. 
Böhmische Wind: Ich hab' mir mein'm Waizen. Volks- 
lied. (Fi. H. ..)i:I55.) 
Böhmiscli Pilgerlied: An welcher Zelle kniet. 

Grimm, ,1.0. op. IP. R. B. 2,00. compl. 

Hiller, F. op. 100. HI"'. Cotta 4,80. n. compl. 
Böller knallt, der Scliwüriaer pufft. Neuer Wein. 
Börsencouplet. Scheirder, V/. d. C.jW.2. Schloss 0,75. 
Börsenlied: Im Thiergarten wandelt ganz einsam. 

Conradi, A. B. L. I^". Hofraann & Co. i. B. 1 ,50. comiil. 
Börsenmann: Haussier, Baissier. 

Levassor. Ges. Ji»41. Schlesinger 1,00. 
Böse Aber: Durch die Mauern sieht die Liebe. 

Frendenthal. J. Mo. Schloss 0,50. 

Krebs, C. op. WS*. Cranz 2.00. compl. 

Taglichsbeck, T!i. op. 23-. Göpel 0,00. 
Böse Bach: Du Bach mit den silbernen Wellen. 

Flanke, H. op. 15. III". Merseburger 0.90. n. compl. 

H. V. F. P. Kdl. M 27. Engelmann i. L. 1,50. cpl. 

Volkslied, conc. 

Wettig, C. op. 23*. R. B. 2,00. compl. 
Böse Band: Band, das ich so eilig nahm. 

Himmel, F. H. op. 431^. Peters 8,50. compl. 
Böse Band : Strafe geht mit schnellen Füssen. 

Himmel, F. H. op. 43-". Peters 8,50. compl. 
Böse Bock soll haben. Vom bösen Bock. Tanbert, W. 
Böse „Etwas mehr": In meinen Jnnglingstagen. 

Barbieri, G. de. op. 55. Böhme 1,00. 
Böse Farbe: Ich möchte ziebn in die Welt hinaus. 

Berger, L. op IV, Hofmeister 2.50. conipi. 

Claudius, 0. M 0. B. & H. 2,00.' compl. 

Schubert, F. op. 25*'. conc. 
Böse Gatte: Ach, die schwere Leiden. 

Wolff, O. L. B. Bra. XII'O. Simrock 1,30. comp]. 
Böse Genosse: Was treibst dein edles Ross du an. 

Kittl, J. V. op. 20. Hofmeister 1,00. 
Böse Geschick: Ich hab" ein junges, frisches Blut. 

Siewcrt, H. op. 31^. Bahn 1,00. comijl. 
Böse Hans: Es stell'n sich die Mädchen oft. 

Thiele. R. So. A. J2 00. K. & G. 0,50. u. 
Böse Jäger: In des Morgens Frühe. 

Abt. op. 1381. A.ndre 0,60. 
Böse Jahr: Böses Jahr, wie bist du mir. 

Henschel, G. op. 32^. Simrock 3.00. n. conipl. 
Böse Lüftclien : fn Träninereieu still versunken. 

Jachimek, F. op. 33. Hoffmann i. Pr. 0,75. 
Böse Meer versclilaug ein liebes Blatt. 

Molique, B. op.29^ Kistner 3,50. comp!. 
Bösen Männer: Es haben sicli die Männer. 

Leipold,K. W. G. K.X». Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Bösen Zaubers Nebel hängen. 

Vagedes. A. v. op. 3'^. Simrock 5,00. compl. 
Böser Knabe hast die Blumen. Rache. 

Andre, J. B. op. IS*. 
Böser Sturm nicht biege. Wiege im Sturm. 

Tschaikowsky, P. Kdl. Jl 10. 
Böser Traum: Nacht lag- auf meinen Augen. 

Fischer, C.L. op. 11^. Schlesinger 1,00. 

Rupp, H. 0.75. Schott 0,7ö. 
Böse Ruthe: An dem Spiegel hat gesteckt. 

Nakonz, G. op. 4''. Fritzsch 1.50. compl. 
Böser Wunsch aus Liebe: Ich wollt", dass du liässlich. 

Lenz, L. op. 30. II*. Falter 5,75. corapL 
Böses Gewissen: E.-i brennt dein Knss. 

Draeseke, ¥. M. B. I*. Peters 4,00. compl. 
Böses Jahr, wie bist du mir. Böse .lahr. Henschel, G. 
Böse Traum : Im Traume hab' ich's ausgeschwatzt. 

Hirsch, R. op. 26'. Whistling 0,50. 



Böse Welt. 



Boten der Ticnc. 



127 



Böse Welt: Ach die Welt, die böse AVclt. 

Scluialicl, G. «ip. 72". Lichteuberg 0,S0. 
Böse Zeit: Alten Rath dünkt jetzt genug-. 

AVeit^sheimer, W. Msg. III-*. Schott 3,75. coinpl. 
Böse Zeit: Wohin man blickt. Gurabert, F. 
Böse Zeiten: Ja, war's noch dazumal. 

Ecker, C. op. 13. Seh. & Co. 1,50. 
Böse Zimnieniiann. — Lieb' Liebchen, leg's Hüudehcu. 

Schlick, ür. E. op. 5. 
Böttclierlied. Ich bin der Böttcher. 

Strutb, A. Op. 92". Schott 1.50. compl. 

Taubert, W. op. 951 (Kdl. JÜ55.) Bahn 0,80. 
Böttclierlied: Um's Fässchon meiner Liebe. 

Schubert. F. L. Jo. III & IV^*. Koch i. L. 1.50. n. cpl. 
Böttchers Geisterstimiuo. Krevsig, E. Matthesl.OO. n. 
Bofeta: Cou esta Mantilla. (Ohifeige.) Span. Volkslied. 
Bogär Imre. Huber, S. J.» 3. T. & P. 1,00. compl. 
Bogensclireiber: Ich bin ein armer Bogenschreiber. 

C'onradi. A. Hofniann & Co. i. B. 0,75. compl. 
Boheme de Paris. — Zigeuner von Paris. Puget. L. 
Bolieniienne. — Zigeunerin. Voillard, J. E. 
Boliemienue. Hul)erti, E. Schott 0,50. 
Bohcmiens de Paris. Artu.s, A. Schott 0,50. 
Bois de piiis: Ombre dcsceud de leurs rameaux. 

Massenet, J. op. 2-. Durand, Seh. & Co. 3.20. n. cpl. 
Boite aiix agnns. — Eoseiikranz. Puget. L. 
Bokoräsron csicsereg a kis madär. 

Aczel, K A.sza.J^G. T. & P. 3,00. compl. 
Boldoartalau voltaiu. 

Hubav.J. V.Y.M7. T. &P. 12,00. n. compl. 

Lauyi, E. Ja2. Roz. i. B. 1,20. compl. 
Bolero: Auf Blumenkelchen schaukelu. 

Arditi, L. Schott 1.00. 
Bolero: Ein Insekt ist die Liebe. 

Oeon, Ed. C. Es M 16. Klemm 7,50. n. oouipl. 
Bolero. — Einladung. Rossini, G. S. JI. Jl 5. 
Bolero. — Femme du cnntrebandiste. Pauseron, A. 
Bolero. — Gastibelza. Liszt, F. B. d. L. W\ 
Bolero. — Gia la notte. Dorn. II. 
Bolero. — Granada. Besozzi, L. 
Bolero. — Helene. Grisar. A. 
Bolero: Holden Blumen Pracht. 

Keller, C. op. 12'-2. Nagel 1,20. 
Bolero. — Hony soit qni mal y peuse. Ncsslcr, V. E. 
Bolero. — Ja meine Liebe soll. Carafa, I\I. 
Bolero. — Ich VcUchen lebe noch. Blangini, F. 
Bolero: Im engen Eisenbauer. 

Meiners. G. Fürstner 0,50. 
Bolero: Lieber Vogel, wen lockst du. 

Ocon, Ed. C. Es. Jl 9. Klemm 7.50. u. compl. 
Bolero. — Mach auf, herzliches Kind. Dessauer, J. 
Bolero: Mich rief das Heil des Staates. Carafa, N. 
Bolero: Mittag glüht. 

Gordigiani, L. F.E. .L°l. Schott 1,00. 
Bolero: Sfidando ognor ardito. 

Hoven, J. op. 42''. Cranz 1.50. 
Bolero : So lange noch in unschuldsvolleu Tagen. 

Piantauida. Barth i. B. do. Hofmeister 1,00. 
Bolero : Sous les citroiinier.s et les greuadiers. 

Paladilhe, E. Heugel 4,00. 
Bolero. — Spanische Zigeunerin. Merkadaute, S. 
Bolero: Ton cou qui penche. 

Pautaleoni, L. Schott 0,75. 
Bolero: Vieni o caro. 

Carapana, F. E. J. J'2 6. Ilicordi i fr. 
Bolero: Wie dein Auge strahlt. 

Ücou, Ed. C. Es .M 3. Ivlemm 7,50. n. compl. 
Bolero: Wie in stiller Nacht. 

Keller, C. op.29-. Peters 1,75. 
Bolero: — Zaide. Berlioz, H. op. 19^. 
Bolero. Adam, A. Schott 0.50. 
Bolero del Dejonie — Lass" mich. (Wohl denke ich.) 

Ocon, Ed. C.EsJ?:i4. 
Bolesc serca. 

Nowakowski. J. op. 50'. Gebethner i. W. 1.75. (P.IIa.) 
Bon ange, o saiive/ luoi. Gebet. Duchan)pge. 
Bona notte. 

Labriola, P. Au. J3. 7. Ricordi 1 ft-. 50 et. 
Bou Chevalier: Treue Ritter. Horteusia, K v. H. 



Bon conseille — Gute Rath. Lebrun. 

15ou eure patience. Gute geduldige Pastor. Pnget, L. 

Bon eure paticuce. — Habt Geduld, seid srcscheit. 

Puget, L. 
Bon Dien sc fäclierait. Berre, F. Schott 0.50. 
Bon Dien vous benira. Mercicr, V. Schott 0..50. 
Konlieur cache. Boieldieu, A. Schott 0,50. 
Boulienr c'est d'oulilier. Greyson, A. Schott 0.75. 
Bonlienr d'aimcr. David. F. Schott 0,50. 
Boiilieur de la vic: Quand tu chantes bercce. 

Nordal, E. .,15 3. Haslinger 1,50. compl. 
Bonlienr de sc revoir. — Wiedersehens Glück. 

Beauplan, A. de. 
Bonlienr de se revoir. — holdes Wiedersehen. 

Beauplan. A. de. 
Bonlienr du berger. — Lob des Küherstandes. (— ). 
Bouheur perdn. Demeur, C. Schott 0,50. 
Bonlienr plane snr moi. — Heiter strahlt mir. 

Tbys, A. J. 
Bonlionime. Levassor, Ch. C. ^I^ 10. Schlesinger 0,50. 
Bonhonnue dinianche. Puget, L. Schttt 0,50. 
Bonhonime jadis. Heiirion, P. Schott 0,50. 
Bonjour^ blanche Margnerite. Fleur de Margnerite. 
Bonjoiu-, bousoir: Yoici le soleil. 

Gounod', Ch. jlel. enf. Jß. 7. Lc Beau 4,80. n. compl. 
Eonjour Souzou, nia flenr. Souzon. Donaurow, S. 
Bonne iiuit: Terie dort au ciel pur. 

Massenet. J. op. 2>. Durand. Seh. &- Co. 3.20. n. cpl. 
Bonne luiit, bonne nuit. — Gute Nacht, gute Nacht. 

Tagwerk ist vollbracht. Grammann, C. 
Bonue providcuee. Puget, L. Schott 0,50. 
Bonnets of blue: (Blanmützeu) Heres a health to. 

Schott. Volkslied, cono. 
Bonne vieille: Vous vieillirez, ö ma belle maitresse. 

Gernerth, F. op. 12. Cranz 0,80. 
Bonue vierge. — Gebet (.Heil'ge Jiuigfrau). Masini, F. 
Bonnie Lesiey. — Holde Lesley. Kissuer u. Stark. 
Bounic ivee tJiing. — Niedlich Schätzchcu , kleines 

K.ätzchen. Kissuer u. Stark. 
Bonnie vvec thing. 

Liiigenthal, L. Z. op. 2-. Barth i. L. 2.40. compl. 
Bort ide az Vivcgbe. 

Liinvi, E. .1i31. Roz. i. B. G,00. compl. 

Tisza, A. AI 6. T. & P. 6,00. compl. 
Bort ittam en, boros vagyok. 

Magy. K. M. 6. Roz i. B. 2,00. coinpl. 
Borussia: Wo ist das Volk, das kühn. 

Spontiui, G. Schlesinger 0,80. 
Boru^.'ia, Britannia. Tsehirch, B. Bahn 0,80. 
BoscaJHOla. — Waldbewohueriu. Gordigiani, L. 
Boscajuola. 

Ronzi, P. Alb. M 8. Ricordi. 1 fr. 25 ct. 
Bosheit der Stadt: Krispis kauft und baut. 

Brede, S.F. .1.^11. B. & H. 4..Ö0. compl. 
Bosnien ist schon cullivirt: Auf. nach Bosnien. 

Sitte, A. VthJil. Schmidt i. W. 0.90. n. 
Bote: Am Himmelsgrumle schiesseu die Sterne. 

Bohn, E. op. 3-^. Hainauer 2,00 compl. 

Flügel. G. op. 19'. B. & H. 2,00. compl. 

Fianz, R. op. 8'. B. & H. 0,50. 

Hasse, G. op. 29^ B. & B. O.SO. 

Heubner, K. op. 4^ B. & H. 2,25. compl. 

Holländer, A. op. SO-'*. Schlesinger 0,80. 

J ensen, A. op. 57^. Hoft'arth 0.80 
Bote: Blühen Flur und Felder. 

Chopiu, F. op. 74'. conc. 
Boten: ]]erget euch im Hauch der Wiude. 

Bachmann, G. op.39-. Peters 1,00. 
Boten: Hier iu des Stromes. 

Lindner, F. cp. 4^^. Hofmeister 2,00 coinpl. 
Boten. — Wenn du zu mein Schätzel kommst. 

Himmel, F. H. op. 27'-'. 
Boten: Wie die AV eilen iiiehu. 

Zimmermann, S. A. op. 4'. Kahut 1.50 compl. 
Büieii: Wo zieht ihr bin ihr A'üglcin. 

Lotzgeseli, G. R. & P. 0,50. 
Bolen. Zimmermann. S.A. np. 4-. Heckel 1.50. compl. 
Boten der Treue: AVenn iii's Meer die Soiiue tauchet. 

Heymanii, A. op. 0''. B. &B. 1,00 compl. 



128 



Boten des Herbstes. — Braunes Mädchen Ton der Haid'. 



Boten des Herbstes: AVolkeng-üsse, frühe Nacht. 

Hoinstein, R. v. op. 50'. Kröner 2.50. coiiipl. 
BotenHed: Sag' ihm Bote, ich lass' ihn grossen. 

Hauptmann, L. op. 25". Cranz 1,00. 

Sohwalm.E. np. 42». Bahn 1,20. 

AVüerst, R. op.eo^. R.&E. 1,00. 
Boten sendet uns der Mai. 

Baer,L. P. Sohler i. M. 1,00. compl. 

Schmidt, B. op. 3K Bahn 0,60. 

Sieher, F. op. 128'. Heinrichshofen 1,00. compl. 

Tschiderer, E. Ja 1. Gross i. J. 3,00. compl. 
Botin der Liebe. Sehnsucht. Eebling, G. op. 2'. 
Botschaft: Bergt euch, ihr Seufzer. 

Ridderstolpe, B. v. Jl 3. Bahn 1,00. compl. 
Botscliaft: Brauchst dich zu bangen nicht. 

Schmidt, H. op. 5''. Andre 3,00. compl. 
Botschaft: Da es bei uns zum Scheiden ging. 

Wiierst, R. op. 42'. R.&E. 1,00. 
Botschaft: Er schickt mir tagtäglich, 

Kücken, F. op.42i. Schlesinger 1,80. 
Botschaft. — Flieg' auf, flieg' auf Frau Schwalbe mein. 

Taubert, W. op. 120*. 
Botschaft: Fliege mein Geist zu ihr. 

PaUoni, G. L. B. M 4. Schott 1.25. 
Botschaft: Frau Nachtigall flieg' über Berg. 

"Weissenhom, E. op. 160'. Schuckert i. K. 1,25. cpl. 
Botschaft: loh hätt' dir so vieles zu sagen. 

Leschen, F. M 1. Kratochwill 1,00. 
Botschaft: Ich möchte die iuhehide Kunde. 

Hirschfeld, H. op. 3». Berens i. H. 0,80. 
Botschaft: Mein Knecht steh' auf. 

Böhmer, C. op. 64'. Annecke 1,50. compl. 

Deprosse, A. op. 32'. Pohle 1,00 n. compl. 

Reissiger, C. G. op. 95'. Peters 0,50. 

Schütky, F. J. op. 11". Ebner 2,00. compl. 

Stange, M. op. 2'. R. & P. 0,80. 
Botschaft: Mein Liel)' will heut ausreifen. 

Methfessel, A. op. 42^. Simrock 2,00. compl. 
Botschaft: Mondenschein, stiller Mnndenscheiu. 

Abt, F. op. 225. P. Siegel 1,50 compl. 

Albers, A.B. op.2*. Ed. Stoll 1,50. compl. 

Hanslick. Ed. L. d. J. JI 6. Simrock 4,50 n. compl. 

Kejxher, 0. op. 2. Sulzbach i. Berl. 0,75. 

Loeschhorn, A. op. 2'. Challier 1,25. compl 

Riehle,J. op.7'. Hofmeister 1,25. compl. 
Botschaft: Mondenschein, stiller Mondeuschein. 

Schindesmeisser, L. op. 3''. Böhme 2,00. compl. 

Schuster, A. op. 10'. Hofmeister 1,25. compl. 

■Wendel, F. Ml. Simrock 1,50. compl. 
Botschaft: Niedliches Vöglein pickst. 

Abt, F. op. 260*. Heinrichshofen 0,80. 
Botschaft. — sanfter Wind zum Ost. Taubert, W. 
Botschaft: Schwälble, wenn i Flügel hätt'. 

Thomas, J.G. op. 20*. Heinrichshofen 0,80. 
Botschaft: Steh' auf mein Knapp. 

DuUo, G. B.&B. 1,80. compl. 
Botschaft. — Vöglein wohin so schnell. 
Botschaft: Wehe Lüftchen, lind und lieblich. 

Baumgartner, AV. op. 20.IP. R. B. 2,30. compl. 

Brahms, J. op. 47'. Simrock 1,00. 

Langhans, AV. Cranz 0,50. 

Ritter, K. op. 4'». B. & H. 2,00. compl. 

Stange, M. op. 11'. Paez 1,50. compl. 
Botschaft. — Wenn zu mei'm Schatzerl kommst. 

Taubert, W. op. 48'. 
Botschaft: Willst du denn weiter gehn. 

Hamma, B. op. 58. II". Arnold i. B. 1,50. compl. 
Botschaft: AVolken, die ihr nach Osten eilt. — Liebes- 
botschaft. Rietz, J. op. 28. 1'. 
Botschaft. — Zieht liin ihr lieben, stillen. Kriger, H. 
Botschaft. 

Cornelius, P. op. 5'. Schott 0,75. 

Hackel, A. J?. 3. Leuckart 0,75. 

Malihran, M. F. Alb. M 2. Schott 0,75. 
Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der tllaube: 
Ich habe nur citirt. 

Conradi, A. Hofmann & Co. i. B. 0,75. compl. 
Boucle de cheveux: Puisque du toi demain. 

Boissiere, F. (Paris.) Fürstner 2,40. compl. 
Bouquet de bal. — Ballsträusschen. Duchampge, P. 



Bouquet de roses blanchcs. Arnaud, B. Schoft 0.50. 
Bouquetierc. Mercies, Ch. Schott 0,75. 
Bouquetierc du Lazzarone. — Blumenmädchen. 

Plalevj', F. 
Bouquet musical. 9 Lieder. 

Groben, J. de. Bahn 2,00. compl. 
Bourse jolie. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Bowle fort' und schäume sie. 

Jensen, A. op. 50'. Hainauer 1,00. 
Boys Weib von Aldivallocli. 

Kissner & Stark. Scho. L. 111'°. R. B. 2,00. n. cpL 
Boze muj, otce, muj. 

Staroslovanskä. Hoffhiann i. Pr. 0,50. 
Brabau(;onne: Qui l'aurait cru. Belgisches National- 
lied, conc. 
Braban^onnc. Campenhout, F. Schott 0,75. 
Brächte dich mein Arm. Ersehnte. Hensel, F. 
Braes o' BaHochmyle — Auen von Ballochmyle. 

Kissner u. Stark. B.A.IV". 
Bräutclien traut. Braut und Bräutigam. 

Prochäzka, L. Sl. V. II*. 
Bräutchen traut dich führt man. Noch nicht dein. 

Pivoda, F. 
Bräutigam: Hinter jenem Berge wohnt sie. 

Häser, W. Hofmeister 1 ,25. 
Bräutigam: Wie pocht mir vor Lust das Herz. 

Loewe, C. op. 9. X'. Hofmeister 1,50. compl. 
Bräutigams Abscliicd. — Schatz schau nicht. 

Faisst, J. op. 272. 
Bräutigamswahl: Meine Schürze hat Mutter. 

Feyhl, J. op. 6^. Zumsteeg 2,00. compl. 
Bräutigam Tod: Mutter, Mutter mein blasses Gesiebt. 

Hirsch, R. op. 9. IP. Klemm 1,50. compl. 
Bräutigam und die Birke: Birke, Bh'ke, des AA''aldes 

Zier. Schumann, R. op. 119'. Seh. & Co. 1,00. 
Bräutigam und Eliemann. Schleppkleid. Schäffer, A. 
Bräuticin meiner Seele. Bräutlein weine nicht. 
Bräutlein weine nicht: Bräutlein meiner Seele. 

Kleft'ei;A. op. 17'-. Hoffarth 0,80. 

AVüllner, F. op. 5^. R. B. 0,80. 
Braga. Volksliedersamralung verschiedener Nationen. 

AVolff, 0. L.B. Simrock 14 Hefte v. 1,00-2,50. cpl. 
Bragars Schwan ist nach Ost. Thelas Klage. 

Banck, C. op. 19*. 
Branche d'amaudier. Demeur, C. Schott 0,50. 
Branclie de buis. Masiui, F. Schott 0,50. 
BrandenburgiscliesHiisareulied: Triumphut Napoleons 

Knechte. Sohr, de. B. & B. 0,80. 
Brandenburgisch-Preussische ((eschiclite. Th. III der 

AVeltgeschichte. AA^'agner, Ä. Koch i. L. 0,75. n. 
Branders Lied in Auerbachs Keller. — Es war eine 

Ratt' im Kellernest. 
Brandliof : A^on der Steyermark geh' ma wega. Fischer 

u. Schweizar. St. Als. Jl 6. AVhistling 1,50. compl. 
Branntwein das is. Fiackerlied. Müller, Ad. 
Brasilianisches Nationallied. — Modinha. 
Braten-Barde: Hier muss es sein. 

Thiele, R. op. 35. K. & G. 1,00. 
Brati, bratri bndme jen veseli. 

Martinowksy, M. Nap. 11'»*. Hoffmann i. Pr. 6,00. 
n. compl. 
Brauchst dicli zu bangeu nicht. Botschaft. 

Schmidt, H. op. 51 
Braucht so deutlich. Vergissmeinnicht auf den Hoch- 
alpen. Gervais, R. H^. 
Brauerlied: Der den ersten Weinstook baute. 

Böhner, L. op. 17. I' Hofmeister 1,25. compl. 
Brannäuglcin, die mein Leben war. 

Ludwig, E. op. 8'. Schöpfer i. R. 1,20. 
Braune Augen, schönes Feuer. 

Gumbert, F. op. 24'. Schlesinger 0.50. 
Braune Haide starrt niicli an. 

Köhler, H. Müller i.Eutr. 0,50. 

Naubert, A. op. 8. II*. Hofmeister 2,50. compl. 

Naubert,A. B.H.XIIP. Fritzsch 1,60. n. compl. 

Schäffer, J. op. 12*. Hainauer 3,50. compl. 
Braune Hex, wie verwegen. Fahrendes Volk. 

Fuchs, A. op. 15. P. 
Braunes Mädchen von der Haid'. HirtenUebe. 

Reisslaud, A. op. 47-. 



Braune Therese. 



Brennende Liebe. 



129 



Branne Therese: Sag' braunes Röschen. 

Guion, P. conc. 
Branngelockten Hirten dort. Hirtenknabe. 

Barraga, F. op. 30^. 
Brann Maidelein. — Mir ist ein fein"s brann's Mägde- 
lein. Hamma, B. op. 58. P. 
Braun's Mägdelein. — Mir ist ein fein's braun's Mägde- 
lein. (Lange. 0. H. Aid. L.) 
Brause dn Freilieltssang. — Heil dir im Siegerkranz. 
Brausender Jnbelsaug. Deutsche Volkshymne. 

Linderer, R. 
Brausend gelin des Meeres Wogen. Danae. Richter, Fr. 
Brausend rauschet wilder Xord. Erstarrung. Christiano- 

witsch. 
Brause Regen, braus'. Regenlied. 
Brauset ihr Stürme. 

Klenze, J. op. 1^. Bahn 2,00. compl. 

VouUaii-e. W. op. 9'. R. B. 2.50. compl. 
Braust des Unglücks Sturm empor. Trost im Liede. 

Schubert, F. 
Braust es, weht es. Lithauisches Volkslied. Banck, C. 
Braut: Ach Jlann dn sollst zu Hause konmi'n. 

Wolff, 0. L. B. Bra. P\ Simrock 2.50. compl. 
Brant : Du fragest immer, o Jlutter mein. 

Dessauer, 44*. Kratochwill 1,00. 
Brant: Eine blaue Schürze. 

Herzberg. W. op. 2*. Bahn 2,30. compl. 
Braut. — Gab den Ring das Mädchen. 

Henschel, G. op. 32». 
Braut: Glocken dumpfes Rufen. 

Preyer, G. op. 39. Cranz 1,00. 
Braut: Schön Liebchen komm hernieder. 

Jensen, A. op. 41^. Jägemiayer 4,75. compl. 
Braut: So gedenk' ich denn zu freien. 

'Wolff, 0. L. B. Bra.XJI". Simrock 1,30 compl. 
Braut: Wie bist du worden so trüb. 

Gumbert, F. op. 28^ Senfe 0,50. 
Braut: 'Wie blickt die Braut so süss. 

Pohl, C. Kratoch-ivill 0.80. 
Braut: 'V\''ie schmachtet sie noch jüngst. 

Hauer, G. Barth i. B. 0,75. 

HiUe, Ed. op. 42^. Nagel 1.50. compl. 
Brant. Täglichsbeck, Th. op. ö^. Falter. 2.25. compl. 
Brant am Gestade: Schwarz ^vie Nacht brausest du. 

Tuch. op. 20. Kollmann i. Leipz. 1.00. 

Zelter, C. F. conc. 
Brant am Grabe ihrer Mutter: Mutter gieb mir 

deinen Segen. Proch, H. op. 80. Ci-anz 1,00. 
Brant an der Myrthe: Sie stand in tiefen Träumen. 

Esser, H. op. 77°. Schott 0,50. 

■ Langer, G. op. 25^. Riewe & Thiele 1,00. 

■ 'Wehmer, W. Schott 0.75. 

B Braut auf Helgoland steht einsam an dem Strande. 

■ Eckert, C. op. 12'. Klemm 0,50. 
2 • Langer, G. op. 15'. Nagel 1,00. 

^ Braut auf Rügen: Eine blaue Schürze hast du mir. 

Thraemer, Th. M 3. 'Whistling 2,50. compl. 
Braut des Deserteurs. Clappisson, L. conc. 
Brant des Räubers. 

Malibran, M. F. Alb. M 1. Schott 0,75. 
Braut des Sardars. Ascher, J. Schott 1,00. 
Brant des Seemanns: "Wirst du in der Abendstunde. 

Merkadante, S. S. z. S. M 1. Schott 1,00. 

Tejchmann, A. Schott 0,75. 
Braut des Terzianers: Fritzchen, ich bitte dich. 

Schäffer, A. op. 303. gähn 0.80. 
Braut des Verbannten: Ob der Schimmer, der letzte. 

IKissner u. Stark. B. a. B. III*. R. B. 1.50. n. compl. 
Brantfahrt. Le^vinsky, J. Leuckart 1.00. 
Brant^emach: Helle Kerzenlichter zittern. 
Siemers. A. op. 22"-. Seh. & Co. 2,25. compl. 
Brantgesang: Haus benedei' ich. 
Kreutzer, C. op. 60. II'. Kistner 2.50. compl. 
Rosenfeld, L. op. 20». Thiemer 1,00. 
Schmnann, R. op. 146a'*. Fürstner 1,00. 
Taubert,, "W. op. 26*. Schlesinger 2,30. compl. 
Brantgesang: Pochendes Herz, was drängt. 
Buonamici, G. Aibl 1.00. 
Brautkranz. Kalliwoda, J. W. op. 1823. Schott 1,00. 
Brautkuss. Otto, J. op. 1. Dresden Selbstverlag 3,00. 
i 



Brantleut gangen hoam. 

Suppe. F. V. Cranz 1,50. (P. Vc.) 
Brautlied: In den Wäldern ist ein Wehen. 

Klingemann, C. Ml. B. & H. 2,00. compl. 
Brautlied. — Menschen soUen's lesen. Riccius, F. 
Brautlied: Sonnenlicht, Sonnenschein.— Auf Wiedersehn. 
Brautlied: Welch' ein Scheiden ist seliger. 

Dreszer. A. W. op. 15. R. & P. 0.80. 

Kuntz. F. op. 1«. Wetzler i. W. 2.50. compl. 

Stolzenberg. B. op. 18^. Schlesinger 0,80. 

Taubert, W. op. 82'. B. & H. 0,50. 
Brautlieder. (6). Cornelius, P. Fritzsch 3.00. compl. 
^rautlieder. (3). Moscheies. J. Kistner 100. compl. 
Brautpaar In Norden: Wohl kenn' ich ein Brautpaar. 

W., R. F. Lehmann i. H. 0,50. 
Braut seines Herrn: In finstrer Wettemacht. 

Raff, J. op. 2112. B. & H. 6,50. compl. 
Brauttanz. Siemers, A. op. 7*. Seh. & Co. 2,00. compl. 
Brant und Bräutigam: Brautchen traut. 

Prochäzka.L. Sl.V. IF. R. & E. 1,50. n. compl. 
Braut und Bräutigam : Hold' Aennchen sass am 
Rädchen. 

Dün'uer, J. op. 13'. Klemm 1,00. 

Reissiger, C. G. op. 144*. Peters 0,50. 
Braut und Bräutigam: Sonne brennt mit heissem 

Sti-ahl. Fischer, C.L. op. 31'. Nagel 1,00. 
Brant vou Burgund. Komm, schmücke dein blondes 

Lockenhaar. Brandts, H. op. 22. Fischer i. Br. 1,25. 
Braut von Corinth: Nach Corintus von Athen. 

Bernhardt. J. H. C. Bachmann 3,75. 

Christmann, J. F. B. & H. 4,50. 

Klein, B. Hofmeister 3,75. 

Loewe, C. op. 29. Challier 4,00. 
Brautwahl: Hör' wenn du freien willst. 

Teschner, G. W. S. i. V. U\ Bahn 2,50. compl. 
Braut walzer: Wer könnte mir wohl sagen. 

Bock, G. Thelemann i. W. 0.60. 
Brautwerbung. — Adam und Ida. Kuntze, C. op. 271. 
Brautwerbung: Am Hügel steht ein blankes Haus. 

Tiehsen, 0. op. 4'. Klemm 1,00. 
Brave Grenadier: Königs General thut commandiren. 

Banck, C. op. 30. I'-. Cranz 1,50. compl. 

Mackrodt, F. G. IP. Heinrichshofen 1,50. compl. 

Reissiger, C. G. Seh. & Co. 0,75. 
Brave Jäger: Lass Diana, lass Apoll. 

Lehmann, F. A. M8. B. &H. 1,00. compl. 
Brave Leut', schlechte Zeit : Man hört oft wie d' Leut'. 

Nagel, J. W.L.G.M2. Haslinger 1,00. 
Brave Mann: Gaben mir Rath und gute Lehren. 

Fischhof, J. op.373. B.&H. 2,50. compl. 

Hoven, J. op. 38°. Schott 2,00. compl. 
Brave Mann denkt an sich selbst zuletzt: Es ist 
doch eine schöne Sache. 

Kentsch, A. Ko. .12 125. K.&G.0,50. n. 
Bravo: Depuis une heure en sentinelle. 

Binbrodt, A. op. 1. Schlesinger 1,50. 
Bravonr-Arie: Thenrer verscheuche. 

Pucitta, A. Cranz 1.50. 
Bravour-Finale: Hört ihr Mämier mich an. 

Schmidt, G. R. & E. 1,00. 
Bravonr-Variationen: Ah vous dirai-je maman. 

Mozart-Adam. (Schmidt. G.) R. &E. 1.50. 
Bravsein: mei Gott sagt d' Muada. 

Haertl, L. I'-. Bössenecker 1,20. compl. 
Brecht die Rosen weil sie. An Jünglinge und Mädchen. 

Baumbach, F. A. JI 15. 
Breite dein Licht du Leuchte. 

Kulenkamp. G. C. op. 55*. Nagel 2,00. compl. 

Lenz, L. op. 20^. Hofmeister 2.00. compl. 
Breite den Schleier. An die Nacht. Wurda, J. 
Breite die Arme dunkle Nacht. Liebessehnen. 

Moritz. C. F. op. 6. 1'. 
Brenier-Rathhaus-Hymne : Zu Bremen auf dem Markte. 

Marschall, H. op. 18. P. & M. 0,75. 
Bremse streicht den Contrabass. Tanz. Tiehsen, O. 
Bremse strich den Conterbass. Käfertanz. 

Schlottmann, L. op. 2"\ 
Brennende Liebe. — Ich liebe eine Blüthe. Abt, F. 
Brennende Liebe: In meinem Gärtchen lachet. 
Bemsdorf, E. op. 11'. Kistner 2,50. compl. 

17 



130 



Brennende Liebe. — Brücke. 



Brennende Liebe: In meinem Gärtchen lachet. 

Emmerich. R. op. 21^. Sulzer 0,60. 

Finzenhageu, H. op. 1''. Heinrichshofen 1,25. compl. 

Hering, C . E . (Fi. H. Ji^ 804.) 

Herzberg, W. op. 3*. Bahn 2,00. compl. 

Hesse, H. op. IG. P. P. & M. 1,70. compl. 

Hopfe, J. op. 36^. Challier 1,00. compl. 

Kleinmichel, R. op. 24^. Kistner 0,75. 

Luther, Q. op. 53. B. & B. 2,00. compl. 

Paack, C. Kahnt 0,75. 

Sohwalm, R. op. 41^. Siegel 1,00. compl. 

Sieber, F. op. 262. Kistner 2,00. compl. 

Sucher, F. op. 623. -p^ea 1,00. n. compl. 

Stange, M. op. 4«. R.&P. 0,80. 

Tiehsen, 0. op. 24i. B. & B. 0,50. 

Veit, W. H. op. 153. Hofmeister 2,25. compl. 

Vierling. G. op. 62^. Schott 2,00. compl. 

Wiierst, R. op. 183. Bahn 2,00. compl. 

Zieglwallner, F. L. d. GMi. Hentze 0,50. 
Brennende Nelken, ob sie verwelken. 

Keyserling, 0. op. 12. Sommermeyer 0,75. 
Brennend tobt in mir das Fieber. Blondels Romanze. 

Kretzschmer, A. 
Bretagner Lied: Fem von der Heimath Auen. 

Masini, F. Schlesinger 0,50. 
Bretaguisches Lied. — Yvonic. Plantade, C. 
Bretislav. Knize, J. Hoffinann i. Pr. 0,80. 
Bretonisches Lied: Wie selig muss es sein. 

( — ). Au. L.,t:Ä9. Sulzer 1,50. n. compl. 
Brettererzählung': Dort unten in der Mühle. — Wan- 
derer in der Sägemühle. Fink, G. W, 
Bretterne Kammer der Todten erbebt. Geistertanz. 
Bretzel: Bretzel, die der Pfarrer dir-. 

Gordigiaui,L, V.y.A.MS. Schott 0,75. 
Brezze marine. 9 Canzonen etc. 

Florimo, F. Ricordi 8 fr. compl. (auch einzseln.) 
Brich an deinen kalten Felsen. 

Siemers, A. op. S6\ Seh. & Co. 1,25. 
Brich, brich Meer. Vegh, J. IV\ T. & P. 3,00. cpl. 
Brich eine Ros' im Garten. Rose und Taube. 

Reinecke, C. op. 27^. 
Bricli mein Herz, dein Abend. Harfners Abschied. 

Fliegel, C.W. 
Bricli nicht Steg. Heimkehr. (0 brich.) Eckhardt, W. 
Brich nur, brich du armes Herz. Lied eines Unglück- 
lichen. Brede, S. F. M 25. 
Bricht es mit Sturmesklang. Windsbraut. 

Meinardus, L. op. 20'. 
Brief an Liebchen. — Sieh' Brief lein dort. Barth, R. 
Brief, den du geschrieben. 

Krigar, H. op. 22=. B. & B. 2,30. compl. 
Briefe: Deine Briefe mir so theuer. 

Sulzer, S. op. 3. Hasünger 1,00. 
Briefe: Jeden Tag eine Zeile schreib' ich. 

Schmitt-Blank, J. op. 4*. Sohlesinger 1,50. compl. 
Brief le an den lieben Gott: Goauz spoat in d'Naoht. 

Levassor. Ges. ^. 14. Schlesinger 0,50. 
Brief lein. Neber, G. M 1. Schott 1,25. compl. 
Brieftaube: Holde Botin treuer Liebe. 

Preyer, G. op. 68. Böhme 1,50. 
Brieftaube: Täubohen nun wiege. 

Blaser, G. op. 36^. Doblinger 0,80. 
Brief und Siegel: Mein Schatz kann nicht schi-eiben. 

Liebe, L. op. 62^. Tonger 1,00. compl. 
Brief und Wink verlieissen mir. Zorn eines Verliebten. 

Herbiug, A. B. V. 
Brigand amoureux. Labarre, Tb. Schott 0,50. 
Brigand calabrais. — Calabresische Räuber. 

Adhemar, A. de. 
Brigauds. — Räuber. Malibran. M. F. Alb. M 9. 
Brigantine: Brigantine, die meiner harrt. 
Duchampge Mm. Schlesinger 0,50. 
Moniuszko, S. Schlesinger 0,80. 
Brigantine. — Scheiden. Lagoanere, C. 
Brigitte kan» mit trübem Sinn. Orakelglocke. 
Brillant-Rose: Wie die Rose schön erblühet. 

Leipold, A. E. Klemm 0,50. 
Brillava in sulla sera. Fiore del pensiero. 
Bnsoni, F. op. 30'. 



Brillen-Lied: Das mir so sehr fatale. 

Moser, J. B. W. L. G. M 39. Haslinger 1,00. 
Brindisi : Eviva, si cante. Goldberg, G. Haslinger 1,00. 
Brindisi: Mescetemi U vino. — Dithyrambe. (Schenkt 

voU.) Verdi, G. M 6. 
Brindisi. 

Belgiojosa, C. P. M 6. Ricordi 4 fr. 50 ct. 
Zesczerich, A. Cranz 0,60. 
Bringe mir den Stein der Weisen. Wein. 

Eckardt, W. 
Bringen die Tage an's Sonnenlicht. Mach' dir nicht 

draus. St. T. A. M 7. 
Bringet des treusten Herzens. Reiselied. 

Mendelssohn, F. op. 19'. 
Bringet her ihr Geliebten. Psalm 29. Rietz, J. 
Bringet Kerzen, Wein und Saiten. 

Baumgartner, W. op. 25^ R. B. 1,50. compl. 
Bringet meinen Herrn zur Ruh'. Christus ist begraben 

nach der Schrift. Böhm, G. 
Bringet Winde, bringt. Sehnsucht. Wohlfahrt, H. 
Bring' ich mein Liebchen zur Ruh'. Wiegenlied. 

Berger, L. op. 19^. 
Bring' meinen Lieben Grüsse. Bitte an den Mond. 

Drath. Th. op. 20^. 
Bring' mich zur Ruh'. — Mutter, sing' mich zur Ruh'. 

Hiller. F. op. 76. IIl«. 
Bringt her die schmucken Kränze. 

Jentsch, M. op. 9'^. Weinholtz 0,75. 
Bringt meinen Tschybouk. David, F. 
Bringt mir Blut der edlen Reben. Trinklied. 

Arndt, E. M. 
Bringt mir das Pferd heraus. Reiterüed. Rege, F. 
Brise: Comme des chevreaux. 

Saint-Saens, C. op. 26i. Durand Seh. & Co. 3,20. 
Brise. Henrion, P. Schott 0,50, 
Brise, chaude haieine. Boieldieu, A. Schott 1,00. 
Brise messagere. Soubre, E. Schott 1,00. 
Brise-tout. Aa-naud, E. Schott 0,50. 
Britannias-Harfe. 4 Lieder. 

Winterberger, A. op. 33. Forberg (einzeln). 
British light dragons. — Englisch leichten Dragoner. 

Beethoven, L. v. 
Brombeeren: Es woUt ein Mädel wohl früh aufstehn. 

Schubert, F. L. Jo. III. u. l\". Koch i. L. 1,50. n. cpl. 
Bronnen: Jetzt geh' ich auf Reisen. 

Schmidt-Blank, J. op. 4*. Schlesinger 1,50. compl. 
Brooklet. Hills, J. A. Schlesinger 0,75. 
Broom of Cowdenknows. — Ginster von Cowdenknows. 

Kissner u. Stark. Scho. L. III-'. 
Brot-Lied: Wie so verschieden in der Welt. 

Conradi, A. C. M 47. Bloch 0,60. 
Brnader den bringst nimmer weg: In unsern a 

MiUimann. Seidel, W. Ml2. Krämer 1,20. 
Bruce's adress to bis troops at Bannockburn. — 

Schlachtlied von Bannockborn. Kissner u. Stark. 
Bruch der Treue: In einem kühlen Grunde. — Zer- 
brochene Ringelein. Klein, J. 
Bruder Aergerlich: Mein lieber Bruder Aergerlich. 

Nakonz, G. op. 4^. Fi-itzscb 1,50. compl. 
Brudergruss aus Bruderseelen. Besuchenden. 

Rebling, G. op. 33i. 
Bruder Jacob schläfst du. 

Taubert, W. op. 95«. (Kdl. M 54.) Bahn 0,80. 
Bruder Liederlich: Es kann nicht immer regnen. 

Lenz, L. op. 39*. Schott 0,75. 
Bruder Pförtner: Lustigste Bruder im ganzen Land. 

Schultz, Edw. op. 68. Schlesinger 0.75. 
Bruder Rothschild giebt kein Geld: Hört lieben 
reichen, dicken Leute. 

Leipold, K.W. G. K. VI". Koch i. L. 1,00. n. cpl. 
Bruder Stromer: AUe Wetter, wie ich schwitze. 

Genee, R. op. 57. Schlesinger 1,80. 
Brücke: Eine Brücke kenn' ich. 

Abt, F. op. 2201 Siegel 0,60. 

Catenhusen, E. op. 5^. Fürstner 0,80. 

Dames, M. op. 6». B- & B. 2,00. compl. 

Graben-Hofmann, G. Challier 0,50. 

Hofmann, L. Hampe i. B. 0,50. 

Mahr, C. op. 1^. Wattenbach i. Gotha 1,20. 

Piwoda, Fr. op. 6. Leuckart 1,00. 



Brücke. — Bttbleins Wunsch. 



131 



Brücke: Eine Brücke kenn' ich. 

Reissiger, C. G. op. 10()3. Peters 0,50. 

Schnlz, A. op. 323. Litoiff u,75. 

Voigt, Th. op. 2'. Müller & F. i. H. 1,50. u. eompl. 

Wallnöfer, A. op. 193. r & g. 2,50. compl. 

Weitlt, H. op. 341. Haring 0.75. 
Brüder auf, Brüder auf, denu es schlug-. Freiheits- 
gesang. Griech. Nationallied. 
Brüder auf den Felsengaug hin. Herbstlied. 

Bonihard, J. H. C. op. 22. IR 
Brüder auf, die Freude winket. Trinklied für Jüng- 
linge. Schniiedt, S. ^. 6. 
Brüder auf zur frohen Runde. 

Remde. J. 0. öp. 4^. Hofmeister 1.50. compl. 
Brüder aus der Scliäferwelt. Schäferlied. B. 0. III^^. 
Brüder bringt ein Glas. Qui hibit, sapit. Rege. F. 
Brüder, Brüder jetzt gehts. Beim Aiismarsch. 

Volkslied. 
Brüder das ist deutscher Wein. Rheinweinlied. 
Brüder gerüstet das Herz. Runde Lied. 

Bernhardt, J. H. C. L. d. G. M 12. 
Brüdergruss an Schleswig - Hol.'<teiu: An der Ost- 

«nd Nordseestrand. Duban, J. Bertling 0,50. n. 
Brüder haltet ihn in Ehren. Deutscher Rundgesang. 

Boi-nhardt, J. H. C. L. d. G. M 1. 
Brüder, hier stellt Bier statt Weiu. Deutscher Trank 

und deutsche Treue. Volkslied. 
Brüder hört, wie Eurus brauset. Herhstgelag. 
Brüder jung und alt. Methfessel. A. Crauz 0,30. 
Brüder lagert euch im Kreise. Im Freien. Studentenl. 
Brüder lasst die Alteu. An die Brüder und Schwestern. 

Herbing, A. B. V. 
Brüder lasst die Gläser klingen. 

Stahlknecht, A. H. Ml. ^12 3. Godsche 0.75. n. compl. 
Brüder lasst uns trinken. Immer mit Gefühl. (— ). 
Brüderlein: Ach Mutter, liebe Mutter. 

Struth, A. op. 33*. Kalmt 1,00. compl. 
Brüderlein fein, Brttderleiu fein niusst mir ja nicht 

böse seiu. (ans „Bauer als Millionair.") Drechsler, conc. 
Brüderlelu und Schwesterlein, ei das wird. Schule. 

Terschak. A. op. 122^. 
Brüderlem und Schwesterleiu gebt die. Aufmunterung. 

Terschak, A. op. 122^. 
Brüderlich. — Zu Bacharach in der Sommernacht. 

Schulz-Weida, J. op. 1322. 
Brüdern: Wenu wii- als Brüder uns die Hände. 

Wilhelm, C. .^46. B. & H. 3.00. compl. 
Brüder reicht die Hand zum Bunde. Bmideslied. 

Mozart, W.A. 
Brüder sammelt euch in Reilien. Abschiedslied. 

Studentenlied. 
Brüderschaft.: Im ICiug zum grünen Kranze. 

Dorn, H. op. 36^. Hofmeister 1.50. compl. 

Grädener. C. G. P. op. 44-1 R. B. 0,S0. 

Hopffer, B. op. S*. M. & R. 3,00. compl. 

Marschner, H. op. G8-\ Kistner 2,25. compl. 

Studeutenlied. conc. 
Brüder unser Erdenwallen. Trinklied. Schubert, F- 
Brüder vom Rhein: Was blinken drei freundliche Sterne. 

Müller, R. op. 38b"^. Kahnt 1,50. compl. 
Brüder, warum trinkt ilir uiclit. Trinklied. 

Herbing, A. B. V. 
Brüder, wenn die Gläser winken. Aufgehobne Verbot. 
Brüder zu den festlichen Gelagen: Studentenlied. conc. 
Brünette und die Blonde. Puget, L. Schott 0,75. 
Brünjielein: War hold und juug. 

Hamma, B. op. 48-. Portius 2,00. compl. 
Brünnlein: Jvleinen Quellen. 

Eeden, E. M3. Kratochwill 1,50. 
Brünnlein. Friedel, G. op. (!'. Henkel 0.75. 
Brüunlein, die da fliessen. — Brunnen, die da fliessen. 
Brumm, brumm, was ist das. Vortanz. Taubert. W. 
Brummer und Fliege: Zog Brummer Stiefel au. 

Erk, L. Kdl. III'". Lipperheide 1,25. n. compl. 
Bruue et blonde. — Brünette und die Blonde. Puget. L. 
Bruue Therese. — Braune Therese. Guion, P. 
Bruuetta. 

Campana, ¥. M. F. M 8. Ricordi 8,00. compl. 
Briiuette: Ich ging zum Markte heute früh. 

Reinecke, C. Afr. V. M 14. B. & H. 0,50. 



Brünette: Ihr starren Felsen kennet nicht. 

(— ). A. L..yiO. Sulzer 1,50. u. compl. 
Bruno e il tuo crine. Tenebre e luce. Tosti, F. P. 
Brunnen, die da fliessen. 

Bennat, F. Aid. M. I^. Jägermayer 1,50 compl. 

(Tappert, W. D.L.Mii.f Challier 2,50. n. compl. 
Brunnengeplälscher: Ei wie die Brünnlein rauschen. 

Roskoschnv. J. R. Hoffmann i. Pr. 1,30. 

Till, A. E.' op. 34. Cranz 1.00. 
Brunnenkur: Kranken, die dich kennen. 

Hertel, J. W. O. L. M 6. B. & H. 2,50. compl. 
Brunnen s|>rudelt immer. Am Brunnen. Reichel. A. 
Brust wird mir so enge. In der Nacht. Appel, C. 
Brutus und Cäsai-: Sei willkommen friedliches. 

Burkhardt, S. Ml. B. & H. 1,50. compl. 
Brzözka. Zawadzki, M. JA 2. Kozipinski i. K. 1,00. 
Bna geht am Pfluag. Almafahrt. Volkslied. JI6. 
Bua im Wigl Wagl: 

Baumann, A. op. 3-. Cranz 2,00. compl. 
Bua in da Fremd'. (Hoamweh): Von meiner Liab'n 

weit. Randhartinger, B. Cran'5 1,00. 
Bua leidt's nit, aber's Dirndle: 

Baumann, A. op. 23'. Cranz 2.50. compl. 
Bua sei g'scheidt. Am Würthersee. Koschat, Th. 
Buben kommen iji den Wald. Kleine Vogelfänger. 

Wedemaun, W. 
Buben Schützenlied. — Mit dem Pfeil dem Bogen. 

Schumann. R. op. 79. IP. 
Buben und Mädels. 17 Lieder aus dem A. B. C. füi-s 

Haus. Boeld, C. v. op. 2. Eulenburg 2,00. compl. 
Buben und Mägdelein. 

Vierling, G. op. 62*. Schott 2,00. compl. 
Bub ist doch ein prächtiger Kerl. Mutterfreude. 

Bolck, 0. 
BU, bü, bü, bü. 

Szeutii-may, E. op. 135i'. T. & P. 3,00. compl. 
Buch der Liebe: Frühling hat mir Hoffnnug gebracht. 

Reissiger. C. G. op. 127'''. Peters 2.25. compl. 
Buch der Liebe. — Was mir wohl übrig bliebe. 

Goltermann, G. op. 2'. 
Buch des Frohmuths. ü Lieder. 

Draesecke, F. op. 17. Hoffarth 4,00. compl. 
Buchdrucker. — Süsser kleiner Engel. Eberweiu, E. 
Bucher. 

CastUlon, A. de. op. 8^ Hartmann i. P. 4,80. n. cpl. 
Buchstaben im Schöpfungsbuche : Vorüber ist der 
Winter. 

Felsenthal, A. op. 8^2. Gerhard i. L. 1,50. compl. 
Buchwald ist herbstlich schon geröthet. 

Stern, J. op. 241. Schlesinger 1,00. 
Bucklige Männle: Wenn ich in mei' Gäi-tle geh". 

Taubert, W. op. 185». (Kdl. M 133) Kistuer 0,50. 
Bucklige Männlein: Will ich in mein Gärtlein gehn. 

Volkslied, couc. 
Bucsuzö. (Balaton Füredi Emlek.) 

Merty, N. I'. Roz. i. B. 1,00. compl. 
Budapesti. Nemeth, J. op. 1.32". T. & P. 1,60. compl. 
Bud brightly blooming. — Neig' schöne Knospe. 

Lewy, C. JJ. 3. 
Bude milka moji. 

Förster, A. Jg2. Hoftmann i. Pr. 0,75. 
Bude vojna, bude. 

Martinovsky. M. Nap. F«. Hoftmann i. P. 0,00. n. cpl. 
Bud's Bohem: Viz tarn slunce za hora. 

Paukner, J. op. 54a. Wetzler i. P. 1,00. 
Bud' sedläce hodne vesel. Martinowsky, M. Nap. 

V"*. Hoftmann i. P. G,t)0. u. compl. 
BUaberl denkst wohl af mi. Ew'ge Liab. 

Koschat, Th. K. L. M 10. 
Büaberl mirk dir's fein. 

Koschat, Th. K. L. ,M 7. Leuckart 0,60. 
Bübchen als Soldat. — Ein scheckiges Pferd. 

Pilz, C Veilchen Ja 8. 
Bübchen im Sarge. Fischer, C.H. Hedler i. Fr. 0,75. 
Bübleiu am Weiher. — Gefroren hat es heuer. 

Reissmann. A. op. 5. 1^. 
Bübleiu auf dem Eise. — Gefroren hat es heuer. 

Rohde, Ed. op. 94i". 
Bübleins Wunsch. — war ich doch ein Vögelein. 

Pilz, C. Veilchen JA 5. 

17* 



132 



Bttblein nnterm Llndenbanm. — Barschen Abschied. 



Büblein unterm Lindenbanm. Unterm Lindenbaum. 

Abt, F. op. 277». 
Bücher und Menschen: So mancher Mensch auf dieser 

Welt. Steffens, G. Ko. M 147. K. & G. 0,50. n. 
Büchlein der Unwelsheit. 6 Lieder. 

Kralik, M. Gutmann i. W. (einzeln.) 
Bühne vom Parterre g:esehn. Was hinter den Coulissen 

steckt. Leipold, K. W. 
Bündel ist ihm leicht. Liebesprobe. Goethe, W. v. 
Bürger ist jeder Sohn: Wir sind nicht hoch. 

Endter, J. N. & Evert, G. M% R. & P. 0,25. 
Bürgerlich und romantisch: Kreuzfidel meiner Seel. 

Nagel, J. W. L. G. M 1. Haslinger 1,30. 
BUrgerme'sterlied: Welch' ein Scharwenzeln. 

Bial, K. (aus ,,Mottenburger") Bahn 0,80. n. 
Bürgermeister von St. Anna : I bin der Burgermaster. 

Koschat, Th. K.L. J2 33. Leuckart 1,25. 
Bürgerwehr: Aufgeschaut, aufgeschaut, seht es naht. 

Schäffer, A. op. 21^. Schlesinger 0,50. 
Bürg' mich unter deinen Hügel. 

Geissler, B. op. 120^. Ed. Stoll 2,00. compl. 
Bürgschaft: Zu Dionys dem Tyrannen. 

Drygalsky, A. v. Ghallier 2,50. 

Schubert, F. conc. 
Büssende: Hört, ihr lieben deutschen trauen. 

Zumsteeg, J. R. B. &H. 3,00. compl. 
Bügle. — Hifthorn. Pierson, H. H. op. 62. 
Bugler and Musketeer. — Hornist und Musketier. 

Appel, C. op. 42. 
Bnh väs zehnej. 

Martinovsky,M. Nap. IIJS*^. Hoffmann i.P. 6,00. n. cpl. 
Bujdosik a kedves rözsäm. 

Eckel, E. A. S. Ja 3. T. & P. 2,00. compl. 
Buis beni. 

Ariiaud, E. Schott 0.50. 

Olappisson, L. Schott 0,50. 
Bnm, Bnm: Ach Berlin, ach Berlin, du wunderschone 

Stadt. 
Bossenberger, H. C. M 118. Bloch 0,60. 
Lehnhard, G. Ko. M 98. K. & G, 0,50 n. 
Bum, gefällt mir gut: Es hat auf Erden. 

Neumann, Em. B. 0. M 16. Neumann i. B. 1,00. 
Bummelfritz: Wenn ich Morgens früh aufsteh. 

Raida, C. A. B. 0. M. 3, Linderer 0,50. 
Bummelfritz: Wenn man sieht so Einen. 

Schnabel, C. op. 55». Lichtenberg 0,80. 
Bnmmellled: Bummeln, ja das Bummeln. 

Leipold, K. W. G. K. IW^^. Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Bumms, da liegt er. Ich sag" es alle Mal. 

Eyle, W. L. Cs. M 80. Forberg 0,75. 
Bums, ich amusir' mir doch: Als ein Junggesell zu 

bummeln. Thiele, R. Ko. M 184. K. & G. 0,50. n. 
Bund: Hast du's in meinem Auge. 

Abeille,L. M2. B. & H. 2,50. compl. 

Kässmayer, M. Cranz 10. 
Bund: Im gltih'ndeu Weg auf dunklem Ross. 

Marschner, H. op. 140. I». Kistner 3,00. compl. 
Bund. — Leiser nannt ich deinen Namen. 

Kretzschmer, A. Jß. 4. 
Bund. Sterkel, J.F. XIP. Schott 3,25. compl. 
Bund des Gefühls: Ferne, Gott der Liebe. 

Schmiedt, S. M 18. B. & H. 2,25. compl. 
Bund des Herzens. 

Naegeli, H. S. a. L. \^. Naegeli i. Z. 0,40. 
Bundesfeier. — Wo zur frohen Feierstunde. 

Sutter, H. op. 38*. 
Bnndeslied: Brüder reicht die Hand zum Bunde. 

Mozart, W. A. conc. 
Bundeslied: Ein neuer Tag erglüht. 

Bauer, F. Simrock 0,50. 
Bnndeslied. — Es kann ja nicht immer so bleiben. 

Himmel, F. H. (Volkslied.) 
Bundeslied: Hehj' und heilig ist die Stunde. 

Sucher, F. Studentenlieder J^ 4. B. & H. 3,00 cpl. 
Bundeslied: In allen guten Stunden. 

Anacker, A. F. M2. Ed. Stoll 1,50. 

Gantzer, 0. F. T. op. 8. Ghallier 0,50. 

Grönland, P. M 18. B. & H. 6,00 compl. 

Reichardt, J. F. (Volkslied.) conc. 

Schwertzeil, W. v. Jß.\l. Kistner 2.25. compl. 



Bundeslied: Sind wir vereint zur guten Stunde. 

Hanitz.sch, G. F. (Volkslied.) conc. 
Bundeslied: Wie lieblich ist hinieden. 

Rebling, G. op. 34«. Sulzer 0,60. 
Bundeslied. — Willkommen hier. 

Haberland, R. op. 3-''. 
Bundeslied : — Wo Kraft und Muth in deutschen Seelen 
flamme (nach d. franz. Romanze „Brulant d'amour"). 

Volkslied, conc. 
Bundeslied der Schlesvrig-Holsteiner. 

Stiegmann. Seh. & Co. 0,25. 
Bundeslied vor der Schlacht. Ahnungsgrauend, todes- 

muthig. Bernhardt, J. A. 0. (Fi. H. M 398.) 
Bundestreue: Auf, schwärmt und trinkt. 

Volkslied. (Fi. H. M 472.) 
Bundeszeichen: Frei und unerschütterlich. 

H. V. F. S. Kol. M 43. Freyschmidt i. 0. 1,50 n. compl. 
Buutbeblumte Wiesen dehnen. Lenzlied. Huber, H. 
Bunte Blumen, bunter Kranz. 

Wolfram, J. JiS.l. Peters 1,25. compl. 
Bunten Yöglein kehren zu uns wieder. Sängers Ab- 
schied. Abt, F. op. 104. 
Bunter Togel, den ich neide. Sänger der Liebe. 

Kleffel, A. op. 4^. 
Buntes Leben. Heft III des „Deutschen Liederbuches". 

Banck. C. Craiiz 2,00 compl. 
Bunte Vögel, Sommervögel. 

Frank, B. op. 12''. Leuckart 2,00. n. compl. 

Wöhler, G. op. 6^. B. & B. 2,00. compl. 
Bunt sind schon die Wälder. Herbstlied. 
Buona notte. 

Ciardi, 0. Alb. JA 2. Ricordi. 1 fr. 75 ct. 
Bnon angurio. 

Fiori, E. Ro. M 2. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Bnon consiglio. — Guter Rath. Marchesi, S. op. 22*. 
Buon giorno, le blonde Anella. 

Rotoli, A. Ricordi 3,20. 
Bura hajlik a szomorü füzäga. — 

Simonfay, K. Roz. i. B. 6,00. compl. 
Bjurasca: "Ve che freme super. 

Dessauer, J. op. 30». Haslinger 2,00. compl. 
Burgei ihr Jodler: Burgei schafft droben. Millöcker, C. 

(aus „Durchgegangene Weiber"). KratochwUl 0,75. 
Burgen mit hohen Mauern. Soldatenlied. 
Barg Fellin: Mntter, siehst du grau es scheinen. 

Feyhl, J. op. 9. Bahn 1,00. 
Burgfräulein. 4 Lieder. 

Marschner, H. op. 171. Böhme 3,00. compl. 
Burgfräulein. Riefstahl, C. Riefstrahl i. Strals. 0,50. 
Bnrgfräulein von Wiudeck: Halt an den schnaubenden 

Rappen. Weyennann.M. op. 18». Fürstuer 5,00. cpl. 
Burgfrau. Burgmüller, F. Schott 0,75. 
Burgfrau Schleier. Reber, H. Schott 0,50. 
Burgfrau von Wartenstein: Todesstille in den Maueru. 

Becker, V. E. op. 109^. Forherg 0,75. 
Burgherr Hugo. Burgherr von Helfenstein. 

Konradin, C. F. op. 60». 
Burgherr von Helfenstein: Burgherr Hugo. 

Konradin, C. F. op. ÖO». Doblinger 1,30. 
Burg Hoheuzollern: ZoUernburg in Schwaben. 

Wickede, F. v. op. 17. B. & B. 0,80. 
Burgunder: Hier an der Quelle edelsten Weins. 

Heniy, L. M 2. Ed. Stoll 1,50. compl. 
Burgwall glänzt, vom Licht. Hifthorn. Pierson, H. H. 
Burlaka. Modzelewski, M. Kocipinski i. K. 3,00. 
Burlesca: M' agita il core. 

Marchesi, S. A. a. V. M 4. Cranz 0.50. 

Negroni, A. M 1. Füistner 0,80. 
Burns-Album. 100 Lieder. 

Kissner u. Stark. R. B. 4 Hefte ä 4,00. n. compl. 
Bursch: Du wanderst weit, 

Grieg, E. Alb. IV^l Peters 1,50. compl. 
Bursche am Grabe der Liebsten: Liebchen, Liebchen 

höre mir zu. Granfeld, W. op. 18. Cranz 1,00. 
Burscheu-Abschied: Einen Kuss auf den Mund. 

Abt, F. op. 67». Andre 0,80. 
Burschen Abschied: Ein voUes Glas noch auf das 

Pferd. Pressel, G. Göpel 0,60. 
Burschen Abschied: Fensterlein im kleinen Haus. 

Abt, F. op. 3322. Heinrichähofen 0,75. 



Barschen Abschied. — Cain mandit on la mort d'Abel. 



133 



Bnrschen Abschied: Und da ich scheiden soll. 

Styrcea. Y . M 6. E. & H. 3.00. compl. 
Burschen Abschied: Was singet und klinget. — Ab- 
schied. Wendt. A. .^1/ 2. 
Burschenfrohsinn. Philipp, B. E. Lichtenberg 0,50. 
Burschenheraus,Iasst CS schallen. Studentenlied. conc. 
Burschen hier im Nieder) and. Hochlaudsknabe. 

Bruch. xM. Scho. Y. .yiO. 
Burscheu im Tiefland prunken. Hochlandsknabe. 

Kissiier u. Stark. 
Burschenlied : Ich bin so ein lustiger, kecker Gesell. 

Yoigt. O. op. 2. Hofmeister 1,00. 
Burschenlieder. (6.) 

Kleinmichel. R. op. 34. Voigt i. C. (einzeln.) 
Bnrschenlieder. (3,) 

Schlottmann, L. op. 3. Bahn 1.50. compl. 
Bnrscheulnst. — "Wanderlied (Mai ist ffekommen). 

Volkslied. 
Burschenrecht: Voll Zärtlichkeit wül ich. 

Haberlaud. R. op. o^. Dörffel2,50. compl. 
Burschenschaft: Im Krug zum grünen Kianze. — 

Brüderschaft. 
Burscheu Schmerz. Böhm. Dr. v. Meder i. H. 0,50. 
Burschenthum : \Venu die Becher fröhlich kreisen. 

Lüders. C. Schott 0.75. 
Burschen woher und wohin. Sehnsucht. 

Dessmann, C. A. .)i2. 
Bursche schnür' den Reisesack. Reiselied. 
Bnrsch und sein Liebchen: Es zieht eiu Bursch aus 
der Fremde. 

Hölzel. G. Haslinger 1.00. 

Walter. A. op. 3'. Sl',i.&Co. 1.50. compl. 
Bnrsch Ton achtem Schrot und Korn. Studenten- 
lied, conc. 
Büsam dalol a pacsirta. 

Schwarz, G. . U 1. Roz. i. B. 1.60. compl. 
Büsan bdsau szöl a harang:, temetuek. 

Simunfay. K. Roz. i. B. 6.00. compl. 
Bus az crdö. 

Bognär. J. J139. Roz. i. B. 6.00. compl. 
Bus az idö bus vagyok en magam is. 

Bartalus. J. Roz. i. B. 10.00. compl. 

Tamässy. J. M 5. T. & P. 4.00. compl. 
Busch'n. Santer. C. Cranz 100. 
Bush aboon Traquair. — Hain von Traquair. 

Kissner u. Stark. Scho. L. IL 10. 
Busse: Ich Heg auf meinem Angesicht. 

Helmholz. C. 1°. ChaUier 1.50. compl. 
Busse: Im Wirthshaus i'a bin ich zu Hans. 

Heiser. W. op. 10-. Siegel 1.50. compl. 

Leipold. K. W. G. K. Xl^. Koch i. L. 1.00. n. compl. 

Schnabel. C. op. 55-. Lichtenberg 0.50. 
Busseln zur rechten Zeit: Hab' a bildschön saubres 

Dianderl. Mülöcker. C. R.&E. 1.50. 
Busserl: A Busserl is a schnuckrig Ding. 

Isenmaun, J. op. 72-. Donecker O.ÜO. 
Busserln: Ich iveiss nicht ein Bussel, das schmeckt. 

Suppe, Fr. V. Cranz 1.00. 
Sussfahrt: Ein bleicher Wanderer zieht. 

Forgeois. F. op. 9. B. &B. 1.30. 
Bussfertige: Mein Heir. mein Gott, mein Vater. 

Fink. G. W. P. Peters 1.50. compl. 
Bussgebet. — Psahn 140. Taubert. W. op. 653. 
Busslied: An dir allein, an dir hab' ich. 

Beethoven. L. v. op. 48''. 

Tomaschek. W. J. op. 27. Peters 1.25. 
Busslied: An dir o Herr. 

Bach. C. Th. E. U^. Simrock 1,80. compl. 
Busslied: Aus dunkler Tiefe Herr. 

Rieffei, W. H. . U 1. B. & H. 0.75. compl. 
Busslied: Hier liegen wir- zu deinen Füssen. 

Hiller. J.A. Od. Js 20. H. & W. 3.0i). compl. 
Bnsslied: Ich erhebe mein Gemüthe. 

Krall. J. JI3. Cranz 2,00. compl. (P. od. Ur. od. Ha.) 
Basslied: Ich komme vir dein Angesicht. 

Loewe, C. op. 22^. Challier 1.75. euuipl. 
Büsulsz rözsäui hiäba. 

Läuyi, E. .12 28. Roz. i. B. 6.00 ci.mpl. 
Bntes: Hört die Waniuug. 

Härder, A. op.64i. B.'& H. 3,00. compl. 



Butterräuber von Halberstadt: Durch des Hochwalds 

düstre Gründe. Fach. J. B. Kid. .1/6. Tonger 0,76. 
Buttervogel auf ein Wort. Schmetterling. 
Butzemann: Es tanzt ein Butze Butzemann. 

Taubert. K. op. 68»2. (Kdl. JÄ24.) Bahn O.öD. 
Buxbanm und Ahornlaub. Tyroler Rautlieder-Stanzeln. 
Biiza Bnza. 

MStmv. G. U. Y. II. T. & P. 4.00. compl. 

Szentumay. E. Az. ö. M 1. T. & P. 3.tXI. compl. 
Büza büza, bübauatra születtem. 

Erkel. J. A. T.Jil. T. & P. 2 üO. compl. 

Tisza, A. .U 51. Roz. i. B. 2.00. cimpl. 
Büza hajol. 

Allaga. G. M 6. T. & P. 3.00. compl. 
Büza, köze szdll a dalos. 

Tamässy. J. .1/12. T. & P. 4.0ü. compl. 
BUz az idö. 

Brogyäuyi. V. (Komel. A. M 8.) T. &. P. 8,00. compl. 
Buze Miä, tys o. Buze osamelä. Böhmisches Lied. 
Buze osamelä: Buze mä. tys o samote. Böhmisches 

Lied. Hoffmann i. Pr. 0,75. 
Buze Tetinska: Nad Berunkom. Böhmisches Lied. 

Hcffmann i. Pr. 0.50. 
By Allan-stream. — Am AUan-Strom. 

Kissner u. .Stark. B. A. I'. 
By dimpled brook. Hullah. J. MQ.2. Angener 1.00. 
By-goue love. — Entsi hwundene Liebe. Ascher. J. 
Byla te Jedna maticka. 
" MartinovskT. M. Xap. IIW'. Hoffmann i. Pr. 6.00. cpl. 

Martinovsky. M. Xap. IV^'o. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
Byl jeden. Dobry Karlicek. Byba, J. B. 1^. 
Bvm Morgenroth, do spring i. Hannchen. 

Rieff. G. J. V. Ja 3. 
Byrons Schwauengesang: Hör' auf mein Herz. 

Homstein. R. v. op. 18. Ebner 2,00. 
Bysantine. Heurion. P. Schott 0,50. 
By the gaily circliug glass. 

" Hullah. j! .Ii23. Augeiier 1.00. 
By the side of the Shannon. — Am Ufer des Shannon. 

Beethoven. L. v. 
By the simplicity of Tenus'doves. 

Hullah, J. .-1/ 56. Augeuer 1,50. 
Bvt' prsoio Jen sen lito. 

Martiuowsky. II. Xap. Y"''. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
By't scheiden: Mvn liefste nu ik scheiden mest. 

Yerhulst, J. J.H." op.26. 1-«. Weygand&Co.2,50.cpl. 



c. 

Caade un floretto a Sice. 

Küster, JH. MU. B. & H. 4.00. compl. 
(^a, (;-a geschmauset, las.st uns nicht rappelköpfig 

sein. Studenteulied conc. 
Caccia. — Jagd. (Fi-isch auf.) Marchesi, S. op. 22". 
Cacciatore. — Jäger. 
Cacciatrice. E.scury, F. C. de. Schott 1.25. 
Cachucha: A orillas del mar sentado. 

(Spanischer Tanz), conc. 
Cachucha: Tengo youna cachuchita. (^Sieh wie die 

tanzende Welle.) Span. Volkslied, conc. 
Cadenas de Oro: Xo vale ya fingir no. 

Arietta. Pi. Z..1ä2. Xiemeyer 1.00. 
Cader Iris. — Jenny Jones. Pan-y. G. 
Cadwallon, unser König. Sanct Davids Tag. 

Kissner u. Stark. 
Cäcilia. 12 Lieder. 

Richter. Fr. op. 4. Hofmeister 4.00. compl. 
Cäcilie: Ich sprach vor einem Weilchen. 

Dietrichstein. M. v. VIII-. Haslinger 2.tX). compl. 

llühliug. A. op. -iO^. Hofmeister 2.00. compl. 

Reichardt. G. op.6\ Hofmeister 2.75. compl. 
Cäcilieii-Polka: Komm mein Liebchen tanz'. 

Abt. F. op. 57-. Göpel 0.60. 
Cäcilien-Walzer: Hörst du, der Saiten Ton rufet. 

Abt. F. op. 573. Göpel 0.60. 
Cafe. — Kaffee. 
Ca'in maudit ou la mort d'Abel. 

Ouslow. G. Schott 1.50. 



134 



^a ira. 



Canto Siciliano. 



Qa ira: Ah, Qa ira, ^a ira, le penple. Französ. National- 
lied, conc. 

Lindpaintner, P. v. M 7. Haslinger 2,00. compl. 
Calabreserin: Ich seh' dioh Schöne tanzen. 

Dorn, H. op. 105'. Schle.singer 0,50. 
Calabresische Räuber: Siehst du dort, o mein Sohn. 

Adhfimar, A. v. conc. 
Calascionata Napolitana. — Neapolitanisches Zither- 
lied. Tesclmer, G. W. J.Vo.II». 
Calavresella: Schwarzumlocktes, schlankes Kind. 

Proch. H. op. 49. Cranz 1,00. 
CalaTi-esella. 

Florimo, F. Na. M 23. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Caldo sospiro. — PoUaca. Ciccarelli, A. 
Caledon. 5 Lieder. Marsclmer, H. op. 125. Bachmann 

3,00. compl. (auch einzeln.) 
Caledonia: Mag immer der Süd'. 

Kissner u. Stark. B. B. II« R. B. 4,00. n. compl. 
Calesera: J'entends grelots et sonnettes. . 

Yradier, de. F. E. M 2. Schott 1,00. 
Cdlesera: Ya suenan las campenillas. (Postillions- 
braut). Span. Volkslied, conc. 
Calice del dorlore. 

Gordigiani, L. F. F. M 7. Eicordi 1 fr. 
Calicot. Chautagne, J. M. Brandus 3 fr. 
Calinda. Masini, F. Schott 0,50. 
Calle vor der Hochzeit. — Eebecca Eosenblüth, die 

Galle von Leviiisohn. Thiele, E. 
Calma o caro. — Aria di Concerto. Proch, H. op. 110. 
Calma o caro. — Bravour Arie. Pucitta. 
Galme. — Meeresstille. Masini, F. 
Calme. Stoeger, B. op.2-*. Paris (Fiü'stner) 2.30. 
Camelia: Nimm diese Blume. Guglielma. Schlesinger 0,80. 
Camelia. Belgiojoso, C. P. Alb.J^2. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Camelie: Warum weilst du so ferne. 

Martin, H. ^- 6. Jänecke i. Dr. 0,50. n. 
Camoens. Concone, J. Schott 1,25. 
Campaguola. — Landmädchen. Teschner, G. W. 
Campana. Cirillo, V. Alb. JA 3. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Campaua de dfifunti. — Todtenglöcklein. Burci, G. 
Campana del 1866. Guercia, A. Eicordi 2 fr. 50 ct. 
Campaua della sera. — Abendglooke. (Bei dem.) 

Rubini, G. B. M 8. 
Campana della sera. — Abendglocke. Cicarelli, A. 
Campauaro. Eicci, F. Eicordi 2 fr. 
Campaneriii. — Ich ging einmal spazieren. 0. d. N. JiS. 8. 
Campbell: Hoch über's Hochland, 

Waldburg, J. v. Ebner 0,50. 
Campbellmarsch. — Nun Cxnade dir Gott du belagerte 

Stadt. Geibel, K op. 8. 
Campbeils, die kommen o ho, o ho. Schott. Volkslied. 

(Lange, 0. H. A. V. M 22.) Litolff 1,00. compl. 
Canare^iota. Bortolino,G. Am. J^ 7. Eicordi 1 fr. 50 ct. 
Cauari mou cheri. 

Levassor. Ch. b. M. 24. Schlesinger 1,50. 
Cancan-Couplet. — Es klaget heute Mancher. 

Conradi, A. So. A. M 4. K. & G. 0,50. n. 
Cancan-Couplet. -- Trulala. Conradi, A. N. C. M. 22. 
Canciero. 15 Lieder. 

Hornstein, E. v. op. 27. Kröner 4,00. n. compl. 
Caucion Moresco: Ave Maria, si fueres. 

Wolff, 0. L. B. Bra. VI». Simrock 2,50. compl. 
(^'a n'est pas perdu. 

Henrion, P. Schott 0,50. 
Canuetella: Mach' mir doch nicht solche Flausen. 

O.d.N. MU. B.&H. 4,00. compl. 
Cannetella. Florimo, F. Na. M 6. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Caiinetella senz' amore. Eoxas, E. Eicordi 1 fr. 50 ct. 
Canon: Das ist die Noth der schweren Zeit. 

Lehmann, L. op. 25^. Whistling, 1,00. compl. 
Canon: Volt nekera egy szeretöm. 

Erkel, J. A. T. M 0. T. & P. 2,00. compl. 

Tisza, A. ja 56. Eoz. i. B. 2,00. compl. 
Canon: Wer lebt, der fühlet. 

Eberwein, M. op. 91^ Simrock 2,00. compl. 
Canon: Wer sich will das reinste Fühlen. 

Welz, E.V. op. 2^ Kaulfuss i. L. 1,50. compl. 
Canon. Lachner, V. op. 33ii. Schott 0,50. 
Canta. Guercia, A. Ei. V. M 1. Eicordi 2 fr. 50 ct. 



Cantabile portamento. 

Mercadante, S. I'. Eicordi 1 fr. 75 ct. 
Cantabile legato. Mercadante, S. I". Eicordi 1 fr. 50 ct. 
Canta por qua me divierte. Malaguena Wolff,O.L.B. 
Cante la storia. 

Kuhlau, F. M. 3. Peters 2,00. compl. 
Cantate: Amor timido. — Schüchterne Liebe. 

Zumsteeg, J. B. 
Cantate: Kaffee. (-). B. 0. IIa«. B. & H. 9,00. compl. 
Cantate: mes soeurs, quel heureux moment. 

Gounod, Ch. La. M 3. Le Beau 3,20. . 
Cantate. Orlandi, F. Schott 1,50. 
Cantate am Jahrestagre von Mozarts Tode. 

Danzi, F. Falter 2,00. 
Cantatina an die Tonkunst: Es schwingt in frohen 
Harmonien. 

Naumann, G. A. Peters 2,50. do. Heckel 2,50. 
Canti della collina. 9 Canzouen etc. 

Florimo. F. Eicordi 8 fr. compl. (auch einzeln.) 
Canti flesolani. 7 Eomanzen. 

Gordigiani, L. Eicordi 7 fr. compl. (auch einzeln.) 
Cantilena fumigatoria: Inter pocula. 

Barth, W. op. 53. Hofmeister 0,50. 
Canti patriottlci. 6 Gesänge. 

Guercia, A. Eicordi 7 fr. compl. (auch einzeln.) 
Canti popolari Lombardi. (16.) Eicordi, G. op. 46. 

und 56. 2 Abth. Eicordi compl. (auch einzeln.) 
Canti popolari Toscani. 6 Abth. 

Gordigiani, L. Eicordi Abth. 1 — 5. Schott Abth. 6. 
Canti popolari Russi. 4 Lieder. 

Gordigiani, L. Eicordi 6 fr. compl. (auch einzeln.) 
Cantique de Noel. — Weihnachtsgesang. Adam, A. 
Cantique du Trappiste. — Gebet des Trappisten. 

Meyerbeer, G. 
Canto: Se l'usignol favella. 

Teichmann, A. JA 1. Bahn 1,00. compl. 
Canto. Palloni, G. A. M. M 7. Eicordi 8 fr. compl. 
Canto campagnola. 

Moroni, Ch. So. d. E. M 5. Eicordi 2 fr. 
Canto d'amore. — Liebesgesang. Sieber, F. op. 6^. 
Canto del gondoliere. Nero, A. del. Eicordi 3 fr. 50 ct. 
Canto della cuUa. Petrocini, F. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Canto dell Arabo. 

Mercadante, S. P. Eicordi 1 fr. 50 ct. 
Canto della ricamatrice. 

Brager, G. Eicordi 2 fr 50 ct. 
Canto della zingara. 

Moroni, Ch. So. d. E. M 6. Eicordi 2 fr. 50 ct. 
Canto dell' escule. 

Mariani, A. Ei. B. M 2. Eicordi 2 fr. 25 ct. 
Canto del menestrello. — Sang des Menestrel. 

Gordigiani, L. F. E. M 5. 
Canto de los merinos: Hoy al amigo sincero. 

Ituarte, J. Wagner & L. i. H. 1,20. 
Canto del pescatore. — Fischergesang. 

Gordigiani, J. B. 
Canto del pescatore. — Schifferlied. Gordigiani, L. 
Canto di 'Ester. 

Gordigiani, L. S. D. M 6. Eicordi 1 fr. 75 ct. 
Canto die guerra degl' Italiani. 

Lucani, G. Eicordi 1 fr. 
Canto di Leila. — Leilas Gesang. Suppe, F. v. 
Canto di Medora nel Corsaro. 

Bresciani. Eicordi 1 fr. 25 ct. 
Canto di Mignon: Vedeste mai guel paese. 

Bianchini, P. Vicentini i. T. 1,50. 
Canto di Tecla. 

Gordigiani, L. S. D. M 3. Eicordi 2 fr. 75 ct. 
Canto c una magia. 

Campana, F. Alb. J^. 5. Eicordi 2 fr. 
Canto Napolitano: Sieh" es dämmert. 

Wichmann. op. 24^. Schlesinger 2,00. compl. 
Canto pei poveri Giovinetta racolti dall' immortale. 

Pio IX. Toja. Eicordi 1 fr. 50 et. 
Canto popolare dei Milanesi. 

(— ). Eicordi 1 fr. 75 ct. 
Cantos Espanoles. 29 Spanische Lieder. 

Ocou, Ed. Klemm 7.50. n. compl. 
Canto Siciliano: Deiner Locken blonde Einge. 
Wichmannn. op. 24'. Schlesinger 2,00. compl. 



Canto Tenezlano. — CameTal Ton Yenedig. 



135 



Canto Teneziano: Bebend berührt mit leisem Strahl. 

Wichmann. op. 24^ Schlesinger 2,00. comp}. 
Canto Veneziano : Mia gondoletto. 

Strakosch, M. Ricordi 1 fr 50 ct. 
Caiizona romautica: Odi dun Uom. 

Anstri, Or. Kicordi 1 fr. 25 ct. 
Canzone. — Gedicht. Dürraer, J. op. 14\ 
Cauzoue. — Ich fühl', ach wüsst ich was. Vivaldo, A. 
Canzone: Vom ersten Seufzer. 

Rheinberger, J. op. 1291 Aibl 2,00. compl. 
Canzone alla Napolitaua: Nel cor sentuona. 

Morchesi, S. A. a V. Ja 1. Cranz 0,50. 
Canzone amorose. (3). Sieber, F. op. 36. Kistner 1,75. cpl. 
Canzone a Variation!. Nicolini, G. Cranz 1,50. 
Canzone dell paese: Oricanto la bella canzone. 

Gessari, M. Ricordi 2 ü. 50 ct. 
Canzone di Lida. 

Santi, G. R. d. N. M 1. Lucca 1 fr. 50 ct. 
Canzone die Somiua. — Lied ans Somma. 

Teschner, G. W. J. Vo. P. 
Canzone Italiana. — Affano so e mio pensiero. 

Zellner, A. J^3. Schlesinger 1,30. compl. 
Canzone Italiana. — cara immagine. Teschner, G.W. 
Canzone Napolitana. — Ich will ein Haus mir bauen. 

Donizetti, G. S. d. P. M 4. 
Canzone nazionale ai Prodi Lombardi. 

Alberti, E. de. Ricordi 1 fr. 
Canzone pastorale: Ah quanto e bella. 

Marchesi, S. A. a. V. M 10. Cranz 0,50. 
Cauzone pescaraccis. — Schifferlied. (Früh beim Er- 
wachen.) Witt, L. Fr. 
Canzone populäre. — Volkslied. (O weh, wie.) 

Hiller, F. op.23. F. Schlesinger 2,30. compl. 
Canzone populäre dell' ümbria. 

Tancioni, E. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Canzonetta: Apri gli occhi, Tancredi. (Oeffne die 

Augen, Tancredi.) Curschmann, F. op. 16'. conc. 
Canzonetta : Arne amiche ah non spirate. 

Wollank, F. Nl. P. Bahn 4,00. compl. 
Canzonetta: Bald hörst du für mich. (— ). B. &B. 0,32. 
Canzonetta. — Eh' dich mein Herz gefunden. 

Rossini, G. 
Canzonetta: Geliebten stets zm- Seite. 

Blum, C. B. & H. 0,75. 
Canzonetta: In dem frischen giünen Walde. 

Behr, F. op. SW. Litoltf 0,75. 
Canzonetta: Nö, non vedrete. 

Wollank, F. Nl. P. Bahn 4,00. compl. 
Canzonetta: Ob ruhend am Ufer. 

Alberti, C. E. R. B. & B. 1,50. compl. 
Canzonetta: Va piü non dir. 

Dessauer, J. op. 19. Peters 1,25. 
Canzonetta: Wenn die Sonne vom Hinunel. 

Rosa, S. Voigt i. C. 0,80. 
Canzonetta alla Madonna dl frascati: Maria, alta 

regina. Hauptmann, M. op. 58'. Kistiier 1,25. 
Canzonetta amoro-so. — Ein Liebeslied. Dürnner, J. 
Canzonetta de concert: Gia la notte — Serenade. 

Haydn, S. (Viardot.) 
Canzonetta d' inverno. — Winterlied. Dürnner, 14». 
Canzonetta di Vittorielli. — Mio ben ricordati. Zezi, A. 
Canzonetta Napolitana: Ja freilich, mein Schätzchen. 

Wichmann, H. op. 1S-. B. & B. 0,80. 
Canzonetta Napolitana: Mein Liebchen stand im 

Garten. Brandini, R. Peters 1,00. 
Canzonetta Napolitana. — Neapolitanisches Lied. 

Teschner, G. W. J. Vo. I\ 
Canzonetta Niciliana. — Sicilianisches Lied. 

Teschner, G. W. 
Canzonetta Toscana: Avete un crine iiianellato. 

Saint-Saens, C. Durand, Seh. & Co. 4,00. 
Canzonetta Veneziana: Mädchen, o ziig're länger nicht. 

Novella, J. Cranz 1,50. 
Canzonetta Yeueziana. 

Toja, G. op. 18ä. Ricordi 3 fr. 60 ct. comi)l. 
Canzonette: Dort wo ich bei ihr sass. 

Bolck, 0. op. 13. Lichtenberger 2.0(1. compl. 

Jensen, A. op. 24". Seiift 0,75. 
Canzonette: Lüfte ziehet im Kreise. 

Mangold, C. A. op. 8. Schott 1,00. 



Canzonette. — War schöner als der schönste Tag. 

Loewe, C. 
Canzone variata: Cara mamma. mamma bella. 

Marchesi, S. A. a. V. M 14. Cranz 0,80. 
Canzone Veneziana: Benedetta sia la madre. 

Teschner, G. W. (m. Variat.) Bahn 0.50. 
Canzoni Napolitane. 

Braga, G. Af.7. Ricordi 3 fr. 50 ct. 
Capelli biondi. 

Gessari, M. Jl 2. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Capette. Grisar, A. P. Schott 0,50. 
Capinera di Lonibardia. — Vögleins Abschied, Arditi, L. 
Capitaine de corvette. Vimeaux, L. Schott 0,75. 
Capitaine Roqueflnette. Amaud, E. Schott 0,50. 
Capitnlation: Hinter'm Berge dort. 

Loewe, C. op. 15". ChaUier 1,75. compl. 
Cappuclno. Capecelatro V. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Capricciosa. — Eigensinnige (Warum wirfst du). 

Righini, V. M 6. 
Capricciosa. — Eigensinnige. Blumenthal, J. 
Capricciosa. Guercia, A. P. C. .M 0. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Caprice: Voll Caprice ist ja alles auf Erden. 

MüUer. W. Cranz 0,80. 

(— ). Cranz 0,50. 
Capricen: Ich bin ein Mensch und will. 

Moser, J. B. W. L. G. M 29. Haslinger 1,00. 
Captif. — Gefangene. Berlioz, H. do. Radoux. op. 12. 
Captif. David, F. Schott 1,00. 
Captivite. Henrion, P. Schott 50. 
Cara. Orlandi, V. G. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Cara Biondina: Notte e pura. Rotoli, A. Ricordi 4.00. 
Cara Elisa amatu belle. — Elisa, Bild der Wonne. 

Blangini, F. 
Cara, e vero, io son tiranno. Haydn, J, B, &H. 1,00. 
Caragoli. 14 Volksklänge aus Italien. Banck. C. op. 62. 

Kistner 2 Hefte ä 2,50. compl. (auch einzeln.) 
Cara Italia. Pinsani, B. Alb. Jl 3. Ricordi 1 Fr. 50 ct. 
Cara mamma, mamma bella. Canzone variata. 

Marchesi, S. A. a. V. Ja 14. 
Cara Maria. Mosonyi, M. Roz. i. B. 2,00. 
Cara, segreta. Egger, C. F. op. 1. Ricordi 1 Fr. 75 ct. 
Cara ti vidi. Oh donna amata. Piusuti, C. 
Carattiere romano. 

Coen, Ch. E. Alb. Ji 5. Ricordi 2 fr. 50 ot. 
Carcerato d'amore. — Amors Gefangener, 

Teschner, G. W. J. Vo. H«. 
Cardillo. — Stieglitz. 
Care piante. — Serenade. (Holde Blume.) 

Pantaleoni, L. 
Cari giorni. Lubomersky, C. op. 3^. Füi-stner 1,00. 
Carl. — Karl. 
Carlisle Thor: Weiss war die Ros' auf seinem Hut. 

Jensen, A. op. 51''. Hainaiier 1,50. 
Carlos und Alice flohen. Schiftljiiich. Hummel, J. N. 
Carlotta Patti: Ah! ahl schön ist er. 

Muzio, E. B. &B. 1,50. 
Carmelia: Quante volte de la valle. 

Tosti, F. P. Ricordi 3,20. 
Carmosenella: Ach, wie schön ist Carmosenella. 

Bruch, M. op. 17. 11'. Siegel 0,75. 
Carneval-Couplet: Ganze Leben ist ein Carneval. 

Thiele, R. Ko. 135. K. & G. 0,50. n. 
Carnevale de Yenise et de Pologne. — Weneckie i 

Polskie Zapusti. Kocipinski. A. op. 10. 
Carnevale di Yenezia. (Variationen.) 

Benedict. G. Ricordi 5 fr. 
Carneval, Geigenschall. Europäische G'frött-Polka. 

Paulmaun, S. A. op. 28. 
Carneval mobile, Saufo e Kneipere. 

Steffens, G. Ko. Ja 156. K. & G. 0.50. n. 
Carnevalslied: Ihr junges Volk macht euch heran. 

^Vagner, R. (aus ,, Liebesverbot') Bauer 1,20. do. 
Bachmann 0,75. 
Carnevalslied: O wie schön ist Jugendschimmer. 

Banm. C. op. 3-. Bahn 0,80. 
Carneval und sein («rosswürdenträgcr : Nun klinge 
laut du Freudensang. 

Müller, Ad. jnu. Lichtenberg i. St. 1,00. 
Carneval von Venedig: O welche Seligkeit in den 

rothen Abeudgluthen. Benedict. J. Schott 1.75. 



136 



Carneval zu Eom. 



C'est le solell. 



CariieTal zu Rom: Das drängt und jubelt. — Eömisoher 

Carneval. Feiuinger, C. op. 17". 
Cai'o autor di luia doglia, Italienische Ariette. 

Hiller, F. oi).1533. 
Carolina: Carolina amorosetta, ti eonosoo. 

Ferrari, J . G. 1'. Peters 1,00. compl. 
Carolina. — Es webt der helle Mondensehein. 

Gumbert, F. op. 7iK 
Carolina: Hörst du Liebchen meine Lieder. 

Gumbert, F. Schlesinger 0,50. 
Carolina: La ho veduto una ragazza. 

Neap. Lied. Cranz 1,00. 
Carolina. 

Florirao, F. Na. J'^ 1.3. Ricordi 1 fr. 2 ct. 
(— ). See. MQ. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Carolina amorosetta, ti conosco. Carolina. 

Ferrari, J. G. M 1. 
Carolina di Castellammare: Sah' ein wunderholdes 

Mädchen. Sieber, F. op. 68'. Sinirock 0,80. 
Caroline. — Karoline. 
Caro rio. — Cavatine. Bolaffi. 

Caro un segreto tenero. Boucheron. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Carrettiere del romero. Ricci, F. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Carricaturen-Lied: So lange der Mensch is. 

Moser, J. B. W. L. G. M 47. Haslinger 1,50. 
Casa del mio amore. 

Florimo, F. Fi. N. M 1. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Casarinola. Florimo, F. Mo. M 9. Ricordi 1 fr. 
Casne räno za svitäni. Martinovsky, M. Nap. "V*24_42o_ 

Hoffmann i. P. ß,00. n. compl. 
Cassensclieine: Wie sich die Menschen auch bemühen. 
Leipokl, K. W. G. K XIVl Koch i. L. 1,00. n. cpl. 
Casta: Sagt mir, kam euch wohl. 

Vivier, E. Schlesinger 0,50. 
Castagnetten lustig schwingen. Tänzerin. Lassen, E. 
Castelaua. Bortolino, G. Am. M 8. Ricordi 1 fr. 50. 
Castcl d'Arundel. Benoit, P. L. Schott 1,25. 
Ca.stelll, dessen Lieder, l^este Busserl. Moser, ,T.B. 
Castibelza. — Narr you Toledo. Moupon, H. 
Castibelza. Niedermej'er, L. Schott 1,00. 
Castilische Ritter: 5 Romanzen. 

Kreutzer, G. Peters 2,25. 
Caswallons Triumi)h: Fern aus glüh'nden Regionen. 
K issner u. Stark. L. a. W. I*. R. B. 2,00. u. comph 
Catarrhe : Gern sang' ich manchmal euch ein Lied. 

Fesca, F. E. Simrock. (2 Bogen.) 
Cateran: Ich sah' als kaum der Tag entschwunden. 

Adhemar, A. de. oonc. 
Catharina d'Aragon ad Enrico YIII. 

Nicolai, 0. op. 34^. Cranz 0,50. 
Cathrein was willst du mehr: Cathreiii du bist mein 

Leben. Offenbach, J. Sohloss 0,75. 
Catina bellina, graziosa. (Katrinchen mein Schätzohen.) 

Wolff, 0. L. B. Bra. VIII^. Simrock 1,.30. compl. 
Catrine: Wälder wurden bleich. 

Leo, A. op. 3^. Heinrichshofen 0,60. 
Catrin-Wald stand gelb. Auen von Balochmyle. 

Kissner u. Stark. 
Cattis sei tugendliaft : Bedachtsame Freier. B. 0. II^", 
Cätu te am iubitu. 

Flechteumacher, A. Gebauer i. B. 0,50. 
Cavalier steed. — Ritter und sein Ross. Ascher, J. 
Cavallerie in Civil: Ich heisse von Schniettau. 

Eyle, W. L. Cs. M 74. Forberg 0,75. 
Cavallo arabo. — Araber-Pferd. Donizetti, G. 
Cavallo di battaglia. 

Giosa, N. d. Au. P. Ji 7. Ricordi 3 fr. 50 ct. 
Cavatina et Aria. — Wer stUlt die Schmerzen. 

Raimondi, P. 
Cavatine: Caro rio. Rolaffi. Sohlesinger 1,50. 
Cavatine: Chi dice mal d'amore. Mayer. B. &H. 0,50. 
Cavatine: Es strahlt mir so lieblich. 

Proch, H. op. 179. Cranz 1,50. 
Cavatine. — Ha, du liebst mich. Proch, H. op. 1 13. 
Cavatine: Was sonst das Glück des Lebens. 

Weigl,J. Hofineister 0,50. 
Cavatine: Wie in bangen Sorgen. 

Keller, C. op. 452. g, & h. 2,25. compl. 
Cazza de le done. 

Biscaro, A. op. 1'. Ricordi 1 fr. 50 ct. 



Cease your fanuing. — Spar' die Schwanke. 

Beethoven, L. v. 
Ceccho der Ungarknabe. — Ein armer Magyaren-Knabe. 

Petzoldt, G. A. op. ßS. 
Cederwald rauscht. Mondnacht. Meinardus, L. 
Cekala jsem. — Unverhoffte Nachricht. Pivoda, F. 
Cekala jsem, nespala jsem. 

Martinovsky, M. Nap. IV^l Hoffmann i. P. 6,00. cpl. 
Cela flnit toujours par lä. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Celeste: Oh comee belle. Mancinelli,L. c/IÄ5. Ricordil,60. 
Celia. — Schäkerin. Tomasohek, W. J. op. 
Celle que j'ai revee. — Die ich im Traume sah. 

Masini, F. 
Celle qui fait mon bonhenr. Mercier, Ch. Schott 0,75. 
Celos: Adiös hermosa. Li. E. I^". Niemeyer 0,75. 
Celui que j'aime. Beauplan, A. de. Schott 0,50. 
Cemel caudids pie per. 

Hauptmann, M. op. 27^. Peters 1,75. compl. 
Cendrillon. Szechenyi, J, M 1. Roz. i. B. 1,80. 
Censur-Couplet: Es naht alsbald der holde. 

Hauptner, Th. C. M 84. Bloch 0,60. 
Centifolie: Rosen wollte ich. 

Lichteiistein, R. V. R.L.M3. Cranz 0,80. 
Centnerlast: Wenn du mit Gott nicht Frieden hast. 

Gressler, F. A. op. 329. Siegel 2.00. n. compl. 
Centrum: San unsre Weana no so arm. 

Ertl, D. C. M 10. Lewy i. W. 0,80. 
Centura d'Arraida. — Armidaiis Gürtel. 
Ce que cliante une mere. Gregoir, J. Schott 0,50. 
Ce que Dien defend. Berre, F. Schott 0,50. 
Ce que Dien mit au coeur. Masini, F. Schott 0,50. 
Ce que disent les cloches. — Was die Glocken sagen. 

Plantade, Ch. 
Ce que j'aime. Dassier, E. Schott 0,50. 
Ce que je delire. Danzi, F. Falter 0,50. 
Ce que je sois sans toi. — weile stets um mich. 

Gounod, Ch. 
Ce que mon Als sait dire. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Ce qui fait rajeunir. Cartol, H. Schott 0,50. 
Ce qu' 11 ne faut pas dire. — loh darf es nicht ge- 
stehen. Lafont, C. P. 
Ce qui manque ä la plaine. Arnaud. E. Schott 0,50. 
Ce qui rend les anges joyeux. 

Laban-e, Th. Schott 0,50. 
C'era una volta. — Verlassene. (Einst führte.) 

Viardof-Garcia, P. 
Cerco fra mille. 

Campana, F. AJb. M 4. Lucoa 1 fr. 50 ct. 

Coen, Oh. E. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Cerco fra mille. — Werd' ich sie jemals finden. 

Coen, Oh. E. 
Gerne oci jdete spät. 

Martinovsky, M. Nap.I™. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Cervenä ruzieko, co se. 

Martinowsky, M. Nap.I^*. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Cerveny my pentlicky. — Rothes Band. Pivoda, F. 
Ceska. Sksoup, F. op. 82. Hoffmann i. Pr. 0,50. 
Ceske pisne. Laub, F. op. 9^. Hoffmann i. Pr. 0,50. 
Ceske pivo, zpev a devy ceske. 

Pivoda, Fr. op. 2^. Hoffmann i. Pr. 0,76. 
Cesky. Paricek, F. Hoffmann i. Pr. 0,50. 
Cesky houslista. — Böhmische Musikant. Hanslik, E. 
Cesky uärodni poklad. 10 böhmische Nationallieder. 

(Malät, J. V.) Urbänek 1,20. 
Cesser d'aimer. Beltjens, J. M. Schott 0,75. 
Cesso, cessoi mesti lai. Domenica. Montenuovo, F. 
Cest: Poj dte dity zbizat. 

Ryba, J. B. P. Hoff'mann i. Pr. 1,00. compl. 
C'est aujourd'hui que l'on couronne. Distribution 

des prix. Gounod, Ch. La JS. 2. 
C'est au pays qu'on doit mourir. Baumes-Amaud. 

Schott 0,50. 
C'est aux temps de la Chrysantheme. 

Massenet, J. F.B..MI. Hartmann i. P. 4,00. n. compl 
C'est en ces lieux qu'il faut l'attendre. 
Schubert, G. IK Hoffarth 1,50. compl. 
C'est envain. Panseron, A. M2. Peters 1,25. compl. 
C'est lieure au couvent. Matinee. Puget, L. 
C'est incroyable. Beltjens, J. M. Schott 0,50. 
C'est le solell. Aerts, F. Sehott 0,50. 



I 



C'est ma Alle. — Chant d'anionr. 



137 



€1 



C'est ma Alle. Crie du coeiir. Levassor, Ch. 0. ^. 16. 
C'est luoi le petit. Hirondelle d'hiver. Arnaud, E. 
C'est moii aiuc. Ajiiaud, E. Schott 0,50. 
C'est ponr toi que je les arrange. Habet ä Blaise. 

Godard, B. 
C'est toi. 

Arnaud, E. Schott 0,50. 

Aubry, G. Schott 0,50. 
C'est tout ce que j'iraplore. 

Galitzin, N. Souv. d. V. M 7. Cranz 0,80. 
C'est un amant, ouvrez la porte. Serenade. Massenet, J. 
C'est une lärme. — Thi-äne. (Durch eine.) Lafout, C. P. 
C'est vous. — Du Engel bist mein. Thomas, A. 
C'etait un soir beiii. Soir d'ete. — Sommerabend. 

(Ein Sommerabend.) Wouters, A. F. op. 59*. 
C'etait uu soir d'liiver. Soir d'hiver. Salomon, H. 
Chacho moreiio; Tengo yo un chacho moreno. 

Li. E. IP. Nieraeyer 0,75. 
Chaiiie brisce. Fuget, L. Schott 0,50. 
Chairo: Cuando un viejo ä una chacha. 

Carnicer, D. ß. Kistner 0,50. 
Cliampague et l'amour. 

Levassor. Ch. B. Jl 39. Schlesinger 0,50. 
Champagner-Apotheose. 

Philipp, B. E. Schumacher i. Bresl. 0,75 
Champagner-Carl. (— ). B. L. Jl 65. Horu 1,20. 
Champagner-Carlie : Viel Lust und Fi'euden lachten mir. 

Swan, Miss. Cranz 0,50. 
Cliampagnerlied: Hen- Wirth Champagner. 

Schäfter, A. op. ai". Schlesinger 0,60. 
Champagnerlied: Hin ist hin, jetzt ist noch. 

Rege, F. M 8. Whistling 2,25. compl. 
Champagnerlied: Ich kenn einen Knaben. 

Schulz- Weida. J. op. 233. Litolft' 0,75. 
Champagnerlied: Rebe süsser Schaum entsprüht. 

Truhn, H. (Lortzing. Figaro III'*.) Hofmeister 1,50. cpl. 
Champaguerlied: Wenn das Atlantische Meer lauter 
Champagner yfwc'. 

Kreutzer, C. op. 85^^. conc. 

Lange, J. P. & M. 0,50. 

Lehmann, L. op.26i. Whistling 1,00. compl. 

Schubert, F. L. Jo. Illa. IV". • Koch i. L. 1,50. n. cpl. 
Champagnerlied: Wenn in den Bechern schäumet. 

Schmalz, A. Challier 0,50. 
Champagner muss es sein. Mangeant, S. B. & B. 0,80. 
Champs. — Im Wald. (Liebchen steh' auf.) üounod, Ch. 
Champs. — Ländliche Freuden. Berlioz, H. op. 19-. 
Chauson. Lassen, E. Melodie Ji? 1. Schott 0,50. 
Chanson ä boire : Lorsque Thymen prend dans sa masse. 

Gobbaerts, L. Cranz 0,80. 
Chanson ä boir. —Trinklied. (Edler Wein.) Rubinstein, A. 
Chanson arabe: Dans le serail sout mes amours. 

Godard, B. Durand Seh. & Co. 4,00. 
Chanson bretonue. — Bretagner Lied. Masiiii, F. 
Chanson d'amour. — Romeo u. Julie. Membre, E. 
Chanson d'autrefois. Hubert!, E. Schott 0,50. 
Chauson de Barbarine. — Barbarinens Lied. 

Rubinstein, A. op. 83^. 
Chanson de Barbarine: Beau Chevalier qui partez pour 
la guerre. 

Delibes, H. Heugel 4,00. 

Rung, H. J^ 3. Lose 1,00. compl. 
Chanson de Barbarine. — Herr Keitersraaun ihr zieht 

in's Feld. Kühne, A. 
Chanson de Barbarine. 

Cui, C. Bessel&Co. 1,00. 

Soubr6, B. Schott 0.75. 

Thurner, A. op. 11". Schott 0,30. 
Chanson d'ete: Tout en bourdonnant. 

PaladUhe, E. Heugel 4,00. 
Chanson de Florian: Ah s'il est dans votre village. 

Godard, B. Durand Seh. & Co. 4,00. 
Chanson de Florian. Sterkel, S. Schott 0,50. 
Chanson de Fortunio : Si vous croyez que je vais dü'e. 

Tosti, F. P. Ricordi 4,00. 
Chanson de Fortunio. Cui, C. Bessel &Co. 1,20. 
Chanson de la berceuse. Soubre, E. Schott 0,50. 
Chanson de la brise. 

Gariboldi, G. Schott 0,50. 

Lacomb, L. Schott 0,50. 



Chanson de l'alouette: Je suis le cri du joi. 

Lalo, L. M 5. Schott 3,00. compl. 
Chauson de la nuit. Clapisson, L. Schott 0,50. 
Chanson de la reveuse. Gariboldi, G. Schott 0.50. 
Chauson de l'hiroudelle. — Lied von der Schvs'albe. 

Mfehul, F. 
Chanson de Loic. Thurner, A. op. 11^ Schott 0,50. 
Chanson de l'onblieur. Clapisson. L. Schott 0,50. 
Chanson de mai. — Maigesang. Behr, J. ,M 2. 
Chanson de mai. Bergson,M. Heugel 5 fr. 
Chanson de maitre Floh. — Lied vom Meister Floh. 

Meyerbeer, G. 
Chanson de musette : Hier en voyant une hirondelle. 

Eden, J. Schott 0,50. 
Chauson de musette. Thurner, A. op. 11^. Schott 0,50. 
Chanson de noce des bohemiens de Paris. 

Artus, A. Schott 0,50. 
Chanson de pirates. Eykens, J. Schott 0,50. 
Chanson des Bnrgvogts von Coucy. Wenn die Nachti- 
gall so reizend. 

Böhmer. F. M. T. u. M. M.l. Schott 5,00. n. compl. 
Chanson de soir. 

Viardot,P. Alb..li5. Brandus 1 fr. 50 ct. n. 
Chanson des pres: Savez-vous la chanson. 

Godard, B. Durand Seh. & Co. 4,00. 
Chanson de Thibaut. — Lied Thibauts. Radoux, J. Th. 
Chanson de Troubadour: Dame souveraine de beaute. 

Rung, H. .M 1. Hansen 1,00. compl. 
Chanson du lierccau. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Chauson du berger: J'aime et je ne puls exprimer. 

Godard. B. Durand Seh. & Co. 4,00. 
Chanson du bon vin: Amis, voici le vendangeur. 

Carman, M. Cranz 1,00. 
Chanson du capitaine. 

Dassier, E. Brandus & Co. 1 fr. 25 ct. 
Chansou du charbonnier ou blaue et noir. Bäcker 

und Köhler. Puget, L. 
Chansou du ciel. Henrion, P. Schott 0,50. 
Chanson du cloutier. Aniaud, E. Schott 0,50. 
Chanson du forgeron. Benoit, P. L. Schott 1,00. 
Chansou du fou. Huberti, E. Schott 0,50. 
Chanson du jeune temps. 

Jacquier, A. J/?.!. jürgenson i. M. 3 Rb. compl. 
Chanson du uiatin. Pleyel, M. Schott 0,50. 
Chanson du moissonneur. Mendi, L. de. Schott 0,50. 
Chanson du mout caucase. — Hailuli. Kalkbrenner, F 
Chanson du mousse. 

Riga, Fr. M 2. Schott 0,50. 

Tournay, A. de. Schott 0,50. 
Chansou du page. Benoit, P.L. Schott 0,50. 
Chanson du pechenr. 

Jacquier, A. ^li 13. Jürgeuson i. M. 3 Rb. compl. 
Chansou du portier. Mercier, Ch. Schott 0,75. 
Chanson du priutemps. — Frühlingslied. (Sieh' schon.) 

Gounod, Ch. 
Chauson du roi Morc. Soubre, E. Schott 0,50. 
Chanson du rossignol: Je reviens du pays des roses. 

( ). Sti. M 7. Goll 0,75. 
Chanson du rouet: mon eher rouet. 

Sandre, G. op. 8*. Maho 4,00. 
Chanson du rouet. Bordöse, L. Schott 0,75. 
Chansonette. Miceli. G. La. S. .lil. Ricordi 1 fr. 
Chanson gehet zum Ballette. 

Schäffer, H. (aus ,, Muttersegen". ^A.) Böhme 0,50. 
Chanson guerriere. 

Cavallmi, E. Alb. M 22. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Chanson melancolique: Nous avons pass6. 

Viardot, P. Mä.MG. Heugel 4,00. 
Chanson polonaise. — Piesn Minasowicza. 

Winiawski, H. 
Clianson rocoeco : Qui, j'aime en vous ce franc sourire. 

Adaiewski, E. .Tägermayer 0,75. 
Chauson savoyarde. Gerbet, F. Schott 0,50. 
Chanson 92: Je viens chanter. 

Krantz, L, Hug i. B. 1,20. n.l 
Chant d'amour. — Gesaug der Liehe. Labane, Th. 
Chant d'amour. — Liebeslied (Ach Myrto.) 

Le Borne, F. M 4. 
Chant d'amour: O lieblicher Vogel. 

Fürstenau, A. B. op. 93. Challier 1,00. (P. Fl.) 

18 



1S8 



Chant d'amonr. — CM d'amor sparenta 11 fnoco. 



Chant d'amour: So lass die süsse Stimme. 

Chevallerie. E. de la. op. 2. Heinrichshofeii 1,50. 
Chant d'aiitomne. — Herbstlied. (0 komm.) 

Gonnod, Ch. 
Chant de hercpan. — Wiegenlied. Concone, J. 
Chant de chasse. — Poikiiis, Ch. C. Brandus 1 fr. u. 
Chant de rabeille. — Lied von der Biene. 

Doiiizetti, G. 
Chaut de la berceuse. Bordese, L. Schott 0,50. 
Chant de la patrie. Beriot, Ch. de. Schott 0,75. 
Chaut de l'aturore. 

Bscury, B. P. C. de. Bosliart & 0. i. H. 1,20. 
Chant de niai. — Blailied. (Kennst du) Meyerbeer, G. 
Chant de niai dn bergei-. — Küfers Mailied. (— ). 
Chant de mer. — Seeräuber. Adhemar, A. de. 
Chant de reveil. 

L'Bpine, E. M. 3, Frackmanu i. P. 1,50. compl. 
Chant des honilleurs. Cunivet, L. Schott 0,50. 
Chant des moissonnenrs vendees. — Gesang der 

Schnitter in der Vendee. Meyerbeer, G. 
Chant d'Euryclee. — Eurycleas Gesang. Gounod, Ch. 
Chant du baudit. — Lied des Räubers. Labarre, Th. 
Chant dn bercean. — Wiegenlied (Schlafe mein Kind.) 

Hortense, Reine. Alb. M. 5. 
Chant du berger. — Hirtenlied. Meyerbeer, G. 
Chant du berger. — Schäfers Scheidelied. 

(Schulhoff.) Storch, A. Jlsts. M 2. 
Chant du Caidji. Warnots, H. Schott 0,75. 
Chant dn chene. Thurner, A. op. 11**. Schott 0,50. 
Chant du diraanche. (Sonntagslied.) — Gebet eines jungen 

Mädchens. Meyerbeer, G. 
Chant du marinier. — Serenade des Seemanns. 

Merkadante, S. S. J. M. 5. 
Chant du niatelot. — Lied des Matrosen. Labarre, Th. 
Chant dn niatin. Berre. F. Schott 0,50. 
Chant d'nne jeune Jille: Mon coeur leve-toi. 

Duvuvier, A. op. 1^. Bahn 1,50. compl. 
Chant d'une mere: Dors mon enfant. — Berceuse. 

Batta, C. 
Chant dn pastourean. — Küherbuben-Lied. (— ). 
Cliant du rossignol. Benoit, P. L. Schott 1,25. 
Chant du soir. — Abendlied. Grisar, A. 
Chant du soir. Godefroid, F. Schott 0,50. 
Chant dn soir du royageur. Abendlied des Wanderers. 

Behr, J. M. 3. 
Chant du vieux i)auTre. Duprez, G. Schott 0,50. 
Chanter et rire, dormir et aimer. 

Tyskiewicz, Th. Schott 0,50. 
Chanter et souffrir. — Leid und Lied. Gounod, Ch. 
Cliaut guerrier des Pyreneens: Rataplan marchon s au 

champ. Französisches Volkslied, conc. 
Chant patriotiqne: Veillons au salut de l'empire. 

(Französisches Volkslied). Schott 0,50. 
Chants des anges. Warnots, H, Schott 0,50. 
Chants des oiseaux. Gits, A. G. Schott 0,75. 
Chants intimes. (3). Masseuet J. Schott 0,50. 
Chants matins. Henrion, P. Schott 0,50. 
Chant sur la mort de .1. Haydn: Unerreicht durch 

mein Lied. Cherubini. L. Schlesinger 1,50. 
Chanvriere. Bordese, L. Schott 0,50. 
Cliapelet aus niiracles: Dans un petit hameau. 

Arnaud, B. Schott 0,50. 
Chaque jour des l'aurore. Je faime. 

Seideneck, Bd. v. op. 103. 
Chardonneret. Henrion, P. Schott 0,50. 
Charfreitag: Tag, so schwarz und trübe. 

M op. 2^. Klemm 1,50. compl. 

Charite. — Bannherzigkeit. (Reicht edle). 

Teichmann, A. 
Charite. — Liebe. Merabre, E. 
Charite; Neige tombe. Gobbaerts,L. Cranz 0,80. 
Charite : Voyez-vous cet enfant. 

Mercier, Ch. Schott 0,75. 
Charles Bessieres. 

Naegeli, H. S. a. L. I»". Naegeli i. Z. 0,40. 
Charles est ä luoi. — Karl ist wieder mein. 

CaruUi, M. 
Charlotte Compotte Naschinamsell. 

Boeld, C. V. op. 2^. Bulenburg 2,00. compl. 
Chai'lotte Corday. Bordese, L. Schott 1,50. 



Charmante Gabrielle, perce. (Geliebte Gabrielle). 
Wolff, O.L. B. Bra.IV. Sirarock 1,50. compl. 
Charme du baiser. — Maiiens Kuss. Bayer, A. 
Cliarmeuse. — Eilet Wolken. Ehrlich, H. 
Charpie: Daheim in meiner stillen Kammer. 

Schulz, 0. K. F. Lippcrhaide 0,20. 
Charran: Cou mi gusto madre. 

Li. B. 1^ Niemeyer 0,75. 
Chase of the wolf. — Sion, der Sohn Evans. 

Beethoven, L. v. 
Chassant nn jour libre et joyeux. Oiseleur. Faure, J. 
Chasse invisible. — Unsichtbare Jagd. Beauplan, A.de. 
Chasseur. — Jäger. Gabussi, V. 
Chasseur danois. — Dänische Jäger. Berlioz, H. 
Chasseur de chamois. — Gemsjäger. ( — ). 
Chasseur des niontagnes. — Jäger des Gebirges. 

Herold, F. 
Chasseur et la laitiere. — Jäger und das Milchmädchen. 

Puget, L. 
Cliätelaine. — Burgft-au. Burgmüller, F. 
Chätelaine de Montmorency: Moi, j'ai l'äme pleine. 

Duprez, G. Haslinger 0,80. 
Chauraiere. 

Riga, Fr. M. 1. Schott 0,75. 

Schaeken, J. H. M.\. Roothann 1,00. 
Chanmifere dans les champs. Mendi, L, de. Schott 0,50. 
Che branii. — Was ich möchte. Palloni, G. 
Che chiedi. Anschuez. .1, A. Simrook 1,80. 
Che cosa ei fai tu nel cielo. 

Moroni, Ch. J. S. M. 2. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Che dice mal d'amore. Cavatine. Mayer. 
Che fa, che fa il mio bene. Amanta impaziente. 

Beethefen, L. V. op. 823.*. 
Che fai, che pensi. Sonette. Boucheron, R. 
Clie fa il mio bene. — düstre Stunden, welch' bittre 

Wunden. Marchesi. M. 3. 
Chef d'oenvre de Dien. Abadie, L. Schott 0,50. 
Chef d'oeuvre du diable. Abadie, L. Schott 0,50. 
Chef in eim Amt. Was ma net auslassen kann. 

Wiesberg, W. 
Clie gioja. — Welche Wonne. Mattei, T. 
Chelidon wohin, über Berge. 

Himmel, F. H. op. 20^. Peters 2,50, compl. 
Chello che tu me dice. — Ich will dir ohne Zagen. 

0. d. N. M 2. 
Che mai t'ho fatto. Gnercia, A. Ricordi 2,40. 
Che mi mauca. — Was fehlt mir. Panofka, H. op.76''. 
Chemin de fer. — Eisenbahn. Plantade, C. 
Chemin du paradies. — Weg in's Paradies. 

Blumenthal, J, 
Chene et le roseau. Viardot-Garcia. Schott 1,00. 
Che non mi disse. 

Guercia, A. P. C. M.. 10. Ricordi 2 fr, 
Clie non mi disse. — So heilig war mein Schwur. 

Spontini, G. 
Cliere äme. Plainte d'amour. C!hopin, F. 
Che smania oh Dio. — Wer stillt die Schmerzen. 

Raimimdi, P, 
Che un istante io miri la, bella nemica. 

Knhlau, F. op. 9*. B. & H. 2,25. compl. 
Chevalier errant. Coninck, P. de. Schott 0,50. 
Chevaliers, la trompete guerriere. Montjoie et St. 

Denis. Eckert, C. op. 20«. 
Che val udire. Braga, G. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Cheveux de la Bretonne. — Haare der Bretagnerin. 

Puget, L. 
Che vive amante. 

Württemberg, Herz. B, Alb.JÄ25. Leuckart 12,00. cpl. 
Chiacchiere. — Schwätzerin. Palloni, G. 
Chiajese. — Mädchen der Chiaja. Banck, C. op. 62''. 
Chi ami: Amo la luce. 

Mancinelli, L. JA 4. Ricordi 1,60. 
Chi ami. — Wen liebst du. Gordigiani, J. B. 
Chi ami. 

Frigerio, P. A. Ricordi 1 fr. 20 ct. 

Montoro, A. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Chi bada a fatti altrui. — Du bist mit deinem Rath. 

Millico, G. III\ 
Chi d'amor spaventa il fuoco. — Wer der Liebe Gluth. 

Liudner, A. op. 40^ 



Chi dice mal d'amore. — Christkindchens Einlass. 



139 



Chi (lioe mal d'amore. 

Kimzen. F. L. A. .^2. B. & H. 3,00. compl. 
Chiedi a solinsli orrori. — Frage die dnstein Haine. 

MiUioo. G. P. 
Chieii de l'inralide. — Hiind des luvaliden. 

Panseron. A. 
Chi i palpiti d'anior iioii prova in cor. 

Mai-chesi, M. op. S^. Craiiz l.-iö. 
Childe Hai'old: Eiu starke schwarze Barke. 

Eijken. Gf. v. d. op. 9^ Vletter i. R. 2.50. compl. 

Franz. R. op. SSl B. &H. 0.50. 

Geisler. P. I^^. B. & B. 2.00. compl. 

Lassen, E. .\I-20. Hainauer O..3O. 

Naubert. A. op. 22^. Leuckait 2.00. u. compl. 

Rosenfeld. L. op. 8'. Thiemer 0.80. 

Wej-ermaun. M. oji. 19''. Fürstner 3.00. compl. 

Winterbererer, A. (pp.ll-. Kistner 0,50. 

Wöhler. G.~ op. 11*-. B. & H. 4,00. compl. 
Childe Harolds Abschied Tom Vaterlande. 

Schlier. J.E. Falter 2.00. 
Childrens kiu^dom. — Kinder Reich. Bliunenthal, J. 
Chillo, che tu nie dice. — Nein nimmer werd' ich's 

ti-eiben. Sieber. F. op. 68*. 
Chi lo sa. Magaüini G. Lneca 2 fr. 
Clii mai di qnesto. 

Rombero-. A. . U 2. B. & H. 2.50. compl. 
Chimmt a Togrerl geflogen. Frohe Botschaft. 

Wenzel MiiUer. 
Chinesisches Liebeslied: Lu Hong Tschin so heiss ich. 

Bratfisch. A. Ed. Stell 0,50. 
Chinesisches Lied: Lenzes Kind, des Gartens Blüthe. 

Hornsteiu. R. V. op. 49'. Kröner 2.50. compl. 
Chinesisches Wiegenlied : Knäbleiu ante Nacht. 

Goldschmidt, A. v. . 1.^ 7. B. & H. OTSO. 
Chinoiserie. Lassen, E. Schott 0,75. 
Chi uon Tide a luariua. Siciliana. Campana. P. 
Ch' io di miri w.i' altra. 

Tal, A. de. op, üfV-. Ricordi 2 fr. 
Ch' io mai vi possa. Sohl-, F. „fc? 1. Peters 1,50. epl. 
Ch' io mai ri possa. — In emen Blicken. 

Weber. C. M. v. op. 29^. 
Ch' io mai vi possa. — Lohnen dein Lieben, fsnard. N. 
Ch' io mal vi possa. 

Teichmanu. A. .11.3. Bahn 1,50. compl. 
Ch' io mi scordi dl te. — Mich zu trennen von dir. 

Mozart, W. A. 
Ch' io sent' amor. 

Giugliaui. M. op. 39=. Sinu'ock 2,50. compl. 
Chi padre mi fosse. Zingara. — Zigeunerin. (Wo 

bist du.) Verdi. G. .W2. 
Chi sal quäl core. — lu Schmerz und Klagen. 

Colbran. ,T. .U G. 
Chi sei. Carelli, B. Me. .L°2. Ricordi 2 ft. 
Chi seute intorno al core. — Wer einmal schon er- 
tragen. Asioli, B. 
Chitarra^non suouo plii. 

Brandt L. op. 30^. Berens i. L. 0,50. 
Chitarra nou suouo piü. — Kennst du die Fluth. 

Tschirch, W. 
Chi va Ja: ilezzanotte, all' erta. 

llaucinelli. L. Ji 8. Ricordi 2,80. 
Chloen, kennst du noch die Stunde. Au Chloen. 

Lauer. JJ. 3. 
Chlorinde war ein böses Kind. 

(— ). B. 0. F-«. B. & H. 9,00. compl. 
Chloris: Begeistert mich Freuden. 

(-). B. Ö. 1'. B. & H. 9.00. compl. 
Clily ist zwar luys Hüsli. Mis Hüsli. 

Stauifer. Th. op. 6. IP. 
Chociaz, to zycie idzie. Polonez. Komorowski. J. 
Chodila maticka. po breliu chodila. 

Martinovsky, 51. Xap. 1*". Hoö'mann i. P. 6.00. n. cpl. 
Chodival knam chodival. 

Martinovsky, M. Nap. I"'. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
Choduicek lasky. Kara.s, F. A. Hoffmanu i. Pr. 0,25. 
Cholerische Liebescrkliiruug: Einzige du, die mit. 

Eberweiu, E. op. 12^. Peters 4.50. corapl. 
Choiagiewka: 

Mouiuszkü, St. P. S. JI 15. Zawadski i. W. 0,50. 



Choral: Oft muss ich weinen, wenn ich denke. 

Lüttwitz. M. V. Jl 3. Lichtenherof 1.50. compl. 
Chor der Fraueu: Chor der Nympheu werfet, 

{—). B. 0. 11^. B. &, H. 9,00. compl. 
Chor der Gotheugeister: Zieht zu Walde, zieht zu 

Walde. Vagedes, A. V. op. 3^. Simiock 5,00. compl. 
Chor der Nymphen werfet. Chor der Frauen. B. 0. 
Chor der Schiffer beim Sturme: Wellen und Winde. 

Vagedes, A. v. op. 3^". Siim'ock 5.00. compl. 
Chorführer: Publikum, so kommt niir's vor. 

Kipper, H. op. 73, P. & M. 2.50. 
Choristen: Man hat die Leiden des Choristen. 

St. T. A. .U9. Tonger 0.80. 
Chornblnemi, sie siud jo. Mi Schätzli. Stauffer, Th. 
Chossen Teitelbaum: Es ist fürwahr ein grosses 

Glück. Reese. R. Clii 3. Tunger 0,50. 
Chovejte mue, lua matieko. — Künftige Rekiiit. 

Pivoda.F. op. 116. ll\ 
Chovejte mne, mä matieko. 

Martinovsky, M. Nap. I'". Hoffmaun i. P. 6,00. u. cpl. 
Chrestieii von Troies: Aus zartem Herzen suig' ich 

nun. Riedel, H. op. Iß'l Gutmann 3.00. compl. 
Chretien mouraut. Salis, Oh. de. Schott 1.25. 
Christ: Ich bin ein Chiist mein Gott. 

Rieffei. W.H. .Ul. B. & H. 0.75. compl. 
Christ auferstand: Glocken Stimmen dringen empor. 

Cni. C. M. B. .y6. Fürstner 3,60. comp'l. 
Christ aux pieds nus. Couidet, J. Schott 0.50. 
Christbäumchen: Christbäumchen ei, wie prangst du. 

Gumbert. F. op. 76, IP, Siegel 1.50. compl. 
Christbäumchen. — Hold Lieschen schläft. 

Struth, A. op. 333. 
Christbäumchen ei, wie prangst du. Christbäumchen. 

Gnmbert. F. op. 76. 11". 
Christhaum. Hörst auch du die leisen Stimmen. 

Biiill, J. op. 15. III. R. ^^ E_ 1,20. 
Christbaum: Im Laubwald stand ein Tannebaum. 

Hering. C, op. 22. Kistner 1,00. 
Christbaum: Wie schön geschmückt der festliche Baum. 

Cornelius. P. op. 8^. Fritzsch 2,50. compl. 
Christbaum im Himmel : Da droben, da di-oben. 

Steinwarz, Ed. op. 2'-. Bahn 2,50. compl. 

Struth. A. op. 110. I'ä. Mersebm-ger 2,C0. compl. 

Wiltberger. A. .fc?l. Tonger 2,00. compl. 
Christbaum ist der schönste Baum. 

Kuaut. E. op. 105. I^. Zickfeldt 0,75. n. compl. 
Christ ein Oärtner. — Ein Gärtner geht im Garten. 

Strnth. A. op. 22. IV. 
Christel. — Hab' oft ein'n dumpfen. 
Christ eusclave: Wie Sultanin. du liegst. 

Adhemar. A. v. cunc. 
Christ fuhr gen Himmel. Pfingstlied. Winterbergei, A. 
Christiaue : Es stand eiu Sternlein. — Vei-schwundeue 

Stern. 
Cliristiue von Schweden. Concone, J. Schott 1,50. 
Christ ist erstandeu. 

Grönland, P. B. & H. 1,75. 

Mergner, F. Gel. L. JI 9. Gadow & S. 2,50. compl. 

Volkslied, conc. 
Christkind: Alle Jahre wieder kommt das Chi-istuskind. 

Auschütz. E. G. S. ( Winkel, A.) Kdl. Jä33. I«hlau 
i. W. 2.00. u. compl. 

Lieb. F. H. op. 9^ Andre 1,80. compl. 

Schaab. R. op 80**. Siegel 2,00. compl. 

Schaab. R. op. 112"o. Hoft'arth 2,00. compl. 
Christkind: Das einst ein Kind auf Erden. 

Corneliu.s. P. op. S". Fritzsch 2.50. compl. 
Christkind: Nacht vor dem heiligen Abeud. 

Taubert, W. op. löO»*. (Kdl.Jill2.) Kistner 0.50. 

Struth. A. op. 675. Kistr.er 2,00. compl. 
Christkindchen: Christkindlein komme bald. 

Geissler, C. op. 12Ö». Gödsche i. Seh. 4 00. 
Christkiudcheu. Molitar.F. op. 18'-. Schott 1,25. cpl. 
Ckristkindcheus Eiulass : Kling Glöckchen klingelinge- 
ling. 

Abt. F. op. 475'. Litolff 1.50. compl. 

Reinecke, C. op. 138'-. B. & H. 2.75. compl. vP. V.^ 

Seidel. Fr. .L°2h. Seh. i. L. 1.20. n compl. 

Widmann, .1. ^ Winkel. A.; Kdl. JJ.3S. Röhlau i. W. 
2,00. n. compl. 

18* 



140 



Christkindlein. — Clocher de mon TÜla^e. 



Christkindlein: Hinter allen Sternen. 

Taubert, W. op. 88«. (Kdl. M 42.) Bahn 0,50. 

Wichmann, H. op. 28^ Bahn 2,00. oompl. 
Christkindlein: Ich weiss mir ein feines, schönes Kind- 
lein. 

Linke. H. op. 1*. Kahnt 2,00. compl. 

Reissmann, A. op. 16». Bahn 1.50. compl. 
Cliristkindleiu: Jetzt kommt das liebe Chi-istkindlein. 

Attenhofer, C. op. 42>. Hug- i. Z. 1,20. 
Christkindlein : Still, still, still die Augen aufgemacht. 

Sohaab.R. op. 11212. Hoffarth 2,00. compl. 
Christkindlein komme bald. Christkindchen. 

Geissler. 0. op. 125". 
Christkindlein kommt: Schmückt nun die kalte 

Winterpracht. Attenhofer, C. op. 42^. Hug i. Z. 1,20. 
Christkindlein kommt zu uns. Kinderlied. 

Bradskv. Th. op. Sl^. 
Christkinilleins Bergfahrt: Durch der Berge Schnee. 

Riedel, C B. W. MS R. & E. 2,00. compl. 
Christkindleins Wiegenlied: Jesulein zart. 

Lieb, F. H. op. Ü**. Andre 1,80. compl. 

Winterberger. A. op. 18. I*. Wetzler 1. W. 1.50. compl. 
Chri.stliche Gehorsam: Benzon, S. Schott 0,50. 
Christliche Gelassenheit: Dein harr' ich in der Stille. 

Hiller, J.A. Od..'l«21. H. & W. 3,00. compl. 
Christliche liebliche Lieder. (10.) 

Reichardt, L. Hofmeister 0,75. oompl. 
Christliche Gesänge a. d. Nachfolge Christi. (3.) 

Weiss. G. op. 17. Weiss Nflg. i. B. (einzeln) 
Christmariechen: Schmerzensreiche Mutter. 

Reinecke, C. .M 3. Sommenmej-er 2.50. compl. 
Christnacht: Heil'ge Nacht, auf Engelsschmngen. 

Lauterer. R. op. 8*. Kratochwill 1,00. 

Graben-Hoffmann, G. op. 107 Hoffarth 5,00. compl. 

Otto, F. M 1. B. & H. 3,00. compl. 

(Schaab, R.) Seitz, C. op. 36^. Vieweg i. Qu. 4,00 n. cpl. 

Taubert. 0. op. 13. Barth i. B. 0,50. 

Tottraann, A. op. 13". Hofmeister 2,00. compl. 

W. A. JÄ2. Oranz i. Brem. 1,50. n. compl. 
Christnacht. Kurth, H. op. 5. 1^. Oranz i. Brem. 1,50. cpl. 
Christtag. 

Beethoven u. Pittmann. 1". Hofmeistsr 0,75. 
Christus der Kinderfreund: Zarte Knäblein ward ein 

Mann. Cornelius, P. op. 8'\ Fritzsch 2,50. compl. 
Christus der Kinderfreund: Zu dir wir Kindlein 

kommen. Struth, A. op. 111». Tonger 2,00. compl. 
Christus, dir schwöre ich. Gebet einer Confiimandin. 

Bärensprung, W. Jf?. 9. 
Christus ist begraben nach der Schrift: Bringet 
meinen Heirn zur Ruh'. 

Böhm, G. (Engel, D. H. op. 261) Kahnt 0,90. n. cpl. 
Christus unser guter Herr. Psalm 23. Taubert, W. 
Chronik: Ein Rittersmann im schmucken Kleide. 

Panseron, A. Schlesinger 0,50. 
Chronik deutscher Heldenthaten. 2 Lieder. 

Graben-Hoffmann, G. op. 821.2, ß.&B. ä0,50. 
Chuejerbubeu-Lied: Uff de Berge ist guet lebe. 

Knop.E, D, d. S. M37. Kahnt 0,50. 
Chum Büebli che ryte. Reiterliedchen. Huber, F. JA 6. 
Churchyard. — Friedhof. Pierson, H. H. op. 61. 
Chväla päuu Bohn. 

Martinovsky, M. Nap. IVS«. Hoffmann i.P. 6,00. n. cpl. 
Chytile jsme lososa. 

Martinovsky, M. Nap. IIF^I Hoffmann i.P. 6,00. n. cpl. 
Chytil täta söjku. 

Martinovsky, M. Nap. Iffüc. Hoffmann i. P. 6.00 n. cpl. 
Ciabattino. Catelani, A. Ricordi 1fr. 75 ct. 
Ciambella. — Bretzel. Gordigiani, L. F. v. A. M. 3. 
Cicha Lza. — Stille Thräue. (Eine Rosenknospe.) 

Nowakowski. 
Cicerenella. (— ). See. M 7. Ricordi 1 ft-. 25 ct. 
Cidli du weiuest. Furcht der Geliebten. Schubert, F. 
Ciel a Visite la terre. — Himmel stieg zur Erde nieder. 

Gounod, Ch. 
Ciel compati donc. Marie au berceau de son fils. 

Mees-Masi, A. J2 2. 
Ciel d'un oufant. Conoone, J. Schott 0.50. 
Ciel est pur. — Nacht. Dessauer, J. M. 5. 
Ciel est pur. Barcarole. Panseron, A. 



Ciel est sans nuage. Aimons, chantons, dansons. 

Panseron, A. JA 1. 
Ciel est si beau. Greyson, A. Schott 0,50. 
Ciel fulgido e seren. Laraente. Goldberg, G. 
Cielo, la terra. — Bald kehret meine Wonne. 

Winter, P. JA 2. 
Cielo, mare e core. 

Guercia, A. P. C. .M 7. Ricordi 1fr. 50 ct. 
Ciel sur terre. — Himmel auf Erden. Puget. L. 
Cigarren-Couplet: Man hat als Raucher. 

Leipold, K. W. G. K. yi. Koch i. L. 1,00 n. compl. 
Cigarren und die Menschen sind in vielen. 

Kamraerlander, C. op. 19^. R, B. 1,30. comp!. 
Cigarren und Menschen: Cigarren und die Menschen. 

(— ). Hu. L. Ja 7. Seh. & Co. 0,75. compl. 
Ciffaretten-Couplet: Man raucht seit langen Jahien. 

"Roth, L. T. C. M 11. Krämer 1,10. 
Clgaretten, Cigarren: Unter schatt'ger Veranda. 

Steffens, G. Ko. M 265. K. & G. 0,50. 
Ci je to louka tarn. 

Martinovsky, M. Nap. V*26. Hoffmann i. P. 6,00 n. cpl. 
Ci json to konicky. 

Martinovsky, M. Nap. T**, Hoffmann i, P. 6,00 n. cpl. 
Clliegie nere e pere moscatelle. 

Gordigiani, L. C. p, t. IV* Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Cimetiere: Assis sur cette blanche. 

Saint-Saeus, 0. op. 26^ Dmund. Seh. & Co. 4,00. 
Cineres: BOlets cberis interpretes de l'äme. 

Gold, L. Klemm 1,50. (P. Vc ) 
Cineres: Ihr theure Zeilen. 

Rilvas, C. de. Fiirstner 1,80. 
Cinq Mars' letzte Stunde: Grast, F. J^l. Crauz 1,00. 
Cinque maggio. — Fünfte Mai. Niedermeyer, L. 
Cinque maggio. Benvenuti, T. Lucca 5 fr. 
Cipresso. — Cypresse. Palloni, G. 
Cis nebyl doma. Kyzänl, MusU, F. 
Cito mors ruit. — Schnellste Reiter ist der Tod. 
Ci to konicky ci to. 

Martinovsky, M. Nap. V*^'. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Cittadina. Marchesi, S. 0. Schott 0,75. 
Civetta. — Kokette. Marchesi, S. S.S. JA 3. 
Civil und Militair: Militaii' und Civil is verschieden. 

Nagel, J. W.L.G. .1^8. Haslinger 1,00. 
Ci vuole amore. 

Carelli. B. Me. M 1. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Ci vuol il damo. 

Gordigiani, L. C. f. M 5. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Clärchen: Tu Lüften wohnt, ich weiss nicht. 

Gantzert, B. Bachmann 0,50. 
Clärcheus Lied. — Freudvoll und leidvoll, gedankenvoll 

sein. 
Clärchen und das Referendärchen: Am Himmelchen 

schien. Kipper, H. op. 20. Siegel 1,00, 
Clair de lune: Dans la foret que cree un reve. 

Saint-Saens, C, Durand Seh. & Co. 2,40. 
Clara. Alberti, F. de. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Clara Wieck und Beethoven: Eiu Wundermaun, der 

Welt. Hoven, S. Cranz 1,50. 
Claribel: Wo Ciaribel gestorben. 

Jensen, A. op. 531 Hainauer 1,25. 
Claribel: Wo Claribel tief liegt. 

Pierson, H. H. op. Sl^. Seh. & Co. 0,75. 
Clariuett und Flöten. 

Theuss, C. T. J. i. M. M 1. Hofmeister 4,00. compl. 
Clarissa: Welche Wonne dich zu schauen. 

Hirsch, R. op. 30^. Haslinger 3,50. compl. 
Clary. Adam, A. Schott 0,50. 
Classische Ti-inklehre: Trinken sang Anakreon. 

Studentenlied. conc. 
Ciavier: Du Echo meiner Klagen. 

(— ). B. 0. i". B.&H. 9,00. compl. 
Clementine. Gordigiani, L. T.Y..M5. Schott 0,75. 
Clerc d'avoue. Conrardy, J. Sehott 0,50. 
Clerici beati suut: Grüss dich, Pfäfflein. 

Hofmann, H. op. 623. challier 1,20. 
Cloche. — Glocke. Josse, J. 
Cloche: Seule eu ta sombre. 

Saint-Saens, C. Durand. Seh. & Co. 4,00. 
Clocher de mon village. — Glöcklein in meinem Dorfe. 

Puget, L. 



Cloche salnte. 



Como en alias del deses. 



Cloche saiute. Merciev, Ch. Schott 0,50. 
Cloches du soir. 

Cavallini.E. Alb. .L°5. Ricordi 2 fr. 

Gaiiboldi, G. Schott 0.75. 
Cloches du village. — Fromme Hiinmelbraut. 

Duchampue. P. 
Cloches du Yilla^e. Benoit, P. L. Schott 1,25. 
Clor! luia, bella Clori. Laura, o schöne Laura. 

Ledesma. M. de. Ja 1. 
Cloitre. — Kloster. Herz. H. 
Close thine eyes and rest secure. 

Gueriiii, R. Augener 3.00. 
Clotilde: Wie eine Wasserlilie. 

MarkuU, F. W. op. 5^. B. & H 1,50. compl. 

Meister, 0. op. l^. B. & B. 1.80. compl. 
Club de demoiselles. Duprez, G. Biandus 1 fr. n. 
Coblenz: Wir zogen mit Klingen. 

Möhring, F. op. 10. 1\ Simrock 2,50. comijl. 
Coccinelle. Lassen. B. Schott 0,75. 
Cochou de barbarie. 

Levassor, Ch. C. M 13. Schlesinger 0.80. 
Cöllsche Kräzzeher. — Keiner kann uns gähle. 

Dorn. A. 
Cöllsche Muhze: Pütz, A. Schloss 0,50. 
Colli. — Im Rhein, im heiligen Strome Möhring, F. 
Cölner Kuss-Polka: Macht mau als Kind den ersten 

Schritt. Weber, J. Weber i. C. 0.60 n. 
Cölner Tingel-Tangel : Nicht lang, nicht lang ist dieser 

Festgesang. Weber. .1. Weber i. C 0,50. 
Cölner Scliusterjungen-Polka: Mer setzen hovven. 

Weber, J. Weber i. C. 0.60. n. 
Cölnische Zecher: Zu Oöln am Rheine lebt ein Mann. 

Goebel, C. Schlesinger 0.50. 

Graben-Hoffmaun, G. op. 75*. Kistuer 1,00. 
Cölsch Bloot: Et Hätz ess good. 

Schneider, J. Weber i. C. 0,50. 
Coeur du marin. Gouin, L. Brandus 1 fr. n. 
Coeur perdu. 

Capecelatro, V. E. S. M 3. Ricordi 1 fr. 25 et. 
Coeur jaloux. — Trau nicht dem Glück. Paladilhe, E. 
Coeurkönlgr: Coeurkönia: fragt einmal. 

Decker, C. op. 13i. B. &B. 1.80. compl. 

Reissiger, F. A. op. 29^. Schlesinger 1,00. 

Schulz- Weida. J. op. 99. Brauer 0.80. 
Cohu in der Mnsikstnnde: Gut'n Abend meine Herr- 

schaft'n. Grabe, F. Ko. .L°151. K. & G. 0,50. n. 
Co ja najbardziej. 

Nowakowski, J. op. 50*. Gehethner i. W. 1,50. 
Co ja widzial. Madeyski, M. M 4. Wild i. L. 1,20. 
Co je po studynce. Bczcena. Musil, F. 
Co je takove. 

Martinovsky, M. Nap. P». HofPmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Co je ti? Co je ti. 

Martinovsky, M. Nap.V'"^. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Cojo jazmiu y clavel. — Nelken wind' ich und Jasmin. 

Jensen, Ad. op. 4^. 
Co jsem se za tebou. 

Martinovsky, M. Nap.V*25_ Hoffmann i.P. 6,00. n. cpl. 
Co jsem väm udelal. 

Martinovsky, M. Nap. rV"i. Hoftmann i.P. 6,00. n. cpl. 
Co jsou oui ti nasi. 

Martinovsky. M. Nap. IV^'ä. Hoffmanu i. P. 0,00. n. cpl. 
Co jsou näm Hosienäci. 

Martinovsky, M. Nap.V*2i. Hoffmann i.P. 6.00. n. cpl. 
Colasa: De nii nombre y almando esta. 

Li. E. III Niemeyer 0,75. 
Collec^ao de Modenhas. 12 portugies. Romanze. 

Niemeyer (einzeln.) 
Collier de coenrs. Jouiet, L. J^. 5. Schott 0,75. 
Collier de larmes. Puget, L. Schott 0,50. 
Colli nativi. — Heimath. Arditi. L. 
Colnia: Stern der dRmmernden Nacht. 

Zumsteeg, J. R. B. & H. 2,50. compl. 
Colnia: Um mich ist Nacht. Zelter, C. F. conc. 
Colnias Klage: Es ist Nacht, ich bin allein. 

Hiller, F. op. 153^. Kistuer 2,50. 
Colombe: Mich rief es an Bord. 

Yradier, de. F. E. M 14. Schott 1,00. 
Colombe: O liebes schöues Täubchen. 

Charlemagne, C. de. B. & B. 0.40. 



L 



Coloinbe. Cavallini. E. Alb. M 15. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Colombe de Venezla. Ricci, F. Ricordi 2 fr. 
Colombe de Venus. — Tauben. Righini, V. op. 11*. 
Colombo biaiico. 

Gordigiani. L. Cp. t. IV-. Ricordi 1fr. 50 ct. 
Col nidre. Deutsch. A. Hainauer 1,00. 
Colonisten: Wenn im ersten Morgenstrahl. 

Keller, C. op. 61*. Peters 0.50. 
Colossaler Mumpitz: Schwindel treibt die ganze W'elt. 

Meysel, F. D. C. H. .fe?2. E. Linderer 0,60. 
Columbia my hoine. Apache. Cranz 0,.50. 
Combien votre coeur. Heurion. P. Schott 0,50. 
Come a tal segno. — Wie könnt' er .so verstellen. 

Carafa. 
Come, cheer up, iny lads. 

Hullah, J. .y25." Augener 1,00. 
Come Darby dear, easy. — Komm Darby, gelassen. 

gelassen. Beethoven, L. v. 
Come dolce a me farelli. — Ha. in süssen Wonne- 
tönen. Halevy, F. 
Come draw we rouud a cheer fut ring. — Kommt 

schliesst mir einen frohen Kreis. Beethoven. L. v. 
Comefarfalla: Fidele image. — Eigensinnige. Mattei, T. 
Come Jen agnella. Giamboni. A. Alb. AI 6. Lucca 1 fr. 
Come into the gardeii. — Komm o süsses Liebchen. 

Balfe. M. W. 
Come la nebbia al veiito fuggi. Paer, F. Cranz 0.80. 
Come, let me take thee. — Komm her zu mir an meine 

Brust Kissner u. Stark. B. A. Ii^. 
Come my love. — Schul Agra, komm mein Lieb. 

Kissner, A. L. g. J. I'. 
Come o'er the sea. — Auf dem Meere. (Komm zu mir.) 

Kissner, A. L.g. J. IV'. 
Come o'er the seä. — Schiffe dich ein. Reiter. E. 
Corner See. Alary, G. Schott 0,50. 
Come Stella in sull mattino. Tu ed is. Pantaleoni, L. 
Come stilla. Mirecki, St. Ricordi 2 fr. 
Come t'adora. — Wie ich dich liebe. Tejchmann, A. 
Come un angiola. Errera. G. Ricordi 2 fr. 50. ct. (P. F.) 
Come unto these yellow sauds. 

Hiülah. J. .1i:13. Angener 1.00. 
Comfortable Englishmau: 'S ist very gut. 

Räder, G. C. VP. Bock i. D. 1.00. n^ compl. 
Coinin' thro' the rye. — Im Korn. 

Kissner und Stark. Seho. L. 1^. 
Comin through the rye. Watend durch den Bach. 

Schottisches Nationällied. B. & B. 0.80. 
Comi palpita. — Ach wie freudig klopft mein Herz. 

K61er-Bela. op. 61. 
Comme autrefois. 

Jacquier, A. J2 5. Jürgenson i. M. 3 Rh. compl. 
Comme ä vingt ans. — In der Jugendzeit. Durand, E. 
Comme ä ringt aus. Soleil se levait. 

Waldburg- Wm'zbach. J. d. op. 32. ICratochwill 1,50. 
Comme des cheiTeaux. Brise. Saint-Saeiis, C. 
Comment disaieut-ils. Liszt, F. A?. 17. Kahnt 0,75. 
Comment disaient-ils. — Wie? Fliehen sagte sie. 

Liszt, F. B. d. L. IP. 
Comment eviter ton pouvoir. 

Garat. .M 1. Simrock 1,30. compl. 
Commentlied : Mit Männern sich geschlagen. 

Studentenlied. conc. 
Comme une autre, aimable Sophie. 

Paer. M. F. J2 3. Simrock 1.30. compl. 
Comme une lärme de l'enfant. 

Benoit. P. L. P. N. JI 8. Schott 0.50. 
Comme nu pecheur. Pres d'uu bercean. Luel, H. 
Commis Dunst und seine reellen A'erhältnisse : Sechs 
Jahi'e fungii-' ich. (Soloscene.) 

Thiele, R. B. C. M 19. Linderer 0,60. 
Commis-vogageur: Komm ich in eine giosse Stadt. 

Anger, B. op. 41. Andre 1,00. 
Communalgarden-Wachtlied: Ihr Bürger auf. habt 

Acht. (— ). Fürstuer 0,30. 
Communisten -Lied: Ubi fallerallera. es sassen der 

Gesellen vier. Schätt'er, A. op. 103-. Kistner 1,50. 
Como del eielo el vocio. Las Dos. 

Esnaola, J.P. Alb. ,12 9. 
Como en alias del deses. Dos Coromas. 

Arietta. Pi. Z. M 5. 



142 



Compagne rergini che qni piangete. — Gorrispondeuza amorosa. 



Compague vergiiii che qui piangete. 

Moroni, B. Ricordi 2 fr. 
Compagiiou: Eine grosse wiolit'ge Eolle. 

Tliiele. R. Ko..Ml99. K. & G. 0,50. ii. 
Compai-aisoii de raniours Amour enivre le coeur. 

Ulangiui,F. J?.G. Simrock 1,80. compl. 
Coiuplainte: Va füre amour. ce que cau.se ma peine. 

Saiidre. G. op. 8''. Maho 4,00. 
Coiuplainte de la captlve. 

Hartog, E. de. op.32bis. Brandus 7 fr. 50 ct. (P. Vc.) 
Coiuplainte de la reine Maria Stuart. 

Baumbacli, F. A. Hofmeister 0.50. 
Complaiiite d'Heloise au Paraclet. — Heloise in 

Paraclet. Hortensia, K. v. H. ,/K2. 
Coiuplinients de Normandie. — Normanische Com- 

plimente. Puget, L. 
Coucert-Aria: Beclicelmeud is de gem du Nachtviolen. 

Verlmlst, J. J. H. op. 24. Weygand & Co. 3,50. cpl. 
Concert-Arle: Barbara! perche fuggi. 

Fi-anz, J. H. Andre 2,00. 
Coucert-Arie: Es füllt den schön geschmückten Saal. 

Kraushaar, 0. op. 7. R. & P. 2,00. 
Coucert-Arie. — Ich soll dich meiden. Riccius, A. F. 
Coucert-Arie. — Lass mich, lass mich, o Geliebte. 

Riccius, A. F. op. 2(5. 
Coucert-Arie: Mein Herz ist schwer um Einen. 

Pierson, H.H. op. 66. R. B. 1,30. 
Coucert-Arie: Mit zagen wirst du sehen. 

Eule, CD. op.2. Cranz 1,30. 
Coucert-Arie: Nacht ist's um mich her. 

Vüllweiler, G. Siegel 3,00. 
Concert-Arie : Tu m'abbandoni, ingrato. 

Spohr.L. op. 71. Peters 1,50. 
Concert-Arie: Unglücksel'ge. (Kehret wieder goldne 

Tage.) Mendelssohn, F. conc. 
Coucert-Arie: Was ist mir. 

Rietz, J. op. 38. Siegel 2,00. 
Concert-Arie: Wie gross und hendich zeigt sich. 

Heiuze, G. A. op. 44. R. B. 2,30. 
Coucertiuo: Unterm Baldachin des Himmels. 

Henkel, G. A. op. 14«. 
Coucert ist heute angesagt. Waldconoert. 
Concert - Polka. — Souvenir de Creiiznach. Vigier, 

Gräfin. 
Concertscene: Basta cosi. 

Reissiger, C. G. op. 122. Peters 2,25. 
Coucert-Walzer: Ach wie freudig pocht mein Herz. 

Keler-Bela. op. 61. Schott 1,25. 
Ctysicert- Walzer: Wer nur im Mondschein. 

Popp. W. op. 169. Schmid i. N. 1,75. 
Coudanuato a luorte. — Zum Tode verdammt. 

Gordigiani, L. F. B. M 4. 
Cou ester uiautilla. Bofeta. Spanisches Volkslied. 
Coufldence. — Geständni.ss. Lebau, A. 
Confnsa siuaritta. — Verwirret, geängstigt. Jomelli, N. 
Coufuso smaritto. 

Giuliani, M. op. 39^. Simrock 2,50. compl. 
Couge du Soldat. — Um einst das Vaterland zu rächen. 

Plantade, C. 
Cou la faccia oriuai. — Dieses Auge. Benedict, J. 
Con lei sulI' onda placida. — Ich wogte mit ihr. 

Pantaleoni, L. 
Con Uli gusto madre. Charran. Li. E. P. 
Counaissez-vous dans Seville. Rosilla. Yradier, de. 
Connaissez-vous mon Espaguole. Jobie Catalane. 

Marioni, Md. 
Connexioueu-Couplet: Wenn ich nen armen Schlucker. 

Comadi, A. Ko.M2i. K. & G. 0,50. u 
Coiinie: Ob auch die Zeit vergangen ist. 

Partzsch, C. Ed. op. 723. p. &m. 0,75. 
Couochi. — Spinnrocken. Donizetti, G. N. E. P. M 5. 
Conosci tu i martiri. — Kennst du der Liebe Sehnen. 

Keller, K. 
Couradin von Schwaben: Ein Kind an Jahren. 

Ramann, B. op. 39*. R. & E. 2,50. compl. 
Couseil. Renordy, A. M 4. Schott 0,50. 
Couseil d'aiiuer. — Lasst uns lieben. Weckerlin, J. B. 
Couseils du grand-pere. Beire, F. Schott 0,50. 
Cousequeuz ist Manuestugeud. Nach Oanossa gehn 

wir nicht. Gonradi, A. Ko. JS, 10. 



Con serena ft'onte aiuica. 

Paer, M. F. M 4. Simrock 2,50. compl. 
Consiglio. — Gute Rath. Goen,Ch. E. 1^. 
Cousiglio. Labriola, P. AuJ^l2. Ricordi 1fr. 50 ct. 
Coiisolati. — tröste dich. Soarlatti, D. 
Cosolatiou. — Beruhigung. (Es zieht ) Menager, L. 
Cousolez-nioi. Ascher, J. Schott 1,00. 
Constantinopel: Französisch hab' ich stets. 

(— ). Si.K.Mll. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Constanza. — Beständigkeit. 

Constanza d'amore. — Beständige Liebe. Bauok, C. 
Constanze. Beauplan, A. v. Schott 0,50. 
Con te, con te. Bimboni, O. B. & B. 1,30. 
Contemplation: De quoi, quis-je, avoir envie. 

Godard, B. Durand, Seh. & Co. 4,80. 
Couteuiplazione. Marcora, 0. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Couteuta. — Zufriedene. (Liebste nicht.) Marohesi, S. 
Contented wi' little. — Zufrieden mit wenig. 

Kissner & Stark. B. A. III'^. 
Coutento. (Walzer.) Salvi, L. Lucca 3 fr. 
Contento di priiuavera. — Frühlingswoune. 

Dürrner. J. op. 14^. 
Coiite Ugoliuo. Benveiiuti, F. Lucca 6 fr. 
Conto degli Italiaui. Novaro , M. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Conto senza poste. Sessa, G. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Coutrabandiere. 

Mariani, A. L. T. Jg 1. Ricordi 2 fr. 75 ct. 
Contrabandista. — Schmuggler. 
Contrabaudista: Soberano soy del campo. 

Li, E. ]5. Niemeyer 0,75. 
Contrabandiste: Ich bin der Contrabandiste. 

Schumann, R. Kistner 1,00. 
Contrabandiste: Yo que soy contrabandista. 

Wolff, 0. L. B. Bra VI«. Simrock 2,50. compl. 
Coutrabass ist gar ein grober Geselle. 

Müller, Aug. B. & H. 1,25. (P. Cb.) 
Coutr 'ainor pelo dever. 

Henner, C. G. M 2. Simrock 0,80. 
Contrebandier: Intrepide comme un pirate. — Schmugg- 
ler. Eckert, C. op. 20^ 
Contrebandier: Lorsque flambent les cigares. 

Yradier, de. F. E JA 8. Schott 1,00. 
Contrebandiere. Sohira, F. S. P. JS. 4. Ricordi 6 fi-. cpl. 
Conversations-Lexilfon-Couplet: Was ist ein Kuss. 

Maniistaedt, W. Ko. M 246. K. & G. 0,50. n. 
Co pak si myslis. 

Martinovsky. M. Nap. V^^. Hoffmann i. P. 6,00. u. cpl. 
Co pak ti nasi delaji. 

Martinovsky. Nap. I-^. Hof&nann i. P. 6,00. n. compl. 
Copernikus juu. : Es ziehen hoch am Himmel. 

Neumann, E. L. Cs. M 43. Forberg 0,50. 
Cophtisches Lied: Lasset Gelehrte sich zanken. 

Grill, L. op. 6'^. Kistner 2,00. compl. 
Co poluoc chodzi. Jäsienko. Herza, M. op. 6*. 
Coppa di Sileno. — Becher des Silen. Mattei, F. 
Coquette: De n'aimer que toi, je donne ma foi. (Ma- 

zourka.) Chopin, F. (Viardot, P.) Kistner 1,50. 
Coquettierlied : Eva, die gnmdbücherlich. 

Sujipe, Fr. v. Cranz 0,80. 
Cor. — Waldhorn. Panseron, A. 
Cora an die Sonne: Nach so vielen trüben Tagen. 

Schubert, F. conc. 
Corallaro. Giosa, N. d. Au. P. M G. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Coralleuflscher. Coen, Gh. E. lU. Schott 0,75. 
Corbeille de luariage. — Hochzeitskörbchen. 

Panseron, A. 
Core sperduto. Floiimo, F. Mo. AI 8. Ricordi 1 fr. 
Corianibische Ode au einen stoischen Freund : Mein 

stoischer Freund. Herbing, A. B. V. Mu.BP. B.&H. 
1,00. compl. 
Corii scia tuce. Ricordi, G. op. öO*. Ricordi 4 fr. 
Corona inessagera. 

Gordigiani. L. C. p. r. ^1Ä 2. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Coronas Bildnis» : Ja diese dunklen Brauen. 

Vagedes, A. v. op. 3^. Simrock 5,(10. compl. 
Coronas Schlaclitgesang: Weit durch's Meer, grimmes 

Heer. Vagedes, A. v. op. 3"*. Siuu-ook 5,00. compl. 
Correo. Henrion, P. Schott 0,50. 
Corrispondeuza amorosa. — Liebesbriefe. 

Donizetti, G. M. M. M 8. 



Cormcclo. 



Csendes felliSy 



143 



Cormccio. 

Mariani. A. Ro. F..i-?6. Kicordi 2 fr. 50 ct. 
Corsairs fareirell : CTOodbye, my love. 

Liiilay. Ct. coiic. 
Corsar. "— Gut der Wind. Truhn. H. op. 94. 
Corsar. Hunten. F. op. 10ß\ Schott 0.50. 
Corsarenlied. — Unt der Wind und fest das Steuer. 

Müller, C. F. W. op. 7-. 
Corsaro. 

Ferrari, F. R. d. B. JÄl. Ricordi 1 ft-. 50 ct. 

Lncantoni. G. Lucca 1 fr. 50 ct. 
C'orsars Lebewohl: Leb" wohl, mein Lieb, leb' wobl. 

— Corsairs farewell. Linlay, G. 
Cosacco del Tolga. 

Yaeeaj. X. . M 2. Ricordi 14 fr. compl. 
C'oscritto. Ricordi. G. op. 56-. Ricordi 3 fr. 50 ct. 
Co sein sa iiazala. Pripoved" spatnä. Musil. F. 
Cosetora. Florimo. F. C. d. C. Ji2. Ricordi 1fr. 50 ct. 
Co se to tarn sriti. 

MartinoTsky. M. Nap. TD''. Hoffitnan i. Pr. 6.00 n. cpl. 
Cosette del core. 4 Romanzen. 

Marescalchi. F. Ricordi 5 fr. 
Cosi amor fac languire. — Was schaffst du Liebe. 

Stradella. A. 
Cosi amor mi fattl langnire. — Laut klag' ich Gott 

mein tiefes Leid. Stradella. A. 
Costa: Ein keckes Lächeln auf bleichen Lippen. 

Schmidt. 0. op. 27'-. Weiuholtz 1.50. 
Costanza. — Treue. (Bei dem Klopfen.) Benedict. J. 
Costanza. 

Cricca, G. Alb. M. 4. Ricordi 2 fr. 50 ct. 

Guercia. A. Ri. Y. M 3. Ricordi 2 fr-. 
Cottage door. Dürnier. J. M 6. Ewer & Co. 1.00. 
Cottage maid. — Hütenmädchen. Beethoven, L. v. 
Co tarn deläs za ton horou. 

JlartinoTsky. M. Xap. III^\ Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Co to mäs, ma milä. 

MartinoTsky, M. Xap. R'S". Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Co 'tuoi transportl di frencesia. Laseiarmi andare. 

Palloni. G. 
Concher du soleil. 

BenoitP.L. P. X.li9. Schott 0.50. 
Conlez mes jours: Coulez. coulez mes jours. 

Rondonneau. E. .lil. Kistner 0,50. 
Coulez mes jonrs, (lu'importe Totre cours. 

Ciccarelli, A. op. 13. Fürstner 0,50. 
Coulez petits ruisseaux. Masini. F. Schott 0,75. 
Country Lassie. — Landmädchen. Kissner u. Stark. 
Coupez vos alles. Aniand, E. Schott 0.50. 
Cocplet-Parodie: Couplets hört man gerne. 

Schlesinger A. op. 34. W, C.Ji 5. Kratochwill 0,40, n. 
Couplet-Polka. — Immer mit Gefühl, (— ), 
Couplets ä boir. Montanbiy, E. Schott 0,50. 
Couplets giebt heut zu Tage. Xicht in die kalte la 

maüi. Steininger. R. Th. S. iJi2. 
Couplets hört man gerne. Couplet-Parodie. 

Schlesinger. A. op, 34, W, C, . M 5, 
Couplet Tom Couplet: Ja das Couplet ist heutzutage, 

Thiele, R. So. A. .M 63. K. & G. 0.50. n. 
Couplet Ton der Liebe : Lieb", bei meiner Ehr". 

Couradi. A. C. Ji27. Bloch 0,60. 
Couplet Ton der Wissenschaft: Bevor ich au die 
Antwcit geh'. 

Lehnhardt. G. Ko. .L°175. K. & G. 0.50. n. 
Couplet, was ein pikannten Titel hat. Xiseste von 

Xis. Wiesberg. W. 
Courage panvre mere. Bonoldi. F. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Conrire flogen hin und her. Ach wie dünn. Couradi, A. 
Couronne de fleurs. 

Eykens, J, Alb, .422. Schott 0,50. 
Course aus papillous. Bordese. L. Schott 0,50. 
Coz je mi byvalo. 

Maitinovsky, II. Xap. I^"'. Hoffmann i. P. 6.(XI. n. cpl. 
Coz je ta lä.ska zlä. 

Martinovsky, 31. Xap. IPf''-. Hoft'mann i. P. 6.00. n. cpl. 
Coz jsou se mue uahledali. 

Martinovsky, 31. Xap. IV^""-. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
Coz pak me, niä zeno. 

Martinovsky. M. Xap. IV^K HofEmanu i. P. 6,00. n. cpl. 



I Coz platno, ze ten olarizek. 

I Kovarovik. C. op. P. Urbanek 3,60. compl. 

Coz se miie mä milä. Sorge um die Schönlieit. 

Pivoda. F. 
Coz se mue, mä milä. 

31artinovsky, 31. Xap. 111^^8. Hoffmann i. P. 6.00. n. cpl. 
Coz teu pausky mostek. 

Martinovsky. 31. Xap. V-*— . Hoffmann i. P. 6,00. compl. 
Coz ten slavicek. 

Martinovsky. M. Xap. \*^. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Craigie-Burn wood. — Hain von Craigie-Bum. 

Kissner & Stark, A, III''. 
Crainte. Lassen. E. 3I61odie .li 6. Schott 0.50. 
Crambambnli, das ist der Titel des Tranks. Stnden- 

tenlied. conc. 
Crapulinski nud Waschlapsti. Zwei Ritter. 

Schnabel. C. op, 122*. 
Creature d'un jour qui t'agites. Ton äme Immortelle 

Dural: d. A. 
Credo de la jeune Alle. Dupont. P. Schott 050. 
Creole. Genneville. L. Schott 0,75. 
Creolisciies Lied: Weisse Blume, hier geboren. 

Rastielli, J. Fürstner 0,50, 
Crepascolo. — .\benddämmerung. Concone. J. 
Crepuscolo. — Morgendämmerung. Donizetti, G. 
Crespuscnle. — Abenddämmerung. Gounod, Ch. 
Crespuseule. 

Stoeger, E, op. 2'. Paiis (Fürstner) 2,30 compl. 
Cri de Paris: R'carleur d'soulier. 

Chautagne. J. M. Brandus 3 fr. 
Cri du charite. — Ruf des 31itleids. Auber. D.F. H. 
Cri du coeur: C'est ma fille. 

Levassor. Ch. b. . M 16. Schlesinger 1.00. 
Crieur de Madrid. — Xachtwächt«r vou Madrid. 

Halevy. F. 
Crinolinen-SchwäiTuer: Ich hab' schon seit. 

Leipold. K. W. G. K. \U1^': Koch i. L. 1.00. n. cpl. 
Crissin geht stets berauscht. Ordenüiche Hausstand. 

B. 0. IP. 
Croatlo cavaliero. — Kreuzritter. Costa, M. 
Croatlo. — Kreuzritter. Donizetd, G. X. E.P. .Ü2. 
Croce. 

Cirillo, Y. Alb.Ji4. Ricordi 2 fr. 

Graffigna. A. Ricordi 2 fr. 50 ct. 
Crois-moi. — Yertiaue. Masini. F. 
Croix d'ebene. — Kieuz von Ebenholz. Labane. Th. 
Croix d'or. Puget. L. Schott 0.50. 
Croix du chemin. Kreuz am Wege. Boulanger. 
Cronaan: Ich sitz" bei der moosigen Quelle. 

Schubert. F. conc. 
Croquemitaine. Bare, F. Schott 0,50. 
Croyence: Si voiis voulez chanter. 

Fam-e. J. Heugel 4,80. 
Cruciflx. 

Comede, G. Schott 0,50. 

Gariboldi, G. Schott 0.75. 
Cruciflxus: Ihr, tiefgebeugt. 

Faure, J. Ji8. Heugel 1.50. u. 
Cruciflxus etiam pro uobis. 

Latilla, C. Heimichshofen 0,60. 
Cruda prova a me chiedosti. Addio. Teichmanu, A. 
Crudele hai vinto. Scarlatti. A. Schott 0.50, 
I Cruel Saudade. iloudinho, Wolfl, O.L. B. 
Cruiskeu lawn. Kleine Weiukiug. Kissner. A. L,g.J.P-. 
Csak azt moudijäk. 

Tisza. A. .lilt<. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Csak egy szep läny van. 

Dalok. e. n. . U 8. T. & P. 1,00. 

Szentirmay, E. E. d. M 9. T. & P. 4,00. comjil. 
Csak szenwedni jöttem. 

Länyi.E JI-2. Koz. i. B. 6.00. compl. 
Csak tltoktan akartalak szeretui. 

Abranyi. K. .Ul. T. &P. 2,40. compl. 
Csalfa legeuy. 

Erkel. E. X. d. JI 7. T. & P. 2.00. compl. 
Csaplärösne lanya. Herdy. F. P. T. & P. l.fiO compl. 
Csaplärosnerpiros viräg. 

Füiedi. M. Roz. i. B. 6.00. compl. 
Csardas. — Czärdäs. 
Csendes felhö. Herdv, F. Ul^K T. e^ P. 1,60. compl. 



144 



Csepereg az esö. — Czlkos-Post. 



Csepereg az esö. Länyi, E. M. 24. Roz. i. B. 6,00. cpl. 
Cserebogär sär^a cserebogär. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 

Dalok. e.n. Ja 4. T.&P. LOO. 

Tamässy, J. M2. T. & P. 4,00. compl. 
Csicseri borsö (Egri Csardas.) 

Merty, N. !■». Roz. i. B. 1,60. compl. 
Csikos. — Czikos. 
Csip a csalaii az Utfeleii. 

Nagy, Z. M2. Roz. i. B. 2,00. compl. 
Csipke bokor. 

Erkel, E. A. Ve. Ml. T. & P. 2,00. compl. 

Nemeth, J. op. 1323. x. & P. 1,60. compl. 

Szentirmay, E. op. 129^. T. &P. 1,20. compl. 
Csipkes szölö levele. 

Szep, L. M^. T. & P. 2.00. compl. 
Csök, csök, csök. Tisza, A. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Csökja edes mint a luez. 

Blahänfe, K. V. JÄ19. T.&P. 5,00. comp!. 
Csökja olyan mint a mez. 

Ftiredi, M. Roz. i. B. 6,00. compl. 
Csomödi csösz. 

Huber, S. Tis M 5. T. & P. 2,00. compl. 
Csonakos. — Schiffer. (Wer rudert.) Gell, S. 
Csongoi'ädi kis barna. 

Erkel, E. A. S. M 10. T. & P. 2,00. compl. 
Csösz leszek en a nyäron. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 
Cterylata wierniem. (In dem Dienste.) 

Wolff, O.L.B. BraXim Simrock 1,30. compl. 
Clyry kone jdou. 

Maitinovsky, M. Nap. 11123". Hoffmann i. P. 6,00 n. cpl. 
Ctyry krävv, mälo trävy. 

Martinovsky, M. Nap. HP". Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Cnanto es g^rato ml bien. 

Li. E. I. 2. Niemeyer 0,75. 
Cubridme de flores. — Bedeckt mich mit Blumen. 

Molle, H. op. 32. 
Cuccag'na. Plorimo, F. B. m. JiS. 5. Ricordi 1 fr. 25 ct. 
Cudo nasze, dziewze nazse. Jaskolda. Pölozynska, R. d. 
Culla: Dormi. bei bambino. 

Marohesi, S. A. a. V. .yJä U. Cranz0,50. 
Cuor dell' artista. 6 Romanzen. 

Postiglione, F. Ricordi 8 fr. compl. (auch einzeln.) 
Ciipido; Weisst du mein kleines. Haydn, J. conc. 
Cnpido cahio do ceonos. (Cupido gewahrte ich.) 

Wolff, 0. L. B. Bra ViP. Simrock 2,50. compl. 
Cupido der listige Bube. N. M. Mi.. B. & H. 1,25. cpl. 
Cnpido desca do trono. Co. M. M. 12. Niemeyer 0,50. 
Cnpido desca do trono. (Cupido steig'.) 

Wolff, O.L.B. BraVm Simrock 2,50. compl. 
Cupido gewalirt icli neulich. — Cupido cahio do ceonos. 

Wolff, 0. L. ß. 
Cnpido, loser eigensinniger Knabe. 

Franz, R. op. 33-'. Whistling 0,75. 

Rietz, J. op. 26. IV. B. & B. 3,00. compl. 

Hiniichs, F. op. 53. B. &H. 3,00. compl. 
Cupido, steig' vom Tlirone. — Cupido desca do trono. 

Wolff, 0. L. B. 
Cupido schleiclit sich ein. Maiengrün. Truhn, H. 
Cupidos Macht: Mädchen, das du einst. 

Beethoven, L. v. Wal. M 21. B. & H. 6,60. compl. 

(P. V. Vc.) 
Cupidos Macht: Ueber Meereswelle flog. 

Schwegler, J. D. M 10. B. & H. 3,00. compl. 
Cupid's kindness. — Cupidos Macht. Beethoven, L. v. 
Curieuse: Un joui- m'en allant. Arnaud, E. Schott 0,50. 
Curios: Herr Doctor, ach Hei-r Doctor. 

Kuntze, C. op. 49'^. Siegel 1,00. 
Curiose Frage. — Was ist geschehn. Reinecke, 0. 
Curiose Geschichte: Ich bin einmal etwas hinausspaziert. 

Baumfelder, F. R. &E. 0,75. 

Beyer, R. Ldkr l\ B. & H. 2,00. compl. 

Böhmer, A. op. 2'. J. Weiss i. B. 1,25. compl. 

Fiebach, 0. M 15. Sulzbach i. Berl. 4,00. compl. 

Geruerth, F. op. 22. Re. &Ro. 1,20. 

(iirschuer, C. F. J. op. 1. P. Körner i. L. 1,25 compl. 

Grädener, C. G. P. op. 9^^. Schuberth i. H. 0,50. 

Härtung, H. Jß.2. Portius 3,00. compl. 

Hill, W. op. 17'. Andre 0,80. 



Curiose Geschichte : Ich bin einmal etwas hinausspaziert. 

Hoven,.!. op. 31. Cranz 1,00. 

Kienzl, W. op. 28. Voigt i. C. 1,30. 

Kücken, F. op. 17*. Bahn 0,80. 

Lucae, A. op. l^. Heinrichshofen 1,60. compl. 

Marschner, A. E. op. 12*. Hofmeister 1,25. compl. 

Marsebner, H. op. 114'. Göpel 0,75. 

Millöcker, C. MQ. Ki-atochwill 0,75. 

Rackel-Rurapler, H. Lu. L. MA:. Spaarmann i. 0. 0,50. 

Reissiger. 0. G. op. 114^. Peters 0,50. 

Rosenfeld. L. op. 16". Thiemer 1,30. 

SchneU, H. op. 31. Barth i. B. 0,80. 

Schuster, A. op. 18'2. B. & H. 2,00. compl. 

Schwab. C. J. op. 23. Ebner 1,30. compl. 

Seiffert, P. Snlzbach i. Berl. 1,00. 

Seiter, V. M 1. Grude i. L. 0,60. 

Sieber, F. op. 1083. Simon i. B. 0,80. 

Sigmond, A. v. op. 27*. Gutmann i. W. 2,00. compl. 

Steifensand, W. op. 8^ Sohloss 1,50. compl. 

Verheij, Th. H. H. Lichtenauer i. R. 0,60. 

Wallnöfer, A. op. 32^. Hainauer 2,00. 

Weidt, H. op. 136. Oertel 1,20. 

Willemsen, H. op. 1*. Kahnt 2,00. compl. 

Wüerst, R. op. 713. ß. & B. 1,00. 
Curiose Welt: 'S ist heut zu Tage curios. 

Hennig, C. op. ölb^. Ed. Stoll 1,50. compl. 
Curios gehts oft zu. Ei, ei, dass dich der Teufel hol'. 

Leipold, K. W. 
Curioso. — Neugierige. (Ich frage.) 

Dürrner, J. op. 14*. 
Curriculum vitae: Im Graben geboren. 

Sommer, H. op. 4. 11^-. Litolff 1,20. compl. 
Cyclns arabischer Dichtungen. (5 Lieder.) 

Vierling, G. op. 8. Schlesinger 2,30. comph 
Cyperus allmächtige Göttin. 

Winter, P. MQ. Simrock 0,80. 
Cy presse: Ich sah dich oft im ersten Morgenroth. 

Palloni, G. Mb. Schott 0,75. 
Cypressen. 5 Lieder. 

Tarnowski, L. Kratochwill (einzeln). 
Cypris meiner Pliyllis gleicht. Liebesgötter. B. O. P'. 
Cytherens Schmiedemeister: Kommt und hört den 

Meister. Reissiger, C. G. op. 145'. Hofmeister 1,25. cpl. 

Banffy, G. M 8. Roz. i. B. 8,00. compl. 

Herdy, F. I^ T. & P. 1,60. compl. 
Czärdäs elet. 

Bartalus, J. Roz. i. B. 10,00. compl. 

Mätray, G. U. V. II. T. & P. 4,00. compl. 
Czärdäs kis kalapot. 

Erkel, B. A. S. Jg5. T. & P. 2,00. compl. 
Carnobrywka. 

Zelenski, L. op. 7*. Ki-zyzanowski i. K. 1,20. 
Czaty. — Lauer. Loewe, C. op. 49'. 
Czechisches Tolkslied: Haselnüsse zu pflücken. 

Eggers, G. op. UOi. R. B. 1,80. compl. 
Czegled körUl van egy. 

Tisza, A. M 13. T. & P. 6,00. compl. 
Czegos oczki ca plaka. (Warum hast du.) 

Wolff, O. L. B. Bra. XIII^. Simrock 1,30. compl. 
Czerevel terem nyäron ät. 

Szentirmay, E. op. 134^. T.&P. 1,20. 
Czicsöne galambon. 

Huber, S. Tis. M. 2. T. & P. 2,00. compl. 
Czicza, Czicza. 

Erkel, E. Ar. Z. M.X. T. & P. 3,00. compl. 
Czifra szüröm szegre van akasztva. 

Tisza, A. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Czigäny aszszony sätora. 

Herdy, F. P. T.&P. 1,60. compl. 
Czigäny vagyok rest a nevem. 

Herdy, F. 1*. T. &P. 1,60. compl. 
Czikosch: Ohne Sattel. — Czikos-Post. 
Czikos: Abend sinket auf die Haide. 

Sohmezer, E. op. 83. Schlesinger 2,50. compl. 
Czikos-Post: Ohne Sattel, ohi.e Bügel. 

Bauer, M. op. 2. Ghallier 1,20. 

Evers, C. op. 35. HasUnger 1,50. 

Proch, G. op. 37. Cranz 1,50. 



Czlkos ragyok tkgas pnsztAk. — Da eben seinen Lanf ToUbracht. 



146 



Czikos TagTTok täg'as pnsztäk. 

Taraässy." .1. , »-? n. T. & P. 4.00. comiil. 
Cziutänjeron pogärsa. 

Herdy. F. IIl»''. T. & P. 1.60. comi)l. 
Czöndes esten. 

Erkel. E. N. d.Ji'll. T. & P. 2,00. cnmpl. 
Czök, csök, csök, jaj de edes csök. 

Kende. P. All. T. & P. 1.60. eompl. 
Czyliz ou zyadiii. 

Zarzycki, A. op. 1". Sennewald i. W. 0,50. 
Czy ty ne zna je.sz. (Sagt, kennt ihr.) 

WÖlff, O.L. B. Bra. Xm2. Simi-ock 1.30. compl. 



». 



Da Alles heut ganz unerhört. Verkehrtes Couplet. 

Neumann. E. 
Daar ginder aan den diepen Rijn. Verwelkt 

Verhulst. J. J. H. op. IßS. 
Da ans der .Stadt du grade kommst. Kuckuk. 

Tschaiko\vsk>-. P. Kdl . U «. 
Da biii ich gegangen. Damals und jetzt. Nathusius, M. 
Da bin ich ja 'mal nieder. Feine Emil. Herbst. W. 
Da bin ich, mein Tantclien. Zum Geburtstagsfest der 

Tante. Richter. Fi-. Tha. 11". 
Da bis zum Tod ich treu. Dein Sclave. 

Brickdale-Corbet. H. M. 
Da bleibt ma picken: Zwa Spezi die. 

Kriebaum. F. „Ji 55. Krämer 1.10. 
Da brauclit man nix mehr zu verbieten: Knizziferas 

schreit. Wiesberg, . \i 39. Krämer 1.10. 
Da brava catina. Xegroni. A. Ai 3. Fürstner 0,80. 
Da bringt man auf Ehr' sei Geld. Malier. Ad. (aus 

„Fiirber uud sein Zwülingsbruder.") Cranz 0,80. 
Dabrowa. 

Moniuszko. St P. S. M 9. Zawadski i. W. 0.50. 
Dachstübchen: So seh' ich nochmals dich. 

Gemerth. F. Leuckart 1.00. 

Hornsteiii. R. v. op. 35'^. Kröner 0,75. n. 
Dachte nimmermehr leichten Sinnes. Herzensdieb- 
stahl. Traventi. A. 
Da Cypem erobert war: Endlich nun nach langen 

Mühen. Raff. J. op. 2113. B. & H. 6.50. compl. 
Da deine Schirürc all'. 

BeethoTen. L. v. B. & H. 3,90. compl. (P. V. Vc.) 
Da denk' ich: Und als ich kam. 

Naumann. F. W. op. 1-. Niemeyer 0.75. 
Da der König befreit war: Nun ist das Leben auf- 
gegangen. Raff. .1. op. 2119. B. & H. «„öO. compl. 
Da der König gefangen war: Lieder sind verklungen. 

Raff, J. 211«. B. & H. 6.50. compl. 
Da der Sommer kommen ist. Im Sommer 
Da dich der Himmel mir wieder schenket. 

Righini. V. .1^4. Schott 2.75. compl. 
Da die Heimath, o Vater. Tochter .Jephtas. 
Da die Lüfte nun milde. Ein Abend auf St. Lucia. 

Banck. C. op. 62^ 
Da die Stunde kam, dass ich Abschied nahm. 

Andre, J. B. op. 16'. Barth i. B. 1.25. compl. 

Böhm, C. op. 292-. Hainauer 1.00. 

Claudius, O. op. 321 Whistling 0.50. 

Franz, R. op. 7^. Whistling 0.50. 

Gohr. P. E. Weber i. C. 0,50. 

Hanuna, B. op. 19'. Lichtenberger 1.20. compl. 

Henkel, H. op. 4}. Andre 1,80. compl. 

Krug- Waldsee, J. op. 1^ Ebner 0,50. 

Petei-s. J. op. 4. Schloss 0.50. 

Rosen, W. v. op. 9. Cranz i. Brem. 0,75. 

Viol. W. op. ß6. Sulzbach i. Berl. 0.50. 
Da dranssen an der Halde. Am Waldsee. Dessauer, J. 
Da dranssen auf dem Anger. Theui-e Ort. Pache, J. 
Da draussen auf den Strassen. Liebesglüek. 

Issleib. O.R. 0). 51-2. 
Da draussen anf der Aue. WiegeuEed. 
Da draussen auf der Halde. Am Waldsee. 

Stadicm. E. G. op. 43i. 
Da draussen, da draussen da weht. Frühes Sterben. 

TroU, W.v. op. 5*. 



Da dranssen hallen die Schilde. Kranke Ritter. 

Vollmer. A. op. 6^ 
Da dranssen im Walde. Amen. Schneider, B. op. 4^. 
Da draussen in dem grünen Wald. Geheimniss. 

Lindner. A. op. 10^. 
Da draussen in dem stillen Wald. Waldesträume. 

Triest. H. op. 35. 
Da draussen zum Wald. Zum Wald. 
Da droben an der himmlischen Thür. An der Himmels- 

thnr. Naumann. E. op. 21. 11=. 
Da droben auf dem Berge, wo der Wind. Peterle 

und Eberle. Schubert, F. L. 
Da droben auf dem Hügel. Versunkene Krone. 
Da droben auf dem Markte. Lammmrths Klage. 

Kauifmann. E. F, R'«. 
Da droben auf jenem Berge. — Leben und Liebe. 

Berger. L. op. 33'. 
Da droben anf jenem Berge, da stand ein altes 

Schloss. Bergsehloss. Reichardt, .]. F. G. L.IV". 
Da droben auf jenem Berge, da steh' ich. Schäfers 

Klagelied. 
Da droben auf jenem Berge da steht ein feines 

Schloss. Hoven. J. Hm. .1315. Klemm 9.00. n. cpl. 
Da droben auf jenem Berge, da steht ein Flieder- 
bauin. Fliederbaum. Genee. R. op. 5- 
Da droben auf jenem Berge, da stellt ein goldnes 

Haus. Müllers Abschied. 
Da droben auf jenem Berge, da steht ein hohes 

Hans. Mühlrad. Volkslied. 
Da droben anf jenem Berge steht ein UoUnnderbanm. 

Hollundeibaura. 
Da droben aurni Berg. Schwäbisch. Benckert. G. F. 
Da droben, da droben muss Christtag sein. Christ- 
baum im Himmel. 
Da droben, da sassen sie. Trunk aus dem Stiefel. 
Da droben eine Lerche singt. Ueberall. Fritze, W. 
Da droben im dunkeln Walde. 

Meyer-Helmund. E. op. 11^. Rahter 0.80. 
Da droben in jenem Thale. Volkslied. 
Da drob'n auf jener Linden. Untreu und Trost. 

Schmidt. M. H. op. 1^. 
Da drüben am Ufer. Fischers Abendlied. 
Da drüben auf dem Hügel. Auf dem Hügel. 

Proch. H. op. 30. 
Da drüben im Abendstrahle. Im Abendstrahl. 

Lang. J. Ldb. II*. 
Da drüben im Garten. 

Schöne. A. M 4. B. & H. 2,50. compl. 
Da drüben über'm Donanflnss. Grosser Zweifel. 

Gärtner. F. 
Da drüben über'm Walde. 

Bellmann, J. np. H^. Schneider, J. i. B. 1,20. 

Breiden.stein, H. K. Ja2. Dunsit i. Cöln 1,25. compl. 

Gräbke. F. op. 2^. Geelhaar i. F. 1.50. compl. 

Haeser, C. op. 7-. Tonger 0.50. 

Hasse. G. op. 2'. Döi-ffel 0.80. 

Kirchner. Th. op. 1^. AVhistling 0.50. 

Kücken. F. op. 1'. Seh. & Co. 1.50. compl. 

Matys, K. op. 30. I*. Bachmann 1,00. compl. 

Rehfeldt, W op. 5'. Challier 1.50. compl. 

Schladebach. J. op. 13"-. B. & H. 2.00. compl. 

Schletterer. H. M. op. 16'. Ebner 3.50. compl. 

Schmidt. Alb. op. 2'. Stein i. P. 1.50. compl. 

Sieber. F. op. 2^ B. & H. 2.00. compl. 

Stegmayer. F. op. 16'. Hofmeister 0,50. 

Tauwitz. Ed. op. 20. Göpel 0.60. 

Truhn. H. op. 21^. Challier 1.25. compl. 

Voigt. Th. op. :!^. Kahut 1,25. compl. 
Da drunten an der Quelle. An der Quelle. Meigner, F. 
Da drunten im Thale. Volkslied. Nawratil. C. 
Da drunten im tiefen Thale. 

Bergell. R. .1^3. Weber i. D. 1,30. compl. 

Sauer, W. op. 16. Pabst i. D. 0.40. 

Schreiber. Chr. EI". B. & H. 2,50. compl. 
Da drunten in jenem Thale. AltesLied. EUinenreieh. A. 
Da du dich an mich. Selige Erinnerung. Sulzbach. E. 
Da du mit dem Tode gerungen. 

Hering. C. op. 952. B. & B. 2,30. compl. 
Da eben seinen Lanf vollbracht. 

Paradies, M. Ther. .1.^11. B. & H. 2,50. compl. 

19 



146 



Dächt ich nicht, lieb' Vater schilt. — Daliin. 



Dächt' ich nicht, lieb' Vater schilt. Besorgniss. 

Prochäzka. L. Vst. I=. 
Dämmerig scheint der Mond. Ruhige, heilige Nacht. 

Viardot Garcia, P. J^. 3. 
Dämmernd liegt der Sommerabend. 

Brahins, J. op. 85i. Simrock 4,00. oompl. 

Hennings, H. op. 181 Prior i. C. 2,00. compl. 

Hoven, J. Hm. M. 85. Klemm 9,00 n. compl. 

Kaufmann, E. F. VI'. Ebner 1,00. 

Kleffel, A. op. 20. I*. Hoffarth 2,50. compl. 

Lachner. F. op. 33. I'. Haslinger 3,00. compl. 

Schröder, H. R. Schott 1,25. oompl. 

Thümmel u. Roquette. 11^. Schlesinger 1,50. compl. 
Dämmerstunde: Beisammen in dem Kämmerlein. 

Jadassohn, S. op. 30^ Peters 2.25. compl. 
Dämmerstunde: Sonst in trauter Dämmerstunde. 

Proch, H. op.40ä. Cranz 1,50. 
Dämmerstunde: Wie wirst du schön zur. 

Lazzari. J. S. op. 6'. B. &H. 1,75. 
Dämmerung: Es sinkt mit leisem Frühlingsschlag. 

Kahn, R. op. 2. Ti?. Sohler 3,00. n. compl. 
Dämmerung: Liebe fragt nicht. 

Hirsch, R. op. 9. P. Klemm 2,00. compl. 
Dämmerung: Sanft und mild auf's Gefild. 

Krause. C. MX. R. & E. 2,50. compl. 
Dämmerung. Heinrich, A. C. op. 34'. Schott 0,75. 
Dämmerung der Liebe: Nacht, Nacht mein Lieb. 

Derska. J. J. Jk 3. R.&P. 2,00. compl. 
Dämmerungsscliein durcliblickt den Hain. Geisternähe. 
Dämmerung Sclileier sank. 

Tschaikow.sky, P. op. 47^. Rahter 1,50. 
Dämmerung senkte sich von oben. 

Brahms, J. op. 59'. R. B. 1,00. n. 

Dietrich, A. up. 12*. R. B. 2,80. compl. 

Grimm, J. O. op. IS^. R. B. 3,00. compl. 

Heubner, K. op. 2«. R. B. 0,50. 

Hoven, J. op. äO''. Schlesinger 2,00. compl. 

Lindblad, A. F. conc. 
Dämmerung silberblauer Schleier. Erste Liebe. 

Davidoff, Ch. op. 28^. 
Dämmerung sinkt auf die Giefllde. An Sie. Schwab, F. 
Dämmernugsträumen. Ascher, J. Schott 1,00. 
Dämmerung wallt so still. Abeudgitissen. Voss, Oh. 
Dämmerung will die Flügel spreitzen. Zwielicht. 
Dämona, du wusstest nocli nicht. 

Bungert, A. op. 31. 11". Luckhardt 2,00. compl. 
Dänenreich mit griiuem Bord. Danevong med grönne 

Bred. Dan. Nationallied. 
Dänenschlaclit: Es kreist in der Halle der Weinpokal. 

Kissner, A. L. g. J. 11". R. B. 2,00. n. compl. 
Dänenschlacht: Trinkhorn es kreiset. 

RissS, J. Er. H. ,M 8. Bachmann 1,50. compl. 
Dänische Jäger: Tag erwacht, des Vogels Stimme. 

Berlioz. H. conc. 
Dänisches Banernlied: Ich suchte im Osten. 

Holten, 0. v. op. 3'-. Schuberth i. H. 2,00. compl. 
Dänisches Natiouallied. — Kong Christien stod ved 
hödien Mast. — Tappre Landsoldat, — Danevang. 
Dänisches Volkslied: Weisst du noch, im Herbst. 

Huber, H. op. 72ai. Gassmanu i. Z. 1,50. 
Darf ih's Büarberl lieb'n: A Deandl is verwichen. 

Müller, Ad. op. 103. Cranz 0,80. 
Däi-f ih's Diaudl lieb'n: Ih bin jüngst verwich'n. 

Grasmann , Ph. op. 94'. Grasmann i. F. 1,50. compl. 

Konradin, G. F. Kratochwill 0,75. 

Pfeil, H. op. 71. Siegel 0,60. 

Schmölzer, J. F. St. V. M. 7. Tendier i. G. 2,80. cpl. 

Wasa, F. V. M.\. Haring 0,50. 
Daer stae.t een bloemken. — Es steht ein Blümchen. 

Vanderstueken, F. op. 3'. 
Da es bei uns zum Sclieiden ging. — Botschaft. 

Wüerst. R. op. 42'. 
Da es nun doch an's Scheiden geht. Volkslied. 
Da fällt aus der Vergangenheit. Englein vom Himmel. 

Radermacher, G. op. 6. 
Da fahr' ich still. Reisende. Hering, C. op. 2'. 
Da fliegt, als wir im Felde. Sommerfaden. 
Da flog ein liungrig Spätzlein. Spatz im Winter. 

Bartel, G. op. 15'\ 



Dafür kann die Polizei nicht: Dass überall hier bei 

Tag; Michaelis, G. Ko. JÄ67. K. & G. 0,50. n. 
Daghela avanti nn passo. 

Giorza, P. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Da geh' ich so versenkt. Blumen Bitf. 

Goldschmidt. 0. op. 9^. 
Da gellt der Herr im noblen Kleid. Man sieht nur 

auf den Schein. Leipold, K.W. 
Da geht ein Bach die Wies' entlang. Bach. 
Da gellt er liin und singt niclit melir: Ein Wort auf 

viele Fälle passt. Conradi, A. Hoffmanu &Co. l,OO.cpl. 
Da geht er wieder. Zu späte Reue. Sabini, M. v. 
Da geht mir die Pfeife aus. Heute giebt's wieder. 

Leipold. K. AV. G. K. XP. Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Da geht sie liiu und singt niclit mehr. Seufzer 

Couplet. Michaelis, G. 
Da gellt's in Lust und Jubel. Wanderlied. 
Dagewesen: Eiu weises Wort, das meine Mutter. 

Steinhart, W. W. op. 39. Ebner 1,00. 
Dag geit to rau. Mael. Eggers, G. op. 6^. 
Da g'hört doch a bissei a Wahnsinn dazu. 

Suppe, F. V. (aus „Krämer u. sein Commis") Oranz 1,00. 
Dag is aan't dalen. Avondzang. Mattern. C. L, M. 2. 
Da Gott und mein Volk. Jephta's Tochter. 
Da Graubärte lehren, dass Jugend vergeht. 

Beethoven, L. v. Jr. L. M.^. B. & H. 5,40. compl. 
(F. V. Vc.) 
Da hab' ich doch wieder die Menschen so gern: 
Es schickt oft ein Vater. 

Neumann, E, L. Cs. JÄl. Forberg 0,75. 
Da hab' ich gelesen in der Rasern'. Fürs Vater- 
land. Abt, F. op. 3321. 
Da Iiab' icli meine Freude d'ran: Seh' ich, wie man 

heute. Thiele, R. Ko. M 231. K. & G. 0,50. n. 
Da hab' ich viel blasse Leichen beschworen. 

Ehrenstein, J. W. v, op. 9. 111". Brauer 0,75. 

Krezma, F. op. S'^. Gutmann i. W. 4,25. compl. 

Mathieux, J. op. 6'. Kistner 1,50. compl. 

Ratzenberger, Th. op. 13-. R. &E. 1,80. compl. 
Da halt ich wackerer Zechkumpan. Landsknecht. 

Speidel, W. op. 30*. 
Da Hanselin über die Haide ritt. Van Hanselijn. 

Wolff, O.L. B. 
Da hat ich eben einen Schreck. Es zieht der Lenz. 

Schäffer, J. op. 10b. 
Daheim: Daheim, daheim, ach war' ich nur. 

Mergner, F. Gei. L. M. 22. Gadow & S. 2,50. compl. 
Daheim: Daheim, daheim, es klingt das Wort. 

Meyer, J.B. op. 3'. Siegel 1.00. 

Stark, L. op. 24=. Ebner 0,50. 
Daheim : Längst schon flog zu Nest der Vogel. 

Abt, F op. 1623. Schmid i. N. 0,50. 

Behr, F. op. 338^. Bauer 1,00. 

Lassen, E. M. 113. (op. 68'.) Hainauer 0,75. 

Raff, J. op. 981 Seh. & Co. 0,75. 

Wickerhauser, N. M. 2. Kratochwill 0,60. 
Dalieim: heim, heim heim. 

Schmidt, M. H. op. 1=. Hofmeister 2,00. compl. 
Daheim: Wohl ist sie schön die Fremde. 

Abt, F. op, 471". Haring 0,80. 

Heiser, W. op. 205. Challier 1,00. 
Daheim. 3 Lieder. 

Ueberlee, A. op. 27. Giu'ski 1,25. compl. (auch einzeln.) 
Daheim, daheim, ach war' ich nur. Daheim. 

Mergner, F. 
Daheim, daheim, es klingt das Wort. Daheim. 
Daheim, daheim, wie schwingt das Wort. 

Esser, H. op. 73^. Cranz 0,80. 
Dalieim im Vaterliaus: Sonn' ist heimgegangen. 

Abt, F. op. 5313. Tonger 1,00. 
Dalieim in ilirem Garten. Frieden. Siegroth, H. 
Daheim in meiner stillen Kammer. Charpie. 

Schulz, 0. K. F. 
Dähi: A Vogerl ha i ghaht. 

Stelzhamer. Lied M. 9. Haslinger 0,80. 
Dahin: Blühendes Leben, wo eilest du hin. 

Müller, Fr. Alb. IIV-. Seh. i. L. 1,20. n. compl. 
Dahin: Mein Herz ist krank, meine Augen. 

Weidt, H. op, 121. Ed. StoU 1,00. 



Daliin. — Da lie^t die liebe, die traute Stadt. 



147 



Dahin: Was pochst du denn. 

Wohlfahrt, H. op. 99". Kahnt 1,50. conipl. 
Dahin: Wie der Wanderschwan. 

Bott, J J. op. 203. R. & p. 0,50. 
Dahin: Wolken seh' ich dort ziehen. 

Kielmann, D. Nl. .U 3. Bahn 3,00. coinpl. 
Dahin. 

Höncher, H. op. 4. Hnth i. Weida 0.60. u. 

Saupe, C. F. Jl 3. Seh. & Co. 1,50. coiupl. 
Daliin, dahin: Mir ist nur wohl 

Spork, R. V. op. 271. Kratoohwill 0,75. 
Daliin, dahin: Wdhl haben wir einst. 

(himhert, F. op. 71^. Audre 0,60. 
Dahin, dahin die Fieberhast. Du, nur du. Liebe, L. 
Daliiu, dahin, in die Welt. Beim Wandern. 

Kretschmer, Ed. 
Dahin, dahin ist schnell gegangeu. 

Weiss, J. B. & B. 0,50. 
Dahin, dahin, sie kehrt nicht wieder. 

Möhring'. F. op. 95*. Coppeuiath 1,.'^0. n. conipl. 
Dahin, daliin verstummt das Klaggestöne. Sängers 

Grass. Täglichsheek. Th. 
Dahingescliiedenes Gliiclc: Liebe Glück im Herzen. 

Stegmayer, F. op. 9^. Schlesinger 2,50. compl. 
Dahin ohne Wiederkehr. 

Liebe, L. op. 53^. Schott 0,75. 
Dahin sind nun die Leidenstundeu. 

Bülow, H. V. Aibl 0,50. 
Da hinter dem Berge, da funkelt ein Schloss. Lock- 
lied des Rattenfängers. Holstein, F. v. op. 39. III*. 
Da liört sicli alles auf. Konradin, C. F. (aus . Re- 

gistrator auf Reisen.") Kratnchwill 0,75. 
Da ich an deine Brust gesclimiegt. Liebesglück. 

Becker, A. op. 7'. 
Da ich das Kloster verliess: heil'ger Vater Augustin. 

Naubert.A. op. 37i. Voigt i. C. 1.00. 

Boeder, M. op. 34. I^. Hientzsch 2,00. conipl. 
Da ich dich einmal gefunden. 

Emmerich, R. op. 37'. Schuberth i. H. 5u. 

Jensen, H. op. 13'. Senff 3,00. compl. 

Kienzel, W. op IP. B. &H. 3,00. conipl. 

Knebel-Doeberitz. R. V. op.lO'. Schlesinger 1,50. epl. 

Meinardus, L. op. 8. P. B. & H. 2,50. compl. 
Da ich dich liess, du wunderschönes Weib. 

Schletterer. H. M. op. 21. 11^. Ebner 3,00. compl. 
Da Ich dir nun bin so ferne. Entfernung. 

Douizetti, G. S. d. R.lil. 
Da ich ein Schreiben sende. Nacht. Schneider, M. 
Da ich lieimkehrte. — Reif hängt an den Halmen. 

Naubert, A. op. 37". 
Da ich niuss wandern gehn. 

Bogler, B. Mi. Fries i. Z. 0,50. 
Da ich mutterseelen allein war. — Wolken hoch da 

droben. Naubert, A. op. 37'*. 
Da ich noch wohnt' im Kreis der Lieben. Vaterhaus. 

Pillwitz, F. op. ,si. 
Da ich nun entsagen müssen. Page. 
Da ich nun verlassen soll. Valentins Gebet. 

Gounod, Ch. 
Ha icli zu den Landskuechteii kam. — Mein Singen 

und Musiciren. Naubert, A. op. 37^. 
Da icli zu fi-eiuden Leuten kam. — Sie sagten ich 

s(dlte bleiben. Naubert. Ä. op. 37'^. 
Da ich zum Iscliariot wurde: Ein Lied hatt' ich ersonnen. 

Naubert.A. op. .37-''. Voigt i. C. 0,60. 

Kofder, M, op. 34. I^. Hientzsch 2,00. conipl. 
Dai, dai, dai, ich war Jüngling. Frcihlichs theatra- 

lisclier Lebenslauf. Schneider, L. 
Da Jesus in den Garten ging. Leben und Sterben. 

Volkslied. 
Daigne ecouter l'ainant Adele. 

Heine, F. .1.^11. H. & H. 3,00. compl. 
Da ihr gern thut Lieder singen. Seifensiederlied. 

Schubert. F. L. 
Dainfy I»avie. — Schmucker Davie. Kissner n. Stark. 
Dairy-honse. — Meierei. Beethoven, L. v. 
Da ist dein Freund der Lenz. Immerzu. vSchäffer. A. 
Da ist er ja der holde Mai. Mai. Schmidt, F. op. 1;!'\ 
Da ist er komisch drin: Ein Mann von grosser Höf- 
lichkeit. Thiele, R. Ko.Mbl. K.&G. 0,50. u. 



Da ist ja der Staar. 

Samson. L. I. IH'-. Fürstner 2,00. compl. 

Stockhauseu, E. v. op. 2^. Spielmeyer i. G. 1,50. epl 
Da ist ja vielfach Plagerei. Heimathschein. 

Räder. G. C. l\ 
Da ist's mit Trinken aus. — Jüngst sasseu wir- beim 

Wii-th. Schulz- Weida, J. op. 17'. 
Da kann die Zeit nicht so schlecht sein. 

Binder. C. (aus „Palais und Irrenhaus") Cranz 1,00. 
Da kann doch die Zeit nit schlecht sein. 

Müller, Ad. (aus „das Preis-Stück") Cranz 0,80. 
Da kann man sagen was man will , das ist a 
eigenthümlich's G'fühl: Wie ich meinen Fi'anzl. 

AI. G. Jl 8. Krämer 0,80. 
Da kannte ich ein Mägdelein. Reingefallen. Kuntze, C. 
Da kennen sie Buchholzen schlecht: Dicht' ich auch 
wie Goethe nicht. 

Neumann, E. B. D. M 7. Linderer 0,50. 
Da kenn' ich ein', der is. 

Müller, Ad. (aus „Wer wird Amtmann") Cranz 0,80. 
Da kennt der Teufel sich bei die Stadtleut' aus: 
Ich hab' a Jungfer Muhm. 

Genee, R. C. f. A. M 2. Cranz 0,60. n. 
Da könnt' icli keinen Oeschiuack d'ran finden: 
Man hört sehr oft von. 

Thiele, R. So. A. Ji 44. K. & G. 0.50. n. 
Da kommen sie und sagen. Liebesfriede. Glück, A. 
Da kommen wir mit Flöten. Geburtstag. 

Taubert. W. op. 118*. 
Da komm' ich her in Nächten. Ständchen. 

Kauffmann. E. F. T\ 
Da komm' icli her nun aus der Stadt. Schinkenlied. 

Schätfer, A. op. 11». 
Da kommt der Lenz, der schöne Junge. Lenz. 
Da kommt der Mai mit Schalle. Frauenlob. 
Da kommt ja der liebliche Mai. Mailied. 
Da kommt ja die festllclie Prozession, Weines Hof- 
staat. Scharfe, G. op.lO». 
Da kommt man gestern früli. Madame Schickedanz. 
Da lacht eim's Herz im Leib: A echtes Weanabluat, 

dös. Seidl. W. J13. Krämer 1.10. 
Dal a dalröl: Sziv a dalnok. 

Langer. J. Kn. HP. T. & P. 1.20. compl. 
Da lächelt nun wieder der Himmel. 

Audr6, J. (Fi.H..yi97) 

Wedemann, W. Kdl. .^i28. Voigt i. W. 2,50. n. cpL 
Dala jsi mne sätek. 

Martiuovsky, M. Nap. Y*^K Hoffmann i. H. 6,00. n. epl. 
Dala mne mä milä. 

Martiuovsky, M. Nap. IVä"l Hoffmaun i. P. 6,00. n. epl. 
Dalesokor. 4 Lieder. 

Ziiuay. L. op. 16. Roz. i. B. 2,40. compl. 
Dal di che sulla cetra. 

Santi, G. R. d. N. J'^3. Lucca 1 fr. 25 ct. 
Dal di ch'io. — Seit dich mein Aug' gesehen. 

Conccme, J. M 5. 
Dal di cli'lo. Rode, P. Peters 0,50. 
Da leb' ich nun. Sehnsucht. Dressel, R. op. 2"^. 
Dalekarlienlied: Wie glänzend' Krystall. 

Winge, 0. oj.. 30^. Challier 0,50. 
Dalekarlierin-Lieder. (2.) 

Wickede, F. v. op. 91. Kahnt. (einzeln.) 
Dalekarlisches Hirtenlied. Horch, wie die Winde 

klagen. Reinecke. C. Scliw. V. ,L?8. Forberg 0.80. 
Da liegen sie alle die grauen Höh'n. König auf dem 

Thnnne. 
Da liegest du in stiller Ruh". Todte Schwesteiieiu. 
Da lieg' ich im fremden Land. Vor Accon. Pivoda, F. 
Da lieg' ich nun des Nachts. Nadits im Walde. 
Da Heg' ich still und traure. Rückblick. 
Da lieg' icli unter den Bäumen. 

Mendelssohn, F. op. «4'. conc. 
Da lieg.st und schläfst d«. Schlummerlied. 

Spouholtz, A. H. op. l.S-\ 
Da Hegt der Feinde gestreckte Schaar. 

Schumann. R. op. in*. Senff 2.00. comiil. 
Da Hegt der Hund begraben: Liehe deutsche Einheit 

sieht. Holiiiiann.W. .1.^4. Lelimann i. H. 0,50. 
Da liest die liebe, die traute Stadt. Niihe der Ge- 
liebten. Stürmer, W. op. 17. 

19* 



148 



Da liegt ein Musikant begraben. — Danklied. 



I 



Da liegt ein Musikant begraben: Ich ging im Wald, 
im grünen Wald. 

Veit W. H. op. 233. Hofmeister 1,50. compl. 
Da liegt im Schatten der Linden. Eoman. 
Da liegt Musilie drin: Ein kleines Lied aus heiterer 

Brust. Conradi, A. Ko. M 23. K. & G. 0,50. n. 
Da liegt sie hingego.ssen. Schlafende. Lux, P. op. 1^. 
Da liegt so trüb' der stille See. 

Krazeisen, C. op. 1*. Aibl 2,0U. compl. 
Da liejen wir zwee Monat schonst. Kanonier Schulze 

vor Paris. Trantmann, Fr. 
Dalkulle-Lied : Wandern that ich viele Meilen. 

Lindblad, A. F. conc. 
Dair alteiza del suo fato. 

Pei-ny, P. op. 99^. Ricordi 1 fr. 50 ct. 
Dalla profondo chiaiuo a te signore. — Aus der 

Tiefe ruf ich HeiT zu dir. Hiller, F. op. 189. 
Dalla sua pace la niia. 

Bicking. A. M 2. Bahn 1,00. 
Dalonek en. Gaal, F. M 4. Roz. i. B. 3,00. compl. 
Dal patria. De-Vall, A. Ricordi 75 ct. 
Dal primo pianto. — Canzone. (Vom ersten.) 

Rheinherger, J. op. 129^. 
Dal profondo dell oblio. Preghiera. Campana, F. 
Dalvirägok. 14 ung. Lieder. 

Simonfay, K. Roz. i. B. G,00. compl. 
Dal volnbile sno cuore. — Darf von einem falschen 

Herzen. Linduer, A. op. MP-. 
Da mach' icli Front: Wir machen Front. 

Neumann. E. R. 0. J^ 9. Neumann i. B. 1.00. 
Damals und jetzt: Da bin ich gegangen. 

Nathusius, M. L. A. M 30. Miihlmaim 3,00 n. cpl. 
Damals und nun: Als du mir zuerst erschienen. 

Haine, K. op. 31*. Gerstenberger i. A. 0,75. 
Da Manclier wohl das Wörtchen. Zugucker. 

Schäfter, A. op. 94b'-'. 
Da me che vuoi che brami. — nenne dein Ver- 
langen. Carafa, M. 
Da me che vuoi che brami. — sprich, was soll dies 

Leben. Carafa, M. 
Dame fran^oise: Adieu donc dame. 

Wolff', O.L.B. BrarV". Simrock 1,50. compl. 
Dame invisible. — Unsichtbare Schöne. Meyerbeer, G. 
Damen-Couplet: Wir Maderln hab'n halt's. 

Roth, L. T. C. M 15. Krämer 1,20. 
Damendienst: Schleppe will ich dir tragen. 

Decker. P. v. op. 14. B. & H. 0,75. 
Damengesellschaft so sinnig. Ich bin so beliebt bei 

den Damen. Conradi, A. Ko. J/}. 24. 
Damenhandschuh jetzt modern. Alles wurlt. 

Rab,W. W.L. J211. 
Damen muss man viel verzeihen: Mensch ist bös' von 

Hause aus. Thiele, R. So. A. ...M 64. K. &G. 0,50. n. 
Damen vom Ballet. — Mit holdem Lächeln hüpfend. 

Brandl, J. 
Dame sans merci. Hoven, J. Cranz 1,00. 
Dame souveraiue de beaute. Chanson de Troubadour. 

Rung, H. M\. 
Dame und der Ritter: Reichen Edelsgestein genug. 

Kissner, A. L. g. J. IP. R. B. 2,00. n. compl. 
Dame und der Troubadour: Erschliesst mir doch. 

Dessauer, J. op. 46^. Kratochwill 1,50. 
Damit das Kind doch einen Namen hat: Auch ich 
bin einst auf diese Welt. 

Steffens, G. Si. H.Jg4. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Damit es auf der Bahn. Prager Zeit. Wiesberg, W. 
Damit man was erspart: In Krähwinkel ein seltner 

Fall. Wiesberg, W. JA 54. Krämer 1,10. 
Dammi il sopore. — Lasset mir den Solimerz. Benoui, J. 
Damm zerreisst, das Feld erbraust. Johanna Sebus. 
Da möcht' icli halt wisser., was nachher geschieht: 
Ich sing gern ein Lied. 

Räder, G. C.I". Bock i. Dr. 1,00. n. compl. 
Da möcht' ich niclit bleiben. 

Gläser, F. (Aus „Bernsteiuring".) Cranz 0,50. 
Da möclit' ich ruhu: könnt ich noch ein Kind. 

Neumann, E. op. 10. Forberg 0,50. 
Damötas und Phyllis: Damotas war schon lange Zeit. 

(— ). B. 0. P«. B. & H. 9,00. compl. 

G. 0. M 13. B. & H. 2,00. compl. 



Damötas war schon lange Zeit. Damötas und Phyllis. 
Damöt und Lesbia: Du liebtest mich, kein Glück war. 

(— ). B. 0. 123. B. & H 9,00. compl. 
Dämons Sehnsuclit nach Phyllis: Wann seh ich dich 
entfernte Schöne wieder. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. P". B. & H. 1,00. compl. 
Damou und Chloe: Endlich hatte. 

Weber, C. M. v. oji. 13^. conc. 
Dämon und Sylvie: So glänzt die Zier. 

Weimar. G.P. . !=■; 16. B. & H. 1,50, compl. 
Dampf-Lied: Was ist der Dampf für'n herrlich Ding. 

Conradi, A. G.Mll. Bloch 0,60. 
Dampft der Weihrauch. Emterlied. Rohleder, G. 
Da muass i wana: Ich hab' nie so g'lacht. 

Seidl, W. Mio. Krämer 1,10. 
Da muss Hexerei ja im Spiele sein: Ein Wirtli hat 
im Keller. 

Leipold, A.W. G. K. XIIl». Kochi.L. 1,00. n. cpl. 
Da muss ich doch vorher die Meinige fragen: Zeit, 

wo die Welt. (— ). Hu. L. M 3. Seh. & Co. 0,75. cpl. 
Da muss ich halt lachen, ich mag woll'n oder nicht: 
Wenn Einer im Wirthshaus. 

Bäder, G. C. II'^. Bock i. Dr. 1,00. n. compl. 
Da muss ich verlier die Meinige frag'n: Zeit, wo die 

Welt sich. Moser, J. B. W. L. G. M-21. Haslingerl.OO. 
Da Nachts wir uns küssten. Verrathene Liebe. 
Danae: Brausend gehii des Meeres Wogen. 

Richter, Fr. op. 4^2. Hofmeister 4,00. compl. 
Danae : Nuit regne. Beer. J. Brandus 4,80. 
Danevong med grönne Bred. (Dänenreich mit grünem 

Bord.) Dan. Nationallied. conc. 
Danger des bois: Ein Schäfer begegnete Lisette. 

Mendel, H. Schlesinger 0,50. 
Daniel. Latour, A. de. Schott 0,50. 
Dank: Du warst mit mir Gott. 

Wichtl, G. Ol). W': Göpel 6,75. n. compl. 
Dank. — Grosser Brama, nun erkenn' ich. 

Loewe, C. op. 58^. 
Dank: Habt Dank für all' die trüben Stunden. 

Ebers, C. F. M 12. Hofmeister 2,50. compl. 
Dank: Nimm meinen Dank für jede Stund'. 

Grieg, E. op. lO^. Peters 0,50. 
Dankbaren Blumen: In meinem lieben, kleinen Garten. 

Stegmayer, F. op. 16^. Hofmeister 0,50. 
Dankbare Pleegkiud: Wie in d' eerste levesjahren. 

Jong, E. de. Wahlberg i. A. 0,75. 
Dankbare Köslein: Wohl ein armes Röslein stand. 

Geissler, B. op. ISIW. Ed. StoU 3,00. compl. 
Dankbare Veilclien : Kaum Hess sich auf verjüngter Au". 

Reissiger, C, G. op. 110^. Schlesinger 2,50. compl. 
Dank dem Herrn. Trost im Leiden. Flügel, G. op. 1'. 
Dank dem Herrn des Hauses. Aigas Erntelied. 

Arnds, M. v. Drz. .M 5. 
Dank dir für deinen Wink. Monolog der Thekla. 

Reichardt, J. F. Seh. L. I-^. 
Dank dir Himmel, lieissen Dank. 

Berwald. F. V. F. Ja 11. Haslinger 8,50. compl. 
Dauk dir, o Liebe. Marchesi, L. Schott 0,75. 
Danke Gott: Danke Gott für jede Blume. 

Abt, F. op. 2741. Andre 0.60. 
Danket dem Herrn. Danklied. Weiss, L. op. 43^. 
Danket dem Herrn, das neues. Nach der Mahlzeit. 

Störensen. 
Danket dem Herrn, denn er ist freundlich. 

Klein, B. op. 1^. B. &H. 1,00. compl. 
Danket dem Herrn, die Abendsonne. Abendlied. 

Rolle, C. H. 
Dank euch, Dank für jedes. 

Schindelmeisser, L. J/1. 4. Schott 0,50. 
Dauk für das Glück ilirer Liebe. (An Nante): Dass 

mir diese Welt. Weimar, H. op. 3. Andre 1,00. 
Dauklied: Auf, lasst uns Dank dem Höchsten. 

Rohleder, G. F. i. G. M. 14. B. & H. 3,00. compl. 
Danklied: Danket dem Herrn. 

Weiss, L. op. 432. Cranz 2,00. compl. 
Danklied: Das unser Gott ims Leben gab. 

Hiller, J. A. Od. M 10. H. & W. 3,00. compl. 
Danklied: Sieh' uns knieen vor dir. 

Verhulst, .1. J. H. op. 22i. Whistling 2,50. compl. 



DanUied. — Darf nicht sein. 



149 



Danklied: Was Gott euch wohl hescheeren mag. 

Boeld. C. V. J2 i. K. & P. 1.50. compl. 

Esser. H. op. 64-. Sehott 0.50. 
Daiiklied : Wir dauken frendis dir. 

Wedemann. W. Kdl. .L" 150. Voigt i. W. 2.50. n. cpl. 
Dauklied aiu Abend. 

Falk. .J. IIl--.--\ Schott l.aX 
Dauksa^aug au den Bach: War es al>o gemeint. 

Claudius. Mi. B. &H. -2.00. compl. 

Curschmaiin. F. op. 5^. couc. 

Mershausen, C. Fr. Jl. 3. Schlesinger 2.00. compl. 

Schubert, F. i p. 25^. conc. 

Wusti.w. A. F. up. 15s. B. & B. 2.30. compl. 
Dank Tater dir. Abendsegen. Perfall. K. I-. 
Dann Berlin las.s dich begraben: Wenn Berliner 
Schattenseiten. 

Mannstaedt. W. Ko. .U 123. K. & Li. 0.50. n. 
Dann denke an ihn: Du blühest in holder. 

Schladebach. J. op. 12*. B. & H. 2.00. compl. 
Dann denk' ich dein : Ich denke dein, wenn mich das 

erste Blau. Abt. F. op. 341\ 
Dann hat die arme Seel' a Ruah: Es geht ein Gei.-<t. 

Wiesberg. W. Jß.öS. Krämer 1.10. 
Dann ist das höchste Ziel erreicht: Ist einst jedes 

Denkmal. Millöcker. C. (aus ..Närrische Schuster.'") 
Schrottenbach 1.00. 
Dann ist er da: Wenn die Lereh' empor sich schwingt. 

Erk, L. Kdl. IT*. Liiiperheide 1.25. n. compl. 

Wedemaun. W. Kdl. . U 122. Voigt i. W. 2,50. n. cpl. 
Dann klopf unr ans Fenster. Alte Weide. 
Dann klopp man ant Finster. Ol Wichel. — Alte 

Weide. 
Dann komm zu mir: So lange dir vom Himmel. 

Billevt. C. op. 6ä. Challier 0.50. 
Dann Liebchen, dann: Wenn die Schwalbe flieht. 

Lemcke. H. op. 15'. Simrock 2.00. compl. 
Dann pflrt di Gott Wcauerstadt. — Wann nirgends 

Geld für Alles steht. Brandl. J. 
Dann schau' in's Auge deinem Kinde. — Schau" iu's 

Auge deinem Kinde. 
Dann schnell Kamillenthee: Du fragst mich, was mir- 

fehlet. Kunkel. G. op. 25''. Forberg 0,50. 
Dann ward es stumm. Goldbninneu in der Jachenan. 

Fuchs. A. op. 16'. 
Dann will ich singen: Was klopfet an mein Fenster. 

MüUer-Hartnng. Werner i. W. 1.00. 
Da noch währt des Winters. Piimavera. Gounod. Ch. 
Danse. — Tanz. Kossiri. G. S. M. .W8. 
Dause du mai. — Jlaücgen. Rigliini. V. op. ll^. 
Danse macabre: Zig et zig et zig. la mort. 

Saint-Sacns. C. Durand, Seh. & Co. 4.80. 
Danse nion petit. Bordese. L. Schott 0.75. 
Dause sicilieuue. — TarauteDe. Masini. F. 
Dausenr de corde. 

Levassor. (Poisot.) Ck.h.jAiö. Schlesinger 1.00. 
Dan.se valse et galop. Panserou, A. conc. 
Daus la foret qne cree uu reye. Clair de lune. 

Saint-Saens. C. 
Daus la graud'hune. Hem-ion. P. Schott 0.5Ü. 
Daus l'air plein de fils de sole. — Lenz bringt holde 

Augeuweide. Massenet. J. P. d. S. .1J?4. 
Daus la rade trau(iuille. Au bord de lamer. 

Teichmann. A. op. 37'. 
Daus la verdure en etages. Anemone. Membrfe. Edm. 
Dans le jardin de graud-mere. Rosier blaue. 

Gounod. Ch. Mel. enf. .Lnl. 
Dans le priutemps de mes anuees. 

Giurtiani. Ch. Gebethuer i. W. 0.50. 
Daus les bois d'Audilly: Plent-il encore, dites-moi. 

Godard. B. Durand. Seh. & Co. 4.00. 
Daus les bois lanionreux Myrtil. Fauvette. 

Bachmann. G. 
Daus les coius bleus parsemes d'or. 

Saint-Saens. C. Durand. Seh. & Co. 2.40. 
Daus le serail sout mes amours. Chanson arabe. 

Godard, B. 
Daus les jileurs je vais. Rieuse. Bi.schhof. .7. op. !'■. 
Daus son berceanx. Bene. F. Schott 0,50. 
Daus ton coenr, dout uu clair de lune. 

Saint-Saens, C. Durand. Seh. & Co. i. P. 2,40. 



Dans un bois solitaire. — Einsam ging ich jüngst. 

Mozart, W. A. 
Daus uu delire extreme. Premieres amours. Hering, C. 
Dans une heure je vais dauser: Vite Marie ä ma 

toilette. Panseron. A. Al2. Kistner 1.25. compl. 
Daus un momeut jaurai perdn. Derniere pensee. 

Bellini. V. 
I>aus un petit hamean. Chapelet aux mlracles. Amand.E. 
Dans uu Souffle euibanme. Au mois de mai. HiUer. F. 
Da nun mein Sinn nach Hanse. Jfarschlied. 

Gumbert. F. op. 82^. 
Dauza. — Tanz. (Auf lasset uns. 1 Pellaert. 
Danza. — Tanz. (Sieh den Mond. I Russini. G. S.M...L?8. 
Danza. Viceconte. E. Alb. M. 4. Ricoidi 2 fr. 
Danza damore: Saffretti la danza. — Liebesreigen. 

Mattiozzi. R. 
Danza di gloja. — Leben ein Tanz. Ascher. J. 
Dauza siciliaua del Pepoll: Gia la luna. 

Teichniann. A. . )/; 2. Bahn 1.50. compl. 
Danzers Orplieum. Original- Couplets. 

Wetzler i. W. (einzeln.) 
Danziamo o caro. Veglia della nozze. Cicarelli. A. 
Da oben wandern Sterne. Traum. Proch. H. op. 50'. 
Daphne: Einsam im Thale. 

Mühling. A. op. 16'. B. & H. 3,00. compl. 
Daphne am Bach: leb hab" ein Bächlein funden. 

Reichardt. L. conc. 

Zumsteeg. J. H. conc. 
Daphne, deine Roseuwangeu. Mozart. W. A. conc. 
Daphne muss die Schönheit kröueu. 

(-). B. 0. IIP. B. & H. 9.00 compl 
Daphuis: An einem Hügel voUer Linden. 

Herbing. A. B. V. Mu.^B. I". B. & H. 1.00. compl. 
Da quel die sperauza. AspLrazione. — Seit dem Tag 

wo du mir ferne. Hackcusöllner. L. 
Da queir amato tIso. Rondo. BeneUi. A. Mi. 
Da (juel sembiante appresl. Schubert, F. conc. 
Daratschiuseskan: Steht, steht, steht der Soldat. 

Schäffer. A. B. L. R'«. Hofmann & Co. i. B. 1.00. cpl. 
Darauf bin ick ejentlich. Laufpass. Lehmann. L. 
Darauf Hess Ich mich werben. 

Zeuger. M. op. 14'. Schutt 2.25. compl. 
Darauf sind wir geaicht: Was uns wird zugemessen. 

Xeumanu. E. E.H. .L°37. Xeumann i. B. 1.00. 
Daraus da mnss mau sich nichts machen: Ernst zu 
sein ist jetzo. 

Conrad! A. B. L. l^. Hofmann & Co. i. B. 1.50. cpl. 
Daraus muss mau sich nichts macheu. Wer den 
Hut verunsichtbarte. 

Leipold. K. W. G. K. IIP. Koch i. L. 1.00. n. compl. 
Da regt im hohen Gras sich sacht. Im Isarthal. 

Fuchs. A. op. 16-'. 
Da reitet ein Bursche. Nach Jahren. Münch, Aug. 
Da reitet einer so starmesschuell. Reiters Abendlied. 

Becker. J. op. 5'. 
Darf des Falken Schwinge. 

Dvorak. A. op. 55". Simruck 4.00. compl. 
Darf die Lerche fröhlich singen. Ihr Gebnrtstag. 

Dressel. R. op. 3«. 
Darf ich bitten meine Gnädige. 

Brandl. J. Haslinger 1.00. 
Darf ich deinen Augen trauen. Zweifel. 

Schramek, .1. J. K. v. (.1. . U 2. 
Darf ich in dein .Vuge blicken. DeineXähe. Köhler. B. 
Darf ich meine Liebe zeigen. Spanisches Ständchen. 
Darf ich nie sein hieuieden. Vergiss mein nicht. 
Darf Ich's Biaberl lieben. — Darf ih's Büaherl liebn. 

Müller. Ad. 
Darf ich sicher auf eucli harren. Rosenkranz. 

Puget. L. 
Darf ichs wagen ihr zu zeigen. Ofterdingens Minne- 
lied. Böhmer. C op. 31''. " 
Darf ich zu deinem Preise. 

Andre. A. Ji 10. Andre O.üO. 

Häser.A.F. Jli. B. & H. 3.75. compl. 

Mdzart. Sohn. JIS. B. & H. 1.50. compl. 
Darf maus Dirndel liebe: Seit ich das Dinidel. 

Niiiüeliauer. J. op. 31. Gleis 0,50. 
I>arf nicht sein: Gnä' Fran steht g'rad im Zimmer. 

(— ). Couplets J^ 5. Lewy i. W. 0,öU. 



150 



Darf nimmer ich dich sehen. — Das is der Fluch der bösen That. 



Darf nimmer ich dich sehen. Stille Fiage. 

Beethoven. L. v. op. 82^. 
Darfst mir Liebe niclit. Indische Liebe. 

Bennet, W. S. op. 36i. 
Darf von einem falschen Herzen. 

Liiidner, A. op. 40". Amlrö 2,00. compl. 
Dar geit en Bek de Wisch hentlang:. (Bach.) 

Jalw, 0. im B.&H. 2,00. compl. 

Jansen. F. Ct. op. 19'. Craiiz 2,00. compl. 

Meyer, W. qm.M2. Riewe & T. 1,25. n. compl. 

Seile. L. P. Böhme 1,80. compl. 

Storme, G. op. 20^. Böhme 2,00. compl. 
Darin sind wir nun gross. Ein richtiges Berliner 

Kind. Jäger, F. Ko. M 33. K. & G. 0,50. n. 
Dar liggt in Norn eu. Min Vaderland. Jahn, 0. IIP. 
Darovlna. Macourek, J. Hoffmaun i. Pr. 1,00. 
Darstellunf,' im Tempel. 

Riiick, Ch. H. op. 81«. Schott 2,75. compl. 
Darthnlas Grabgesaiig:: Mädchen von Kola du .schläfst. 

Büigel.C. op. 121. B.&H. 1,75. 

Dittersdorf, D. V. B.&H. 1,00. 

Hill, W. op. 13. Henkel 1,00. 

Jensen, A. op. öS^. Hainauer 1,50. 

Lindner, E. 0. op. 7". Leuokart 0,75. 

Tauhert, W. op. 1515. r. ß. 2,30. compl. 
Darüber hat nur der Congress zu entscheiden: 
Berlin sei vergnügt. 

Thiele, R. Ko. M 139. K. & G. 0,50. n. 
Darum: Frei auf den Rosen. 

Dvorak. A. op. 9^ Schlesinger 2,50. compl. 
Daru meajö, meg: a gölya. 

Erkel, E. A. sz. M 10. T. & P. 3,00. compl. 

Szentinnay, E. B. d. M 1. T. & P. 4,00. compl. 

Szep, L. Jg 4. T. & P. 2,00. compl. 
Darum keine Feindschaft nicli: Giit'n Abend wünsch' 

ich. Schüler, E. Ko. .M225. K. &G. 0,50. n. 
Darum ward ein Weg betreten. 

Kreutzer, C. M 2. Peters 2,25. compl. 
Dar war en lütje Buerndirn. 

Eggers, G. op. 1*. Annecke 1,50. compl. 

Jansen, F. G, op.203. Schuberth i. H. 0,50. 

Seile, L. IK Böhme 1,80. compl. 
Dar war en lüttje Buerndirn. — Da war ne kleine 

Bauerudirn. Gnrlitt, C. op. 18^. 
Darwin nur ist Scliuld daran: Als ich jüngst zur 

nacht 'gen Stunde. Kuntze, C. op205. Litolff 1,00. 
Da sagen sie immer, ich sei. Herr Knirps. Struth, A. 
Das Alles ist Geschwindigkeit: Bin Kaufmann hat 

genommen. Suppe, F. v. Cy. ^M 14. Siegel 0,80. 
Das also, das ist der enge Schrein, Vor meiner 

Wiege. 
Da sau ma dabei: A Fremder, der sieht hier. 

Kriebaum, F. J3 30. Krämer 1,10. 
Da San ma ornli eingsprungen: In Japan hab'ns. 

Kriebaum. P. ^12 45. Krämer 1,10. 
Da sass ich auf der Schnitzelbank. Mein Hexchen. 

Schäfl'er, A. op. SO'^. 
Das bleibt sicli gleich: Wenn man so auch alle Tage. 

Leipold, K. W. G. K. VII Koch i. L. 1,00. n. cpl. 

Schneider, L. Jo. IIIi^. Bahn 0,75. 

Stegmayer, F. (Lortzing-Figaro Heft II.) Hofmeister 
2,00. compl. 
Das brau.st und stöhnt. Im Sturme. 
Das bringt mich in Wuth. Müller, Ad. (ans „Zigeuner 

i. d. Steinmetzwerkstatt.) Haslinger 0.80. 
Da schick' ich die ersten Veilchen. Sendung. 

Skraup, F. op. 13'. 
Da schlag Gott den Teufel todt: 'S giebt unerhörte 
Dinge. 

Leipold, K.AV. G. K. XII». Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Da schlendr' ich in die Welt hinein. 

Baumbach, F. A. MS. B. &H. 3,00. compl. 
Da schreit man oft, wie gar so theuer. Mit vielen 
hält man Haus, mit wen'gen kömmt man aus. 

Rothe, C. F. 
Da schwimm' ich allein. Meerfahrt. Loewe, C. 
Da schwimmt der Mond. Mondfahrt. Hoven. J. 
Das drängt und jubelt. Römischer Carneval. 
Das dreht sich und bläht sich. Wenn man kein 

Krach nicht kommt. Michaelis, G. 



Dasein Gottes. — Es ist ein Gott, ein guter Gott 

Schmitt, AI. Kdl. IP. 
Dasein Gottes: Es lebt Gott, der Menschen liebt. 

AVedemann, W. Kdl. M 57. Voigt i. W. 2,50. n. cpl. 
Das fehlt un.s grade noch: Ich hatte immer furcht- 
bar Pech. Thiele. R. Ko. M 208. K. & G. 0,50. n. 
Das fragt sich doch noch sehr. — Mädchen Geständ- 

niss. (Abend war.) 
Das, Freunde, nennt man altern nicht: Es ist die 

Zeit. Abt. op. 153^. Aibl 0.50. 
Das geht doch keinen Mensch was an : Zum Beispiel 

ich sing'. Räder, G. C. V^. Bock i. Dr. 1,00. n. cpl. 
Das geht wohl nimmer und nimmer. Du. 
Das genirt nix, das thut nix: Welt ist so kritisch. 

Leipold, K. W. G. K. VIP. Koch i. L. 1.00. n. compl. 
Das genügt: Hat man geschunden sich. 

Thiele. R. Ko. M 204. K. & G. 0,50. n. 
Das genügt: Im Restaurant von Dressel. 

Thiele. R B. C. .1Ü22. Lindner 0,50. 
Das giebt der Erde erst den Glanz. Goldue Sonnenschein. 
Das giebt's blos in Berlin: Es klagt ob schlechter 

Zeiten. Steffens. G. Ko. M 186. K. & G. 0,50. n. 
Das giebt's doch bei uns ganz eben so schön: Im 
Schloss Tuillerien. 

Michaelis, G. Ko. M 230. K. & G. 0,50. n. 
Das giebt's nur im Prater: In an Sonntag do laufen. 

Lorens, C. C. ^5. Kratochwill 0,90. 
Das giebt's nur in Wien: Es giebt so Etwas. 

Rah, W. Wetzler i. W. 1,00. 
Das gift mich, und warum. Nachtwächter-Walzer. 

Clöpius. 
Das glaub' ich nieht: Wie wird in heut' gen Tagen. 

Leipold, K. W. G. K. XVi. Koch i. L. 1,00. n. cpl. 
Das Iiaben sie mir in den Augen gesehn. 

Abt. op.3332. Schott 0,50. 

Naubert, A. op. lö^. Voigt i. C. 0,50. 
Das hab' ich mir denkt', aber gesagt hab' ich's net. 

Leipold, K. W. G. K. Uli. g;ocij j l, j oo. n. compl. 
Das hab' ich nicht los: Wenns gilt meiner Frau. 

Thiele. R. Ko. M 233. K. & G. 0,50. n. 
Das liab' ich noch nicht in der Zeitung gelesen: 
Man hört von Berlin. 

Thiele. R Ko. M 75. K. & G. 0,50. n. 
Das hab' ich raus : Ich bin von Stand und von Natur. 

Conradi, A. 0. M 2. Forberg 0,50. 
Das hast du nie gethan. 

Hackel, A. op. 85. Leuckart 1,00. 
Das hat der Sturm gethan: Einst gingen wir mit 

einander. Nessler, V. E. op. GÖ''. Hainauer 2,50. cpl. 
Das hat die Liebe gethan: Als ich dich hab' einstens 

gesehen. Popp, W. op. 182. Schmid i N. 1,00. 
Das hat er so an sich : Diese Redensart, die hab' ich. 

L'Arronge, A. Bahn 0,50. 
Das liat kan Göthe g'schriebeu, das hat kan Schiller 
dicht: Zur blonden Resi sagt. 

Wiesberg, W. M80. Krämer 1,10. 
Das heissen die Lent' a 'Vergnügen: 'S macht mit 

der Familie. Kriebaum, F. .M8. Krämer 1,10. 
Da sielist'e mir, da hast'e mir. (aus „Koeck und 

Gnste". conc. 
Da sind die bleichen Geister wieder. 

Franz, R. op. 13«. Whistling 0.75. 
Da sind vier Vöglein dem Nest enttloliu. 

Weinberger, C. Kdl. M 11. Böhm i. A. 2,00. n. cpl. 
Da sind wir ja viel zu gebildet dazu: Sonst lernten 

in Schule. Bial, R. N. CJ^llS. Lassar 0,60. n. 
Da sind wir schöne 'raus : Wenn heut man eine Posse 

giebt. Freytag. W. A. Ko. J« 176. K. & G. 0,50. u. 
Da sinkt die Stimmung unter Null: Ich bin bei jedem 

Spass dabei. Rah, W. W. L. M 16. Cranz 0,35. n. 
Das is a bisserl z'viel: Es kommt zu einem Sattler. 

Rah, W. Wetzler i. W. 1,00. 
Das is a Feine: Ein Fräulein macht durch die Aiuionce. 

Roth.L. T.C..M17. Krämer 1,20. 
Das is a reclit verflixtes Land. Uf der Wanderschaft. 

Taubert, W. op. 59'. 
Das is a verrückte Idee. Müller, Ad. (aus „einen Jux 

will er sich machen". Cranz 0,80. 
Das is der Fluch der bösen That. A verheirather 

Manu. Seidel, W. 



Das is doch ein rechtes Malhenr. — Das ist im Leben hässlich eingerichtet. 



151 



Wenn 



ScliniuT- 



Das is doch ein rechtes Malhenr: 'S'is aner Kassier 

wo. Kriebaum. F. J?.iS. Krämer 1,10. 
Das is doch mir a fixe Idee. 

Müller, Ad. (iuis , Das Preis-Stück") Cranz 0,80. 
Das is g'sclieidt: Ein junger Mann ist eingeladen. 

Kriehanm. F. JI 28. Ki-ämer 1 ,10. 
Das is halt a Krenz. Ohne Eutree, is' a Gaude. 

Wiesberg, W. 
Das is nu ooch een Tergniigen: Wird mal ungeniit. 

Ernst. R. W H. M 28. Haushahn l.UO. 
Das ist Berlin: Berliner zeigt sich immer im Flor. 

Grimm. H. Ko. M 80. K. & G. 0.50. ii. 
Das ist Berlin bei \acht: Seht durch die hellen 
Scheiben. Kaiisch. D. (aus „Berlin bei Nacht") 

Schlesinger 0.50. 
Das ist Mos rdr'n Kenner: Wenn eine siebzehn Sommer. 

Faulhaher. E. Ko. M 140. K. & G. 0.50. n. 
Das ist das Loos des Schöne« auf der Erde 
noch im Jnsendglanz. 

Steffens. G. Ko. . 1/ 150. K. & G. O.öO. n. 
Das ist das Traurige bei dieser G'schicht. 
hart schwarz gefärbt. 

Ziehrer. C. M. op. 326. Lewy i. W. 0,35. n. 
Das ist das trübe Einerlei. Vorbei. Lüneburg. E. v. 
Das ist das rrtheil unserer heutigen Zeit: Wie 
häufig hört man doch. 

Steffens, G. Ko. Jl 109. K. & G. 0.50. n. 
Das ist der alte Baum nicht mehr. Vorbei. 
Das ist der böse Thomotos. An die Engel. 

List, Lo. op. 2-. 
Das ist der Dank für jene Lieder. 

Kleffel. A. op, 12i2. B. & H. O..Ö0. 
Das ist der ganze Unterscliied : Es ist ein Unterschied. 

Steffens, G. Ko. M 159. K. & G. 0,50. n. 
Das ist der Geist der neuen Zeit: Es ist die Zeit 
ein Wetterglas. 

Leipold. K. W. G. K. I'. Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Das ist der Grunewald. Im Grunewald. 

( — ). B, L.J.?48. 
Das ist der holde Frühling. Frühüugsgi-uss. 

Hobrecht. H. I^. 
Das ist der Liebe eigen, mit Worten zu schweigen. 

Hiller. F. op. 100. III'«. Cotta 4.80. n. compl. 

Klughardt, A. op. 21-. Kahnt 2.00. compl. 
Das ist der Liebe schönstes Recht. Treue Liebe. 
Das ist der Lohn des Liedes. 

Kralik. M. .U 4. Gutmann i. W. 1.00. 
Das ist der Rhjtmus für Drechsler und Schmiede. 

Weiss. L. op. 42^e. Cranz 1.75. compl. 
Das ist der schöne Wald nicht melir. Grauen. 

Rheinberger, J. op. 136. I^ 
Das ist der Tag des Herrn. Sehäters Sonntagslied. 
Das ist der wahre Himmel nicht: So Mancher denkt. 

Steffens. G. op. 19. K. & G. 0.60. 
Das ist der wohlvertraute Flieder. Stelle am Flieder- 
baum. Draeseke. F. op. 26\ 
Das ist des Frühlings traurige Lnst. 

Banck, C. op. 70*. Kistner 1.50. 

Franz. R. op. 39'. B. & H. 0.75. 
Das ist des Lebens rauhe Wirklichkeit: Maler zeichnen. 

Steffens. G. So. A. . U. 102. K. & G. 0,50. 
Das ist des Lenzes belebender Hauch. Du sonnige, 

wonnige Welt. Halier. M. op. 30. 
Das ist die helle Frühlingszeit. Frühling am Rhein. 

Dom. H 
Das ist die herrliche Frühlingszeit. Mein Lieb herbei. 

»Joetze. F. op. 23. 
Das ist die liebe Nachtigall: Blume senkt das Köpflein. 
Petri. H. op. 5^ Sulzer 0.60. 
Rokitansky, K. v. Gutmann i. W. 1.50. 
Das ist die "liebe Schwalbe. Alte Freundschaft. 

Abt, F. op. 583. 1". 
Das ist die .Müllersfocbter. Müllers Tochter. Fuchs, J. 
Das ist die Nolh der schweren Zeit. Canon. 

L Lehmann, L. op. 25-. 
Das ist die reine Parodie: 
Steffens. G. Ko.Jil77. 
Das ist die schönste Zeit. 
WaUnöfer, A. op. 36». 
i 



Es wird gar vieles hier. 
K.&G. 0.50. u. 
Schönste Zeit. 



Das ist die Schreckensstnnde. Abschied. 

(Partenza.) Beethoven. L. v. 
Das ist die Zeit der Rosenpraelit. Sommerabend. 
Das ist doch auf Elire ein höllisches Pech: Ein 
Jüngling der fängt. 

Räder. G. C. T\ Bock i. Dr. 1.00. n. compl. 
Das ist doch recht sonderbar. Zweikampf. 

Steinhauser. C. op. 31\ 
Das ist doch schön eingericht. Schöne Einrichtung. 
Das ist ein bangend, lastend tienihl. 

Draeseke. F. M. B. F. Peteis 4,00. compl. 
Das ist ein Brausen und Heulen. 

Ehrlich. C. F. op. 12*. Seh. & C. 1,50. compl. 

Franz. R. op. 8*. B. & H. 0,50. 

Hartmann. L. op. 6*. Seh. & Co. 0.50. 

Hertz, H, IH*. K. & B. 2.00. compl. 

Krill. C. op. 9-. R. & E. 2,50. compl. 

Kmmpöck. C. op. SG-. Schöpfer i. R. 1,00. compl. 

Ramann. B. op. 12*. R. &P. 0.75. 

Sabini. 51. M 7. Whistling 3,00. cumpl. 

Schepsky. 0. op. 3-. Seezen C,60. 

Simon vi. J. JIl Hofmann i. P. 0,75. 
Das ist ein Dnft. Ich grüsse dich. Abt. F. op. 335b. 
Das ist ein Flöten und Geigen. 

Baake. F. op. 13^. Hofmeister 1.80. compl. 

Röder M. op. 11-. H. & H. 3,00. compl. 

Schumann. R. op. 48^. Peters 0,75. 
Das ist ein eitles Wähnen. Scheidelied. 

Grädeuer. C. G. P. op. 50'^. 
Das ist eine weisse Möwe. Am Meere. 
Das ist ein Genuss: Mensch ist ein Wesen. 

Moser. J.B. W. L. G. J.«53. HasUnger 1,00. 
Das ist ein schlechtes Wetter, 

Viardot-Garcia. P. R.&E 1.00. 
Das ist ein seltsam. Nächtliches Wandern. 

Geliert. L. op. 21-'. 
Das ist ein Singen und Klingen. 

Hasse, G. op. 206. b & B. 0.50. 
Das ist ein stilles Wähnen. Scheidelied. Kassier, C. 
Das ist ein Tag, der klingen mag. Frühlingslied. 
Das ist ein Tag, der uns gefällt. Drachensteigen. 

Kretschmer. Ed. 
Das ist ein und dieselbe Couleur: Wenn sie noch so 

sanft. Bial. R. Ko..»i61. K. & G. 0.50. n. 
Das ist ein Unterschied. — Müller. Ad. (Aus „Ein 

Wiener Freimlliger".) Cranz l.Oil. 
Das ist ein Wehen durch die Himmelsräume. Strauss. 

Jungmann. A. op. 78^ 
Das ist ein Wehn. Aus Tristan und Isolde. Michels, C. 
Das ist ein Wetter. Sturmnacht, Klenze. J. op. 8. 
Das ist gegen mein Princip: Bin ein Junggeselle noch. 

Neumann. E. E.H. ,1^36. Neumann i. B. 1.00. 
Das ist Geschmacksaehe: Ich lobe mir die Haus- 
mannskost. Thiele. R. Ko. .1^266. K. & G. 0,50. 
Das ist gewiss die grösste Noth. Rückkehr. 

Schladebach, J. op. 7. 1-. 
Das ist ja kaum zu glauben: Ein Mann, der stets 
zur Zärtlichkeit. 

Ernst. R. W. H. .^21. Haushalin 1,00. 
Das ist jetzt beschlossen. Müller. Ad. (Aus .Unter- 
brochene Beneficevorstellung"). Cranz ('.80. 
Das ist im Leben hässlich eingerichtet. 

Abt. F. op.2132. Andic l.On. 

Bach. O. op. 23«. Cranz 0.50. 

Bley. W. op. 77. Neumann i. B. 0.6(K 

ßlumeuthal. P. op, 45*. Bratfisch 1.50. compl. 

Briickler, H. op. 2. 1 1^ Hoflarth 4.25. compl. 

Dreyschock. F. op. 2^. Schlesinger 0,80. 

Emmerich, R. op. 11*. Schuberth i. H. 0,75 

Eengel. L. .U2. Hasliuger 2.00. compl. 

Hamma. F. B. M 1. B. & B. 1.80. 

Kille, Ed. op. 45-. B. B. 0.80. 

Kayser. E. (aus „Trompeter v. S.) Fürstner 1.2'i. 

Lang, J. op. 45'.- Sulzer 0,80. 

Metzdorf, R. op. 31>2. Kahnt 1.30. 

Naubert. A. II*. Hofmeister 2.50 

Kessler, V. (aus .Trompeter v. S.") Seh. & Co. 1,50. 

Riedel, H. Tr. L. . 1^^ 4. Hofmeister 3.00. n. compl. 

Sabbath. Ed. op. 16'.!. Siegel 0,80. 

Scherft', L. op. 14*-. Niemeyer 1,00. 



152 



Das ist Im Leben hässlich eing'erlchtet. — Das macht er mir nicht weiss. 



Das ist im Leben iiässlich eingerichtet. 

Schwalm, R. np. 34^ Hainauer 4,00. compl. 

Warteresiewiez, S. op. 4^. B. & H. 2,50. (■cjuipl. 
Wertlieimer, M. M. op. 23. Sommermeyer 1,50. 

Zeiiger, M. op. 21'. Siegel 1,80. conipl. 

(-). Sti. J^S. Goll. 0,75. 
Das ist liurz nnd das ist lang. Drechslerlied. 

Böhuer, L. 
Das ist mein lieber Schatz. 

Erkel, J. L. a. D. M 4. T. & P. 2,40. eorapl. 
Das ist mein Lied: Gott der Allgütige hat mir ver- 

lieheu. Waldmann, L. op. 45. Waldmanii i. B. 0,75. 
Das ist mein Oesterreich. — Dort wo die Schueeberg 

stolz. Suppe, P. V. 
Das ist mein Wien: G'müthlich und fesch. 

Wagner, Fr. op. 102. Doblinger 1,20. 
Das ist mir lieb, dass der Herr. Psalm 116. 

Knebel-D, R. v. 
Das ist mir nocli nicht geschelien : Unser Hausherr 

kam. Schnabel, G. op. 56'. ijiehteiiberg 1.20. 
Das ist 'n Confusion. Lucia von Lammermoor. Levassor. 
Das ist nett: Man lud mich zu\n Souper. 

( -). C. M 20. Bloch 0,00. 
Das ist nicht gut. — Es ist nicht gut, wenn. 

Schneider, L. 
Das ist nicht mehr der alte Wald. Vorbei. 

Rohde, E. op. 802. 
Das ist noch lange der Frühling nicht. Frühling 

und Liebe. Döring, H. op. 2\ 
Das ist uu aber nicht mehr schön: Ist man verliebt 

Steffens. G. Ko. Jä263. K.&G. 0,50. 
Das ist Pech: In arger Klemme sitzt. 

Kmoch, A. F. Rörich i. W. 1,00. 
Das ist sclion nicht mehr schön: Es regieret der 
Gedanke. 

Gontard, M. Si. H. M 43. Sulzbach i. Berl. 0,75. 
Das ist Schwärmerei: Neulich fuhr ich in "ner 
Droschke. 

Räder, G. C. I». Bock i. Dr. 1,00. u. compl. 

Leipold, K.W. G. K.Vi-^ Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Das ist sehr komisch: Viel Dinge giebt es in der 

Welt. St. T. A. MIO. Tonger''0,50. 
Das ist sie meine liebe Mama: Beim Gemälde der 

Mutter. Wanhal, J. Kdl. .M 2. 
Das ist so Brauch: Wie die Nacht den Himmel. 

Kleffel, A. op. 15". B. & B. 0,50. 
Das ist statistisch nachgewiesen : Als noch in unsrem 
schönen Land. 

Neumann, Em. E.H. ^28. Neumann i. B. 1,00. 
Das ist's, was an der Menschenbrnst. 

Heiser, W. op. 215. Challier 1,00. 

Rebling, G. op. 9*. Heinrichshofen 1,50. compl. 
Das ist's, was mich ganz verstöret. Nachts. 

Rochlick, G. op. 36*. 
Das ist uns Mädchen angeboren: Ein eignes Völk- 
chen. Conradi, A. So.A.MU. K. & G. 0,50. n. 
Das ist uns .Wännern angeboren: Wir Männer sind 
ein gut Geschlecht. 

Neumann, E. L. Cs. M 38. Forberg 0,75. 
Das ist vorbei. — Wohl waren es Tage der Sonne. 

Wöhler, G. op. ö". 
Das ist was für'n Berliner: Pfingsten geht's. 

Brandt, F. Co. A. M 160. K. & G. 0,50. 
Das ist wider die Meuschennatur: Ein Gutsherr hat 
früher. 

Leipold, K. W. G. K. IX". Koch i. L. 1,00. compl. 
Das ist wohl eine alte Lehr. Minnelied. 
Das ist zwar kein Unglück, doch ärgerts ein'm 

doch. — Ein Stutzer befindet sich. 
Das ist zwar nicht hübscli, abers kommt öfter vor: 
Es gehn zwei Verliebte. 

Räder, G. C. 11*. Bock i. Dr. 1,00. n. compl. 
Das ist zwar nicht schön, aber's kommt doch manch- 
mal vor: Man wechselt die KJeider. 

Leipold, K.W. G. K. X^. Koch i. L. I,ll0. n. compl. 
Das ist zwar nicht schön, aber's kommt manchmal 
vor: Seit dem man die hohen. 

Rothe, C. F. Koni. .M 11. Hofmeister 0,75. 
Das is' uns augebor'n: Hat der Mensch jetzt auf der 

Welt. Rab, W. W. L. J^ 7. Crauz 0,35. n. 



Das is was für'n Weana, fiir's weanerische Gmüath: 

A Weana, a ganz echter. Kriebaura, F. M. 26. 
Das is wohl das Höchste, da giebts schon nix mehr : 
Zwa Köchinnen kumman. 

Kriebaum, F. JH 57. Krämer 1,10. 
Da sitzen die Frau Basen. Frau Basen-Soiree. 

Freudenthal, J. M 9. 
Da sitz' ich in der Stube. War' ich ein Hirtenknabe. 

Abt, F. op. 584. 118. 
Da sitz' ich ohne Bogen. Philoctet. Schubert, F. 
Da sitz' ich und möchte dir. Liebesbrief. Gumbert, F. 
Da sitz" ich und spinne. Lieb.ste in der Fremde. 
Da sitz' ich und weine. 

Abt, F. op. 66«. Andre 0,60. 

Kauffmann, E. op. l^. Zumsteeg 0,75. 

Ritter, F. L. op. 6'. Schott 2.00. compl. 
Da sitzt der Kauz im Ulmenbaum. 

Hasse, G. op. 20^ B. & B. 0,80. 
Da sitzt ein Häslein. Häsleins Klage. H. v. F. S. 
Da sitzt ein kleiner Vogel. 

Müller, Ad. juii. op. 20^. Wedl 3,00. compl. 

Stockhausen, E. v. op. 2*. Spielmeyer i. G. 1,50. cpl. 

Da sitzt er nun mit das Talent: Was nützt es. dass 

so'n Jnnge. Bial, R. Ko. .AI 59. K. & G. 0,50. n. 

Das kann der Zehnte nicht vertragen: Ach wollte 

ich doch Alles. 

Räder, G. C. F. Bock i. Dr. 1,00. n. compl. 
Das kann doch kein Vergnügen sein: Wie war' es 

auf Erden. Heyer, C.jun. Ko. .12190. K.&G. 0,50. u. 
Das kann er, das kann er nicli : Mensch, wenn es ge- 
boren wird. Thiele, R. Ko. . W. 99. K. & G. 0,50. n. 
Das kann er net leiden: Aus n Wirthshaus mit an 

Affen. Kurzwernhart, W. CM 3. Kratochwill 0,80. 
Das kann ja nur ein braver Deutscher sein: O sagt, 

wer ist der. Pöble, L. Seelhig 0,80. 
Das kann man nicht verlangen: Ich bin Berliner. 

.Jäger, F. Ko. M 32. K. & G. 0,50. n. 
Das kann man schon von ferne sehn. Wenn .lemand 
auf der Strasse. 

Leipold, K. W. G. K. VI'». Koch i. L. 1,00. n. compl. 
Das kann uns nicht passiren: Berliner ist von Alters 

her. Conradi, A. Ko.Mlb. K.&G. 0,50. n. 
Das klingt fast wie ein Märchen aus längst ver- 
gangener Zeit: G'wart hab'n die Liebsleut. 

Millöcker, C. Cranz 0.80. 
Das könn'n wir Alles noch erleben: In unsrer Zeit 
der Elektrizität. 

Leuenberg u. Fuchs. G. K. XIXi. Koch i.L. 1,00. n.c. 
Das kommt noch so von Alters her: Es ist gewiss, 
dass hier und dort. 

Leipold, K.W. G. K. VIII". Koch i. L. 1 ,00. n. compl. 
Das läuft nicht fort: Man hält gern an das Sprüch- 
wort. Bossenberger, H. C. „fö 108. Bh ich 0,60. 
Das läutet früh. Bettelmönche. Stör, C. M 8. 
Das lass ich bleiben: In früher Jugendzeit. 

Gumbert, F. op. 78*. Sohlesinger 0,50. 
Das lieb' ich nicht: Sieht mich zum ersten Mal ein 

Mann. Gumbert, F. op. 78'. Sohlesinger 0,50. 
Das liegt bei mir im Temperament: Ich lache gern. 

Wegeni, C. v. So. A. M 110. K. & G. 0,50. n. 
Das liegt in der g'müthlichen Weana Natni': Weana 

ist a fescher. Lorens, C. C. .12 7. Kratochwill 0,90. 
Das liegt schon im Bluat: Siach i mein Buarm. 

Millöcker, 0. (aus„EinCassastück."') Schrottenbach0,75. 
Das liegt schon so im Bluat: Dass wir Weanakinder. 

Kriebaum, F. MM. Krämer 1,10. 
Das macht das dunkelgrüne Laub. 

Esser, H. op. 461 Schott 0,50. 

Franz, R. op. 20^. Siegel 0,50. 

Pierson, H. H. op. 952. s^jj, y Co. 0,50. 

Samson, L. 1. 11^. Fürstner 2,00. compl. 

Schmidt, Gust. op. 503. Voigt i. C. 0,50. 

Schreck, G. op. 1'. Kistner 2,50. compl. 

Thümmel u. Roquette. 11*. Schlesinger 1,50. compl. 

Vigny, L.v. ,M2. Bahn 1,30. compl. 
Das macht der gute Wein: Es wohnt ein Wirth in 

Saragoss. Schulz- Weida.J. op.210^ Bachmann 1,00. 
Das macht er mir nicht wcuss: Lykas zitternd mit 
der Brille. 

Herbing, A. B. V. Mu. B. IP^. B. &H. 1,00. compl. 



Das macht, es hat die Nachtigall. — Dass jeder Mensch, der da. 



153 



Das macht, es hat die Nachtigall. Nachtigall. 
Das macht mir bittre Pein. An die Dame II. 

Raff, J. op. 172. V. 
Das macht nichts, das genirt nicht: Es ändern die 

Zeiten sich. Steifens.G. Ko.ja238. K. &G. 0,50.n. 
Das mag ein wackrer Ritter sein. Humpenlied. 

Blasser, G. op. 34«. 
Das mag wohl ich. Nelke. Reichardt, J. F. M 8. 
Das merkt n Pferd: Wenn eine Nachtigall schön 

singt. Meysel. F. B. C.B.Mi. B. Linderer 0,60. 
Das niiir so sehr fatale. Brillenlied. Moser, J. B. 
Das möclit' ich halt wissen. 

Suppe, F. V. (aus ,, Unter der Erde.") Haslinger 1,00. 
Das möcht' ich halt wissen, was da nachher geschieht: 
Ein Fräulein hat Bin'n. 

Leipold, K. W. G. K. I". Koch i. L. 1,00. n. cnmpl. 
Das müsseus mir erzähle, wenn i ausgeschlafen l)in. 

A Mask' drausst. Wiesberg, W. .MTi. Kriimer 1,10. 
Das muss eine heimliche Eisenbahn sein. 

Meyer, F. Voigt i. Leipz. 0,60. n. 
Das muss ein eigner Zauber sein: Eduard und 
Kunigunde liebten sich. 

Heinze, R. Hum. P. M 23. Glaser 0.80. 
Das muss ein eigner Zauber sein: Kennt man ein 

Mädchen. Neumann, E. L. Cs. M 19. Forberg 0,50. 
Das muss ein Missverständniss sein.' 

Suppe, F. V. (aus ,,Ein Fürst''.) Haslinger 1,00. 
Das muss ein netter Junge sein: Wenn Mittags 
zwölf die Schul' ist aus. 

Conradi, A. B. L. F«. Hofmann & Co. 1,50. compl. 
Das muss man kennen: Wenn Einer Eine schrecklich 

liebt. Lang, A. C. M 62. Bloch 0,60. 
Das muss mich doch kränken: Ei, ei, das hätt' ich. 

Thiemer, F. .Ui. Kahnt 0,50. 
Das muss nnaugenelim sein. Konradin, C. F. (aus 

„Registiator auf Reisen".) Kratochwill 0,75. 
Das nennt man elegant: Aeuss'ie heut nur Eindiuck 

macht Faher, E. Ko. M 165. K. & G. 0,50. n. 
Da soll der Teufel Teufel sein. 

Suppe, F. V. (aus ..Teufels Brautfahrt".) Haslinger 1,00. 
Da soll'n wir dann die Starken sein: Sagt eine Frau. 

Brandl, J. (aus ,,Alte Jungfer".) Kratochwill 0,80. 
Da spring' ich, nun sing' ich. Fink. H. v. F. S. 
Das rauscht und klingt. Sommernacht. Umlauft,?. 
Das ruft so laut: wie ruft die Trommel. 

Fi'ank, E. op. 10*. Sohler i. M. 2,50. comph 

Stern, J. op. IS'. B. & B. 2,00. compl. 
Das sag' ich nicht: Ein Vöglein sang die ganze Nacht. 

Baudisch, J. op. 8'-^ Jakubowski 1,00. 

Behr, F. op. 268». Kratochwill 0,80. 

Bott, J. J. op. 202. R. &p. 0^75. 

Gericke, W. op. 6^. Ludewig i. W. 1,75. compl. 

Gernerth, F. Rättig 0,40. 

Hopffer, B. op. 5*. M. & R. 0,50. 

Kerling. S. Andi'e 0,60. 

Leitert, G. op. 4^. Schott 0,75. 

Mannstädt. W. Challier 0,50. 

Meyer, G. op. 8. Glas 0,75. 

Ries, Fr. op. 23« R. &E. 1,00. 

Schlottmann, L. op. 14^ Bahn 1.00. 

Sieber, F. op. 105i. Simon 1,20. 

Zeitler, J. M2. Eulenburg 1,50, 
Das sag' ich nicht: Wenn Andre mit mir sprachen. 

Genfie, R. op. 225'^. Litolff 0,75. 
Dass Andre dich vor mir besessen. 

(-). T&.M-3. Eulenburg 6,00. compl. 
Dass Berlin Weltstadt wird. Ist's vorbei, fängts von 

vorn wieder an. Hübner-Trams, 0. Ko. .13 145. 
Das schmeckt einen Andern a: A gnaschtigs Mandl 

geht spazieren. Rab, W. W. L. AI 18. Granz 0,35 n. 
Dass Damen, zarte, sanfte. Vom schwachen und vom 

schönen (Geschlecht. Moser, .1. B. 
Dass deine ganze Seele. Mein Glück. Schletterer, H. M. 
Dass der allererste Dichter. Bibel-Couplet. Jäger, F. 
Dass der geschundene Raubritter. Raubritter-Couplet. 

Thiele, R. Ko. .12 113. 
Dass der Ostwind Düfte haucht. 

Meyerbeer, G. Schlesinger 0,80. 

Schubert, F. op. 59^. conc. 



Dass der Schlaf dich weih'. Kosakisches Wiegenlied. 

Schumann, J. F. op. 6". 
Dass die Luft mit leisem Wehen. Bedeckt mich mit 

Blumen. Damrosch, L. op. 11'. 
Dass die Zeiten miserabel. Um wieviel Uhr. 

Kriebaum, F. 
Dass d' Menschen in der ganzen Welt. Ein wilder 

Brauch. Moser, J. B. M 68. 
Dass du die Motten kriegst: Ich und mein Weib oje. 

Thiele, R. Ko. M 234. K. & G. 0,50. n. 
Dass du doch meiner wirst gedenken : Wenn Morgens 
ich zum Himmel schau'. 

Abt, F. op. 4181. Litolff 0,75. 
Dass du Jedermann gefallest. 

Pi-eystädtler, F. Jl 1. Hofmeister 2,25. compl. 
Dass du mich liebst, das wusst' ich. 

Blano, Ad. J3 1. Hofmeister 3,00. compl. 

Böie. H. op. 6'2. Cranz 1,30. compl. 

Bülow, Oh. V. op. 5» Bahn 0,80. 

Heidingsfeld, L. op. 10'. B. & B. 0,50. 

Hörn, A. op. 35. L. Ad.G. M12. Henze 2,00 n. opl. 

Koning, G. Wahlberg i. A. 1,00. 

Naumann, E. op.27i. B. &B. 0,80. 

Reissiger, F. A. op. 2». B. & B 1,30. compl. 

Rhin, F. de. Cy M 5. Cranz 0.60. 

Schaureck. J. 11*. Wetzler i. P. 1,.30. 

Sigmond, A. v. op. 26^. Gutmaim i. W. 2,00. compl. 

Suhr. Ed. Ja 1. Nagel 1,00. 

Tiefenbach, 0. op. 3. Paez 1,00. 

Truhn, F. H. op. 19'. Simrock 2,50. compl. 

Wolff-Kowna(;ka, V. M 2. Nagel 0,60. 
Dass du so krank geworden. Wer machte dich so krank. 
Dass einst ein Kind auf Erden. Christkind. 

Cornelius. P. 
Dass er a davon was hat: Herr Simplici liebt. 

Wiesberg, W. Miß. Krämer 1,10. 
Dass er mich nur nicht liebt. Masini, F. Schott 0,50. 
Dass es ewig so bliebe. — Es blinkt der Thau. 

Rubinstein, A. 
Dass es Licht im Herzen werde. Aufwärts. Keller, E. 
Dass es nun wirklich grünen. Ich hätte nicht daran 

gedacht, Lüneburg, E. v. op. 16. 
Dass Fremde kommen. A sicheres Mittel, zu locken 

die Fremden nach Wien. Kriebaum, F. 
Dass Gott dich behüt': Du lächelnde Dirne. 

Böhm, C. op. 3263. Simrock 1,00. 

Brandt, H. op. 27. R. Schultz i. B. 1,20. 

Fabruoci, 0. op. 10. Schlesinger 1,00. 

Krause, E. op. 49^ Hoffmann i. H. 1,50. compl. 
Dass Gott erbarm, dass ich es seh. Bitte, Bitte. 

Conradi, A. op. 17^. 
Dass Gott mit uns. Invalide der Wagramschlacht. 

Reissiger, C. G. op. 133. 
Dass heuer Gras und Kraut. Zecher. Kuntze, C. 
Dass hier manche Strasse. Das vrondert mich sehr. 
Dass holde Jugend nur zur Liebe tauge. 

Weyermann, M. op. 13=. B. & H. 4,00. compl. 
Dass ich an dich denke. Denk' ich dein. 
Dass ich dein auf ewig bliebe. Einsamkeit. 
Dass ich dein denke. Soltans, N. Schott 0,75. 
Dass ich dich liebe. Erkenntniss. 
Das.s ich dich verloren liabe. Am Grabe Anselmos. 

Schubert, F. op. 6'. 
Dass ich erlernt die Gärtnerei. Philosophische Gärtner. 

Neumaun, E. L. Cs. M 37. 
Dass ich graziös bin. Amanda Veilchenstiel. Eyle, W. 
Dass ich Im Frühling scheiden. Scheiden im Frühling 
Dass ich mich so hinstelle. Nein, das sing' ich nicht. 

Lehnhardt, G. N. C. M 39. 
Dass ich nie versäume. Im Garten. Stade, W. op. -1^. 
Dass ich noch lieim sie führe. Zum Tanzabend. 

iMarsohner, H. op. 47^. 
Dass ich so lieb die Freiheit hab'. Fahrend Volk. 

Pivoda, F. op. 119. ll■^ 
Dass ich von allen Karteug'spiel. Tarrockiien. 

Moser, J. B. 
Das siecht mau not a so: Mit'n Sohwamma taumeln. 

Wiesberg, W. MiS. Krämer 1,10. 
Dass jeder Mensch, der da. Mein Testament. 

Moser, J. B. 

20 



154 



Das sieht ja selbst ein Blinder ein. — Das war ein recht. 



Das sieht ja selbst ein Blinder ein: Gar sonderbar 
ist jetzt die Welt. 

Leipold, A. W. G. K. XIIP. Koch i. L. 1,00. compl. 
Das sieht man ihm nicht an der Nase an: Als ich 
noch in die Schule ging. 

Schneider, J. Kn.MS. Kreuder i. D. 0,60. 
Das sieht man ohne Brille: Es ist ne zu verderbte 

Welt. Thiele, R. K. A. M 260. K. & G. 0,60. 
Dass ihr diesen Scholen nicht geliannt. Joseph Maria 

der Bandit. Chesnau, C. 
Dass immer schallt mein Beigen, in mir ist ew'ger 

Mai. Rabe, G. op. 4». 
Dass im AVald es finster is. (Schnadahüpfel). 

Taubert, W. op. 6». Bahn 1,50. compl. 

Wolif,L.B. Bra. IP. Siimock 1,00. compl. 
Das sind die besten Stunden. 

Vogel, 0. M 2. Bindewald 0,75. 
Das sind die schönsten Lieder. 

L., J. Böhme 0,50. 

Rosenhain, J. op. 86*. Kissner 2,50. compl. 
Das sind die Vagabunden. Vagabundeulied. 

Schulz-Weida, J. op. 2103. 
Dass in der Schul' er fleissig. Fluch der bösen That. 

Thiele, R. Ko. M 9ß. 
Das sind so traumhaft schöne Stunden. 

Warteresiewicz, S. op. 3". B. & H. 2,25. compl. 
Das sind wir Schmiedegesellen. Lied der Schmiede- 
gesellen. Arnds, M. v. JS. 4. 
Dass keiner's merkt. Hinter Blumen. Hundt, A. 
Dass Männerkraft ein Spielball ist. Er muss Haare 

lassen. Räder, G. C. IP. 
Dass man die Rippen krachen hört: Zu an Mädel. 

Nagel, J. W.L.G. Jä7. Haslinger 1,00. 
Dass man oft verachtet. Nachtwächter-Couplet. 

Thiele, R. 
Dass meine Liebe wachsen mag. Immer mehr. 

Kohm. A. 
Dass mein Liebchen jung ist. Bin Lied von meinem 

Liebchen. Mühlenbrach, H. op. S^. 
Dass mein Liebchen mich betrogen. Beruf. 

Kreutzer, C. 
Dass mir diese Welt. Dank für das Glück ihrer Liebe. 

Weimar, H. op. 3. 
Dass mir eine Kose blülit. — Habe gestern Nacht. 
Dass noch der Kirschbaum blüht. Page. 

Kretschraann, Th. ^M. 2. 
Das soll mein Frühling sein: War' ich ein Veilchen. 

Heiser, W. op. 305. Bölling 0,60. 
Das soll mein Sorgenbrecher sein : Wie mächtig wu-kt 

doch der Gesang. Steffens, G. K. & G. 0,60. 
Das soll nun ein Vergnügen sein; Viel Unglück ist. 

Brandt, F. So. A. M 161. K. & G. 0,50. 
Das sollte ich mal blos gewesen sein: Auf einem 
Ball ich neulich sah. 

Thiele, R. Ko. M 252. K. & G. 0,50. n. 
Das sollte ich Jmal thuu: Es giebt der Redensarten 

viel. Wohlbrück, F. C. M 1. Oliva i. Z. 0,25. 
Dass s' Glück mit mir abscheulicli ist. Müller, W. 

(aus „Gefesselte Fantasie") Cranz 0,80. 
Dass sich die reichen Gecken blähen. Hertel, J. W. 
Dass sich schlimmer Zauber ende. Lied des Künigs- 

sohnes. Reinecke, C. op. 139". 
Dass sie hier gewesen. — Dass der Ostwind Düfte 

haucht. Schubert, F. op. 59^. 
Dass sie mir gut sei. Sendung. Schneider, M. op. 5\ 
Dass 's im Wald finster is. Dass im Wald es finster is. 

Wolff. 0. L. B. 
Dass 's Leute giebt dö reclit dalkert sau. Was is a 

Wuuda. 
Das unser Gott uns Leben gab. Danklied. 

Hiller, J. A. 
Dass voll Thau die Schuhe dein. Täubchen. Elze, Th. 
Das wir Weanakinder. Das liegt schon so im Blut. 

Kriebaum, F. 
Da stand ich lauschend. Mägdleins Sang. Woyna,F.v. 
Da stehe du in gutem Frieden. Abschied vom Stecken- 
pferd. Taubert, W. op. US^. 
Da steh' idi an dem Strande. Am Meere. Reiter, E. 
Da steh' ich auf'u Hügerl. Klag. Kewitsch, Th. 
De steh' ich denn und träume. Verlorne Liebe. 



Da .steh' ich hier oben. Auf dem Berge. Volkslied. 

Da steh' ich im Kreise. 'S ist Nichts. 

Da steh' ich nun einsam. Man kann nicht wissen. 

Lang, A. 
Da steh' ich nun wieder hier oben. Gruss. 

Abt, F. op. 3113. 
Da steh' ich stumm vor dem lieben Hans. Morgen- 
lied. Möhring. F. op. 104'. 
Da stehn sie rings und selin micli an. 

Lachner, F. S. a. Rh. M 2. Heckel 3,00. compl. 

Molique. B. op. 12^. Hofmeister 0,50. 
Da steht dein Schloss. Verlassene. Koch, B. op.7. 
Da steht hier in dem Zeitungsblatt. Vergnügungs- 
Couplet. Lang, A. 
Da steht sie fern von. Passiflora. Heuchemer, J. 
Das thun wir niclit: Es kommt wohl dem Berlinei'. 

Pleininger, C. (aus ,, Unser schönes Berlin") Lassar 
1,20. n. 
Das thut er nicIit: Berliner hat sehr viel Humor. 

Hübner-Trams, 0. Ko. M 27. K. & G. 0,50. n. 
Das thut Jede: War' meine Tante nicht. 

Thiele, R. So. A. M 41. K. & G. 0,50. n. 
Da stösst sich Mancher dran: Bios, dass sich zur 

Scheidung. L'Arronge, A. N. C. M 29. Lassar 0,60. n. 
Da streiten die Gelehrten sich. Noah's Taube. 

Schnabel, C. 
Da streiten sich die Leut' lierum. Hobellied. 

Kreutzer, C. 
Da streitet die Gelehrsamkeit. Neues Bierlied. 

Wilhelm, G. 
Da stürmet im Wald. All' über einen. Rietz, J. 
Das überall hier bei Tag. Dafür kann die Polizei 

nicht. Michaelis, G. Ko. M 67. 
Das war Alles not: Geht ein junger Ehemann. 

Rab, W. W. L. M 12. Cranz 0,35. n 
Das wäre mein letzter Wunsch. Mein letzter Wunsch. 

Müller, Ad. op. 10(5. 
Das war so'n Geschäft. Hausknechts-Lied. 

Haupter, Th. 
Das war am heil'gen. Am Drei-Königstage. 

Kretzschmar, H. op. 9'. 
Das war das kleine Käthchen. Klein Käthchen. 

Lange, 0. H. A. V. M 12. 
Das war dereinst ein Tag. Heimkehi-. 
Das war der Graf von Rüdesheim. Graf von Rüdes- 
heim. Michaelis, H. 
Das war der Herr von Rodenstein. WUde Heer. 
Das war der Junker Emericli. Schwarzen Augen. 

Loewe, C. op. 94-. 
Das war der Sclienk Herr Eberhard. Schenk von 

Erbach. Henschel, G. oji. 40. 
Das war der süsseste der Laute. 

Hirschfeld, L. v. op. 10. I^. Tnitschel i. Schw. 2,00. cpl. 
Das war der Tag, an dem ich scliied. Ein welkes 

Blatt. Rochlich, G. op. 21'. 
Das war der Voigt von Tenneberg. Voigt von Tenne- 
berg. ■ ! 
Das war der Zwerg Perkeo. Perkeo. 
Das war die junge Königsbraut. Höchster Lohn. 

Raff, J. op. 99". I 

Das war die Lisa. Ein kleines Versehen. 

Meyer-Helmund. E. op. 1^. 
Das war die Maid vom. Treue um Treue. 

Mergner, Fr. M 2. 
Das war die Schlacht von Waterloo. Papagei. 

Loewe, C. op. 111b. 
Das war doch früher nicli : Berlin wird 'ue Weltstadt. 

Naphtali, H. Philipp i. B. 0,50. 
Das war docli frülier nicht: Es taucht zuweilen auf. 

Conradi, A. Ko. M2. K. & G. 0,50. u. 
Das war docli früher nicht: Sonst hat man gesteuert. 

Conradi, A. N. C. M 119. Lassar 0,60. n. 
Das war eine glückliclie Zeit, wer hätte sie. 

Franz, W. Weber i. 0. 0,50. 
Das war ein guter Zug. — Vor Zeiten wie mau nocl) 

so trank. Tauwitz, Bd. op. 108. i 

Das war ein lustig' Volksgelag. Heimkehr vom Tanz 1 

Schlottmann, M. op. 31^. ! 

Das war ein niedlich Zeiseleln. Traum. 
Das war ein recht. An Sie. Weber, C. M. v. 



Das war ein stiller Frieden. — Da wirst dn wohl kein Glück mit haben. 



155 



l 



Das war ein stiller Frieden. 

Böie, J. op. 24. 1-. Schnbeitli i. H. 2,00. compl. 
Das war ein stiller, trüber Gang. Abschied. 

Wolf. L. C. op. 43. 
Das war ein Tag roll Maienwind. Frauenwörth. 
Da.s waren mir selige Tage. 

Eicbbom. H. op. 1 L-. Appuu 1.50. 

Hardtmutb. L. Cranz 1.00. 

Hoffmann. L. Hom i. B. 0.75. 

Hoffmann. L. A. Pnls 0,50. 

Hiirka. F. F. ( Volkslied.) coiic. 
Das war ich: In i-inem kleinen Städtchen. 

Thiele, R. So. A. M 103. K. & ti. 0.50. n. 
Das war ich : Jüngst tränmte mir, ich sah'. 

Gabler. E. F. op. 3. Whistling 0.75. 

Thenss, C. Th. P. Hofmeister 2.50. compl. (T. F. Gn.) 

Schubert. F. conc. 
Das war im ersten Lenzesstrahl. 

Tschaikowski. P. op. :)R'-- conc. 
Das war in heisser Erntezeit. Iiontschlands Sieges- 
dank. Wilhelm. C. . 1.» 72 
Das war jnst anno siebzig vier. J\aiser-Wein. 

Abt. F. op. 478*. 
Das war mir doch die schönste Zeit. 

Heiser. W. op.si'l Siegel 1.50. 
Das war mit Sang und (iläserklang. Lorelei. 

Hüler. F. op. 170*. 
Das war noch im Vorstädtchen. Harfenmädchen. 

l.,ftnebnrg. E. r. op. 24. 
Das war noch ne gemüthliche Zeit: Berlin nniss 

sein doch. Neumanii. E. L. Cs. .-l^Sl. Forberg 0,75. 
Das war not gestern, das war not heut: Fleisch ist 

billig. Kriebaiim. F. .lioo. Krämer 1,10. 
Das war schrecklich, war entsetzlich. 

Attenhofer. C. op. 19". Hug i. Z. 2.50. compl. 
Das warst dn: Morgen kam auf rc-igem Gefieder. 

Hartog. E. de. op. 34 bis V Rootbaau 1,35. 

Hartog. E. de. Ji 1. R. & B. 1.30. 

Kiel. A. op. 22'. Meyer i. Lemgo 0.30. n. 

Mai^x, A. op. 1. Fi-anzen & Gr. i. St. 0.50. 

Methfessel. A. op. 33''. Hofmeister 1.50. compl. 

Theuss. 0. Th. P. Hofmeister 2.50. compl. (P. F. Gu.) 

Tiehsen, 0. op. o'\ Klemm 1.50. compl. 
Das war Tor langer Zeit: Einst rauschten mir die 

Wälder. Schoeneu. W. U». Schöningh i. P. 1.20. cpl. 
Das war zu Assmannshausen. 

Graben-Hotfmann. G. op. 101^. Litolff 0.50. 

Röhr, L. JJ.Pj. Kahnt 1..50. compl. 

Schmidt, C. F. ,U?3. Merseburger l.öO. compl, 

Schmidt. G. op, 141. Andi-e l.UÜ. 
Das war zn TVörth. L'nsere Mainbrücke. ( — ). 
Das was nur a Weana: Es hat a schön's Töchterl. 

Kriebaum. F. .1/12. Krämer 1.10. 
Das weiss Gott, wo ich die tolle Dirne. 

Hoven. J. Hm. J^? 70. Klemm il.OO. n. compl. 
Das weiss ja allein nur der Hausknecht zu sagen. 

Hausknecht. (—1. B.L.MiS. 
Das weiss Ich wohl. Hölzel. G. op. 101'. Cranz 0.80. 
Das weiss nur ich : Was glänzt so licht herüber. 

Lewandowsky. L. op. 4. Challier 0.50. 
Das weiss nur ich allein. — Es weiss und ahnt's die 

ganze Welt. Riegg. C. 
Das werns doch erlauben. Müller. Ad. (aus „Faerbex 

und sein Zwillingsbruder.'') Cranz 0.80. 
Das irird die letzte Thräne. Sehnsucht. Kmg. G. 
Das wird wohl auch blos so'ne Redensart sein: So 
Mancher ein benTliches Leben. 
Hübner-Trams. 0. Ko...yi63. K.&G. 0,50. n. 
Das wundert mich sehr: Dass hier manche Strasse. 

{ — ). X. C. .li 16. Lassar 0,60. n. 
Da tat der Äff a Freud': 'A recht a alter Radibum. 

Seidl. W. Ja 39. Kriimer 1.10. 
Dat du mein Leevsten bist. Zum Stelldichein. 

AVinterberger, A, op. 43*. 
Da te diviso: Una volta aUa mia mente. 

Palloni, G. P. e. R. M 5. Riccordi 2.40. 
Da te lontano. Walzer Arie. "\'euzano. L. 
Datemi il core. Rotoli. A. Ricordi 2.80. 
Datera: In Grnndbirnstein. da hat's. 
Wiesberg, W. „»;s33. Krämer l.lo. 



Dat gift keen Land. Inne Fremdn. — In der Fremde. 

lEs giebt kein.) 
Dat hau ich nieer immer gedach: Fedder stolz om 

Rembraiidhoot. AVeber. J. Weber i. C. 0,60. 
Dat lett sich op'n Stutz nich ännern. 

Rosenberg. 0. Lehmann i. H. 0,50. 
Da tönen hell die Glocken. Beim Abendläuten. 

Abt. F. op. 4i>«. 
Dätre nubi e il sol ravrolto. — Dunkle "Wolken rings 

sich ballen. Asioli. B. Ji 10. 
Dat stöhnt int Moor. SeUe. L. 11«. Böhme 2,00. cpl. 
Dat war en Sönndag. schöne Tied, sel'ge Tied. — 

G schöne Zeit sel'ge Zeit. Goetze, C. op. 160. 
Daubä: Danber im Kobel huilt heut. 

Stelzhamer. Lied.lÄl. Haslinger 1.20. 
Danber im Kobel huilt hent. Daubä. Stelzhamer. 
Daner im Wechsel: Hielte diesen frühen Segen. 
Grönland. P. M 16. B. & H. 6,00. compl. 
Reichardt, J. F. G. L. p5. B. & H. 5.00. compl. 
Dauerlose Liebe: Eine Rose gabst du mir. 

Woyna, F. v. B. & B. 0.80. 
Dauernde Liebe. — Als ich noch im FIttgelkleide. 

Volkslied. 
Dauernder Frühling: Schattigen Aeste voll summender 

Gäste. Tomaschek. W. J. op. 77i. Cranz 1.80. cpl. 
Da nnsrer Seelen jede. Träumerei. Saint-Saens, C. 
Da unten die Mühle im Thale. 

Lindner. A. op. 1^. Bachmami 1.50. compl. 
Da unten geht die Mühle. Mühle. Rebling, G. 
Da unten im Grunde. Mit den Wellen. Behrens. H. 
Da unten im Thal. Lange, G. A. B. & B. 0.50. 
Da unten in der Mühle. Wanderer in der Sägemühle. 
Da unten wohnte sonst mein Lieb. "Vom Berge. 
D'avaschade Leit: 

Baumann. A. op. 23-. Cranz 2,50. compl. 
David chantaut deyant Sani. — David vor König 

Saul. Bordese. L. 
Davidken sien Yäder. Goliath und David. 

AVolff. 0. L B. 
David Kiralv magrivasa. 

Tinodi. S. .^2. Roz. i. B. 1.60. compl. 
David Riccios letztes Lied: Herrin, dein sterngleich' 
Aug'. 
Raff,J. op. 172. 118. Siegel 1.00. 
Weyermanu. M. op. 14^. B. &H. 3,75. compl. 
Davids Harfe : O Harfe, die des Gottgeliebten. 

Loewe. C. op. 14". Schlesinger 0.50. 
Davids Klage um Jonathan: Wie sind die Helden. 

Trott. A.v. op.5. Lorch i. M. 0,50. 
David Unsterns Klagelied. 

Breidenstein, H. K. .l=s 1. Dunst i. Cöln 1,25. compl. 
David vor König Sani. Bordese, L. Schott 1.25. 
David war ein Hirtenknab'. 

Weiss. L. op. 42*B. Cranz 1.75. compl. 
David war ein schmächtig Jüngel. Biblische Ge- 
schichte. Kässmayer, M. op. 20. 
Davon steht nichts drin: Heut sah ich zum Spass. 

Thiele. R. Ko. M 49. K. & G. 0.50. n. 
Da war Musik. Flügel. E. op. 6'. Eulenbui-g 2.70. cpl. 
Da war 'ne kleine Bauemdirn. 

Gurlitt. C. op. 18*. B. & H. 2.00. compl. 
Da weilen meine Sterne: Wohl stand ich oft. 
Waldmann. L. op, 20, Waldmann i. B. 0.75. 
Da weiss nian's gewiss: Sagt Einer, geh' dani. 

Moser, J.B. W.L,G.J.3ü5. Haslinger 1.00. 
Da weiss mau, was man hat : Beklagen wir den armen 

Wicht. Conradi. A. Ko. M 52. K. & G. 0,50. n. 
Da weiss man, was man hat: Ein jeder Mensch ist 
Komödiant. 
Neumann, E. E. H. M 16. Xeumann i. B. 1,0». 
Da weiss man, was man hat: Gar einsam lebt. 

Lelmiann. H. op. 1. Bahn 0,75. 
Da welkt am Fenster. Letzte Rose. 
Da will er nichts hör'n. 

Müller. Ad. (aus ..Paperl'') Haslinger l,tX'. 
Da wird einem graulich: Berlin, wenn es nicht grade 

regnet. Thiele, R. Ko. . U 48. K. & G. 0,.50. n. 
Da wirst du wohl kein tilück mit haben: Ich sitze 
neulich ganz gemüthlich Graf, Ed. Oertel 0,75. 

20* 



156 



Dawne Czasy. — Dein Ange. 



Dawne Czasy. 

Nowakowsky. J. op. öO^. Gebethiier i. W. 1.00. 
Da vio da Steffel. Haus Oesteneich und seine Länder, 

Kriebaum, F. 
Da wo des Tajo grünlich. Graft der Liebenden. 

Loewe, C. op. 21. 
Da wo die Liebe wohnt. Voibei. Petzoldt, G. A. 
Da wo im Glanz der Majestät. Erinnerung. Keller, C. 
Da wo mein treues Lieb. 

Toeclie. op. 2'. Schlesinger 3,00. compl. 
Da wo's im TVald am stillsten. Mein Lieblingsplatz. 

Goetze, 0. op. 165. 
Daybreak. — Tagesanbruch. Fuchs, J. N. op. 3'. 
Da zieht der Bursch. Wirthstöchterlein 

Marschner, H. op. 168^ 
Da zieht nun jeder seine Strass'. Jahrmarkt. 

Wiegand, J. op. 15'. 
Dazu gehört ein starker Glauben : Zu vielen Dingen 
in der That. 

Stiegmann, E. 0. M 1. Lehmaiinn i. H. 0,50. 
Ddoie anella. Florimo, F. B. m. J9. 7. Ricordi 1 fr. 
Deamsels of Cardlgan. — Mädchen von Cardigan. 

Beethoven, L. v. 
Deandel wie freust mi du. 

Bisohoff, K. op. 18*. Andre 0,60. 
Deanderl am Bach : Am Bach sitzt ein Deandl. 

Proch, H. op. 94. Cranz 1,00. 

Suppe, F. V. op. 32\ Haslinger 1,00. 
Deanderl hat die Fink'n gern. Kerschbaum. 

Hölzel, G. op. 155. 
Deandl am Apfelbaum: A Büabl schaut am. 

BiU, J. Ji. 5. Falter 1.50. compl. 
Deandlu in Tyrol: In unserm Tyrol. 

Volkslied. M 5. Falter 1,50. compl. 
Dear natire Land. — Zum Heimathland. Nelson, S. 
Dear, thy face is heav'n to me. 

Hullak, J. M-2. Augener 1,00. 
Death of auld Bobin Gray, — Robin Grays Tod. 

Kissuer u. Stark. B. &, B. ni«. 
Death of Tom Moody. 

Hullah, J. M 45. Augener 2,00. 
De baixo d'estes Loureros. Moudinho. Wolff, 0. L. B. 
Debreczeni czukorgyär. 

Tisza, A. M 13. T. & P. 4.00. compl. 
Debres zanben dinlik egy. 

Bognar, J. M13. T. &P. 4,00. compl. 
Debutante. — Debütantin. Bordese, L. 
Debütantin. Bordese, L. Schott 1,00. 
Debüt dans le monde. — Debüt im Salon. Bordöse, L. 
Debnt im Salon. Bordese, L. Schott 0,50. 
December. — Kennst du dort die kleine Mühle. 

Theuss, C. T. J. i. M. M 12. 
Decembernacht : So süss wie die Decerabernacht. 

Kissner & Stark. B. A. IV^. B. B. 4,00. n. compl. 
Dece tot fng öre de tlne. Umbra. Ventura, Gr. 
Deck' dich zu, schlummi-e. Schlummerlied. Berger, J. 
Deckt der Schlaf noch. Aufwecken des Kindes. 

Pivoda. F. 
Declaration. — Liebeserklärung. Massenet, J. JÄl. 
Dedaration: Si j'avais une pri§re. 

Tradier, de. F.' E. Ja 18. Schott 1,00. 
Declaration normande. — Normannische Liebeserklärung. 

Romagnesi, A. 
De dentro tengo mi mal. — Tief im Herzen trag ich Pein. 

Molbe, H. 
Dee abAvärts kam. Gordon von Brackley. Jensen, A. 
Deesse ou femme. Gounod, Ch. Choudens 5 fr. 
De fäin. 

ErkelE. A.vö.Ji:12. T. & P. .3,00. compl. 

Szentirmay, E. Az. ö. M 10. T. & P. 3,00. compl. 
Defätko maly. — Aufwecken des Kindes. Pivoda, F. 
Deh! dinimi ancor rainmenti. 

Teichmann, A. op. 37^. Hofineister 4,00. compl. 
Deh, pietoso dio d'amore. — AUes Süsse, alles Liebe. 

Isouard, N. J'i 6. 
Deh, tu pietoso cielo. — Himmel meine Lieben. 

Rossini, G. 
Dej Buh stesti toniu. 

Martinovsky, M. Nap. V^s. Hoffmann i. P. 6,00 n. cpl. 



Dej, hoze, Barbore Martina. 

Martinovsky, M. Nap. I". Hoffmann i P. 600. n cpl. 
Dej, hoze, dej vläliy. 

Martinovsky, M. Nap. I^*. Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
Dein: Blätter und die Blumen nur. 

Jael,M. op. 5*. Schott 3,25. compl. 
Dein: Dein bin ich, dein. 

Keller, C. op. 24^. Bachmann 0,50. 

Schröder, 0. R. Schulz i. B. 0,80. 
Dein: Ich bin dein, du bist mein. — Liebesreim. 

Mottle, F. M 2. 
Dein: Mein ganzes Leben ist nun dein. 

Eibenschütz, A. ^. 3. Kahnt 3.00. compl. 

Geliert, L. op. 20^. Henkel 1,00. 
Dein: Nun ist ein Jeder Nerv in mir. 

Dietrich, A. op. 361 B. & H. 2,50. compl. 
Dein: Wenn ich dir in die Augen sehe. 

Kretschmer, Ed. op. 7'. Hoffarth 1.00. 

Reinecke, C. op. 40. II^. Litolff 1,50. 

Rheinberger, J. op. 411 Siegel 0,80. 
Dein: Wohl kenn' ich eine Sprache. 

Richter, E. Leuckart 0,50. 
Dein. Masini, F. Schlesinger 0,50. 
Dein allein: Soll ich immer klagen. 

Lindpaintner, P. v. On. VHP^^. Göpel 6,75. n. compl. 
Dej näm Pän Buh zdravl. 

Martinovsky, M. Nap. 1P^\ Hoffmann i. P. 6,00. n. cpl. 
DeinJAnblick. — Du bist wie eine Blume. Benkert, G. F. 
Dein Angesicht: Im lauschig stillen Haine. 

Abt, F. op. 465ä. Ohme i. L. 0,80. 

Dobritzsch, R. Weinholtz 0,50. 
Dein Angesicht: Wald ist kahl. 

Grädener, C. G. P. op. 561 Pohle 0,40. n. 
Dein Angesicht. 

Messer, F. op. 2*. Andre 2,30. compl. 

Vegh, J. P. T. & P. 3,00. compl. 
Dein Angesicht so lieb und schön. 

Decker, H. op. 22^. Brauer 1,50. compl. 

Degele, E. op. 12^. B. & H. 2,25. compl. 

H., R. Cranz 1,00. 

Hasse, G. op. 271 B. & B. 0,50. 

Kreutzer, B. op. 9'. Niemeyer 1,75. compl. 

Lessmann, 0. op. 1'^. Bahn 1,80. compl. 

Messer, F. Schott 0,50. 

Ritter. K. op. 4«. B. & H. 2,00. compl. 

Rumbold, H. op. 6. Cranz 1,00. 

Schumann, R. op. 127^. Peters 0,50. 

Soriba, J. v. op. 5^. Nagel 0,50. 

Tiehsen, 0. op. 21 Klemm 1,50. compl. 

Tom-s, B. op. 32. Vletter i. R. 2,50. compl. 

Twietmeyer, Th. op. 8^. Hoffarth 0,50. 
Dein Antlitz hold. 

Kissner, A. L. G. J. I'. R. B. 2,00. u. compl. 
Dein auf ewig: Dein auf ewig, ewig dein. 

Mautius, E. op. 5^. Seh. &. Co. 0,75. compl. 

Proch, H. op. 206. Siegel 1,25. 
Dein auf ewig: Lass die Schmerzen dieser Erde. 

Eckert, C. op. 15". B. & H. 0,50. 

Gumbert, F. JI 7'. Schlesinger 0,50. 

Hanisch, M. op. 15^. Lichtenberger 1,00. compl. 

Stern, J. op. 26*. Schlesinger 2,00. compl. 
Dein auf ewig. — ;\Ies amours de toujours. Rondonneau, E. 
Dein auf ewig: Sage nicht, ich sei dein Leben. 

Danirosch, L. op. 8^1 Sulzer 0,60. 
Dein auf ewig: Wenn Blumendüfte mich umwehen. 

Jaeger, F. op. 102. Killinger i. W. 0,75. 
Dein auf ewig, e>üg dein. Dein auf ewig. 
Dein Auge: Aus des Morgenhimmels Blau. 

Bendl, C. Lb. F. Urbänek 3,00. compl. 

Kleffel, A. op. 101 B. & H. 0,50. 
Dein Auge: Deiu Auge blau und innig. 

Holten, C. v. op. 21 Schuberth i. H. 2,00. compl. 
Dein Auge: Dein Auge dünkt mich oft ein See. 

Jäger, Fr. op. 53. D. Va. 1,25. 
Dein Auge: Dein Aug' ist so unergründlich. 

Kühle, G. Sulzer 0,80. 
Dein Auge: Dein braunes Auge strahlet. 

Laverrenz, C. Jif.i. B. & B. 1 00. compl. 
Dein Auge: Dein dunkles Auge gleicht der Nacht. 

Proch, H. op.472. Cranz 1,50. 



Dein Auge. — Dein bin icli, mein trenes Lieb. 



157 



Dein Auge: Du hast mir leis" die Hand gedrückt. 

Hiller, F. op. 1292. Cranz 0,60. 
Dein Auge: Eine Sonne ist dein Auge. 

Reichardt, G. op. 21\ Hofmeister 0,75. 
Dein Auge: Ein Himmelreich dein Auge ist. 

Benkert, G.F. op. l*. D. Va. 1,75. c'ompl. 

Bruckenthal, B. op. 6i. Seh. & Co. 0.75. 

Dietrich, A. op. 16'. K. B. 0,50. 

Graben-Hoffmann, U. op. 49. H". Kistner 1.50. cpl. 

Loewe, C. op. 89^. Schlesinger 0,50. 

Pflughaupt, R. op. 4*. Sulzer 2,00. compl. 

Sabini, M. . Ji 3. Whistling 3,00. compl. 
Dein Auge: Erich, dein Auge so innig. 

Prochäzka, L. Vst. F. Simrock 0,80. 
Dein Auge: Es blickt dein schönes Auge. 

Wönig, Fr. op. 10. Lau i. D. 0,50. 
Dein Auge: Es liegt in deinem Auge. 

Dulcken, F. Hug i. Z. 0,50. 
Dein Auge: Ich beachte nicht die Sterne. 

Fesca, A. op. 53^. conc. 

Möhrenschläger, H. op. 1*. Haring 0,50. 

Seideneck, E. M\. Dort i. C. 1,50. compl. 
Dein Auge: Wenn mein Blick auf deinem Auge. 

Staininger, 0. op. 21'. Haslinger 1.00. compl. 
Dein Auge. 

Fischer, C.L. op. lö^. Schott 0,50. 

Friedel, G. Schott 0,50. 

Kretschmer, E. op. 1-. Brauer 1,00. compl. 

Mickler, W. M 3. Schott 0,75. 
Dein Auge blau und innig. Dein Auge. Holten, C. v. 
Dein Auge blickt micli träumend an. Liebeserklärung. 

Kalhauge, W. op. 10 
Dein Auge dünkt mich oft ein See. Dein Auge. 

Jäger. Fr. op. 53. 
Dein Auge glänzt. Dereinst. WaUnöfer, A. op. 2^. 
Dein Auge gleicht der Sonne. Sonne und Auge. 

Dürruer, J. op. cfi. 
Dein Auge hat mein Aug' ersclilosseu. Lieheswonne. 
Dein Auge hat's gethan: Seit dem ich in dein Auge. 

Cahn, L. op. 20. Kittlitz-Schott 0,60. 
Dein Auge ist ein Magnet. 

Winkler, M.J. J<s4. Böhm i. A. 1,50. compl. 
Dein Auge ist ein tiefer See. 

Stolzenberg, B. op. 2^. Schott 0,75. 
Dein Auge ist mein Himmel. 

Abt, F. op. 4648. Litoiff 0,75. 

Bürgel, C. op. 1'. Simrock 0,50. 

Lassen, E. M 90. (op. 625.) Hainauer 0,75. 

WüUner, F. op. 18^. Annecke 0,5o- 
Dein Auge ist wie Sternennacht. 

Proch. H. op. 217. Cranz 0.75. 
Dein Auge Liebclien. — Ich dachte dein in tiefer Nacht. 

Eckardt, W. Hafls M 1. 
Dein Auge spricht: Frühling zieht durch Berg. 

Abt, F. op.446''. Ohme i. L. 0,75. 
Dein Auge strahlt Seligkeit. 

Schubert, L. op. 6. Schlesinger 1,30. 
Dein Aug' ist ewig unendliclie Liebe. 

Döring, C. H. op. 5''. Hofmeister 0,50. 
Dein Aug' ist so unergründlich. Dein Auge. 

Kohle, G. 
Dein Aug' ist süss, dein Blick ist hold. IMaria. 
Dein Aug' ist wie die dunkle Nacht. 

Knappe, F. op. 6". Touger 1.50. compl. 

Neruda, F. op. 9^. Hofmeister 3,50. compl. 
Dein Aug' i.st wie ein stiller See. 

Abt, F. op.4123. Heiurichshofeu 1,00. 
Dein Aug', was will es sagen. 

Klenze, .1. op.2'. Henkel 1,25. 
Dein Bild: Dein Bild das makellose. 

Ehrenstein, J. W. v. op. 3**. Brauer 0.60. 

Langer, G. op. 12-. Nagel 0,75. 

Möhring, F. op. 801 Litolff 0,50. 
Dein Bild: Du gleichst dem Liede. 

Suhr, Ed. J/3. 1. Bachmann 0,75. 
Dein Bild. Ich fühle deinen Odem. Stöckliardt, R. 
Dein Bild : . Ich küsste in der Dämmerstund.' 

Wittenberg, M. Cranz i. Bresi. 0,80. 
Dein Bild: Ich lag im duftenden Gras. 

Wandelt, A. op.'2'-. Paez 0,60. 



Dein Bild: In's Allerheiligste ron meinem Herzen. 

Abt, F. op. 106». Senff 0,50. 
Dein Bild: Leg' ich ermüdet auf's Lager mich. 

Hentze, C.F. Ml. Nagel 1,00. 
Dein Bild: jNIein erster Gedanke wenn früh. 

Abt, F. op. 425». Ohme i. L. 1,50. 
Dein Bild: Schlehenblüth' und wilde Rose. 

Franke, H. op lO^. R. &E. 0,50. 

Kirchner. H. M2. Barth i. B. 1,50. compl. 

Müller, Ad. jun. op. 9^. Jägermeyer 2,00. compl. 

Nechanitzky, A. op. 26=. Bahn 0,60. 

Radecke, Rob. op. 26'. Bahn 1,80. compl. 
Dein Bild: Sonne sinkt. 

Stainlein, S. v. op. 15^. B. & H. 3,00. compl. 

Wolfram, Ph. op. 18». Aibl 2,00. compl. 
Dein Bild: Wenn Abends die Sehnsucht. 

Hackel, A. op. 502. Cranz 1,60. compl. 
Dein Bild: AVenn der FrülilLng wieder neut. 

Nater, L. op. 5". Fries i. Z. 2,50. compl. 
Dein Bild. — Wenn ich auf dem Lager liege. 

Abenlieim, J. op. 5". 
Dein Bild. 

Calvacaho, J. Cranz 1,00. 

Krug. D. op. 12'. Seh. & Co. 1,50. compl. 

Masini, F. Cranz 1,00. 
Dein Bild allein : Ich geh' hinaus in's frische Grün. 

Abt. F. op. 3241. Siegel 1,00. 
Dein Bild allein lebt ewig unverloren. 

Müller, Fr. op. 65. Hofmeister 0,40. 
Dein Bild, das makellose. Dein Bild. 
Dein Bild im Traum erweckt. Serenade. 

Pearson, H.H. M\. 
Dein Bild ist wie der Morgenstern. Morgenstern. 

Brauer, W. P. 
Dein Bildniss: Halb Dämmerschein, halb Kerzenschein. 

Cornelius, P. op. 15''. Fritzsch 2.00. compl. 
Dein Bildniss. — Ich habe zur letzten guten Nacht. 

Wölfl, H. op. 2+. 
Deiu Bildniss wunderselig. 

Brambach, C. J. op. 4'. B. & H. 2,50. compl. 

Erdmannsdörfer-Fichtner, P. V. R & E. 1.00. 

Hasse, G. op. 24*. B. & B. 0.50. 

Hofmann, R. op. 37». Siegel 1,20. compl. 

Holländer. A. op. 29''. Schlesinger 0.80. 

Kalliwoda, W. op. 7*. Peters 0,50. 

Kauffmann, E. F. IH». Ebner 2,00. compl. 

Kiel, F. op. 313. g & g o,80. 

Krazeisen. 0. op. 1». Aibl 2,00. compl. 

Matys, K. op. 30. II*. Bachmann 1,00. compl. 

Radecke, Rud. op. 12^. Challier 1,75. compl. 

Ramann, B. op. 21. 1^. Hofmeister 1,75. compl. 

Sahr. H. V. op. 2i. B. & H. 1,50. compl. 

Savenau, C. M. v. op. 16'. Cranz 0,50. 

Schladebach, J. op. 16^. Cranz 0,50. 

Scholz, B. op. T-. Peters 2.00. compl. 

Schröder, A. op. 2*. Challier 1,00. compl. 

Schumann, R. op. 39'3. Peters 0,50. 

Siebmann, F. op. 60». B. &H. 3,00. compl. 

Seiffert, A. op. 1'-. Roothaau 2,00. compl. 

Slawitzky, P. M 1. Bahn 0,80. 

Veit, W. H. op. 215. Hofmeister 0,50. 
Dein Bild so wunderselig. Sehnsucht. 

Bischoff, C. B. 
Dein bin ich; Dein bin ich, dir treu und hold. 

Reinecke, C. op. 171\ Forberg 0.50. 
Dein bin ich. Glühende Liebe. Weber, C. M. v. 
Dein bin ich. 

Aurelius, L. J/i. 2. Abendroth 0,60. 

Waldmüller, F. Haslinger 1,00. 
Dein bin ich, dein. Dein. 
Dein bin ich, dir treu und hold. Dein bin ich. 

Reinecke, C. op. 171'. 
Dein bin ich, mein treues Lieh. 

Brand, M. G. op. 5*. B. & H. 2,00. compl. 

Dürmer, J. ou. 5^. Klemm 2,00. compl. 

Esser, H. op.ei^. Schott 0,50. 

Goltermanu, G. op. 45^. Andre 0,60. 

Lührss, C. op.32. P. Senff 2,50. compl. 

Marschner, H. op. 107". B. & H. 2,50. compl. 

Schmidt, M. H. op. 2. P. B. & H. 2,50. compl. 



158 



Dein blaues Ange. — Deine weissen Lilienflnger. 



Dein blaues Ange : Wie ist so schön dein blaues Auge. 

Kühner, F. W. op. 43. Ebner 1,25. coinpl. 
Dein blaues Auge hab' icli oft. Hold Lielicbens Auge. 

Diechslei-, W. op. 61. 
Dein blaues Auge hält so still. 

Brahras, J. op 59**. R. B. 0,75. ii. 

Meinardus, L. op. 26. IIV^. Cranz i. Breni. 1,50. cpl. 

Samson, L. II. IV^. Fttrstuer 2,00. conipl. 
Dein blaues Auge ist das Meer. 

Dorn, A. Mi. B. &B. 2,00. conipl. 
Dein Bliclc. Lachner, F. op. 06". Schott 0,75. 
Dein Blicii, dein Kuss. Minnelied von Graf O.swald. 

Böhme, F. M. T. u. M. M K 
Dein Blick hat von der Stirn mir. Liebesglück. 

Gollmick, C. 
Dein braunes Auge strahlet. Dein Auge. 

Laverenz, C. M. 3. 
Dein denk' ich, dein. 

Mumme, A. M. 4. Kluge i. Dor)). 2,40. n. compl. 
Dein denk' ich fort und fort: Ich wollte dich ver- 



Abt, F. op. 4103. Kistiier 0,75. 

Behr, F. op. 31 1^ Litolff 0,75. 

Liebe, L. op. 752. ß. & P. 0,75. 
Dein denk' ich immer: Am Morgen, wenn der junge 

Tag. Abt, F. R. &E. 1,20. 
Dein denk' icli nocli in später Naeht: Lüfte nih'n. 

Wurda, J. Böhme 0,80. 
Dein dunkles Auge gleiclit der Nacht. Dein Auge. 

Proch, H. op. 47'2. 
Deine Augen. — Aus deinen Augen fliessen meine 

Lieder. Dorn, A. op. 96^. 
Deine Augen: Lass dein Aug' nur manchmal. 

Förster, A. op. 772. r. &e. l.OO. 
Deine Augen: Sag' mir holde Zauberin. 

Godard, B. B. &B. 1,00. 
Deine Augen: Wie hab' ich deiner Augen Licht. 

Marschner, H. OnVJl''^^ Göpel 6,75. n. conipl. 

Reissiger, F. A. op. 42^. Kistner 2,00. compl. 
Deine Augen heissen Vergissmeinnicht. 

Kleemann, C. Sin. 1'. B. & H. 2,25. compl. 
Deine Augen lass mich. Deine schönen Augen. 

Granval. 
Deine Augen, mild wie Sterne. 

Goetze, C. op. 173. Dietrich i. Dr. 0,60. 
Deine Augen sind tliränenfeucht. König des Gebirges. 

LabaiTe, Th. 
Deine Augen sind wie Sterne. 

Lammer, J. op. 9^. Annecke 0,50. 
Deine Augen sind zwei Sonnen. Liebeslied. 

Philipp, B. op. 183. 
Deine Augen willst mir schenken. 

Staudacher, C. M 1. Dorn i. K. 2,00. n. compl. 
Deine blauen Augen: In die Augen die blau'n. 

Böhm, C. op. 204. Simrock 1,00. 
Deine blauen Augen. 

Hauser, M. H. op. 3^. Cranz 1,50. 

Wittgenstein, Sayn. JS. 1. Füi'stner 0,80. 
Deine Blicke, die flüchtigen. 

Barth, R, op. 5». R. B. 0,60. 
Deine Blumen: Um deine Stirne blüht. 

Nessler, V. E. op. 28^ Hofmeister 2,50. compl. 
Deine Briefe mir so tlieuer. Briefe. Sulzer, S. op. 3. 
Deine Finger rüliren die Saiten. Fatima beim Saiten- 
spiel. Spohr, L. ,1s 3. 
Deine Freundschaft. Geyers, J. Schott 0.50. 
Dein eigen: O sag', wie ist's gekommen. 

Jahn, W. op. 12. Andre 0,80. 
Deine Klagen so weich. Süsse Reue. 

Kühmstedt, F. op, 23». 
Deine Laune Katliarine. — Ton humenr est Catherine. 

Wolff, 0. L. B. 
Deine Liebe hat micli beschlichen. 

Eblert, L. op. 251 Leuckart 0,75. 

Eichberg, O. op. 2^. Schlesinger 1,.30. compl. 

Müller, Ad. jun. op. 7. V. B. &H. 3,00. compl. 

Rudorff, E. op. 17'. B. & B 0,80. 
Deine Liebe ist mein Himmel. 

Lührss, 0. op. 19. P. Schlesinger 2,50. compl. 

Marschner, H. op. 163. II*. B.& B. 3,00. compl. 



Deine Liebe macht mich arm. Stetes Lieben. 

Banck, C. op. ;iO. IF. 
Deine lieben Augen: In deine lieben Augen. 

Jungmann, A. op. 16^. Annecke 0,50. 

Lindner, A. op. 10^. Nagel 0,50. 

Osthoff, H. op.5ä. Schlesinger 0,50. 
Deine lieben, klaren Augen. 

Baisch, 0. J&. 2. Znmsteeg 2,00. coni])!. 
Deine Lieder: du hast goldene Lieder. 

Ladendorft', 0. op. 1''. Annecke 0,60. 
Deinem Blick mich zu bequemen. 

Rietz, J. op. 26. P. B. &B. 3,00. compl. 
Deinem Blitz, o Gott. Gefallene Engel. David, F. 
Deine Mitgift: Puget, L. Schott 0,75. 
Deine Mutter. — So weich und warm hegt dich. 

Gumbert, F. op. 113^. 
Deine Nähe: Darf ich in dein Auge blicken. 

Köhler, B. MS. Falckenberg i. C. 1,50. compl. 
Deinen Augen: Ich hab' dir in dein blaues Aug'. 

Santner. M 1. Falter 2,00. compl. 
Deiner gedenken: Deiner gedenken und selig sein. 

Abt, F. op. 2781. Schloss 1,00. 
Deiner gedenk' ich im Reden. Mein Alles du. 

Lassen, E. M 112. 
Deiner Liebe Sonnenblick. 

Eberwein, E. op. 12^*. Peters 4,50. compl. 

Schubert. F. L. Jo. I"V-^ Koch i. L. 1..50. n. compl. 
Deiner Locken blonde Ringe. Canto siciliano. 

Wichmann. op. 243. 
Deiner Mutter Dank und Segen. 

Gordigiani, J. B. Schlesinger 0,50. 
Deiner Mutter will icli danken. Souvenir de Maxen. 

Fürstenau, A. B. op. 117. 
Deine Rose grüsst auch dich. Hast geläutet süss. 

(— ). Rose J^ 4. Bahn 1,00. n. compl. 
Deiner Züge Reiz. 

Volkmann, R. op. 462. Scholt 2,00. compl. 
Deine scheuen, schönen Augen. Sehnsucht. Förster, A. 
Deine schönen Angeu: An deine schönen Augen. 

Horn,A. op. 29. Hoffarth 0,75. 
Deine schönen Augen: Deine Augen lass mich. 

Granvel. B. & B. 0,32. 
Deine schönen, lieben Augen. Gruss aus der Ferne. 

Bolck, 0. op. 26*. 
Deine Seele: Nicht dein Aug', das wunderbare. 

Heinke, 0. M.6. Bahn 2,00. compl. 

Serpentin, R. op. 12'. Schuckert i. K. 1,80. compl. 

Wickede, F. v. op. 462. Suizbach i. Berl. 0,50. 
Deines guten Hauses Kind. Neckerei. 

Keissiger, C. G. op. 1073. 
Deines Odems einen Hauch: Und so hüllest du mich 

wieder. Draeseke, F. op. 20^. Hoffarth 3,00. compl. 
Deine Sonne weckt mich wieder. Morgenlied. 

Hiller, J. A. 
Deine Stimme. Böhmig, J. M 1. Böhme 1,50. comp . 
Deine Stimme ist ein Glöckclien. Glockenstimmen. 

Hölzel, G. op. 116. 
Deine Stimme lass ertönen. 

Gade. N. W. op. 24i. Kistner 2,00. compl. 

Gotthard, J. P. op. 30'. Nagel 0,70. 

Loewe, C. op. 10. IP. B. & H. 2,50. compl. 
Deine Strasse gingst du. 

Jan, H. V. M 3. Barth i. B. 1,50. compl. 
Deine Stunde: Lenz ist eingebrochen. 

Drobisch, G. B. H. rV2. Fritzsch 1,60. u. compl. 
Deine süssen, süssen Schauer. Waldeinsamkeit. 
Deine Tempel, deine Hallen. Rom. Banck, C, op. l^. 
Deine Tliränen, meine Lieder. Lieder uud Thränen. 

Umlauft, P. op. 102. 
Deine Thränen sind nicht umsonst geflossen. 

Steuer. R. op. 34''. Schmidt i. N. 3,00. compl. 
Deine Triebe. Hass und Liebe, ß. 0. 133. 
Deine Wang' ist purpurroth. Argwohn. Lindblad, A. F. 
Deine weissen Lilienflnger. 

Fischer, A. op. 1*. P. &M. 1,50. compl. 

Franz, R. op. 342. Leuckart 0,50. 

Fried, W. oj). 6*. Haslinger 1,50. compl. 

Gall, J. op. 42. Leuckart 1 .80. conipl. 

Hornsteiu, R. v. op. 49*. Kröner 2,50. compl. 

Hoven, J. op. 412. Schlesinger 2,00. compl. 



Deine weissen Lilienflnger. — Delirio d'amore. 



159 



Deine weissen Lilienflnger. 

Laclmer. F. op. 36». Crauz 1.00. 

Liebing. F. G. op. 19\ Beyer i L. 1,00. compl. 

Riedel. H. op. 8-. Jägermayer i. "W. 0,50. 

Sucher, J. .1/5. Re. & Ko 0.75. 

Ursprucli. A. op. 3-. Kistner 0.50. 
Deine Wiege war die Haide. 

Hornstein. R. t. op. 4.s*. Kröner ;5.00. n. compl. 
Dein Feuerauge: Dein Feiieraug'. wie küsst'. 

Cornelias, J. op. 11. B. & H. 1.00. 
Dein freundlich Bild trag: ieli im Herzen. 

Barth, R. ( p. 5-. R. B. 0.60. 
Dein sredenken. — Auf dem Teich dem regungslosen. 
Dein gedenken: Du bist mir hold erschienen. 

Maschek. E. op. 5'. D. Ya. 2.00. compl. 

Popp. W. op. 1652. Sehulbuchhd. i L. 0.40. n. 
Dein gedenken: Und sollt ich dein nicht. 

Gumben.F. op. 99'. B. & B. 1.30. compl. 

Marys, K. op.-2".IIl8. Baohmami 1.00. 
Dein gedenken : Wenn treu die Sonn' den letzten Strahl. 

Abt. F. op. 2663. Siegel 1.00. 

Grosse. L. op. 12. Naumann i. Dr. 0.50. 

Schleterer. H. JI. M-i. Siegel 0.60. 

Weissenborn. E. op. 81'. Fischer i. Br. 1.00. compl. 
Dein gedenken: Wo ich steh', denk' ich an dich. 

Troll. W. V. op. 5'. Lude^vig i. W. 1,50. compl. 
Dein gedenkend irr' icli. ilondlicht. 
Dein Gedenken werd' icli. Xachruf. 
Dein gedenk' icli. An Lina. Himmel. F. H. 
Dein gedenk' ich. Fischer. C. L. op. 22». Cranz 0.50. 
Dein gedenk' ich, Margaretha. — Sonne taucht in 

Meeresfluthen. 
Dein gedenk' ich, röthet sich. 

Mühle. C. G. M 3. Klemm 1.50. compl. 
Dein gedenk' ich, und ein sanft. Elegie an Dorinde. 

Beueken, F. B- M 8. 
Dein gedenk' ich, wenn am Morgen. 

Granfeld. W. op. 2^. Hasliuger 3.00. compl. 

( — ). Bachmaim 0,50. 
Dein gedenk' ich, wenn der Morgen grauet. 

Knig. J. op. 119. Benjamin 0.75. 
Dein gedenk' ich, wenn des Morgens. 

Bock. G. M-2. Kahnt 1.50. compl. 
Dein Gruss: Wie oft im wildempörten Flnss. 

Spirck. R.v. op.-2'iK Cranz 0.80. 
Dein guter Vater ist dir nah': Ob auch das Leid dein 

Herz. Atteuhofer. C. op. 44'. Hug. i. Z. 2.50 n. cpl. 
Dein harr' ich in der Stille. Christliche Gelassenheit. 

Hiller. J. A. 
Dein Haus am Waldgehege. An ein Mädchen. 

Gänsbacher. J. op. 2'-. 
Dein Herz: Güte und der Anmuth Zier. 

Puget. L. Schlesinger 0.50. 
Dein Herz: Ich kenn ein Plätzchen. 

Abt. op. 16!A Andre 1.00. 
Dein Herz bewache. 

Ricci. F. S. d. Y. Jil. Cranz 1.00. 
Dein Herz, es war mein Himmel. Ade. Hoch, E. 
Dein Herzlein mild, du liebes Kind. Thau. 

Müller. Ad. jun. op. 10. III'^. 
Dein Herzleiu mild, du schönes Bild. Ueber Nacht. 
Dein Herz so liebevoll. Aus Nacht. 
Dein holdes Angeupaar, Schönste. Sicilianisches Lied. 

Teschuer. G. W. J. Yo. H". 
Dein ist der Rhein. 

Adam. C. F. Brauer .jO. 

Suchauek, F. Fürstner 0.50. 
Dein ist mein Herz : Aus jedem Sterne der am Himmel. 

Vegh, .;. l-l T. &P. 3.00. compl. 
Dein ist mein Herz. — Ungeduld. (Ich schnitt es gem.) 
Dein ist mein Herz. 

Henselt. F. op. -2^ B. & B. 2.50. compl. 
Dein Jüngling träumet. Am Wasserfall. Lang. J. 
Dein König kommt. Aihentlied. 
Dein Lächeln schwebt mir vor. 

Lindner, A. op. 6*. Bachmann 0,75. 
Dein Leben schied, dein Kuhm begann. Saul. 

Loewe. C. op. 14*. 
Dein Lenz blüht nur einmal. An die Jugend. 
Gelineck. A. 



Dein liebes Bild. — Ich habe zur letzten guten Nacht. 

Berger. F. op. 20-^. 
Dein liebes blaues Auge. 

Haine. Ch. .l:S2. Cranz 1.00. compl. 
Dein lieblich Bild seh' ich. Ich denke nnr an dich. 

Abt. F. op. 172b2. 
Dein Lied: Sonne sinkt, die Berge glühn. 

Hackel.A. op.42. Crauz 1.00. 
Dein Lied: Tief in gebeimnissvoller StUle. 

Sieber. F. op. 74^. Bahn 2.30. compl. 
Dein mit jedem Herzensschlag. — Dein bin ich. mein 

treues Lieb. 
Dein Mund geschwellt. Altdeutsches Iklinnelied. 

Mayrberger. C. .12 1. 
Dein jfanie: ^lit deinem Namen wiU ich. 

Abt. F. op. 412'-. Heiiirichähofeu 1.00. 
Dein Name: Sass am Meere?stiande. 

Fink, Ch. op. 12^ Kahnt 1,80. compl. 
Dein Name, o Herr, ist göttliche Güte. 

Graben-Hoffmann, G. op. 79. Kistuer 1.00. 
Dein Purpur ist aller. Rose. Reichardt, J. F. 
Dein Rath ist gut. 

Grieg, E. Alb. I'-. Peters 1.50. compl. 
Dein Schwert, wie ist es von Blut so rotli. Edward. 
Dein Selave: Da bis zum Tod ich treu. 

Brickdale-Corbet. H. .M. Kahnt 1,00. 
Dein Silberschein durch Eichengrttu. 

Blasser, G. op. 20. 1'. Kratochwill 1.30. compl. 

Kittl. op. 16'. Schlesinger 2.00. compl 

Kunz, T. A. D. L. Ai 1. B. & H. 4,50. comgl. 

Mozart. Sohn. J2 6. B. &H. 1,50. compl. 

Neukomm. S. op. 10'. B. & H. 2,25. compl. 

Schubert. F. conc. 

Waller, H. Mi. B. & H. 1.50 compl. 
Dein Singen und dein Lachen. Huldigung. 

Kuntz, F. op. 1^ 
Dein Sonnenschein. — Es schweifen meine Blicke. 

Grote. C. v. op. 12. 
Dein Stecken und Stab trösten mich: Jesu Gnadeu- 

sonne. Tnitschel. A. op. 17*. R. B. 2.00. compl. 
Dein Stern: Wenn deine Seel" in banger Noth. 

Fessler,E. B. & B. 0.50. 
Dein stilles Glück. Verlassen. Biancheri. J. 
Dein stummer Blick, wie hat er mich entzücket. 

Stern. J. op. 24'. Schlesinger 2,00. compl. 
Dein süsses Bild. Wollank. F. op. 2^. Seh. & Co. 1.50 cpl. 
Dein süsses Bild Edone. Edone. Schubert. F. 
Dein süss' Gedächtniss. Jesu Liebe. Wickede, F. v. 
Dein Tag ist aus. Helden. Schumann. R. 
Dein Trauter weilet. Wiuterständchen. Felis. C. 
Dein trautes, liebes Bild. Au den Geliebten. 

Peters. P. A. M 2. 
Dein Vater i.st reich. Tartarisches Lied. Hoscheck. A. 
Dein A'aterland in Sturm und Noth. Arnold von 

Winkelried. Dulcken, F. 
Dein Wald, deine Haide. Berrichon. Adhemai-, A- d. 
Dein Wille Herr, geschehe. 

Youllaire, W. op. 9-. R. B. 2.50. compl. 

Walter. A. op. 17'^, Kistner 1.50. compl. 
Dein 'Ö'ohl, mein Liebchen. Trinkspruch. Honi. A. 
Dein Wohlsein, meine schöne Maid. 

Taiipert. W. op. 3-. B.arth i. B. 1.00. 
Dein Wort, o Herr, im Munde. Trostlied. 
De la miue Pan' la time. — Mich und dich. 

Scheletti, G. op. 6. 
De la tige detachee. Feuille. Hahn, A. op. 2*. 
Del di sul primo albore. Rossiguol. Giardi. C. 
Delectat variatio: Wie steht doch beim Horatio. 

Schäffer. A. op. 50'-a. Schlesinger 1,30. 
Delias Lied: Ich weiss nicht. soU ich weinen. 

Jansen. F. G. op. 34-\ Litolff 0,75. 
Delicat in der That. 

Drechsler. J. (aus „Wölfiu um Jlitteniachf) Ciauz l.Oü. 
Delices de la Snisse. 67 Schweizerlieder. 

Hug i. Z. ä 0.4(1. 
Delire. — Heimliche Liebe. (Meines Lebens.) 

Meyerbeer. G. 
Delirio. — Wahnsinnige. Heriot. C. de. 
Delirio d'amore. Beviguaui, E. Ricordi 2 fr. 



160 



Delirio d'nua madre. — Depart. 



Delirio d'una madre. 

Cxiosa, N. de. J. L. . li^ 8. Lucca 2 fr. 50 ct. 
Dell' autro luaglco. Giasoue. Cavalli, F. 
Della Tita nellore. Austii, G. Ricordi 1 fr. 75 ct. 
Del mio destiiio iugrlnsto. — Wenig Freud' ward mir 

beschieden. Millico, ö. 1". 
De loiu. — Von ferne. (Ein anderer.) Ducliampge, Mm. 
De los trabajos. Malaguena. Wolff, 0. L. B. 
Delphine: Ach was soll ich beginnen. 

Nicola, C. M3. ß. & H. 1,25. compl. 

Schubert, F. op. 124'. conc. 
Del primo aiuore. Du liebst mich nicht mehr. 

Palloui. (i. Sk. M 6. 
De mag: ik ok: Ik mag de roden Kirschen. 

Reinecke, C. op. ll?'. Pöble 1,50. n. compl. 
Demain ou vous marie. — Ungetreue. Paiiseron, A. 
Demaiidc eii mariage. — Heirathsantrag. Puget. L. 
De mi nombre y aliuaudo esta. Colasa. Li. E. II'. 
Demofoonto: Padre perdona. 

Hasse, A. Paris. (Fürstner) 1,00. 
Deiuokratinneu: Achtzehnhuudert acht uud vierzig als 

der Weltscandal. Schäffer, A. op. 22^. Schlesinger 0,80, 
De mou boubeur je ii'ai rien oublie. — Ich habe mein 

Glück uicht vergessen. Masini, F. 
Dem's gleich is. Rechti Mo'. 
Dem soll ich sagen. Klage. Schröder, 0. op. 6'. 
Demuth Bild: Ich kenne ein Blümlein. 

Rust, W. op. 24'. Schlesinger 0,80. 
De n'aimer que toi, je doiiiie ma foi. Coquette. 

Chopin, F. 
De uehez igan szivet talälni. 

Erkel, E. A.Y6.M6. T. &P. 3,00. compl. 
Deug:ang jeg drog afsted. Tapfre Laudsoldat. Dan. 

Nationallied. 
Dengelmann von Briel: Am Sonntag, wenn zum Feld 

hinaus. Zengei', M. op. 45''. Aibl 2,00. compl. 
Denk' an dein End'. Proch, H. (aus , .Trauerspiel im 

KräbwiiikerO Cranz 0,50. 
Denk' au mich: Wenn mich einmal allzu frühe. 

Boumann, L. C. op. 9'^. Kahnt 1,25. compl. 
Denke, denke mein Geliebter. 

Emmerich, R. op. 23*. Henkel 1,75. compl. 

Franz, R. op. 50=. Leuckart 0,80. 

Fritze, W. op. ig'. R. & E. 3,00. compl. 

Hill, W. op. 23-'. Henkel 0,80. 

Hornstein, R. v. op. 27^. Kröner 4,00. n. compl. 

Jensen, A. op. 30-'. Porberg 1,00. 

Klein, B. Hofmeister 1,50. compl. 

Mandyczewski, E. o\^.'2*. Gutmann i. W. 2,00. n. cpl. 

Moszkowski, M. op. 22*. Hainauer 1,00. 

Naubert, A. op. 31*. Voigt i. C. 0,60. 

Nohr, F. op. 145. Klemm 2,50. compl. 

Weyermann, M. op. 6*. Fürstner 3,50. compl. 
Denke dir mein Liebchen. So wie du. Waldmann, L. 
Denke Geliebte. Isuard. J?.2. B. &H. 1,50. compl. 
Denke ich doch gar so gern. 

Bartelt, G. op. IS^. Modes 1,50. compl. 
Denke mein: Fort eilest du, die. 

Hortensia, K. v. H. M9. B. & H. 3,00. compl. 
Denke mein: Wenn du dereinst in sternenheller. 

Bonewitz, J. H. op. .32'. B. &H. 1,80. ciimpl. 
Denke mein: Wann Eos purpurn sich. 

Cahn, L. B. & B. 0,50. 
Denk' es, o Seele. Ein Tännlein grünet wo. 
Denkest du mein Bruder noch. Zuruf und Erwide- 
rung. Krigar, C. 
Denket daran: Selig, wer an Jesum denkt. 

Bach, J. S. (Zahn, J. Gei. L. .M 3.) Bertelsmann 
1,60. n. compl. 
Denket der Entschlafenen. Traner-Salamander. 

Müller, R. 
Denk' ich alleweil, denk' ich. Es ist nichts. 

Volkslied. 
Denk' ich alleweil, schön Schätzelein. Vergebliche 

Liebesmühe. Hiller, F. op. 46". 
Denk' ich au Deutschland in der Nacht. 

Hermes. Tb. op. 7. Peters 0,75. 
Denk' ich an die Yergaugeuheit. Lott' ist todt. 

Leipold, K. W. 



Denk' ich dein: Dass ich an dich denke. 

Franz, R. op. 213. Siegel 0,50. 

Sabini, M. v. op. 2^. Sulzer 2,00. compl. 
Denk' ich der alten Zeiten. Dnnnemals und jetzt. 

Conradi, A. Ko. .M 6. 
Denk' ich der süssen Stunde. Brinneruns mid Hoff- 
nung. Saran, A. Aid. V. J^ 27. 
Denk" uicht in deiner Drangsais Hitze. 

Israel, K. G. H. M 3. Heyder i. H. 2,10. n. compl. 
Denk' nur mein Mädchen. 

Gordigiaui, J. B. Schlesinger 0,80. 
Denkspruch: Im Glück niclit stolz sein. 

Rungenhagen, Fr. ^S. 3. Bahn 1,50. compl. 
Denkst du auch mein. 

Hortense, Reine. Alb. ^4. Schlesinger 0,50. 

Wagner, A. L. 0. L, IV^. B. & B. 1,00. compl. 
Denkst du auch so innig meiner. Antwort auf die 

Fi'age eines Mädchens. Haydu, J. 
Denkst du daran: Ich weilte hent au jener Stelle. 

Reissiger, C. G. Cranz 1,00. 
Denkst du daran, mein tapferer Lagienka. 

Thielmann, (aus .,Alte Feldherr") conc. 
Denkst du daran, wie oft uns Ruhm. 

Tielmann (aus , .Franzosen in Algier'') Schott 0,25. 
Denkst du, dass ich nun verloren. 

Zopff, H. op.402. Forberg 2,00. compl. 
Denkst du der schönen Stunde. 

Riedel, H. op. IB^. Hofmeister 3,00. n. compl. 
Denkst du des Abends noch. Mädchen von Paro. 

Tiehsen, 0. op. 12*. 
Denkst du des Schlosses noch. Heimath. Fehland, C. 
Denkst du, ich glaube dir. Liedchen im Volkston. 

Kretscbmer, Ed. 
Denkst du jener Zeit. 

Dohler. Tb. op. 57". Peters 1,00. 
Denkst du meiner auch. — So willst du von mir geben. 

Abt, F. op. 403^. 
Denkst du mein in stiller Nacht. Immer und immer 

denk' ich dein. Abt, F. op. 471*. 
Denkst du mein, thaut der Abend. An die Entfernte. 

Lacliner, J. op. 23. 
Denkst du noch an's Späthjahr. Klein Kätheheu. 

Hille, Ed. op. 46^. 
Denkst du noch jener nächtlichen Stunden. Kuss. 

Curci, G. 
Denkst du wohl mein. 

Kitt!, J. F. op. 21*. Hofmeister 1,25. compl. 
Denkst du wohl, wie oft ich. Liebst du mich. 

Herhold. C. 
Denkt er noch mein: Lüfte möcht' ich wohl. 

Banck, C. op. 70*3. Kistner 0,50. 
Denkt sie denn, denkt sie denn. Nicht theuer. 

Nakonz, G. 
Denkt wohl der Waldbach daran. 

Baer, L. ^I 5. R. B. 2,50. compl. 
Den muss man doch gleicli eine geben. Warum soll 

ich denn uicht lustig sein. Räder, G. C. II*. 
Denn a ßöslein auf'n Wangen. 

Baumfelder-, Fr. op. 6. Brauer 0,60. 
Denn du bist fern. — In meinem Garten die Nelken. 

Eschmann, J. C. op. 7*. 
Denn er wird sein wie ein Baum. Psalm 1. 

Marcello, B. v. 
Denn es schläft mein süsses Kind. — Murmelndes Lüft- 
chen, Blüthenwind. Müller, Ad. jun. op. 20". 
Dennocli : Allüberall erschaue ich. 

Tschaikowsky, P. (S. r.RJ2 255. Schuberthi.H. 1.50.) 
Dennoch bleib' ich stets. Psalm 73.